wie schütze ich mich auf der materiellen ebene?


 
 

Der Sturm ist da – Liveticker

Ungeimpfte brauchen im Prinzip bei guter Ernährung lediglich Vitamin C, Chlordioxid CDL, frische Luft und Lebensfreude. Bei Grippe Ivermectin, CDL oder Hydroxichloroquin. Geimpfte brauchen deutlich mehr; zusätzlich Kiefernadel- oder Löwenzahnextrakt. Es soll die Bildung von Spike-Proteinen hemmen..

Nahrungsergaenzung 2


Herzi
 
Chlordioxid - aktuelle Fakten
 
dosierung
sie empfiehlt eine sehr hohe dosierung, besser ist 10 ml auf ein liter wasser und dann jede stunde 1 dl trinken...


Ich habe da mal was für meine Freunde  zusammengestellt - ich fühle eine wirkliche Besserung, seit ich es nehme - ich nehme mindestens einen halben Liter mit 20ml CDL-Lösung und es geht mir gut. Ein Bekannter nimmt sogar 80ml, weil er viel mit Menschen zu tun hat. Versuche mit Ratten - ihnen wurden 400mg verabreicht - keine starb, im Gegenteil, sie waren gebärfreudiger und haben sich auf diesen Trank gestürzt
Alles Liebe zu Euch allen
Susanne

Informationen zu CDL: bitte kühl lagern - vor Kindern sicher verwahren

Anwendungsbeispiele: ohne Gewähr
https://www.gesundheits-universum.de/wp-content/uploads/2019/03/Anleitung-CDL-Anwendung-v2.3.pdf

Im Gespräch mit Andreas Kalcker: 
https://www.youtube.com/channel/UCWAwO4ycgI_mx6M9nl7jvQQ

Chlordioxid - aktuelle Fakten
https://www.youtube.com/watch?v=Bhn_p1upYnU&ab_channel=DerfreieJournalist

günstigstes Angebot, das ich gefunden hab, wenn man es selbst nicht herstellen mag
https://www.amazon.de/Chlordioxid-3-L%C3%B6sung-Chlorine-Braunglasflasche/dp/B07HHGV9ZF/ref=sr_1_6?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=CDL&qid=1629720250&sr=8-6

selbst herstellen, so hab ich es jedenfalls auch gemacht:
https://www.youtube.com/watch?v=dsnyqqjk_Zo&ab_channel=MatrixVisionsArt-Science-Mediality

CDL gegen den Virus:
https://gehtanders.de/produkt/sammlung-wissenschaftliche-studien/

nicht mit Milch oder Säften mischen:
https://www.youtube.com/watch?v=gT9VOCQ1x40&ab_channel=NaturalBiophysics.Biof%C3%ADsicaNatural


 

hier eine leserzuschrift...

Hallo Marcus, noch eine Information zu "CDL"
Diese habe ich von jemanden, der es selbst herstellt und vertreibt.
Nicht in grössere Mengen Wasser (1-2) geben und über den Tag verteilt trinken. Auf diese Weise verliert es viel an Wirkung. "CDL" verdampft innerhalb von 1/2 Std. Deswegen ist es optimal, man nimmt es häufiger ein. (10 ml CDL auf 1 dl wasser) - soviel, wie man auf einmal trinken kann. Dann ist die Wirkung am besten. Ich habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Bei mir und bei meinem Kater. Es eignet sich auch hervorragend zum entwurmen unserer Haustiere.
Herzliche Grüsse,
Maja
 

impfung grafik

 

Freiburg, den 11. August 2021

ASK: Helft mit, die Graphen-Todesagenda des Tiefen Staates zu stoppen!

Deutsche Patrioten und Wahrheitskämpfer!

Seit über einem Jahr werden die nichtsahnenden Menschen in Deutschland und Europa tagtäglich rund um die Uhr mit einer zuvor noch nicht gekannten Dimension an medialem Aufwand und Panikmache durch eine (auf dreistestem Wissenschaftsbetrug beruhenden!) IMPFPROPAGANDA dazu getrieben, sich mehrfach hochgiftige Impfungen gegen eine angeblich pandemische, aber in Wirklichkeit nicht existente „Virus“-Krankheit namens COVID-19 einspritzen zu lassen.

Für anständige wissende Menschen ist es unfaßbar, mit welcher Verlogenheit und Willfährigkeit all diese heuchlerischen Pseudo-Wissenschaftler, Polit- und Medien-Vasallen gegen die erdrückende Faktenlage noch immer den mörderischen CORONA-Schwindel und Impf-Wahnsinn mittragen.

Um die Schädlichkeit der verwendeten mRNA-Impfstoffe, werden schon seit geraumer Zeit verschiedenste Spekulationen angestellt – z.B. bezüglich der gesundheitsschädlichen Auswirkungen von sogenannten Spike-Proteinen und genetischen Veränderungen durch mRNA. Doch selbst wenn sich diese bestätigen sollten, verblassen solche Schäden in ihrer Bedeutung gegen die Erkenntnisse um die hochgiftigen Graphenoxid-Nanopartikel in den Covid-Impfstoffen, zu denen die spanische Forschungsgemeinschaft La Quinta Columna gelangt ist! – und die in V.A.S. Nr. 139 in aller Kürze zusammengefaßt sind:

Die plausiblen und für jedermann leichtverständlichen Enthüllungen dieser Forscher zur Giftigkeit und Funktionsweise der Graphenoxid-Nanopartikel in den Impfstoffen kommen gerade noch früh genug, um den bereits angelaufenen Impf-Völkermord der Milliardärsclique hinter den Marionetten Klaus Schwab, Bill Gates und Co. noch stoppen zu können.

Dies kann aber nur gelingen, wenn in dieser Sache endlich ausreichend viele Patrioten und Wahrheitskämpfer der vielen unterschiedlichen Szenen gemeinsam an einem Strang ziehen, um die Graphen-Todesagenda des TIEFEN STAATES auffliegen zu lassen! Ausdrücklich rufen wir auch die Vertreter der Germanischen Heilkunde dazu auf, hierbei mitzuhelfen, denn erst, wenn mit einem ersten Schritt das (leicht vermittelbare!) Wissen um die hochgiftigen Graphenoxid-Nanopartikel in den Impfstoffen in der Öffentlichkeit Verbreitung gefunden hat, ist es mit einem zweiten Schritt dann auch möglich, das wissenschaftliche Fundamentalwissen um die NICHT-Existenz von irgendwelchen ansteckenden Viren, also die Hamer/Lanka-Argumentationslinie, der breiten Masse zu vermitteln! – dafür braucht es aber noch etwas Zeit, das ist momentan noch nicht möglich.

Bitte verbreitet die oben verlinkte VolksAufklärungsSchrift des CHYREN so oft wie nur möglich – sowohl digital als auch als Fugblatt! Da darauf der Völkerfeind nicht direkt beim Namen genannt wird und auch ansonsten keine anderen rechtswidrigen Inhalte geschrieben stehen, kann man dafür nicht belangt werden.

       Mit patriotischen Grüßen
              Euer Albert-Schweitzer-Kreis
                      thing.12hp.de



Für den Notfall: Falls man unsere Seite noch mal abschalten sollte, könnt Ihr auf folgender Seite die Mitteilung finden, wie man unsere neue Seite erreichen kann:

oder:


 image001Vulkanausbruch – La Palma zum Herbstanfang 1h Mitternacht

mehr zu den hintergründen dieses vulkanausbruchs findest du hier...
Prognosen: 16.-23.9.21: Benjamin Fulford: Biblische Überschwemmungen oder Weltfrieden; was soll es sein?/


 

 

die tödliche "impfung"
jetzt wird es wissenschaftlich bewiesen: das ist keine impfung sondern eine giftspritze zur bevölkerungsreduktion...

Legitim.ch 8

STATISTIK-BETRUG ENTHÜLLT:
Laut den offiziellen Daten sind 80 % der Covid-19-Todesfälle geimpft!
https://www.legitim.ch/


 

Auf einer Pressekonferenz stellten heute zwei erfahrene Pathologen ihre Untersuchungen von zehn Todesfällen vor, die im Zusammenhang mit COVID-19-Impfungen stehen. Sie waren erstaunt über die Ergebnisse. Professor Arne Burkhardt und Professor Walter Lang, die heute auf einer Pressekonferenz ihre Ergebnisse präsentierten, sind beide langjährig erfahrene Pathologen. Burkhardt leitete 18 Jahre lang das Pathologische Institut in Reutlingen, Lang leitete 35 Jahre lang ein Privatinstitut, das unter anderem auf Lungenpathologie spezialisiert ist. Beide untersuchten in Zusammenarbeit mit weiteren, ungenannten Pathologen zehn Todesfälle, die nach einer COVID-19-Impfung aufgetreten waren. Sie erhielten das Gewebematerial von den Rechtsmedizinern und Pathologen, die die Fälle zuerst untersucht hatten. Die untersuchten Verstorbenen waren alle über 50.

Von den zehn Todesfällen standen, so ihr Ergebnis, fünf sehr wahrscheinlich und zwei wahrscheinlich im Zusammenhang mit der Impfung; einen erachteten sie als unklar, und bei zweien sahen sie keinen kausalen Zusammenhang. Was sie aber verblüffte, waren die Übereinstimmungen zwischen den Fällen, die sie mit der Impfung in Verbindung brachten.

Bei drei Fällen fanden sie seltene Autoimmunerkrankungen; eine davon so selten, dass sie sie erst bei genauer Betrachtung des digitalisierten Bildes entdeckten. Es handelte sich um Hashimoto, eine autoimmun ausgelöste Schilddrüsenunterfunktion, eine leukoklastische Vaskulitis, eine Entzündungsreaktion in den Kapillaren, die zu Hauteinblutungen führt, und ein Sjögren-Syndrom, eine Entzündung der Speichel- und Tränendrüsen. Auch wenn Todesfälle mit Verdacht auf eine Impfreaktion weit von einer repräsentativen Auswahl der Bevölkerung entfernt sind, sind drei Autoimmunerkrankungen in einer Gesamtheit von zehn eine auffällig hohe Rate.

Der auffälligste Befund bezog sich aber auf die Lymphozyten. "Die Lymphozyten laufen Amok in allen Organen", nannte das Professor Lang. Dabei zeigte er nicht nur Anhäufungen von Lymphozyten in unterschiedlichsten Geweben, vom Herzmuskel über Niere, Leber und Milz bis zum Uterus; er zeigte auch Bilder, in denen das Gewebe dadurch massiv angegriffen wurde, und eine ganze Reihe von Lymphozytenfollikeln, das sind gewissermaßen kleine, sich entwickelnde Lymphknoten an völlig falschem Ort, beispielsweise im Lungengewebe.

Außerdem zeigten sich Ablösungen von Endothelzellen – das sind die glatten Zellen, die die Wand von Blutgefäßen bilden –, Verklumpungen von roten Blutkörperchen, die letztlich Thrombosen auslösen, und Riesenzellen, die sich um eingeschlossene Fremdkörper gebildet haben.

Lang meinte, so etwas wie diese Anhäufungen von Lymphozyten habe er in Hunderttausenden von pathologischen Untersuchungen noch nicht gesehen. Normalerweise fänden sich bei Entzündungen andere weiße Blutkörperchen, die Granulozyten. Diese seien aber in diesen Fällen kaum aufzufinden, stattdessen massenhaft Lymphozyten.

Es bedürfe noch weiterer Untersuchungen, um festzustellen, welcher Typ Lymphozyten an diesem Geschehen beteiligt sei und wie genau dieses ausgelöst werde, um den Zusammenhang mit der Impfung hieb- und stichfest zu beweisen; die dafür erforderlichen histologischen Untersuchungen nähmen aber noch mindestens ein halbes Jahr in Anspruch. Dennoch seien die bisher vorliegenden Ergebnisse schon wichtig genug, um sie in Form dieser Pressekonferenz vorab bekannt zu machen.

"Uns gehen 90 Prozent durch die Lappen", meinte er bezüglich der festgestellten Zahl von tödlichen Impfreaktionen. Das sei nicht das Verschulden der Rechtsmediziner und Pathologen, schließlich könne man nur sehen, was man kenne, und histologische Untersuchungen könne die Rechtsmedizin ohnehin nicht vornehmen. Aber es sei dringend erforderlich, mehr Obduktionen an solchen Fällen vorzunehmen. Leider werde das oft behindert.

"Unsere Aufgabe ist die Aufklärung über Risiken und Nebenwirkungen", sagte er über das Ziel seiner Arbeit. Eine Aufgabe, die eigentlich bei experimentellen Impfstoffen mit einer Notzulassung von Einrichtungen wie dem Paul-Ehrlich-Institut erfüllt werden müsste.


 

Pressekonferenz:

Tod durch Impfung 

Undeklarierte Bestandteile der COVID-19-Impfstoffe

Phatologisches Labor Reutlingen – Prof Burckhard – Prof Dr. Walter Lang – Prof Dr Bergholz – Prof Dr Schirrmacher 30-40% Impftote !!!

LEBENSWICHTIG: Pressekonferenz zum Thema "Tod durch Impfung/Undeklarierte Bestandteile der COVID-19-Impfstoffe", live aus der Pathologie!

Blutbilder vor/nach der experimentellen GENIMPFUNG !

> OBDUKTION von GEIMPFTEN > Lymphozyten-Amok in allen Organen >

Weitere Infos: https://pathologie-konferenz.de

https://www.youtube.com/watch?v=NIjcEoWjzT0

der hauptlink mit 352'750 clicks in nur 14 stunden wurde bereits gelöscht!!!

Pressekonferenz: Tod durch Impfung/Undeklarierte Bestandteile der COVID-19-Impfstoffe

352.750 Aufrufe Vor 14 Stunden live gestreamt
2020news 37.700 Abonnenten
 
zum glück hat jemand das video gespeichert und neu raufgeladen.
bitte sofort anschauen, bevor dieser link auch noch gelöscht wird. sonst den titel: "Pressekonferenz: Tod durch Impfung/Undeklarierte Bestandteile der COVID-19-Impfstoffe" bei youtube in der suchmaske neu eingeben. wenn du glück hast, findest du noch eine orginalfassung...

1994 Aufrufe vor 18 Stunden gestreamt
 
 
Neu
 
 
noch ein anderer link auf odysee, aber gekürzt...

NATÜRLICH hat Google dieses Video sofort gesperrt, wir leben in Orwells Zensur Weltstaat. Also weichen wir auf Alternativen aus: hier doch noch das Video:

Tod-durch-Impfung-Undeklarierte-Bestandteile-der-COVID-19-Impfstoffe:b

3 Professoren zeigen Rückgrat und helfen die Lügen zu entlarven: Besonders Interessant für Mediziner. Es wachen immer mehr Akademiker auf und beziehen Position gegen die Diktatur und Zensur.

Freundliche Grüsse

Andreas Groß, Dipl.-Ing. und Therapeut

 

Vitamin D – „Hype oder Hope“ Vortrag von Prof. Dr. Jörg Spitz

Kaum ein medizinisches Thema wird so kontrovers diskutiert wie Vitamin D. Für die einen ist es eine Wunderdroge und für die anderen lediglich Geschäftemacherei mit einer toxischen Substanz! Dabei ist längst klar: Vitamin D ist gar kein Vitamin, sondern eine Vorstufe des Sonnenhormons, welches wir wie sämtliche andere Hormone zwingend für eine regelrechte Funktion unseres Körpers (und Geistes!) benötigen. Und es ist ganz egal, ob es sich um Sexualhormon, Schilddrüsenhormon oder Sonnenhormon handelt. Bedingt durch den Lebensstil im 21. Jahrhundert ist Vitamin D leider weiten Teilen der Bevölkerung abhandengekommen – mit schwerwiegenden Folgen für die Gesundheit der Betroffenen. Der Referent, der im deutschsprachigen Raum auch als Vitamin-D-Papst bezeichnet wird, jongliert in seinem Vortrag mit den neuesten Erkenntnissen aus internationalen Datenbanken, vergisst dabei jedoch nicht, zwischendrin auch die Lachmuskeln seiner Zuhörer zu trainieren: Edutainment vom Feinsten.

https://youtu.be/xEU7Hb8KrpM

 


 

Dr. Alina Lessenich Ausleitungsprotokoll

19 seiten, sehr detailiert

 


Von: Verfassungsfreunde - Zürich Unterstrass bis Seefeld [mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!]
Gesendet: Sonntag, 19. September 2021 09:56
An: Verborgene_Empfaenger:
Betreff: ONLINE Spucktest + Zertifikat ... für rund 25 CHF

Corona Spucktest I Vergleich der Anbieter - Corona ...    Hallo Alle
Ja, wir wollen das ALLES nicht  ?  ES REICHT !!Aktuell aber ist so, dass es Menschen gibt, die nicht um das Testen
herumkommen, wenn sie weiter die Impfung ausschlagen. Genau für diese Menschen ist diese Info - und ich bitte alle darum,
sie breit und wiederholt zu streuen.
ihr helft so mit, zermürbende Herausforderungen äs biräbitzeli zu
mildern.  Danke dafür.Offline Test werden oft nasal durchgeführt - und sind sauteuer :-(Der online SPUCK Test hinterlässt keinerlei physische Verletzungen,
ist günstig im Preis  (Test-kit ca. 4.- / Spucktest inkl. Zertifikat 15 euro)  und
lebenspraktisch; du kannst ihn genau dann und da online machen,
wo du gerade bist - Resultat scheint's (da bin ich mir nicht 100 pro sicher)
innert weniger MINUTEN !!  Bitte Zeitangabe überprüfen.
BEILAGE:  2 PDF
die Mails eines Freundes, der alles ins Rollen gebracht hat
sowie eine ergänzende Kurzbeschreibung zum Prozedere.
Entsprechende Angaben sind auch online einsehbar.

DER SPUCKTEST       https://laive-check.de/

DAS TEST-KIT     https://covid-discount.com/en/product/rapid-covid-19-antigen-test-colloidal-gold-for-self-testing/

BITTE ÜBERPRÜFT SELBER ALLE ANGABEN BEVOR IHR KAUFT !!  

ANFORDERUNGEN KÖNNEN ÄNDERN ... ICH KANN MICH VERTIPPT HABEN ...  lest die PDF!

EURE RÜCKMELDUNGEN, HELFEN AUCH ANDEREN. DANKE.

SUCHE LEUTE ... DIE REGIONAL, LOKAL DEN JOB ÜBERNEHMEN

BESTELLUNGEN ZU KOORDINIEREN (Sammelbestellungen

von Tests?)  UND ENTWICKLUNGEN ZU BEOBACHTEN.

Bitte melden bei Gemma   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Corona Spucktest I Vergleich der Anbieter - Corona ...

--
Regiogruppe der Verfassungsfreunde - Zürich Unterstrass bis Seefeld
_____________________________________________________________________________________________________________
In eigener Sache
Wer weniger Post erhalten möchte, kann auf Weekly wechseln.
Das sind dann noch 2-3 Mails pro Woche, am Freitag oder Samstag.
Weekly
beinhaltet alle Einladungen zu den Treffen und Referaten,
Rückmeldungen aus der Regiogruppe und Mitteilungen.

 


 

 

ein leserbrief von karl...

Markus Du hast eine Rubrik „wie können sich die ungeimpften schützen?

Da gehört die Empfehlung in Bezug auf den pH-Wert hin – ich habe viele die einfach ihren pH-Wert mit 2-3 Natron/Honig Drinks pro Woche oben halten und aussen vor sind.

... Die einfachste Art und Weise den pH-Wert zu erhöhen, erfolgt durch die Einnahme von in warmen Wasser (2-3dl) aufgelöstem „Natron“ und einem Starkzucker wie Honig/Melasse. Mit der Menge je eines Teelöffels nach dem Morgen- und Abendessens (15-30 Min.) verabreicht. Nach 2-3 Einnahmen steigt der im Urin/Wasser gemessenen pH-Wert auf >7, was ausreicht, um nach wenigen Tagen der gestoppten Virus- Replikation symptomfrei zu sein. Und Anwender staunen immer wieder wie schnell dadurch die Basizität im Speichel und in den Schleimhäuten der respiratorischen Organe erhöht wird.

Jüngere 4 Tage, 50-60 J. 5 Tage und älterer 6-7 Tage, je nach vorangegangener Koagulationsphase auch länger. Die Einnahme ist frei von Nebenwirkungen, jederzeit wieder absetzbar und auch zu wiederholen.

Grüsse Karl

Karl B.  Rietmann

 Dipl. Masch. Ing. HTL/STV

NutriGenomics-Epigenetics

Master of IfHI   Swiss Diet Coaching  

Frequenz-Therapie+Diagnostik  Geno-Typing

Alte Steig 10

CH-9100 HERISAU, Switzerland

Phone/Fax* +41 71 351 23 39

Mobile Phone +41 794446842
www.geno-typing.ch

ABO Genotyp, Phänotyp Spektrum.pdf

Corona einmal anders Brief.pdf


 

 

wie können sich die ungeimpften schützen?

ein langer text zu den impfungen. da nicht alle 45 seiten lesen wollen/können, habe ich das wichtigeste rauskopiert: wie können sich die ungeimpften schützen?

den ganzen text finest du hier...
Analysen: 2.-9.9.21: Wie können sich die Ungeimpften schützen?/ Schwarzkümmelöl

Die verfolgten “Ungeimpften” wachen auf

Helden und Heldinnen wie Health Ranger Mike Adams, Dr. Christiane Northrup, Dr. Carrie Madej, Dr. Simone Gold, Henry Makow und andere sind Leuchttürme des Lichts und werden eines Tages in das Reich des “Impf- Holocaust-Heiligtums” aufgenommen werden, weil sie das Leben von Menschen gerettet haben, die bereit sind, zuzuhören und der echten Wissenschaft zu folgen, nicht dem Wahnsinn von Dr. Phony Fauci und seiner Sippe von Massenmördern.

Warum schreibe ich diesen Artikel? Weil wir, die “Ungeimpften”, Schutz vor DENEN brauchen! Und mit “DENEN” meine ich all jene, die jetzt ihre Messenger-RNA-Ansteckung durch eine Form der Frequenz-Übertragung namens “Shedding” verbreiten. Dr. Sherri Tenpenny hat zu diesem Thema unglaubliche Forschungen betrieben. “Ansteckend” beschreibt nicht einmal ansatzweise, was es ist. Tausende von Paaren sind auf dem Weg zur Scheidung wegen dieses Problems. Familien werden auseinander gerissen. Wir befinden uns in einem Bürgerkrieg des Geistes, den wir letztendlich gewinnen werden, weil wir nicht diejenigen sein werden, die alle tot enden, weil wir WISSEN, was um uns herum geschieht, und sie nicht!

alle texte zu diesem thema findest du hier...
Brief: 2.-9.9.21: Wie können sich die Ungeimpften schützen?/ „Pandemie in Rohdaten“ macht Schlagzeilen

Analysen: 2.-9.9.21: Wie können sich die Ungeimpften schützen?/ Schwarzkümmelöl

 
 
 
 
der bis jetzt am meisten angeclickte NL...

 

interessantes video über frequenz-technologie

leider nicht sehr spirituell. sie beschreiben eher eine technische bewusstseinsentwicklung. die zusammenarbeit mit der geistigen welt ist kein thema. das ist aber das wichtigste. wir sind geistige wesen und leben in einem multidemensionalen universum...

 

38.689 Aufrufevor 4 Tagen
17.200 Abonnenten
Marvin Alberg ist ein junger, innovativer Unternehmer, dessen Berufsfeld grundlegend mit Frequenzen, Schwingungen und Energie verbunden ist. Seine Expertise in diesem Bereich liefert in vielerlei Hinsicht den passenden Schlüssel, um die Matrix zu knacken. Hier kannst du Marvins Angebote kostenlos testen: 1. Bewusstseinszustände optimieren: https://bit.ly/NeoWake 2. Unterbewusstsein befreien: https://bit.ly/Energetic-Eternity
dazu passend...
dieses gerät habe ich selber gekauft und ausprobiert, mit guten erfolgen...
 
nikmkalnmgkdgphd

 

der faule link ist ausgewechselt - danke für den hinweis

das beste, das ich zu diesem thema bisher gesehen/gehört habe ist dieses video, das mir eine leserin gemailt hatte. (wenn du das liest, melde dich noch einmal. ich finde deine mail nicht mehr.) das video räumt auf, nicht nur mit dem corona-wahn, sondern gleich mit der ganzen kriminellen schulmedizin der pharma-mafia und das äusserst radikal - es reisst das übel an der wurzel aus. es ist glücklicherweise in einem so sachlichen ton gehalten, dass du das auch an MS-jünger und an zeugen coronas - die, die mit maske rumrennen - weiterleiten kannst...   10.2.21

gesundheit1354368326 0505998 www nevsepic com ua j

 
Maximilian Schmitt
213

Das Virus, das eine Mikrobe ist: Prävotella!

Warum COVID-19 ein Irrweg ist!

 

Liebe Leute,

ein französischer Freund läßt mir soeben einen Link auf einen wissenschaftlichen Artikel zukommen, welcher das Bakterium Prävotella als verursachend für die Epidemie ausweist.
Ich begab auf die Suche nach deutschen Artikeln und bemerke, daß Tatjana Festerling bereits auf genau diesen Artikel aufmerksam geworden ist:
http://2019ncov.tatjanafesterling.de/portfolio.html">2019ncov.tatjanafesterling.de/portfolio.html

Die französische Originalquelle ist hier: https://www.agoravox.fr/tribune-libre/article/covid-19-et-si-l-orage-de-223037">www.agoravox.fr/…/covid-19-et-si-…

Zitat:

Das hier ist ein sehr langer Text, aber das Spannendste, das ich seit Wochen las! Über Prevotella bin ich bei Recherchen zu Kreuzreaktionen und einem möglicherweise stärkeren Konkurrenz-Virus schon ein paar Mal gestolpert, doch dieser Ansatz eines französischen Hochschullehrers liefert eine hochinteressante Hypothese:

Das Bakterium Prevotella sei für alle epidemiologischen und symptomologischen Parameter dieser Pandemie verantwortlich. Einer dieser Parameter über den man sich wundert, ist der Zytokinsturm, an dem die infizierten Patienten sterben. Dieser Zytokinsturm sei die Handschrift von Prevotella, ebenso wie alle anderen Parameter dieser Infektionskrankheit. Er geht sogar davon aus, dass SARS-Cov-2 eher ein Bakteriophage als ein eukaryotisches Zellvirus ist. Es sei nicht unvorstellbar, dass SARS-Cov-2 nicht einmal mutieren müsste, um vom Tier zum Menschen zu gelangen... vielleicht von einer Fledermaus-Prevotella zu einer menschlichen Prevotella?

Um SARS-Cov-2 wirksam bekämpfen zu können, müsse Prevotella getötet werden - so der Autor.

PS: Unter seinem Originaltext finden sich ein ausführliches Studien-Verzeichnis.

Es geht los:

"Vorsicht, denn wenn ich mich nicht irre, werden wir mit diesem Virus nicht nur für einige Zeit nicht fertig werden, sondern die Behandlung, die Sie derzeit für die schweren Formen vorschlagen, hat ebenso große Chancen, den Patienten zu retten, wie sie ihn töten kann. Ich wiederhole hier also noch einmal mit Überzeugung, auch wenn ich glaube, dass ich mich irren könnte: Patienten sollten nicht intubiert werden, und in den schwersten Fällen sollten sie auch nicht Metrodinazol erhalten, sondern eine Infusion von Augmentin (Amoxicilin + Clavulansäure) oder Birodogyl (Metrodinazol + Spiramycin) mit möglicherweise einem antiviralen Mittel aus Ihrer Pharmakopöe. Für diejenigen, die wirklich unter Atemnot leiden, muss in allen Krankenhäusern eine Technik verwendet werden, die in der CHU von High Flow Oxygen Valves (4) eingesetzt wird. Die Intubation begünstigt Prévotella und ihre Kohorte von Krankheitserregern, also ist es ein russisches Roulettespiel, Patienten zu intubieren! Prevotella ist resistent gegen Metrodinazol, deshalb bringt es keine Ergebnisse, wie mir viele Ärzte gesagt haben. (...)

Zitatende!

Ihr sollte Euch langsam mal wirklich angewöhnen, in eine andere Richtung zu denken. Vielleicht sollte Ihr mal bei Euch das Fenster öffnen und frische Luft hereinlassen!


 

 

 

dieses video eignet sich vorallem für MS-gläubige...

Video „Pandemie in Rohdaten“ macht Schlagzeilen

 

Das Video „Pandemie in Rohdaten“ hat Schlagzeilen gemacht und konnte in kürzester Zeit 6stellige Abrufe erzielen.

Marcel Barz ist Informatiker und Datenspezialist – er ist darauf spezialisiert Unternehmens-Daten in Form von Dashboards für Kunden bereitzustellen. Er besorgte sich alle notwendigen Rohdaten, um die Existenz der Pandemie anhand von Zahlen eindeutig zu beweisen. Zu diesem Zweck hat er all entscheidenden Daten (Sterbefälle, Inzidenz, Intensivbetten) des RKI u. a. überprüft. Gleichzeitig berichtet Marcel Barz von seinen Erfahrungen im Leben und Parallelen zu anderen geschichtlichen Ereignissen.

Der Vortrag wurde am 11.08.2021 in Jüterbog bei Berlin aufgenommen.

Inhalt

00:00 Einleitung
10:05 Sterbefallzahlen in Deutschland
29:00 Belegung der Intensivbetten
53:34 Zahl der Infizierten
1:02:04 Ergebnis/Zusammenfassung
1:11:59 Das Prinzip „Nebelkerze“

Dieser Beitrag erschien zuerst bei PHILOSOPHIA PERENNIS, unserem Partner in der EUROPÄISCHEN MEDIENKOOPERATION.

 

Pandemie in den Rohdaten 

Liebe Freunde und Bekannte

Beim Lesen des Artikels "Pandemie in den Rohdaten": Correctiv vs. "Erbsenzähler" Marcel Barz https://de.rt.com/inland/124306-pandemie-in-den-rohdaten-correctiv-vs-erbsenzaehler-marcel-barz/ bin ich auf ein Video gleichen Namens gestossen.

https://www.youtube.com/watch?v=nEPiOEkkWzg und https://vimeo.com/591741693

Als ehemaliger Glaubender analysierte Marcel Barz die öffentlich zugänglichen und offiziellen Statistiken in Deutschland und kommt zum Schluss, dass aus den Sterbefallzahlen keine Pandemie entnommen werden kann, dass die vermehrte relative Belegung der Intensivbetten keinen Hintergrund zur Pandemie hat, weil die Anzahl der Intensivbetten reduziert wurde und die Zahl der Infizierten (Inzidenzwerte – infolge PCR-Test) taugen nichts, weil die Daten nicht validiert sind.

Dann nimmt er Bezug auf die Arzneimittelnebenwirkungen aufgrund der Europäischen Datenbank gemeldeter Verdachtsfälle. Es fällt auf, dass es da sehr viele Nebenwirkungen infolge der Impfung gibt und vor allem sehr viele Tote. Er spricht von 12‘000 Toten.

Interessant sind seine letzten Bemerkungen als ehemaliger Offizier der Bundeswehr zum Jugoslawienkrieg: Es begann mit einer Lüge.

Zu letzterem Titel gibt es verschiedene Dokumentationen und Videos. Auch Wikipedia erwähnt es unter Hufeisenplan: https://de.wikipedia.org/wiki/Hufeisenplan

Der 82 Minuten dauernde Vortrag ist sehr gut erklärt.

Welche Rolle der Jugoslawienkrieg in der Geschichte spielte, habe ich in meinem Manifest erklärt. https://politik.brunner-architekt.ch/wp-content/uploads/manifest_manipuliertes_rechtssystem.pdf

Die infolge der Covid-Pandemie erlassenen Gesundheitspässe sind nur der erste Schritt zur Einführung eines Sozialkreditsystems nach chinesischem Vorbild. https://de.rt.com/meinung/123971-wie-alltag-unter-sozialkreditsystem-in/

Das deutsche Bundesbildungsministerium denkt bereits über ein Sozialpunktesystem nach. https://de.rt.com/inland/119937-china-als-vorbild-bildungsministerium-denkt/

In der Schweiz wird es nicht besser sein, auch wenn ich davon noch nichts gehört habe.

Mit freundlichen Grüssen

Alex Brunner

Architekt

Bahnhofstrasse 210

CH-8620 Wetzikon

Fon +41 44 930 62 33

www.brunner-architekt.ch


 

 

wie können sich die ungeimpften schützen?

ein langer text zu den impfungen. da nicht alle 45 seiten lesen wollen/können, habe ich das wichtigeste rauskopiert: wie können sich die ungeimpften schützen?

den ganzen text finest du hier...
Analysen: 2.-9.9.21: Wie können sich die Ungeimpften schützen?/ Schwarzkümmelöl

 

Die verfolgten “Ungeimpften” wachen auf

Helden und Heldinnen wie Health Ranger Mike Adams, Dr. Christiane Northrup, Dr. Carrie Madej, Dr. Simone Gold, Henry Makow und andere sind Leuchttürme des Lichts und werden eines Tages in das Reich des “Impf- Holocaust-Heiligtums” aufgenommen werden, weil sie das Leben von Menschen gerettet haben, die bereit sind, zuzuhören und der echten Wissenschaft zu folgen, nicht dem Wahnsinn von Dr. Phony Fauci und seiner Sippe von Massenmördern.

Warum schreibe ich diesen Artikel? Weil wir, die “Ungeimpften”, Schutz vor DENEN brauchen! Und mit “DENEN” meine ich all jene, die jetzt ihre Messenger-RNA-Ansteckung durch eine Form der Frequenz-Übertragung namens “Shedding” verbreiten. Dr. Sherri Tenpenny hat zu diesem Thema unglaubliche Forschungen betrieben. “Ansteckend” beschreibt nicht einmal ansatzweise, was es ist. Tausende von Paaren sind auf dem Weg zur Scheidung wegen dieses Problems. Familien werden auseinander gerissen. Wir befinden uns in einem Bürgerkrieg des Geistes, den wir letztendlich gewinnen werden, weil wir nicht diejenigen sein werden, die alle tot enden, weil wir WISSEN, was um uns herum geschieht, und sie nicht!

Ich hoffe, jemand entwirft ein T-Shirt, auf dem steht: “Wenn du geimpft wurdest, dann bleib verdammt noch mal weg von mir!” Wir brauchen mindestens hundert Millionen davon im Moment!

11

Für die Geimpften können wir nichts tun. Es gibt keine Heilung

Für diejenigen, die geimpft worden sind, können wir nichts tun. Es gibt keine Heilung. Sie sind todkrank, und sie werden sterben. Die meisten wissen es noch nicht, aber es wird sie alle wie eine Tonne Ziegelsteine treffen.

  • Unsere Gesellschaft, wie wir sie kennen, wird zusammen brechen.

  • Unser Geldsystem, der “große Reset”, wie die Globalisten es nennen, wird in vollem Gange sein.

    Federal Reserve Notes sind sowieso wertlos, weil sie Schuldscheine sind, und man kann Schulden

    niemals mit Schulden zurückzahlen.

  • Die Immobilienwerte werden einbrechen und in den größten Immobilien-Crash aller Zeiten stürzen, weil die Toten ihre Häuser nicht mehr verkaufen werden und die Nachfrage von ungeimpften Überlebenden auf null sinken wird!

  • Würden Sie schließlich ein “Vaccine Death House” kaufen?

  • Also, was ist eine gute Branche, in die man einsteigen kann? Ich schätze, das Bestattungsgeschäft: da gibt es eine Menge Nachfrage; aber stellen Sie sicher, dass Sie in Gold oder Silber bezahlt werden, nicht einmal in Münzen, weil das Bankensystem zusammenbrechen wird.

    Warum ist das also “Darwinsche Natürliche Selektion”? Weil keiner von uns, den “Ungeimpften”, jemals in der Nähe der Toten und Sterbenden sein will. Haben Sie sich jemals gefragt, warum die TV-Serie “The Walking Dead” produziert wurde? Kreative Köpfe wollten die Idee einer Kastengesellschaft testen, aus der nur diejenigen Menschen als “Darwinian Survivors” hervorgehen, die zurechnungsfähig, fähig oder urteilsfähig sind, die Wahrheit studieren und in der Lage sind, echte Daten zu bewerten, die in einem Sumpf aus Lügen, regierungsamtlich falschen Erzählungen und medialem Treibsand begraben sind.

    Der einzige Weg, den Sieg der menschlichen Rasse zu erringen ist, den “Impfstoff” wie die Pest zu meiden.

    Denn das ist es, was er ist! Jeder, der jemals an einen “Impfstoff” statt an eine höhere Macht geglaubt hat, hat es wahrscheinlich verdient, sein Gehirn, sein Herz und seine Lunge Bill Gates am Abgrund der Georgia Guidestones zu opfern, die er anbetet, in dem er die menschliche Bevölkerung auf 500 Millionen oder weniger fest legt, weshalb er den Rest der 7 Milliarden sterben lassen will!

    Ich schreibe dies nicht, um ihnen Angst zu machen – obwohl es zweifellos eine gute Sache ist, sich des bevor stehenden Terrors bewusst zu sein – sondern viel mehr, um Sie sicher und am Leben zu halten! Selbst wenn das bedeutet, niemals in ein Flugzeug zu steigen oder zu einer Sportveranstaltung oder in ein Geschäft am schwarzen Freitag zu gehen, halten Sie sich verdammt noch mal von geimpften Menschen fern – es sei denn, Sie sind ein Hellseher und können die Gesunden von den geimpften “Schafen” unterscheiden.

    Ich hasse es, herzlos zu klingen, aber lassen wir die natürliche Auslese ihren Lauf nehmen und nach fünf Jahren, in denen man an jedem Block Scheiterhaufen sieht, haben wir Vernünftigen vielleicht eine Chance, die Erde zu erben.

    Die gute Nachricht ist, dass die “Walking Dead” irgendwann sterben werden. Tut mir leid, wenn es ein geliebter Mensch ist. Auch in der Fernsehserie gab es Trauer und Herzschmerz.

    Und ich hoffe, dass wir, die Ungeimpften und “Niemals-geimpft-Werdenden” lange genug gedeihen und prosperieren, um zu sehen, wie sich wahre Gerechtigkeit durchsetzt, wo Bill Gates und Dr. Fauci und die Globalisten bei “[mRNA]” Moderna, Pfizer, Johnson & Johnson und Nazi-Zeneca vor Gericht gestellt und in einem Verfahren im Nürnberger Stil verurteilt werden und dann langsam in einen kochenden Bottich mit Schwefelsäure gesenkt werden, um den Tod von Milliarden von Menschen zu kompensieren. Und das wünsche ich ihnen freudig und ohne den geringsten Zorn, sage ich in subtilem Sarkasmus. Bleiben Sie sicher, gesund und weit weg von den Walking Dead!

Vladimir Putin :

Impfungen richten sehr schwere und lebenslange Schäden bei vielen Menschen an

An Putin kommt kein Impf- und Obrigkeits- Gläubiger "Gutmensch" vorbei! Natürlich hat er völlig Recht!

https://unsere-natur.net/putin-will-weltweit-erste-sicherheitsuntersuchung-fuer-impfstoffe/

„Es ist offensichtlich, dass Impfungen sehr schwere und lebenslange Schäden bei vielen Menschen angerichtet haben. Wir müssen herausfinden, weshalb. Wir müssen herausfinden, welche Impfungen sicher sind und welche nicht. Bis heute gibt es keine Langzeituntersuchungen – und da spreche ich von Monaten und Jahren – die die Sicherheit von Impfungen bei Kindern auswerten“, sagte Putin.

https://unsere-natur.net/corona-impfstofftests-mit-schockierenden-nebenwirkungen-medien-schweigen/

 

den ganzen text finest du hier...
Analysen: 2.-9.9.21: Wie können sich die Ungeimpften schützen?/ Schwarzkümmelöl

 


 

 

 

GEFAHR von Geimpften auf Nichtgeimpfte!!!

Die gesundheitliche Bedrohung durch Geimpfte wird in den nächsten Wochen zum Problem

In Kalifornien bekam ein Mann nach seiner zweiten Impfung einen Schlaganfall und baute einen Unfall. In den USA nennt man dieses Phänomen inzwischen “Vaxxxidents (Vaccidents oder Impf-Unfälle).”

Mehr als eine Milliarde Menschen wurde inzwischen geimpft, und sie sind nicht, wie versprochen immunisiert worden, sondern ohne deren Einwilligung zu einer gefährlichen gesundheitlichen Belastung der Gesellschaft umfunktioniert worden.

Die Geimpften führen mittlerweile zu diversen Erkrankungen bei den Gesunden, welche sich nicht den Gefahren experimenteller Pharmaprodukte aussetzten und nun trotzdem in Mitleidenschaft gezogen werden können.

Während sich die Schulen und Hochschulen in den USA noch darauf konzentrieren, ihre nicht geimpften Studenten und Schüler auszugrenzen, setzt bereits ein Trend in die andere Richtung ein (Die Geimpften werden sterben – die Ungeimpften werden gejagt).

https://www.pravda-tv.com/2021/04/die-geimpften-werden-sterben-die-ungeimpften-werden-gejagt/

Eine Privatschule in Florida verbietet neuerdings ihren Lehrern und ihrem Personal, sich impfen zu lassen. Wer schon geimpft ist, der muss als Lehrer dieser Schule fern bleiben.

Die Eigentümer dieser Schule werden von den amerikanischen Leitmedien zwar noch verteufelt, aber es war der mutige erste Schritt in die korrekte Richtung. Nur so kann man die Übertragung der noch unbekannten biologischen Stoffe der Geimpften auf die Schüler und Verwaltungsangestellten verhindern.

Ein von Pfizer veröffentlichtes Forschungspapier untermauert seit heute unfreiwillig diese folgerichtige Ent- scheidung in Florida. Wir haben es gerade mit einem dramatischen Wendepunkt zu tun, weil eine globale Welle durch die meisten Länder rauscht, welche durch diese Erkrankungen ausgelöst wurde.

Die Leitmedien verkaufen diese dritte Welle in Deutschland noch als das Resultat von Mutanten bzw. Varianten. Diese existieren zwar, sind aber weniger gefährlich als das ursprüngliche Coronavirus. („10 Gründe, warum ich mich nicht gegen Corona impfen lassen werde“ – es sind keine Impfungen, sondern gentherapeutische Experimente)

https://www.pravda-tv.com/2021/04/10-gruende-warum-ich-mich-nicht-gegen-corona-impfen-lassen-werde-es- sind-keine-impfungen-sondern-gentherapeutische-experimente/

Selbst alternative Medien berichten noch heute fälschlicherweise darüber, dass die experimentellen Impfstoffe zu Corona-Infektionen führen würden.

Sie enthalten aber im Gegensatz zu den klassischen Impfstoffen gar keine Viren, sondern regen den geimpften Körper zur Produktion von Spike-Proteinen oder einem Teil des Coronavirus an.

Dieser “Kopf” des Coronavirus wird vom PCR-Test erkannt, aber das war es dann auch schon.

Es kann kein einziger Geimpfter nach seiner Impfung an Corona erkranken, sondern es ist etwas anderes und ziemlich sicher auch etwas gefährlicher als das Coronavirus.

Deshalb kracht es aktuell in Indien ganz ordentlich und bald auch in Deutschland, weil mittlerweile überall genügend Überträger dieser unbekannten Krankheit durch die Straßen laufen.

Die Sirenen der Leitmedien versprechen deshalb inmitten der zweiten Weltwirtschaftskrise plötzlich ein Paradies auf Erden, und das schon zur Jahresmitte.

Für einige wenige wird das auch tatsächlich in Erfüllung gehen, aber nicht hier im Diesseits (Ex-Virologe der Bill Gates Stiftung warnt: „Diese Impfung verwandelt das Virus in ein Monster, anstatt es zu besiegen...“).

https://www.pravda-tv.com/2021/03/ex-virologe-der-bill-gates-stiftung-warnt-diese-impfung-verwandelt-das- virus-in-ein-monster-anstatt-es-zu-besiegen/

Alle anderen durchlaufen weitaus eher die Hölle auf Erden, weil ab einer bestimmten Anzahl von Geimpften eine richtige Pandemie mit den biologisch heran gezüchteten Stoffen in den Körpern dieser Menschen ausgelöst wird.

Dieser Vorgang wäre nur durch den Tod der Geimpften zu beenden, was nicht wünschenswert ist, und es gibt im Moment noch kein wirksames Arzneimittel bzw. eine erfolgreiche Behandlungsmethode wie beim Coronavirus.

Diese dritte Welle wird sich absehbar wie in Indien aufbauen und ungebremst einfach alles mitnehmen, was sie mitnehmen kann.

Bislang war das nur ein Rollenspiel ohne größere Konsequenzen für die Bevölkerung, aber jetzt sollten Sie wirklich den Kontakt zu Geimpften deutlich einschränken.

Diese Entwicklung war bekannt und wurde von zahlreichen Lesern in den Kommentaren beschrieben, aber welche biologischen Stoffe die Geimpften absondern, das wissen wir bis zur Stunde leider noch nicht (Schon das dritte Seniorenheim: Nach Durchimpfung Corona-Ausbruch, schwere Verläufe und ein Toter).

https://www.pravda-tv.com/2021/04/schon-das-dritte-seniorenheim-nach-durchimpfung-corona-ausbruch- schwere-verlaeufe-und-ein-toter/

Mindestens 60 % aller neuen Corona-Fälle in den USA treten bei Geimpften auf

Dr. Harvey Risch ist Professor für Epidemiologie an der Yale Universität in den USA.

Er hat sich in der Corona-Krise bei seinen Kollegen unbeliebt gemacht, weil er sich jenseits der Impfstoffe sehr früh für alternative Heilmethoden eingesetzt hat.
Er berechnete, dass mehr als 60 % aller neuen Corona-Fälle bei Menschen vorkommen, welche bereits gegen das Coronavirus geimpft wurden.

4

Und wer da vielleicht noch denkt, dass dies nicht im Sinne der Impfstoffe wäre, der täuscht sich gewaltig.

“Die Kliniken berichten mir, dass mehr als die Hälfte aller Neuinfektionen bei bereits geimpften Patienten vorkommen”, sagte Risch zu Steve Bannon.

Er habe davor gewarnt, dass die so genannte “dritte Welle” durch die Geimpften entstehen werde, welche diese Krankheit auf andere übertragen werden.

“Die Amerikaner glauben noch immer an das Plandemie-Märchen, dass sie die Impfungen gegen die ernsthaften Erscheinungen dieser Krankheit schützen werden”, sagte Risch.

Die ganze Impf-Werbung zielt natürlich darauf ab, so zu denken, denn Impfstoffe dienen angeblich der Abwehr von Krankheiten. Doch wir haben es bei den Corona-Impfstoffen mit gar keinen Impfstoffen zu tun.

Deshalb ist es auch bei uns langsam an der Zeit, darauf zu achten, wer bereits geimpft ist und wer nicht.

Im Umgang mit den Geimpften ist wirklich größte Vorsicht geboten, wobei die offiziellen Schutzmaßnahmen wie Masken usw. relativ wirkungslos sind. Man will ähnlich wie bei der Spanischen Grippe nun die dritte Raketenstufe zünden und damit die ganz große Welle erzeugen.

Wer ohnehin schon eine weiche Waffel hat und kerngesund ist, der kann eine Impfung ruhig einmal ausprobieren. Man wird nicht sofort daran sterben, denn nach dem ersten Joint ist man auch nicht automatisch drogenabhängig.

Aber nach dem zweiten Schuss sieht die Sache schon ganz anders aus, und da kann der Ofen vielleicht schon aus sein. Mit dem Argument der Mutanten und Varianten wird die zweite Impfrunde nämlich schon weitaus gefährlicher (Warnung vor „Super-Mutante“: Impfungen machen Virus aggressiver – Covid-Todeszahlen steigen dort, wo am meisten geimpft wurde (Videos)).

https://www.pravda-tv.com/2021/03/warnung-vor-super-mutante-impfungen-machen-virus-aggressiver-covid- todeszahlen-steigen-dort-wo-am-meisten-geimpft-wurde-videos/

Wer sich also bis Weihnachten laufend neue Booster-Schüsse gegen immer neue Mutanten geben lässt, der liegt dann garantiert unter dem Baum.

Im unteren Video erklärt ein amerikanischer Arzt sehr verständlich und genau, welche Schäden die mRNA- Impfstoffe im Körper anrichten.

 

den ganzen text finest du hier...
Analysen: 2.-9.9.21: Wie können sich die Ungeimpften schützen?/ Schwarzkümmelöl


 
 

Nun offiziell bestätigt: Geimpfte sind lebensbedrohliche Gefahr für Ungeimpfte

Nicht Corona, sondern die IMPFUNG ist die wahre Pandemie

Alle Geheimhaltungs-Maßnahmen der Globalisten zu ihrer Corona- und Impflüge scheinen unter der Flut von Meldungen tapferer Menschen aus aller Welt in sich zusammenzubrechen. Was da an verbre- cherischen Abgründen zutage tritt, ist in dieser Größendimension ohne Beispiel in der Menschheits- geschichte.

Die Mengelisierung der Welt: Was wir aktuell erleben, ist nicht mehr und nicht weniger als die Annullierung des hippokratischen Eids: Genauer seine Umkehrung ins Gegenteil. Diesem Eid sind alle Menschen, die im Gesundheitswesen beschäftigt sind, insofern verpflichtet, dass sie alles tun müssen, das Wohl der Menschen zu bewahren und jeden Schaden von ihnen abzuhalten.

Nun wurde offiziell bestätigt, dass Geimpfte (!) eine lebensbedrohliche Gefahr für Ungeimpfte sind. Denn die in Laboratorien entwickelten nanotechnischen Impfstoffe werden jene Pandemie verursachen, die vom Coronavirus (der bislang nirgendwo nachgewiesen werden konnte und selbst von der WHO als eine “normale saisonale Grippe” eingestuft wurde), niemals war. Ich habe an dutzenden Grafiken zur Mortalität des Coronajahres 2020 nachweisen können, dass es in diesem “Pandemie-Jahr” nirgendwo auf der Welt zu einer zu erwartenden signifikanten Übersterblichkeit gekommen ist: In weiten Teilen der Welt herrschte sogar eine leichte Untersterblichkeit. Was die Saga von einer Corona-Pandemie jetzt schon zur größten Lüge der Medizingeschichte macht. Es erweist sich immer mehr: Nicht Corona, sondern die Impfung ist die wahre Pandemie.

Hier für Neuleser nochmals der Beweis, dass es im Coronajahr 2020 keine zu erwartende signifikante Übersterblichkeit gab – und dass damit bewiesen ist, dass die Corona-Pandemie ausschließlich in der Politik und den Medien stattfand:

Sonderauswertung Sterbefälle Deutschland 2020: Bis November exakt im Schnitt der Vorjahre

Hier zwei von zig ähnlichen Grafiken, die beweisen: Im Coronajahr 2020 gab es nicht nur in Deutschland, son- dern auch weltweit keine Übersterblichkeit, die man im Fall einer echten Pandemie zu erwarten hätte. Fazit: Die Pandemie ist eine Lüge. Sie findet allein in den Medien und der Politik statt.

weiter siehe.
https://michael-mannheimer.net/2021/05/04/nun-offiziell-bestaetigt-geimpfte-sind-lebensbedrohliche-gefahr- fuer-ungeimpfte/


 

Ungeimpfte an www.truthunmasked.org

Er spricht hier beispielsweise über die hier im Kanal gezeigten Probleme, unter denen Frauen nach Kontakt mit Geimpften leiden. Andererseits beschreibt er aber auch, dass ein ungeimpfter Mann, der mit seiner geimpften Frau Geschlechtsverkehr hatte, daraufhin Schwellungen am Hoden bekam, die laut seinen Aussagen auf die Größe einer Grapefruit anschwollen, woraufhin der Betroffene nicht einmal mehr eine Hose anziehen konnte. Er betont auch, dass die Perfidie darin liegt, dass man selbst nicht geimpft" sein muss, sondern der Kontakt zu anderen Geimpften (nicht nur geschlechtlicher Kontakt) vollkommen ausreicht, um die bereits beschriebenen Symptome zu entwickeln.

Die französische Genetikerin Dr. med. Alexandra Henrion-Caude (ehem. Direktorin des nationalen Instituts für Gesundheit und medizinische Forschung, Inserm) fordert:

“Die Öffentlichkeit muss vor der Impfung über die lebensgefährlichen Risiken der mRNA-Impfstoffe aufgeklärt werden. Für die Pandemie-Macher ist es zugleich von strategischer Bedeutung, die Kon- trollgruppe der Ungeimpften zu eliminieren – und dies möglichst schnell. Andernfalls würde rasch erkennbar, dass nur Geimpfte sterben.”

 

den ganzen text finest du hier...
Analysen: 2.-9.9.21: Wie können sich die Ungeimpften schützen?/ Schwarzkümmelöl


Die französische Genetikerin Dr. med. Alexandra Henrion-Caude,

https://www.facebook.com/permalink.php?id=420842058104305&story_fbid=1524426114412555

Geimpfte Menschen sind gefährlich, wenn sie in der Nähe sind

Jeder, der die tödliche “Superstamm”-Welle überleben will, die gerade in den Körpern der Geimpften mutiert, muss sich darüber im Klaren sein, dass das Fernbleiben von geimpften Menschen eine Frage von Leben und Tod sein kann. Es sind die Geimpften, die am gefährlichsten sind und denen deshalb der meiste Zugang zur Gesellschaft gewährt wird. In ihrem Egoismus und ihrer wissenschaftlichen Ignoranz tragen diese willigen Biowaffen-Freiwilligen dazu bei, das größte Verbrechen gegen die Menschheit auszuführen, das man sich nur vorstellen kann: Eine globale Seuche, angetrieben durch dezentralisierte, beschleunigte, adaptive genetische Formung, die sich auf Milliarden von willigen Freiwilligen stützt, die als Mutationslabore dienen. Wie wenig bis gering Impfungen in Bezug auf Corona-Prävention helfen, zeigt ein aufrüttelnder Artikel von Reitschuster mit dem Titel “Das hat politische Sprengkraft: Geimpfte positiv auf Corona getestet Viele Fälle in NRW – Mediziner in Erklärungsnot”.

Und das unabhängige Onlinemedium “NewsTarget” schreibt zur Impfung:

“Menschen, die unwissend genug sind, sich einen experimentellen Impfstoff injizieren zu lassen, der die Entstehung hoch ansteckender Superstämme in ihrem eigenen Körper beschleunigt, sind wandelnde biologische Zeitbomben und eine Bedrohung für die Gesellschaft.“

https://www.newstarget.com/2021-03-26-situation-update-mar-26-vaccinated-people-are-walking-biological- time-bombs.html

den ganzen text finest du hier...
Analysen: 2.-9.9.21: Wie können sich die Ungeimpften schützen?/ Schwarzkümmelöl


 

 

Werden die Virus-Spikeproteine weitergegeben?

Zwar sind die Corona-Impfstoffe keine traditionellen Impfstoffe, sondern experimentelle Gentherapie-Injektio- nen. Die eigenen Körperzellen werden aber durch diese MRNA- und DNA-Injektionen darauf programmiert, Coronavirus-Spikeproteine herzustellen. Wahrscheinlich werden die Nebenwirkungen durch diese Spikeproteine ausgelöst. Und diese Proteine werden möglicherweise übertragen.

Das glaubt auch eine Krankenschwester, die in einem „viralen“ Video davon berichtet, dass sie unzählige Rück- meldungen von Patienten bekommt, die erzählen, dass sie nach dem Kontakt mit geimpften Personen krank wur- den. „Die Geimpften geben das Spike-Protein weiter“, warnt sie. „Es kommt aus dem Atem und den Poren“, sagt sie.

26

Männer und Frauen mit Blutergüssen

Frauen bekämen Probleme mit den Fortpflanzungsorganen, sogar Sterilisierung sei möglich. Männer und Frauen bekämen Blutergüsse nach Kontakt mit Geimpften, so die Krankenschwester. Das wäre insofern nicht verwunderlich, da zumindest die Astrazeneca-Injektion schon zu tödlichen Blutgerinnseln geführt hat. Weitere Symptome bei Ungeimpften nach Kontakt mit geimpften Personen, von denen die Krankenschwester berichtet:

  • Zehn Jahre alte Mädchen würden Perioden bekommen und Elfjährige hätten zwei Perioden in einem Monat bekommen

  • Es käme oft zu schweren Migränen

  • Frauen bekämen Periodenblutungen mit Blutklumpen in der Größe von Fäusten

  • Frauen, die seit Jahren im Klimakterium seien, bekämen plötzlich wieder Perioden mit

    Blutklumpen in Grapefruit-Größe

  • Ein Mann berichtete ihr, dass seine Frau geimpft wurde und er nicht. Nachdem er die Nacht

    mit ihr verbracht hatte, hätte er am nächsten Morgen blaue Flecken an sich entdeckt

  • Ein Ärztin, die Schwangere behandelt, berichtete ihr, dass sie geimpfte Patienten nicht mehr

    in ihre Praxis lässt, da sie Angst um ihre schwangeren Patienten hat

  • Leute bekämen Nasenbluten nach Kontakt mit geimpften Personen

  • Jemand berichtete ihr, dass ein Haustier gestorben sei, kurz nach dem es von geimpften

    Personen gestreichelt wurde

    Möglicherweise Quarantäne von Geimpften für immer nötig

    Die Krankenschwester warnt, dass die körpereigene Produktion des Virus-Spikeproteins, das durch die genthe- rapeutische Injektion eingeleitet wird, möglicherweise nie mehr aufhört (diese Vermutung hatte der Autor auch bereits geäußert). Möglicherweise dürfe man deswegen nie wieder mit Geimpften Kontakt haben. Vor allem warnt sie Eltern davor, Kinder in die Nähe von gegen Corona geimpfte Menschen zu lassen. Dr. Vernon Cole- man hatte schon vor dem Auftreten solcher Erfahrungsberichte befürchtet, dass sich Ungeimpfte von geimpften Personen in Zukunft werden fernhalten müssen (TRUTHNEWS.DE berichtete).

den ganzen text finest du hier...
Analysen: 2.-9.9.21: Wie können sich die Ungeimpften schützen?/ Schwarzkümmelöl


 

 

Corona Impfung - der Genozid an den Menschen

Mit dem Einsatz von mRNA-Impfstoffen hat die irreversible Zombifizierung der Gesellschaft begonnen. Der Mensch als göttliches Wesen wird nach einer mRNA-Impfung zu einem von Künstlicher Intelligenz (AI) kon- trollierten technischen Produkt degradiert, einem Cyborg. Nichts wird nach dieser Impfung noch so sein wie zuvor. Diese mRNA-Impfung ist ein Gamechanger, wobei sie noch nicht einmal eine Impfung im klassischen Sinne ist, sondern eine Form der Genmanipulation in Verbindung mit Nanotechnologie, was die Sache so extrem gefährlich macht. Unser Körper wird mit Nanotechnologie geflutet, die via Mobilfunk kontrolliert und modifiziert werden kann. Nanotechnologie, die wie eine Maschine in unserem Körper funktioniert und uns letztlich selbst dazu macht, unfähig zur Kontrolle des eigenen Körpers und des eigenen Geistes. In dem Video "COVID Shots, DNA & Trans-humanism, With Dr. Madej" weiter unten wird genau erklärt, wie es funktioniert.

Dies ist kein Impfstoff. Er wird nur so bezeichnet, damit er von den entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen profitieren kann. Aber es ist kein Impfstoff, sondern ein mRNA-Paket in einem Fettgehäuse, das an eine Zelle geschickt wird. Es ist ein medizinisches Produkt (device), das die menschliche Zelle stimulieren soll, ein Patho- gen-Produzent zu werden. Es ist kein Impfstoff. Niemand würde Menschen prophylaktisch Chemotherapien gegen Krebs verabreichen, weil es eine idiotische Idee ist, aber genau darum geht es hier. Es ist mechanisches Produkt mit einer sehr kleinen Technologie, das in das menschliche System eingeschleust wird, um die Zelle zu stimulieren, ein Pathogen-Produzent zu werden. Wenn wir ehrlich wären, würden wir das auch sagen. Es ist ein medizinisches Produkt, keine Droge. Es ist kein lebendes System und kein biologisches System, sondern physi- sche Technologie in Molekulargröße. Wir sollten uns nicht auf ihr Spiel einlassen und von Impfung sprechen, denn es ist keine Impfung, wie sie selbst zugegeben haben.

— Dr. David Martin
Dr. David Martin - mRNA-Vaccines are not Vaccines - instead it is a pathogen creator 2021 HD (EN) -

https://www.bitchute.com/video/bRFSWLNEoVx1/

Durch die mRNA-Impfstoffe wird jeder über kurz oder lang zu einem Impf-Zombie werden, nicht wissend, was mit seinem Körper passiert, wenn sich das von dem mRNA-Paket ("Software für die Zelle" — ModeRNA) modifi- zierte Immunsystem plötzlich gegen den Geimpften selbst richtet und ihn über kurz oder lang vernichtet. Die mRNA-Impfung wird das Leben jedes einzelnen Geimpften voll-ständig verändern, aber niemand weiß, wann dieser Prozess beginnt, und wie schnell er voran schreitet, ganz zu schweigen davon, dass niemand weiß, was genau passieren wird. Jeder Körper reagiert anders auf diese Bedrohung durch mRNA-Pakete. Es gibt schreck- liche Berichte aus Altenheimen: "Das Sterben hat sich nach der Impfung geändert".

Drei von wahrscheinlich sieben Mechanismen, wie der mRNA-Impfstoff ein Problem verursachen wird:

1. Der Antikörper gegen das Spike-Protein wird Ihre Lunge zerstören.

2. Der Antikörper gegen das Spike-Protein wird Ihre entzündungshemmenden Makrophagen aus-schalten.

3. Der Antikörper gegen das Spike-Protein wird das Virus, die Boten-RNA, lose binden und es durch ein trojanisches Pferd-Phänomen in Ihr Inneres schleppen. Es beginnt sich zu replizieren, und dieser Prozess geht weiter und weiter und weiter und weiter, denn es ist ein Anknopf ohne einen Ausknopf, und das ist, warum ich sage, dass die Menschen innerhalb der nächsten Monate oder innerhalb des nächsten Jahres sterben werden, die diese Impfung erhalten.

— Schockierende Prognose: "Menschen, die die mRNA-Impfung erhalten haben, werden inner- halb der nächsten Monate oder innerhalb des nächsten Jahres sterben."

Geimpfte werden Ungeimpfte töten!

- https://odysee.com/@m8y1-INFOKANAL:c/Geimpfte-t%C3%B6ten- Ungeimpfte:3

Die Regierung weiß nicht nur um den Shedding-Effekt, sie nimmt ihn billigend in Kauf, und es ist sogar zu befürchten, dass sie es nicht dabei belässt, sondern jeden aktiv zu einer Impfung zwingt, wenn die Durchseu- chung/Zombifizierung der Gesellschaft mit Covid-Impfungen nicht schnell genug geht oder sich Widerstand abzeichnet, ein Grund vermutlich, warum sie das Militär heim holen. Nur die wenigsten wissen, dass die WHO inzwischen die Definition von Herdenimmunität geändert hat:

To safely achieve herd immunity against COVID-19, a substantial proportion of a population would need to be vaccinated, lowering the overall amount of virus able to spread in the whole population. One of the aims with working towards herd immunity is to keep vulnerable groups who cannot get vaccinated (e.g. due to health conditions like allergic reactions to the vaccine) safe and protected from the disease. Read our Q&A on vaccines and immunization for more information.

— Coronavirus disease (COVID-19): Herd immunity, lockdowns and COVID-19

Das ist absurd, krank, kriminell, völlig realitätsfern und widerspricht allen wissenschaftlichen Erkenntnissen. Es ist im Grunde ein gigantisches Verbrechen, da es Massenimpfungen verlangt, die aber nichts weiter sind als legalisierte Mordversuche.

Die WHO ist eine von privatem Kapital beherrschte NGO der Vereinten Nationen. Maßgeblich in dieser Organi- sation ist, was privates Kapital fordert, insbesondere was der bekennende Eugeniker Bill Gates fordert. Wenn ein Massengenozid von biblischen Ausmaßen noch abgewendet werden soll, müssen die Regierungen gezwungen werden, aus den Vereinten Nationen auszutreten, damit die Massenmord-Agenda dieser Organisation nicht umgesetzt werden muss.

den ganzen text finest du hier...
Analysen: 2.-9.9.21: Wie können sich die Ungeimpften schützen?/ Schwarzkümmelöl


 
 

 
Waehle
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ende der Impfsaga?
Pathologen decken auf:
Ein Drittel der nach Impfung Verstorbenen starben nachweislich durch die Impfung (+Videos)
 
23. September 2021

Am Montag, den 20. September, stellten anerkannte Pathologen ihre Ergebnisse der Obduktion von zehn Menschen vor, die nach einer Covid-19 Impfung verstorben waren. Prof. Dr. Arne Burkhardt und Prof. Dr. Walter Lang bestätigten in einer dreistündigen Konferenz das, was Prof. Dr. Walter Schirmacher bereits bei 40 Obduktionen von „im zeitlichen Zusammenhang mit einer Covid-Impfung“ festgestellt hat: Ungefähr bei einem Drittel der Leichname war eindeutig die Impfung die Todesursache. Überdies wird in der Konferenz das Thema der seltsamen Bestandteile der Impfung erörtert.

Zensurmaschine Youtube kennt keine Grenze mehr

Die Tatsache, dass hier mehrere namhafte und unangreifbare Fachleute eindeutige, wissenschaftlich belegbare und nach allen Regeln der medizinischen Kunst erarbeitete Ergebnisse erläutern und vorstellen, hindert Youtube allerdings nicht daran, das Video sofort zu löschen. Offenbar genau deswegen, WEIL es für die gesamte Menschheit ungeheuer wichtig ist und die Rettung von Milliarden an Leben sein könnte. Mehr muss man dazu nicht sagen.

Natürlich bilden sich deshalb auch alternative, freie Videoplattformen, wie „Odyssee“, die diese Ergebnisse (vorerst) unerreichbar für die gnadenlose Zensur veröffentlichen. Hier eine Zusammenfassung der dreieinhalb Stunden langen Pathologie-Konferenz in eineinhalb Stunden:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von odysee.com zu laden.

Inhalt laden

Die Pathologen werden mit ihren gesamten Meriten vorgestellt, so dass man versteht, dass hier keine windigen Verschwörungstheoretiker sitzen, die ein bisschen herumorakeln.

Hochqualifizierte Pathologen entdecken Erschreckendes

Die zwei Pathologen aus Reutlingen hatten monatelang zusammen Gewebeproben der nach Impfung verstorbenen über 50Jährigen untersucht. Die Proben erhielten sie von Rechtsmedizinern und anderen Pathologen. Laut den Angaben von Prof. Dr. Burkhardt und Prof. Dr. Lang handelte es sich um folgende Personen, deren Leichname untersucht wurden:

  • 72-Jährige, 31 Tage nach 1. Comirnaty-Impfung verstorben
  • 82-Jährige, 37 Tage nach 2. Moderna-Impfung verstorben
  • 95-Jährige, 68 Tage nach 2. Moderna-Impfung verstorben
  • 73-Jährige, unbekannter Zeitverlauf nach erster Comirnaty-Impfung verstorben
  • 54-Jähriger, 65 Tage nach erster Janssen-Impfung verstorben
  • 55-Jährige, 11 Tage nach zweiter Pfizer/BionTech-Impfung verstorben
  • 56-Jähriger, 8 Tage nach Comirnaty-Impfung verstorben
  • 80-Jähriger, 37 Tage nach Pfizer-Biontech-Impfung verstorben
  • 89-Jährige, 6 Monate nach zweiter Impfung verstorben, Impfstoff unbekannt
  • 62-Jähriger, 20 Tage nach Impfung verstorben, Impfstoff und Menge der Dosis unbekannt

Multiple Gefäßschäden und Lymphozyten-Amok in allen Organen

Die Ergebnisse der Untersuchung wurden durch zwei weitere Pathologen überprüft. Man hat also alles penibel durchgeführt und sich der Ergebnisse und mehrfach durch Überprüfung durch Dritte versichert. Bei der Hälfte der Toten befinden die Pathologen einen direkten Zusammenhang zwischen Impfung und Tod des Impflings als sehr wahrscheinlich, zwei weitere als wahrscheinlich. Zwei Fälle könnten eher zufällig zeitlich mit der Impfung zusammengetroffen sein und werden als „unklar“ eingestuft, ein Fall ist noch nicht ausgewertet worden.

Gefunden wurden unter anderem starke Veränderungen im Blutbild, an den Gefäßen, Herzmuskelentzündungen und Herztod, zusammen mit Blutverklumpungen, Entzündungen und Gefäßveränderungen und auch Veränderungen im Bereich der Lunge bis hin zum Lungeninfarkt. Zu diesen Befunden wurden auch Gewebeschnitte und Mikroskop-Fotoaufnahmen präsentiert. So können auch Fachleute diese Befunde sehen und einschätzen.

Drei verschiedene Stadien des Blutes bei Covid-Geimpften: Links ein gesundes Blutbild, in dem die roten Blutkörperchen frei schwimmen, in der Mitte beginnen sie nach der Impfung zu verklumpen, das rechte Bild zeigt den ganzen Schaden: Die Blutkörperchen kleben zu „wurmartigen“ Rollen zusammen. Sie bringen keinen Sauerstoff mehr in den Körper. (Screenshot aus der Pathologie-Konferenz)

Im Ergebnis sehen die Mediziner den Tod der untersuchten Personen als Folge von geschädigtem Immunsystem (Reduktion der Immunkapazität), damit zusammenhängenden Autoimmunreaktionen, darunter Vaskulitis (die dann auch Organschäden verursacht), Perivaskulitis (Entzündung der äußeren Wandschicht von Arterien und Venen einschließlich des umgebenden Bindegewebes), sehr verbreitet Schäden an den Gefäßwänden (Endothelitis, Entzündung der inneren Zellschicht von Blutgefäßen) und Erythrozyten-„Verklumpung“, ein Zusammenbacken der runden roten Blutkörperchen – meist in Geldrollenform, die den Körper dann nicht mehr mit Sauerstoff versorgen.

Überdies fanden die Mediziner unter den zehn obduzierten Toten gleich bei dreien davon das Sjögren-Syndrom (Sicca-Syndrom, autoimmune Exokrinopathie), eine äußerst seltene Auto-Immunerkrankung. Dabei sind trockene Augen und ein trockener Mund die typischsten Symptome, dieses Problem kann sich aber auch auf innere Organe erstrecken. Eine Heilung ist nicht möglich.

Prof. Dr. Burkhardt beschreibt das, was er an den Leichnamen diagnostizieren musste, als etwas, wofür ihm „nur ein Begriff“ einfalle: „Lymphozyten-Amok“. Die Lymphozyten fanden sich quer durch den ganzen Körper, in allen Organen, in allen Teilen des Körpers: Nieren, Leber, Gebärmutter – überall griffen die Lymphozyten wütend das eigene Körpergewebe an.

Was zum Teufel ist in den Impfstoffen?

Dass die Japaner in den Impfstoffen irritierenderweise unter anderem Edelstahl gefunden haben, wurde sogar in verschiedenen Mainstreammedien gemeldet. Es handelte sich um Vakzinphiolen, die in Spanien hergestellt wurden. Vorher schon fanden Japanische Prüfer schwarze und rosafarbene Bestandteile und Verunreinigungen, wie zum Beispiel unerklärliche Schwebstoffe in manchen Chargen und wiesen die Impfstoffe zurück.

Die Einlassungen des spanischen Herstellers zu den gefundenen Edelstahlteilchen, diese könnten doch nichts ausmachen – Edelstahl sei ja durchaus bei Implantaten üblich – kommentierte Prof. Burkhardt bitter mit den Worten: „Ich warte nur darauf, dass jemand einmal vor dem Richter sagt: Ich kann den Mann gar nicht erstochen haben, mein Messer war doch aus Edelstahl!“

In Japan werden den verunreinigten Moderna-Impfstoffen schon drei Todesfälle zugeschrieben. Im Astra-Zeneca wurden menschliche Eiweiße nachgewiesen.

Auch feste Fremdkörper schwimmen in den Pfizer-Vakzin-Ampullen herum, die bis zu einem halben Millimeter groß und kantig sein sollen. Hier ein Screenshot aus der Konferenz:

Mikrosko

Mikroskop-Aufnahme eines kantigen Fremdkörpers im Pfizer-Impfstoff (Screenshot PAthologie-Konferenz)

Ein weiteres Phänomen ist, dass der Pfizer Impfstoff, wenn er trocknet, rechtwinklige, kristalline Strukturen bildet. Andere Forscher haben die Bildung solcher rechtwinkligen Kristalle im Blut von Geimpften gefunden. Sie sollen angeblich durch im Impfserum enthaltenes Graphenoxid entstehen.

Kristallähnliche Struktur in getrocknetem Pfizer-Vakzin (Pathologie-Konferenz, Screenshot)

Rätselhaft sind auch solche ganz sauber, wie Perlen auf einer Kette, aufgereihte Teilchen, deren Beschaffenheit und Zweck nicht bekannt ist:

Seltsame, präzise angeordnete Ketten-Strukturen in einem Impfstoff. (Pathologie-Konferenz, Screenshot)

90 Prozent der Impftoten gehen der Statistik „durch die Lappen“

Viele Impftote werden nicht einmal von den Angehörigen mit der Impfung in Zusammenhang gebracht. Die Familien schweigen oft über diesen Zusammenhang, aus Betroffenheit, Trauer oder weil sie nicht wollen, den Verstorbenen in die Öffentlichkeit „zu zerren“. Oder sie trauen sich nicht, die Ärzte anzusprechen. Viele Pathologen, so Prof. Burkhardt verweigerten aber auch trotz der Bitte der Angehörigen eine Obduktion. Möglicherweise, weil sie ahnen, dass sie dadurch Ärger bekommen könnten?

 

 

Die Erfahrung zeigt uns aber auch, dass Geimpfte sehr aggressiv reagieren, wenn die Rede auf Impftote kommt. Die wütende Verteidigung der Impfung und Negierung von Impftoten rührt aber meistens aus einer uneingestandenen Angst, es könnte einen selber auch betreffen. Um diese Angst nicht konkret werden zu lassen und weil es eh zu spät ist, greift man dann den Überbringer der Information an und beschimpft ihn als Querdenker, asozialen Impfverweigerer oder Verschwörungstheoretiker. Dass ein geimpfter Angehöriger durch die Spritze getötet wurde, darf also einfach nicht wahr sein, damit es einen selbst nicht treffen kann. Und so findet der Verstorbene auch keinen Eingang in die Statistik, weil er gar nicht als Impftoter gemeldet wird.

Prof. Dr. Burkhardt schätzt, dass nur ca. 10 Prozent der Impftoten in die Statistik eingehen.

Dem würde schon einmal teilweise dadurch abgeholfen werden, dass der Impfstatus auf dem Totenschein verpflichtend angegeben werden muss. Das ist bisher nicht der Fall – und so kommen diese Fälle auch gar nicht in „Verdacht“ des Impftodes.

Selbst, wenn Angehörige einen vermuteten Impftod melden, kennen wir ja die Reaktion: Der Fall müsse erst untersucht werden, um zu beweisen, dass nicht einfach nur ein zufälliger, zeitlicher Zusammenhang besteht. Ein Impftod kann aber nur durch eine Obduktion wirklich bewiesen werden, und das geschieht nur sehr selten. Nach den Befunden des Heidelberger Pathologen Prof. Dr. Peter Schirmacher an mehreren Dutzend Leichnamen von nach der Impfung Verstorbenen, sind davon 30-40 Prozent ursächlich an der Impfung selbst gestorben.

Was das für den tatsächlichen Todeszoll der an der Impfung gestorbenen Menschen in Europa und der Welt bedeuten würde, wenn sich diese Zahl bewahrheitet, ist unvorstellbar und grauenvoll.

Prof. Dr. Burkhardt sagte zusammenfassend, wie die Situation sich tatsächlich darstellt: „Politiker sagen zwar: Wer sich nicht impfen lassen will, muss die Konsequenzen tragen, jedoch müssen auch alle, die sich impfen lassen, die Konsequenzen tragen.“

Und es scheint, dass diese noch sehr viel schlimmer sind, zumal es sich bei den Impftoten „nur“ um Opfer der sofortigen Nebenwirkungen handelt. Die Langzeitfolgen der neuartigen, experimentellen Covid-Impfungen sind überhaupt noch nicht bekannt.

Hier ist die Pathologie-Konferenz noch einmal in der vollen Länge von über dreieinhalb Stunden anzusehen.


 

 
 
 
 
 
 

 

 

Coronavirus19 5m: Die Gen-Geimpften - Heilversuche 01

 
Es muss weg: 1) das mRNA-Element, 2) die Spike-Proteine, 3) die Nanopartikel und 4) das Graphenoxid  

Heilmittel versuchen: 1) Natron+Apfelessig - 2) Silberwasser - 3) Anis+Fenchel - 4) Blutgruppenernährung - 5) Löwenzahnblätterextrakt -
6) Energetisches Heilen - 7) Ausleitungen - 8) Orthomolekulare Mittel - 9) Kombination gegen Graphenoxid
(Zink, Magnesium, Quercetin, Vitamine, Latschenkiefertee, ätherisches Öl von Latschenkiefertee)



Gegen Graphenoxid:
  • Glutathion (am wichtigsten für Körperentgiftung) oder besser
  • NAC = N-Acetyl-Cystein  600-750mg (veranlasst den Körper Glutathion selber zu produzieren)
  • Zink 
  • Astaxantin 5mg (verbessert auch die Sehkraft)
  • Quercetin
  • Vitamin D3 
  • Mariendistel (auch Leber- und Magenschutz)
  • Melatonin 1mg bis 10mg (gegen 5G)
  • Alternativ CDS/CDL und Zeolith

-- Aspirin: 100mg Aspirin täglich einnehmen gegen Thrombosenbildung

-- Engelwurz: Engelwurz leitet aus, reinigt und bringt "die DNA wieder in den Urzustand des Schöpfers"

-- Chlordioxid (MMS): MMS in Japan gegen GENimpfung 12.9.2021: Chlordioxid soll die Bindung von Spike-Proteinen mit Rezeptoren verhindern??!!
Neue Studie belegt, dass Chlordioxid (MMS) die Bindung von SARS-CoV-2-Spike-Proteinen an menschliche Rezeptoren verhindert

-- Bluttransfusion: Heilmittel gegen GENimpfung gegen das kaputte Blut: Bluttransfusion mit gesundem Blut von UNgeimpften

von Michael Palomino (ab 5.6.2021)


5.6.2021

Am 5. Juni 2021 waren meine Schlussfolgerungen so weit, dass eine klare Heilmöglichkeit gegen diese kriminellen Gen-Impfungen bestehen muss:

Gen-Geimpfte: Das Zeug muss raus!
- können Natron in Wasser mit Apfelessig 1nehmen (Morgen)
- können Silberwasser 1nehmen (Abend)


Gen-Geimpfte können versuchen,

1) Kreislaufpflege
Mit Natron in Wasser+Apfelessig kann man Organe, Hirn, Nerven+ Kreislauf pflegen und fit halten (mind. 2x pro Woche auf leeren Magen einnehmen, 30 Min. warten) - und

2) Ausleitung der Nanopartikel
Mit Silberwasser kann man versuchen, die Nanopartikel auszuleiten, denn die Silberionen binden eigentlich alles, vielleicht auch die Nanopartikel: 3 Esslöffel Silberwasser vor dem Schlafengehen einnehmen, oder auf leeren Magen und 1 Stunde warten

Es kann sein, dass die mRNA-Teilchen, die Spike-Proteine und die Lipid-Nanopartikel der Gen-Giftspritzen durch diese Kombination kaputtgehen und ausgeleitet werden können.

Details:


1) Natron in Wasser+Apfelessig heilt und reinigt durch mit pH7,3 im ganzen Körper

Jeden Morgen nüchtern 1 bis 2 Schluck einnehmen, 30 Minuten warten bis zum nächsten Getränk:

Wenn der pH-Wert im Körper auf pH7,3 ist, dann ist mehr Sauerstoff im Blut, und dieser Sauerstoff neutralisiert die Schadstoffe im Körper. Damit heilen Organe, Drüsen, Nerven werden regeneriert, Gehirn nach Hirnschlag wird regeneriert, Kreislauf wird durchgeputzt, der Kreislauf wird gepflegt, Blutdruck normalisiert sich, Herzbeschwerden verschwinden, Miome heilen.

Natron und Apfelessig sollten also die negativen Wirkungen der mRNa, der Spike-Proteine und der Lipidnanopartikel einschränken können.

Hier ist 1 Video, wie die Mischung geht:

Video: Natron+Apfelessig - heilt+reinigt durch mit pH7,3 im ganzen Körper (5'12'')

Video: Natron+Apfelessig - heilt+reinigt durch mit pH7,3 im ganzen Körper (5'12'')

-- 1 Glas in 1 Suppenteller stellen
-- 1 TL Natron (oder auch Backpulver) in 1 grosses Glas Wasser geben, mischen
-- 3 bis 4 EL Apfelessig dazumischen
-- nun schäumt die Mischung auf, ev. überläuft das Glas in den Suppenteller
-- man schüttet die Natron-Apfelessig-Mischung aus dem Suppenteller in das Glas zurück
-- auf leeren Magen am Morgen oder durch den Tag 2 Stunden nach einer Mahlzeit einnehmen, 30 Minuten warten bis zum nächsten Getränk

Es kann auch jeder andere Essig sein, also Balsamicoessig, oder in Ecuador nimmt man Bananenessig.

Merkblatt Natron Link  

========

2) Silberwasser (kolloidales Silber): Die Silberionen neutralisieren alle Schadstoffe

Silberwasser enthält Silberionen, die sich an alle Schadstoffe (Bakterien, Viren, Pilze, und auch Parasiten) heften und sie ausleiten. Es kann sein, dass diese Silberionen auch
1) das mRNA-Element eliminieren und
2) die Spike-Proteine eliminieren und
3) die Lipidnanopartikel eliminieren.

Silberwasser kann man in der Apotheke kaufen oder mit einem Silberapparat (Ionisierungsgerät) SELBER MACHEN (der Ionic Pulser kommt aus Sachsen online, oder in der Schweiz aus Uznach im Goldshop).

Silberwasser-Index Link

========

3) Hormonhaushalt der Frauen und Mens-Zyklus: Anis und Fenchel regulieren das

Wenn Frauen durch die Gen-Giftspritze plötzlich eine viel längere Periode bekommen, die nie mehr aufhört, oder wenn Frauen nach den Wechseljahren wieder Periode haben etc., sind die Drüsen gestört, so dass viel zu viele Hormone abgegeben werden. Man kann versuchen, mit Anissamen kauen die Drüsen für die Gebärmutter in den Griff zu bekommen, denn Anissamen kauen beseitigt auch Mens-Schmerzen und PMS:

-- Anissamen kauen 3mal täglich beseitigt Mens-Schmerzen und PMS in 1 Monat
-- es kann sein, dass die Mens-Unregelmässigkeiten nach der Gen-Giftspritze ebenfalls mit Anissamen kauen 3mal täglich verschwinden.

Merkblatt Anis Link

Dasselbe gilt für Fencheltee: Fenchelteee 3mal täglich eingenommen beseitigt Mens-Schmerzen und PMS in 1 Monat. Es kann sein, dass auch die Unregelmässigkeiten nach der Gen-Giftspritze damit beseitigt werden.

Anissamen und Fencheltee können auch kombiniert werden.

Merkblatt Fenchel Link  

========

4) Allgemeine Stärkung: Blutgruppenernährung

Allgemein sollte immer auf die Blutgruppenernährung von Dr. D'Adamo geachtet werden, weil jede Blutgruppe einen anderen Magentyp und Stoffwechseltyp hat.

Die
Blutgruppenernährung (Index) von Dr. D'Adamo heilt viele "unheilbare" Sachen - hier sind die Listen: Liste 0 - Liste A - Liste B - Liste AB

========


5) Löwenzahnblätterextrakt gegen GENimpfungen

Eine Universität im 4R am 29.6.2021: Löwenzahnblätterextrakt blockiert Genimpfung - und weitere Substanzen:
FORSCHUNG: Extrakt aus Löwenzahnblättern blockiert die Bindung von Spike-Proteinen an den ACE2-Zelloberflächenrezeptor
https://uncutnews.ch/forschung-extrakt-aus-loewenzahnblaettern-blockiert-die-bindung-von-spike-proteinen-an-den-ace2-zelloberflaechenrezeptor/

Quelle: RESEARCH: Dandelion leaf extract blocks spike proteins from binding to the ACE2 cell surface receptor

Die wichtigsten Passagen:

Der wasserbasierte Löwenzahn-Extrakt, der aus den getrockneten Blättern der Pflanze gewonnen wird, war wirksam gegen das Spike-Protein D614 und eine Reihe von mutierten Stämmen, einschließlich D614G, N501Y, K417N und E484K.

Der Löwenzahnextrakt hinderte SARS-CoV-2-Spike pseudotypisierte Lentiviruspartikel daran, sich an Lungenzellen anzuheften und stoppte einen Entzündungsprozess, der Interleukin-6-Sekretion genannt wird

Andere natürliche Verbindungen wurden mit Hilfe von molekularen Docking-Studien untersucht. Nobiletin ist ein Flavonoid, das aus den Schalen von Zitrusfrüchten isoliert wurde. Neohesperidin, ein Derivat von Hesperetin, ist ein Flavanonglykosid, das ebenfalls in Zitrusfrüchten vorkommt. Glycyrrhizin ist eine molekulare Verbindung, die aus der Süßholzwurzel gewonnen wird. Alle drei dieser natürlichen Substanzen blockieren auch die Bindung von Spike-Proteinen an die ACE2-Rezeptoren. Hydroalkoholischer Granatapfelschalenextrakt blockiert das Spike-Protein am ACE2-Rezeptor mit 74 Prozent Wirksamkeit. Wenn seine Hauptbestandteile separat getestet wurden, war das Punicalagin zu 64 Prozent wirksam und die Ellagsäure zu 36 Prozent.

Der ganze Artikel:

<Die konstruierten Spike-Proteine von SARS-CoV-2 können durch ein gewöhnliches „Unkraut“, das jedes Jahr auf dem Feld oder auf Rasenflächen wachsen, gestoppt werden. Eine Studie an einer deutschen Universität fand heraus, dass der gewöhnliche Löwenzahn (Taraxacum officinale) die Spike-Proteine daran hindern kann, an die ACE2-Zelloberflächenrezeptoren in menschlichen Lungen- und Nierenzellen zu binden. Der wasserbasierte Löwenzahn-Extrakt, der aus den getrockneten Blättern der Pflanze gewonnen wird, war wirksam gegen das Spike-Protein D614 und eine Reihe von mutierten Stämmen, einschließlich D614G, N501Y, K417N und E484K.

Löwenzahn-Extrakt blockiert SARS CoV-2 Spike-Proteine und ihre Varianten

Die Forscher verwendeten hochmolekulare Verbindungen aus einem wasserbasierten Löwenzahn-Extrakt und testeten sie in menschlichen HEK293-hACE2-Nieren- und A549-hACE2-TMPRSS2-Lungenzellen. Der Löwenzahn blockierte die Protein-zu-Protein-Interaktionen zwischen der S1-Untereinheit des Spike-Proteins und dem menschlichen ACE2-Zelloberflächenrezeptor. Dieser Effekt galt auch gegen die Spike-Protein-Mutationen der vorherrschenden Varianten im Umlauf, darunter die britische (B.1.1.7), südafrikanische (B.1.351) und brasilianische (P.1) Variante.

Der Löwenzahnextrakt hinderte SARS-CoV-2-Spike pseudotypisierte Lentiviruspartikel daran, sich an Lungenzellen anzuheften und stoppte einen Entzündungsprozess, der Interleukin-6-Sekretion genannt wird. Da die Studie in vitro durchgeführt wurde, sind weitere klinische Studien erforderlich, um zu verstehen, wie der Löwenzahn-Extrakt in biologischen Systemen des menschlichen Körpers aufgenommen und verwertet wird.

Da Impfstoffe die Herdenimmunität schwächen, versprechen natürliche Kräuter eine echte Prävention, eine stärkere Immunität

Obwohl zig Milliarden öffentlicher Gelder in experimentelle Impfstoffentwicklung und Propagandakampagnen geflossen sind, kämpft die Welt weiterhin mit neuen Atemwegsinfektionen, da SARS-CoV-2 unter dem Druck steht, zu verschiedenen Varianten zu mutieren. Es gibt keine Beweise dafür, dass Coronaviren von der Erde ausgerottet werden können, daher wird die Anpassung des Menschen in Zukunft von entscheidender Bedeutung sein. Löwenzahn-Extrakt ist eines von vielen Kräutern, die bei einer gesunden Immunantwort helfen werden. Besser noch, Löwenzahnextrakt könnte sich als geeignet erweisen, Infektionen gänzlich zu verhindern, indem er genau den Kanal blockiert, über den sich die Spike-Proteine anlagern und die virale Replikation verursachen.

[Weitere Substanzen, die die Bindung des Spike-Proteins an ACE2-Rezeptoren verhindern]

Andere natürliche Verbindungen wurden mit Hilfe von molekularen Docking-Studien untersucht. Nobiletin ist ein Flavonoid, das aus den Schalen von Zitrusfrüchten isoliert wurde. Neohesperidin, ein Derivat von Hesperetin, ist ein Flavanonglykosid, das ebenfalls in Zitrusfrüchten vorkommt. Glycyrrhizin ist eine molekulare Verbindung, die aus der Süßholzwurzel gewonnen wird. Alle drei dieser natürlichen Substanzen blockieren auch die Bindung von Spike-Proteinen an die ACE2-Rezeptoren. Hydroalkoholischer Granatapfelschalenextrakt blockiert das Spike-Protein am ACE2-Rezeptor mit 74 Prozent Wirksamkeit. Wenn seine Hauptbestandteile separat getestet wurden, war das Punicalagin zu 64 Prozent wirksam und die Ellagsäure zu 36 Prozent.

Diese natürlichen Verbindungen (zusammen mit Löwenzahn-Extrakt) können leicht in Massenproduktion hergestellt, kombiniert und als vorbeugende Medizin für alle zukünftigen Spike-Protein-Varianten eingesetzt werden. Diese Kräuter sind allgemein als sicher anerkannt, und es sind keine Fälle von Überdosierung mit Löwenzahnblattextrakt bekannt. Laut der European Scientific Cooperative on Phytotherapy ist die empfohlene Dosierung von Löwenzahnblatt 4-10 Gramm in heißem Wasser eingeweicht, bis zu dreimal pro Tag.

Die Autoren der Studie warnen, dass das Vertrauen auf Impfstoffe riskant und gefährlich ist, nicht nur für die individuelle Gesundheit, sondern auch für die Herdenimmunität. Das Vertrauen auf Impfstoffe konzentriert sich nur auf die Erhöhung der Antikörper und erweist sich als eine risikoreiche Intervention mit kurzfristigen Ergebnissen. Impfschäden werden häufig berichtet. Re-Infektionen nach der Impfung sind ebenfalls häufig, da der Impfstoff Druck auf das ursprüngliche manipulierte Spike-Protein ausübt, zu mutieren.

Die Autoren schlussfolgern: „Faktoren wie die geringe Toxizität beim Menschen und die effektive Bindungshemmung von fünf relevanten Spike-Mutationen an den menschlichen ACE2-Rezeptor, wie hier in vitro berichtet, ermutigen zu einer eingehenderen Analyse der Wirksamkeit von T. officinales in der SARS-CoV-2-Prävention und erfordern nun weitere bestätigende klinische Nachweise.“>

========


6) Energetisches Heilen gegen die GENimpfungen

Bern 7.7.2021: Energetisches Heilen gegen Genimpfungen
Mara, [07.07.21 13:42]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/14284
Ein Angebot aus der Gruppe:
Liebe Mara
Vielen Dank für den Hinweis und die Möglichkeit, unsere Angebote von Impffolgen vorstellen zu dürfen.
In unserer Praxis in Bern und als Fernbehandlung bieten wir die Ausleitung von Folgen einer Impfung an. Dies erfolgt durch die geistige Aufrichtung auf der energetischen Ebene, zum höchsten Wohle der Seele und aus freiem Willen des Klienten.
Gerne können sich Interessierte bei uns informieren. Hier die Koordinaten:
Lebensmagie - Raum der NeuSchöpfung
Egelbergstrasse 33, 3006 Bern
079 787 10 60
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.lebensmagie.ch
Herzlichen Dank und liebe Grüsse
Daniel & Sylvia

========


7) Ausleitungen von GENimpfungen

Zürich 7.7.2021: Metalle und Nebenstoffe der kriminellen Genimpfungen ausleiten
Mara, [07.07.21 14:28]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/14288
Eine neue Meldung:
Liebe Mara, ich denke ich bin bei dir als Therapeutin registriert und folge  deinem heutigen Aufruf nach Therapeutensuche. Ich könnte viel zur Besserung der Impfschäden beitragen, indem ich Impfschäden mit Informationsmedizin und Homöopathie ausleiten, entsprechende Vitalstoffe in richtigen Dosen empfehlen und den Darm für ein gutes Immunsystem aufbauen kann. Alles evidenzbasiert und unterstützt mit Laborwerten aller Organe. Meine Dienstleistungen können über Zusatzversicherung abgegolten werden,  Labor und Vitalstoffe sind allerdings nicht gedeckt. Metalle (Graphenoxid) und Nebenstoffe der Impfung dürften sich gut ausleiten lassen. Betreffend mRNA wissen wir noch nicht. Da dies ein neues Gebiet ist, kann ich keine Versprechungen abgeben. Ich orientiere mich an Laborwerten und Befinden. Für Geimpfte mache ich vorzugsweise Zoommeetings, was den Vorteil hat, dass ich Personen aus der ganzen Schweiz annehme. Jetzt habe ich noch Kapazität.

Beatrice Moran
Omneomed
Herbstweg 46
8050 Zürich
Mobile 078 843 14 82
 www.omneoned.ch

25.7.2021: Shungitwasser gegen Graphenoxid

25.7.2021 - 14:56h - an Matterhorn
Shungitwasser neutralisiert Schwermetalle. Also auch Graphenoxid vo dr Impfig.




========



8) Orthomolekulare Mittel

Widerstand Schweiz 28.7.2021: Gegenwehr gegen GENimpfung mit "orthomolekularen Mitteln"
Mara, [28.07.21 12:53]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/15813
[Weitergeleitet aus Ärzte für Aufklärung offiziell]
[ Bild ]
Diese Problematiken sehen wir auch.
In meiner Praxis unterstütze ich mit einem orthomolekularen Mittel, welches extra für Impfnebenwirkungen und Post-Covid-Patienten hergestellt wurde.
Dieses kann jedoch nur bei „kleineren Nebenwirkungen“, CFS, Entzündungen etc..unterstützend eingesetzt werden.

Generell (Prä-/& Post) sollte mehr darauf geachtet werden, welche Mikronährstoffdefizite vorliegen, wie übersäuert ist der Körper. Gr. BB, CRP, Leber, Niere, Schilddrüsenwerte, genetische/umweltbelastende HPU Problematik, D3-Werte.
Wie viele wissen, ist der D3 Wert bei dunkelhäutigen Menschen meist niedriger und benötigt oftmals auch in den Sommermonaten Unterstützung!

Prävention!
Gute Ernährung!
Sportliche Aktivitäten!
Positive Lebenseinstellung!
Glücklicher Beruf!
Achtsamer Umgang mit sich selbst!

Alles wichtige Dinge für die gegenwärtige Situation, den kommenden Winter und 2022.

? https://t.me/aerztefueraufklaerungoffiziell

========


9) Kombination von Matterhorn gegen GENimpfung und Graphenoxid: Zink, Magnesium, Quercetin, Vitamine, Latschenkiefertee, ätherisches Öl von Latschenkiefertee

7.8.2021: Weitere Substanzen gegen

7.8.2021 - 13:24h - von Matterhorn
Zink, Magnesium, Quercetin, vitaminos, latschenkiefertee, ebenso das äth. öl davon, wird von versch. seiten empfohlen, und schick der em abu es video

========

Weitere Heilversuche gegen die tödliche GENimpfung

Die Liste

Gegen Graphenoxid:
  • Glutathion (am wichtigsten für Körperentgiftung) oder besser
  • NAC = N-Acetyl-Cystein  600-750mg (veranlasst den Körper Glutathion selber zu produzieren)
  • Zink 
  • Astaxantin 5mg (verbessert auch die Sehkraft)
  • Quercetin
  • Vitamin D3 
  • Mariendistel (auch Leber- und Magenschutz)
  • Melatonin 1mg bis 10mg (gegen 5G)
  • Alternativ CDS/CDL und Zeolith

-- Aspirin: 100mg Aspirin täglich einnehmen gegen Thrombosenbildung

-- Engelwurz: Engelwurz leitet aus, reinigt und bringt "die DNA wieder in den Urzustand des Schöpfers"

-- Chlordioxid (MMS): MMS in Japan gegen GENimpfung 12.9.2021: Chlordioxid soll die Bindung von Spike-Proteinen mit Rezeptoren verhindern??!!
Neue Studie belegt, dass Chlordioxid (MMS) die Bindung von SARS-CoV-2-Spike-Proteinen an menschliche Rezeptoren verhindert

-- Bluttransfusion: Heilmittel gegen GENimpfung: Bluttransfusion



Die Meldungen

7.8.2021: Die Angaben von "La Quinta Columna" zum Ausleiten von Graphenoxid

7.8.2021 - 13:25h - von Matterhorn
https://mms-seminar.com/entgiftungsprotokoll-gegen-graphenoxid-und-koerper-magnetismus

Link: https://www.bitchute.com/video/mBmShdTAkbCh/
  • Glutathion (am wichtigsten für Körperentgiftung) oder besser
  • NAC = N-Acetyl-Cystein  600-750mg (veranlasst den Körper Glutathion selber zu produzieren)
  • Zink 
  • Astaxantin 5mg (verbessert auch die Sehkraft)
  • Quercetin
  • Vitamin D3 
  • Mariendistel (auch Leber- und Magenschutz)
  • Melatonin 1mg bis 10mg (gegen 5G)
  • Alternativ CDS/CDL und Zeolith


========


Widerstand 21.8.2021: Linderung von GENimpfsymptomen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [21.08.21 22:09]
Link bei Mara: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/17646
WICHTIGE MITTEILUNG
Wer bei einer durch die COVID-Impfstoffe verursachten Nebenwirkung medizinische Hilfe braucht, kann sich bei uns melden. Wir können eine erste Anlaufstelle vermitteln.

========

GENimpfmord 4R 24.8.2021: Mann (52) im Juni 2021 2fach Biontech GENgeimpft, stirbt an Lungenembolie - Vorbeugung gegen Thrombose: 100mg Aspirin täglich - der Arzt hat sich selbst GENgeimpft, er informierte sich NICHT
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [24.08.21 17:06]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/17944
[Weitergeleitet aus Blickwinkel]
Bjö Kah
So. Traurig, aber wahr..... ein Freund, den ich geimpft habe, ist gestern verstorben. (8 Wochen nach der zweiten Biontech. 52 Jahre, Nichtraucher, schlangk. Lungenembolie. Exitus. Ich empfehle drnigend allen Freunden und Bekannten, welche bei mir geimpft wurden, prophylaktisch 100mg Acetylsalicylsäure (vulgo Aspirin) zur Thrombose-Prophylaxe einzunehmen. Nicht, wenn man ein Magengeschwür oder sonstige blutende Stellen hat! Bitte Absprache mit dem Hausarzt! Bitte an alle, die ihr kennt, weiterleiten!!!! Auch ich hatte eine Thrombose. Gott sei Dank rechtzeitig erkannt..... Und wer es sich leisten kann, geht zum Hausarzt und lásst die "D-Dimere" bestimmen. Ist keine Kassenleistung, kostet 50-80 uro. Am besten ein komplettes "Gerinnungs-Labor". Das grüne Röhrchen. Damit kann man das Thrombose-Risiko abschätzen und gegensteuern. Die Impfung fällt uns gerade mit Ach und Krach vor die Füsse..... SCHEISSE!!!!! Ich könnte kotzen. Es tut mir nicht leid, denn ich habbe mit bestem Gewissen geimpft. Auch mich selbst!
Ein weiterer Arzt packt aus‼️‼️

Interessant sind die Kommentare unter dem Beitrag. Da diskutieren viele Ärzte mit und ALLE sehen dasselbe Phänomen: Sehr viele Nebenwirkungen‼️

https://www.facebook.com/100014791477089/posts/1214824489020589/?d=n

Link zu seiner Praxis:
https://www.praxiskahoun.de/

Blickwinkel ändern.
Horizont erweitern.

Täglich neue Informationen:
t.me/BlickWin

========

Video: Engelwurz leitet aus, reinigt und bringt "die DNA wieder in den Urzustand des Schöpfers"
Kleine Kräuterkunde: Engelwurz
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=mPxvBxBjKI0

Zitat über die Engelwurz:
"Die ätherischen Öle reinigen die Zellen. Sie löschen die fehlerhaften Informationen und sie bringen die DNA wieder auf den Code des Schöpfers." (1'10'')
Wenn das stimmt, kann die Engelwurz GENschäden der GENimpfungen heilen? Man muss es ausprobieren.
========

MMS in Japan gegen GENimpfung 12.9.2021: Chlordioxid soll die Bindung von Spike-Proteinen mit Rezeptoren verhindern??!!
Neue Studie belegt, dass Chlordioxid (MMS) die Bindung von SARS-CoV-2-Spike-Proteinen an menschliche Rezeptoren verhindert
https://telegra.ph/Neue-Studie-belegt-dass-Chlordioxid-MMS-die-Bindung-von-SARS-CoV-2-Spike-Proteinen-an-menschliche-Rezeptoren-verhindert-09-11

Literatur: Das CDL-Handbuch
https://c.kopp-verlag.de/kopp,verlag_4.html?1=415&3=0&4=&5=&d=https%3A%2F%2Fwww.kopp-verlag.de%2FDas-CDL-Handbuch.htm%3Fwebsale8%3Dkopp-verlag%26pi%3DA6872816%26ci%3D%2524_AddOn_%2524

✅ Japanische Forscher haben bestätigt, dass Chlordioxid, auch bekannt als Miracle Mineral Solution oder MMS, ein sicheres und wirksames Mittel gegen das Wuhan-Coronavirus (Covid-19) ist.

✅ Da wir jetzt wissen, dass die Varianten durch die "Impfstoffe" und somit auch durch die "Geimpften" verbreitet werden, könnte Chlordioxid den "Ungeimpften" helfen, sich vor einer Infektion zu schützen.

Hier den vollständigen Artikel lesen:

Von: Ethan Huff

Japanische Forscher haben bestätigt, dass Chlordioxid, auch bekannt als Miracle Mineral Solution oder MMS, ein sicheres und wirksames Mittel gegen das Wuhan-Coronavirus (Covid-19) ist.

In einer in der Fachzeitschrift Annals of Pharmacology and Pharmaceutics veröffentlichten Arbeit wird erläutert, wie MMS die mit SARS-CoV-2 assoziierten Spike-Proteine blockiert, die sich mit menschlichen Rezeptoren wie dem Angiotensin-Converting Enzyme 2 (ACE2) verbinden und so die Entstehung von Krankheiten ermöglichen.

"Chlordioxid (ClO2) ist ein starkes Desinfektionsmittel, von dem bekannt ist, dass es sowohl Viren als auch Bakterien inaktiviert", heißt es in der Zusammenfassung der Studie.

Erklärtes Ziel der Studie war es, herauszufinden, ob Chlordioxid die Bindung des Chinese-Virus-Spike-Proteins (S-Protein) an ACE2-Rezeptoren direkt hemmt. Das Team führte in vitro Experimente mit den britischen und südafrikanischen "Varianten" der Fauci-Grippe durch.

"Das auf eine Mikrotiterplatte aufgetragene Spike-Protein wurde mit wässriger Chlordioxidlösung oder Chlordioxid-Sprühlösung behandelt", heißt es in der Studie.

Am Ende stellten sie fest, dass MMS tatsächlich die Bindung der Spike-Proteine der Covid-Variante an das menschliche ACE2-Rezeptorprotein inaktiviert, "was darauf hindeutet, dass diese Strategie bei der Blockierung der Übertragung von SARS-CoV-2-Virusvarianten nützlich sein könnte."

Kann Chlordioxid Ihre Zellen vor einer Spike-Protein-Invasion schützen?

Da wir jetzt wissen, dass die Varianten durch die "Impfstoffe" und somit auch durch die "Geimpften" verbreitet werden, könnte Chlordioxid den "Ungeimpften" helfen, sich vor einer Infektion zu schützen.

Es könnte auch den Geimpften und denjenigen, die "positiv" auf das China-Virus getestet wurden, helfen, sich von den Spike-Proteinen zu befreien, indem es sie daran hindert, sich an die ACE2-Rezeptoren zu binden.

Es sind wahrscheinlich noch viele weitere Studien erforderlich, um festzustellen, ob dies auch für Menschen gilt, die die mRNA-Injektionen (Pfizer-BioNTech und Moderna) erhalten haben, da diese Injektionen die menschlichen Zellen dazu programmieren, weiterhin ständig Spike-Proteine zu produzieren.

Für alle anderen könnte die Einnahme von MMS einen Schutzschild gegen die Art von Spike-Protein-Schäden bieten, die bei einigen Menschen zu kardiovaskulären Ereignissen oder Schlimmerem führen.

"Die starke Desinfektionswirkung von CD (Chlordioxid) gegen Mikroben ist auf seine starke Oxidationswirkung gegen Proteine zurückzuführen", heißt es in der Studie. "Außerdem sind sichere und zulässige Konzentrationen von CD gut dokumentiert.

Covid-Spike-Proteine mögen kein Chlordioxid, das sie daran hindert, den Körper zu schädigen

Für ihre Experimente sprühte das Team ein 50 ?L Aliquot von Chlordioxid oder Chlordioxidspraylösung, die auf die entsprechende Konzentration verdünnt war, auf Mikrotiterplatten, die gereinigte Receptor-Binding Domain (RBD) Spike-Proteine enthielten. Die Lösungen wurden dann 5 Minuten lang bei 25 ºC inkubiert.

Anschließend wurde ein 20-µl-Aliquot von 10 mmol/L Natriumthiosulfat in Blocking Buffer 2 hinzugefügt, um die Reaktion des Chlordioxids mit den Spike-Proteinen zu beenden. Dadurch wurde das Chlordioxid schnell in ClO2- umgewandelt, wodurch es nicht mehr reaktionsfähig war.

Dann wurde ein 35 ?L Aliquot von mit Biotin markiertem ACE2, das mit Blocking Buffer 2 auf 1,5 ?g/mL verdünnt wurde, zu der Lösung gegeben, während ein mit Biotin markiertes ACE2 an Streptavidin-markierte Meerrettichperoxidase gebunden und mit einem Substrat aus Meerrettichperoxidase nachgewiesen wurde.

Nach einer Minute wurde mit einem Luminometer das von der Lösung abgegebene Chemilumineszenzsignal gemessen, das aufgrund der Intensitätsschwankungen der Chemilumineszenz in vier verschiedenen Vertiefungen untersucht wurde.

Bei der Analyse wurde festgestellt, dass die Intensität der Bindung des menschlichen ACE2-Proteins an Covid Spike RBD durch Chlordioxid abnahm. Je höher die Chlordioxid-Konzentration war, desto weniger Spike-Protein-Bindungsereignisse wurden beobachtet.

Einfacher ausgedrückt: Coronavirus-Spike-Proteine mögen kein Chlordioxid. Und da Chlordioxid nachweislich ein sicheres und wirksames Mittel gegen eine Vielzahl von Krankheiten ist, gibt es keinen Grund, warum es nicht zumindest als mögliche Option im Kampf gegen Covid in Betracht gezogen werden sollte.

Genau wie bei Hydroxychloroquin und Ivermectin möchte die Regierung nicht, dass Sie sich mit Chlordioxid gegen Covidose schützen

Dr. Manuel Aparicio erzählte The New American in einem Interview im Sommer alles über Chlordioxid und seine mögliche Verwendung als Mittel gegen das Chinesische Virus.

In den ersten Tagen der Pandemie setzte der Sacramento Regional Transit District Chlordioxid zur Reinigung seiner Busse ein und bewies damit, dass Chlordioxid auch extern als Waffe gegen die Wuhan-Grippe eingesetzt werden kann.

Seit vielen Jahren wird Chlordioxid auch als Mittel zur Behandlung von Autismus eingesetzt. Kerri Rivera, eine homöopathische Ärztin, hat bemerkenswerte Erfolge damit erzielt, dass sie es als biomedizinisches Protokoll einsetzt, um autistischen Kindern zu helfen, wieder ein normales Leben zu führen.

"Ich begann zu recherchieren und fand heraus, dass es Viren, Bakterien, Candida und Parasiten zerstört, Entzündungen im Körper reduziert und Schwermetalle neutralisiert, also bin ich voll dabei, denn das ist es, was Autismus ausmacht", sagte Rivera in einem Interview mit dem Health Ranger.

Es gibt so viele nützliche Anwendungen für MMS, dass es ein Verbrechen wäre, den Menschen den Zugang dazu zu verwehren. Glücklicherweise ist es kein verschreibungspflichtiges Medikament wie Hydroxychloroquin (HCQ) und Ivermectin, so dass es als Nahrungsergänzungsmittel leicht zugänglich bleibt.

Testen Sie es selbst, um zu sehen, ob Chlordioxid eine hilfreiche Ergänzung Ihres Gesundheitsarsenals sein könnte. Und erzählen Sie anderen davon, damit auch sie sich vor den Spike-Proteinen der Coviden schützen können, vor allem jetzt, da die "vollständig geimpften" Spike-Protein-"Fabriken" sie möglicherweise überall verbreiten.

Weitere hilfreiche Informationen darüber, wie Sie sich und Ihre Lieben vor den chinesischen Keimen schützen können, finden Sie auf Cures.news.

 

Quellen für diesen Artikel sind:

https://www.naturalnews.com/2021-09-10-chlorine-dioxide-mms-blocks-covid-spike-proteins.html#

Studie als PDF downloaden:

http://www.remedypublications.com/open-access/inhibition-of-the-binding-of-variants-of-sars-cov-2-coronavirus-spike-7364.pdf


Mehr kostenfreie Infos und Enthüllungen:
? https://t.me/antiilluminaten

Kommentare bitte hier im Chat:
? https://t.me/joinchat/u18uQ0y517A1N2Zi

========

16.4.2021: Heilmittel gegen die GENimpfung im Video: Zytokinsturm blockieren - eine "Hoffnung"
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [04.10.21 11:02]
Video-Link: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/24088
[Weitergeleitet aus ExpressZeitung]
Medikament gegen tödliche Impfung?

Hier ist das ganze Video:
https://factcheck.afp.com/australian-news-report-about-new-covid-19-treatments-has-been-misleadingly-edited

Das Video mit der Medi-Meldung gegen den Zytokinsturm

Die gesamte Meldung über das Medikament zur Blockade des  Zytokinsturms ist vom 16.4.2021 aus Perth (Australien), hier ist das Video der Nachrichtensendung:
https://www.youtube.com/watch?v=1XO2MIuEvJw

Die Meldung über das Medikament beginnt ab 1238 Sekunden (so muss man das im Link eingeben): https://www.youtube.com/watch?v=1XO2MIuEvJw&t=1238s

Damit ist offiziell zugegeben, dass die Pharma schädliche+tödliche Produkte produziert, und dann auch noch das Gegenmittel. Irgendwenn isch Schluss mit däm Pharmazüügs.

Video: Seven's Afternoon News Perth - 16 April 2021 (57'11'')

Video: Seven's Afternoon News Perth - 16 April 2021 (57'11'')
https://www.youtube.com/watch?v=1XO2MIuEvJw - YouTube-Kanal: Ausnet TV - hochgeladen am 16.4.2021
Beginn der Meldung über das Heilmittel gegen den Zytokinsturm: https://www.youtube.com/watch?v=1XO2MIuEvJw&t=1238s

<iframe width="666" height="444" src="https://www.youtube.com/embed/1XO2MIuEvJw&t=1238s" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen></iframe>

========

Heilmittel gegen GENimpfung: Bluttransfusion

GENimpfschaden Schweiz 6.10.2021: Mann (66, hoher Blutdruck) 2fach Moderna GENgeimpft: immer wieder müde, Notfall im Krankenhaus mit Kopfweh, Rückenschmerzen, Erbrechen, tiefer Blutdruck, Blutmangel+Blut im Magen - Ärzte finden nichts - Bluttransfusion hilft
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [06.10.21 11:12]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/24408
Eine neue Meldung:
Schwiegervater 66 Jahre alt mit Moderna 2x geimpft. Eisenmangel nach zweiter Impfung, immer wieder müde. Vor ein paar Tagen Notfallmässig ins Krankenhaus. Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Erbrechen, extrem müde, tiefer Blutdruck (sonst hoher Blutdruck). Am gleichen Tag auf IPS Kt. ZH wegen grossem Blutmangel und Blut im Magen. Von wo das Blut kam, unbekannt, nichts gefunden. Nach Bluttransfusion schlagartig besser. Problem gelöst, aber die Ursache noch nicht.


ERKENNTNIS 7.10.2021: GENgeimpfte, die überleben wollen, können eine Bluttransfusion mit GESUNDEM Blut von UNgeimpften machen!!!!!

Dann sind mal alle Schäden weg, die durch den Blutschaden kommen, der die GENimpfung anrichtet: Also
— Sauerstofftransport ist wieder normal
— ewige Müdigkeit ist nicht mehr da
— Stoffwechsel ist wieder normal
— Thrombosen gibt es keine mehr
usw. usf.

Michael Palomino, 7.10.2021
Michael Palomino, Porträt mit Inkakreuz,
            Mutter Erde und Webseiten

========



 
 
<<       >>
 

Teilen / share:   Facebook





Bevölkerungsuhr: Es gibt KEINE höhere Sterblichkeit 2020
Deutschland: https://countrymeters.info/de/Germany
Österreich: https://countrymeters.info/de/Austria
Schweiz: https://countrymeters.info/de/Switzerland

Quellen


Fotoquellen


Uncut news online, Logo   Kronenzeitung online, Logo   20 minuten
                      online, Logo    Journalistenwatch online, Logo   RT Deutsch
                      online, Logo    Epoch Times online, Logo  Haunebu7-Blog online, Logo     Legitim.ch
                      online, Logo  NZZ Logo  InfoSperber
                online, Logo      Der
                Nachtwächter Info online, Logo            Die Lügen-Welt mit N24-Lügen-TV
                        online, Logo   Volksbetrug.net online, Logo    
 
 VK online, Logo   Facebook Logo   YouTube
                          online, Logo    Schwarzer Kaffee online, Logo

  Schweinzer Fernsehen online, Logo   Basler Zeitung online,
                            Logo   n-tv online, Logo  Spiegel online, Logo  Der
                            Standard online, Logo     ARD Logo  Vaterland Liechtenstein FL Logo   Frankfurter Allgemeine online, Logo

  El Trome
                      online, Logo   La
                      República del Perú online, Logo    Diario UNO
                      online, Logo    El
                      Comercio del Perú online, Logo       Wochenblitz
                      online, Logo  

^