interessante analyse und kritik, keine lösungsvorschläge

von Furor Teutonicus <Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Das hell leuchtende Zitat von Seehofer klingt vielen von uns noch in den Ohren https://youtu.be/19asrm-S4i0 , nun erscheint beim FASSADENKRATZER das Interview zwischen RA Füllmich und Ernst Wolff. Obwohl Wolff sonst eher zu den Schein-Aufklärern zu zählen ist (schließlich bezieht er seinen Gehalts-Scheck von dem jüdischen Medienkonzern Barnier) liefert er uns hier einige bemerkenswerte Fakten, wie die Nomenklatur der Polit-Prominenz bei uns gekürt wird. Unter den Kommentaren sind einige besondere Perlen zu finden!

Schulung und Installierung gefügiger Politiker durch das Welt-Wirtschafts-Forum

https://fassadenkratzer.wordpress.com/2021/09/05/schulung-und-installierung-gefugiger-politiker-durch-das-welt-wirtschafts-forum/

Wer weiß schon, dass das World Economic Forum (WEF) – ein globales Netzwerk von über tausend weltweiten Großkonzernen, führenden Politikern und Medienvertretern – tausende von geeigneten „Young Leadern“ aussucht, im Sinne globaler kapitalistischer Ziele schult und in den verschiedenen Ländern in führende Stellungen hievt? Und dass Angela Merkel, Jens Spahn, Annalena Baerbock und viele andere dazugehören? Der Corona-Ausschuss befasste sich in seiner 65. Sitzung am 13.8.2021 unter Anhörung des internationalen Finanzexperten Ernst Wolff mit diesem Thema. Wir bringen nachfolgend den I. Teil eines Transskripts dieser Sitzung, hilfreich von Leser „leo“ verfasst. (hl)

Im Studio anwesend: Rechtsanwälte Viviane Fischer, Dr. jur. Justus Hoffmann, online zugeschaltet: Dr. jur. Reiner Füllmich , Ernst Wolff, Dr. med. Wolfgang Wodarg, Christine Bögl (Geschäftsführerin eines Konzept Stores)

Reiner Füllmich:Jetzt sind wir bei Ernst Wolff, das ist klasse, dass du da bist Ernst, ich hab neulich wieder ein paar Videos von dir gesehen, ich war voll begeistert. (…) … ich hab‘ in deinem letzten Video, zu meiner völligen Überraschung, auch eine, vielleicht ist es auch nicht das letzte Video, eine Auflistung der Leute, die du da zusammengestellt hast, gefunden, die bei den „Jung Leaders“ großgeworden sind und das war echt ein Schock, muss ich sagen, wer da alles dazugehört.“

Ernst Wolff:
Ja, das ist eine ganz interessante Organisation, also ich meine, die Frage, die sich wahrscheinlich ganz viele auf der Welt stellen, im Moment, ist, wie kann es sein, dass man 190, 195 Regierungen weltweit dazu veranlasst, in eine Richtung zu marschieren. Also da muss es ja irgendwelche ganz großen Netzwerke im Hintergrund geben. Und es gibt ja viele bekannte Netzwerke, also wir wissen ja, dass es sowas wie die ganzen großen Stiftungen gibt, wir wissen, dass es die Atlantikbrücke hier in Deutschland gibt, wir wissen, dass es die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich im Finanzsystem gibt, die die Leute international vernetzt, wir wissen, dass es den Round Table of Industrialists (1) gibt, der die Vorlagen für die gesamten Gesetze innerhalb der EU liefert, dann wissen wir, dass es die Group of Thirty (2) gibt, wo sich die wichtigsten Zentralbanker immer wieder treffen, dann die Trilaterale Kommission (3).

Aber es gibt eine Organisation, die wirklich alles andere übertrifft, und das ist das World Economic Forum, und um das habe ich mich in der letzten Zeit mal ein bisschen gekümmert. Also die Entstehungsgeschichte dieses Forums ist schon höchst interessant. Wenn ich das ganz kurz mal zusammenfassen darf:
Das World Economic Forum, WEF, das ja in den letzten 15 Jahren in Davos getagt hat, ist 1971 von einem deutschen Volkwirtschaftler und Maschinenbau-Ingenieur namens Klaus Schwab ins Leben gerufen worden. Der „Gute“ war damals 33 Jahre alt und hat es geschafft, über diese Organisation, über dieses Forum, das damals noch European Management Forum hieß, insgesamt zu seiner ersten Sitzung 440 Manager aus 31 Ländern zusammenzutrommeln. Also das muss einen schon mal stutzig machen, dass ein Dreiunddreißigjähriger, ohne große internationale Erfahrung und mit selbst nur wenigen Jahren Berufserfahrung, einen solchen Kongress eröffnen kann.

Dann habe ich mir dessen Biographie mal angesehen: Also der Mann hat studiert einmal an der ETH in Zürich, zum Zweiten an der Universität in Fribourg (4). Aber interessant ist, er hat ein Jahr an der Harvard Universität verbracht und ist dort von Henry Kissinger unterrichtet worden. Ich vermute, dass er da sehr wichtige Kontakte geknüpft hat. Und die Harvard Business School, an der er war, die hatte damals selbst so ein Projekt geplant, also so ein Management Forum, und ich vermute, dass die das einfach an ihn (Klaus Schwab) delegiert haben, und dass er mit denen im Hintergrund das (die Gründung des WEF) gemacht hat.

Heute ist das World Economic Forum wahrscheinlich das bedeutendste Netzwerk der Welt, was die Reichen, was die Mächtigen angeht, das wird finanziert von etwa 1000 Großkonzernen… Am Anfang hat sich Klaus Schwab nur darauf konzentriert, Manager zusammenzubringen, also Leute aus der Wirtschaft. Nach einiger Zeit hat er gemerkt, dass man auch Politiker dazu holen könnte, dann haben sie Politiker dazu geholt. Und dann ist es weitergegangen, dann hat man auch Leute aus den Medien dazu geholt, und am Schluss hat man noch eine ganze Menge Prominente dazu geholt. Zu diesen Prominenten zählen z.B. Michael Schuhmacher, oder Lance Armstrong (US-Rennfahrer), oder Megan Rapinoe, also die Kapitänin der amerikanischen Frauenfußballmannschaft, die vor einigen Jahren ganz bekannt geworden ist, also da hat man überall gefischt, an allen Ecken und Enden.

Bei den Medienleuten sind auch ein paar ganz interessante Namen dabei, da ist also Matthew Bannister von der BBC dabei, da ist Anderson Cooper von CNN dabei und aus Deutschland interessanterweise Sandra Maischberger.
Diese Leute müssen sich selbst bewerben, also diese Organisation, die ist 1992 in Leben gerufen worden und hieß am Anfang Global Leaders for Tomorrow und ist 2005 umbenannt worden in Jung Global Leaders. Um da mitmachen zu dürfen, muss man sich selbst bewerben und einem Auswahlverfahren unterwerfen, um dann entweder angenommen oder abgelehnt zu werden.

Interessant ist natürlich schon die Zusammensetzung der allerersten Klasse von 1992, weil da finden wir Namen drin, wie Angela Merkel, Nicolas Sarkozy, Tony Blair, Gordon Brown, ein spanischer Ministerpräsident. Dann haben wir Manuel Barroso mit dabei, also das ist unglaublich, wer da alles in der Politik in höchste Ämter und Würden aufgestiegen ist.
Aber was ich mal ausgeguckt habe für unser Gespräch, was nun ganz besonders interessant ist, das ist folgende Information: Es gibt 1300 solche Global Leaders und sehr merkwürdigerweise sind darunter vier ehemalige und amtierende Gesundheitsminister aus Deutschland. Also die erste, die dabei war, ist Andrea Fischer von den Grünen, die war Gesundheitsministerin von 1998 bis 2001, also im Kabinett Schröder/Fischer damals. Die ist dann, als sie ausgestiegen ist, zur Pharmalobbyistin geworden. Danach kam dann Daniel Bahr von der FDP, der von 2011 bis 2013 Gesundheitsminister (5) war.

Und dann kommt was ganz Interessantes, bevor Herr Spahn an die Reihe gekommen ist, war nämlich noch Herr Rösler dran, Philip Rösler war von 2009 bis 2011 deutscher Gesundheitsminister. Und der ist ganz besonders interessant, weil der war nicht nur bei den Jung Global Leaders dabei, sondern, nachdem er damals zusammen mit der FDP ausgeschieden ist – die sind ja damals Baden gegangen, in der Wahl von 2013 haben sie die 5%-Hürde nicht geschafft – der ist dann tatsächlich zum Managing Director vom WEF ernannt worden. Also Klaus Schwab hat ihn dann nach Genf geholt, und er ist dann von 2012 bis 2014 Managing Director des WEF gewesen.
Und was ich besonders interessant finde ist ein kurzer Kommentar von Klaus Schwab zu dieser Sache. Klaus Schwab hat gesagt: ´Wir haben diesen jungen Mann über eine Zeit beobachtet und festgestellt, dass er für uns der Richtige wäre.` Also am Ton dieser Aussage kann man schon erkennen, wer hier die wirkliche Macht in der Hand hat.

Also die Politiker sind nichts anderes als Marionetten in diesem ganz großen Spinnennetz und die werden von ganz anderen Leuten berufen. Nun will ich auch nicht sagen, dass Klaus Schwab so ungeheuer viel Macht hat. Ich denke Klaus Schwab ist einfach die Figur, die die anderen Figuren zusammengebracht hat. Wenn Klaus Schwab einmal nicht mehr diese Rolle erfüllen würde, würde ein Anderer in diese Rolle einsteigen.
Aber ganz interessant ist noch, dass diese Global Leaders, die ja inzwischen 1300 Leute umfassen, dass es zu diesen Global Leaders noch eine andere Organisation gibt, und zwar seit dem Jahr 2012, und das sind die Global Shapers. Diese Global Shapers umfassen inzwischen 10.000 Leute, und das sind alles Menschen unter 30. Das geht darauf zurück, dass das WEF einmal festgestellt hat, dass ja 50 Prozent der Weltbevölkerung inzwischen unter 25 sind und in Kontinenten wie Afrika sogar 75 Prozent der Menschen so besonders jung sind. Und deswegen haben die gedacht, wir müssen uns mal mehr auf die junge Generation konzentrieren, und wir alle wissen ja, dass die Digitalisierung vor allem von jungen Leuten vorangetrieben wird.

Und dazu muss man auch noch sagen, dass Klaus Schwab eine sehr große Affinität zur Technologie hat. Sein Vater war Maschinenbau-Ingenieur, er selbst ist Maschinenbauingenieur, und er selbst hat sich schon sehr früh mit digitalen Techniken beschäftigt. Also der weiß ganz genau, wie wichtig diese Technik ist. Und er schreibt ja auch in seinen Büchern über die 4. Industrielle Revolution und den Great Reset, dass er die Zukunft des Menschen sieht als eine Verschmelzung des Menschen mit der Digitaltechnik.

Dr. Reiner Füllmich: „Wie kann es sein, dass niemand mitgekriegt hat, dass die heutigen politischen Führer, in Anführungsstrichen, uns untergeschoben wurden, von diesen Strukturen?

Ernst Wolff:
„Ja, das ist eine ganz interessante Sache, weil da sehr vieles wohl im Hintergrund läuft. Also dass Angela Merkel in der Ersten Klasse dabei gewesen ist, ist ja auch schon eine Sensation, weil, die Maueröffnung war 1989, die deutsche Wiedervereinigung 1991, und sie saß 1992 schon in dieser Klasse drin. Man muss sich dann auch erinnern, dass das erste Treffen zwischen Helmut Kohl und Hans Modrow, also dem letzten Vorsitzenden des DDR Ministerrates, dass das im Beisein von Klaus Schwab stattgefunden hat und zwar in Davos. Also im Hintergrund sind da wirklich Fäden gesponnen worden, und die hatten damals wahrscheinlich schon bestimmte Dinge vor. Und wenn man sich erinnert – ich kann mich noch daran erinnern – als Anfang der 90er Jahre Helmut Kohl von Angela Merkel immer als von ´meinem Mädchen` gesprochen hat, also da war schon klar, in welche Funktion man sie hieven wollte. Ich denke die Absicht war einfach, dass man jemanden aus dem Osten nimmt, um sich so einen Anstrich der Gleichberechtigung zu geben. Weil es hieß ja anschließend auch, es ist wunderbar, erstens ist eine Frau an der Macht. und die Frau kommt auch noch aus dem Osten, und das zeigt doch, wie gleichberechtigt die Menschen in unserem Lande sind, wobei die Wirklichkeit natürlich genau das Gegenteil nachweist.“

Viviane Fischer:Diese Klassen, was bedeutet das denn, also wissen wir, was da läuft, also sind das Treffen, gehen die da zweimal im Jahr hin oder bekommen irgendwelche Materialien?“

Ernst Wolff:
„Das ist natürlich alles nicht so ganz einfach rauszufinden. Also eine Sache, die ich noch voranschieben muss: Ich hab mal geguckt in den ganzen Lebensläufen dieser Leute, ich hab natürlich nicht alle durchsehen können. Also erst mal ist es schwierig herauszufinden, wer in diesen Klassen drin war. Es gab mal solche Listen beim WEF auf der offiziellen Webseite, die sind leider nicht mehr verfügbar. …(konfus und missverständlich) … Das Ding ist, in den Lebensläufen erwähnt so gut wie niemand von denen, dass er bei den Jung Global Leaders gewesen ist. Also ich hab nur eine einzige Person gefunden, die in ihrem Lebenslauf erwähnt, dass sie bei den Jung Global Leaders dabei gewesen ist. Das ist Richard Werner, ein deutschstämmiger Ökonomieprofessor, der an der London School of Economics unterrichtet und der allerdings dem System immer sehr kritisch gegenübersteht. Interessant ist, dass inzwischen auch solche Kritiker mit ins Boot genommen werden. Also eine ganz interessanter Name ist Gregor Hackmack (6), das ist der Deutschlandchef von Change.org, der ist auch Jung Global Leader und wir wissen ja alle, was https://www.change.org für eine Organisation ist und auf diese Art und Weise wird auch gleich der Protest gegen das System, mit in das System integriert. Also die arbeiten wirklich mit allen Mitteln, diese Leute.“ (…)

Reiner Füllmich:Du hast sie eben angesprochen, die Lebensläufe, du hast gesagt, die Leute müssen sich selbst bewerben, und dann sucht man sich die aus. Aus meiner Sicht sind zwei Dinge auffällig: Wenn ich mir ansehe, wer aus dieser Truppe der Jung Global Leaders in tatsächlichen Machtpositionen sitzt. Das eine ist, dass das ganz überwiegend völlig dünne Lebensläufe sind. Baerbock ist ja jetzt nur die Spitze des Eisberges. Die haben alle nicht wirklich was auf der Pfanne. Bei Herrn Spahn fällt auf, der soll ja eine Bankkaufmann-Lehre gemacht haben, ist aber immerhin jemand, der glaubt, dass „ein Viertel“ weniger ist als „ein Fünftel“ (allgemeine Heiterkeit), schwierig zu glauben, wenn man eine Bankkaufmannlehre gemacht hat. Ich meine, ich kann auch nicht rechnen, aber das weiß ich dann doch, außerdem bin ich Jurist und nicht Bankkaufmann, d.h. ich war es einmal.

Aber das Andere, was auffällig ist, diese Leute, nehmen wir z.B. mal die Jacinda Ardern, heißt die, glaube ich, aus Neuseeland, nehmen wir Macron, nehmen wir Kurz, das sind ja ganz überwiegend sehr junge Leute. Gut, dann haben die eben dürftige Biographien, könnte man sagen, das kannst du auch ein bisschen mit der Kürze der Lebenszeit erklären, vielleicht kann man da nicht mehr auf die Beine stellen, als das was die gebracht haben. Aber die stellen sich mit aller Macht, gerade auch in Neuseeland, wo es so gut wie keine Fälle gibt, oder auch in Frankreich, wo das Aufbegehren sehr groß ist, die stellen sich mit aller Macht gegen ihre eigenen Menschen, mit aller Macht und mit aller Gewalt. Kann es sein, dass das inszeniert ist, damit sie fallen und damit man sagen kann, guck mal, eure nationalen Regierungen kriegen das sowieso nicht gebacken, wir brauchen jetzt eine globale Regierung über die UN?“

Ernst Wolff:
„Ja, ich denke das ist eine gute Möglichkeit. Also die werden danach ausgesucht, dass sie besonders gefügig sind. Das Wichtige ist, dass das keine eigenen Persönlichkeiten mehr sind. Ich meine, in der Politik haben wir jetzt schon seit mehr als 30 Jahren kaum noch irgendwelche Persönlichkeiten, und das hat ja einen Hintergrund, es gibt ja Persönlichkeiten, es gibt ja Leute mit Ecken und Kanten. Aber in der Politik sind die ja überhaupt nicht mehr gefragt, sondern da sind stromlinienförmige, anpassungsfähige Menschen gefragt, die jeden Trend mitmachen.
Also man muss sich mal in die Rolle von einem Politiker versetzen, der letztes Jahr selber noch keine Ahnung davon hatte, was das SARS CoV-2 Virus eigentlich ist und der sich dem dann untergeordnet hat und heute überall rumgeht und den Menschen erzählt, das ist lebensgefährlich und deswegen müssen wir die Wirtschaft zerstören und deswegen müssen wir die Menschen einschränken. Also da muss man schon eine sehr formbare und dehnbare Persönlichkeit sein.

Und das Interessante ist (…): Was machen die Leute eigentlich. Also in den ersten Jahren wurden die über ein Jahr immer wieder zusammengeführt, die haben dann mal 10 Tage zusammen verbracht. Die haben z.B. mal ein Executive Training an der Harvard Business School gemacht. Das dauert zwei Wochen, und da treffen die sich dann jeden Tag, da können sie dann auch ihre Handynummern austauschen. Also ich denke dass z.B. Angela Merkel, in deren Klasse damals auch Bill Gates gesessen hatte, dessen Handynummer seit spätestens 1992 besitzt.
Das hat sich aber inzwischen geändert, im Moment ist es so, dass diese Kurse jetzt über 5 Jahre laufen, also dass die sich in diesen 5 Jahren in unregelmäßigen Abständen treffen. Das würde bedeuten – und das finde ich ein ganz interessantes Phänomen -, dass wenn z.B. Annalena Baerbock jetzt tatsächlich Bundeskanzlerin würde – die ist seit 2020 erst dabei – die würde dann praktisch in den ersten 3 Jahren ihrer Bundeskanzlerschaft gleichzeitig ihre Ausbildung zum Jung Global Leader des WEF machen. Das ist deswegen interessant, weil man da nun direkten Einfluss ausüben kann. Da kann man denen ja praktisch alles vorschreiben, was sie zu sagen und zu schreiben haben.“

Viviane Fischer: Da kann man davon ausgehen, wenn dieses Training beendet ist, dass da weiter Kontakte bestehen, dass vielleicht Klaus Schwab bei Baerbock anruft und sagt, Mensch, sollen wir dir da noch einen PR-Menschen an die Seite stellen oder sowas? Man kann sich ja gar nicht vorstellen, dass man jetzt nur untereinander ist, die werden auch ganz gezielt von oben und vielleicht auch mit anderen, die da vorher schon waren, vielleicht auch in Berlin, wenn die da die Betreffenden… und Merkel…“

Ernst Wolff:
„Ja natürlich, man muss sich auch mal ansehen, wer da im Aufsichtsrat sitzt, also wer die Trusties sind vom WEF. Also da findet man Namen drin wie Christine La Garde, die natürlich unglaublich weltweit vernetzt ist. Da ist Königin Rania von Jordanien drin, da sitzt aber auch Larry Fink mit drin, der Inhaber der größten Vermögensverwaltung der Welt (BlackRock), Herr über 9 Billionen US-Dollar, die er jeden Tag irgendwo auf der Welt hin- und herschiebt. Da sind die absolut besten Wirtschaftskontakte möglich, und zwar in jeder Region der Welt. Es ist interessant, dass die Global Leaders nicht nur aus Europa und den USA kommen, sondern auch zu einem großen Teil aus Asien, aus Afrika und Südamerika. Auch interessant ist, dass die alle nicht in Asien, Afrika oder Südamerika studiert haben, sondern die haben alle an den Eliteuniversitäten in den USA oder Europa studiert. Also die sind sehr früh in dieses System integriert worden und wir wissen ja, das Afrika nicht von den Menschen Afrikas geführt werden, sondern von einer absolut winzigen Elite, noch viel winziger als die Elite hier bei uns, einer Elite, die sich dem Westen total unterworfen hat und die natürlich ihre Kinder immer im Westen ausbilden lässt.

Also das ist ein unglaubliches Netzwerk, das weltumspannend ist, was in alle Bereiche geht, man hat ja auch mitgekriegt, dass z.B. Sandra Maischberger Bill Gates interviewen konnte, dann hat sie vor kurzem Herrn Kubicki interviewt, beide kennt sie von den Jung Global Leaders. Interessant ist auch der Fall Guido Westerwelle, der auch Jung Global Leader war, und als die FDP damals aus dem Bundestag ausgeschieden ist, hat er vorgehabt – er ist nicht mehr dazu gekommen, weil er ja erkrankt und dann gestorben ist -, hat er vorgehabt, einen europäischen Think Tank zu gründen.
Und wer sollte diesen Think Tank finanzieren, das war Herr Donnermut. Donnermut ist der Chef von 1&1, ein deutscher Milliardär, der auch Jung Global Leader gewesen ist. – Also da laufen die Verbindungen in jede Richtung. Und für diese Leute, wenn man einmal in der Gruppe drinnen ist, dann gibt es für jedes Problem eine Lösung. Da muss man nur den Richtigen anrufen, oder irgendjemanden anrufen, der wird dann schon den Richtigen wissen, in den ganzen oberen Etagen.
(…)
Inzwischen sind es 1300. 1300 dieser Global Leaders gibt es, darunter sind auch Leute wie Theodor von Gutenberg. Wir wissen dass Macron dabei ist oder Lars Windhorst, der Sponsor von Herta BSC Berlin, der ganz junge Großunternehmer. Also da findet man alle möglichen Namen, und davon gibt es 1300. Aber was besonders interessant ist, in meinen Augen, also dass diese Jung Global Shapers, also die, welche die Zukunft formen sollen – shape heißt ja formen -, dass die inzwischen schon 10.000 Leute umfassen und dass die sogenannte Treffpunkte haben, die sich in über 400 Städten auf der ganzen Welt befinden.“

Reiner Füllmich: „Auffällig ist aus meiner Sicht, wenn ich mir diese Lebensläufe ansehe, auch wenn da plötzlich irgendwelche tollen Universitäten im Hintergrund auftauchen, dass diese Leute allesamt absolut „dünn“ sind. Ich meine mit dünn nicht physisch dünn, sondern dünner Lebenslauf, also trotz Harvard oder sonstwie, wenn ich mir die Leute ansehe, diese Jacinda Ardern z.B. oder Macron oder Herrn Kurz, die können ja nur als Sprechpuppen agieren, wenn sie in einem Controlled Setting sind, sobald sie rauskommen und sobald sie sich mit echten Argumenten auseinandersetzen müssen, auf die sie nicht vorbereitet sind, wo sie keine auswendig zu lernenden Antworten drauf haben, geraten die ins Trudeln.

Am deutlichsten zu sehen war das ja bei Frau Baerbock, die sich ja sowas von zum Affen gemacht hat, dass selbst der Normalbürger, der ihr vielleicht wohlgesonnen war, inzwischen sagt, oh, nee, die besser nicht. Das scheint der Nachteil zu sein, wenn man sich die Leute gefügig macht, dann sind sie eher nur als Kommandoempfänger zu gebrauchen, aber eben nicht als Leader; ist wohl auch so gewollt, die sollen ja nur da vorne stehen und hinten sind die, die die Fäden ziehen.“

Ernst Wolff:
„Ganz genau, ganz genau! Und im Hintergrund sind wirklich, also das ist so wie bei den Regierenden, also man muss ja sagen: Wenn wir uns so unsere Minister ansehen, das sind ja auch alles im Grunde nur Marionetten, die von Talk Show zu Talk Show ziehen. Also mein Bereich ist ja nun der Finanzbereich, und ich weiß genau, dass Herr Steinbrück früher viele Sachen gesagt hat, an denen man erkennen konnte, dass der von Volkswirtschaft jedenfalls nicht allzuviel versteht. Im Hintergrund war aber sein Staatssekretär, Herr Asmussen, der wirklich den absoluten Durchblick hatte.

Und das Gleiche gilt im Moment für Herrn Scholz. Herr Scholz ist eine ökonomische Blindschleiche, also unglaublich ahnungslos; aber der hat ja den Herrn Dr. Jörg Kukies im Hintergrund, von Goldman Sachs, also sein Staatssekretär, der erledigt die ganzen Sachen. Politiker sind im Moment nur dazu da, um von dem abzulenken, was im Hintergrund geschieht. Das was im Hintergrund geschieht, geschieht ganz unabhängig davon, was die Politiker uns in Talk Shows erzählen.
Und dann müsse wir uns auch noch von einer Vorstellung lösen, dass nämlich die Universitäten Organisationen sind, die außerhalb der Politik und außerhalb des großen Geldes funktionieren. Also die Harvard Universität wird gemanagt wie ein Großunternehmen, hat sehr viele Geldgeber im Hintergrund, und diese Geldgeber geben ihr Geld natürlich nicht umsonst.

Um jetzt mal wieder auf die Gesundheit zurückzukommen: Die Harvard Medical School, an der ja auch mal Herr Lauterbach gewesen ist, diese Harvard Medical School heißt heute gar nicht mehr Harvard Medical School, sondern die heißt heute Harvard Chan Medical School. Und zwar deswegen, weil ein Hongkong Milliardär 350 Millionen gespendet hat. Das gleiche gilt für die Johns Hopkins Universität. An der Johns Hopkins Universität gibt es auch eine Medical School, die heißt inzwischen, Michael Bloomberg Medical School, weil Michael Bloomberg denen über 2 Milliarden Dollar gespendet hat, das war die höchste Spende, die jemals in den USA gemacht wurde. Daran kann man sehen, wie abhängig die großen Universitäten sind vom großen Geld.“

Viviane Fischer:Sind denn Lauterbach und Drosten oder sonstige Player, die wir da jetzt so sehen im Zusammenhang mit Corona, bei den Jung Global Leaders dabei gewesen?“

Ernst Wolff:
„Also das habe ich bisher nicht feststellen können. Ich glaube nicht, dass die dabei waren, es ist gut möglich, dass die bei den Davoser Treffen dabei waren. Also diese Davoser Treffen sind ja wesentlich größer, als man im Allgemeinen glaubt, ich habe es selber durch einen Zufall erfahren. Ich war letztes Jahr dort, ganz kurz bevor die Pandemie gestartet wurde, war ich in der Nähe von Davos. Und zwar in einem ganz kleinen Ort namens La Punt, da ist der Ort Samedan in der Nähe, der hat einen Flughafen, und ich hab‘ mich gewundert, dass auf diesem Flughafen ständig Privatjets gelandet sind. Und da habe ich mich erkundigt, und da wurde mir gesagt: Die Flughäfen von Davos und Zürich sind überlastet, deswegen müssen die Privatjets hier landen. Und dann habe ich mich erkundigt, wie viele Privatjets denn im Rahmen des Davoser Treffens landen, und die Zahl hat mich wirklich umgehauen. Es sind 1500 private Jets, die da in jedem Januar gelandet sind. Also das ist nicht eine kleine Organisation. Die meisten Leute haben so die Vorstellung: Davos, das ist so ein kleiner Zirkel, da gibt es drei Hotels. Nein, das ist eine riesengroße Veranstaltung.“
—————-

Teil II folgt demnächst.

——————————————
*    https://corona-ausschuss.de/wp-content/uploads/2020/09/sitzung10.jpg

(1) https://de.wikipedia.org/wiki/European_Round_Table
(2) https://de.wikipedia.org/wiki/Group_of_Thirty
(3) https://de.wikipedia.org/wiki/Trilaterale_Kommission
(4) https://de.wikipedia.org/wiki/Universität_Freiburg_(Schweiz)
(5) https://de.wikipedia.org/wiki/Daniel_Bahr – Öffentliche_Ämter
(6) https://de.wikipedia.org/wiki/Gregor_Hackmack

 


 

 

wie können sich die ungeimpften schützen?

das wird das grosse thema der nächsten zeit werden. das wichtigeste fehlt aber völlig in der ganzen diskussion, auch bei diesen mutigen ärzten, die über die imphungen aufklären. wir müssen lernen, auf unsere gedanken und gefühle zu achten. wann funktioniert unsere immunabwehr? wenn wir uns nicht in angst und panik treiben lassen, wenn wir im vertrauen bleiben - gottvertrauen, selbstvertrauen, vertrauen in's leben.

 
 
das beste, das ich zu diesem thema bisher gesehen/gehört habe ist dieses video, das mir eine leserin gemailt hatte. (wenn du das liest, melde dich noch einmal. ich finde deine mail nicht mehr.) das video räumt auf, nicht nur mit dem corona-wahn, sondern gleich mit der ganzen kriminellen schulmedizin der pharma-mafia und das äusserst radikal - es reisst das übel an der wurzel aus. es ist glücklicherweise in einem so sachlichen ton gehalten, dass du das auch an MS-jünger und an zeugen coronas - die, die mit maske rumrennen - weiterleiten kannst...   10.2.21

gesundheit1354368326 0505998 www nevsepic com ua j

Der Sturm ist da – Liveticker

Ungeimpfte brauchen im Prinzip bei guter Ernährung lediglich Vitamin C, frische Luft und Lebensfreude. Bei Grippe Ivermectin, CDL oder Hydroxichloroquin. Geimpfte brauchen deutlich mehr; zusätzlich Kiefernadel- oder Löwenzahnextrakt. Es soll die Bildung von Spike-Proteinen hemmen..

Nahrungsergaenzung 2


Herzi
 
Chlordioxid - aktuelle Fakten
 
dosierung
sie empfiehlt eine sehr hohe dosierung, besser ist 10 ml auf ein liter wasser und dann jede stunde 1 dl trinken...


Ich habe da mal was für meine Freunde  zusammengestellt - ich fühle eine wirkliche Besserung, seit ich es nehme - ich nehme mindestens einen halben Liter mit 20ml CDL-Lösung und es geht mir gut. Ein Bekannter nimmt sogar 80ml, weil er viel mit Menschen zu tun hat. Versuche mit Ratten - ihnen wurden 400mg verabreicht - keine starb, im Gegenteil, sie waren gebärfreudiger und haben sich auf diesen Trank gestürzt
Alles Liebe zu Euch allen
Susanne

 

hier ein langer text zu den impfungen. da nicht alle 45 seiten lesen wollen/können, habe ich das wichtigeste rauskopiert: wie können sich die ungeimpften schützen?

den ganzen text findest du unten...

 

Die verfolgten “Ungeimpften” wachen auf

Helden und Heldinnen wie Health Ranger Mike Adams, Dr. Christiane Northrup, Dr. Carrie Madej, Dr. Simone Gold, Henry Makow und andere sind Leuchttürme des Lichts und werden eines Tages in das Reich des “Impf- Holocaust-Heiligtums” aufgenommen werden, weil sie das Leben von Menschen gerettet haben, die bereit sind, zuzuhören und der echten Wissenschaft zu folgen, nicht dem Wahnsinn von Dr. Phony Fauci und seiner Sippe von Massenmördern.

Warum schreibe ich diesen Artikel? Weil wir, die “Ungeimpften”, Schutz vor DENEN brauchen! Und mit “DENEN” meine ich all jene, die jetzt ihre Messenger-RNA-Ansteckung durch eine Form der Frequenz-Übertragung namens “Shedding” verbreiten. Dr. Sherri Tenpenny hat zu diesem Thema unglaubliche Forschungen betrieben. “Ansteckend” beschreibt nicht einmal ansatzweise, was es ist. Tausende von Paaren sind auf dem Weg zur Scheidung wegen dieses Problems. Familien werden auseinander gerissen. Wir befinden uns in einem Bürgerkrieg des Geistes, den wir letztendlich gewinnen werden, weil wir nicht diejenigen sein werden, die alle tot enden, weil wir WISSEN, was um uns herum geschieht, und sie nicht!

Ich hoffe, jemand entwirft ein T-Shirt, auf dem steht: “Wenn du geimpft wurdest, dann bleib verdammt noch mal weg von mir!” Wir brauchen mindestens hundert Millionen davon im Moment!

11

Für die Geimpften können wir nichts tun. Es gibt keine Heilung

Für diejenigen, die geimpft worden sind, können wir nichts tun. Es gibt keine Heilung. Sie sind todkrank, und sie werden sterben. Die meisten wissen es noch nicht, aber es wird sie alle wie eine Tonne Ziegelsteine treffen.

  • Unsere Gesellschaft, wie wir sie kennen, wird zusammen brechen.

  • Unser Geldsystem, der “große Reset”, wie die Globalisten es nennen, wird in vollem Gange sein.

    Federal Reserve Notes sind sowieso wertlos, weil sie Schuldscheine sind, und man kann Schulden

    niemals mit Schulden zurückzahlen.

  • Die Immobilienwerte werden einbrechen und in den größten Immobilien-Crash aller Zeiten stürzen, weil die Toten ihre Häuser nicht mehr verkaufen werden und die Nachfrage von ungeimpften Überlebenden auf null sinken wird!

  • Würden Sie schließlich ein “Vaccine Death House” kaufen?

  • Also, was ist eine gute Branche, in die man einsteigen kann? Ich schätze, das Bestattungsgeschäft: da gibt es eine Menge Nachfrage; aber stellen Sie sicher, dass Sie in Gold oder Silber bezahlt werden, nicht einmal in Münzen, weil das Bankensystem zusammenbrechen wird.

    Warum ist das also “Darwinsche Natürliche Selektion”? Weil keiner von uns, den “Ungeimpften”, jemals in der Nähe der Toten und Sterbenden sein will. Haben Sie sich jemals gefragt, warum die TV-Serie “The Walking Dead” produziert wurde? Kreative Köpfe wollten die Idee einer Kastengesellschaft testen, aus der nur diejenigen Menschen als “Darwinian Survivors” hervorgehen, die zurechnungsfähig, fähig oder urteilsfähig sind, die Wahrheit studieren und in der Lage sind, echte Daten zu bewerten, die in einem Sumpf aus Lügen, regierungsamtlich falschen Erzählungen und medialem Treibsand begraben sind.

    Der einzige Weg, den Sieg der menschlichen Rasse zu erringen ist, den “Impfstoff” wie die Pest zu meiden.

    Denn das ist es, was er ist! Jeder, der jemals an einen “Impfstoff” statt an eine höhere Macht geglaubt hat, hat es wahrscheinlich verdient, sein Gehirn, sein Herz und seine Lunge Bill Gates am Abgrund der Georgia Guidestones zu opfern, die er anbetet, in dem er die menschliche Bevölkerung auf 500 Millionen oder weniger fest legt, weshalb er den Rest der 7 Milliarden sterben lassen will!

    Ich schreibe dies nicht, um ihnen Angst zu machen – obwohl es zweifellos eine gute Sache ist, sich des bevor stehenden Terrors bewusst zu sein – sondern viel mehr, um Sie sicher und am Leben zu halten! Selbst wenn das bedeutet, niemals in ein Flugzeug zu steigen oder zu einer Sportveranstaltung oder in ein Geschäft am schwarzen Freitag zu gehen, halten Sie sich verdammt noch mal von geimpften Menschen fern – es sei denn, Sie sind ein Hellseher und können die Gesunden von den geimpften “Schafen” unterscheiden.

    Ich hasse es, herzlos zu klingen, aber lassen wir die natürliche Auslese ihren Lauf nehmen und nach fünf Jahren, in denen man an jedem Block Scheiterhaufen sieht, haben wir Vernünftigen vielleicht eine Chance, die Erde zu erben.

    Die gute Nachricht ist, dass die “Walking Dead” irgendwann sterben werden. Tut mir leid, wenn es ein geliebter Mensch ist. Auch in der Fernsehserie gab es Trauer und Herzschmerz.

    Und ich hoffe, dass wir, die Ungeimpften und “Niemals-geimpft-Werdenden” lange genug gedeihen und prosperieren, um zu sehen, wie sich wahre Gerechtigkeit durchsetzt, wo Bill Gates und Dr. Fauci und die Globalisten bei “[mRNA]” Moderna, Pfizer, Johnson & Johnson und Nazi-Zeneca vor Gericht gestellt und in einem Verfahren im Nürnberger Stil verurteilt werden und dann langsam in einen kochenden Bottich mit Schwefelsäure gesenkt werden, um den Tod von Milliarden von Menschen zu kompensieren. Und das wünsche ich ihnen freudig und ohne den geringsten Zorn, sage ich in subtilem Sarkasmus. Bleiben Sie sicher, gesund und weit weg von den Walking Dead!

Vladimir Putin :

Impfungen richten sehr schwere und lebenslange Schäden bei vielen Menschen an

An Putin kommt kein Impf- und Obrigkeits- Gläubiger "Gutmensch" vorbei! Natürlich hat er völlig Recht!

https://unsere-natur.net/putin-will-weltweit-erste-sicherheitsuntersuchung-fuer-impfstoffe/

„Es ist offensichtlich, dass Impfungen sehr schwere und lebenslange Schäden bei vielen Menschen angerichtet haben. Wir müssen herausfinden, weshalb. Wir müssen herausfinden, welche Impfungen sicher sind und welche nicht. Bis heute gibt es keine Langzeituntersuchungen – und da spreche ich von Monaten und Jahren – die die Sicherheit von Impfungen bei Kindern auswerten“, sagte Putin.

https://unsere-natur.net/corona-impfstofftests-mit-schockierenden-nebenwirkungen-medien-schweigen/


 

 

 

GEFAHR von Geimpften auf Nichtgeimpfte!!!

Die gesundheitliche Bedrohung durch Geimpfte wird in den nächsten Wochen zum Problem

In Kalifornien bekam ein Mann nach seiner zweiten Impfung einen Schlaganfall und baute einen Unfall. In den USA nennt man dieses Phänomen inzwischen “Vaxxxidents (Vaccidents oder Impf-Unfälle).”

Mehr als eine Milliarde Menschen wurde inzwischen geimpft, und sie sind nicht, wie versprochen immunisiert worden, sondern ohne deren Einwilligung zu einer gefährlichen gesundheitlichen Belastung der Gesellschaft umfunktioniert worden.

Die Geimpften führen mittlerweile zu diversen Erkrankungen bei den Gesunden, welche sich nicht den Gefahren experimenteller Pharmaprodukte aussetzten und nun trotzdem in Mitleidenschaft gezogen werden können.

Während sich die Schulen und Hochschulen in den USA noch darauf konzentrieren, ihre nicht geimpften Studenten und Schüler auszugrenzen, setzt bereits ein Trend in die andere Richtung ein (Die Geimpften werden sterben – die Ungeimpften werden gejagt).

https://www.pravda-tv.com/2021/04/die-geimpften-werden-sterben-die-ungeimpften-werden-gejagt/

Eine Privatschule in Florida verbietet neuerdings ihren Lehrern und ihrem Personal, sich impfen zu lassen. Wer schon geimpft ist, der muss als Lehrer dieser Schule fern bleiben.

Die Eigentümer dieser Schule werden von den amerikanischen Leitmedien zwar noch verteufelt, aber es war der mutige erste Schritt in die korrekte Richtung. Nur so kann man die Übertragung der noch unbekannten biologischen Stoffe der Geimpften auf die Schüler und Verwaltungsangestellten verhindern.

Ein von Pfizer veröffentlichtes Forschungspapier untermauert seit heute unfreiwillig diese folgerichtige Ent- scheidung in Florida. Wir haben es gerade mit einem dramatischen Wendepunkt zu tun, weil eine globale Welle durch die meisten Länder rauscht, welche durch diese Erkrankungen ausgelöst wurde.

Die Leitmedien verkaufen diese dritte Welle in Deutschland noch als das Resultat von Mutanten bzw. Varianten. Diese existieren zwar, sind aber weniger gefährlich als das ursprüngliche Coronavirus. („10 Gründe, warum ich mich nicht gegen Corona impfen lassen werde“ – es sind keine Impfungen, sondern gentherapeutische Experimente)

https://www.pravda-tv.com/2021/04/10-gruende-warum-ich-mich-nicht-gegen-corona-impfen-lassen-werde-es- sind-keine-impfungen-sondern-gentherapeutische-experimente/

Selbst alternative Medien berichten noch heute fälschlicherweise darüber, dass die experimentellen Impfstoffe zu Corona-Infektionen führen würden.

Sie enthalten aber im Gegensatz zu den klassischen Impfstoffen gar keine Viren, sondern regen den geimpften Körper zur Produktion von Spike-Proteinen oder einem Teil des Coronavirus an.

Dieser “Kopf” des Coronavirus wird vom PCR-Test erkannt, aber das war es dann auch schon.

Es kann kein einziger Geimpfter nach seiner Impfung an Corona erkranken, sondern es ist etwas anderes und ziemlich sicher auch etwas gefährlicher als das Coronavirus.

Deshalb kracht es aktuell in Indien ganz ordentlich und bald auch in Deutschland, weil mittlerweile überall genügend Überträger dieser unbekannten Krankheit durch die Straßen laufen.

Die Sirenen der Leitmedien versprechen deshalb inmitten der zweiten Weltwirtschaftskrise plötzlich ein Paradies auf Erden, und das schon zur Jahresmitte.

Für einige wenige wird das auch tatsächlich in Erfüllung gehen, aber nicht hier im Diesseits (Ex-Virologe der Bill Gates Stiftung warnt: „Diese Impfung verwandelt das Virus in ein Monster, anstatt es zu besiegen...“).

https://www.pravda-tv.com/2021/03/ex-virologe-der-bill-gates-stiftung-warnt-diese-impfung-verwandelt-das- virus-in-ein-monster-anstatt-es-zu-besiegen/

Alle anderen durchlaufen weitaus eher die Hölle auf Erden, weil ab einer bestimmten Anzahl von Geimpften eine richtige Pandemie mit den biologisch heran gezüchteten Stoffen in den Körpern dieser Menschen ausgelöst wird.

Dieser Vorgang wäre nur durch den Tod der Geimpften zu beenden, was nicht wünschenswert ist, und es gibt im Moment noch kein wirksames Arzneimittel bzw. eine erfolgreiche Behandlungsmethode wie beim Coronavirus.

Diese dritte Welle wird sich absehbar wie in Indien aufbauen und ungebremst einfach alles mitnehmen, was sie mitnehmen kann.

Bislang war das nur ein Rollenspiel ohne größere Konsequenzen für die Bevölkerung, aber jetzt sollten Sie wirklich den Kontakt zu Geimpften deutlich einschränken.

Diese Entwicklung war bekannt und wurde von zahlreichen Lesern in den Kommentaren beschrieben, aber welche biologischen Stoffe die Geimpften absondern, das wissen wir bis zur Stunde leider noch nicht (Schon das dritte Seniorenheim: Nach Durchimpfung Corona-Ausbruch, schwere Verläufe und ein Toter).

https://www.pravda-tv.com/2021/04/schon-das-dritte-seniorenheim-nach-durchimpfung-corona-ausbruch- schwere-verlaeufe-und-ein-toter/

Mindestens 60 % aller neuen Corona-Fälle in den USA treten bei Geimpften auf

Dr. Harvey Risch ist Professor für Epidemiologie an der Yale Universität in den USA.

Er hat sich in der Corona-Krise bei seinen Kollegen unbeliebt gemacht, weil er sich jenseits der Impfstoffe sehr früh für alternative Heilmethoden eingesetzt hat.
Er berechnete, dass mehr als 60 % aller neuen Corona-Fälle bei Menschen vorkommen, welche bereits gegen das Coronavirus geimpft wurden.

4

Und wer da vielleicht noch denkt, dass dies nicht im Sinne der Impfstoffe wäre, der täuscht sich gewaltig.

“Die Kliniken berichten mir, dass mehr als die Hälfte aller Neuinfektionen bei bereits geimpften Patienten vorkommen”, sagte Risch zu Steve Bannon.

Er habe davor gewarnt, dass die so genannte “dritte Welle” durch die Geimpften entstehen werde, welche diese Krankheit auf andere übertragen werden.

“Die Amerikaner glauben noch immer an das Plandemie-Märchen, dass sie die Impfungen gegen die ernsthaften Erscheinungen dieser Krankheit schützen werden”, sagte Risch.

Die ganze Impf-Werbung zielt natürlich darauf ab, so zu denken, denn Impfstoffe dienen angeblich der Abwehr von Krankheiten. Doch wir haben es bei den Corona-Impfstoffen mit gar keinen Impfstoffen zu tun.

Deshalb ist es auch bei uns langsam an der Zeit, darauf zu achten, wer bereits geimpft ist und wer nicht.

Im Umgang mit den Geimpften ist wirklich größte Vorsicht geboten, wobei die offiziellen Schutzmaßnahmen wie Masken usw. relativ wirkungslos sind. Man will ähnlich wie bei der Spanischen Grippe nun die dritte Raketenstufe zünden und damit die ganz große Welle erzeugen.

Wer ohnehin schon eine weiche Waffel hat und kerngesund ist, der kann eine Impfung ruhig einmal ausprobieren. Man wird nicht sofort daran sterben, denn nach dem ersten Joint ist man auch nicht automatisch drogenabhängig.

Aber nach dem zweiten Schuss sieht die Sache schon ganz anders aus, und da kann der Ofen vielleicht schon aus sein. Mit dem Argument der Mutanten und Varianten wird die zweite Impfrunde nämlich schon weitaus gefährlicher (Warnung vor „Super-Mutante“: Impfungen machen Virus aggressiver – Covid-Todeszahlen steigen dort, wo am meisten geimpft wurde (Videos)).

https://www.pravda-tv.com/2021/03/warnung-vor-super-mutante-impfungen-machen-virus-aggressiver-covid- todeszahlen-steigen-dort-wo-am-meisten-geimpft-wurde-videos/

Wer sich also bis Weihnachten laufend neue Booster-Schüsse gegen immer neue Mutanten geben lässt, der liegt dann garantiert unter dem Baum.

Im unteren Video erklärt ein amerikanischer Arzt sehr verständlich und genau, welche Schäden die mRNA- Impfstoffe im Körper anrichten.


 
 

Nun offiziell bestätigt: Geimpfte sind lebensbedrohliche Gefahr für Ungeimpfte

Nicht Corona, sondern die IMPFUNG ist die wahre Pandemie

Alle Geheimhaltungs-Maßnahmen der Globalisten zu ihrer Corona- und Impflüge scheinen unter der Flut von Meldungen tapferer Menschen aus aller Welt in sich zusammenzubrechen. Was da an verbre- cherischen Abgründen zutage tritt, ist in dieser Größendimension ohne Beispiel in der Menschheits- geschichte.

Die Mengelisierung der Welt: Was wir aktuell erleben, ist nicht mehr und nicht weniger als die Annullierung des hippokratischen Eids: Genauer seine Umkehrung ins Gegenteil. Diesem Eid sind alle Menschen, die im Gesundheitswesen beschäftigt sind, insofern verpflichtet, dass sie alles tun müssen, das Wohl der Menschen zu bewahren und jeden Schaden von ihnen abzuhalten.

Nun wurde offiziell bestätigt, dass Geimpfte (!) eine lebensbedrohliche Gefahr für Ungeimpfte sind. Denn die in Laboratorien entwickelten nanotechnischen Impfstoffe werden jene Pandemie verursachen, die vom Coronavirus (der bislang nirgendwo nachgewiesen werden konnte und selbst von der WHO als eine “normale saisonale Grippe” eingestuft wurde), niemals war. Ich habe an dutzenden Grafiken zur Mortalität des Coronajahres 2020 nachweisen können, dass es in diesem “Pandemie-Jahr” nirgendwo auf der Welt zu einer zu erwartenden signifikanten Übersterblichkeit gekommen ist: In weiten Teilen der Welt herrschte sogar eine leichte Untersterblichkeit. Was die Saga von einer Corona-Pandemie jetzt schon zur größten Lüge der Medizingeschichte macht. Es erweist sich immer mehr: Nicht Corona, sondern die Impfung ist die wahre Pandemie.

Hier für Neuleser nochmals der Beweis, dass es im Coronajahr 2020 keine zu erwartende signifikante Übersterblichkeit gab – und dass damit bewiesen ist, dass die Corona-Pandemie ausschließlich in der Politik und den Medien stattfand:

Sonderauswertung Sterbefälle Deutschland 2020: Bis November exakt im Schnitt der Vorjahre

Hier zwei von zig ähnlichen Grafiken, die beweisen: Im Coronajahr 2020 gab es nicht nur in Deutschland, son- dern auch weltweit keine Übersterblichkeit, die man im Fall einer echten Pandemie zu erwarten hätte. Fazit: Die Pandemie ist eine Lüge. Sie findet allein in den Medien und der Politik statt.

weiter siehe.
https://michael-mannheimer.net/2021/05/04/nun-offiziell-bestaetigt-geimpfte-sind-lebensbedrohliche-gefahr- fuer-ungeimpfte/


 

 

dieses video eignet sich vorallem für MS-gläubige...

Video „Pandemie in Rohdaten“ macht Schlagzeilen

 

Das Video „Pandemie in Rohdaten“ hat Schlagzeilen gemacht und konnte in kürzester Zeit 6stellige Abrufe erzielen.

Marcel Barz ist Informatiker und Datenspezialist – er ist darauf spezialisiert Unternehmens-Daten in Form von Dashboards für Kunden bereitzustellen. Er besorgte sich alle notwendigen Rohdaten, um die Existenz der Pandemie anhand von Zahlen eindeutig zu beweisen. Zu diesem Zweck hat er all entscheidenden Daten (Sterbefälle, Inzidenz, Intensivbetten) des RKI u. a. überprüft. Gleichzeitig berichtet Marcel Barz von seinen Erfahrungen im Leben und Parallelen zu anderen geschichtlichen Ereignissen.

Der Vortrag wurde am 11.08.2021 in Jüterbog bei Berlin aufgenommen.

Inhalt

00:00 Einleitung
10:05 Sterbefallzahlen in Deutschland
29:00 Belegung der Intensivbetten
53:34 Zahl der Infizierten
1:02:04 Ergebnis/Zusammenfassung
1:11:59 Das Prinzip „Nebelkerze“

Dieser Beitrag erschien zuerst bei PHILOSOPHIA PERENNIS, unserem Partner in der EUROPÄISCHEN MEDIENKOOPERATION.


Ungeimpfte an www.truthunmasked.org

Er spricht hier beispielsweise über die hier im Kanal gezeigten Probleme, unter denen Frauen nach Kontakt mit Geimpften leiden. Andererseits beschreibt er aber auch, dass ein ungeimpfter Mann, der mit seiner geimpften Frau Geschlechtsverkehr hatte, daraufhin Schwellungen am Hoden bekam, die laut seinen Aussagen auf die Größe einer Grapefruit anschwollen, woraufhin der Betroffene nicht einmal mehr eine Hose anziehen konnte. Er betont auch, dass die Perfidie darin liegt, dass man selbst nicht geimpft" sein muss, sondern der Kontakt zu anderen Geimpften (nicht nur geschlechtlicher Kontakt) vollkommen ausreicht, um die bereits beschriebenen Symptome zu entwickeln.

Die französische Genetikerin Dr. med. Alexandra Henrion-Caude (ehem. Direktorin des nationalen Instituts für Gesundheit und medizinische Forschung, Inserm) fordert:

“Die Öffentlichkeit muss vor der Impfung über die lebensgefährlichen Risiken der mRNA-Impfstoffe aufgeklärt werden. Für die Pandemie-Macher ist es zugleich von strategischer Bedeutung, die Kon- trollgruppe der Ungeimpften zu eliminieren – und dies möglichst schnell. Andernfalls würde rasch erkennbar, dass nur Geimpfte sterben.”


Die französische Genetikerin Dr. med. Alexandra Henrion-Caude,

https://www.facebook.com/permalink.php?id=420842058104305&story_fbid=1524426114412555

Geimpfte Menschen sind gefährlich, wenn sie in der Nähe sind

Jeder, der die tödliche “Superstamm”-Welle überleben will, die gerade in den Körpern der Geimpften mutiert, muss sich darüber im Klaren sein, dass das Fernbleiben von geimpften Menschen eine Frage von Leben und Tod sein kann. Es sind die Geimpften, die am gefährlichsten sind und denen deshalb der meiste Zugang zur Gesellschaft gewährt wird. In ihrem Egoismus und ihrer wissenschaftlichen Ignoranz tragen diese willigen Biowaffen-Freiwilligen dazu bei, das größte Verbrechen gegen die Menschheit auszuführen, das man sich nur vorstellen kann: Eine globale Seuche, angetrieben durch dezentralisierte, beschleunigte, adaptive genetische Formung, die sich auf Milliarden von willigen Freiwilligen stützt, die als Mutationslabore dienen. Wie wenig bis gering Impfungen in Bezug auf Corona-Prävention helfen, zeigt ein aufrüttelnder Artikel von Reitschuster mit dem Titel “Das hat politische Sprengkraft: Geimpfte positiv auf Corona getestet Viele Fälle in NRW – Mediziner in Erklärungsnot”.

Und das unabhängige Onlinemedium “NewsTarget” schreibt zur Impfung:

“Menschen, die unwissend genug sind, sich einen experimentellen Impfstoff injizieren zu lassen, der die Entstehung hoch ansteckender Superstämme in ihrem eigenen Körper beschleunigt, sind wandelnde biologische Zeitbomben und eine Bedrohung für die Gesellschaft.“

https://www.newstarget.com/2021-03-26-situation-update-mar-26-vaccinated-people-are-walking-biological- time-bombs.html


 

 

Werden die Virus-Spikeproteine weitergegeben?

Zwar sind die Corona-Impfstoffe keine traditionellen Impfstoffe, sondern experimentelle Gentherapie-Injektio- nen. Die eigenen Körperzellen werden aber durch diese MRNA- und DNA-Injektionen darauf programmiert, Coronavirus-Spikeproteine herzustellen. Wahrscheinlich werden die Nebenwirkungen durch diese Spikeproteine ausgelöst. Und diese Proteine werden möglicherweise übertragen.

Das glaubt auch eine Krankenschwester, die in einem „viralen“ Video davon berichtet, dass sie unzählige Rück- meldungen von Patienten bekommt, die erzählen, dass sie nach dem Kontakt mit geimpften Personen krank wur- den. „Die Geimpften geben das Spike-Protein weiter“, warnt sie. „Es kommt aus dem Atem und den Poren“, sagt sie.

26

Männer und Frauen mit Blutergüssen

Frauen bekämen Probleme mit den Fortpflanzungsorganen, sogar Sterilisierung sei möglich. Männer und Frauen bekämen Blutergüsse nach Kontakt mit Geimpften, so die Krankenschwester. Das wäre insofern nicht verwunderlich, da zumindest die Astrazeneca-Injektion schon zu tödlichen Blutgerinnseln geführt hat. Weitere Symptome bei Ungeimpften nach Kontakt mit geimpften Personen, von denen die Krankenschwester berichtet:

  • Zehn Jahre alte Mädchen würden Perioden bekommen und Elfjährige hätten zwei Perioden in einem Monat bekommen

  • Es käme oft zu schweren Migränen

  • Frauen bekämen Periodenblutungen mit Blutklumpen in der Größe von Fäusten

  • Frauen, die seit Jahren im Klimakterium seien, bekämen plötzlich wieder Perioden mit

    Blutklumpen in Grapefruit-Größe

  • Ein Mann berichtete ihr, dass seine Frau geimpft wurde und er nicht. Nachdem er die Nacht

    mit ihr verbracht hatte, hätte er am nächsten Morgen blaue Flecken an sich entdeckt

  • Ein Ärztin, die Schwangere behandelt, berichtete ihr, dass sie geimpfte Patienten nicht mehr

    in ihre Praxis lässt, da sie Angst um ihre schwangeren Patienten hat

  • Leute bekämen Nasenbluten nach Kontakt mit geimpften Personen

  • Jemand berichtete ihr, dass ein Haustier gestorben sei, kurz nach dem es von geimpften

    Personen gestreichelt wurde

    Möglicherweise Quarantäne von Geimpften für immer nötig

    Die Krankenschwester warnt, dass die körpereigene Produktion des Virus-Spikeproteins, das durch die genthe- rapeutische Injektion eingeleitet wird, möglicherweise nie mehr aufhört (diese Vermutung hatte der Autor auch bereits geäußert). Möglicherweise dürfe man deswegen nie wieder mit Geimpften Kontakt haben. Vor allem warnt sie Eltern davor, Kinder in die Nähe von gegen Corona geimpfte Menschen zu lassen. Dr. Vernon Cole- man hatte schon vor dem Auftreten solcher Erfahrungsberichte befürchtet, dass sich Ungeimpfte von geimpften Personen in Zukunft werden fernhalten müssen (TRUTHNEWS.DE berichtete).


 

 

Corona Impfung - der Genozid an den Menschen

Mit dem Einsatz von mRNA-Impfstoffen hat die irreversible Zombifizierung der Gesellschaft begonnen. Der Mensch als göttliches Wesen wird nach einer mRNA-Impfung zu einem von Künstlicher Intelligenz (AI) kon- trollierten technischen Produkt degradiert, einem Cyborg. Nichts wird nach dieser Impfung noch so sein wie zuvor. Diese mRNA-Impfung ist ein Gamechanger, wobei sie noch nicht einmal eine Impfung im klassischen Sinne ist, sondern eine Form der Genmanipulation in Verbindung mit Nanotechnologie, was die Sache so extrem gefährlich macht. Unser Körper wird mit Nanotechnologie geflutet, die via Mobilfunk kontrolliert und modifiziert werden kann. Nanotechnologie, die wie eine Maschine in unserem Körper funktioniert und uns letztlich selbst dazu macht, unfähig zur Kontrolle des eigenen Körpers und des eigenen Geistes. In dem Video "COVID Shots, DNA & Trans-humanism, With Dr. Madej" weiter unten wird genau erklärt, wie es funktioniert.

Dies ist kein Impfstoff. Er wird nur so bezeichnet, damit er von den entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen profitieren kann. Aber es ist kein Impfstoff, sondern ein mRNA-Paket in einem Fettgehäuse, das an eine Zelle geschickt wird. Es ist ein medizinisches Produkt (device), das die menschliche Zelle stimulieren soll, ein Patho- gen-Produzent zu werden. Es ist kein Impfstoff. Niemand würde Menschen prophylaktisch Chemotherapien gegen Krebs verabreichen, weil es eine idiotische Idee ist, aber genau darum geht es hier. Es ist mechanisches Produkt mit einer sehr kleinen Technologie, das in das menschliche System eingeschleust wird, um die Zelle zu stimulieren, ein Pathogen-Produzent zu werden. Wenn wir ehrlich wären, würden wir das auch sagen. Es ist ein medizinisches Produkt, keine Droge. Es ist kein lebendes System und kein biologisches System, sondern physi- sche Technologie in Molekulargröße. Wir sollten uns nicht auf ihr Spiel einlassen und von Impfung sprechen, denn es ist keine Impfung, wie sie selbst zugegeben haben.

— Dr. David Martin
Dr. David Martin - mRNA-Vaccines are not Vaccines - instead it is a pathogen creator 2021 HD (EN) -

https://www.bitchute.com/video/bRFSWLNEoVx1/

Durch die mRNA-Impfstoffe wird jeder über kurz oder lang zu einem Impf-Zombie werden, nicht wissend, was mit seinem Körper passiert, wenn sich das von dem mRNA-Paket ("Software für die Zelle" — ModeRNA) modifi- zierte Immunsystem plötzlich gegen den Geimpften selbst richtet und ihn über kurz oder lang vernichtet. Die mRNA-Impfung wird das Leben jedes einzelnen Geimpften voll-ständig verändern, aber niemand weiß, wann dieser Prozess beginnt, und wie schnell er voran schreitet, ganz zu schweigen davon, dass niemand weiß, was genau passieren wird. Jeder Körper reagiert anders auf diese Bedrohung durch mRNA-Pakete. Es gibt schreck- liche Berichte aus Altenheimen: "Das Sterben hat sich nach der Impfung geändert".

Drei von wahrscheinlich sieben Mechanismen, wie der mRNA-Impfstoff ein Problem verursachen wird:

1. Der Antikörper gegen das Spike-Protein wird Ihre Lunge zerstören.

2. Der Antikörper gegen das Spike-Protein wird Ihre entzündungshemmenden Makrophagen ausschalten.

3. Der Antikörper gegen das Spike-Protein wird das Virus, die Boten-RNA, lose binden und es durch ein trojanisches Pferd-Phänomen in Ihr Inneres schleppen. Es beginnt sich zu replizieren, und dieser Prozess geht weiter und weiter und weiter und weiter, denn es ist ein Anknopf ohne einen Ausknopf, und das ist, warum ich sage, dass die Menschen innerhalb der nächsten Monate oder innerhalb des nächsten Jahres sterben werden, die diese Impfung erhalten.

— Schockierende Prognose: "Menschen, die die mRNA-Impfung erhalten haben, werden inner- halb der nächsten Monate oder innerhalb des nächsten Jahres sterben."

Geimpfte werden Ungeimpfte töten!

- https://odysee.com/@m8y1-INFOKANAL:c/Geimpfte-t%C3%B6ten- Ungeimpfte:3

Die Regierung weiß nicht nur um den Shedding-Effekt, sie nimmt ihn billigend in Kauf, und es ist sogar zu befürchten, dass sie es nicht dabei belässt, sondern jeden aktiv zu einer Impfung zwingt, wenn die Durchseu- chung/Zombifizierung der Gesellschaft mit Covid-Impfungen nicht schnell genug geht oder sich Widerstand abzeichnet, ein Grund vermutlich, warum sie das Militär heim holen. Nur die wenigsten wissen, dass die WHO inzwischen die Definition von Herdenimmunität geändert hat:

To safely achieve herd immunity against COVID-19, a substantial proportion of a population would need to be vaccinated, lowering the overall amount of virus able to spread in the whole population. One of the aims with working towards herd immunity is to keep vulnerable groups who cannot get vaccinated (e.g. due to health conditions like allergic reactions to the vaccine) safe and protected from the disease. Read our Q&A on vaccines and immunization for more information.

— Coronavirus disease (COVID-19): Herd immunity, lockdowns and COVID-19

Das ist absurd, krank, kriminell, völlig realitätsfern und widerspricht allen wissenschaftlichen Erkenntnissen. Es ist im Grunde ein gigantisches Verbrechen, da es Massenimpfungen verlangt, die aber nichts weiter sind als legalisierte Mordversuche.

Die WHO ist eine von privatem Kapital beherrschte NGO der Vereinten Nationen. Maßgeblich in dieser Organi- sation ist, was privates Kapital fordert, insbesondere was der bekennende Eugeniker Bill Gates fordert. Wenn ein Massengenozid von biblischen Ausmaßen noch abgewendet werden soll, müssen die Regierungen gezwungen werden, aus den Vereinten Nationen auszutreten, damit die Massenmord-Agenda dieser Organisation nicht umgesetzt werden muss.



 

Dr. Reiner Fuellmich / Virus? Ausdünnung! Kontrolle! / Nürnberg II

(Gernotina) Vor ein paar Monaten sprach der Anwalt Reiner Fuellmich mit Jerm Warfare über seine Pläne, die WHO wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu verklagen. Er ist einer der mächtigsten Anwälte in Euro- pa und bereitet derzeit die größte Sammelklage der Geschichte vor, die auch als „Nürnberg 2“ bekannt ist.

Vor ein paar Tagen sprach Fuellmich erneut mit Jerm Warfare, um die neuesten Informationen durchzugehen. „Es gibt Licht am Ende des Tunnels“, sagte er. „Wir haben Prozesse gewonnen und werden noch viele weitere gewinnen.“ Während des Interviews sagte er über das Corona-Verfahren: „Das sind die schlimmsten Verbrechen gegen die Menschheit, die je begangen wurden.“ Die wenigen Menschen, die noch selbstständig denken können, etwa 10 bis 20 Prozent der Bevölkerung, wissen, dass es nie um einen Virus oder die Gesundheit ging, sondern um die Ausdünnung der Weltbevölkerung und die Kontrolle, sagte er.

Nürnberg 2

Die Corona-Impfstoffe haben also nichts mit Impfen zu tun, sondern sind Teil von genetischen Experi- menten, sagte er. Fuellmich fügte hinzu, dass die Spieler hinter den Kulissen viele Fehler machen. Er glaubt zum Beispiel, dass die Impfstoffhersteller nicht damit gerechnet haben, dass inzwischen so viele Nebenwirkungen und Tote auf- treten. Er sprach mit einem Whistleblower, der sagte, dass sie ursprünglich geplant hatten, dieses ganze Szenario erst im Jahr 2050 auszurollen. Dann wurden die Leute, die die Fäden ziehen, gierig und beschlossen, die Pläne viel früher umzusetzen, so der Whistleblower.

„Ich denke, deshalb machen sie so viele Fehler“, sagte Fuellmich, der Aussagen von mehr als 100 Wissenschaft- lern und Experten entgegengenommen hat. Der Anwalt fuhr fort, dass ein Sondergericht für Nürnberg 2 benötigt werden könnte, weil dies jetzt so groß ist, dass es außerhalb der Reichweite der nationalen Gerichte liegen könn- te. „Wir haben die Beweise.“

Europa: Hauptkampffeld

Wer sind diese Leute, die die Fäden ziehen? Laut Fuellmich handelt es sich um eine Gruppe von rund 3.000 Superreichen. (Ich vermute, er spricht dabei von Europa. Admin) Zu dieser Gruppe gehört unter anderem die Davoser Clique um Klaus Schwab. Und was wollen sie? Vollständige Kontrolle über die Menschen.

„Sie bestechen Ärzte, Krankenhauspersonal und Politiker. Menschen, die nicht kooperieren, werden bedroht. Sie benutzen alle möglichen psychologischen Techniken, um Menschen zu manipulieren.“ Fuellmich sprach auch mit einem anderen Whistleblower, der erklärte, warum Europa das Hauptschlachtfeld in diesem Krieg ist.

„Europa ist völlig bankrott. Die Rentenkassen sind komplett geplündert worden. Deshalb wollen sie Europa unter Kontrolle bringen, bevor die Leute merken, was los ist.“ Viele Menschen wer- den sterben. Die Mainstream-Medien tun so, als ob eine Mehrheit der Menschen für die Maßnahmen ist. Dies ist nach Aussage des Anwalts sicherlich nicht der Fall. Fast jeder, mit dem er in Deutschland spricht, weiß, dass z. B. ein Mundschutz nicht hilft und wird durch alternative Medien informiert. „Die alten Medien sterben aus.“

Sein Rat? Verbreiten Sie die Wahrheit und die Fakten so weit wie möglich und verschwenden Sie Ihre Energie nicht an Menschen, die sich unbedingt impfen lassen wollen. „Wir können nicht jeden retten. Viele Menschen werden sterben.“


 

hier der ganze text...

Der Völkermord hat bereits begonnen – Teil 03

Jetzt wird Dir jeglicher Humor vergehen: Immunologin und Molekularbiologin Prof. Dolores Cahill.

Warum COVID-19 Geimpfte Monate nach der mRNA-Impfung sterben werden.

Die irische Immunologin und Molekularbiologin Prof. Dr. Dolores Chahill [1] erklärt im Video anhand der Studie “Immuni-sierung mit SARS-Coronavirus-Impfstoffen führt nach Injektion mit wildem SARS-Virus zu schwerer Immunerkrankung der Lungen“ [2], warum mRNA-Impfstoffe mit extremen Risiken verbunden sind.

Wenn die Geimpften einige Monate nach der Impfung mit wilden Coronaviren in Kontakt kommen, wird ihr Immunsystem in vielen Fälle mit einem tödlichen Zytokinsturm reagieren. Dies weil die Impfstoff-mRNA die Körperzellen gentechnisch so modifiziert, dass sie das Spike-Protein des Coronavirus produzieren. Wenn später ein neues Coronavirus das Immunsystem aktiviert, erkennt es die selbst produzierten Spike-Proteine als Gefahr und beginnt einen Großangriff gegen die eigenen Körperzellen. Als Folge erleiden die Geimpften einen septi- schen Schock mit multiplem Organversagen, was in der Regel mit dem Tod endet.

Die französische Genetikerin Dr. med. Alexandra Henrion-Caude (ehem. Direktorin des nationalen Instituts für Gesundheit und medizinische Forschung, Inserm) [3] fordert: Die Öffentlichkeit muss vor der Impfung über die lebensgefährlichen Risiken der mRNA-Impfstoffe für Senioren aufgeklärt werden. Sie verweist auf die Schluss- folgerungen aus der Studie “In-formierte Einwilligung der Teilnehmer an der COVID-19 Impfstoff-Studie zum Risiko einer Verschlimmerung der klinischen Erkrankung” [4] und deren klinische Implikationen: Das spezifi- sche und signifikante Risiko von COVID-19-Antikör-per abhängiger Abwehrverstärkung (Antibody-dependent enhancement, ADE) hätte den Versuchspersonen offen gelegt werden müssen – sowohl jenen, die sich derzeit in Impfstoff-Studien befinden, wie auch jenen, die für die Studien rekrutiert werden. Ebenso müssen die zukünfti- gen Patienten nach der Zulassung des Impfstoffs aufgeklärt werden. Diese Offenlegung muss an prominenter Stelle und unabhängig erfolgen, um den Standard der medizinischen Ethik für das Verständnis und eine infor- mierte Einwilligung der Patienten zu erfüllen.

mRNA-Impfungen schützen nicht vor Coronaviren, sondern machen sie zu einer tödlichen Gefahr!

Es gilt also zu klären, ob sich hinter dem Begriff “Impfstoff” ein biologisches Waffensystem ver- birgt. In jedem Fall werden die Impfstoff-Hersteller, die WHO und ihre Ableger in den nationalen Behörden versuchen, die Nebenwirkungen (aus militärischer Sicht: Hauptwirkungen) der mRNA- Impfung auf ein mutiertes Virus abzuschieben.

Die Pandemie-Macher werden die infolge der mRNA-Impfung Verstorbenen zu COVID-21-Toten umdeuten. Dies gilt, es durch Autopsien zu verhindern – denn die Impf-Opfer sollen ihnen als Rechtfertigung für knallharte Maßnahmen dienen sowie für eine extreme Massen-Panik, die sie via Massen-Medien zu schüren wissen. Ihr Ziel – durch Zwangsimpfungen die Zahl der Toten zu maxi- mieren – wird in seiner ganzen Skrupellosigkeit erkennbar.

Für die Pandemie-Macher ist es zugleich von strategischer Bedeutung, die Kontrollgruppe der Un- geimpften zu eliminieren – und dies möglichst schnell. Andernfalls würde rasch erkennbar, dass nur Geimpfte sterben. Deshalb sollen alle, die sich den hoch riskanten mRNA-Impfstoff nicht spritzen lassen, isoliert und als “Gefä̈hrder” in Quarantäne-Lager deportiert werden.

Nun wird klar, warum Bill Gates im Juni 2020 mit einem hämischen Grinsen ankündigte: “Das nächste Virus wird Aufmerksamkeit erregen” [5] – und warum Michael Ryan als Direktor des “Not- fallprogramms” der WHO am 30. März 2020 Massen-Deportationen in Corona-Quarantäne-Lager ankündigte: «Wir müssen in die Häuser eindringen und Mitglieder Eurer Familien mitnehmen».

PS: in vielen Ländern werden diese Quarantänelager bereits installiert.

1

Aufwachen und selber denken ist das Wichtigste dieser Zeit.

Mammographie - Screening bei Covid-geimpften Frauen zeigen Symptome von Brust-krebs - Telegraph

https://telegra.ph/Mammographie---Screening-bei-Covid-geimpften-Frauen-zeigen-Symptome-von-Brustkrebs- 05-07

Nebenwirkungen

Plötzlich hat der Impfstoff Nebenwirkungen! Alles nicht schlimm. "Aber damit kann man leben." Da sind sich die Beiden einig.
Und schaut am Anfang seine Hände an, alles schnell vom Tisch wischen.

"Es wurde getestet wie jeder andere Impfstoff auch"
Sie lügen euch schamlos ins Gesicht, diese BIG-Pharmahuren.
Es sind Zeitdokumente der versuchten vorsätzlichen Vernichtung der Menschheit. Quelle. 23.11.2020 Bild
t.me/oliverjanich/44549

Text einer Mail, deren Inhalt für sich selbst spricht – Danke dafür!

Ihr Lieben,
soeben sprach ich mit meiner Schwiegertochter, die in der Nähe Würzburgs in einem Altersheim arbeitet.
In Altenheimen im Raum Würzburg sterben Geimpfte wie die Fliegen - Alternasie (in Anleh- nung an Mengeles Euthanasie) in Bayern in vollem Einsatz.... BRD-Staat will Rentner abschaffen - deshalb bekommen sie die Erstimpfung....
Die alten Leutchen, denen es bisher gut ging, haben jetzt ihre 2. Corona-Spritzen erhalten, und jetzt sterben sie wie die Fliegen. Es ist furchtbar, dies mit anzusehen. "Gestern noch sang ich mit einer Bewohnerin und heute, als ich kam, war sie tot", berichtete mir meine Schwiegertochter. Der Notarzt meinte, es sei Wahnsinn, diese alten Leute zu impfen.
So sieht es wirklich aus!! Aber es kommt kaum an die Öffentlichkeit.

Plötzlich hat der Impfstoff Nebenwirkungen! Alles nicht schlimm.
"Aber damit kann man leben." Da sind sich die Beiden einig.
Und schaut am Anfang seine Hände an, alles schnell vom Tisch wischen.

"Es wurde getestet wie jeder andere Impfstoff auch"
Sie lügen euch schamlos ins Gesicht, diese BIG-Pharmahuren.

2

Es sind Zeitdokumente der versuchten vorsätzlichen Vernichtung der Menschheit. Quelle. 23.11.2020 Bild
t.me/oliverjanich/44549

GEFAHR von Geimpften auf Nichtgeimpfte!!!

Die gesundheitliche Bedrohung durch Geimpfte wird in den nächsten Wochen zum Problem

In Kalifornien bekam ein Mann nach seiner zweiten Impfung einen Schlaganfall und baute einen Unfall. In den USA nennt man dieses Phänomen inzwischen “Vaxxxidents (Vaccidents oder Impf-Unfälle).”

Mehr als eine Milliarde Menschen wurde inzwischen geimpft, und sie sind nicht, wie versprochen immunisiert worden, sondern ohne deren Einwilligung zu einer gefährlichen gesundheitlichen Belastung der Gesellschaft umfunktioniert worden.

Die Geimpften führen mittlerweile zu diversen Erkrankungen bei den Gesunden, welche sich nicht den Gefahren experimenteller Pharmaprodukte aussetzten und nun trotzdem in Mitleidenschaft gezogen werden können.

Während sich die Schulen und Hochschulen in den USA noch darauf konzentrieren, ihre nicht geimpften Studenten und Schüler auszugrenzen, setzt bereits ein Trend in die andere Richtung ein (Die Geimpften werden sterben – die Ungeimpften werden gejagt).

https://www.pravda-tv.com/2021/04/die-geimpften-werden-sterben-die-ungeimpften-werden-gejagt/

Eine Privatschule in Florida verbietet neuerdings ihren Lehrern und ihrem Personal, sich impfen zu lassen. Wer schon geimpft ist, der muss als Lehrer dieser Schule fern bleiben.

Die Eigentümer dieser Schule werden von den amerikanischen Leitmedien zwar noch verteufelt, aber es war der mutige erste Schritt in die korrekte Richtung. Nur so kann man die Übertragung der noch unbekannten biologischen Stoffe der Geimpften auf die Schüler und Verwaltungsangestellten verhindern.

Ein von Pfizer veröffentlichtes Forschungspapier untermauert seit heute unfreiwillig diese folgerichtige Ent- scheidung in Florida. Wir haben es gerade mit einem dramatischen Wendepunkt zu tun, weil eine globale Welle durch die meisten Länder rauscht, welche durch diese Erkrankungen ausgelöst wurde.

Die Leitmedien verkaufen diese dritte Welle in Deutschland noch als das Resultat von Mutanten bzw. Varianten. Diese existieren zwar, sind aber weniger gefährlich als das ursprüngliche Coronavirus. („10 Gründe, warum ich

3

mich nicht gegen Corona impfen lassen werde“ – es sind keine Impfungen, sondern gentherapeutische Experi- mente)

https://www.pravda-tv.com/2021/04/10-gruende-warum-ich-mich-nicht-gegen-corona-impfen-lassen-werde-es- sind-keine-impfungen-sondern-gentherapeutische-experimente/

Selbst alternative Medien berichten noch heute fälschlicherweise darüber, dass die experimentellen Impfstoffe zu Corona-Infektionen führen würden.

Sie enthalten aber im Gegensatz zu den klassischen Impfstoffen gar keine Viren, sondern regen den geimpften Körper zur Produktion von Spike-Proteinen oder einem Teil des Coronavirus an.

Dieser “Kopf” des Coronavirus wird vom PCR-Test erkannt, aber das war es dann auch schon.

Es kann kein einziger Geimpfter nach seiner Impfung an Corona erkranken, sondern es ist etwas anderes und ziemlich sicher auch etwas gefährlicher als das Coronavirus.

Deshalb kracht es aktuell in Indien ganz ordentlich und bald auch in Deutschland, weil mittlerweile überall genü- gend Überträger dieser unbekannten Krankheit durch die Straßen laufen.

Die Sirenen der Leitmedien versprechen deshalb inmitten der zweiten Weltwirtschaftskrise plötzlich ein Paradies auf Erden, und das schon zur Jahresmitte.

Für einige wenige wird das auch tatsächlich in Erfüllung gehen, aber nicht hier im Diesseits (Ex-Virologe der Bill Gates Stiftung warnt: „Diese Impfung verwandelt das Virus in ein Monster, anstatt es zu besiegen...“).

https://www.pravda-tv.com/2021/03/ex-virologe-der-bill-gates-stiftung-warnt-diese-impfung-verwandelt-das- virus-in-ein-monster-anstatt-es-zu-besiegen/

Alle anderen durchlaufen weitaus eher die Hölle auf Erden, weil ab einer bestimmten Anzahl von Geimpften eine richtige Pandemie mit den biologisch heran gezüchteten Stoffen in den Körpern dieser Menschen ausgelöst wird.

Dieser Vorgang wäre nur durch den Tod der Geimpften zu beenden, was nicht wünschenswert ist, und es gibt im Moment noch kein wirksames Arzneimittel bzw. eine erfolgreiche Behandlungsmethode wie beim Coronavirus.

Diese dritte Welle wird sich absehbar wie in Indien aufbauen und ungebremst einfach alles mitnehmen, was sie mitnehmen kann.

Bislang war das nur ein Rollenspiel ohne größere Konsequenzen für die Bevölkerung, aber jetzt sollten Sie wirk- lich den Kontakt zu Geimpften deutlich einschränken.

Diese Entwicklung war bekannt und wurde von zahlreichen Lesern in den Kommentaren beschrieben, aber wel- che biologischen Stoffe die Geimpften absondern, das wissen wir bis zur Stunde leider noch nicht (Schon das dritte Seniorenheim: Nach Durchimpfung Corona-Ausbruch, schwere Verläufe und ein Toter).

https://www.pravda-tv.com/2021/04/schon-das-dritte-seniorenheim-nach-durchimpfung-corona-ausbruch- schwere-verlaeufe-und-ein-toter/

Mindestens 60 % aller neuen Corona-Fälle in den USA treten bei Geimpften auf

Dr. Harvey Risch ist Professor für Epidemiologie an der Yale Universität in den USA.

Er hat sich in der Corona-Krise bei seinen Kollegen unbeliebt gemacht, weil er sich jenseits der Impfstoffe sehr früh für alternative Heilmethoden eingesetzt hat.
Er berechnete, dass mehr als 60 % aller neuen Corona-Fälle bei Menschen vorkommen, welche bereits gegen das Coronavirus geimpft wurden.

4

Und wer da vielleicht noch denkt, dass dies nicht im Sinne der Impfstoffe wäre, der täuscht sich gewaltig.

“Die Kliniken berichten mir, dass mehr als die Hälfte aller Neuinfektionen bei bereits geimpften Patienten vorkommen”, sagte Risch zu Steve Bannon.

Er habe davor gewarnt, dass die so genannte “dritte Welle” durch die Geimpften entstehen werde, welche diese Krankheit auf andere übertragen werden.

“Die Amerikaner glauben noch immer an das Plandemie-Märchen, dass sie die Impfungen gegen die ernsthaften Erscheinungen dieser Krankheit schützen werden”, sagte Risch.

Die ganze Impf-Werbung zielt natürlich darauf ab, so zu denken, denn Impfstoffe dienen angeblich der Abwehr von Krankheiten. Doch wir haben es bei den Corona-Impfstoffen mit gar keinen Impfstoffen zu tun.

Deshalb ist es auch bei uns langsam an der Zeit, darauf zu achten, wer bereits geimpft ist und wer nicht.

Im Umgang mit den Geimpften ist wirklich größte Vorsicht geboten, wobei die offiziellen Schutzmaßnahmen wie Masken usw. relativ wirkungslos sind. Man will ähnlich wie bei der Spanischen Grippe nun die dritte Rake- tenstufe zünden und damit die ganz große Welle erzeugen.

Wer ohnehin schon eine weiche Waffel hat und kerngesund ist, der kann eine Impfung ruhig einmal ausprobie- ren. Man wird nicht sofort daran sterben, denn nach dem ersten Joint ist man auch nicht automatisch drogenab- hängig.

Aber nach dem zweiten Schuss sieht die Sache schon ganz anders aus, und da kann der Ofen vielleicht schon aus sein. Mit dem Argument der Mutanten und Varianten wird die zweite Impfrunde nämlich schon weitaus gefähr- licher (Warnung vor „Super-Mutante“: Impfungen machen Virus aggressiver – Covid-Todeszahlen steigen dort, wo am meisten geimpft wurde (Videos)).

https://www.pravda-tv.com/2021/03/warnung-vor-super-mutante-impfungen-machen-virus-aggressiver-covid- todeszahlen-steigen-dort-wo-am-meisten-geimpft-wurde-videos/

Wer sich also bis Weihnachten laufend neue Booster-Schüsse gegen immer neue Mutanten geben lässt, der liegt dann garantiert unter dem Baum.

Im unteren Video erklärt ein amerikanischer Arzt sehr verständlich und genau, welche Schäden die mRNA- Impfstoffe im Körper anrichten:

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

https://www.kopp-verlag.de/a/der-hollywood-code?&6=18498689

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

https://www.kopp-verlag.de/?6=18498771

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

5

https://www.vitaminum.net/gebundene-buecher/21/codex-humanus-das-buch-der-menschlichkeit-gebundenes- buch-2-bonus-ebooks?a_aid=597775a6a692f&amp;a_bid=a6c59d7e

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

https://www.amazon.de/gp/product/3938656352/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeA SIN=3938656352&linkCode=as2&tag=pt0e-21&linkId=ce0ae48f08793f261ff948b74f427ecd

Whistleblower

https://www.amazon.de/gp/product/3938656905/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeA SIN=3938656905&linkCode=as2&tag=pt0e-21&linkId=676530a81b9bd8b7af8480c3b36801c4

Videos: siehe

https://www.pravda-tv.com/2021/05/die-gesundheitliche-bedrohung-durch-geimpfte-wird-in-den-naechsten- wochen-zum-problem/

SKLA VEN-TODES-SPRITZE

Noch ein Artikel zu Van den Bossche

"Die folgenden Äußerungen gehen wörtlich aus einem aktuellen Papier des Forschers Geert Van den Bossche hervor. Das Papier trägt den Titel „Die Wissenschaft hinter den katastrophalen Folgen einer gedankenlosen menschlichen Intervention bei der Covid-19-Pandemie“. Van den Bossche ist ein international anerkannter Impfstoffentwickler, der als Leiter des Impfstoffentwicklungsbüros am Deutschen Zentrum für Infektionsfor- schung gearbeitet hat. Er koordinierte das EBOLA-Impfprogramm der „Global Alliance for Vaccines and Immunization“ und trug zur Umsetzung eines integrierten Impfstoff-Arbeitsplans in Zusammenarbeit mit Global Health Partners (WHO, Bill & Melinda Gates Foundation, CDC, UNICEF), Aufsichtsbehörden (FDA) und Impfstoffherstellern im Verlauf der EBOLA-Krise bei:

Ich kann nicht genug betonen, wie leidenschaftlich ich Impfstoffe unterstütze, aber ich kann nicht akzeptieren, dass wir Impfstoffe verwenden, die, anstatt die Covid-19-Pandemie einzudämmen, jetzt das Risiko einer drama- tischen Verschlimmerung haben.

Der ursprüngliche Covid-19-Stamm verursachte bei der überwiegenden Mehrheit der gesunden Personen nur leichte oder gar keine Symptome. Bevor Sie also jedem die Verabreichung aktueller Covid-19-Impfstoffe empfehlen, sollten Sie zunächst sicherstellen, dass der Impfstoff die Morbiditäts- und Mortalitätsrate unter die Raten senkt, die vernünftigerweise zu erwarten sind, wenn die Pandemie ihren natürlichen Verlauf nimmt (...) Ohne menschliches Eingreifen führt eine Pandemie letztendlich zu einer Herdenimmunität.

Keine Pandemie hat länger als zwei Jahre gedauert, nicht einmal die spanische Grippe oder die Schweine- Grippe. Sobald die Herdenimmunität hergestellt ist, wird das Wiederaufleben des Virus von unserem Immun- system kontrolliert, dank der Erinnerung an frühere Begegnungen mit dem Virus.

Ein Impfstoff müsste daher die Herdenimmunität beschleunigen. Das ist jedoch genau das Gegenteil von dem, was wir derzeit sehen: Die Impfstoffe können die Ausbreitung von Viren durch Impfstoffempfänger, die den aufkommenden hoch infektiösen Stämmen ausgesetzt sind, nicht verhindern. Dies verhindert, dass sich eine Herdenimmunität entwickelt.

6

Während zu Beginn der Covid-19-Pandemie die angeborene Immunität bei gesunden Menschen für eine solide erste Linie der Immunabwehr gegen Covid-19 sorgte, ist dies nicht mehr der Fall, wenn zunehmend hoch infek- tiöse Stämme die Szene dominieren. Gesunde Probanden, einschließlich Kinder, sind zunehmend zirkulierenden hoch infektiösen Stämmen ausgesetzt, während die Qualität oder Quantität ihrer Antikörper unzureichend ist."

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/510390/Notsignal-wegen-Corona-Massenimpfungen-Forscher- erwartet-katastrophale-Folgen

DIE Frage: Sind Geimpfte gefährlich? Und: eine Super-Heilpflanze

Liebe Leserinnen, liebe Leser,
es war und ist DIE Frage der vergangenen Woche: Gefährden Geimpfte die Ungeimpften?

Eines ist klar: Geimpfte können das Virus weitergeben.

Viel beunruhigender ist die Frage, ob die Spike-Proteine von den Geimpften ausgeschieden werden und ob diese für andere Menschen ein Problem sein können? Ich habe dieses Thema jetzt nochmals aufgearbeitet:

https://freie-impfentscheidung.de/geimpfte-gefaehrlich-spike-proteine/

Mein Fazit:

Eine neue Welle der oppositionellen Desinformation scheint gerade wieder einmal die Runde zu machen.

Super-Mutanten durch die „GMO-Impfungen“, Übertragung von Spikes von Geimpften auf Ungeimpfte durch Hautkontakt (vielleicht auch Blickkontakt?) und Atem usw. sind im besonderen Maße geeignet Leute, die diesen Aberwitz in sich aufsaugen, lächerlich zu machen. Vielleicht ist dies gerade das Ziel dieser Kampagnen, die Geg-ner der „GMO-Impfungen“ in dieser Weise zu diskreditieren?

Nicht das wir uns falsch verstehen: Ich halte diese neuartigen Impfungen für ein Problem. Vor allem, wenn diese Impfstoffe jetzt auch Kindern und Jugendlichen verabreicht werden sollen. Aber das ist schon wieder ein neues Thema.

Eine ganz andere Sache ist das, was uns bezüglich der Intensivbetten erzählt wurde. Halten Sie sich fest: Corona- Patienten beanspruchten 2020 nur 4 % der Intensivbetten. Sie haben richtig gelesen: 4 %. Das steht in einem Bericht auf der Webseite des Bundesgesundheitsministeriums. Der Bericht datiert vom 30.4.2021.

Ausführlicher dazu in meinem neuen Beitrag:

https://www.yamedo.de/blog/corona-patienten-beanspruchten-2020-nur-4-prozent-der-intensivbetten/

Wurden bewusst in Angst und Panik versetzt, dass im Fall der Fälle kein Intensivbett mehr frei sein würde?

Dabei war immer eins klar (und ich kannte die Zahlen): Deutschland hat mit Abstand die meisten Intensivbetten pro 100.000 Einwohner im Vergleich aller OECD-Länder. Dann sagte man uns, dass Pflegekräfte fehlen oder "weglaufen" würden. Dabei wurden gem. Bundesagentur für Arbeit 2020 43.000 Pflegekräfte aufgestockt - kamen also zusätzlich dazu. Tja - alles klar?

Jetzt schnell etwas, was für viele Menschen hilfreich ist: Schwarzkümmelöl.

7

Im Zusammenhang mit der C-Sache hatte ich dazu ja bereits berichtet:

https://vitalstoffmedizin.com/blog/schwarzkuemmel-covid-corona/

Es gibt da eine hoch interessante Sache bezüglich der Spike Proteine.

Unglücklicherweise (?) würde dies: Bei dieser Studie handelt es sich zwar nicht um eine klinische Studie, son- dern um eine Laborstudie, die mithilfe eines Computers Bindungskräfte von Nigellidin an definierten Bindungs- orten berechnet hat. Aber ich würde vermuten, dass solche Arbeiten in der Zeit der „schlimmsten Pandemie aller Zeiten“ auf ein reges Interesse stoßen müssten.

Denn mit der Eliminierung der biologischen Aktivität der Spike-Proteine, die als zentraler Punkt für die Wirk- samkeit von SARS-CoV-2 und inzwischen für einen Großteil der Nebenwirkungen der „GMO-Impfungen“ iden- tifiziert worden sind, würde man in der Lage sein, das angebliche Infektionsgeschehen dramatisch zu senken - auch bedeuten, dass mit dem durch Nigellidin wirkungslos gemachten SARS-CoV-2 die „GMO-Impfungen“ noch überflüssiger wären, als sie es jetzt schon sind. Schon aus finanziellen Interessen heraus bin ich sicher, dass eine wirkliche Heilung in diesem Zusammenhang, auch wenn es sich hier nur um ein vorerst noch theoretisches Modell handelt, höchst unerwünscht ist und daher wenig bis keine Beachtung finden wird.

Weitere hoch interessante Fakten zum Schwarzkümmelöl finden Sie in meinem Beitrag: „Schwarzkümmelöl heilt jede Erkrankung“ – Ausnahme Tod https://www.gesund-heilfasten.de/blog/schwarzkuemmeloel-habet-al-baraka/

Ich nehme das Schwarzkümmelöl gerne "Kurweise" ein; zum Beispiel über 6 Wochen täglich zwei Esslöffel voll. Über einen Kommentar zum Beitrag freue ich mich immer! Einen Kommentar können Sie wie immer relativ "anonym" abgeben, zum Beispiel zur C-Sache: https://www.yamedo.de/blog/corona-patienten-beanspruchten-2020-nur-4-prozent-der-intensivbetten/

Sie können zum Beispiel im Namenfeld nur Ihren Vornamen angeben. Ihre E-Mail-Adresse wird selbstver- ständlich NICHT veröffentlicht.

Herzliche Grüße, Ihr René Gräber - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wieder eine wichtige Corona-Nachricht:

Die Gefahr geht von den Geimpften aus! Nicht von Corona-Positiven, ist harmlos dagegen!

Es ist so extrem: Halten Sie sich fern von Geimpften, nach Pfizers eigenen Dokumenten besteht Ansteckungs- gefahr wie folgt:

Nach Pfizers eigenen Dokumenten überträgt der Geimpfte extrem krank machende Ausdünstungen auf Ungeimpfte Personen mit weitreichenden Folgen.

Z. B.: Selbst wenn ein Mann, der nicht geimpft wurde, die Luft einatmet, die eine Geimpfte ausatmet; und er dann Sex mit seiner Frau hat, kann seine Frau eine Fehlgeburt erleiden, ihr Baby über die Muttermilch vergiften und das Baby Schädigungen erleiden und weiteres mehr.

https://freeworldnews.us/halten-sie-sich-fern-von-vaxxed-es-ist-offiziell-von-pfizers-eigenen-dokumenten/

Wer wird den Impfstoff-Holocaust überleben?

https://michael-mannheimer.net/2021/05/14/wer-wird-den-impfstoff-holocaust-ueberleben/

8

“Es sind wir, die Ungeimpften, die Schutz vor den “Walking Dead” brauchen”

Vor wenigen Tagen erschien auf der Seite von Henry Makow ein apokalyptisches Szenario, dem selbst Henry Makow schweren Herzens zustimmt, weil es besser erscheint, auf den Worst Case vorbereitet zu sein. Und wir haben es hier mit dem Team Satan zu tun, vielleicht sogar was zu befürchten ist mit Entitäten* zu tun.

* Entität (mittellateinisch entitas, zu spätlateinisch ens ‚seiend, Ding‘) ist in der Philosophie ein Grundbegriff der Onto- logie (‚Lehre vom Seienden‘), der in zwei Bedeutungen verwendet wird: 1. Zum einen bezeichnet er etwas, das existiert, ein Seiendes, einen konkreten oder abstrakten Gegenstand. In diesem Sinn wird der Begriff der Entität in der Regel als Sammelbegriff verwendet, um so unterschiedliche Gegenstände wie Dinge, Eigenschaften, Relationen, Sachverhalte oder Ereignisse auf einmal anzusprechen. Dies ist die im zeitgenössischen Sprachgebrauch gängige Verwendung. 2. Zum anderen kann er auch für das Wesen eines Gegenstandes im Sinne eines für das Dasein und die Identität des Gegen- stands notwendigen Elements stehen. In dieser Hinsicht ist Entität dem klassischen Substanz-Begriff sinnverwandt.

Sie sagen es uns mit ihren Filmen

Hollywood: In Wahrheit die mediale Steuerzentrale der Propagandisten der Neuen Weltordnung.

Hollywood ist weit mehr als nur eine Filmindustrie. Hollywood ist auch einer der zentralen Brutstätten übelster pädophiler Exzesse – mit denen sich dies in überwiegend jüdischer Hand befindliche Film-Elodrado nach dem Stil von Jeffrey Epstein (Jude) mittels heimlich mit gefilmter Sexorgien Minderjährigen bis hin zum Kindesalter die Loyalität seiner auch bekanntesten Schauspieler, Regisseure und sonstigen Mitarbeiter erpresst. Immer mehr Schauspieler gehen an die Öffentlichkeit und prangern die organisierte Pädo-Kriminalität in Hollywood an. So sprachen ehemalige Kinderschauspieler, darunter Nathan Forrest Winters (spielte in “Clownhouse”) exklusiv mit Sky News über den sexuellen Missbrauch, den sie durch Pädophile in Hollywood erlitten haben.

Laut dem er ehemaligen Pornostar Jenna Jameson wird Hollywood von Pädophilen kontrolliert, von denen viele Jeffrey Epstein „wie einen Amateur aussehen lassen“ und sich auf rituelle Kinderopfer und Folter einlassen. „Wenn du denkst, dass Epstein (Jude) irgendwie einzigartig ist, liegst du leider falsch ... es gibt viele Epsteins, die ihn wie einen Amateur aussehen lassen. Kinderjagdspiele, Opfer, Folter von Kindern ab 2 Jahren“, sagte Jameson.

Hollywood ist das zentrale Sprachrohr der Globalisten

Die Globalisten sind die Eigentümer von Hollywood und deren absolute Herrscher und lenken. Sie zeigen in als Horror- oder Science Fiction Filmen deklarierten Machwerken, was sie planen und was auf uns zukommen wird. Hier einige Beispiele für diese These, die längst zu einem Faktum geworden ist:

• Im “Terminator “spielt Schwarzenegger genau jenen Cyborg (Mensch-Maschinen-Kreatur) wie sie von Transhumanisten wie Klaus Schwab (WEF) u. a. als Modell der menschlichen Zukunft vorgesehen sind.

9

  • “Soylent Green” ist ein US-amerikanischer ökologisch-dystopischer Thriller aus dem Jahr 1973 (mit Charlton Heston in der Hauptrolle). Mögliche Folgen exzessiver Nutzung endlicher Ressourcen, Umweltverschmutzung und Überbevölkerung werden in einem Zukunftsszenario in einer Weise thematisiert, die heute bereits schon längst in die Alltagspolitik eingeflossen ist. Der Film erschien ein Jahr nach dem Bericht “Die Grenzen des Wachstums” des von Globa- listen und Freimaurern gegründeten und durchwegs besetzten legendären “Club of Rome “und gehört somit zu den ersten Ökodystopien. Die Vorlage lieferte das Buch “New York 1999” des jüdischen Autors Harry Harrison, (Sohn der russischen Jüdin Ria H. Kirjassoff. Die Untersuchung des Mordes an einem wohlhabenden Geschäftsmann führt zur Entdeckung eines bis dahin sorgsam gehüteten Geheimnisses: Die Menschen dürfen schon lange kein Gemüse und Fleisch mehr essen, sondern müssen anstelle dessen Soylent Green zu sich nehmen: Ein Konzentrat in Form grüner quadratischer Täfelchen, das angeblich aus Plankton hergestellt wird und reißenden Absatz findet. Der Polizist Thorn (Charlton Heston) folgt dem Abtransport der New Yorker Leichensäcke bis zur Müllverwertungsanlage. Nach dem er in die Maschinerie eingedrungen ist, in der die Leichen entsorgt werden, entdeckt er, dass diese Anlage am anderen Ende „Soylent Grün“ ausgibt. Dies ist der Beweis, dass das Produkt aus Menschenfleisch hergestellt wird und dass der Geschäftsmann von der Firma ermordet wurde, weil er dies wusste und befürchtet wurde, dass er darüber reden würde.

  • “The Walking Dead” (Die wandelnden Toten) ist eine US-amerikanische Fernsehserie von Frank Darabont. The Walking Dead erzählt die Geschichte einer kleinen Gruppe Überleben- der nach einer weltweiten Zombie-Apokalypse – die, aus heutiger Sicht, durchaus mit der Corona-Apokalypse vergleichen werden kann. Unter der Führung des Deputy Sheriffs Rick Grimes ist die Gruppe auf der Suche nach einer dauerhaften und vor allem sicheren Unter- kunft. Dabei stellen die fast überall präsenten Untoten (“die Geimpften”) eine ständige Bedrohung dar, die jederzeit ohne Vorwarnung zuschlagen kann. Infolge diverser Todesfälle, Ab- und Neuzugänge verändern sich Größe und Konstellation der Gruppe kontinuierlich. Mit der Zeit wächst der stabilere Kern der Gruppe emotional stark zusammen und begreift sich als Familienverbund, in dem jeder notfalls auch sein eigenes Leben für das des anderen zu opfern bereit ist. Die Suche nach einem sicheren Ort führt die Überlebenden durch von Zombies überrannte Städte und Wälder, über Highways, zu Militäranlagen und geheimen Forschungs- einrichtungen. Überall, wo die Gruppe hin gelangt, hat die Seuche bereits gewütet und nahezu alle Menschen in Zombies verwandelt. Aufgrund ihrer immer hoffnungsloser erscheinenden Situation und der wachsenden Skepsis gegenüber Fremden, stellt sich bei einigen Mitgliedern eine merkliche seelische Veränderung ein. Beispiel gebend für diese Veränderung ist Carol Peletier. Während sie in den ersten beiden Staffeln noch eher ängstlich, schüchtern und zurückhaltend wirkt, entwickelt sie sich im Laufe der Ereignisse zu einer eiskalten und berech- nenden Kämpferin (auch bei Corona eine schon bekannte Erscheinung der psychischen Ver- änderung von Menschen)

    Kommen wir jetzt zum Artikel einschließlich des ersten Kommentars, den man auch lesen sollte.

    Binnen 5 Jahren werden 80 Prozent der Geimpften tot sein

    Sehen Sie der Realität ins Auge: Innerhalb von 5 Jahren werden 80 % oder mehr derjenigen, die geimpft wurden, entweder aus freien Stücken oder unter Zwang, im schlimmsten Fall tot sein und im besten Fall tödlich verletzt

10

durch Prionen, Spike-Proteine, Messenger-RNA, die in transhumanistische DNA umgewandelt wurde; anaphy-laktischer Schock, Lungenlähmung, tödliche Blutgerinnung und ein Cocktail aus abgetriebenem fötalem und tierischem Gewebe, der Viren enthält, die auch AIDS beinhalten. Gleicher Vorhang, nur mehr Schmerz.

In seinem 1859 erschienenen Buch “The Origin of the Species” stellte Charles Darwin fest, dass nur der Stärkste überleben wird. Aber in Zeiten unseres Impfstoff-Holocausts kommt die Stärke aus der Erforschung der The- men, gründlich informiert zu werden, nach echten Wissenschaft und zu wissen, wie man einen Ansturm von Dämonen in der Regierung und in den Medien zu überwinden. Politik hat mit diesem Thema nur noch wenig zu tun. Sowohl der 45. als auch der 46. Präsident befinden sich in einem “Pisswettbewerb” – um zu sehen, wer die meisten Lorbeeren für die “Operation Warp Death” ernten wird. Nicht hilfreich.

Ich rede nicht mit den “Geimpften”. Sie sind die “Walking Dead”

Der Illustrator David Dees war ein inspirierter Visionär. Beachten Sie den Biden 2020-Button, auf dem Zombies abgebildet sind!

Es gibt keine Heilung für den “Impfstoff”. Denn es ist kein Impfstoff, sondern eine experimentelle eugenische Entvölkerungs-Gentherapie von Bill Gates und Big Pharma, die unter dem Deckmantel einer “Emergency Use

Authorization” “Berechtigung zur Verwendung im Notfall” exportiert wird.

Es wurde raffiniert entworfen, um Menschen etwas verlockend zu machen, das sie am Ende töten wird. Und das Ende [für sie] ist sehr nahe. Die Lebensversicherungsgesellschaften sprechen bereits darüber, die Geimpften nicht zu entschädigen. Keine Entschädigung für Irrsinn, Dummheit oder Leichtgläubigkeit! Es sind wir, die Ungeimpften, die Schutz vor den “Walking Dead” brauchen. Ich bin ein älterer Mann, der schöne Frauen bewun- dert. Aber wenn ein Victoria’s Secret Model oder ein James Bond Girl mir sagen würde, dass sie “geimpft” ist, würde ich davon rennen - wie der Teufel!

Die verfolgten “Ungeimpften” wachen auf

Helden und Heldinnen wie Health Ranger Mike Adams, Dr. Christiane Northrup, Dr. Carrie Madej, Dr. Simone Gold, Henry Makow und andere sind Leuchttürme des Lichts und werden eines Tages in das Reich des “Impf- Holocaust-Heiligtums” aufgenommen werden, weil sie das Leben von Menschen gerettet haben, die bereit sind, zuzuhören und der echten Wissenschaft zu folgen, nicht dem Wahnsinn von Dr. Phony Fauci und seiner Sippe von Massenmördern.

Warum schreibe ich diesen Artikel? Weil wir, die “Ungeimpften”, Schutz vor DENEN brauchen! Und mit “DENEN” meine ich all jene, die jetzt ihre Messenger-RNA-Ansteckung durch eine Form der Frequenz-Über- tragung namens “Shedding” verbreiten. Dr. Sherri Tenpenny hat zu diesem Thema unglaubliche Forschungen betrieben. “Ansteckend” beschreibt nicht einmal ansatzweise, was es ist. Tausende von Paaren sind auf dem Weg zur Scheidung wegen dieses Problems. Familien werden auseinander gerissen. Wir befinden uns in einem Bürgerkrieg des Geistes, den wir letztendlich gewinnen werden, weil wir nicht diejenigen sein werden, die alle tot enden, weil wir WISSEN, was um uns herum geschieht, und sie nicht!

Ich hoffe, jemand entwirft ein T-Shirt, auf dem steht: “Wenn du geimpft wurdest, dann bleib verdammt noch mal weg von mir!” Wir brauchen mindestens hundert Millionen davon im Moment!

11

Für die Geimpften können wir nichts tun. Es gibt keine Heilung

Für diejenigen, die geimpft worden sind, können wir nichts tun. Es gibt keine Heilung. Sie sind todkrank, und sie werden sterben. Die meisten wissen es noch nicht, aber es wird sie alle wie eine Tonne Ziegelsteine treffen.

  • Unsere Gesellschaft, wie wir sie kennen, wird zusammen brechen.

  • Unser Geldsystem, der “große Reset”, wie die Globalisten es nennen, wird in vollem Gange sein.

    Federal Reserve Notes sind sowieso wertlos, weil sie Schuldscheine sind, und man kann Schulden

    niemals mit Schulden zurückzahlen.

  • Die Immobilienwerte werden einbrechen und in den größten Immobilien-Crash aller Zeiten stürzen,

    weil die Toten ihre Häuser nicht mehr verkaufen werden und die Nachfrage von ungeimpften

    Überlebenden auf null sinken wird!

  • Würden Sie schließlich ein “Vaccine Death House” kaufen?

  • Also, was ist eine gute Branche, in die man einsteigen kann? Ich schätze, das Bestattungsgeschäft: da gibt es eine Menge Nachfrage; aber stellen Sie sicher, dass Sie in Gold oder Silber bezahlt werden, nicht einmal in Münzen, weil das Bankensystem zusammenbrechen wird.

    Warum ist das also “Darwinsche Natürliche Selektion”? Weil keiner von uns, den “Ungeimpften”, jemals in der Nähe der Toten und Sterbenden sein will. Haben Sie sich jemals gefragt, warum die TV-Serie “The Walking Dead” produziert wurde? Kreative Köpfe wollten die Idee einer Kastengesellschaft testen, aus der nur diejenigen Menschen als “Darwinian Survivors” hervorgehen, die zurechnungsfähig, fähig oder urteilsfähig sind, die Wahr-heit studieren und in der Lage sind, echte Daten zu bewerten, die in einem Sumpf aus Lügen, regierungsamtlich falschen Erzählungen und medialem Treibsand begraben sind.

    Der einzige Weg, den Sieg der menschlichen Rasse zu erringen ist, den “Impfstoff” wie die Pest zu meiden.

    Denn das ist es, was er ist! Jeder, der jemals an einen “Impfstoff” statt an eine höhere Macht geglaubt hat, hat es wahrscheinlich verdient, sein Gehirn, sein Herz und seine Lunge Bill Gates am Abgrund der Georgia Guidestones zu opfern, die er anbetet, in dem er die menschliche Bevölkerung auf 500 Millionen oder weniger fest legt, weshalb er den Rest der 7 Milliarden sterben lassen will!

    Ich schreibe dies nicht, um ihnen Angst zu machen – obwohl es zweifellos eine gute Sache ist, sich des bevor stehenden Terrors bewusst zu sein – sondern viel mehr, um Sie sicher und am Leben zu halten! Selbst wenn das bedeutet, niemals in ein Flugzeug zu steigen oder zu einer Sportveranstaltung oder in ein Geschäft am schwarzen Freitag zu gehen, halten Sie sich verdammt noch mal von geimpften Menschen fern – es sei denn, Sie sind ein Hellseher und können die Gesunden von den geimpften “Schafen” unterscheiden.

    Ich hasse es, herzlos zu klingen, aber lassen wir die natürliche Auslese ihren Lauf nehmen und nach fünf Jahren, in denen man an jedem Block Scheiterhaufen sieht, haben wir Vernünftigen vielleicht eine Chance, die Erde zu erben.

    Die gute Nachricht ist, dass die “Walking Dead” irgendwann sterben werden. Tut mir leid, wenn es ein geliebter Mensch ist. Auch in der Fernsehserie gab es Trauer und Herzschmerz.

    Und ich hoffe, dass wir, die Ungeimpften und “Niemals-geimpft-Werdenden” lange genug gedeihen und prosperieren, um zu sehen, wie sich wahre Gerechtigkeit durchsetzt, wo Bill Gates und Dr. Fauci und die Globalisten bei “[mRNA]” Moderna, Pfizer, Johnson & Johnson und Nazi-Zeneca vor Gericht gestellt und in einem Verfahren im Nürnberger Stil verurteilt werden und dann langsam in einen kochenden Bottich mit Schwefelsäure gesenkt werden, um den Tod von Milliarden von Menschen zu kompensieren. Und das wünsche ich ihnen freudig und ohne den geringsten Zorn, sage ich in subtilem Sarkasmus. Bleiben Sie sicher, gesund und weit weg von den Walking Dead!

Vladimir Putin : Impfungen richten sehr schwere und lebenslange Schäden bei vielen Menschen an

An Putin kommt kein Impf- und Obrigkeits- Gläubiger "Gutmensch" vorbei! Natürlich hat er völlig Recht!

https://unsere-natur.net/putin-will-weltweit-erste-sicherheitsuntersuchung-fuer-impfstoffe/

„Es ist offensichtlich, dass Impfungen sehr schwere und lebenslange Schäden bei vielen Menschen angerichtet haben. Wir müssen herausfinden, weshalb. Wir müssen herausfinden, welche Impfungen sicher sind und welche nicht. Bis heute gibt es keine Langzeituntersuchungen – und da spreche ich von Monaten und Jahren – die die Sicherheit von Impfungen bei Kindern auswerten“, sagte Putin.

https://unsere-natur.net/corona-impfstofftests-mit-schockierenden-nebenwirkungen-medien-schweigen/

Anita Petek-Dimmer - Impfgegnerin, umgebracht im Jahre 2010 von der Pharma-Mafia! Plötzlicher Kindstod - Impfungen als Hauptursache.avi https://www.youtube.com/watch?v=kPyeiuupHR0

13

Plötzlicher Kindstod - Impfungen als Hauptursache.avi

Führende Wissenschaftler und Ärzte in den USA, die es in den letzten Jahren wagten, Zweifel und Kritik an staat- lichen Zwangsimpfungen zu äußern, sind meist unter mysteriösen Umständen gestorben. Ihnen gebühre Ruhm und Ehre für den Mut, sich öffentlich geäußert zu haben. Sie gaben ihr Leben für andere.

Pharma-Mafia? Das sind Massen-Mörder der Illuminati!

Impfungen schützen nicht vor Krankheiten! (Interview Rolf Kron)

https://www.youtube.com/watch?v=qUqZGHD_bIY

Impfungen schützen nicht vor Krankheiten! (Interview Rolf Kron)
Anita Petek-Dimmer verstorben am 6.9.2010 - sie wurde umgebracht im Krankenhaus - mit der Giftspritze. Aufklärung bitter nötig über unsere saubere Pharmazie ! In 4 min der ganze Impfbetrug dargestellt. Es geht nur ums Geld, dafür wird gelogen und betrogen in unvorstellbarer Weise!
https://www.youtube.com/watch?v=prZJAipz7DQ

Anita Petek-Dimmer verstorben am 6.9.2010

Die Impflüge:
Anita Petek-Dimmer
Impfungen: Sinn oder Unsinn ( AZK ) in HQ - 200 Jahre Rückblick über die Impfgeschichte -
Anita Petek-Dimmer wurde umgebracht am 6.9.2010 durch gewisse Handlanger - Ihre Aussage: Impfungen verursachen mehr Leid und Tod als jeder Krieg

Ihr Konsenz aus 30 000 Seiten Impfliteratur, die sie studiert und analysiert hat:

100 Jahre schulmedizinische Forschung beweisen, dass Impfungen mehr Leid und Tod als jede andere mensch- liche Aktivität in der gesamten Geschichte der Medizin verursacht haben. https://www.youtube.com/watch?v=uBySZKKmf5w
(noch gesehen/gültig am 15.8.2020 )

AZK - "Impfungen: Sinn oder Unsinn" - Anita Petek-Dimmer

Welt im Wandel.TV
Impfen oder nicht? – Ein Kinderarzt packt aus - Dr. med. Andre Braun Kinderarzt, Moderator Robert Fleischer, es geht der Pharma-Mafia nur um Geld-Betrug!

https://www.youtube.com/watch?v=fUxxDmvbyac

Impfen oder nicht? – Ein Kinderarzt packt aus

Harald Lesch - Die Impflüge
So lügt ein Harald Lesch daher, bekannter UFO-Leugner und Mainstream-Geld-Einsacker, korrupt bis zum Geht-nicht-mehr (Wessen Brot ich esse, dessen Lied ich sing!)

https://www.youtube.com/watch?v=bjvripLfflc

Harald Lesch - Die Impflüge

Impflüge!
"Warum ich meine Kinder nicht mehr impfen lasse" ▶ Mutiger Vater packt aus (!!!) https://www.youtube.com/watch?v=BN3a7RvdxUA
Der Film ist inzwischen gelöscht!!!

Anita Petek-Dimmer ist umgebracht worden - am 6.9.2010 durch Ärzte
Edward Jenner und Louis Pasteur (war nur Chemiker!) waren nur Betrüger!
Edward Jenner wurde gegen Ende seines Lebens Zeuge großer Pockenepidemien, denen auch viele Menschen zum Opfer fielen, die er geimpft hatte. Dies ließ ihn ernsthaft an seinem Lebenswerk zweifeln. Vielleicht war ihm nicht einmal bewusst, wie teuer er selbst für seine Methode der Pockenimpfung hatte bezahlen müssen. "Ich weiß nicht, ob ich nicht doch einen furchtbaren Fehler gemacht und etwas Ungeheuerliches geschaffen habe." so Edward Jenner.
Impfungen können nicht vor Infektionskrankheiten schützen. Im Gegenteil:
Massenimpfungen fügen der Menschheit enormen körperlichen und seelischen Schaden zu. Doch man impft ZIKA - VIRUS NEUE INFOS und Allgemeines zum IMPFWAHNSINN! IMPFST DU NOCH ODER DENKST DU SCHON?

14

weiter, weil man damit Milliarden verdienen kann.

https://www.youtube.com/watch?v=9vK3UG6_tp8

ZIKA - VIRUS NEUE INFOS und Allgemeines zum IMPFWAHNSINN ! IMPFST DU NOCH ODER DENKST DU SCHON?

Die Impfbereitschaft sinkt

Umfragen zeigen, dass immer weniger Menschen bereit sind, sich impfen zu lassen. Das renommierte englische Magazin New England Journal of Medicine hat daher am 1. Oktober 2020 einen Artikel veröffentlicht, in dem zu Zwangsimpfungen aufgerufen wird. Das Magazin steht nicht allein mit dieser Ansicht da.

https://www.nejm.org/doi/full/10.1056/NEJMp2020926?query=recirc_artType_railA_article

Anthony Fauci, Direktor des National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID), erklärte im April 2020, es gäbe keine Rückkehr zur Normalität ohne Impfungen, um dann im August 2020 beschwichtigend mitzuteilen, Impfungen würden keine Pflicht. Weltweit finden sich Befürworter für Zwangsimpfungen – entgegen allen Widerstands aus der Bevölkerung. Zwangsimpfungen ebenso wie das Herunterladen einer Tracking App lassen sich ganz einfach »um die Ecke« einführen: z. B. indem man nicht mehr ohne Impfung reisen, einkaufen oder ein Fahrrad mieten kann.

https://www.washingtontimes.com/news/2020/apr/8/anthony-fauci-sets-stage-mandatory-vaccine/ https://bgr.com/2020/08/19/coronavirus-vaccine-not-mandatory-fauci-says-anti-vaxxers/ https://norberthaering.de/die-regenten-der-welt/digitale-eu-identitaet/

„Shedding“ – Arzt warnt: Bleibt den geimpften Schafen fern!

Doch immer mehr Nicht-Geimpfte würden auch nach engem Kontakt mit Geimpften ähnliche Symptome aufweisen, gibt der Arzt zu bedenken. Dr. Palevsky spricht das bereits erwähnte Phänomen des „Sheddings“ an. Auch er glaubt, dass es sein kann, dass Geimpfte ihre Spike-Proteine auf Ungeimpfte übertragen und diese auch bei ihnen fatale Nebenwirkungen hervorrufen können: „Wir sollten alarmiert sein, wenn wir wahrnehmen, dass Leute, die sich mit Geimpften umgeben haben, typische Covid-Symptome erleiden und zusätzlich auch noch Fehlgeburten, schwere Blutungen, Störungen des Menstruationszyklus auftreten.“ Er rät dringend dazu, sich von den „geimpften Schafen“ fernzuhalten.

In diesem Video warnt der Dr. Larry Palevsky vor dem Kontakt mit Geimpften:

https://www.wochenblick.at/frauen-bangen-um-fruchtbarkeit-heftige-blutungen-nach-corona-impfung/

„Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf.

Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.“

Bertolt Brecht:

15

Geimpfte und nicht Geimpfte

Frage an eine Frau aus Rheinland-Pfalz:

Wie war das nochmals mit deinen Blutungen? Bist du vorher mit Geimpften in Kontakt gekommen?

Ihre Antwort daraufhin:

Ich habe aber keinen Krebs - die Blutungen waren mit 65 Jahren sehr, sehr schlimm = schon lange keine Mens mehr gehabt, und ich musste mit Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht werden (mitten in der Nacht). Die Gebärmutterschleimhaut hatte sich extrem gelöst, und nach einer Ausschabung war nach 14 Tagen Ruhe. Ich habe und behandle alles mit Homöopathie; anscheinend recht erfolgreich. Im Garten habe ich eine Kiefer und 2 Fichten und seit Deiner Mail trinke ich jeden Tag eine Tasse Kiefernadeltee.

Meine Physiotherapeutin und alle anderen in der Praxis waren schon früh geimpft und auch das Team bei meinem Hausarzt und einige meiner Nachbarn. Schlimme Auswirkungen könnte der nahe Kontakt mit der Physiotherapeutin gehabt haben. Frage mich nur, wie ich ohne Physiotherapie mit meinen recht schlimmen Verspannungen und sonstigen Schmerzen zurechtkommen soll?????? - wir können uns doch nicht wie Rapunzel in unseren Turm einsperren und das Essen bei Netto bestellen - dann sterben wir an Einsamkeit).

Es schadet nicht, wenn wir uns möglichst von allen Menschen fern halten.

Nun offiziell bestätigt: Geimpfte sind lebensbedrohliche Gefahr für Ungeimpfte

Nicht Corona, sondern die IMPFUNG ist die wahre Pandemie

Alle Geheimhaltungs-Maßnahmen der Globalisten zu ihrer Corona- und Impflüge scheinen unter der Flut von Meldungen tapferer Menschen aus aller Welt in sich zusammenzubrechen. Was da an verbre- cherischen Abgründen zutage tritt, ist in dieser Größendimension ohne Beispiel in der Menschheits- geschichte.

Die Mengelisierung der Welt: Was wir aktuell erleben, ist nicht mehr und nicht weniger als die Annullierung des hippokratischen Eids: Genauer seine Umkehrung ins Gegenteil. Diesem Eid sind alle Menschen, die im Gesundheitswesen beschäftigt sind, insofern verpflichtet, dass sie alles tun müssen, das Wohl der Menschen zu bewahren und jeden Schaden von ihnen abzuhalten.

Nun wurde offiziell bestätigt, dass Geimpfte (!) eine lebensbedrohliche Gefahr für Ungeimpfte sind. Denn die in Laboratorien entwickelten nanotechnischen Impfstoffe werden jene Pandemie verursachen, die vom Coronavirus (der bislang nirgendwo nachgewiesen werden konnte und selbst von der WHO als eine “normale saisonale Grippe” eingestuft wurde), niemals war. Ich habe an dutzenden Grafiken zur Mortalität des Coronajahres 2020 nachweisen können, dass es in diesem “Pandemie-Jahr” nirgendwo auf der Welt zu einer zu erwartenden signifikanten Übersterblichkeit gekommen ist: In weiten Teilen der Welt herrschte sogar eine leichte Untersterblichkeit. Was die Saga von einer Corona-Pandemie jetzt schon zur größten Lüge der Medizingeschichte macht. Es erweist sich immer mehr: Nicht Corona, sondern die Impfung ist die wahre Pandemie.

Hier für Neuleser nochmals der Beweis, dass es im Coronajahr 2020 keine zu erwartende signifikante Übersterblichkeit gab – und dass damit bewiesen ist, dass die Corona-Pandemie ausschließlich in der Politik und den Medien stattfand:

16

Sonderauswertung Sterbefälle Deutschland 2020: Bis November exakt im Schnitt der Vorjahre

Hier zwei von zig ähnlichen Grafiken, die beweisen: Im Coronajahr 2020 gab es nicht nur in Deutschland, son- dern auch weltweit keine Übersterblichkeit, die man im Fall einer echten Pandemie zu erwarten hätte. Fazit: Die Pandemie ist eine Lüge. Sie findet allein in den Medien und der Politik statt.

weiter siehe. https://michael-mannheimer.net/2021/05/04/nun-offiziell-bestaetigt-geimpfte-sind-lebensbedrohliche-gefahr- fuer-ungeimpfte/

Ungeimpfte an www.truthunmasked.org

Er spricht hier beispielsweise über die hier im Kanal gezeigten Probleme, unter denen Frauen nach Kontakt mit Geimpften leiden. Andererseits beschreibt er aber auch, dass ein ungeimpfter Mann, der mit seiner geimpften Frau Geschlechtsverkehr hatte, daraufhin Schwellungen am Hoden bekam, die laut seinen Aussagen auf die Größe einer Grapefruit anschwollen, woraufhin der Betroffene nicht einmal mehr eine Hose anziehen konnte. Er betont auch, dass die Perfidie darin liegt, dass man selbst nicht geimpft" sein muss, sondern der Kontakt zu anderen Geimpften (nicht nur geschlechtlicher Kontakt) vollkommen ausreicht, um die bereits beschriebenen Symptome zu entwickeln.

https://t.me/valkuerer - t.me/valkuerer/10980

"Sterbefälle Deutschland 2016-2021, Altersgruppe 0 - 80, Zeitraum KW 1 – 14 2016 - 111.088
2017 - 115.207
2018 - 119.391

Offiziell bestätigt: Geimpfte sind lebensbedrohliche Gefahr für Ungeimpfte . . . das Personal darf nur in

voller Schutzkleidung in die Zimmer von Geimpften

2019- -108.788 2020- -105.391 2021- -107.316

keine Pandemie erkennbar

"Nicht Corona, sondern die Impfung ist die wahre Pandemie"

"Das Personal darf nur in voller Schutzkleidung in die Zimmer von Geimpften..."

"Die Mengelisierung der Welt"

"Der Artikel wird beweisen, dass sich alle an der NWO und dem Great Reset beteiligten Personen, Poli- tiker, Journalisten, Mediziner und Wissenschaftler der Pharmaindustrie u. a. der Planung und Durch- führung des Völkermords nach “UN-Convention on the Prevention and Punishment of the Crime of Genocide” (CPPCG) schuldig gemacht haben und vor den höchsten Gerichten dieser Welt zu verant- worten haben werden."

"Die UN-Genocide-Konvention ist eine der ältesten Menschenrechtsabkommen der Vereinten Nationen."

"Bei Schuldspruch ist lebenslange Haft ohne Aussicht auf vorzeitige Entlassung die Regel. In schwer wiegenden Fällen kann die Todesstrafe ausgesprochen werden."

https://michael-mannheimer.net/2021/05/04/nun-offiziell-bestaetigt-geimpfte-sind-lebensbedrohliche-gefahr- fuer-ungeimpfte/

Von Michael Mannheimer, 04. Mai 2021

Nicht Corona, sondern die Impfung ist die wahre Pandemie

Alle Geheimhaltungs-Maßnahmen der Globalisten zu ihrer Corona- und Impflüge scheinen unter der Flut von Meldungen tapferer Menschen aus aller Welt in sich zusammenzubrechen. Was da an verbrecherischen Abgründen zutage tritt, ist in dieser Größendimension ohne Beispiel in der Menschheitsgeschichte.

17

Die Mengelisierung der Welt: Was wir aktuell erleben ist nicht mehr und nicht weniger als die Annullierung des hippokratischen Eids: Genauer seine Umkehrung ins Gegenteil. Diesem Eid sind alle Menschen, die im Gesundheitswesen beschäftigt sind, insofern verpflichtet, dass sie alles tun müssen, das Wohl der Menschen zu bewahren und jeden Schaden von ihnen abzuhalten.

Nun wurde offiziell bestätigt, dass Geimpfte (!) eine lebensbedrohliche Gefahr für Ungeimpfte sind. Denn die in Laboratorien entwickelten nanotechnischen Impfstoffe werden jene Pandemie verursachen, die vom Coronavirus (der bislang nirgendwo nachgewiesen werden konnte und selbst von der WHO als eine “normale saisonale Grippe” eingestuft wurde), niemals war. Ich habe an dutzenden Grafiken zur Mortalität des Coronajahres 2020 nachweisen können, dass es in diesem “Pandemie-Jahr” nirgendwo auf der Welt zu einer zu erwartenden Über- sterblichkeit gekommen ist – was die Saga von einer Corona-Pandemie jetzt schon zur größten Lüge der Medi- zingeschichte macht. Es erweist sich immer mehr: Nicht Corona, sondern die Impfung ist die wahre Pandemie.

Hier für Neuleser nochmals der Beweis, dass es im Coronajahr 2020 keine zu erwartende signifikante Über- sterblichkeit gab – und dass damit bewiesen ist, dass die Corona-Pandemie ausschließlich in der Politik und den Medien stattfand:

Mortalität Offizielle Statistik 2016 - 2021

Hinweis: Die Statistik wurde Ende der 14. Kalenderwoche (KW) 2021 erstellt wurde. Und da man nur gleiche Zeiträume miteinander vergleichen kann, sind für die Jahre 2016 - 2020 ebenfalls nur die Zahlen der KW 1 - 14 angegeben.

Anzahl Sterbefälle Deutschland 2016 - 2021, Altersgruppe 0 - 80, Zeitraum KW 1 - 14

2016 - 111.088 2017 - 115.207 2018 - 119.391 2019 - 108.788 2020 - 105.391 2021 - 107.316

In der obigen offiziellen Tabelle des” Bundesamts für Statistik” ist eine «Pandemie» im Coronajahr 2020 und 2021 nicht erkennbar!

Quelle:

https://www.destatis.de/DE/Themen/Gesellschaft-Umwelt/Bevoelkerung/Sterbefaelle- Lebenserwartung/Tabellen/sonderauswertung-sterbefaelle.xlsx?__blob=publicationFile

Top aktuell!

Radiomeldung: In Kliniken werden Geimpfte werden von Nichtgeimpften getrennt!!!

Was uns seitens der korrupten Massenmedien und Politik vorenthalten wird, tritt nun – dank couragierter Men- schen, die beruflich mit Coronapatienten und -Impfungen zu tun haben – immer mehr ans Tageslicht. Laut einer Radiomeldung von Top 20 Radio.tv vom 2. Mai 2021 darf das Klinik-Personal nur in voller Schutzkleidung in

die Zimmer von Geimpften. Geimpfte werden von Nichtgeimpften getrennt. Das Personal darf nur 18

in voller Schutzkleidung in die Zimmer von Geimpften und musste sogar einen Geheimhaltungsvertrag mit der Klinik unterschreiben.

Radiomeldung vom 2. Mai 2021:

Personal darf nur in voller Schutzkleidung in die Zimmer von Geimpften (@unzensiert)

(Zum Abspielen der Audio-Meldung auf Pfeil links klicken)

Transkription

Geimpfte sind wandelnde Massenverbreiter von in Laboratorien konzipierten tödlichen Viren

In der Folge werden Sie verstehen, dass die schweren bis tödlichen Impf-Nebenwirkungen kein Versehen, son- dern volle Absicht waren und sind.

Dieser ist – ich berichtet mehrfach* dazu mit zahlreichen validen Quellenangaben – das Mittel der Wahl zur Erlangung des Primärziels der Globalisten: Der

massiven Bevölkerungsreduktion des mit knapp 8 Mrd. als überbevölkert geltenden Planeten Erde. Sogar Dr. Mike Yeadon, Pfizers Ex-Vize-Präsident und ehemaliger Vorgangschef, bestätigte die geplante Entvölkerung durch die aktuell vorangetriebene Impfagenda. NEWSBOMBE: Pfizers Ex-Vize-Präsident enthüllt geplante Entvölkerung durch Impfagenda/ Gary Barnett: “Eugeniker planen, den Planeten zu entvölkern”/ Globalisten planen den Genozid am Großteil der Menschheit: Dafür haben sie die Corona-Fake-Pandemie ersonnen.

Damit erklärt sich auch, warum das EU-Parlament die Genehmigung für den völlig unzureichend getesteten Impfstoff binnen zwei Wochen durchpeitschte und warum die Pharmaindustrie von jeder Haftung für Neben- wirkungen durch diese Impfstoffe rechtlich befreit wurde. Es sind Berichte bekannt geworden, dass die Pharmaindustrie Abgeordnete EU-Parlaments und medizinische Institute mit “Spenden” in Millionenhöhe bestochen hat. (s. etwa hier und hier).

Das wahre Ziel der Corona-Panikmache ist die Durchsetzung der tödlichen Impfagenda von Bill Gates

Die Panikmache über Corona war nur der erste Schritt der Globalisten. Wohl wissend, dass dies keine Pandemie ist (Die größte Lüge der Geschichte: Virologe findet bei 1500 positiven Proben NULL (!) Covid-19-Viren), haben sie dennoch alle

“Eine interne Meldung aus einem Klinikum in Sachsen: Eine Krankenschwester, die auf der Intensivstation arbeitet, teilte mit: In dieser Intensivstation werden Geimpfte von nicht Geimpften total getrennt isoliert, und das Personal darf zu den Geimpften nur in voller Schutzkleidung. Aber nur zu den Geimpften. Obwohl das Personal einen Geheimhaltungsvertrag mit der Klinik unterschreiben musste, gehen in immer mehr Mitarbeiter der Klinik an die Öffentlichkeit und sagen, dass die Klinikleitung eine panische Angst vor Geimpften hat.”

Die für die weltweite Massenimpfung Verantwortlichen – an vorderster Stelle Bill Gates (“Kill Gates”), die Pharmaindustrie, Staatsoberhäupter wie Merkel, Macron, Kurz u. a. – waren von Anbeginn an über den Zweck dieser Impfungen informiert:

– Wie Merkel die Installierung eines Impf-Apartheid-Systems in Deutschland vorbereitet hat – DRINGENDER WECKRUF: Tausende sterben nach Corona-Impfung
– Augenzeugenbericht eines Intensivmediziners: “So stirbst du nach einer Corona Impfung” – Corona: Neueste Fakten zu einer Seuche, an der kaum jemand stirbt

– Der wahr gewordene Horror: Geimpfte Menschen entwickeln sich zu wandelnden biologischen Zeitbomben
– Nach weltweit zahllosen Toten und Schwerstbehinderten durch den AstraZeneca-Impfstoff ziehen nun Dutzende Länder diesen Impfstoff aus dem Verkehr

19

ihre gebündelten politischen und medialen Kräfte aufgeboten, eine globale Pandemie-Paranoia zu erzeugen, die den Weg für die eigentliche Pandemie vorbereiten sollte: Die Massenimpfungen.

Wie inzwischen allgemein bekannt ist, sind die Inhaltsstoffe dieser Corona-Vakzine keine Impfstoffe im medizinischen Sinn, sondern enthalten gentechnisch aufbereitete Viren, die so gestaltet sind, dass das menschliche Immunsystem diesen nicht als Bedrohung erkennt und sie daher nicht angreifen und ausschalten kann. Wie inzwischen auch immer mehr bekannt ist, führen die Massenimpfungen mit AstraZeneca und all den anderen Anti-Corona-Impfstoffen zu so gewaltigen Nebenwirkungen und in häufigen Fällen zum Tod, dass dieser “Impf- stoff” in den Zeiten vor der Machtergreifung der Globalisten per Gesetz weltweit verboten worden wäre. Dass genau das Gegenteil der Fall ist – dass nämlich trotz hunderttausender Tote und Schwerstbeschädigten die Massenimpfung immer weiter und mit immer schärferen Mitteln (Einsatz von Polizei und Militär) durchgesetzt wird: allein das müsste bei jedem Politiker, Mediziner und wachen Bürger die Alarmglocken läuten lassen. Und in der Tat: Internationale Ärzte raten inzwischen dringend von der Impfung ab.

Die französische Genetikerin Dr. med. Alexandra Henrion-Caude (ehem. Direktorin des nationalen Instituts für Gesundheit und medizinische Forschung, Inserm) fordert:

“Die Öffentlichkeit muss vor der Impfung über die lebensgefährlichen Risiken der mRNA-Impfstoffe aufgeklärt werden. Für die Pandemie-Macher ist es zugleich von strategischer Bedeutung, die Kon- trollgruppe der Ungeimpften zu eliminieren – und dies möglichst schnell. Andernfalls würde rasch erkennbar, dass nur Geimpfte sterben.”

Die französische Genetikerin Dr. med. Alexandra Henrion-Caude,

https://www.facebook.com/permalink.php?id=420842058104305&story_fbid=1524426114412555

Geimpfte Menschen sind gefährlich, wenn sie in der Nähe sind

Jeder, der die tödliche “Superstamm”-Welle überleben will, die gerade in den Körpern der Geimpften mutiert, muss sich darüber im Klaren sein, dass das Fernbleiben von geimpften Menschen eine Frage von Leben und Tod sein kann. Es sind die Geimpften, die am gefährlichsten sind und denen deshalb der meiste Zugang zur Gesellschaft gewährt wird. In ihrem Egoismus und ihrer wissenschaftlichen Ignoranz tragen diese willigen Biowaffen-Freiwilligen dazu bei, das größte Verbrechen gegen die Menschheit auszuführen, das man sich nur vorstellen kann: Eine globale Seuche, angetrieben durch dezentralisierte, beschleunigte, adaptive genetische Formung, die sich auf Milliarden von willigen Freiwilligen stützt, die als Mutationslabore dienen. Wie wenig bis gering Impfungen in Bezug auf Corona-Prävention helfen, zeigt ein aufrüttelnder Artikel von Reitschuster mit dem Titel “Das hat politische Sprengkraft: Geimpfte positiv auf Corona getestet Viele Fälle in NRW – Mediziner in Erklärungsnot”.

Und das unabhängige Onlinemedium “NewsTarget” schreibt zur Impfung:

“Menschen, die unwissend genug sind, sich einen experimentellen Impfstoff injizieren zu lassen, der die Entstehung hoch ansteckender Superstämme in ihrem eigenen Körper beschleunigt, sind wandelnde biologische Zeitbomben und eine Bedrohung für die Gesellschaft.“

https://www.newstarget.com/2021-03-26-situation-update-mar-26-vaccinated-people-are-walking-biological- time-bombs.html

20

Dr. Katherine Lee hat eine Studie ins Leben gerufen, in welcher nachgewiesen wurde, dass der Kontakt von Ungeimpften mit Geimpften zu schwersten Nebenwirkungen einschließlich Tod führen kann. So fanden sich Berichte von Fehlgeburten nach Kontakt mit Geimpften. Der Link zu diesem Artikel ist nicht mehr aufrufbar!

Corona-Impfstoff ist Gift laut australischer Regierungswebseite

Eine offizielle Webseite der Regierung von “Western Australia”, einem australischen Bundesstaat, beweist, dass die Corona-Impfung wortwörtlich Gift ist, und die Regierung das weiß. Die Seite enthält eine Autorisierung für das australische Militär, einen Giftstoff, und zwar das Corona-Vakzin, bereitzustellen und zu verabreichen. Die Überschrift der Internetseite lautet: „Public Health Act (Gesetz zur öffentlichen Gesundheit) 2016 (WA) – Autorisierungsurkunde – Autorisierung zur Lieferung oder Verabreichung eines Giftes [SARS-COV-2 (COVID- 19) VAKZIN – australische Verteidigungsstreitkräfte] (Nr. 2) 2021“

https://www.wa.gov.au/government/publications/public-health-act-2016-wa-instrument-of-authorisation- authorisation-supply-or-administer-poison-sars-cov-2-covid-19-vaccine-australian-defence-force-no2-2021

Der Corona-Impfstoff, das Covid-19-Vakzin, wird also als Gift definiert. Darunter heißt es:

„Eine Autorisierung der obersten Gesundheitsbehörde gemäß Abschnitten 197 und 198 des Public Health Act (Gesetz zur öffentlichen Gesundheit) 2016 (WA), um entsprechende Mitarbeiter der aus- tralischen Verteidigungsstreitkräfte zur Lieferung und Verabreichung des COVID-19-Vakzins zu ermächtigen.“

https://www.wa.gov.au/government/publications/public-health-act-2016-wa-instrument-of- authorisation-authorisation-supply-or-administer-poison-sars-cov-2-covid-19-vaccine-australian- defence-force-no2-2021

Und die Autorisierung der Verteidigungsstreitkräfte beweist, dass geplant ist, die „Impfung“, also die Vergiftung der Bevölkerung mit Zwang durchzusetzen. Es ist davon auszugehen, dass es in Deutschland, USA (entsprechende Illustration oben von David Dees) und anderen Ländern ähnliche Bestimmungen gibt, die aber besser geheim gehalten werden als in Australien.

https://truthnews.de/enthuellt-corona-impfstoff-ist-gift-laut-australischer-regierungswebseite/

OFFIZIELL: Nebenwirkungen bei Ungeimpften nach Kontakt mit Corona-Geimpften möglich laut Pfizer- Studiendokument

Von Dipl.-Journ. Hubert Müller, Mai 1, 2021, https://truthnews.de/jetzt-offiziell-nebenwirkungen-bei-ungeimpften-nach-kontakt-mit-corona-geimpften- moeglich-laut-pfizer-studiendokument/

Laut Pfizers eigenem Studiendokument können sogar Ungeimpfte Nebenwirkungen von dem Corona-Vakzin haben, wenn sie mit Geimpften in Kontakt kommen – und zwar schon durch Atem und Hautkontakt. Das bestätigt die Erfahrungsberichte von Ungeimpften, die nach Kontakt mit Geimpften krank wurden. Und die Befürchtungen von Dr. Vernon Coleman, der schon lange vorher gewarnt hatte, man werde sich möglicherweise von Geimpften zukünftig fernhalten müssen, werden offenbar übertroffen.

https://truthnews.de/nebenwirkungen-bei-ungeimpften-nach-kontakt-mit-corona-geimpften/

https://truthnews.de/corona-impfstoffe-sind-massenvernichtungswaffen-koennten-menschheit-ausloeschen-so- dr-coleman/

In dem offiziellen Dokument von Pfizer zur klinischen Studie des Pfizer-Biontech-Impfstoffs heißt es unter Punkt 8.3.5.3 (übersetzt aus dem Englischen):

https://media.tghn.org/medialibrary/2020/11/C4591001_Clinical_Protocol_Nov2020_Pfizer_BioNTech.pdf

21

8.3.5.3. Berufsbedingte Exposition

Eine berufsbedingte Exposition [Ausgesetzt sein gegenüber einer Substanz] liegt vor, wenn eine Person ungeplanten direkten Kontakt mit der Studienintervention [d. h. dem Impfstoff] hat, die zum Auftreten eines UE (uner- wünschtes Ereignis) führen kann oder auch nicht [Nebenwirkungen sind UEs]. Zu solchen Personen können Gesundheitsdienstleister, Familienmitglieder und andere gehören, die an der Betreuung der Testteilnehmer beteiligt sind.

Der Untersucher muss die berufliche Exposition innerhalb von 24 Stunden nach Kenntnisnahme des Untersuchers an Pfizer Safety melden, unabhängig davon, ob ein SUE (schwerwiegendes unerwünschtes Ereignis) damit verbunden ist. [...] Da die Informationen [zu einer UE/Nebenwirkung bei einem Ungeimpften] keinen Studien- teilnehmer [Impfprobanden] betreffen, werden diese Informationen nicht in einem Fallbericht-Formular aufge- zeichnet.

https://media.tghn.org/medialibrary/2020/11/C4591001_Clinical_Protocol_Nov2020_Pfizer_BioNTech.pdf

Pfizer schreibt hier also schwarz und weiß, dass ungeimpfte Leute, wie etwa Familienmitglieder, die Kontakt zum Impfprobanden haben, Nebenwirkungen (in der Studienterminologie unerwünschte Ereignisse, UE) durch den Impfstoff (die sog. Studienintervention) haben können. Und da diese unerwünschten Ereignisse bzw. Nebenwirkungen keine geimpften Studienteilnehmer betreffen, tauchen Sie auch nicht in den Studien-Fallberichten und Studienergebnissen auf. Unter Punkt 8.3.5.1. werden Fälle in Verbindung mit Schwangerschaft genannt, in denen Ungeimpfte dem Impfstoff (Studienintervention) ausgesetzt (exponiert) sein können:

8.3.5.1. Exposition während der Schwangerschaft

Eine Exposition [Ausgesetzt sein gegenüber dem Impfstoff] während der Schwangerschaft tritt auf, wenn:

Ein männlicher Teilnehmer, der die Studienintervention [den Impfstoff] erhält oder abgesetzt hat, setzt eine Partnerin vor oder um die Zeit der Empfängnis der Studienintervention aus.
Bei einer Frau wird die Schwangerschaft festgestellt, während sie der Studienintervention ausgesetzt ist, oder sie wird der Studienintervention durch Exposition aus ihrem Umfeld ausgesetzt. Nachfolgend sind Beispiele für Umfeldexposition während der Schwangerschaft aufgeführt:

• Ein weibliches Familienmitglied oder eine Gesundheitsmitarbeiterin berichtet, dass sie schwanger ist, nachdem sie der Studienintervention durch Inhalation oder Hautkontakt ausgesetzt wurde.
• Ein männliches Familienmitglied oder ein Gesundheitsmitarbeiter, welcher der Studienintervention durch Inhalation oder Hautkontakt ausgesetzt war, setzt dann seine Partnerin vor oder um die Zeit der Empfängnis der Studienintervention aus.

https://media.tghn.org/medialibrary/2020/11/C4591001_Clinical_Protocol_Nov2020_Pfizer_BioNTech.pdf

Das heißt, Ungeimpfte können dem Impfstoff sogar durch Inhalation oder Hautkontakt mit einem Ge- impften ausgesetzt werden.

Kettenreaktion nach Kontakt mit Geimpften

Und der letzte Fall schildert sogar die Möglichkeit, dass ein ungeimpfter Mann, der durch bloße Inhalation oder Hautkontakt mit einem Geimpften dem Impfstoff ausgesetzt wurde, dann auch seine ungeimpfte Partnerin dem Impfstoff aussetzt. Und das könnte offenbar möglicherweise sogar Einfluss auf die Schwangerschaft haben, denn der Untersucher muss auch diese speziellen Fälle, die in Verbindung mit einer Schwangerschaft stehen, innerhalb von 24 Stunden an „Pfizer Safety“ melden, steht im Pfizer-Dokument. Wie oben schon erwähnt, wird aber kein Fallreport angelegt, da es nicht um geimpfte Studienteilnehmer, sondern ungeimpfte Dritte geht.

Missgebildete Geburten und Totgeburten bei ungeimpften Frauen

Weiter heißt es in dem Studiendokument:

„Eine Nachverfolgung wird durchgeführt, um allgemeine Informationen über die Schwangerschaft und deren Resultat bei allen Berichten zu Expositionen [Aussetzung gegenüber dem Impfstoff] wäh- rend der Schwangerschaft mit unbekanntem Ergebnis zu erhalten. [...] Im Falle einer Lebendgeburt kann die strukturelle Integrität des Neugeborenen zum Zeitpunkt der Geburt beurteilt werden. Abnormale Schwangerschaftsausgänge gelten als SUE (schwerwiegendes unerwünschtes Ereignis). [...]

‘Zusätzliche Informationen zu folgenden Schwangerschaftsausgängen werden an Pfizer Safety als SUE gemeldet:

• Spontanabort einschließlich Fehlgeburt;
• Todesfälle bei Neugeborenen, die innerhalb eines Monats nach der Geburt auftreten, sollten ohne Rücksicht auf die Kausalität als SUE gemeldet werden.

Darüber hinaus sollte der Tod von Säuglingen nach 1 Monat als SUE gemeldet werden, wenn der Untersucher davon ausgeht, dass der Kindstod mit der Exposition gegenüber der Studienintervention [dem Impfstoff] in Verbindung steht oder stehen könnte. Im Studiendokument wird also mit missge- bildeten Geburten, Fehlgeburten und Todesfällen innerhalb eines Monats oder länger gerechnet, und zwar selbst bei ungeimpften Frauen, die Kontakt (Inhalation des Atems oder Hautkontakt) mit einem geimpften Studienteilnehmer hatten.”

23

https://truthnews.de/jetzt-offiziell-nebenwirkungen-bei-ungeimpften-nach-kontakt-mit-corona-geimpften- moeglich-laut-pfizer-studiendokument/

Impfstoff in Muttermilch ungeimpfter Frauen

Auch auf die Möglichkeit, dass ungeimpfte Frauen nach Kontakt mit Geimpften in ihrem Umfeld ihr Baby stillen, wird im Pfizer-Dokument eingegangen:

8.3.5.2. Exposition während des Stillens

“Eine Exposition während des Stillens tritt auf, wenn eine Frau stillt, während sie der Studieninter- vention [Impfstoff] durch Umfeldexposition [d. h. Kontakt mit Geimpften] ausgesetzt war.

Ein Beispiel für Umfeldexposition während des Stillens ist ein weibliches Familienmitglied oder eine Gesundheitsmitarbeiterin, die berichtet, dass sie stillt, nach dem sie der Studienintervention [dem Impfstoff] durch Inhalation oder Hautkontakt ausgesetzt wurde. Das heißt, nach Inhalation des Atems oder Hautkontakt mit einem Geimpften kann eine Mutter möglicherweise auch ihr Baby dem Impfstoff mit der Muttermilch aussetzen.“

https://truthnews.de/jetzt-offiziell-nebenwirkungen-bei-ungeimpften-nach-kontakt-mit-corona- geimpften-moeglich-laut-pfizer-studiendokument/

Dr. Vernon Coleman hatte schon vor Kenntnis dieses Dokuments gefürchtet, dass sich Ungeimpfte von Geimpf- ten werden fern halten müssen. Dieses Dokument von Pfizer bestätigt die schlimmsten Befürchtungen, bzw. scheint es sogar noch viel schlimmer zu sein. Schon Inhalation derselben Atemluft und Hautkontakt mit einem Geimpften könnten zu Nebenwirkungen bei Ungeimpften führen und im Fall von Schwangeren sogar zu Miss- und Fehlgeburten. Ungeimpfte Mütter könnten Babys durch die Muttermilch gefährden, wenn Sie Kontakt mit einem Geimpften hatten.

https://truthnews.de/corona-impfstoffe-sind-massenvernichtungswaffen-koennten-menschheit-ausloeschen-so- dr-coleman/

Nebenwirkungen bei Ungeimpften nicht in Fallberichte aufgenommen

Gleichzeitig steht in mehreren Stellen des Pfizer-Dokuments, dass diese Fälle nicht in die Fallberichte der klini- schen Studie aufgenommen werden, da es nicht die geimpften Studienteilnehmer betrifft, sondern Dritte.

Falls es im Rahmen der Studie also zu schwer wiegenden unerwünschten Ereignissen (SUEs) bei Ungeimpften im Umfeld des geimpften Studienteilnehmers kam, dürfte das für die Zulassung des Impfstoffs keine Rolle gespielt haben.

Wiederholung des Holodomor-Genozids per Impfung?

Dr. Coleman geht davon aus, dass dieser Virus absichtlich in die Welt gesetzt wurde, um einen Vorwand für die Durchsetzung des sozialistischen „Great Reset“ des Weltwirtschaftsforums zu haben und dass sie dafür geplant haben, 90 bis 95 Prozent der Weltbevölkerung zu töten. So ähnlich wie die Kommunisten in den 30-er Jahren Millionen Ukrainer durch Konfiszierung von Nahrungsmitteln im so genannten Holodomor ermordet hatten, um den Sozialismus der Sowjet-Union dort durchzusetzen.

https://truthnews.de/corona-impfstoffe-sind-massenvernichtungswaffen-koennten-menschheit-ausloeschen-so- dr-coleman/

https://www.welt.de/geschichte/zweiter-weltkrieg/article122152364/Stalins-brutalstes-Mordwerkzeug-war-der- Hunger.html

Bild von David Dees https://www.facebook.com/david.deesillustration

24

Dr. Coleman dachte aber, dass die Machtelite einen Fehler gemacht und nicht bedacht hätte, dass sie selbst durch die Geimpften gefährdet werden könnte. Das Pfizer-Dokument zeigt dagegen, dass die Gefährdung von Ungeimpften durch Geimpfte offenbar von Anfang an einkalkuliert worden war.

Ungeimpfte berichten bereits von Nebenwirkungen nach Kontakt mit Geimpften

Die Regierungsmaßnahmen wie Lockdowns, Abstandhalten und Masken haben sich zwar nach über einem Jahr als unwirksam herausgestellt, um einen Virus zu bekämpfen, der nicht gefährlicher ist als die gewöhnliche Grippe. (Laut der durch die London Times veröffentlichten Regierungsstatistik leben Corona-Opfer im Schnitt sogar länger als der Rest der Bevölkerung.)

https://truthnews.de/metallteilchen-auf-coronatest-gefunden-sind-es-nanoroboter/

Ironischerweise kann es aber jetzt sinnvoll werden, dass Ungeimpfte von Geimpften zwei Meter und mehr Abstand halten und auch sonst Kontakt vermeiden. Denn es berichten bereits Tausende Menschen, dass sie Symptome bei sich festgestellt haben, nachdem sie Umgang mit Geimpften hatten (TRUTHNEWS.DE berichtete).

Nebenwirkungen bei Ungeimpften nach Kontakt mit Corona-Geimpften

Von Dipl.-Journ. Hubert Müller, Apr 24, 2021, https://truthnews.de/jetzt-offiziell-nebenwirkungen-bei-ungeimpften-nach-kontakt-mit-corona-geimpften-moeglich-laut- pfizer-studiendokument/

Immer mehr Menschen berichten, dass sogar Ungeimpfte krank werden, wenn sie in Kontakt mit jeman- dem stehen, der eine Corona-Impfung erhalten hat. Insbesondere stellen Frauen Veränderungen bei ihrem Menstruationszyklus fest, aber auch Männer sind von Nebenwirkungen betroffen.

Auf Instagram haben tausende Frauen entsprechende Erfahrungsberichte geteilt, vor allem auf der Seite von Gesundheits-Influencerin Kim Alberts, die über 64.000 Follower hatte. Diese wurde aber inzwischen zensiert, ihre Instagram-Seite gelöscht. Einer der Erfahrungsberichte (mit Übersetzung):

https://www.newswars.com/chicago-tribune-professors-investigating-covid-vaccine-link-to-abnormal-periods/

Screenshot der gelöschten Instagram-Seite - Übersetzung ins Deutsche:

„Hier ist noch einer. Mein Boss hat die Impfung bekommen und ich nicht. Etwa eine Woche später hatte ich die schlimmste Periode mit fürchterlichen Krämpfen, übergab mich vor Schmerzen, viel Blutfluss und Blutklumpen und extreme Müdigkeit. Es war 2 Wochen zu früh in meinem Zyklus. Ich habe für fast 2 Wochen geblutet, dann hatte ich etwa 1 Woche Blutflecken, und dann begann ich erneut heftig zu bluten. Definitiv nicht normal bei meinen sehr regelmäßigen und kurzen monatlichen Zyklen. Ich habe meiner Mama erzählt, dass ich dachte, dass es etwas mit dem Vakzin zu tun hat, dachte aber, dass das verrückt ist, da es ja nicht weitergegeben werden könnte. Mein Boss bekam den Moderna-Impfstoff und wurde SEHR krank nach der ersten Injektion. Ich bin so froh, dass Leute das öffentlich machen.“

Berichte von Fehlgeburten nach Kontakt mit Geimpften

Auf covidvaccinereactions.com sind weitere Erfahrungsberichte zu finden, die auf Kim Alberts Seite geteilt wurden (auf Englisch). Es ist sogar von Fehlgeburten ist die Rede. Auch Dr. Naomi Wolf, die bekannte feminis- tische Autorin und frühere Beraterin des ehemaligen US-Präsidenten Bill Clinton, hat auf Twitter darauf hinge- wiesen, dass viele ungeimpfte Frauen von ungewöhnlichen Blutungen berichten würden, wenn sie nur in der

25

Nähe von geimpften Frauen wären. (Wolf hat übrigens auch davor gewarnt, dass die USA unter Präsident Biden zu einem totalitären Staat würden.)

Screenshot der Meldung von Dr. Naomi Wolf

Berichte über Auswirkungen auf den Menstruationszyklus nach der Corona-Impfung gab es schon in mehreren Medien, sogar im US-Fernsehsender Fox 32 Chicago. So berichtet etwa Dr. Kate Clancy, Dozentin für Anthro- pologie an der University of Illinois: „Die erste Periode, die ich nach der Impfung bekommen habe, war extrem.“ Zusammen mit Dr. Katherine Lee hat sie jetzt eine Studie ins Leben gerufen, in welcher geimpfte Frauen zu ihrem Menstruationszyklus nach der Impfung befragt werden. Die Forscher sagten, sie hätten zunächst erwartet, dass 500 Personen auf die Umfrage antworten würden, und stattdessen diese Marke innerhalb weniger Stunden erreicht, was zeigt, dass das Problem weiter verbreitet ist als angenommen. Mittlerweile haben 25.000 Frauen an der Untersuchung der University of Illinois teilgenommen.

In dieser Studie geht es aber wie gesagt um geimpfte Personen. Wie kann es sein, dass auch ungeimpfte Frauen über Menstruationsprobleme berichten, wenn sie mit geimpften Personen in Kontakt kommen?

Ansteckung durch Kontakt mit Geimpften nachgewiesen

Tatsächlich sind in der wissenschaftlichen Literatur Fälle bekannt, in denen geimpfte Personen ungeimpfte Men- schen durch den Impfstoff angesteckt haben. So schildert „Pediatrics“, die offizielle Fachzeitschrift der Ameri- can Academy of Pediatrics, einen Fall, in dem ein Kind, das eine Rotavirus-Impfung erhielt, eines seiner Geschwister mit dem Rotavirus angesteckt hatte. Die Übertragung des Krankheitserregers geschah dabei durch das Vakzin. Und im „Journal Clinical Infectious Diseases“, eine wissenschaftliche Fachzeitschrift des Oxford- University-Verlags, wird von mehreren Fällen berichtet, in denen gegen Masern geimpfte Personen die Krank- heit an ungeimpfte Personen übertragen haben.

Es wäre also möglich, dass auch gegen Corona geimpfte Personen etwas durch den Impfstoff übertragen oder etwas übertragen, das vom Impfstoff ausgelöst wird.

Werden die Virus-Spikeproteine weitergegeben?

Zwar sind die Corona-Impfstoffe keine traditionellen Impfstoffe, sondern experimentelle Gentherapie-Injektio- nen. Die eigenen Körperzellen werden aber durch diese MRNA- und DNA-Injektionen darauf programmiert, Coronavirus-Spikeproteine herzustellen. Wahrscheinlich werden die Nebenwirkungen durch diese Spikeproteine ausgelöst. Und diese Proteine werden möglicherweise übertragen.

Das glaubt auch eine Krankenschwester, die in einem „viralen“ Video davon berichtet, dass sie unzählige Rück- meldungen von Patienten bekommt, die erzählen, dass sie nach dem Kontakt mit geimpften Personen krank wur- den. „Die Geimpften geben das Spike-Protein weiter“, warnt sie. „Es kommt aus dem Atem und den Poren“, sagt sie.

26

Männer und Frauen mit Blutergüssen

Frauen bekämen Probleme mit den Fortpflanzungsorganen, sogar Sterilisierung sei möglich. Männer und Frauen bekämen Blutergüsse nach Kontakt mit Geimpften, so die Krankenschwester. Das wäre insofern nicht verwunderlich, da zumindest die Astrazeneca-Injektion schon zu tödlichen Blutgerinnseln geführt hat. Weitere Symptome bei Ungeimpften nach Kontakt mit geimpften Personen, von denen die Krankenschwester berichtet:

  • Zehn Jahre alte Mädchen würden Perioden bekommen und Elfjährige hätten zwei Perioden in einem Monat bekommen

  • Es käme oft zu schweren Migränen

  • Frauen bekämen Periodenblutungen mit Blutklumpen in der Größe von Fäusten

  • Frauen, die seit Jahren im Klimakterium seien, bekämen plötzlich wieder Perioden mit

    Blutklumpen in Grapefruit-Größe

  • Ein Mann berichtete ihr, dass seine Frau geimpft wurde und er nicht. Nachdem er die Nacht

    mit ihr verbracht hatte, hätte er am nächsten Morgen blaue Flecken an sich entdeckt

  • Ein Ärztin, die Schwangere behandelt, berichtete ihr, dass sie geimpfte Patienten nicht mehr

    in ihre Praxis lässt, da sie Angst um ihre schwangeren Patienten hat

  • Leute bekämen Nasenbluten nach Kontakt mit geimpften Personen

  • Jemand berichtete ihr, dass ein Haustier gestorben sei, kurz nach dem es von geimpften

    Personen gestreichelt wurde

    Möglicherweise Quarantäne von Geimpften für immer nötig

    Die Krankenschwester warnt, dass die körpereigene Produktion des Virus-Spikeproteins, das durch die genthe- rapeutische Injektion eingeleitet wird, möglicherweise nie mehr aufhört (diese Vermutung hatte der Autor auch bereits geäußert). Möglicherweise dürfe man deswegen nie wieder mit Geimpften Kontakt haben. Vor allem warnt sie Eltern davor, Kinder in die Nähe von gegen Corona geimpfte Menschen zu lassen. Dr. Vernon Cole- man hatte schon vor dem Auftreten solcher Erfahrungsberichte befürchtet, dass sich Ungeimpfte von geimpften Personen in Zukunft werden fernhalten müssen (TRUTHNEWS.DE berichtete).

    Fazit

    Obwohl die Macht der Globalisten noch nicht gebrochen ist, darf man jetzt schon sagen: Sie kommen aus diesem schwer kriminellen genozidalen Sumpf nicht mehr heraus.

    Der in 2 Tagen folgende Artikel wird beweisen, dass sich alle an der NWO und dem Great Reset beteiligten Personen, Politiker, Journalisten, Mediziner und Wissenschaftler der Pharmaindustrie u. a. der Planung und Durchführung des Völkermords nach “UN-Convention on the Prevention and Punishment of the Crime of Genocide” (CPPCG) schuldig gemacht haben und vor den höchsten Gerichten dieser Welt zu verantworten haben werden. Die UN-Genocide-Kon- vention ist eine der ältesten Menschenrechtsabkommen der Vereinten Nationen. Sie wurde von der Generalversamm- lung der Vereinten Nationen bereits am 9. Dezember 1948 beschlossen und trat am 12. Januar 1951 in Kraft. Bei Schuldspruch ist lebenslange Haft ohne Aussicht auf vorzeitige Entlassung die Regel. In schwer wiegenden Fällen kann die Todesstrafe ausgesprochen werden.

    Dr. Matthias Weisser

27

Coronistan

Tollhaus des Todes - die irreversible Zombifizierung der Gesellschaft hat begonnen

Posted: 09 May 2021 11:49 AM PDT

Die Regierung Merkel hat aus diesem Land ein Tollhaus des Todes gemacht, in dem niemand mehr seines Lebens sicher ist und auch nie wieder wird sicher sein können. Das Leben jedes einzelnen Menschen steht zur Disposi- tion. Selbst was sich vermutlich nur wenige hätten vorstellen können, scheint inzwischen Realität zu sein. Ungeimpfte scheinen nach einem Kontakt mit mRNA-Geimpften ebenfalls zu "Geimpften" zu werden und je nach Anzahl der Kontakte möglicherweise sogar zu mehrfach "Geimpften", was die Perspektive noch Furcht erregender macht. Der Shedding-Effekt soll dies möglich machen: Pfizer admits in its own mRNA jab trial documentation that non-jabbed people can be ENVIRONMENTALLY EXPOSED to the jab’s spike proteins by INHALATION or SKIN CONTACT. Mehr dazu auch in diesem Artikel.

https://coronistan.blogspot.com/2021/05/geimpfte-als-gefahrliche.html

IMPFUNG - DIE ENDLÖSUNG DER MENSCHHEITSFRAGE - https://odysee.com/@KulturstudioTV:c/Impf- End:f

Corona Impfung - der Genozid an den Menschen

Mit dem Einsatz von mRNA-Impfstoffen hat die irreversible Zombifizierung der Gesellschaft begonnen. Der Mensch als göttliches Wesen wird nach einer mRNA-Impfung zu einem von Künstlicher Intelligenz (AI) kon- trollierten technischen Produkt degradiert, einem Cyborg. Nichts wird nach dieser Impfung noch so sein wie zuvor. Diese mRNA-Impfung ist ein Gamechanger, wobei sie noch nicht einmal eine Impfung im klassischen Sinne ist, sondern eine Form der Genmanipulation in Verbindung mit Nanotechnologie, was die Sache so extrem gefährlich macht. Unser Körper wird mit Nanotechnologie geflutet, die via Mobilfunk kontrolliert und modifiziert werden kann. Nanotechnologie, die wie eine Maschine in unserem Körper funktioniert und uns letztlich selbst

28

dazu macht, unfähig zur Kontrolle des eigenen Körpers und des eigenen Geistes. In dem Video "COVID Shots, DNA & Trans-humanism, With Dr. Madej" weiter unten wird genau erklärt, wie es funktioniert.

Dies ist kein Impfstoff. Er wird nur so bezeichnet, damit er von den entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen profitieren kann. Aber es ist kein Impfstoff, sondern ein mRNA-Paket in einem Fettgehäuse, das an eine Zelle geschickt wird. Es ist ein medizinisches Produkt (device), das die menschliche Zelle stimulieren soll, ein Patho- gen-Produzent zu werden. Es ist kein Impfstoff. Niemand würde Menschen prophylaktisch Chemotherapien gegen Krebs verabreichen, weil es eine idiotische Idee ist, aber genau darum geht es hier. Es ist mechanisches Produkt mit einer sehr kleinen Technologie, das in das menschliche System eingeschleust wird, um die Zelle zu stimulieren, ein Pathogen-Produzent zu werden. Wenn wir ehrlich wären, würden wir das auch sagen. Es ist ein medizinisches Produkt, keine Droge. Es ist kein lebendes System und kein biologisches System, sondern physi- sche Technologie in Molekulargröße. Wir sollten uns nicht auf ihr Spiel einlassen und von Impfung sprechen, denn es ist keine Impfung, wie sie selbst zugegeben haben.

— Dr. David Martin
Dr. David Martin - mRNA-Vaccines are not Vaccines - instead it is a pathogen creator 2021 HD (EN) -

https://www.bitchute.com/video/bRFSWLNEoVx1/

Durch die mRNA-Impfstoffe wird jeder über kurz oder lang zu einem Impf-Zombie werden, nicht wissend, was mit seinem Körper passiert, wenn sich das von dem mRNA-Paket ("Software für die Zelle" — ModeRNA) modifi- zierte Immunsystem plötzlich gegen den Geimpften selbst richtet und ihn über kurz oder lang vernichtet. Die mRNA-Impfung wird das Leben jedes einzelnen Geimpften voll-ständig verändern, aber niemand weiß, wann dieser Prozess beginnt, und wie schnell er voran schreitet, ganz zu schweigen davon, dass niemand weiß, was genau passieren wird. Jeder Körper reagiert anders auf diese Bedrohung durch mRNA-Pakete. Es gibt schreck- liche Berichte aus Altenheimen: "Das Sterben hat sich nach der Impfung geändert".

Drei von wahrscheinlich sieben Mechanismen, wie der mRNA-Impfstoff ein Problem verursachen wird:

1. Der Antikörper gegen das Spike-Protein wird Ihre Lunge zerstören.

2. Der Antikörper gegen das Spike-Protein wird Ihre entzündungshemmenden Makrophagen ausschalten.

3. Der Antikörper gegen das Spike-Protein wird das Virus, die Boten-RNA, lose binden und es durch ein trojanisches Pferd-Phänomen in Ihr Inneres schleppen. Es beginnt sich zu replizieren, und dieser Prozess geht weiter und weiter und weiter und weiter, denn es ist ein Anknopf ohne einen Ausknopf,

29

und das ist, warum ich sage, dass die Menschen innerhalb der nächsten Monate oder innerhalb des nächsten Jahres sterben werden, die diese Impfung erhalten.

— Schockierende Prognose: "Menschen, die die mRNA-Impfung erhalten haben, werden inner- halb der nächsten Monate oder innerhalb des nächsten Jahres sterben."

Geimpfte werden Ungeimpfte töten! - https://odysee.com/@m8y1-INFOKANAL:c/Geimpfte-t%C3%B6ten- Ungeimpfte:3

Die Regierung weiß nicht nur um den Shedding-Effekt, sie nimmt ihn billigend in Kauf, und es ist sogar zu befürchten, dass sie es nicht dabei belässt, sondern jeden aktiv zu einer Impfung zwingt, wenn die Durchseu- chung/Zombifizierung der Gesellschaft mit Covid-Impfungen nicht schnell genug geht oder sich Widerstand abzeichnet, ein Grund vermutlich, warum sie das Militär heim holen. Nur die wenigsten wissen, dass die WHO inzwischen die Definition von Herdenimmunität geändert hat:

To safely achieve herd immunity against COVID-19, a substantial proportion of a population would need to be vaccinated, lowering the overall amount of virus able to spread in the whole population. One of the aims with working towards herd immunity is to keep vulnerable groups who cannot get vaccinated (e.g. due to health conditions like allergic reactions to the vaccine) safe and protected from the disease. Read our Q&A on vaccines and immunization for more information.

— Coronavirus disease (COVID-19): Herd immunity, lockdowns and COVID-19

Das ist absurd, krank, kriminell, völlig realitätsfern und widerspricht allen wissenschaftlichen Erkenntnissen. Es ist im Grunde ein gigantisches Verbrechen, da es Massenimpfungen verlangt, die aber nichts weiter sind als legalisierte Mordversuche.

Die WHO ist eine von privatem Kapital beherrschte NGO der Vereinten Nationen. Maßgeblich in dieser Organi- sation ist, was privates Kapital fordert, insbesondere was der bekennende Eugeniker Bill Gates fordert. Wenn ein Massengenozid von biblischen Ausmaßen noch abgewendet werden soll, müssen die Regierungen gezwungen werden, aus den Vereinten Nationen auszutreten, damit die Massenmord-Agenda dieser Organisation nicht umgesetzt werden muss.

Wahre Immunität in 19 Minuten erklärt:

Cov-19 Immunity in 19 Minutes - https://odysee.com/@spacebusters:c9/Covid19Immunityin19Minutes:c § 21 Impfstoffe

30

Bei einer auf Grund dieses Gesetzes angeordneten oder einer von der obersten Landesgesundheitsbehörde öffent- lich empfohlenen Schutzimpfung oder einer Impfung nach § 17 a Absatz 2 des Soldatengesetzes dürfen Impfstoffe verwendet werden, die Mikroorganismen enthalten, welche von den Geimpften ausgeschieden und von anderen Personen aufgenommen werden können. Das Grundrecht der körperlichen Unversehrtheit (Artikel 2 Abs. 2 Satz 1 Grundgesetz) wird insoweit eingeschränkt.

— Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (Infekti-

onsschutzgesetz - IfSG)

Sie nennen es Infektionsschutzgesetz und reden von Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten, obwohl sie wissen, dass sie mit ihren mRNA-Impfungen das genaue Gegenteil bewirken können, schon allein weil via Shedding eine Infektion anderer Menschen möglich ist, und das ist vermutlich sogar beabsichtigt.

Der Artikel 28 des sog. Infektionsschutzgesetzes ist ebenfalls ein sehr gefährlicher Artikel, denn damit räumt sich diese Regierung diktatorische Möglichkeiten ein. Sie kann damit das Land nach Gutdünken vor die Wand fahren, und das Mittel dazu heißt Inzidenz, und die basiert so wie das ganze Infektionsschutzgesetz auf blankem Betrug.

Mit der Lüge von der anthropogenen Klimaerwärmung und der angeblichen Bedrohung des Planeten durch CO2 war es dieser Regierung bereits möglich, völlig kranke Gesetze in Sachen CO2 durchzusetzen, die dieses Land komplett vernichten werden. Aber vermutlich ist die Zerstörung dieses Landes damit nicht schnell und effektiv genug möglich. Menschen hätten vielleicht trotzdem noch irgendwie überleben können. Aus diesem Grund wurde eine weitere Lüge erfunden, die allerdings in ihrer Dimension und Auswirkung alles jemals da Gewesene in den Schatten stellt. Mit der Lüge von der Bedrohung durch eine Coronavirus-Epidemie/-Pandemie war es möglich, ein sog. Infektionsschutzgesetz zu verabschieden, dessen Möglichkeiten in den Händen von Soziopathen einen erschaudern lassen.

Hier findet gerade das mit Abstand größte Verbrechen aller Zeiten statt, und man muss gar nicht mehr selbst aktiv geimpft werden, d. h. sich für eine Impfung entscheiden, es reicht ein entsprechender Kontakt mit einem Geimpf- ten, um selbst zum Geimpften zu werden. Diese Impfung kann somit nicht mehr verweigert werden, und das gilt für alle Impfungen in Zukunft. Mit jedem neuen Geimpften gewinnt der Kreislauf des Todes an Fahrt. Jeder wird über kurz oder lang entweder aktiv oder passiv durch den Kontakt mit anderen geimpft sein und all die schreck- lichen Krankheitssymptome erleiden müssen, die Folge der Impfung sind, denn diese Impfung soll nicht immun machen gegen ein Virus, das gar nicht existiert, sondern das Immunsystem gegen eine Bedrohung aktiv werden, die gleich mitgeliefert wird. Das Immunsystem wird einen Amoklauf gegen den Geimpften selbst beginnen.

Diese Regierung ist gemeingefährlich. Wenn sie nicht gestoppt wird, wird sie das gesamte Land und alle Bewoh- ner vernichten; die gesetzliche Grundlage dafür hat sie selbst erschaffen. Wie kann man sich schützen? Wenn man nicht die Möglichkeit hat, sich komplett gegen die Umwelt abzuschotten und völlig autark zu leben, hat man im Grunde keine Chance. Bewaffnete Kräfte des Systems, die Impfungen erzwingen, sind ein weiteres Problem.

Es sollte jedem völlig klar sein, dass es wir mit einer global angelegten Massenmord-Agenda zu tun haben, und es würde sicher niemand überraschen, wenn sich irgendwann die großen unterirdischen Luxus-Bunkeranlagen mit denen füllen, die dafür bezahlt haben, während die Psychopathenelite auf dem Rest der Erde für lange Zeit das Licht ausgehen lässt.

31

Jeder einzelne Mensch in diesem Land ist inzwischen einer albtraumhaften Bedrohung ausgesetzt, aus der es praktischen kein Entrinnen daraus. Das Leben, so wie man es bisher gewohnt war, kann praktisch jederzeit zu Ende sein. Und parallel zur Impfbedrohung werden gerade viele weitere Kriegsfronten eröffnet (Cyberpolygon, Energie-Blackout, Hungerkatastrophe).

Sucharit Bhakdi: "Der Großversuch an der Menschheit spottet jeder Beschreibung; es braucht ein Welt-Tribunal zur Ahnung der Covid-Verbrechen."

EMPTY - Sucharit Bhakdi - ganzes Interview - Teil 2 - https://tube.kai-stuht.com/videos/watch/61222c23-77ae- 4aab-9d36-3fee42b9d5e3?start=24m41s

Siehe auch: Die Impf-Hölle auf Erden (Sucharit Bhakdi)

Corona-Impfstoffe enthalten den Code des Spike-Proteins des Corona-Virus. Nirgendwo auf der Welt gibt es eine Virusprobe. Alles, was wir haben, ist der genetische Code. „Keiner hat das Virus. Warum?“, fragt sich die ameri- kanische Ärztin Carrie Madej in einem Interview mit The New American. „Diese Frage ist bis heute unbeantwortet geblieben.“

COVID Shots, DNA & Transhumanism, With Dr. Madej - https://rumble.com/vg9kqr-carrie-madej- presentation.html

Bei der Herstellung des Corona-Impfstoffs haben sie verschiedene Arten von genetischem Material wie ein Fran- kenstein-Puzzle zusammengedrückt, erklärt Madej. Die Lücken im Code wurden dann mit künstlicher Intelligenz gefüllt. „Sie gehen davon aus, dass es dieser Frankenstein-Code ist, der die Menschen krank macht. Das ist absurd“, sagt der Arzt.

Das Spike-Protein, das Sie nach der Impfung bildet, hat Ähnlichkeiten mit vielen Proteinen in unserem Körper, einschließlich Syncytin, das in der Plazenta und im Sperma vorkommt. „Warum ist das wichtig? Ihr Körper lernt, alles anzugreifen und zu zerstören, was den Code des Impfstoffs enthält. In diesem Fall lernen Sie also, sich selbst anzugreifen. Das ist unglaublich und kann einen großen Einfluss auf die Fruchtbarkeit haben.“

Der genetische Code des Spike-Proteins enthält auch HIV-1, was bedeutet, dass Ihr Körper nach der Impfung beginnt, HIV-1 zu produzieren. Können Sie anschließend HIV oder AIDS bekommen? Das weiß niemand, sagt Doktor Madej. Sie weist darauf hin, dass in Australien Menschen nach einer Corona-Impfung positiv auf HIV getestet wurden. „Wir sollten darüber sehr besorgt sein“, sagt sie.

32

Der Code fand auch etwas Ähnliches wie das Chromosom 8, das eng mit unserer Intelligenz und Fruchtbarkeit verbunden ist. „Das bedeutet also, dass unser Körper das Chromosom 8 und damit unsere Intelligenz und Frucht- barkeit negativ beeinflussen kann.“

Pfizer und Moderna haben zusätzlich zugegeben, ein künstliches Protein in die RNA der Corona-Impfstoffe eingebaut zu haben. „Keiner weiß, welche Folgen das haben wird“, sagt Madej. Madej erklärt, dass das Protein verwendet wird, um das Immunsystem zu unterdrücken, so dass der Code in den Körper eingeführt werden kann, ohne zerstört zu werden. Die Frage ist nun, wie lange das Immunsystem unterdrückt wird. Sie warnt, dass dies zu Krebs, Mutationen, Autoimmunerkrankungen und anderen Zuständen führen könnte.

Die Impfstoffhersteller behaupten, dass die RNA in der Spritze Ihre DNA nicht verändern kann. Sie lügen, betont die Ärztin. Die Impfstoffe führen Nanopartikel oder Nanobots in Ihren Körper ein, die Sie langsam von innen nach außen in eine Art menschlichen Cyborg verwandeln, argumentiert sie.

Bitte wachen Sie auf. Sie wollen uns verändern. Das Ende von Mensch 1.0 und der Beginn von Mensch 2.0. Das ist eine schreckliche Existenz, ich bin absolut nicht damit einverstanden und werde mich nicht daran beteiligen, sagt Doktor Madej. „Wir befinden uns mitten in einem Krieg. Dies ist der Dritte Weltkrieg. Sie führen eine dunkle, satanische Agenda aus.“

— Ärztin untersucht die Covid-Impfstoffe und ist schockiert Siehe auch:

? IMMUNISATION AND THE SUSTAINABLE DEVELOPMENT GOALS
? Johns Hopkins University confirms that “self-spreading” vaccines are real

? Frage: Wie wird man 7 Mrd. Menschen los? Antwort: Man bringt sie dazu; es selbst zu tun!

? Self-Spreading Vaccines Are No Myth...It's Hard Science | Johns Hopkins Confirmed Them - Covid Genocide Is Here

33

? Hilferuf einer Politik-Insiderin: "Wir haben keine Zeit mehr!" - Wenn Angela Hitler- Stalin-Mao übernimmt, dann gnade uns Gott!

? Achtung: Geimpfte können Ungeimpfte "impfen"! "Es laufen Millionen von hoch an- steckenden Tollwütigen rum, die nichts davon wissen."

? Sucharit Bhakdi: "Der Großversuch an der Menschheit spottet jeder Beschreibung; es braucht ein Welt-Tribunal zur Ahnung der Covid-Verbrechen."

? Schockierende Prognose: "Menschen, die die mRNA-Impfung erhalten haben, wer- den innerhalb der nächsten Monate oder innerhalb des nächsten Jahres sterben.

? Kinderschutzbund fordert Impfung der Kinder mit experimentellen (!) mRNA-Impfstoffen zur Bekämpfung einer Pandemie, die nur in den kranken Hirnen der Mitglieder der Coronasekte exis- tiert!

34

Posted: 09 May 2021 09:14 AM PDT

EMPTY - Sucharit Bhakdi - ganzes Interview - Teil 2 - https://tube.kai-stuht.com/videos/watch/61222c23-77ae- 4aab-9d36-3fee42b9d5e3?start=24m41s

Siehe auch: Die Impf-Hölle auf Erden (Sucharit Bhakdi)

WAS SAGT DER NÜRNBERGER KODEX DAZU

Die zehn Punkte des Nürnberger Kodex 1947

(Stellungnahme des I. Amerikanischen Militärgerichtshofes über „zulässige medizinische Versuche“)

  1. Die freiwillige Zustimmung der Versuchsperson ist unbedingt erforderlich. Das heißt, dass die betref- fende Person im juristischen Sinne fähig sein muss, ihre Einwilligung zu geben; dass sie in der Lage sein muss, unbeeinflusst durch Gewalt, Betrug, List, Druck, Vortäuschung oder irgendeine andere Form der Überredung oder des Zwanges, von ihrem Urteilsvermögen Gebrauch zu machen; dass sie das betreffende Gebiet in seinen Einzelheiten hinreichend kennen und verstehen muss, um eine verständige und informierte Entscheidung treffen zu können. Diese letzte Bedingung macht es notwendig, dass der Versuchsperson vor der Einholung ihrer Zustimmung das Wesen, die Länge und der Zweck des Versu- ches klar gemacht werden; sowie die Methode und die Mittel, welche angewendet werden sollen, alle Unannehmlichkeiten und Gefahren, welche mit Fug zu erwarten sind, und die Folgen für ihre Gesund- heit oder ihre Person, welche sich aus der Teilnahme ergeben mögen. Die Pflicht und Verantwortlich- keit, den Wert der Zustimmung festzustellen, obliegt jedem, der den Versuch anordnet, leitet oder ihn durchführt. Dies ist eine persönliche Pflicht und Verantwortlichkeit, welche nicht straflos an andere weitergegeben werden kann.

  2. Der Versuch muss so gestaltet sein, dass fruchtbare Ergebnisse für das Wohl der Gesellschaft zu erwar- ten sind, welche nicht durch andere Forschungsmittel oder Methoden zu erlangen sind. Er darf seiner Natur nach nicht willkürlich oder überflüssig sein.

  3. Der Versuch ist so zu planen und auf Ergebnissen von Tierversuchen und naturkundlichem Wissen über die Krankheit oder das Forschungsproblem aufzubauen, dass die zu erwartenden Ergebnisse die Durch- führung des Versuchs rechtfertigen werden.

  4. Der Versuch ist so auszuführen, dass alles unnötige körperliche und seelische Leiden und Schädigungen vermieden werden.

  5. Kein Versuch darf durchgeführt werden, wenn von vornherein mit Fug angenommen werden kann, dass es zum Tod oder einem dauernden Schaden führen wird, höchstens jene Versuche ausgenommen, bei welchen der Versuchsleiter gleichzeitig als Versuchsperson dient.

  6. Die Gefährdung darf niemals über jene Grenzen hinausgehen, die durch die humanitäre Bedeutung des zu lösenden Problems vorgegeben sind.

  7. Es ist für ausreichende Vorbereitung und geeignete Vorrichtungen Sorge zu tragen, um die Versuchs- person auch vor der geringsten Möglichkeit von Verletzung, bleibendem Schaden oder Tod zu schüt- zen.

  8. Der Versuch darf nur von wissenschaftlich qualifizierten Personen durchgeführt werden. Größte Geschicklichkeit und Vorsicht sind auf allen Stufen des Versuchs von denjenigen zu verlangen, die den Versuch leiten oder durchführen.

  9. Während des Versuches muss der Versuchsperson freigestellt bleiben, den Versuch zu beenden, wenn sie körperlich oder psychisch einen Punkt erreicht hat, an dem ihr seine Fortsetzung unmöglich erscheint.

  10. Im Verlauf des Versuchs muss der Versuchsleiter jederzeit darauf vorbereitet sein, den Versuch abzu- brechen, wenn er auf Grund des von ihm verlangten guten Glaubens, seiner besonderen Erfahrung und seines sorgfältigen Urteils vermuten muss, dass eine Fortsetzung des Versuches eine Verletzung, eine bleibende Schädigung oder den Tod der Versuchsperson zur Folge haben könnte.

35

ist eine zentrale, aktuell heute angewendete ethische Richtlinie zur Vorbereitung und Durchführung medizi- nischer, psychologischer und anderer Experimente am Menschen. Er gehört seit seiner Formulierung in der Urteilsverkündung im Nürnberger Ärzteprozess (1946/47) insbesondere zu den medizinethischen Grund- sätzen in der Medizinerausbildung (ähnlich wie das Genfer Gelöbnis).

Ich kann nur jedem, der jetzt vom Impfen bedroht ist (betrifft einige Berufsgruppen) raten, sich vom Arzt schrift- lich bestätigen zu lassen, dass der mRNA-Impfstoff keine gesundheitlichen Folgeschäden bewirkt. Das wird wohl kaum ein Arzt unterschreiben, weil er dann persönlich haftet. Nehmt lieber in Kauf, für einige Zeit nicht den Beruf ausüben zu können. Dann gibt es da noch den ‚Nürnberger Kodex‘, gültig für Ärzte seit 1947:

Auszug aus dem Nürnberger Kodex

....dass bei medizinischen Versuchen an Menschen
„die freiwillige Zustimmung der Versuchsperson unbedingt erforderlich (ist). Das heißt, dass die betreffende Person im juristischen Sinne fähig sein muss, ihre Einwilligung zu geben; dass sie in der Lage sein muss, unbeeinflusst durch Gewalt, Betrug, List, Druck, Vortäuschung oder irgendeine andere Form der Überredung oder des Zwanges, von ihrem Urteilsvermögen Gebrauch zu machen; dass sie das betreffende Gebiet in seinen Einzelheiten hinreichend kennen und verstehen muss, um eine verständige und informierte Entscheidung treffen zu können“.

Das heißt, ihr müsst schon euren Willen bekunden, wenn ihr nicht geimpft werden wollt, und zwar klar und direkt (Mars H5 in 5 Qu. Pluto), indem ihr sagt, dass es gegen das freie Menschen- recht verstößt und die Fakten benennt, die Dr. Fuellmich ausgearbeitet hat. Indem das Falsche benannt wird, einen Namen bekommt, verliert die Drohung ihre Wirkung, das ist wie bei Rumpelstilzchen.

Dr. Reiner Fuellmich / Virus? Ausdünnung! Kontrolle! / Nürnberg II

(Gernotina) Vor ein paar Monaten sprach der Anwalt Reiner Fuellmich mit Jerm Warfare über seine Pläne, die WHO wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu verklagen. Er ist einer der mächtigsten Anwälte in Euro- pa und bereitet derzeit die größte Sammelklage der Geschichte vor, die auch als „Nürnberg 2“ bekannt ist.

Vor ein paar Tagen sprach Fuellmich erneut mit Jerm Warfare, um die neuesten Informationen durchzugehen. „Es gibt Licht am Ende des Tunnels“, sagte er. „Wir haben Prozesse gewonnen und werden noch viele weitere gewinnen.“ Während des Interviews sagte er über das Corona-Verfahren: „Das sind die schlimmsten Verbrechen gegen die Menschheit, die je begangen wurden.“ Die wenigen Menschen, die noch selbstständig denken können, etwa 10 bis 20 Prozent der Bevölkerung, wissen, dass es nie um einen Virus oder die Gesundheit ging, sondern um die Ausdünnung der Weltbevölkerung und die Kontrolle, sagte er.

Nürnberg 2

Die Corona-Impfstoffe haben also nichts mit Impfen zu tun, sondern sind Teil von genetischen Experi- menten, sagte er.

Fuellmich fügte hinzu, dass die Spieler hinter den Kulissen viele Fehler machen. Er glaubt zum Beispiel, dass die Impfstoffhersteller nicht damit gerechnet haben, dass inzwischen so viele Nebenwirkungen und Tote auf- treten. Er sprach mit einem Whistleblower, der sagte, dass sie ursprünglich geplant hatten, dieses ganze Szenario erst im Jahr 2050 auszurollen. Dann wurden die Leute, die die Fäden ziehen, gierig und beschlossen, die Pläne viel früher umzusetzen, so der Whistleblower.

„Ich denke, deshalb machen sie so viele Fehler“, sagte Fuellmich, der Aussagen von mehr als 100 Wissenschaft- lern und Experten entgegengenommen hat. Der Anwalt fuhr fort, dass ein Sondergericht für Nürnberg 2 benötigt

36

werden könnte, weil dies jetzt so groß ist, dass es außerhalb der Reichweite der nationalen Gerichte liegen könn- te. „Wir haben die Beweise.“

Europa: Hauptkampffeld

Wer sind diese Leute, die die Fäden ziehen? Laut Fuellmich handelt es sich um eine Gruppe von rund 3.000 Superreichen. (Ich vermute, er spricht dabei von Europa. Admin) Zu dieser Gruppe gehört unter anderem die Davoser Clique um Klaus Schwab. Und was wollen sie? Vollständige Kontrolle über die Menschen.

„Sie bestechen Ärzte, Krankenhauspersonal und Politiker. Menschen, die nicht kooperieren, werden bedroht.

Sie benutzen alle möglichen psychologischen Techniken, um Menschen zu manipulieren.“ Fuellmich sprach auch mit einem anderen Whistleblower, der erklärte, warum Europa das Hauptschlachtfeld in diesem Krieg ist.

„Europa ist völlig bankrott. Die Rentenkassen sind komplett geplündert worden.

Deshalb wollen sie Europa unter Kontrolle bringen, bevor die Leute merken, was los ist.“ Viele Menschen wer- den sterben. Die Mainstream-Medien tun so, als ob eine Mehrheit der Menschen für die Maßnahmen ist. Dies ist nach Aussage des Anwalts sicherlich nicht der Fall. Fast jeder, mit dem er in Deutschland spricht, weiß, dass z. B. ein Mundschutz nicht hilft und wird durch alternative Medien informiert. „Die alten Medien sterben aus.“

Sein Rat? Verbreiten Sie die Wahrheit und die Fakten so weit wie möglich und verschwenden Sie Ihre Energie nicht an Menschen, die sich unbedingt impfen lassen wollen. „Wir können nicht jeden retten. Viele Menschen werden sterben.“

Eltern für Aufklärung und Freiheit e.V.

Telegram: @EfAuF_Newsletter
Thom Ram, 29.04.NZ9 https://bumibahagia.com/2021/04/28/dr-reiner-fuellmich-virus-ausdunnung-kontrolle-nurnberg-ii/

Dr. Reiner Fuellmich / Virus? Ausdünnung! Kontrolle! / Nürnberg II (29. April 2021)

Füllmich erfolgreich und hoffnungsvoll!

Siehe: https://bumibahagia.com/2021/04/28/dr-reiner-fuellmich-virus-ausdunnung-kontrolle-nurnberg-ii/ (28. April 2021)

(Gernotina) Vor ein paar Monaten sprach der Anwalt Reiner Fuellmich mit Jerm Warfare über seine Pläne, die WHO wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu verklagen. Er ist einer der mächtigsten Anwälte in Europa und bereitet derzeit die größte Sammelklage der Geschichte vor, die auch als „Nürnberg 2“ bekannt ist.

Vor ein paar Tagen sprach Fuellmich erneut mit Jerm Warfare, um die neuesten Informationen durchzu- gehen. „Es gibt Licht am Ende des Tunnels“, sagte er.

37

„Wir haben Prozesse gewonnen und werden noch viele weitere gewinnen.“

Während des Interviews sagte er über das Corona-Verfahren:

„Das sind die schlimmsten Verbrechen gegen die Menschheit, die je begangen wurden.“

–>> Die wenigen Menschen, die noch selbstständig denken können, etwa 10 bis 20 Prozent der Bevölke- rung, wissen, dass es nie um einen Virus oder die Gesundheit ging, sondern um die Ausdünnung der Weltbevölkerung und die Kontrolle, sagte er.

Nürnberg 2

Die Corona-Impfstoffe haben also nichts mit Impfen zu tun, sondern sind Teil von genetischen Experi- menten, sagte er.

Fuellmich fügte hinzu, dass die Spieler hinter den Kulissen viele Fehler machen.

Er glaubt zum Beispiel, dass die Impfstoffhersteller nicht damit gerechnet haben, dass inzwischen so viele Nebenwirkungen und Tote auftreten. Er sprach mit einem Whistleblower, der sagte, dass sie ursprünglich geplant hatten, dieses ganze Szenario erst im Jahr 2050 auszurollen. Dann wurden die Leute, die die Fäden ziehen, gierig und beschlossen, die Pläne viel früher umzusetzen, so der Whistleblower.

„Ich denke, deshalb machen sie so viele Fehler“, sagte Fuellmich, der Aussagen von mehr als 100 Wissen- schaftlern und Experten entgegengenommen hat. Der Anwalt fuhr fort, dass ein Sondergericht für Nürn- berg 2 benötigt werden könnte, weil dies jetzt so groß ist, dass es außerhalb der Reichweite der nationalen Gerichte liegen könnte.

„Wir haben die Beweise.“

Europa: Hauptkampffeld
Wer sind diese Leute, die die Fäden ziehen? Laut Fuellmich handelt es sich um eine Gruppe von rund

3.000 Superreichen. (Ich vermute, er spricht dabei von Europa. Admin) Zu dieser Gruppe gehört unter

38

anderem die Davoser Clique um Klaus Schwab. Und was wollen sie? Vollständige Kontrolle über die Menschen.

„Sie bestechen Ärzte, Krankenhauspersonal und Politiker. Menschen, die nicht kooperieren, werden bedroht.

Sie benutzen alle möglichen psychologischen Techniken, um Menschen zu manipulieren.“ Fuellmich sprach auch mit einem anderen Whistleblower, der erklärte, warum Europa das Hauptschlachtfeld in diesem Krieg ist.

„Europa ist völlig bankrott.

Die Rentenkassen sind komplett geplündert worden. Deshalb wollen sie Europa unter Kontrolle bringen, bevor die Leute merken, was los ist.“ Viele Menschen werden sterben.

Die Massenmedien tun so, als ob eine Mehrheit der Menschen für die Maßnahmen ist.

Dies ist nach Aussage des Anwalts sicherlich nicht der Fall. Fast jeder, mit dem er in Deutschland spricht, weiß, dass z. B. ein Mundschutz nicht hilft und wird durch alternative Medien informiert.

„Die alten Medien sterben aus.“

Sein Rat? Verbreiten Sie die Wahrheit und die Fakten so weit wie möglich und verschwenden Sie Ihre Energie nicht an Menschen, die sich unbedingt impfen lassen wollen.

„Wir können nicht jeden retten. Viele Menschen werden sterben.“
Eltern für Aufklärung und Freiheit e.V. - Telegram: @EfAuF_Newsletter - Thom Ram, 29.04.NZ9

Klagemauer TV

Dringender Weckruf: Corona-Impfung greift in DNA ein!

https://www.kla.tv/16927?autoplay=true

Laut offizieller Stellungnahme der Bundesregierung endet die Corona-Pandemie erst, wenn ein Impfstoff für die Bevölkerung zur Verfügung steht. Zahlreiche hochkarätige Experten warnen jedoch vor einer großen Gefahr durch neuartige Impfstoffe, weil diese direkt in die DNA des Menschen eingreifen und im Eiltempo entwickelt werden sollen. Bill Gates erwartet 700000 Impfschadensfälle! Die Massenmedien verschweigen diese Gefahren jedoch weitgehend. Deshalb ist dieser dringende Weckruf nicht nur ein Weckruf, sondern ein Aufruf zur Weiter- verbreitung dieser lebenswichtigen Informationen!

39

Nach monatelangen massiven Beschränkungen der Persönlichkeitsrechte sehnen sich viele Menschen wieder nach einem „normalen Leben“, mit allen persönlichen Freiheiten. Der Schlüssel zu dieser Rückkehr liegt gemäß Bundesforschungsministerin Anja Karliczek nur in einem noch zu entwickelnden neuen Impfstoff. Dafür will die Bundesregierung laut Tagesschau bis zu 750 Millionen Euro ausgeben. Unmissverständlich bringt es ein Eck- punktepapier der Bundesregierung auf den Punkt: „Die Corona-Pandemie endet, wenn ein Impfstoff für die Bevölkerung zur Verfügung steht.“

Diese absonderliche Definition zum Ende der Corona-Pandemie wirft die Frage auf: Übt der Impflobbyist Bill Gates möglicherweise doch mehr Einfluss auf die Regierung aus als offiziell zugegeben wird? Dieser möchte nämlich laut ARD-Interview vom 12. April 2020 die gesamte Weltbevölkerung von 7 Milliarden Menschen gegen Corona durchimpfen. Allerdings musste selbst Gates in einem Interview offen zugeben, dass er durch diese Corona-Impfung 700.000 Impfschadensfälle erwartet. Da bereits nach der „Schweinegrippe-Impfkam- pagne“ viele irreversible Impfschäden, wie z. B. die Schlafkrankheit Narkolepsie, anerkannt werden mussten, dürfte diese Prognose weit untertrieben sein.

Wir bringen Ihnen heute einen dringenden Weckruf, der vor einer noch weit größeren Gefahr durch neuartige Impfstoffe gegen Coronaviren warnt, weil diese Impfstoffe direkt in die DNA des Menschen eingreifen. Diese so genannten RNA-Impfstoffe könnten nämlich noch weit mehr als die von Gates bereits prognostizierten 700.000 Impfschadensfälle verursachen. Diese Besorgnis wird von einer Vielzahl von Experten bestätigt. Wir nennen hier nur zwei Beispiele: Dr. med. Wolfgang Wodarg ist Lungenfacharzt, langjähriger Leiter eines Gesundheits- amtes, SPD- Bundestagsabgeordneter von 1994 - 2009, langjähriger Vorsitzender des Gesundheitsausschusses im deutschen Bundestag, Initiator des Schweinegrippe-Untersuchungsausschusses.

Als Arzt und Gesundheitspolitiker sagt er: "Diese Impfung verändert den Menschen, der geimpft wird, gene- tisch. Wir regen uns auf über genetisch veränderte Pflanzen und Tiere. Jetzt sollen wir durch solche Impfungen gentechnisch verändert werden [...]. Jetzt sollen Milliarden Menschen geimpft werden. Das ist völlig unverant- wortlich. Ich kann den Menschen nur empfehlen:

Professor Dr. Stefan Hockertz ist ein deutscher Wissenschaftler, Direktor des Instituts für Experimentelle und Klinische Phar-

makologie und Toxikologie am Universitätskrankenhaus Eppendorf von 2003 - 2004; seit 2004 ist Hockertz selbständig.

Er erklärt die neuartige RNA-Impfung wie folgt: Es soll „freies genetisches Material [...] in unsere Zellen direkt hineingebracht werden und dann von unseren Zellen abgelesen werden. Dies bedeutet ganz klar eine gentechno- logische Veränderung des Menschen. [...] Wir wissen insbesondere nicht, ob nicht auch in den Keimzellen, also den Eizellen der Frau oder den Spermazellen des Mannes, dieses genetische Material eingebaut wird und damit vererbt wird.“

Dass bei diesen unverantwortlichen „Gen-Experimenten“ am Menschen nicht mit offenen Karten gespielt wird, zeigt auch die Tatsache, dass im Gentechnikgesetz Genveränderungen direkt am

Menschen nicht verboten, sondern per Definition ausgenommen sind.

FAZIT: Ein auf Gen- Manipulation basierender Impfstoff wird keinesfalls eine Pandemie beenden, sondern könnte eine dramatische

menschliche Katastrophe auslösen.

Genveränderte Lebensmittel sind als solche offen zu deklarieren und werden von der Mehrheit der Bevölkerung strikt abgelehnt. Noch weit mehr Menschen würden eine Impfung rigoros ablehnen, wenn sie offen und transpa- rent darüber informiert würden, dass diese direkt ihre eigenen Gene verändert. Hier wird definitiv eine rote Linie überschritten, denn die Bevölkerung ist nur deshalb arglos, weil die Massenmedien fast nie kritisch über Impfun- gen berichten. Die Gretchenfrage lautet daher: Warum klären die Massenmedien die Bevölkerung nicht über die Risiken dieser RNA-Impfung umfassend auf? Könnte dieses unverantwortliche Verschweigen bzw. Beschwich- tigen gar durch Pharma-Werbeeinnahmen erkauft worden sein? Verehrte Zuschauer, sind auch Sie der Meinung, dass die Menschen unverzüglich vor dieser hoch riskanten „Gen-Impfung“ gewarnt werden müssen? Wer warnt jedoch die ahnungslosen Menschen, wenn die Massenmedien in unverantwortlicher Weise schweigen?

Es gibt nur einen Ausweg: Informieren Sie selbst möglichst viele Menschen. Unterstützen Sie deshalb unseren dringenden Weckruf, in dem Sie JETZT dieses Video auf den sozialen Plattformen über den eingeblendeten

impfen mit einem so fahrlässig in kurzer Zeit hergestellten Impfstoff. Das ist Geschäftemacherei."

Lassen Sie ihre Kinder nicht impfen, lassen Sie sich nicht

Offensichtlich wissen auch die Impfstoffhersteller um die Gefahr von Erbgutveränderungen, denn die Teilneh-

mer an der klinischen Erprobung dieser neuen „Gen-Impfstoffe“ müssen sich zu einer strengen Schwanger-

schaftsverhütung verpflichten.

Dass der Gesetzgeber die Impfstoffher-

steller bei empfohlenen oder verordneten Impfungen obendrein noch von jeglicher Haftung für Impfschäden an

Leib und Leben der Bürger befreit hat, stellt einen politischen Skandal ohnegleichen dar.

40

Link weiter verbreiten. Auf diese Weise wird die Coronakrise nicht durch einen Impfstoff, sondern durch ein erwecktes Volk beendet.

UNGEIMPFTE

Der Gefängnisplanet

https://uncutnews.ch/der-gefaengnisplanet-steht-uns-bevor-der-letzte-schritt-wird-die-verfolgung-von-nicht- geimpften-personen-sein-so-wie-es-jetzt-mit-maskenverweigerer-geschieht/

https://www.neopresse.com/gesundheit/privatschule-lehnt-geimpfte-lehrer- ab/?source=ENL%20&gesundheits_artikel

https://www.neopresse.com/gesundheit/privatschule-lehnt-geimpfte-lehrer- ab/?source=ENL%20&gesundheits_artikel

Voraussagen zu Doppelt Geimpften und deren Tod

https://krisenfrei.com/britische-regierung-veroeffentlicht-prognose-60-70-der-covid-patienten-und-toten-der- naechsten-welle-werden-die-doppelt-geimpften-sein/

41

Impfzwang

NEIN zum Impfzwang!

DEUTSCHE, MACHT NICHT MEHR MIT
bei dem, was Ungeheuerliches vor sich geht

IN EUREM LAND!

Gewaltloser ziviler Ungehorsam gegen den Impfzwang

Tatsache ist: Es gibt kaum etwas Gefährlicheres und von den dieser ausgelieferten Menschen Unkontrollierbareres als eine Impfpflicht!

Doch jeder einzelne und erst recht alle zusammen - als, und dafür wird es endlich wieder mal Zeit "Wir sind das Volk!" - haben es in der Hand, sich einer dem Souverän aufgezwungenen Impfpflicht im gewaltlosen aber umso gewaltigeren Widerstand zu widersetzen!
Den mächtigen Hebel dazu liefert die Rechtslage in der Bundesrepublik Deutschland. Wer sich scheut, diese zu nutzen, sich für seine freie Selbstbestimmung auf diese zu berufen, darf sich dann auch nicht beschweren, wenn ihm heute eine Impf- pflicht auferlegt, und seine Entmündigung und Verleibeignung morgen noch weiter getrieben werden, bis dies schließlich - und das geht bei mangelndem Widerstandswillen im Volke sehr schnell - in der totalen Versklavung des Menschen in einer Diktatur im System einer "Neuen Weltordnung" endet!

Hier ist es vor allem auch wichtig, sich nicht von den üblichen, zum "Plattmachen" jeden Widerstandswillens im Volke eingesetzten "Totschlagtitulierungen" einschüchtern und zu "Mäusen" machen zu lassen - denn genau dazu sind diese schablonenhaften Vorwürfe da -, sondern sich bewusst zu sein, dass es hier um eine RECHTSLAGE geht! Eine Rechtslage aber ist nicht "rechts", sondern sie ist, im gegebenen Falle, ganz konkret das, was dem Grundgesetz für die BRD entspricht, aus diesem hervorgeht und von ihm getragen wird.

Eine Staatsangehörigkeit der Bundesrepublik Deutschland EXISTIERT NICHT!

Und diese Rechtstatsache ist, gerade auch, wenn es um den Widerstand gegen eine entmündigende und verleibeignende Zwangsunterjochung unter eine Impfpflicht geht, von entscheidendster Bedeutung und Tragweite. Denn was heißt es denn, was ist die zwingende Folge der Rechtstatsache, dass die BRD über keine eigene Staatsangehörigkeit verfügt? Diese Folge ist völlig klar, ohne dass es daran etwas zu deuteln gäbe:

Wenn die BRD über keine eigene Staatsangehörigkeit verfügt, verfügt sie rechtlich und logisch zwingend auch über keinen einzigen eigenen Staatsangehörigen und über kein eigenes Staatsvolk!

Bereits aus medizinischer Sicht ist die Wirksamkeit und mehr noch das Sinnvolle etwa einer Masernimpfung äußerst umstrit-

ten. Regelrecht "kriminell" aber wird es, wenn Menschen entgegen deren unbedingten Rechtes auf freie Selbstbestimmung

(in einem noch dazu bereits medizinisch alles andere als einheitlich bewerteten Bereich) eine Impfpflicht aufgezwungen

werden soll! Insbesondere wenn dies durch eine Politik geschieht, hinsichtlich derer sich immer noch weiter zunehmend

erhebliche Zweifel regen, ob diese tatsächlich das Wohl des Deutschen Volkes als Grundsatz ihres Handelns vor Augen hat,

und nicht etwa das Bedienen ganz anderer Interessen und einer "Agenda", welche dem Wohl des Volkes und der Menschen

sogar ausgesprochen entgegengesetzt sind.

Diese Rechtlage, auf die wir uns berufen können und auf die wir uns auch berufen müssen, wenn wir uns und unser Recht auf

freie Selbstbestimmung nicht einfach aufgeben und uns völlig entmündigen und unterjochen lassen wollen, sie sieht folgen-

dermaßen aus:

Die Bundesrepublik Deutschland verfügt über keine eigene Staatsangehörigkeit! Dies ist eine unbedingte Rechtstatsa-

che, die von den Behörden der BRD auch eingeräumt wird

Und genau das, diese völlig offenkundige Rechtstatsache ist - wenn nur der unerschütterliche und hartnäckige Wille zu deren

Geltendmachung aufgebracht wird - der unwiderstehliche Ansatzpunkt, aufgrund dessen jeder Freie Deutsche Mensch das

Ansinnen einer ihm oder seinen Kindern aufgezwungen werden sollenden Impf-pflicht abschmettern kann! Denn wem,

welchem ihrer vermeintlichen "Staatsangehörigen" wollte die BRD das mit welchem Recht aufzwingen können, wenn sie ja

eben mangels einer eigenen Staatsangehörigkeit dann klarerweise auch keinen einzigen eigenen Staatsangehöri-gen

hat?

42

Jeder Freie Deutsche Mensch kann sich also - ohne sich durch die üblichen Vorwurfsschablonen beeindrucken zu lassen - in seinem aus dem Recht auf freie Selbstbestimmung erwachsenden Widerstandswillen gegenüber einer ihm oder seinen Kin- dern aufgezwungen werden sollenden Impfpflicht wie folgt positionieren:

"Wenn die BRD nun einmal völlig offenkundig keine eigene Staatsangehörigkeit hat, kann ich auch nicht deren Staats- angehörigkeit haben, nicht deren Staatsangehöriger sein - UND ICH WILL DAS AUCH GANZ ENTSCHIEDEN NICHT SEIN! Wenn ich aber keine Staatsangehörigkeit der BRD habe, dann darf mich diese auch nicht behandeln, als hätte ich eine solche, als wäre ich ein Staatsangehöriger der BRD, und mich oder meine Kinder zu einer Impfpflicht, zwingen! – Noch dazu ich der BRD niemals einen Treueid geleistet habe, mich niemals in einer Erklärung zur Loyalität, zur Gefolg- schaft und zum Gehorsam ihr und ihren Vertretern gegenüber verpflichtet habe!"

Das geht aber nur und solange, wie sich Freie Deutsche Menschen das gefallen lassen und nicht Gebrauch machen vom Bestehen auf dem Recht auf freie Selbstbestimmung. Doch wenn diese Menschen - und die Impfpflicht kann hierzu ein Auslöser mit unabsehbaren Folgen werden - erst einmal in großer Zahl zum Bewusstsein über die Rechtslage in der BRD gelangen, zum Bewusstsein darüber, dass keine Staatsangehörigkeit der Bundesrepublik Deutschland existiert und sie deshalb auch keine Staatsangehörigkeit der BRD haben und haben können, dann wird es interessant...

Wir haben es also - wie immer, wenn wir etwas wirklich WOLLEN - als je einzelne wie auch und insbesondere als Deutsches Volk in der Hand, uns zur Wehr zu setzen gegen unsere totale Entmündigung, Verleibeignung und Unterjochung unter ein nicht mehr dem Menschen und dem Deutschen Volk, sondern offensichtlich überstaatlichen Interessen und Bestrebungen verpflichtetes System. Ein System, das immer mehr Menschen als zutiefst unheimlich und als Bedrohung, als unerträglich verantwortungslos gegenüber dem Deutschen Volk und seinen Lebensinteressen, ja seinem Fortbestand als solchem empfin- den.

4)

NEIN, DAS DARF NICHT SEIN!

Hier hat der Souverän und hat jeder einzelne Freie Deutsche Mensch unbedingt das Recht zur Willenserhebung und zum Widerstand!

Also: Nicht fruchtlos und Energien raubend herumschimpfen oder sich in Foren und "sozialen Medien" in Kommentaren selbst versanden lassen - sondern endlich das tun, was die, welche sich offensichtlich im Auftrag fremder Interessen gegen uns und die rechtsstaatliche Ordnung stellen, wirklich und am meisten fürchten:

Das gleiche gilt übrigens auch hinsichtlich einer bereits angedachten Pflicht, sich "chippen" zu lassen, hinsichtlich einer

Pflicht zur Organspende usw. usf. - Es gilt hinsichtlich von allem, da die BRD, welche eben ÜBER KEINE STAATS-

ANGEHÖRIGKEIT VERFÜGT, sich anmaßt, Freie Deutsche Menschen gleichwohl zu behandeln, wie Leibeigene, als

hätten diese eine Staatsangehörigkeit der BRD und als wären diese damit Staats-angehörige der BRD.

Aber wenn eine solche Bewusstwerdungs- und Befreiungsbewegung zur Selbstbestimmung aus dem Deutschen Volk

heraus einsetzt, durch den Souverän, dann kann und muss dies gewaltlos geschehen, jedoch mit unbedingtem, uner-

schütterlichem Willen und im unbeugsamen zivilen Ungehorsam! (Mahatma Gandhi gab hier ein Vorbild.)

Ein System, welchem das OLG Koblenz hinsichtlich der grundgesetzwidrigen Flutungsöffnung der Grenzen zu einer seither

auf Hochtouren laufenden und mit einer in ihrer Brutalität und im Ausmaß in Deutschland nie ge-kannten Gewaltkriminalität

einhergehenden "Replacement Migration" (Bevölkerungsaustausch) mit Urteil vom 14. Februar 2017 die Außerkraftsetzung

der rechtsstaatlichen Ordnung(!) bescheinigte (Az. 13 UF 32/17).

Das "Merkel-Regime" hat also, laut Feststellung eines Oberlandesgerichtes, die rechtsstaatliche

Ordnung außer Kraft gesetzt! Und was sagt das Grundgesetz dazu, wenn so etwas geschieht?

Es sagt: "Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deut-

schen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist". (Artikel 20 Abs.

Und kann es sein, dass solche, welche völlig skrupellos das schlimmste Verbrechen begehen, des-

sen sich eine Politik gegenüber dem Souverän und gegenüber Recht und Gesetz überhaupt schuldig

machen kann: die Beseitigung der rechtsstaatlichen Ordnung(!), dann auch noch in diktatori-

scher Manier eine zwangsweise Impfpflicht zur totalen Entmündigung und Verleibeignung - ja, was

man unter solchen Umständen befürchten muss: womöglich zum gezielten Schädigen des Souve-

räns einführen?

Den Hintern raus aus dem Virtuellen in Bewegung setzen, rausgehen auf die Straßen und Plätze in

UNSEREN Städten, bis diese geflutet sind (und nicht länger die Grenzen UNSE-RES Landes geflutet

werden) von Deutschen Menschen, vom Souverän, deren in eins zusammengeschweißter Wille als

den Anbruch einer neuen Deutschen Zeit einläutender Klangteppich und Bekenntnis denen, DIE

WIR NICHT MEHR WOLLEN, wie Donner in den Ohren dröhnt:

43

"WIR SIND DAS VOLK!"

Gerd Ittner NÜRNBERG,
den 10. August 2019

Zu Impfzwang – Zeit für Revolution

DU WIRST DEMNÄCHST ZWANGS-GEIMPFT

...stelle Dich darauf ein! Da kommt kein Trump, der Dich retten wird! Dieser Mann steht selber unter Vertrag mit seinem Herrn, jener nicht abweichend vom Herrn der Kasner ist, nur spielt Trump im Theater des Westens den guten Bullen, während die mit unfassbarer Hässlichkeit und Unverfrorenheit geschundene Juden-Hyäne Kasner eben das Gegenstück der Polarität erfüllt.

Nach Deiner kleinen "Pieke" aber wirst Du diese Welt ganz anders sehen, Du wirst ruhig, kannst dabei zusehen, wie Deine Kinder und Enkel sich demgemäß auch verändern werden, alles ist wie im Traum, und im Handum- drehen sind Deine Kinder schon drüben in Grünland und genauso schnell wieder ins Diesseits inkarniert, nur als Neugeborene in andere Familien, da sie ihren hiesigen Auftrag in ihrem vergangenen Leben dank Dir und Deiner Feigheit nicht erfüllen konnten.

Zwangs geimpft ab der ersten Sekunde werden sie sein, versteht sich! Und Du hast einen weiteren, und zwar den größten MINUS-EINTRAG, in Deinem Lebens-Konto, weil Du feiger Jammerlappen so die Hosen voll geschis- sen hattest, Deine Kinder nicht zu schützen wusstest. Ein unvorstellbares Leid kommt in den folgenden ... E W I G K E I T ... auf Dich zu, das alle Deine gesamten Leben aus den Angeln reißen wird.

Feigheit, erinnere Dich, was sagte unsere Urmutter Frya über die Freiheit und wie sie zu verteidigen ist? Du hast jedem Bastard, der nicht unseres Volkes sein kann, so er seine Freiheit verkauft, zu widerstreben und sollte Bas- tard bei seinem Angriff gegen Das LEBEN zu Tode kommen, so ist das durchaus von der Gottheit so gewollt. URSACHE <-> WIRKUNG!

Sie, die POLIZEI-Firma, hatte eine Pflicht nur, unser naives Vertrauen:

Unser Leben gegen die kriegslüsternen Bastarde ZION-JUDAS zu verteidigen, ...doch sie hofierten Kasner und ihre Auftraggeber! Nun bist Du auf Dich allein gestellt, musst - und ich sagte Dir, DU WIRST KÄMPFEN - Dein und Das LEBEN Deiner Kinder und Enkel gegen eine angebliche Übermacht ("...siegreich gegen die viel- fache Überzahl") verteidigen. NOT-WEHR bedeutet nicht Mord! Scheue Dich also nicht, Das LEBEN mit ALLEN Mitteln gegen die feigen Angreifer zu verteidigen. Laut Kosmischem GESETZ hat auf Angriff sogleich Verteidigung zu folgen, so das Verhältnis gesund bleibt und sich Dumm-Bulle noch reiflich überlegen kann, bei seinen künftigen Einsätzen seine Unversehrtheit und/oder sein Leben auf's Spiel zu setzen.

Es werden viele von ihnen bei ihrem Angriffskrieg gegen das eigene Volk sterben, lauern hinter zehntausenden deutschen Türen für sie tödliche Gefahren der Wehrhaftigkeit, die sie mit Millionen ihres lachhaft minder geschulten PERSONALS nicht ausradiert bekämen.

friedrich wilhelm thomas aus dem Hause Neubert, am 30. Oktober 2020

aus (R)Einheitsgebot Nr.m71

44

Das war eine weitere Zusammenstellung eines Teils zugegangener Zuschriften. Fort- setzung folgt. Die wieder gegebenen Angaben müssen nicht der Meinung des Versenders entsprechen. Deshalb wird von alledem Abstand genommen!!! Es kann außerdem keine Gewähr für deren Wahrheitsgehalt übernommen werden.

45

 ADL