Skip to main content

Ukraine: 24.2.-3.3.22: Neutralität wahren – dem Frieden eine Chance geben!/Waldgartendorf: Transkript zum Megre-Interview/ Aktuelles aus der Ukraine / RT News/ Newsletter von freiezukunft.ch

 

 

Online anzeigen

 

Neutralität wahren – dem Frieden eine Chance geben!

Grüß Gott und guten Tag markus,

wir alle sind entsetzt und bestürzt über die Nachrichten und Bilder, die uns aus der Ukraine erreichen. Die Eskalation der Gewalt ist in jeder Hinsicht zu verurteilen. Mit unseren Gebeten sind wir bei den Opfern des Krieges und ihren Angehörigen. Deeskalation und eine friedliche Beilegung des Konflikts müssen jetzt oberste Priorität haben. Dazu könnten gerade die Schweiz, Österreich und Liechtenstein aufgrund ihrer Neutralität einen entscheidenden Beitrag leisten – ließen sie sich nicht durch die Teilnahme an EU-Sanktionen mit in den Konflikt hineinziehen.

Die bewaffnete Neutralität der Schweiz hat eine jahrhundertealte Tradition. Sie bewahrte die Schweiz nicht nur vor der konfessionellen Zerrissenheit im Dreißigjährigen Krieg, sondern auch vor zwei verheerenden Weltkriegen und wurde zum Garant für Sicherheit, Freiheit und Wohlstand. Mehr noch: Die Neutralität ermöglicht es der Schweiz, als unabhängiger Schlichter und Vermittler zwischen den Machtblöcken Gute Dienste, also diplomatische und humanitäre Initiativen zur Beilegung internationaler Konflikte, anzubieten. Die Bundesverfassung verpflichtet die Regierung zur Wahrung dieser Neutralität.

https://www.patriotpetition.org/2022/03/01/neutralitaet-wahren-dem-frieden-eine-chance-geben/

Nach dem Zweiten Weltkrieg hat sich auch Österreich in seiner Bundesverfassung zur immerwährenden Neutralität nach schweizerischem Vorbild verpflichtet. Diese war Bedingung für den Abzug der Roten Armee und Wiedererlangung staatlicher Eigenständigkeit und territorialer Einheit. Im Herzen Europas sollte Österreich nie wieder in einen Krieg zwischen Ost und West verwickelt werden. Die Aufgabe österreichischer Neutralität verstößt nicht nur gegen die Verfassung, sondern stellt zudem international einen Bruch des Völkerrechts dar.

Auch das Fürstentum Liechtenstein war seit 1868 stets neutral. Immerwährende Neutralität heißt, sich im Frieden nicht an militärischen Bündnissen zu beteiligen und im Krieg zweier Mächte nicht Partei für die eine oder die andere Seite zu ergreifen. Nun haben jedoch sowohl Österreich als auch die Schweiz und Liechtenstein die EU-Sanktionen gegen Russland übernommen. Was bedeutet das? Sanktionen sind nichts anderes als Wirtschaftskrieg. Man bezeichnet sie auch als „Hungerwaffe“, ein Mittel kriegerischer Auseinandersetzung, das in erster Linie nicht die Kriegstreiber, sondern die beteiligten Völker trifft. Die Schweiz, Österreich und Liechtenstein ergreifen durch die Übernahme der EU-Sanktionen Partei im Ukraine-Krieg und verletzen damit ihre Neutralität – mit völlig unabsehbaren und für die kleinen, verwundbaren Staaten womöglich existenzbedrohlichen Folgen. Österreich billigt sogar die EU-Waffenlieferungen an die Ukraine und ermöglicht NATO-Truppenbewegungen über sein Hoheitsgebiet.

https://www.patriotpetition.org/2022/03/01/neutralitaet-wahren-dem-frieden-eine-chance-geben/

Wir dürfen uns unter keinen Umständen mit in diesen schrecklichen Krieg in der Ukraine hineinziehen lassen! Die Teilnahme an Sanktionen oder jeglicher anderen Form der weiteren Eskalation des Konflikts nützt niemandem, am wenigsten den betroffenen Menschen in der Ukraine; es ist Wahnsinn und lebensbedrohlich für unsere Sicherheit. Vielmehr müssen die Schweiz, Österreich und Liechtenstein ihren Trumpf der Neutralität ausspielen und Gute Dienste anbieten, zum Beispiel indem sie den Boden für Verhandlungen zwischen den Kriegsparteien bereiten. Die Welt braucht jetzt glaubwürdig neutrale Länder, damit eine Verständigung herbeigeführt werden kann. Fordern wir deshalb mit anbei stehender Petition die Regierungen von Liechtenstein, Österreich und der Schweiz auf, die Neutralität zu wahren und Gute Dienste anzubieten. Bitte unterzeichnen auch Sie diese dringende Petition und beten Sie für den Frieden in Europa.

Herzlichen Dank und vergelt's Gott markus, für Ihre wichtige Unterstützung!

https://www.patriotpetition.org/2022/03/01/neutralitaet-wahren-dem-frieden-eine-chance-geben/

Jetzt unterzeichnen!

P.S.: Bitte unterstützen Sie die Arbeit von PatriotPetition.org auch mit einer Spende! Bequem per PayPal, Kreditkarte oder SEPA-Lastschrift; in Euro, Schweizer Franken oder US-Dollar. Herzlichen Dank für Ihre großzügige Unterstützung! https://www.patriotpetition.org/spenden/

P.P.S.: Bitte leiten Sie diese Nachricht auch an Ihre Freunde und Bekannten weiter und teilen Sie sie in den sozialen Netzwerken. Je mehr Menschen unsere gemeinsamen Anliegen unterstützen, desto größer sind die Erfolgsaussichten für die Petitionen. Vielen Dank!


 

Transkript zum Megre-Interview / Aktuelles aus der Ukraine 

Rundbrief Waldgartendorf

Guten Tag markus rüegg,

Am 30. Januar gab Herr Wladimir Megre, Autor der Anastasia-Bücher, ein Live-Interview zu Fragen von Journalisten sowie von Lesern.

Eine ganze Reihe von Menschen hat gemeinsam daran gearbeitet die gesprochenen Worte aufzuschreiben (Transkript) sowie diese zu übersetzen. Ein herzliches Dankeschön an alle, die daran mitgewirkt haben!

Nun habe ich das Ergebnis in eine PDF Datei gewandelt und online gestellt
Hinweis: Für die Richtigkeit der Wortwahl und der Übersetzung übernehme ich keine Gewähr.
Es ist alles nach bestem Wissen und Gewissen in wohlwollender Absicht, alles richtig zu schreiben, erstellt worden.

http://www.konstantin-kirsch.de/wp-content/uploads/2022/02/Interview-megre-30-1-2022.pdf

*****

Das große Thema dieser Tage ist die Ukraine. Die hiesigen Massenmedien berichten, wie zu erwarten war, einseitig, verzerrend und insbesondere ANGST machend. Das ist verständlich, denn deren Medienmacht basiert auf Angst.

Deshalb ist es angemessen ergänzende Meldungen und Gedanken bekannt zu machen.

Ich war allerdings bisher weder in der Ukraine noch in Russland, auch verstehe ich die dortigen Sprachen nicht. Ich betrachte nur das, was ich wahrnehme und mache mir meine Gedanken dazu. Die können stimmen oder auch daneben liegen:

Eine offizielle Nachricht lautet: "Ex-Kanzler Schröder fordert Präsident Putin auf, den Ukraine-Krieg zu beenden"
Und was ist, wenn Putin genau dies macht? (Er beendet den seit 8 Jahren dauernden Krieg!)

Laut den mir vorliegenden Angaben tobte in der Süd-Ost-Ukraine seit 8 Jahren ein Krieg, der viele tausende (angeblich mehr als 10.000) Tote ergeben hat. Es sollen von Seiten der Ukraine aus insbesondere Zivilisten und auch Kinder erschossen worden sein. 

Ich fand einen Text, dem ich voll zustimme:

"Ich bin mir ziemlich sicher, dass wir nicht einmal die Hälfte dessen wissen, was in der Russland-Ukraine-Situation wirklich vor sich geht."

Woher können wir also brauchbares Wissen beziehen? Von den Massenmedien sicher nicht. Das Thema Ukraine jedoch komplett auszublenden könnte auch ein Fehler sein.

Vor kurzem fand ich einen Telegram-Kanal, der sehr viele aktuelle Bilder und Videos aus der Ukraine veröffentlicht:
"Bürgerinitiative für Frieden"
https://t.me/BifFidU

Auf den ersten Blick wirken die Kommentare in diesem Kanal auf mich überwiegend neutral und sachlich. Das begrüße ich, denn die neutrale Position, die betrachtet was ist, kann helfen das große Bild zu sehen ohne in Angst, Panik, Agression oder voreilige Urteile zu verfallen.

So wie es derzeit aussieht sind die Russen sehr schnell und bekämpfen ganz gezielt nur das Militär und dessen Infrastruktur. Angeblich darf jeder, der die Waffen niederlegt ungestört nach Hause gehen. Sollte dies stimmen, dann kämpfen die Russen nicht gegen die Ukraine (im Sinne der Bevölkerung) sondern nur gegen die Gewalttäter, die seit 8 Jahren Krieg führten.

Hervorheben will ich diesen heutigen 5 min Beitrag einer deutschsprachigen Frau aus Donezk, der auf mich authentisch wirkt
https://t.me/fufmedia/43569

Und ich mag diesen 1 min Tanz-Film hervorheben, der den Untertitel trägt:
"Russische Truppen feiern mit ukrainischen Einwohnern, die die russische Armee als Friedenstruppe willkommen heißen!"
https://t.me/wahrheitstraeumer/13184

Etwas unwohl ist es mit mit der Situation, daß der Atomkraftwerks-Unglücksreaktor Tschernobyl auch in der Ukraine liegt. Angeblich wurde das Sperrgebiet von Tschernobyl inkl. der Ruine vor kurzem vom russischen Militär erobert. Wir werden beobachten, welche Nachrichten dazu noch auftauchen.

Mich hatte seinerzeit (1986) das Unglück von Tschernobyl sehr geprägt meinen Weg mit der Natur zu gehen. Ich startete damals mit Permakultur und der Vision der lebenden Häuser und kam darüber eines Tages auch zu den Anastasia-Büchern.

Mehrfach dachte ich in Gedanken an den Unglücksreaktor daran, daß hoffentlich niemals in den nächsten zehntausenden Jahren dort ein Krieg stattfindet. Nun, nur 36 Jahre nach dem Unglück, ist es schon so weit. 

*****

Weiterhin glaube ich, daß es schön werden wird auf Erden - und daß jeder etwas dazu beitragen kann.
So habe ich heute mehrere Tageslilien umgetopft, die ich später im Jahr vermehren werde. Taglilien sind sehr genügsam, haben schöne Blüten und diese Blüten sind essbar und schmecken gut!

Viele Grüße
Konstantin

+++++++++++++
Projekt Waldgartendorf e.V.
vertreten durch: Konstantin Kirsch
Schulstrasse 1
36214 Nentershausen-Bauhaus

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Tel 06627-915310
Fax 06627-915329

www.waldgartendorf.de
www.wghbauhaus.de
www.naturbauten.org
www.minutocash.org
www.konstantin-kirsch.de

---
Wir bieten Info-Briefe zu diesen Themen:
~ Waldgartendorf
~ Mitschaffen im Projekt
~ Permakultur
~ Naturbauten
~ Minuto

---


Falls Sie keine Bilder sehen oder die Links nicht funktionieren, öffnen Sie die Nachricht in Ihrem Browser.

RT DE

Februar 25, 2022, Freitag

Liebe Leser,

eine ereignisreiche Woche liegt hinter uns. Nachdem der russische Präsident Wladimir Putin die beiden Volksrepubliken Donezk und Lugansk als eigenständig in ihren früheren Verwaltungsgrenzen anerkannte, baten die beiden Donbass-Republiken Moskau um militärische Hilfe: Es folgte eine russische "militärische Sonderoperation zum Schutz des Donbass und zur Entnazifizierung der Ukraine." 

Die Reaktion im Westen war gewaltig, die Börsen brachen ein und die Gaspreise gingen durch die Decke: Nordstream 2 könnte da Abhilfe schaffen, doch wollen insbesondere die Grünen um Robert Habeck hierzulande lieber auf teureres Flüssiggas aus den USA setzen – das werden dann auch die zwölf Euro Mindestlohn kaum ausgleichen.  

Angesichts der dynamischen Ereignisse in der Ukraine trat die Vorgeschichte, die zur heutigen Eskalation führte, etwas in den Hintergrund. Aber wahr ist: Die Menschen im Donbass leben schon seit acht Jahren im Krieg und das Geschehen dort war auch nach deutschem Recht ein Genozid

Was gab es sonst noch? Es hat sich herausgestellt, dass viele Deutsche auch "nach Corona" zur Maske greifen wollen und obwohl die Impfung mehr Nebenwirkungen als gedacht hat, plädieren zahlreiche Ampel-Politiker auch weiterhin für die Impfpflicht ab 18kanadische Trucker sind schließlich weit weg.

Ein Gruß zum Wochenende in schwieriger Zeit!

 Ihre RT DE-Redaktion

Live-Ticker zum Ukraine-Krieg – Kämpfe in Kiew

Live-Ticker zum Ukraine-Krieg – Kämpfe in Kiew

International    25 Feb 2022

Facebook Twitter Telegram

Als Reaktion auf die Angriffe von ukrainischer Seite auf die Volksrepubliken im Donbass hat der russische Präsident Wladimir Putin eine Militäraktion angeordnet. Die Operation wurde inzwischen auch auf Teile der Ukraine, vor allem auf militärische Ziele, ausgeweitet. Hier lesen Sie die neuesten Entwicklungen.

Lesen Sie mehr auf der Website

Schlagzeilen der Woche

Historiker: Die russischen Wurzeln der Ukraine zu ignorieren, ist geschichtsvergessen

Als Ostslawen blicken Ukrainer und Russen auf eine jahrhundertelange gemeinsame Geschichte zurück und sind dadurch weit enger miteinander verwoben, als westlichen Zeitungslesern bewusst sein dürfte. Mit viel Verständnis für die Region erklärt der Historiker Christian Osthold geschichtliche Hintergründe des Ukraine-Konflikts. mehr

Facebook Twitter Telegram
 

Darstellung des Kremls als Kriegstreiber ist faktenwidrig – Historiker zum Ukraine-Konflikt (Teil 2)

Seit Wochen befindet sich die europäische Diplomatie im Ausnahmezustand, wobei der Westen Russland Kriegsabsichten unterstellt. Aber wie realistisch ist ein Waffengang im Osten? Und stimmt es, dass Russland die parlamentarischen Demokratien Europas zerstören will? mehr

Facebook Twitter Telegram
 

Das Massaker vom Maidan und die immer wieder darüber erzählten Märchen der Öffentlich-Rechtlichen

Kaum ein anderes Verbrechen ist so gut dokumentiert wie das wahllose Erschießen der Maidan-Kämpfer im Zentrum Kiews durch Scharfschütze aus den umliegenden Gebäuden. Trotzdem, die im Westen erzählte Geschichte über das Maidan-Massaker, basiert nach wie vor auf einer Lüge. mehr

Facebook Twitter Telegram
 

Donbass – Das war auch nach deutschem Recht ein Genozid

Bundeskanzler Olaf Scholz hält es für einen Scherz. Aber der Ablauf der Ereignisse im Jahr 2014 erfüllt die Kriterien, die das deutsche Strafrecht für das Verbrechen des Genozids aufstellt. Scholz wäre besser beraten, das ernst zu nehmen. mehr

Facebook Twitter Telegram
 

Putin hat den Westen gewarnt, aber der Westen wollte nicht zuhören

Vor 15 Jahren erschütterte Wladimir Putin auf der Münchner Sicherheitskonferenz den Westen mit einem scharfen Angriff auf dessen Bemühungen, die Welt dem westlichen Willen zu unterwerfen. Der Westen entschied sich, nicht zuzuhören. Er muss sich nun fragen lassen, ob das... mehr

Facebook Twitter Telegram
 

Geimpft, geboostert, trotzdem krank: RKI verzeichnet Hunderttausende Impfdurchbrüche

Corona-Impfstoffe bieten offensichtlich wenig Schutz gegen eine Ansteckung mit und eine Übertragung des Coronavirus. Daten des Robert Koch-Instituts zeigen einen wachsenden Anteil sogenannter Impfdurchbrüche. Von Mitte Januar bis Mitte Februar war fast die Hälfte der erkrankten Geimpften sogar geboostert. mehr

Facebook Twitter Telegram
 

Annalena Baerbock: "Frauen und Kinder wollen nicht evakuiert werden"

Bundesaußenministerin Annalena Baerbock hatte drei Auftritte auf der diesjährigen Sicherheitskonferenz. Am Freitag musste sie Fragen des Ex-Boxers Klitschko beantworten, am Samstag bezweifelte sie, dass die Evakuierung von Frauen und Kindern aus dem Donbass echt sei. mehr

Facebook Twitter Telegram
 

Putin beginnt militärische Sonderoperation zum Schutz des Donbass und Entnazifizierung der Ukraine

Russlands Präsident Wladimir Putin hat einen militärischen Sondereinsatz zum Schutz der Bevölkerung der Volksrepubliken Donezk und Lugansk befohlen. Dies hat er bei einer außerordentlichen Ansprache an das russische Volk am 24. Februar 2022 früh morgens bekanntgegeben. mehr

Facebook Twitter Telegram
 

Der Spiegel entdeckt: NATO-Osterweiterung doch ein gebrochenes Versprechen

Ganz überrascht tut die Spiegel-Redaktion angesichts eines Gesprächsprotokolls von 1991, in dem tatsächlich eine Zusage an Russland erwähnt wird, die NATO nicht nach Osten auszudehnen. Auch wenn man ungern zugibt, dass die Russen recht haben – die Wahrheit war immer... mehr

Facebook Twitter Telegram
 

Chinas Reaktion auf russische Anerkennung der Donbass-Republiken

Nachdem die Russische Föderation am Montagabend die autonomen Republiken im Donbass offiziell anerkannt hatte, sagte der chinesische Außenminister Wang Yi, dass die anhaltende Eskalation der Spannungen mit der Nichtumsetzung des Minsker Abkommens zusammenhänge. mehr

Facebook Twitter Telegram
 

Neue STIKO-Empfehlung: Jetzt doch Aspiration bei COVID-19-Impfung

Eine von Beginn der Impfkampagnen an als "Verschwörungsthese" bezeichnete Empfehlung einiger Wissenschaftler und Ärzte wird nun von der Ständigen Impfkommission als Vorsichtsmaßnahme empfohlen. Sie rät zu einer Aspiration bei der intramuskulären Applikation eines COVID-19-Impfstoffs. mehr

Facebook Twitter Telegram
 

Bill Gates resümiert in München: Omikron-Variante leider effektiver als Impfstoffe

Der Milliardär Bill Gates verblüffte die Zuhörer einer Podiumsdiskussion auf der Münchner Sicherheitskonferenz mit seiner Aussage, dass die Omikron-Variante des Coronavirus durch Schaffung von Immunitätszellen mehr Menschen erreicht hätte als die verordneten Impfstoffe. mehr

Facebook Twitter Telegram
 

Weitere Artikel

Russisches Verteidigungsministerium bestätigt Übernahme der Kontrolle über AKW Tschernobyl
Europa

Russisches Verteidigungsministerium bestätigt Übernahme der Kontrolle über AKW Tschernobyl

Das russische Verteidigungsministerium hat die Übernahme der vollständigen Kontrolle über das Gebiet am Kernkraftwerk Tschernobyl durch russische Luftlandetruppen bestätigt. Laut der Behörde sei dabei eine Einigung mit den ukrainischen Militärs vor Ort erzielt worden. more

Facebook Twitter Telegram
Wirtschaftsminister Habeck stimmt auf steigende Gaspreise ein
Deutschland

Wirtschaftsminister Habeck stimmt auf steigende Gaspreise ein

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Bündnis 90/Die Grünen) und der Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen Hendrik Wüst (CDU) haben sich am Dienstag auf einer gemeinsamen Pressekonferenz in Düsseldorf für ein Ende der deutsch-russischen Gaspipeline Nord Stream 2 ausgesprochen. Habeck rechnet mit einem "kurzfristigen Ansteigen"... more

Facebook Twitter Telegram
US-Luftwaffenstützpunkt Ramstein entsendet Truppen und Ausrüstung in den Ukraine-Krieg
Deutschland

US-Luftwaffenstützpunkt Ramstein entsendet Truppen und Ausrüstung in den Ukraine-Krieg

Wegen des Ukraine-Krieges hat die US-Luftwaffe damit begonnen, Truppen und Ausrüstung vom US-Luftwaffenstützpunkt Ramstein nach Osteuropa zu verlegen. Dies bestätigte ein Sprecher der US-Luftwaffe am Donnerstagmorgen. more

Facebook Twitter Telegram
SPD-Politiker Stegner: Erster Überfall auf souveränes europäisches Land seit 75 Jahren
International

SPD-Politiker Stegner: Erster Überfall auf souveränes europäisches Land seit 75 Jahren

Vor allem in der westlichen Hemisphäre wird massive Kritik an der Ukraine-Operation des russischen Militärs geübt. Dem SPD-Mann Ralf Stegner wird auf Twitter nun ein lückenhaftes Verständnis der jüngeren europäischen Zeitgeschichte nachgesagt. more

Facebook Twitter Telegram
Ukraine droht NATO mit Wiederanschaffung von Atomwaffen
International

Ukraine droht NATO mit Wiederanschaffung von Atomwaffen

Kiew will in die NATO, jetzt, sofort! Sonst will Präsident Selenskij Atombomben entwickeln. Das ginge aber nicht ohne verbotene westliche Hilfe. Sie würde gegen den Nichtweiterverbreitungsvertrag verstoßen. Mit seiner Atombomben-Schnappsidee Idee droht Selenskij der NATO also mit viel Ärger, wenn... more

Facebook Twitter Telegram
Trump nennt Putins Vorgehen
International

Trump nennt Putins Vorgehen "genial" – Mit ihm als Präsidenten wäre es nicht soweit gekommen

Der vormalige US-Präsident Donald Trump hat in einem Interview Joe Bidens Umgang mit der Ukraine-Krise kritisiert und Russlands Vorgehen im Donbass als "genial" bezeichnet. Gleichzeitig behauptete er, mit ihm als Präsidenten wäre es nicht zu der jetzigen Situation in der... more

Facebook Twitter Telegram
Verwaltungsgericht Berlin: Einfache Dosis Johnson & Johnson wird als Zweifach-Impfung anerkannt
Deutschland

Verwaltungsgericht Berlin: Einfache Dosis Johnson & Johnson wird als Zweifach-Impfung anerkannt

Gute Nachrichten für diejenigen, die sich gegen COVID-19 mit Johnson & Johnson haben impfen lassen. Auch sie sollen nun als vollständig geimpft gelten. Das Verwaltungsgericht Berlin hat heute in diesem Sinne entschieden. more

Facebook Twitter Telegram
Putin kündigt Anerkennung der Volksrepubliken Donezk und Lugansk an
Russland

Putin kündigt Anerkennung der Volksrepubliken Donezk und Lugansk an

Der russische Präsident Wladimir Putin hat am Montagabend das Dekret zur Anerkennung der Volksrepubliken Donezk und Lugansk unterzeichnet. Die Bevölkerung der Region werde nach seinen Worten "gequält", während die Welt davor die Augen verschließe. more

Facebook Twitter Telegram
Erste Reaktionen aus dem Westen auf die Anerkennung der Donbassrepubliken
International

Erste Reaktionen aus dem Westen auf die Anerkennung der Donbassrepubliken

Die Anerkennung der Volksrepubliken Donezk und Lugansk durch die Russische Föderation trifft im Westen auf Empörung und Unverständnis. Zahlreiche Politiker meldeten sich zu Wort und verurteilten den Schritt Russlands. more

Facebook Twitter Telegram
Putin: Russland hat keine Pläne, die Ukraine zu besetzen
Europa

Putin: Russland hat keine Pläne, die Ukraine zu besetzen

Moskau hat nicht vor, die Ukraine zu besetzen. Das verkündete der russische Präsident Wladimir Putin. Russland wolle lediglich die Menschen im Donbass schützen, die seit acht Jahren einem Völkermord durch das Kiewer Regime ausgesetzt seien. more

Facebook Twitter Telegram

Videos

Video preview image

Kurzclips   25 Feb 2022

Facebook Facebook Telegram

Putin zur Ukraine-Operation Russlands: "Der Westen ist ein Imperium der Lügen"

Mit dieser Rede kündigte der russische Präsident die Militäroperation in der Ukraine an. RT DE bringt sie in voller Länge mit Untertiteln.

Video preview image

Gesellschaft   20 Feb 2022

Facebook Facebook Telegram

Deutsche Medien in CIA-Bann – Pferdemist für Habeck und Co. – Kartoffelmus (Folge 46)

Deutsche Medien im CIA-Rausch, Putin trifft Scholz und Impfpflicht vor dem Aus: Gönnt euch die sechsundvierzigste Folge von „Kartoffelmus“! Zuki Grunow hält euch auf dem Laufenden mit einem leckeren Überblick über die Ereignisse der Woche.

Video preview image

Russland   23 Feb 2022

Facebook Facebook Telegram

Ausgewandert nach Russland – Dr. Maximilain Jördens, Deutscher Veterinär

In Westeuropa sind viele der festen Überzeugung, dass man in Russland nicht glücklich leben kann. Andere liebäugeln durchaus mit der Idee, in das Riesenreich im Osten auszuwandern. Doch viele fürchten die Gefahren, die Hindernisse, sehen zu wenige Möglichkeiten. Wie ist es wirklich? Wir haben Deutsche und andere Westeuropäer gefragt, die sich für ein Leben in Russland entschieden haben. Für immer oder doch für einige Jahre.

Video preview image

  20 Feb 2022

Facebook Facebook Telegram

Russen und Deutsche im Lockdown | Privjet Matas!

Der Lockdown nervt. Corona ist halt überall. Man weiß ja auch schon gar nicht mehr, was man darf und was nicht. Besonders schlimm wird das alles dann, wenn man auch noch zu Hause mit seinen Eltern eingesperrt ist. Bei dem ganzen Rumgenerve über Rechte und Pflichten wünscht man sich fast schon die Symptome einer COVID-Erkrankung. Wie verbringt ihr so einen Lockdown?

Video preview image

  24 Feb 2022

Facebook Facebook Telegram

NostraKarlmus | Steht unser aller Schicksal schon fest? | Strippenzieher

Also wenn man Karl Lauterbach eines nicht nachsagen sollte, dann, dass er kaum Medienpräsenz vorweisen kann. Unser Karl macht es wahrlich mit jedem: Anne Will, Markus Lanz, Little Moe mit dem kaputten Bein, Bärbel Schäfer, Britt und jetzt auch mit dem Strippenzieher.

Video preview image

Kurzclips   20 Feb 2022

Facebook Facebook Telegram

Paris: Mit Schlagstöcken gegen "Gelbwesten" und Impfpflichtgegner

Am Samstag protestierten wieder "Gelbwesten" in Paris. Die französische Regierung setzte dagegen ein massives Polizeiaufgebot.

Video preview image

Kurzclips   23 Feb 2022

Facebook Facebook Telegram

"Es wird endlich ein friedliches Leben geben" – Einwohner aus Donezk über Russlands Anerkennung

Die Einwohner von Donezk teilten am Dienstag ihre Meinung über die Anerkennung der Unabhängigkeit der beiden Donbass-Republiken durch Russland. Ein Einwohner sagte, die Menschen haben sehr lange auf dieses Ereignis gewartet und es "mit Tränen in den Augen" erlebt. Ein anderer Einwohner von Donezk betonte, die Bürger haben nun "das Vertrauen, dass sie nicht im Stich gelassen werden und dass es eine Zukunft gibt."

Video preview image

Kurzclips   23 Feb 2022

Facebook Facebook Telegram

"Ölpreis erzielt neue Höchststände" – Marktunsicherheit angesichts der Ukraine-Eskalation

Bundeskanzler Olaf Scholz erklärte am Dienstag, dass die Zertifizierung der deutsch-russischen Erdgasleitung Nord Stream 2 vorerst gestoppt werde. Scholz rechtfertigte diesen Schritt damit, dass Russland mit "allen völkerrechtlichen Vereinbarungen" gebrochen habe und einen "unverständlichen, ungerechtfertigten" Schritt gegangen sei, indem es Donezk und Lugansk als Volksrepubliken anerkannt habe.

Video preview image

Kurzclips   23 Feb 2022

Facebook Facebook Telegram

Lambrecht bei Truppenbesuch in Litauen: "Russland tritt hier als Aggressor auf!"

Die deutsche Bundesverteidigungsministerin Christine Lambrecht äußerte sich am Dienstag während eines Besuchs der in Litauen stationierten deutschen Streitkräfte zur Anerkennung der Volksrepubliken Donezk und Lugansk durch Russland. Sie stellte klar: "Russland tritt hier als Aggressor auf!" Doch der unter deutscher Führung stehende NATO-Gefechtsverband in Litauen, die NATO-Battlegroup Lithuania, stünde "hier wachsam und wehrhaft".

Video preview image

Gesellschaft   23 Feb 2022

Facebook Facebook Telegram

Weisheiten 2 Go für empfindliche Deutsche | Privjet Matas! – Service

Schnell, schneller, Onkel Wowa. Wir haben mal wieder keine Zeit für eure Probleme, daher müssen wir heute mal ein bisschen zackiger durch die russischen Weisheiten durchrauschen. Die liebe Youtube-Community soll es einem nachsehen. Müsste man sich um alle Probleme kümmern, die auf Social Media vorherrschen, würde man wohl nie fertig werden. Daher sollte man sich zuerst immer um die wirklich harten Fälle kümmern, beispielsweise keifende Mütter. Wobei nerven euch eure Eltern?

Video preview image

Kurzclips   23 Feb 2022

Facebook Facebook Telegram

Lawrow: "Zweifeln immer mehr an der Fähigkeit der EU als Vermittler aufzutreten"

Die westlichen Länder werden weiterhin Sanktionen gegen Russland verhängen, weil sie sich daran gewöhnt haben, sagte der russische Außenminister Sergej Lawrow am Dienstag in einem Interview. "Wir verstehen, dass sie versuchen, den Zusammenbruch von Minsk auf uns zu schieben.

Video preview image

Kurzclips   24 Feb 2022

Facebook Facebook Telegram

Putin: "Unser Land ist immer offen für einen direkten und ehrlichen Dialog"

Die Anerkennung der Republiken Donezk und Lugansk sei eine direkte Folge des Scheiterns der Minsker Vereinbarungen, so der russische Präsident Wladimir Putin. Moskau sei aber offen für einen direkten und ehrlichen Dialog.

Video preview image

Kurzclips   24 Feb 2022

Facebook Facebook Telegram

Vor Ort in Lugansk

"RT"-Korrespondent Murad Gazdijew berichtet aus Lugansk, wo die Volksmilizen mittlerweile zum Angriff übergegangen sind.

Lesen Sie mehr auf der Website
 
 

 

 

Newsletter von freiezukunft.ch

 

   

logo

Freie Zukunft

„Wir wollen eine freie Zukunft“

 
---
banner
---
 

Liebe Menschheitsfamilie,

Einerseits ist die Pandemie am Ende angekommen, obwohl noch ein paar Länder versuchen, dieses in die Länge zu ziehen, aber andererseits ist in der Ukraine jetzt ein Krieg in der Donbass-Region entstanden. Aber mal eines nach dem anderen:

Pandemie:

Es ist schön wieder ohne Maske zu sein und wieder im Restaurant und im Kino und Konzert ohne lästige Zertifikats-Kontrolle willkommen zu sein. Es ist schön, endlich nicht mehr zur Impfung genötigt zu werden.

Trotzdem müssen wir eines feststellen. Die Drahtzieher der Pandemie wollten unter anderem die folgenden drei Ziele erreichen:

1. Viel Geld für die Pharma verdienen

2. Eine Impfpflicht einführen

3. Mittels Zertifikat, Impfpass und Tracing-App einen Total-Überwachungsstaat einrichten

Punkt 1 haben die korrupten Eliten erreicht. Punkt 2 und 3 jedoch nur sehr vereinzelt auf der Welt. Sie sind also schon sehr viel weiter gekommen, als was sie 2009 bei der Schweinegrippe erreicht hatten, aber sie haben längst noch nicht alles erreicht. Sie (insbesondere Bill Gates ist sich sicher) werden vielleicht noch einmal eine weitere Pandemie versuchen, das dürfte jedoch schwierig werden, weil die Menschen immuner gegen Fake News aus Mainstream-Medien und korrupten Politikern geworden sind.

Und wir müssen uns in der Schweiz bewusst sein, dass mit der Covid-Abstimmung am 28.11.2021 der Bundesrat den Auftrag erhalten hat, eine Tracing-App und das Zertifikat einzuführen. Somit wird er uns weiter traktieren, sofern er es noch kann.

Und hier wird es interessant: Warum wurden plötzlich mitten im Winter all die Massnahmen aufgehoben? Weil der Virus verschwunden ist? Das glaube ich nicht. Vermutlich sind Bundesrat und Taskforce sowie Parlamentarier durch die Trucker-Proteste in Kanada und die verschiedenen juristischen Verfahren aufgeschreckt worden. Wahrscheinlich stellen sie fest, dass ihre Hintermänner, die sie zu den sinnlosen und schädigenden Massnahmen verführt haben, jetzt im Stich lassen und sie fallen lassen. Denn jetzt plötzlich scheinen die lichten und die dunklen Kräfte eine Übereinstimmung zu haben: Beide wollen die korrupten Behörden loswerden. Der Grund bei den lichten Kräften ist, dass die Bevölkerung keinen weiteren Unterdrückungen mehr ausgesetzt werden. Der Grund bei den dunklen Kräften ist, dass sie die Behörden opfern wollen, um selbst aus der Schusslinie zu kommen.

Interessant ist auch der Begleitbrief, den ich dieses Jahr zur Steuererklärung erhalten habe. Dieser ist auffallend schleimig freundlich verfasst. Es scheint, als würden im Aargau viele Leute ihre Steuern nicht mehr bezahlen. Na ja, das ist ja auch nicht weiter verwunderlich, weil die Behörden in der Schein-Pandemie der letzten zwei Jahre die Bevölkerung traktierten mit Masken- und Testpflicht in Schulen und anderswo, mit Impf-Nötigungen und alles andere...

Ukraine-Russland-Konflikt:

Nun ist ein neues Thema in den Medien hervorgekommen: Der Ukraine-Russland-Konflikt. M.E. ist es den Medien wichtig, mit diesem Thema die Pandemie-Aufklärungen aus den Schlagzeilen zu verdrängen. Die Leute sollen möglichst wenig mitbekommen, welche und wieviele Nebenwirkungen die Impfungen tatsächlich haben. Aber diese Wahrheiten werden trotzdem herauskommen.

Die USA und die NATO verfolgten jedoch zusätzlich ein geopolitisches Ziel. Sie und alle westlichen Medien posaunten eine russische Invasion - manchmal sogar mit Datum-Angabe heraus, das jedoch von Russland immer dementiert wurde und nicht stattfand. Die westlichen Kriegstreiber haben die Ukraine mit Waffen vollgepumpt und ihnen viele Lippen-Bekenntnisse ihrer vollen Unterstützung gegeben. Ihr verschleiertes Ziel war, die slawischen Brüder-Völker gegeneinander kämpfen zu lassen. Die ukrainische Regierung fiel auf den Trick rein und wollte ein weiteres Mal versuchen, den Donbass militärisch einzunehmen. Dafür haben sie viele Truppen an der Kontaktlinie versammelt. Die Minsker-Vereinbarung wurde in den letzten 7 Jahren seitens Kiew nicht umgesetzt. Statt dass Deutschland und Frankreich (die im Normandie-Format mit Russland und Ukraine zusammen den Minsker-Vertrag ausgearbeitet haben) Kiew zur Umsetzung gezwungen haben, liessen sie das Kiewer-Regime gewähren, das in letzter Zeit - beflügelt von der westlichen Waffen-Unterstützung - sogar die Minsker-Vereinbarung offen nicht mehr umsetzen wollte.

Russland seinerseits wollte von USA und NATO Sicherheits-Garantien, weil es sich bezüglich Nazifizierung, Aufrüstung und NATO-Annährung der Ukraine, bedroht fühlte. Das wurde jedoch seitens USA und NATO ablehnend beantwortet. Russland warnte den Westen, wenn es keine Einigung zu den Sicherheits-Garantien gibt, dann müsste Russland technisch, militärisch agieren. Offensichtlich hat die USA und NATO das als Bluff angesehen. Doch nun hat Russland die Republick Donezk (DVR) und die Republick Lugansk (LVR) anerkannt und ist einen Vertrag über gegenseitige Hilfe eingangen. Jetzt sind die russischen Truppen im Donbass eingetroffen und "sichern den Frieden" gemäss Putins Worten. Weitere Ziele sind Entmilitarisierung und Entnazifizierung. Ich glaube, dass die Anwesenheit Russlands den Krieg beenden wird, weil seitens der ukrainischen Partner (USA, GB, NATO, DE, FR, baltische Staaten usw.) keine Hilfe zu erwarten ist.

Der Westen hat daraufhin Sanktionen gegen Russland verfügt. Nord Stream 2 schmerzt Russland sicherlich, aber Deutschland, das auf dieses günstige Gas angewiesen wäre, wahrscheinlich noch viel mehr, während die USA keinen einzigen Liter weniger Oel von Russland beziehen, aber von Deutschland die Nord-Stream 2 Massnahme verlangen.

Es ist mir klar, dass im Westen in den Mainstream-Medien die Geschichte auf ganz andere Weise erzählt wird. Deshalb ist es wichtig, dass man auch die Gegenseite liest und hört. Am Schluss kann man sein eigenes Urteil fällen.

Aus obigen Gründen ist für mich heute klar, dass die korrupten, westlichen Medien und Behörden von unserer Seite kein Vertrauen mehr verdienen!

News:

Pandemie:

Präsident El Salvador: "Der wahre Krieg findet nicht in der Ukraine, sondern in Kanada statt"

Paris: Mit Schlägstöcken gegen "Gelbwesten" und Impfpflichtgegner

Bill Gates gibt keine Entwarnung - "Werden eine weitere Pandemie haben"

Kanada und Paypal zeigen, wie die totalitäre Zukunft ohne Bargeld und mit Impfpässen aussieht

Biden erklärt den "nationalen Notstand" vor dem Freiheitskonvoi, der sich auf Washington D.C. zubewegt, während Ottawa schwer bewaffnete Polizei die Stadt anfangen zu räumen

In Dänemark, eines der am meisten geimpften Länder, erreichen die Todesfälle einen Höchststand

Das Who's Who des "Great-Reset"-Plans - Das COVID-Verbrechernetz führt zu den Toren der Hölle

Ukraine-Konflikt:

Donbass-Republiken bitten Putin um militärische Hilfe

Putins komplette Rede an das russische Volk zum Beginn der Militäroperation

Russlands Verteidigungsministerium: "Ukrainischen Zivilisten droht nichts, greifen keine Städte an"

Putin: Russland hat keine Pläne, die Ukraine zu besetzen

Partnerschaft "ohne Grenzen": China öffnet Weg für die Einfuhr von Weizen aus allen Teilen Russlands

Ex-US-Offizier Macgregor: Biden weigerte sich anzuerkennen, was für Putin wichtig ist

Russisches Militär: Wer Waffen niederlegt, wird nicht beschossen

Ukraine bricht diplomatische Beziehungen zu Russland ab

Nach Rekordtief: Russische Zentralbank setzt Handel mit Rubel aus

Zwölf Flughäfen im Süden Russlands werden bis 2. März geschlossen

China: "Haben Sanktionen jemals zu Lösungen beigetragen?" - USA verschärften Ukraine-Konflikt

Chinesischer UN-Botschafter ruft alle Seiten zur Zurückhaltung auf

Mögliche Sanktionen gegen Russland: Ausschluss von SWIFT gilt als unwahrscheinlich

Herzliche Grüsse
Gerry
 

 
 
www.freiezukunft.ch | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aufrufe seit 06/2006

  • Beitragsaufrufe 10499539

inserate - workshops

einfache suchfunktion

"Gemeinnützige Dorfgemeinschaften"

Bitte helft alle mit, die Vorzüge einer VERNETZUNG über unsere DORFSTUNDEN  allgemein bekannt zu machen. neues update 20.6.24: Das GOLD-gedeckte GEMEINGUT ist der beste VERMÖGENSSCHUTZ

Vorbereitung auf das neue Zeitalter

jahresgruppe ist zu viel verlangt - niemand hat zeit. ich mache jetzt nur noch treffen bei bedarf. aber du kannst auch selber ein treffen organisieren. wer interesse hat, einfach ein mail senden...

 banner fische

Initiative lokal + fair

Wir fördern lokale Produkte, Bauern und Gewerbe und ermöglichen einen nachhaltigen und lokalen Konsum.

Neue Schule Wädenswil

Homeschooling HUB
Schule für ganzheitliches Lernen
Spielgruppe

SoLaWi Liebensberg (Wiesendangen)

Gesucht Darlehen für Wohnungskauf. In Liebensberg (Wiesendangen) ist Vielfalt: ca. 100 Obstbäume, verschiedene Beerensträucher, Gemüse, Kräuter, Blumen.

Russland danach - Mein Leben als Manifestor

Käse, Kühe, Hanf und die böse Ziege Merkel - mit schweizer know how und crowdfunding hat er eine käsefabrik aufgebaut...

Absturz der USA

ohne dollar als weltreserve-währung, verschwinden die USA in der bedeutungslosigkeit

+++ PHP/SQL-Entwickler gesucht +++

Für zensurfreien Kleinanzeigen-marktplatz und Dating-Portal

Auroville - Spendenaufruf

Regenwaldarbeiter in Not

Die Zukunft der Welt liegt bei Russland

"Mit Russland kommt die Hoffnung der Welt. Nicht in Bezug auf das, was manchmal als Kommunismus oder Bolschewismus bezeichnet wird - nein! Aber die Freiheit - die Freiheit! Dass jeder Mensch für seinen Mitmenschen leben wird. Das Prinzip ist dort geboren. Es wird Jahre dauern, bis sich das heraus kristallisiert, doch aus Russland kommt die Hoffnung der Welt wieder.“ ~ Edgar Cayce 1877-1945

Beschäftigt Euch mit Friedrich Schiller!

die auseinandersetzung zwischen den satanistischen machthabern der alten welt (USA/GB/NATO/EU ca. 12% der welt-bevölkerung) und den befürwortern einer neuen multipolaren welt von souveränen völkern (russland/china/BRICS+/SCO ca. 88% der weltbevölkerung) spitzt sich immer mehr zu. 26.10.22: Beschäftigt Euch mit Friedrich Schiller!


zum vergrössern
mit rechte maustaste bild anclicken, dann "grafik in neuem tab öffnen" anclicken...

LION Media: Devolution

gegen die angst vor der zukunft

Netzwerk „NEUES DORF“

 21.7.18 Zukunftsweisende Lebensmodelle Faszinierende und spannende Fakten · Geniale, einfache Modelle · Inspirationen, die umsetzbar sind · Aus 1000 qm Land bis Fr. 50‘000.- Einkommen erzielen!

Soziokratie

Viele Projekte scheitern am Zwischenmenschlichen bevor sie realisiert werden...

40 gute+schlechte quellen

unterscheiden mit herz + verstand
was ihr sät das werdet ihr ernten
jeder ist seines glückes schmid
wer nicht hören will muss fühlen

lebens-gemeinschaft

wieshof bei treuchtlingen

franz hörmann

liebe als kompass - eine sehr gute zukunfts-perspektive: geld- und rechtsystem einfach erklärt

zukunft in europa

spiritualität in die menschheit bringen: wahrheit-freiheit-liebe. kapitalismus abschaffen: drei-gliederung einführen vom diabolischen zu einem spirituellen geldsystem

HJK: EUROWEG

Das Gelt der Zukunft: Alternativen zu Kapitalismus + Sozialismus. Wo sind die kreativen Geldtheoretiker?

Video - das Geheimnis aller Krankheiten

Der Lebensraum, das Milieu ist Alles - gesundheit im neuen zeitalter - das beste, das ich zu diesem thema bisher gesehen/gehört habe

IQ-Well - die russische haus-apotheke

vorbeugen ist besser als heilen...

ANIMAP - DACH u.a.

Das diskriminierungsfreie Branchenportal. 5300 Anbieter...

IT-Beratung

ohne Callcenter, Warteschlangen und Standardtexten.

Hofgemeinschaft Bärenbach

Auf einem wunderbar abgelegenen Hof im Gantrisch Gebiet (Nähe Schwarzenburg) verwirklichen wir ein gemeinschaftliches Wohnprojekt. 11.1.2022

GENAWO - Gesund naturnah wohnen

Gemeinschaftsinitiative, ungepieckst, mit LAN ins Netz, naturnah, Ba-Wü, sucht noch Mitmacher, Mitglieder und Investoren.

Terrazze Sante - Dein Garten- und Ernteerfolg!

mit Bio-Pionier Bernhard Scholl

Filasez - rätoromanisch für „Selbst-Läufer“

Die Filasez ist eine zukunftsgerichtete, unabhängige Bildungsinitiative mit privater Trägerschaft in Winterthur.

videos v. wolfgang eggert

Wie eine satanische Sekte die Welt kaperte. Gespräch mit W.E.: Erst Manhattan, jetzt Berlin?

Kalender - unsere Wurzeln

Zurück zu unseren Wurzeln – Im Herzen Europas. Kaum einer weiß, wer unsere Vorfahren waren...

Kleinwohnformen

Auf unserer eigenen Übersichtskarte machen wir die Kleinwohnform-Bewegung in der Schweiz sichtbar.

Einkaufen ohne Impfung

Regionale Vernetzung mit Erzeugern und Dienstleistern ohne Zwichenhändler. Neue Bekanntschaften, Freundschaften und Gemeinschaften bilden sich...

kristallbild meines trinkwassers

gesundes trinkwasser - ich habe mein trinkwasser testen lassen...

Deine Nachbarschaft kocht füreinander!

Die issmit.app führt zukünftig Nachbarschaften zum gemeinsamen Kochen und Essen zusammen.

rotauf

Gemeinsam mit über 20 Schweizer Handwerksbetrieben produzieren wir die nachhaltigste Bekleidung fürs Draussensein weltweit...

Waldorf-Schule Turmalina

Im Nordosten Brasiliens wird von einer Schule aus ein utopisches Projekt realisiert: Auf einem 93 ha-Gelände entstehen Schulgebäude, Werkstätten, Wohnsiedlung, eigene bio-Landwirtschaft, Aufforstung…

raus aus dem hamsterrad

es ist ein gutes video um mein politisch-spirituelles weltbild kennen zu lernen.

Vollkommen Frei - Lösungen für ein selbstbestimmtes Leben

Der Film zur Freiheit! Wir zeigen einfache Lösungen, die frei und unabhängig machen.

Armin Risi

Gott und die Götter
Die prophezeite Wiederkehr des vedischen Wissens

Traugott Ickerroth

Die neue Weltordnung - Band 2: Ziele, Orden und Rituale der Illuminati 

Reuter Nadine: «Du bist nicht allein!»

Wie dich die geistige Welt im täglichen Leben begleitet

 

Thorsten Schulte: Fremdbestimmt

Das beste Buch über den 2. Weltkrieg...

Economic Hitman - Wahre Ziele von Weltbank + IWF

John Perkins war ein Economic Hit Man, ein Wirtschaftsattentäter. 

 

Lais + Schetinin Schule

11 Jahre Schule in einem Jahr! Ich war persönlich dort und habe mit Michael Petrowitsch Schetinin ein Interview geführt.

senjora: lehrplan 21

Was Schüler über selbstorganisiertes Lernen denken
«Dieses selbstorganisierte Lernen besteht aus einem endlosen Ausprobieren» von Susanne Lienhard

 

ent-decke

 

Ent-Decke ist ein Internetportal in die Welt der besonderen, inhabergeführten, kleinen und mittelständischen Unternehmen. 

 

mitarbeiterInnen

gesucht unterstützung für newsletter, website

mein newsletter 1x pro W

geht an 12'000 abos.  ich sammle die perlen aus der riesigen informationsflut und erleichtere dir den zugang zum wesentlichen - mit dem focus auf geopolitik und prognosen aus spiritueller sicht, lichtblicke die motivieren und hintergrund-informationen. anstatt das system zu bekämpfen, ist es viel effektiver, sich selbständiger und unabhängiger zu machen – innerlich und äusserlich...

 

in eigener sache: NL von markus rüegg

liebe leserin, lieber leser, schön, dass du meine newsletter liest und herzlichen dank für deine spende. ich versuche vor allem positiv-meldungen zu publizieren - sie machen mut und motivieren.

rüegg markus: für alle die bauen wollen

für alle die bauen wollen (nur deutsche schweiz)