Skip to main content

Prognosen: 19.-26.4.23: Egon Fischer: Schlechte Aussichten für die USA, London und andere Staaten und Städte/

 

Egon Fischer - eFisch - News aus der geistigen und spirituellen Welt

Schlechte Aussichten für die USA, London und andere Staaten und Städte

Sonnenfinsternis: Die dunkle Seite wollte eskalieren, die lichte Seite tut es. Bittet und euch wird gegeben.

 

Apr 21

Guten Tag,

die Sonnenfinsternis ist vorbei und die ersten energetischen Auswirkungen werden erkennbar.

Die dunkle Seite ist gescheitert

Die Sonnenfinsternis fand in den frühen Morgenstunden des 20. April 2023 statt. Gegen Mittag dieses Tages habe ich eine kurze energetische Analyse gemacht und bin etwas mit den Wellen der dunklen Seite in Resonanz gegangen. Ich hatte den Eindruck, dass auf der dunklen Seite eine große Irritation herrscht und dass wohl – wie schon bei den letzten Sonnen- und Mondfinsternissen – ihre energetischen und magischen Eingriffe voll daneben gingen. Ich habe dann in der geistigen Welt nachgefragt, was passiert ist. Ich bekam vorerst nur eine sehr kühle, nüchterne und kurze Antwort: Wir haben alles blockiert.

Die dunkle Seite wollte eskalieren

Ich habe dann nachgefragt und einige interessante Infos bekommen. Die Antworten kamen in einem sehr ernsten und nachdenklichen Ton. Die dunkle Seite wollte massiv eingreifen und ziemlich destruktive Ereignisse forcieren. In anderen Worten: die dunkle Seite wollte den Kampf weiter eskalieren. Ich habe zwar nachgefragt, was die dunkle Seite forcieren wollten, aber ich habe darauf keine Antwort erhalten.

Die lichte Seite geht in die Offensive und eskaliert nun

Die dunkle Seite wollte anscheinend wirklich katastrophale Ereignisse umsetzen, weil die Reaktion der lichten Seite ist ziemlich heftig. Der Sprecher der lichten Seite meinte: wir haben bisher immer nur auf die Maßnahmen und Aktionen der dunklen Seite reagiert. Das wird sich jetzt ändern. Ab jetzt werden wir proaktiv und vorbeugende Maßnahmen treffen. Das nächste aus energetischer Perspektive sehr wichtige Ereignis ist die Mondfinsternis am 5. Mai 2023. Die lichte Seite geht davon aus, dass die dunkle Seite bei der Mondfinsternis nochmals massiv eingreifen will. Solche Eingriffe wären zwar nicht erlaubt, die dunkle Seite macht dies jedoch seit Jahrtausenden. Nachdem im letzten Jahr beschlossen wurde, dass ab dem damaligen Zeitpunkt jede Seite alles darf, wird nun die lichte Seite vorbeugende Maßnahmen gegen die vermuteten Eingriffe treffen. Der Sprecher der geistigen Welt meinte, dass bis zu der kommenden Mondfinsternis der energetische Druck auf die dunkle Seite von Tag zu Tag erhöht werden wird. Ich wollte wissen, ob dies irgendwelche Auswirkungen auf die materielle Ebene (die 3D Ebene) haben wird und wenn ja, welche Auswirkungen dies sind und wann die Auswirkungen eintreten. Nach der geistigen Seite werden die ersten Auswirkungen bis zur Mondfinsternis spürbar sein aber vermutlich nicht öffentlich bekannt werden. Die Eskalation wird das ganze restliche Jahr 2023 und vermutlich sogar bis 2024 Auswirkungen haben. Sollten die dunklen Eliten Kompromisse eingehen, würden die Auswirkungen weniger intensiv ausfallen.

Der Sternenstaub mutiert teilweise zur Bedrohungskulisse

Ich habe gestern auch noch die Entwicklung des „Sternenstaubs“, den ich in den letzten beiden Beiträgen erwähnt habe, analysiert und war teilweise schockiert. In manchen Gebieten bzw. über manchen Staaten hat sich der Sternenstaub in eine sehr bedrohliche energetische Kulisse verwandelt, sodass mir teilweise im Solarplexus mulmig wurde.

Die anfänglichen Dartpfeile über Kalifornien wurden mittlerweise zu großen Raketen und über New York zu Multikontinentalraketen. Über London schweben nun riesige energetische Kugeln mit schwarz-rotem Kern und einer licht-glänzenden Hülle. Über Frankfurt und Zürich sehe ich nun sehr schmale, mittelgroße Pfeile. Über Polen schweben Schwärme von schwarz-roten, sehr gefährlichen Pfeilen. Über Norwegen und Schweden sind die energetischen Schneeflöckchen mittlerweile teilweise zu kleinen Pfeilen mutiert. Manche dieser Pfeile haben eine Spitze, manche sind vorne abgerundet. Ähnliches ist auch über Finnland zu beobachten. In Lettland hat sich wie in fast allen anderen europäischen Ländern nicht viel verändert. Nur Frankreich fällt etwas aus der Rolle. Dort wird die energetische Situation immer unheimlicher, bedrohlicher und unübersichtlicher. Aber dies haben die Kollegen bereits nach der letzten Präsidentschaftswahl angekündigt, weil bei der Wahl von Macron zum Präsidenten bestimmte Vereinbarungen gebrochen wurden. Damals meinten die Kollegen schon: dieser Bruch der Vereinbarung wird sehr unangenehme Auswirkungen auf Frankreich haben und Frankreich wird langfristig gesehen nicht mehr in der jetzigen Form existieren. Wie auch viele andere europäische Staaten. Die staatlichen „Umformungen“ werden aber vermutlich erst zwischen 2030 und 2037 passieren.

Über der DACH-Region - mit Ausnahme von Frankfurt und Zürich - hat sich der Sternenstaub in stark funkelnde weiß-blau strahlende Flöckchen verwandelt, die aber nun in Bewegung sind. Es wirkt auf mich, wie wenn sie verschiedene heilige geometrische Figuren in den Himmel zeichnen würden. Ich habe zwar meine Kollegen diesbezüglich gefragt. Sie meinten aber nur schmunzelnd: Warte einfach ab, dann wirst du schon erleben, was dies bedeutet.

Zum Abschluss meinten meine Kollegen von der geistigen Ebene noch: Die dunkle Seite ist lernresistent. Sie haben noch immer nicht begriffen: Die Eskalationsdominanz liegt bei der lichten Seite und nicht bei ihnen. Irgendwann werden auch sie die Relatität begreifen und sich mit ihr abfinden müssen.

Der Dollar ist Richtung Abgrund auf der Überholspur

Vor einiger Zeit kam von der geistigen Seite die Info, dass die USA den Euro zu Gunsten des Dollars opfern oder dadurch den Untergang des Dollars zumindest hinausschieben wollen. Die USA Finanzeliten dürften da die Rechnung und den Wirt gemacht haben. Denn nun bekam ich die Info, dass die Wahrscheinlichkeit, dass der Dollar vor dem Euro massive Probleme bekommt, bereits 50 % beträgt und die Tendenz leicht steigend ist. Sowohl der Dollar als auch der Euro werden langfristig untergehen, das wird aber noch einige Zeit dauern. Beide werden das Jahr 2023 noch überleben – so die Infos aus der geistigen Welt.

Aber ich bekam auch die Info, dass sich auch das noch ändern kann. Ein Sprecher der geistigen Welt meinte: Wenn die dunkle Seite weiter eskalieren will, wie werden nicht nur mit ihnen Schritt halten, wir werden bei jedem weiteren Schritt, den sie machen werden, künftig zwei Schritte die Eskalationsleiter hinaufsteigen.

Ich fragte, wo dies dann enden soll. Die Antwort war nur: Für die dunkle Seite und die dunklen Eliten wird es dann so richtig katastrophal, leider wird dann auch in einigen Staaten und Regionen die Bevölkerung in Mitleidenschaft gezogen. Die dunkle Seite verwendet teilweise die Bevölkerung als lebende Schutzschilder. Diese Strategie wird ihnen aber nun nicht mehr helfen. Die Menschen in den betreffenden Staaten und Regionen können sich zwecks individuellem Schutz aber an die geistige Welt wenden. Das ist ihr Recht.

Bittet und euch wird gegeben

In einigen Staaten und Regionen kann es in diesem Jahr ziemlich rumpeln. Wenn ich so etwas veröffentliche, kommen üblicherweise den Zuschriften: Was können die „normalen“ und vorallem die „guten“ Menschen in diesen Ländern oder Regionen dafür, dass die Politiker und Eliten „bösartig“ sind. Ich habe darüber auch mit meinen Kollegen gesprochen. Die meinten einfach: Jeder, der in dieser Zeit inkarniert ist, wusste, dass dieses Leben mit vielen Risiken verbunden ist und man nicht genau im Voraus wissen kann, was passieren wird. Zudem hat jeder Mensch das Recht auf Unterstützung aus der geistigen Welt. Wenn ein Mensch dies nicht in Anspruch nimmt, ist dies seine Entscheidung.

Es gibt nämlich eine Vereinbarung zwischen der Menschheit und der geistigen Welt, dass die geistige Welt dem Menschen bei der Erfüllung seines Lebensplan unterstützen MUSS. Die geistige Welt ist also irgendwie verpflichtet, den inkarnierten Menschen zu helfen. Der Mensch muss die Unterstützungen jedoch wollen und er muss seinen Willen so äußern und kommunizieren, dass sein Wunsch die geistige Welt erreicht und diese sie versteht. In einigen Weisheitsschriften steht ja sinngemäß: Die Menschen müsst nur bitten und sie werden bekommen. Meine geistigen Ansprechpartner sind mit dem Wort „bitten“ nicht sehr glücklich, weil bei vielen Menschen dadurch den Eindruck entsteht, dass er ein Bittsteller und auf die Gnade und das Wohlwollen der geistigen Seite angewiesen ist. Nach meinen geistigen Ansprechpartnern ist diese Einstellung jedoch gar nicht gut, denn viele Menschen verfallen dann in eine Opfer- oder Bettlerrolle und das wiederum behindert die Unterstützung und macht die Menschen zugleich anfällig für eine ungünstige, unreflektierte Obrigkeitshörigkeit.

Der Mensch hat ein Anrecht auf geistige Unterstützung und eine Unterstützung durch die geistige Welt ist kein Gnadenakt, sondern die Erfüllung einer sehr alten Vereinbarung.

Es gibt aber zwei große Problembereiche. Der erste besteht darin, dass der Mensch seinen Wunsch nach Unterstützung der geistigen Welt mitteilen muss. Nun glauben viele Menschen, es reicht, wenn man ein paar Mal in Gedanken seinen Wunsch nach Unterstützung durchspielt. Diese Gedankenspiele reichen meist nicht aus.  Ein Gesprächspartner aus der geistigen Welt hat mir vor Jahren einmal sein Leid geklagt und er meinte: Wie sollen wir erkennen und wissen, was der inkarnierte Mensch wirklich will? Der Mensch hat jeden Tag Tausende von Gedanken, manche sind mit großer emotionaler Kraft versehen und in der Regel hat er auch viele widersprechende Gedanken. Wie sollen wir da wissen, was er tatsächlich ernsthaft will?

Sein Ratschlag war daher, dass man das, was man tatsächlich will, direkt seinen geistigen Begleitern mehrmals sagt. Man kann mit seinen geistigen Begleitern einfach so reden, wie wenn man mit einem anderen Menschen telefonieren würde. Man sollte auch seinen Begleitern erklären, warum man was will und wozu. Man sollte oft seinen geistigen Begleitern den Wunsch und die Umstände erklären. Ideal wäre, wenn man ab und an dies auch wirklich verbal und nicht nur gedanklich macht.

Dann ist wichtig, dass man offen ist. Die geistige Welt kann auf der materiellen Ebene nur in ganz seltenen Ausnahmefällen direkt materiell eingreifen und zum Beispiel etwas materialisieren. Die üblichen „Unterstützungsmaßnahmen“ sind, dass die geistigen Helfer dich und andere Menschen inspirieren und Hinweise geben, was du tun musst, damit du deinen Wunsch umsetzen und erfüllen kannst. Weiters stellt der Lebensplan des Menschen die Grenzen dar, in dessen Grenzen der Mensch eine geistige Unterstützung bekommt. Man kann sich zwar alles wünschen, aber die geistigen Helfer werden nur dort unterstützen, wo es im Sinne des jeweiligen Lebensplans ist.

Der zweite große Problembereich ist, dass die Menschen die geistigen Unterstützungshinweise nicht erkennen. So kann unter Umständen die Unterstützung der geistigen Welt darin bestehen, dass sie dich auf ein Buch, ein Unternehmen oder einen Menschen aufmerksam macht. Die geistige Welt „arrangiert“ oft Umstände, dass du die entsprechende Information erhältst oder man in bestimmten Angelegenheiten „intuitiv“ das tut, wodurch man die Info bekommt oder man sich so entscheidet, dass der Wunsch in Erfüllung gehen kann. Dann kann beispielsweise ein Gesprächspartner „zufälligerweise“ das Buch, das Unternehmen oder den Menschen erwähnen oder man entscheidet sich in einer Sache unerklärlicherweise etwas anders als sonst. Aber der betreffende Mensch erkennt meist den Hinweis der geistigen Helfer nicht. Nun werden beispielsweise in Gesprächen oft Details und Namen genannt. Aber wenn die geistige Welt einem auf etwas aufmerksam machen will, dann wird bei diesem Thema oder Namen in einem etwas zu räsonieren bzw. schwingen anfangen. Das wäre das Kennzeichen, dass dies kein „normales“ Thema oder kein „normaler“ Name oder Begriff ist, sondern dass das etwas mit einem zu tun hat und man sich damit beschäftigen sollte. Das heißt, um eine geistige Unterstützung „empfangen“ zu können, muss man normalerweise bis zu einem gewissen Grad offen und resonanzfähig sein. Nach den Infos aus der geistigen Welt sind das aber leider nur sehr wenige Menschen und daher kommt der Großteil der Unterstützung nie beim inkarnierten Menschen an.

Die geistige Unterstützung würde man – wenn es zum Lebensplan passt – auch automatisch in Gefahrensituationen bekommen. Wenn es also beispielsweise in einer bestimmten Region zu einer Naturkatastrophe kommt und man nach dem Lebensplan dadurch keinen Schaden nehmen soll, dann würde man irgendwie automatisch die Infos bekommen, was zu tun ist. Möglicherweise ist man dann zu dem Zeitpunkt zufälligerweise auf Urlaub oder man schützt intuitiv sein Haus und seinen Garten, in dem man zufälligerweise gerade rechtzeitig alles was durch die Luft fliegen kann wegräumt oder befestigt. Möglicherweise kauft man zufälligerweise in der Zeit davor mehr Lebensmittel ein als sonst. Die geistige Welt weiß normalerweise, was zu tun und was günstig wäre, und würde einem normalerweise diese Infos irgendwie zukommen lassen. Möglicherweise durch einen Traum, eine Intuition, möglicherweise über Personen, Bücher oder soziale Medien. Man muss nur auf die Resonanz achten. Wenn man mit etwas nicht räsoniert, wird es in den meisten Fällig nicht relevant für einen sein. Wenn man jedoch mit etwas in Resonanz kommt, sollte man sich darum kümmern und darauf achten. Das Problem ist aber, dass die meisten Menschen nicht auf die Resonanz achten und daher Hinweise nicht erkennen, die für sie gedacht und relevant wären.

Leider ist die Wahrscheinlichkeit, dass es dieses Jahr noch ziemlich rumpeln wird, sehr groß und die Tendenz ist steigend. Die Bevölkerung in der DACH-Region scheint irgendwie unter einem besonderem Schutz zu stehen.

Aber jeder von uns kann sich auch an die geistige Welt wenden und wenn man es richtig macht, wird einem auch geholfen werden.

Beste Grüße
Egon Fischer alias eFisch

CC By Namensnennung

Sie dürfen den Artikel vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen. Der Artikel darf auch bearbeitet werden.

Bedingungen: Sie müssen...
+ den Namen des Rechteinhabers/der Rechteinhaberin (also “Egon Fischer - eFisch”) nennen, 
+ falls der Artikel verändert wurde, einen Link zum verwendeten Lizenztext angeben, auf die Bearbeitung hinweisen und zur Originaldatei verlinken.


 

 

Benjamin Fulford: Wochenbericht vom 24.04.2023 – Der „Deep State” in den USA und Russland werden wahrscheinlich im Juni durch einen schwarzen Schwan zu Fall gebracht. Wichtiges Ereignis Mitte dieses Jahres, der Gesamtprozess dauert noch zwei Jahre. Acht Mitglieder der Familie Biden haben von Menschenhandel profitiert; Manuel Obrador ermordet?; auch Sputnik-Impfstoff verändert DNA; Ukraine; Litauen und andere Länder ohne rechtlichen Status im internationalen Recht; bei 14:07 muß es sicher heißen “Tiefe” Staat… u.v.m… 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aufrufe seit 06/2006

  • Beitragsaufrufe 10551038

inserate - workshops

einfache suchfunktion

Vorbereitung auf das neue Zeitalter

jahresgruppe ist zu viel verlangt - niemand hat zeit. ich mache jetzt nur noch treffen bei bedarf. aber du kannst auch selber ein treffen organisieren. wer interesse hat, einfach ein mail senden...

 banner fische

Feedback, Leserbriefe

wie gefällt dir mein NL, meine website?  was liest du, was gefällt dir besonders - welche rubrik, welche texte, welche videos? schreibe mir ein paar zeilen...

Swissbus Eurasia - ÜBERLAND-REISE nach INDIEN + HIMALAYA

Ein Abenteuer für den Winter
7 Routen; Rundreisen Iran+Indien diverse Bergfahrten im Himalaya. Du kannst auch deine Wunsch-destinationen einbringen!!!

"Gemeinnützige Dorfgemeinschaften"

Bitte helft alle mit, die Vorzüge einer VERNETZUNG über unsere DORFSTUNDEN  allgemein bekannt zu machen. neues update 20.6.24: Das GOLD-gedeckte GEMEINGUT ist der beste VERMÖGENSSCHUTZ

Initiative lokal + fair

Wir fördern lokale Produkte, Bauern und Gewerbe und ermöglichen einen nachhaltigen und lokalen Konsum.

Neue Schule Wädenswil

Homeschooling HUB
Schule für ganzheitliches Lernen
Spielgruppe

SoLaWi Liebensberg (Wiesendangen)

Gesucht Darlehen für Wohnungskauf. In Liebensberg (Wiesendangen) ist Vielfalt: ca. 100 Obstbäume, verschiedene Beerensträucher, Gemüse, Kräuter, Blumen.

Russland danach - Mein Leben als Manifestor

Käse, Kühe, Hanf und die böse Ziege Merkel - mit schweizer know how und crowdfunding hat er eine käsefabrik aufgebaut...

Absturz der USA

ohne dollar als weltreserve-währung, verschwinden die USA in der bedeutungslosigkeit

+++ PHP/SQL-Entwickler gesucht +++

Für zensurfreien Kleinanzeigen-marktplatz und Dating-Portal

Auroville - Spendenaufruf

Regenwaldarbeiter in Not

Die Zukunft der Welt liegt bei Russland

"Mit Russland kommt die Hoffnung der Welt. Nicht in Bezug auf das, was manchmal als Kommunismus oder Bolschewismus bezeichnet wird - nein! Aber die Freiheit - die Freiheit! Dass jeder Mensch für seinen Mitmenschen leben wird. Das Prinzip ist dort geboren. Es wird Jahre dauern, bis sich das heraus kristallisiert, doch aus Russland kommt die Hoffnung der Welt wieder.“ ~ Edgar Cayce 1877-1945

Beschäftigt Euch mit Friedrich Schiller!

die auseinandersetzung zwischen den satanistischen machthabern der alten welt (USA/GB/NATO/EU ca. 12% der welt-bevölkerung) und den befürwortern einer neuen multipolaren welt von souveränen völkern (russland/china/BRICS+/SCO ca. 88% der weltbevölkerung) spitzt sich immer mehr zu. 26.10.22: Beschäftigt Euch mit Friedrich Schiller!


zum vergrössern
mit rechte maustaste bild anclicken, dann "grafik in neuem tab öffnen" anclicken...

LION Media: Devolution

gegen die angst vor der zukunft

Netzwerk „NEUES DORF“

 21.7.18 Zukunftsweisende Lebensmodelle Faszinierende und spannende Fakten · Geniale, einfache Modelle · Inspirationen, die umsetzbar sind · Aus 1000 qm Land bis Fr. 50‘000.- Einkommen erzielen!

Soziokratie

Viele Projekte scheitern am Zwischenmenschlichen bevor sie realisiert werden...

40 gute+schlechte quellen

unterscheiden mit herz + verstand
was ihr sät das werdet ihr ernten
jeder ist seines glückes schmid
wer nicht hören will muss fühlen

lebens-gemeinschaft

wieshof bei treuchtlingen

franz hörmann

liebe als kompass - eine sehr gute zukunfts-perspektive: geld- und rechtsystem einfach erklärt

zukunft in europa

spiritualität in die menschheit bringen: wahrheit-freiheit-liebe. kapitalismus abschaffen: drei-gliederung einführen vom diabolischen zu einem spirituellen geldsystem

HJK: EUROWEG

Das Gelt der Zukunft: Alternativen zu Kapitalismus + Sozialismus. Wo sind die kreativen Geldtheoretiker?

Video - das Geheimnis aller Krankheiten

Der Lebensraum, das Milieu ist Alles - gesundheit im neuen zeitalter - das beste, das ich zu diesem thema bisher gesehen/gehört habe

IQ-Well - die russische haus-apotheke

vorbeugen ist besser als heilen...

ANIMAP - DACH u.a.

Das diskriminierungsfreie Branchenportal. 5300 Anbieter...

IT-Beratung

ohne Callcenter, Warteschlangen und Standardtexten.

Hofgemeinschaft Bärenbach

Auf einem wunderbar abgelegenen Hof im Gantrisch Gebiet (Nähe Schwarzenburg) verwirklichen wir ein gemeinschaftliches Wohnprojekt. 11.1.2022

GENAWO - Gesund naturnah wohnen

Gemeinschaftsinitiative, ungepieckst, mit LAN ins Netz, naturnah, Ba-Wü, sucht noch Mitmacher, Mitglieder und Investoren.

Terrazze Sante - Dein Garten- und Ernteerfolg!

mit Bio-Pionier Bernhard Scholl

Filasez - rätoromanisch für „Selbst-Läufer“

Die Filasez ist eine zukunftsgerichtete, unabhängige Bildungsinitiative mit privater Trägerschaft in Winterthur.

videos v. wolfgang eggert

Wie eine satanische Sekte die Welt kaperte. Gespräch mit W.E.: Erst Manhattan, jetzt Berlin?

Kalender - unsere Wurzeln

Zurück zu unseren Wurzeln – Im Herzen Europas. Kaum einer weiß, wer unsere Vorfahren waren...

Kleinwohnformen

Auf unserer eigenen Übersichtskarte machen wir die Kleinwohnform-Bewegung in der Schweiz sichtbar.

Einkaufen ohne Impfung

Regionale Vernetzung mit Erzeugern und Dienstleistern ohne Zwichenhändler. Neue Bekanntschaften, Freundschaften und Gemeinschaften bilden sich...

kristallbild meines trinkwassers

gesundes trinkwasser - ich habe mein trinkwasser testen lassen...

Deine Nachbarschaft kocht füreinander!

Die issmit.app führt zukünftig Nachbarschaften zum gemeinsamen Kochen und Essen zusammen.

rotauf

Gemeinsam mit über 20 Schweizer Handwerksbetrieben produzieren wir die nachhaltigste Bekleidung fürs Draussensein weltweit...

Waldorf-Schule Turmalina

Im Nordosten Brasiliens wird von einer Schule aus ein utopisches Projekt realisiert: Auf einem 93 ha-Gelände entstehen Schulgebäude, Werkstätten, Wohnsiedlung, eigene bio-Landwirtschaft, Aufforstung…

raus aus dem hamsterrad

es ist ein gutes video um mein politisch-spirituelles weltbild kennen zu lernen.

Vollkommen Frei - Lösungen für ein selbstbestimmtes Leben

Der Film zur Freiheit! Wir zeigen einfache Lösungen, die frei und unabhängig machen.

Armin Risi

Gott und die Götter
Die prophezeite Wiederkehr des vedischen Wissens

Traugott Ickerroth

Die neue Weltordnung - Band 2: Ziele, Orden und Rituale der Illuminati 

Reuter Nadine: «Du bist nicht allein!»

Wie dich die geistige Welt im täglichen Leben begleitet

 

Thorsten Schulte: Fremdbestimmt

Das beste Buch über den 2. Weltkrieg...

Economic Hitman - Wahre Ziele von Weltbank + IWF

John Perkins war ein Economic Hit Man, ein Wirtschaftsattentäter. 

 

Lais + Schetinin Schule

11 Jahre Schule in einem Jahr! Ich war persönlich dort und habe mit Michael Petrowitsch Schetinin ein Interview geführt.

senjora: lehrplan 21

Was Schüler über selbstorganisiertes Lernen denken
«Dieses selbstorganisierte Lernen besteht aus einem endlosen Ausprobieren» von Susanne Lienhard

 

ent-decke

 

Ent-Decke ist ein Internetportal in die Welt der besonderen, inhabergeführten, kleinen und mittelständischen Unternehmen. 

 

mitarbeiterInnen

gesucht unterstützung für newsletter, website

mein newsletter 1x pro W

geht an 12'000 abos.  ich sammle die perlen aus der riesigen informationsflut und erleichtere dir den zugang zum wesentlichen - mit dem focus auf geopolitik und prognosen aus spiritueller sicht, lichtblicke die motivieren und hintergrund-informationen. anstatt das system zu bekämpfen, ist es viel effektiver, sich selbständiger und unabhängiger zu machen – innerlich und äusserlich...

 

in eigener sache: NL von markus rüegg

liebe leserin, lieber leser, schön, dass du meine newsletter liest und herzlichen dank für deine spende. ich versuche vor allem positiv-meldungen zu publizieren - sie machen mut und motivieren.

rüegg markus: für alle die bauen wollen

für alle die bauen wollen (nur deutsche schweiz)