Skip to main content

Prognosen: 22.-29.8.19: Zukunftsprognosen 2020-25/ Das Zusammenspiel von Putin und Trump/ USA: Vom Kriegstreiber zum Armenhaus?/ Peter Denk - Krisenrat.info/ Der Neumond am 30. August 2019/

 

 


zukunftsprognosen 2020-25 für mitteleuropa


 

meine progose wird bestätigt
wir kommen jetzt in eine fünfjährige umbruchphase 2020-25. interessant finde ich, dass es laut eFish keinen grossen knall geben wird, wie all diese schwarzmaler von den MSM bis zu den freien medien prophezeien. das deckt sich mit meiner prognose in meinem frühlings-brief 2019:
Prognosen: 23.-30.5.19: Zukunft Europas - meine Prognose

winterthur, frühsommer 2019

liebe leserin, lieber leser
vielen dank für deine spenden. mein newsletter ist gratis, aber ich freue mich über jede unterstützung.



die zukunft europas
laut rudolf steiner ist die aufgabe der deutschen völker - D/A/CH - die spiritualität in die welt und in die technik zu bringen. es brauche ein 2. aufklärung: selber denken lernen, ein eigenes ich entwickeln, sich von alten religionen und ideologien lösen und die geisteswissenschaft in die welt bringen - wahrheit-freiheit-liebe.

was wir vor allem brauchen ist bewusstseins-entwicklung
aus spiritueller sicht brauchen wir zeit zur bewusstseins-entwicklung. nach steiner dauert das ca. 200 jahre. deshalb wird es keinen crash, bürgerkrieg, weltkrieg oder andere grosskatastophen geben. aber bis es soweit ist, könnte noch einiges auf uns zu kommen: wir sind mitten in einem asymetrischen 3. weltkrieg der dunkelmächte gegen mitteleuropa:

  • neue masseneinwanderung aus afrika
  • bankenkrise 2020
  • wirtschaftskrieg
  • finanzrepression
  • eskalation der links/rechts-aufhetzung durch die medien
  • spaltung kinder/erwachsene durch die klimareligion und fridays for future...


meine prognose

es wird so weiter gehen - auf messers schneide. auf beide seiten könnten wir abstürzen - nach links oder nach rechts. überall machen sich schreckliche abgründe auf, überall lauern existenzbedrohende katastrophen. das ist das ideale klima für bewusstseins-entwicklung, denn man kann nicht mehr so einfach und bequem den kopf in den sand stecken - karriere machen und konsumieren. durch all diese massiven herausforderungen werden wir animiert, etwas zu tun. wenn du auch etwas tun möchtest, lese meine vorschläge und melde dich bei mir.



freundeskreise
das beste sind möglichst dezentrale sturkuren, um sich zu schützen und seelisch zu stärken. suche in deinem umfeld 2-3 herzensmenschen denen du vertraust, mit denen du über alles reden kannst. auch über themen, die für andere tabu sind - political correctness. ihr trefft euch regelmässig..

  • weiterbildung: politik, herzensbildung, geisteswissenschaft, geschichte, alltag
  • visualisieren + immaginieren: befreiung aus der matrix, schöpferkraft fokusieren, herzensprojeke materialisieren, wir sind sehr mächtige göttliche wesen und können unsere realität kreieren
  • netzwerk aufbauen: treff, stammtisch, workshops, veranstaltungen, projekte
    crash 2020 -> europa - herausforderungen + chancen - meine Lösungsvorschläge

Prognosen: 23.-30.5.19: Zukunft Europas - meine Prognose




auszug aus dem denkbrief von peter denk...
Spannend ist es, dass einige dieser Analysten wie auch Greyerz von einem Krisenzeitraum bis ca. 2025 ausgehen, also ca. fünf Jahre. Das passt auch gut zu Aussagen von Hellsichtigen wie eFish, dessen neueste Aussagen ich in meinem aktuellen Infobrief Zeitprognosen ausführlich analysiert habe. Er sagt wie auch andere, dass es in der Zeit darauf ankommen wird, physisch und psychisch der Kopf über Wasser zu halten. Die Zeit danach wird wieder viel besser und es lohnt sich, auf diese zu fokussieren. Die Botschaft ist aber leider auch, dass es eher nicht einen großen Knall, ein paar Monate Chaos und unmittelbar danach die tolle neue Zeit geben wird. Dafür dürfte es auch nicht den ganz großen einzigen Knall geben, es wird ein Ablauf von kleineren Ereignissen sein, der das alte System stückweise zerlegt. Derjenige, der darauf vorbereitet ist, wird es aber vielleicht auch gar nicht als so negativ empfinden. Es wird aber Einschränkungen im aktuellen Lebensstandard geben, das ist praktisch sicher. Die neuen Entwicklungen dürften dafür sorgen, dass die Krise bei Weitem nicht so schlimm ausfallen wird, wie es geplant war, aber auf einen längeren Zeitraum, in dem der Wechsel stattfindet, müssen wir uns schon einstellen. Es gibt immer wieder schöne Beispiele dafür, dass an unserem System nur wenig stimmt. Die Bilder der großen Flächen, auf denen in vielen Ländern unverkaufte Neuwagen verrotten, sind ein Symptom dafür. Der Wechsel wird umfangreich sein und die Welt danach wird völlig anders aussehen. Das gilt besonders auch für Deutschland, das sich zunächst „auflösen“ wird, um sich dann aber völlig neu zu erfinden. Hier wird es Vorreiter sein, viele andere Länder werden dann nachfolgen, wie es hellsichtige Menschen sagen. Fünf Jahre Niedergang klingen momentan natürlich sehr unschön, es ist eine lange Zeit. Gemessen an den Veränderungen, die kommen werden, ist es aber eher rasend schnell. Im Niedergang werden aber auch schon die neuen Lösungen und Sichtweisen parallel wachsen, auf die man dann fokussieren sollte. Die Ältesten der Hopi-Indianer haben schon vor vielen Jahren die Zukunft beschrieben und einen wunderschönen Vergleich gebracht, wie man sich am Besten verhalten sollte: "Das kann eine gute Zeit sein! Da ist ein Fluss, der nun sehr schnell fließt. Dieser ist so groß und stark, dass es welche gibt, die sehr angstvoll sind. Sie versuchen, sich am Ufer festzuhalten. Sie werden fühlen, dass sie mitgerissen werden, und werden sehr leiden. Wisse, der Fluss hat sein Ziel. Die Ältesten sagen, wir müssen das Ufer loslassen, in die Mitte des Flusses gehen, die Augen offenlassen und die Köpfe über dem Wasser behalten. Und ich sage: schau, wer mit Dir im Fluss ist und feiere. In dieser historischen Zeit dürfen wir nichts persönlich nehmen - zu allerletzt uns selbst."
den ganzen denkbrief findest du unten...

 

das zusammenspiel von putin und trump


 

Trump nimmt Dänemark in die Mangel

Wie aus heiterem Himmel entwickelte sich in den letzten Wochen eine kleine Intrige zwischen den USA und Dänemark. Erst sickerte durch, dass Trump angeblich vorhabe, den Dänen Grönland abzukaufen. Dann bestätigte Trump selbst diese Idee. Es hilft zu wissen, dass Grönland zwar zu Dänemark gehört, aber innenpolitisch autonom ist und Dänemark lediglich die Außenpolitik Grönlands kontrolliert. Weiterhin existiert in Grönland eine Separatisten-Bewegung, die auf Grönlands völlige Unabhängigkeit hinarbeitet. Weiterhin sollte man wissen, dass Grönland aus Sicht der USA eine militärisch wichtige Lage hat, um gegen Europa und Russland vorzugehen. Das half den USA im Zweiten Weltkrieg gegen Nazi-Deutschland, dann im Kalten Krieg gegen die Sowjetunion und später gegen Russland. US-Truppen sind seit dem Zweiten Weltkrieg in Grönland stationiert. Weiterhin hat Grönland guten Zugang zur Arktis, um deren Kontrolle gerade gerungen wird. Was hätten die USA vom Kauf Grönlands? Zusätzlich zur militärischen Nutzung, die sie schon haben, den Zugang zur Arktis. Hinzu kommen Bodenschätze, deren Ausbeute sich mittel- und langfristig lohnen könnte. Dänemark hat das Angebot erst mit Humor abwehren wollen, aber als Trump persönlich den Ernst der Absichten erklärte, zeigte sich Dänemark ernsthaft irritiert und blockte ab. Die dänische Premierministerin reiste nach Grönland, um die grönländische Regierung persönlich auf Treue abzuklopfen. Spannend wurde es, als Trump eine in Kürze anstehende Reise nach Dänemark abgesagt hat. Wenn die Dänen nicht über den Verkauf von Grönland verhandeln wollen, sollen sie eben im eigenen Saft schmoren, so Trump sinngemäß. Jetzt sollte man noch wissen, dass Dänemark das letzte Land ist, das noch keine Freigabe für den Bau von Nord Stream 2 in seinen Gewässern erteilt hat. Dänemark ist der letzte Strohhalm, an dem sich die Feinde von Nord Stream 2 festklammern. Trump als angeblicher großer Feind von Nord Stream 2 sollte Dänemark unterstützen, oder? Jedenfalls sollte er Dänemark nicht aus dem Nichts heraus vor den Kopf stoßen und sogar ein bestehendes Treffen absagen, oder? Könnte man meinen, wenn man nicht genau hinschaut und nicht längst erkannt hat, welches Spiel Trump spielt. Dänemark verzögert die Bauerlaubnis wegen angeblicher Umweltbedenken und gegen die Linie der EU und Deutschlands. Das macht Dänemark nicht ohne Unterstützung. Kein EU-Zwerg kann sich der offiziellen EU-Linie ohne mächtige äußere Unterstützung widersetzen. Die Balten und Polen verlassen sich in dieser Hinsicht auf die USA, Ungarn hat sich inzwischen Russlands Unterstützung zugesichert. Dänemark verlässt sich auf die USA, wenn es den Bau von Nord Stream 2 zu verzögern versucht. Trump vergiftet die Beziehungen zu Dänemark mutwillig und aus einem lächerlichen, mutwillig herbeigezogenen Grund heraus. Ausgerechnet jetzt, wo Dänemark die Unterstützung der USA braucht, um der EU und Deutschland weiter zu trotzen. Jetzt ist Dänemark auf sich gestellt. Weiter Steine in den deutschen Weg legen, während von der anderen Seite Trump Appetit auf Grönland angemeldet hat? Oder doch lieber wie alle anderen feststellen, dass Nord Stream 2 nur eine Erweiterung von Nord Stream ist und sämtliche Umweltfragen schon geklärt wurden? Wir werden es bald erfahren. Während dieser Beitrag verfasst wurde, hat ein Leser in den Kommentaren auf diesen Beitrag der Welt verlinkt. Der Autor erkennt im Prinzip alles und arbeitet schön die direkte Unterstützung der USA für Dänemarks Blockade von Nord Stream 2 heraus. Nur weigert er sich, die ganze Angelegenheit konsequent zu Ende zu denken und erklärt sich die Affäre mit der Infantilität Trumps. Traurig, aber egal. Die Spielregeln, nach denen Putin und Trump zusammenarbeiten, wurden hier erläutert. Dass Trumps Mission darin besteht, die USA als Imperium abzuwickeln und die globalistischen Fangarme abzuhacken, wird hier im Blog immer wieder betont. Dänemark ist nur ein kleiner Fisch unter den inzwischen zahlreichen globalistischen Opfern Trumps.

 
 

Guter Polizist, böser Polizist

Die meisten Leser kennen vermutlich das Spiel “Guter Polizist, böser Polizist”. Das Ziel des Spiels ist es, einen dritten Teilnehmer, der sich nicht dem Willen der Polizisten fügt, zur Kooperation zu bewegen. Dazu droht der böse Polizist ganz üble Sachen an und kann den dritten Teilnehmer bei Bedarf auch peinigen. Der gute Polizist bietet dagegen Kooperation an und sagt Dinge wie: “Wenn du kooperierst, hört das Arschloch da auf, dich zu quälen. Außerdem verspreche ich dir, dass wir dir zusätzlich diese Kleinigkeit Gutes tun werden, die dein schweres Schicksal erleichtern wird. Wenn du nicht kooperierst, kann ich dir leider nicht helfen und du musst dein Schicksal mit dem Arschloch da ausmachen”. So wechseln sich der böse und der gute Polizist ab und zermürben auf diese Weise selbst hartnäckige Fälle. Vielleicht ist schon jemandem aufgefallen, dass Putin und Trump genau dieses Spiel spielen. Abstrahieren wir uns von den konkreten Inhalten der Politik von Putin und Trump, so stellen wir fest, dass von Putin ununterbrochen konstruktive Vorschläge unterbreitet werden und von Trump ununterbrochen Drohungen und Sanktionen ausgehen. Die Rollen sind ganz klar verteilt. Das ist politisches Judo. Die Spaltung in den USA verhindert, dass Trump mit Putin zusammenarbeiten kann. Aber die beiden versuchen gar nicht, gegen die noch bestehende globalistische Kraft mit eigener Kraft gegen zu wirken. Das wäre viel zu aufwendig und aufreibend. Stattdessen nehmen Putin und Trump antagonistische Rollen ein, lassen die Globalisten sich austoben und schicken deren Kraft ins Leere. Formal getrennt und uneinig, arbeiten Putin und Trump als guter und böser Polizist aber sehr wohl sehr eng zusammen, und bewirken im Zusammenspiel genau das, was sie brauchen – sie bauen die Welt um.

 

 


USA: vom kriegstreiber zum armenhaus?


 

er sieht schwarz für die USA
er prognostiziert einen bürgerkrieg und einen rückfall zu einem 3. welt-land...
 
 

 

 


 

Denkbrief für markus rüegg 22.8.2019

Aktuelle Entwicklungen und Kommentare


Liebe Denkbrief-Leserin, lieber Denkbrief-Leser,

dieses ist der 15. Denkbrief in 2019 von Krisenratinfo.


Das ist die Elfriede. Die Elfriede ist bei der SPD. Und die Elfriede versteht die Welt nicht mehr. Die Elfriede lebt in ihrem Elfenbeinturm und findet Sorgen und Nöte anderer Menschen unangenehm. Besonders unangenehm findet sie, dass sie sich damit auch noch befassen soll als SPD-Politikerin.
Ich habe es zufällig im Heute Journal gesehen und mein Gedanke war: genau deswegen wird die SPD demnächst einstellig werden. Bei 11,5% ist sie bundesweit ja bereits angekommen. Ich bin Elfriede und auch dem ZDF-Redakteur, der es in die Sendung hineingenommen hat aber sehr dankbar, denn sie spricht nur aus, was viele ihrer oberen Parteigenossen und auch diejenigen in anderen Parteien genau so denken, nur halt nicht so klar aussprechen.

Immer schärfer wird hingegen die Jagd gegen jeden, der den stetig enger werdenden Meinungskorridor verlässt. Der ehemalige Verfassungsschutzpräsident Maaßen wird zunehmend stärker zur Persona non grata in der eigenen Partei CDU. Es war natürlich erneut sehr ungeschickt von AKK, hier an einen Parteiausschluss zu denken. Sie ruderte dann zwar schnell wieder zurück, aber genau wie bei der Reaktion zu dem Youtuber Rezo hat es fast den Anschein, diese Frau möchte vorsätzlich die CDU schwächen. Ist das nur Dummheit oder vielleicht doch auf Anordnung? Die CDU darf bei der nächsten Bundestagswahl nämlich keinesfalls mehr Stimmen erhalten, als die Grünen. Es soll doch einen grünen Kanzler geben.
Maaßen könnte aber demnächst tatsächlich eine größere Rolle spielen, denn er ist das Gesicht der Vernünftigeren in der CDU und hat keinerlei Angst mehr vor Merkel. Er spricht die Dinge aus, so wie zuletzt in einem Interview bei der „Jungen Freiheit“, was bei diversen linken Herrschaften unmittelbar erneut zur Schnappatmung führen dürfte.

„Das wundert mich nicht (58% der Menschen trauen sich nicht mehr, öffentlich ihre Meinung voll zu sagen), höre ich doch von Bürgern immer wieder die Klage, der „Korridor“ dessen, was zu sagen „erlaubt“ ist, ohne dafür als Extremist hingestellt zu werden, werde immer enger. Aus dem Kampf gegen Rechtsextremismus ist ja längst ein Kampf gegen „Rechts“ geworden. Im Klartext: Alles rechts von Frau Merkel gilt schon als inakzeptabel, wird stigmatisiert, ausgegrenzt oder bekämpft. Dabei stammt die Methode der sozialen Isolierung politischer Gegner aus dem Giftschrank totalitärer Staaten und ist absolut zerstörerisch für die Demokratie.“

Der Mann hat recht.

Schauen wir nach Europa.

Der italienische Innenminister Salvini hat mehr oder weniger die aktuelle Koalition aufgekündigt, was mit dem Rücktritt von Ministerpräsident Conte nun auch bestätigt wurde. Auch wenn die Massenmedien wieder aufschreien, zunächst einmal ist das in Italien absolut nicht ungewöhnlich. Diese Regierung hielt sogar schon überdurchschnittlich lange. Die Motivation von Salvini dürfte klar sein, er will nun endlich Regierungschef werden. Er ist beliebt wie nie, seine Partei Lega hat laut Umfragen ihre Prozentzahl seit den letzten Wahlen verdoppelt und dürfte bei Neuwahlen stärkste Fraktion werden.

Es gibt aber natürlich auch das Risiko, dass zunächst einmal die Lega wieder aus der Regierung entfernt wird. Man könnte Neuwahlen verhindern und eine Technokratenregierung einsetzen, wie es schon einmal geschehen ist. Aber auch bei Neuwahlen könnten sich alle anderen Parteien zusammentun, um Lega aus der Regierung herauszuhalten. Beides dürfte nur eine sehr begrenzte Zeit funktionieren, was Salvini wohl auch einkalkuliert. Aber die Vorschläge dazu kommen bereits. Der ehemalige Chef der EU-Kommission Prodi hat eine Allianz namens "Maggioranza Orsola", Mehrheit Ursula, vorgeschlagen. Diese Allianz soll eine weitere Regierungsbeteiligung der ultrarechten Lega verhindern und aus allen bestehen, die vor einigen Wochen im EU-Parlament für Ursula von der Leyen als Kommissionschefin gestimmt haben: Fünf Sterne, Partito Democratico und Forza Italia.

Auch Merkel, die EU und eine linke Gewerkschaft machen nur wenig Hehl daraus, dass sie mit allen Mitteln eine derartige Lösung unterstützen werden – auch finanziell – um Salvini zu verhindern. Als Krönung dieser Entwicklung steht an der Spitze dieses Komplotts niemand Geringeres als der Papst, der in einem Interview Salvini gleich noch mit Hitler in Verbindung brachte. Alle, die noch klar an den alten Hintergrundeliten hängen, lassen jede Maske fallen und versuchen ohne jeglichen Scham sich bei einem souveränen Land, in dem die Bürger demokratisch auch eine klare andere Meinung haben, einzumischen. Das Geklüngel zwischen Merkel und Conte wurde aufgenommen und ist verfügbar, auch das mag ein Grund sein, warum Salvini den Stecker gezogen hat.

Eine Regierung unter Salvini könnte gut der letzte Sargnagel für die EU werden, deswegen ist davon auszugehen, dass die alten Eliten im Hintergrund alles tun werden, um ihn zu verhindern. Die spannende Frage ist aber, welche Möglichkeiten sie tatsächlich dazu noch haben? Es gibt im Hintergrund immerhin einen mächtigen Gegenspieler, und wie wir nun in Großbritannien sehen können, scheint dieser die besseren Karten zu besitzen. Der Versuch, Johnson unmittelbar wieder abzusetzen, ist kläglich gescheitert. Nun versucht man es mit Angstmache, aber sowohl in London wie auch in Rom ist die Sache klar: die Mehrheit der Bevölkerung und damit die öffentliche Meinung ist für die „Rebellen“ und gegen die alten Kräfte und ihre „großen“ Parteien.

In Italien wird man es bestenfalls verzögern können, aber ich gehe davon aus, dass man mit den Planungen für die Todesmesse der EU schon beginnen kann. Ob diese dann 2020 oder 2022 stattfinden wird, ist schwer zu sagen, aber diese EU wird sich kaum noch retten können. Dazu fehlt ihr jede Beweglichkeit, um sich erneuern zu können. Ein großer bürokratischer Filz, undemokratisch ohne Ende mit einer Vielzahl von Bonzen, die sich ihre Säckel füllen – das hat mittlerweile die Mehrheit der Menschen in Europa verstanden. Die öffentliche Meinung dreht sich gegen die EU, auch wenn die Massenmedien alles versuchen, Gegenpropaganda zu verbreiten. Der Drops ist gelutscht, es stellt sich nicht mehr die Frage nach dem ob, sondern nur noch nach dem wann. Natürlich können auch weitere Ereignisse in den nächsten Monaten diesen Verfall beschleunigen.



In unseren Massenmedien können wir wieder einmal Hohn und Spott über Donald Trump hören und lesen, weil der gerne Grönland kaufen möchte. Das Bild twitterte übrigens Trump mit der Aussage, dass er das Dargestellte nicht vorhat... Die Frage, warum er dieses Thema aufbringt, stellen sie natürlich nicht... Tatsache ist wohl, dass schon länger jemand anderes ein Auge auf Grönland geworfen hatte und dort gerne arktische Stützpunkte errichten möchte: China.
Die grönländischen lokalen Politiker waren schon einer Unabhängigkeit von Dänemark nicht ganz abgeneigt und lassen sich von China gerne den Hof machen. China in Grönland wäre aber für die USA geostrategisch gesehen ein Riesenproblem. Das hat unsere Lückenpresse natürlich wieder einmal „vergessen“ zu erwähnen.
Trump lenkt so aber geschickt die Aufmerksamkeit auf dieses Thema und das abgesagte Treffen mit der dänischen Regierungschefin dürfte passiert sein, da sie den Chinesen keinen Korb geben möchte. China würde Grönland auch nicht komplett kaufen, aber sehr lukrativ dürfte es für Dänemark schon sein, wenn China sich dort einnisten könnte. Es ist eine andere Art von „Kauf“ und vermutlich hat genau deshalb Trump auch diesen Vorschlag gemacht.



Epstein ist tot – zumindest offiziell – und bei nicht wenigen Herrschaften dürften die Sektkorken geknallt haben. Allerdings stimmt bei diesem „Selbstmord“ vorne und hinten nichts, sodass auch nur 29% der US-Bürger diese Geschichte glauben. Wieder einmal sollen „Pleiten,Pech und Pannen“ Epstein ermöglicht haben, sich zu erhängen. Physikalisch ist das in dieser Zelle nur sehr schwierig, die Autopsie erzählt von einem gebrochenen Zungenbein und anderen Knochen, was eher durch Erwürgen passieren könnte.

Nun, Motive gibt es bei den Herrschaften, die von Epsteins Aussagen belastet werden können, mehr als genügend. Es stellt sich aber schon die Frage, warum die Gegenseite des Tiefen Staats das nicht vorhergesehen hat? Für mich gibt es hier zwei Antworten: man hat es Clinton & co. ermöglicht, Epstein zu beseitigen, ihnen damit aber eine Falle gestellt, die den Tätern auf die Füße fallen wird. Oder man brachte Epstein in Sicherheit, um ihn dann zu geeigneter Zeit als Kronzeugen zu präsentieren.

Tatsache dürfte sein, dass die wirklich wichtigen Beweise schon lange gesichert wurden und die „Kunden“ Epsteins nicht ungeschoren davonkommen werden. Prinz Andrew dürfte aus der Nummer nicht mehr herauskommen, es kommen ständig neue Indizien zum Vorschein, dass er sich natürlich bei Epstein vergnügt hatte. Dasselbe gilt auch für Bill Clinton, neue Namen kommen jetzt aber auch schon heraus.

Eine Veränderung hat der Epstein-Fall aber auf jeden Fall schon gebracht. Während mir vor einem Jahr Menschen noch sagten: „Ich kann das nicht glauben, dass es so grausamen Kindesmissbrauch im großen Stil und professionell für hochgestellte Personen gibt“, ist das mittlerweile nicht mehr zu verleugnen. Es werden nun immer mehr Namen auftauchen und an den Pranger gestellt werden. Zu einem Zeitpunkt X dürften dann die Beweise präsentiert werden.

Im letzten Brief ist mir ein kleiner Fehler unterlaufen. In der Zusammenstellung der vergangenen Vorfälle in Deutschland hätte es natürlich 7. für Juli heißen müssen, es stand aber 8. da. Einige Leser haben mich darauf hingewiesen.

Lesenswerte News und Artikel

Sie erinnern sich an den Abschuss des malaysischen Fluges MH17 am 17.7.2014 über der Ukraine? Schon damals zeigte der Experte Peter Haisenko, dass es kaum von den Russen mit einer BUK-Rakete, sondern durch ein Jagdflugzeug der Ukraine geschehen ist. Es gab nun eine Konferenz in Kuala Lumpur, auf der er vortragen durfte, dazu aber noch eine Reihe weiterer Experten. Die niederländische Regierung erzeugte einen Eklat, weil sie die malaysische Regierung aufforderte, die Konferenz zu verbieten. Was haben die hier zu verbergen? Wie sich zeigt, gibt es mittlerweile wohl Beweise für die Aussagen Haisenkos und auch für die Tatsache, dass Merkel & co. das schon lange wissen. Vergessen wir nicht: die Sanktionen gegen Russland wurden hauptsächlich wegen dieses Vorfalls verhängt. Auch hier scheint die Wahrheit nun aber immer mehr ans Licht zu drängen. Ein rauchender Colt ist auch der Umgang mit den Flugrecorder- und Flugschreiber-Aufzeichnungen.
MH 17 – Auf der Suche nach der Wahrheit in Kuala Lumpur

In einem früheren Denkbrief hatte ich es bereits befürchtet, nun ist es auch in Deutschland offiziell. Falsche Meinungen, die in Facebook & co. vorgetragen werden, sollen demnächst auch automatisch zur Anzeige kommen. Es wird innerhalb des Bundeskriminalamtes dafür eine komplette neue Abteilung geschaffen. Natürlich wird Facebook auch gleich ihre umfangreichen Datenbestände und ihre Tools einsetzen. So mancher wird dann staunen, wie schnell er wegen „Hassrede“ vor den Kadi kommen wird. Viele Sperrungen bei Facebook zeigen das heute schon.
Diese Methoden stehen totalitären Systemen in nichts nach, zu einem solchen kann man Deutschland dann auch nachweisbar zählen. Herr Maaßen sieht es ja mittlerweile auch ganz ähnlich (s.o.) Dafür sind dann auf einmal auch die notwendigen Ressourcen vorhanden, während sie laut öffentlicher Aussagen von Staatsanwälten u.a. ja im Bereich der Bekämpfung anderer Kriminalität ja fehlen würden (natürlich primär bei der Kriminalität ganz bestimmter Gruppen von Menschen). Es zeigt aber auch sehr deutlich, welche Angst sie mittlerweile vor alternativen Meinungen haben müssen, auch innerhalb der Polizei wird immer schärfer gefahndet, welche politische Gesinnung ein Beamter denn so hat?
Der nächste kritische Youtube-Kanal „Neverforgetniki“ wurde auch gelöscht, dieser setzte sich zuletzt mit der Klima-Gretel auseinander. Tim Kellner erwartet seine Löschung und hat Hinweise, dass der Auftrag dazu aus Berlin kommen könnte. Die Zensur dürfte demnächst noch deutlich stärker anziehen.
Zensur, Anzeigenpflicht und Sondereinheiten – Bundesregierung bereitet massive Kriminalisierung von Migrationskritikern vor

Auch Google manipuliert, was das Zeug hält, um nur deren politisch richtige Meinungen zu unterstützen. Letztes Beispiel war in den USA der Bann von alternativen Gesundheitsseiten. Nun hat aber wieder ein Wistleblower ausgepackt und hochbrisante interne Dokumente von Google ins Internet gestellt. Manche sagen, es würde noch Snowden übertreffen. Tatsache ist, dass Google schon bei der letzten US-Präsidentschaftswahl alles dafür getan hatte, Trump zu schaden und Clinton zu unterstützen. Es hatte aber nichts geholfen bzw. normalerweise hätte Trump also noch viel deutlicher gesiegt. Es ist aber aktuell die Zeitqualität, dass jetzt alles an die Oberfläche kommt. Die Herrschaften im Hintergrund können das nicht mehr verhindern.
Das Motto von Google war ja schon immer: „Do not evil – Tue nichts Böses“. Es ist aber bekannt, dass das Unterbewusstsein die Verneinung nicht wahrnimmt und auch nicht registriert...
Google Programmierer veröffentlicht fast 1.000 interne Dokumente, als Beleg für Vorurteile, Manipulation und Zensur


Empfehlenswerte Angebote und Tipps

Manuel Cornelius und ich haben den Denkanstoss August aufgenommen, da Google die Hangouts beendet, musste er sich eine neue Plattform suchen und mir gefällt diese sehr gut.

Termine:

14. September 2019, 10.00 - 22.00 Uhr - Awakening Love Festival, Schloss Hünegg, 3652 Hilterfingen bei Thun
Hier besuche ich die schöne Schweiz und werde bei dem dortigen Festival zusammen mit der Band Gadadhar auftreten. Mehr zu diesem Festival auf der Webseite.

22. September 2019 14:30 Uhr - Bachheimerclubtreffen Taunus
Der nächste Clubtermin wird einen prominenten Gast bereithalten: Thomas Bachheimer. Er wird uns sicher wieder interessante Dinge berichten. Ich werde meinen Vortrag zur aktuellen Situation halten und es wird voraussichtlich einen weiteren kürzeren Vortrag geben, der spannend werden dürfte.
Die Anmeldung zu den Bachheimerclubs erfolgt wie gehabt über die Seite bachheimer.com.


...

12. Oktober 2019 - Darshan mit Paramahamsa Vishwananda, Stadthalle Freising bei München
An diesem Tag werde ich ebenfalls in München bei dem Darshan von Paramahamsa Vishwananda zugegen sein. Wenn Sie spirituellen Themen gegenüber aufgeschlossen sind und in der Nähe wohnen, haben Sie dort die Möglichkeit, einen einzigartigen spirituellen Meister hautnah zu erleben. Mich finden Sie dort musikalisch aktiv, aber für ein kleines Gespräch wird sicher Zeit sein, kommen Sie einfach auf mich zu. Alles Weitere dazu auf der Webseite.



19. Oktober 2019 – 14:00 Uhr in Herzogenaurach - "Das Expertenseminar"
Referenten: Folker Hellmeyer, Peter Denk + Steffen Paulick
Der Organisator Steffen Paulick ist Experte für Edelmetalle und bei diversen Investmentmessen und Insider-Plattformen gern gesehener Referent zu den Themen: Kapitalmarktanalysen und Finanzen mit Schwerpunkt Rohstoffe.
Folker Hellmeyer ist Autor von zahlreichen Fachpublikationen darunter des erfolgreichen Sachbuches "Endlich Klartext" und darüber hinaus gern gesehener Gast in finanzorientierten Fernsehsendungen und Talkrunden, z.B. bei n-tv, ZDF, ARD oder Bloomberg TV.
Ich werde dort zum Thema „Deep State vs. Donald Trump - Die Masken fallen“ ca. zwei Stunden vortragen.

Der Unkostenbeitrag beträgt 50 Euro, der vorab überwiesen werden sollte.
Anmeldung: ab sofort unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. per E-Mail oder Tel.Nr. 09132/7918532 oder schriftlich an Steffen Paulick, Buchenstr. 7 in 91074 Herzogenaurach

...

21. Dezember 2019 – „Für den Frieden Konferenz“ in der Stadthalle Erding (bei München)
Erich Hambach wird eine tolle Konferenz veranstalten, bei der ich keinen aktiven Part habe, aber als Ehrengast eingeladen bin und natürlich dabei sein werde. Die Referenten (u.a. Dr. Daniele Ganser, Armin Risi, Barbara Rütting, Andreas Winter als Moderator) sprechen für sich, ich denke es wird auf jeden Fall sehr lohnend werden, diese Veranstaltung zu besuchen.
Alles Weitere auf der Webseite.


Bitte vormerken: Ich werde in 2020 wieder einen Kongress im Taunus veranstalten, das Datum ist nun fix: 14. März 2020 mit einem angeschlossenen Bachheimer Clubtreffen am 15. März am gleichen Ort. Sobald ich die Referentenzusagen habe, gibt es dann mehr Details und den Vorverkaufsbeginn.



...


Vorhersagen- und Prognosen-Update



© SyB - Adobe Stock
Der Herbst steht vor der Tür und er wird sicher nicht langweilig werden. Immer mehr Finanzanalysten sagen ganz klar, dass demnächst vermutlich der größte Crash aller Zeiten auf uns zukommen soll. Natürlich muss man ihnen entgegnen, dass dieser schon lange vorhergesagt wurde und bisher doch alles noch ganz gut laufen würde. Die Zentralbanken hätten es doch gut im Griff. Zinsen auf Null oder negativ zeigt aber ein sehr hohes Fieber des Systems an, der offenbar nicht mehr zu haltende Goldpreis ebenso. Augenblicklich wird die 1500 US-$ Grenze hart verteidigt, aber darunter kann man das Gold wohl auch nicht mehr bringen.


Herr Weik von Friedrich & Weik erklärt eigentlich ganz gut, warum das System nun nicht mehr allzu lange gehalten werden kann. Weltweit bricht die Wirtschaft zudem immer stärker ein. Er sagt, dass der Point of no Return nun überschritten wurde und der Crash zwangsläufig sei. Auf einen Zeitpunkt legt er sich nicht fest, bis 2023 soll es aber definitiv passiert sein. Wie auch Dr. Krall erwartet er zunächst eine Deflation, in der alle Werte und Preise heruntersacken. Dem werden die Zentralbanken mit maximaler Gelddruckerei entgegnen, was zur Hyperinflation führt – hat es schon immer. Spannend ist es, dass einige dieser Analysten wie auch Greyerz von einem Krisenzeitraum bis ca. 2025 ausgehen, also ca. fünf Jahre.

Das passt auch gut zu Aussagen von Hellsichtigen wie eFish, dessen neueste Aussagen ich in meinem aktuellen Infobrief Zeitprognosen ausführlich analysiert habe. Er sagt wie auch andere, dass es in der Zeit darauf ankommen wird, physisch und psychisch der Kopf über Wasser zu halten. Die Zeit danach wird wieder viel besser und es lohnt sich, auf diese zu fokussieren.

Die Botschaft ist aber leider auch, dass es eher nicht einen großen Knall, ein paar Monate Chaos und unmittelbar danach die tolle neue Zeit geben wird. Dafür dürfte es auch nicht den ganz großen einzigen Knall geben, es wird ein Ablauf von kleineren Ereignissen sein, der das alte System stückweise zerlegt. Derjenige, der darauf vorbereitet ist, wird es aber vielleicht auch gar nicht als so negativ empfinden. Es wird aber Einschränkungen im aktuellen Lebensstandard geben, das ist praktisch sicher.

Die neuen Entwicklungen dürften dafür sorgen, dass die Krise bei Weitem nicht so schlimm ausfallen wird, wie es geplant war, aber auf einen längeren Zeitraum, in dem der Wechsel stattfindet, müssen wir uns schon einstellen. Es gibt immer wieder schöne Beispiele dafür, dass an unserem System nur wenig stimmt. Die Bilder der großen Flächen, auf denen in vielen Ländern unverkaufte Neuwagen verrotten, sind ein Symptom dafür.

Der Wechsel wird umfangreich sein und die Welt danach wird völlig anders aussehen. Das gilt besonders auch für Deutschland, das sich zunächst „auflösen“ wird, um sich dann aber völlig neu zu erfinden. Hier wird es Vorreiter sein, viele andere Länder werden dann nachfolgen, wie es hellsichtige Menschen sagen.

Fünf Jahre Niedergang klingen momentan natürlich sehr unschön, es ist eine lange Zeit. Gemessen an den Veränderungen, die kommen werden, ist es aber eher rasend schnell. Im Niedergang werden aber auch schon die neuen Lösungen und Sichtweisen parallel wachsen, auf die man dann fokussieren sollte. Die Ältesten der Hopi-Indianer haben schon vor vielen Jahren die Zukunft beschrieben und einen wunderschönen Vergleich gebracht, wie man sich am Besten verhalten sollte.

Das kann eine gute Zeit sein!
Da ist ein Fluss, der nun sehr schnell fließt.
Dieser ist so groß und stark, dass es welche gibt, die sehr angstvoll sind. Sie versuchen, sich am Ufer festzuhalten.
Sie werden fühlen, dass sie mitgerissen werden, und werden sehr leiden.
Wisse, der Fluss hat sein Ziel.
Die Ältesten sagen, wir müssen das Ufer loslassen, in die Mitte des Flusses gehen, die Augen offenlassen und die Köpfe über dem Wasser behalten.
Und ich sage: schau, wer mit Dir im Fluss ist und feiere.
In dieser historischen Zeit dürfen wir nichts persönlich nehmen - zu allerletzt uns selbst.

Inhalt Infobrief Zeitprognosen August 2019 01

Aktuelle Entwicklungen und Hintergründe – Fake
Wir erleben momentan ein großes Ereignis nach dem anderen aber es stellt sich immer häufiger die Frage, was ist wirklich so und was nicht? Das Shooting von El Paso war fast sicher ein False Flag, der Kronzeuge Jeffrey Epstein soll sich umgebracht haben, was angeblich aus einer Reihe von Pannen resultierte. Offizielle Bilder erzählen aber eine andere Geschichte. Auch Urlaubsfotos von Angela Merkel sind mit einigen Fragezeichen zu versehen? Momentan ist nur wenig so, wie es scheint. Tatsache ist aber, dass der August wirklich „heiß“ wird, womit nicht das Wetter von „Q“ bei dieser Aussage gemeint war.

...

Der Weg Deutschlands
Was geschieht mit Deutschland in den Zwanzigerjahren? Ist es endgültig verloren, wie nicht wenige es vermuten? Dieses ist definitiv das Ziel von diversen Kräften, aber auch hier haben sie die Rechnung wohl ohne den Wirt gemacht. Der hellsichtige eFish hat einen starken Text verfasst, der den möglichen Verlauf der nächsten Jahre gut skizziert. Es wird sehr anders werden im Deutschland der Zukunft, aber vermutlich werden die Menschen – nicht unbedingt gleich - aber doch später diesen Wandel als sehr positiv betrachten. In den nächsten Jahren wird es aber erst einmal darauf ankommen, den Kopf einzuziehen.

Anmeldung Infobrief Zeitprognosen


Na und ?



Always look on the bright sight of life


Die Hopi sagen, wir sollen nichts persönlich nehmen. Leider sehen wir im Leben viele Dinge sehr eng und lassen uns dadurch herunterziehen, obwohl das gar nicht sein müsste.

Nach dem Tod wird dieses der Seele dann auch wieder klar, dass sie teilweise die Prioritäten im Leben falsch gesetzt hatte. Es gibt seit Jahrhunderten eine Vielzahl von Berichten aus dem Jenseits oder auch Aussagen in Büchern sowie von spirituellen Meistern und Avataren, was es mit dem Tod und dem Sinn des Lebens hier auf der Erde auf sich hat.

Natürlich wird jeder Bericht von drüben, sei er nun durch die Aussagen von Medien, Nahtoderlebnisse oder auch technische Verfahren wie die Tonbandstimmenforschung (die mittlerweile erstaunliche Ergebnisse bringt, sogar auch über TV mit Bildern) von Skeptikern oder sehr religiös eingegrenzten Menschen als Fake oder Verführung eingestuft.

Damit macht man es sich aber sehr einfach, denn diese Dinge werden schon lange untersucht und vielfach kann es gar keine andere Erklärung geben, als dass wirklich derjenige aus dem Jenseits kommuniziert, der er sein soll. Ich persönlich bekam eine Nachricht von meinem toten Vater, da er in der Wohnung noch Geld versteckt hatte, das ich ohne diese Mitteilung nie und nimmer gefunden hätte.

So etwas ist schon vielen anderen Menschen auch passiert. Dreh- und Angelpunkt bei vielen Nachrichten von dort ist auch die Tatsache der Reinkarnation. Besonders bibeltreue Christen haben damit häufig ein Problem, aber nur so ist ein gerechter Gott doch überhaupt erst möglich. Dann wird es nachvollziehbar, warum z.B. auch Kinder oder Babys sterben können. Im Übrigen wurde bei der Säuberung der Bibel an manchen Stellen übersehen, dass Jesus und seine Apostel ganz unbekümmert über Wiedergeburt und Karma sprechen.

Die einhellige Aussage von der überwiegenden Anzahl von Berichten aus dem Jenseits ist:

Habt keine Angst vor dem Tod!

Allerdings ist keiner von uns zufällig in seinem aktuellen Leben, denn es bietet ungeheuere Chancen und Möglichkeiten. Es wurde keiner gezwungen, hierher zu kommen, wir wollten das alle unbedingt und es ist ein Privileg, denn die Schlangen von Seelen sind lang, die gerade hier auf die Erde kommen möchten.

Es ist verwunderlich, dass sich momentan einige Menschen von Berichten verunsichern lassen, dass das Licht und der Tunnel nach dem Tod eine Falle wäre und man dort nicht hineingehen sollte. Seit 2017 hört man diese Aussagen vermehrt in den alternativen Medien und das ist meiner Meinung nach auch kein Zufall, sondern der Versuch gewisser Kräfte, Seelen abzufangen, da ihnen andere Möglichkeiten genommen wurden. Hier passt auch der zeitliche Bezug sehr gut. Das ist die eigentliche Falle, die mit dem Versprechen einhergeht, man könne einfach das Rad der Wiedergeburt verlassen und sich dem kosmischen göttlichen Gesetz des Ausgleichs entziehen.
Einfache Lösungen ohne Aufwand, die suggerieren, man müsste an sich selbst gar nicht arbeiten, sind genauso zumeist eine Falle, wie Versprechen, man könne ohne Aufwand reich werden. Letzteres geht nur, wenn es in betrügerischer Absicht passiert, viele die darauf hineinfallen, zahlen am Ende aber nur drauf.

Tatsächlich liegt unser Wohl und Wehe, unsere Gefangenschaft oder unsere Freiheit nicht an irgendwelchen Verträgen oder finanziellen Gegebenheiten, sondern ausschließlich in unserem Inneren. Hier sind wir Herr im Haus und hier kann uns auch keiner zwingen, wohl aber manipulieren. Letzteres geschieht seit langer Zeit und aktuell in unglaublicher Weise.

Informieren Sie sich über die Aussagen von Menschen, die Nahtodeserlebnisse hatten, die mit Toten kommunizieren oder die diese Thematik ernsthaft wissenschaftlich untersuch(t)en. Die einhellige Botschaft ist überaus positiv. Das hilft, vieles besser einzuordnen und positiver zu werden. Ich möchte am Ende hier aus dem Monty Pythons Film „Das Leben des Brian“ zitieren.

„Du wurdest mit nichts geboren und kannst nichts mitnehmen. Was hast Du also verloren? Nichts!“

Die Krise - na und?


Sonstiges



Seit 3 Wochen brennt der Amazonas-Regenwald. Die Rauchwolke ist so groß wie die EU. In Sao Paulo war es stockfinster deswegen.
Währenddessen wird in den deutschen Medien immer noch darüber debattiert, wie viel CO2 Greta Thunfisch ... äh -berg auf ihrer Reise in die USA erzeugt...




Kleinwagen...

;-)


Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende,

Peter Denk


© 2019 Peter Denk - Krisenrat.info
mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Impressum
www.krisenrat.info
Anmeldung Infobrief Zeitprognosen

Anmeldung/Abmeldung für diesen Denkbrief


Sonntag, 25. August 2019

Der Neumond am 30. August 2019

 
Viele haben schon jetzt mit den ansteigenden Lichtenergien zu kämpfen, nur ich versichere euch, daß es ab dem Neumond nochmal richtig extrem hochgehen wird. Wir können nichts Besseres tun, als Körper, Psyche und Gedanken zu reinigen, und uns von den Geschehnissen im Außen nicht aus unserer Mitte ziehen zu lassen.

Kornkreis Wiltshire © Nick Bull
Das Augenmerk ist hier natürlich auf die Sachsenwahl ge- richtet, in der Tat eine wichtige Landtagswahl (die ja wich- tiger sind als die BTW, da eigenständige Landesparlamente), doch sollten wir uns nicht allzuvielen Hoffnungen hingeben. Sie wird ganz klar manipuliert sein, was ich später noch aufzeigen werde. Denn die DS-Hochburg Berlin kann sich keine Patrioten-Regierung leisten, in keinem Landesteil, ohne selbst unterzugehen. Was den Untergang nicht verhindern wird, denn ihr letztes Stündlein dürfte bald schlagen.

Indessen kümmert sich die Firmenleitung um den Amazo- nas, um die nicht aufhören wollende Flut von Gästen, und wie sie noch strengere Regeln durchsetzen kann. Aber wie es den Menschen hier geht, den wirklich Armen, die verschwundenen oder mißhandelten Kinder, die selbst produzierte Wohnungsnot - scheint sie nicht wirklich zu kümmern.

Erst wurde gar nicht von den Bränden im Amazonas berichtet, und nun umso mehr auf allen Kanälen, vor allem für die Fridays-for Future-Bewegung ist es Wasser auf ihre Mühlen. Entset- zen, der Amazonas fackelt ab, unsere Atemluft ist bedroht! = das 9-11 für die Wälder ist da, und kennen wir diese Energie nicht bereits? Irgendwie kam es mir vor wie frühere künstliche Alarme, und wir müssen uns heute jedesmal fragen: WEM nützt es?

Es war ja klar, daß der Deep State noch Unruhe stiften wird, wo er nur kann, um von den eigentlichen Prozessen im Hintergrund abzulenken, nämlich daß es ihm an den Kragen geht. Wir sollen mal wieder in Angst gestürzt werden, in Überlebensangst diesmal, um später umso leichter in eine kommende CO2-Steuer einzuwilligen. So ein riesiges Gebiet wie der Amazonas-Urwald kann nicht einfach mal so brennen, da wurde sicher nachgeholfen, wohl auch noch mit bearbeiteten oder alten Bildern. Aber es ist anscheinend in Brasilien so, wie überall auch: bezahlte NGO’s sorgen für Unruhe und eine angeheizte Contra-Stimmung. So gibt diese private Mail aus Brasilien einen guten Überblick, worum es dort überhaupt geht.

Wir sollten überhaupt damit rechnen, daß der DS jetzt erst richtig loslegen wird, mit vielen ver- schiedenen Taktiken, um Unruhe, Ängste, Verwirrung und Spaltung zu verursachen. Es ist ihre hybride Kriegsführung, die nicht mehr so offen ausgetragen wird, nicht mehr Mann gegen Mann, sondern eben über solche Schreckensmeldungen, über Vernichtung und Genveränderung von Nahrungsressourcen, über Impfungen, zurückgehaltene Heilungsmethoden, durch Entwurzelung der Völker und Massenmigration. Alles abgesegnet von der UNO, in Zusammenarbeit mit dem DS und der BRD-Firmenleitung, gemeinsam gegen die Völker und insbesondere gegen uns. Deshalb ist das künstliche Staatskonstrukt BRD - welches nie ein Rechtsnachfolger des Deutschen Reiches war - eine Gefahr für viele Länder = Drehkreuz Ramstein. Vielleicht erkennt ihr auch die hohe Verantwortung, die wir damit haben, daß dieses Pseudokonstrukt endlich abgebaut wird.

Dies wird jedoch erst möglich sein, wenn der DS mitsamt der FED ausgeschaltet sein wird. Da geschieht viel im Hintergrund, und es dürfte nicht mehr lange dauern - ich denke in den näch- sten Monaten - bis auch hier die Verhaftungen laufen.

Oben seht ihr ein weiteres Bild des speziellen Kornkreises aus Wiltshire, denn die Bedeutung des Kornkreises bezieht sich auf diesen Neumond. Es dürfte ein wichtiger Wendepunkt werden, bei dem die Venus-Mars-Konjunktion unterschiedlich genutzt wird: alle die dem DS oder auch dem System angehören, werden nun erst richtig das hybride Kriegsbeil ausgraben, wozu auch Falschinformation, Manipulation und Vertuschung von Wahlergebnissen gehören kann. Dabei werden es kaum die vielen fleißigen Wahlhelfer sein, sondern schaut lieber dorthin, wo die Ergebnisse zusammenlaufen… dort ist die Manipulation viel einfacher.

Doch all die Menschen, die ihr Land lieben - auch Patrioten genannt - werden sich mit Liebe und Leidenschaft für Veränderungen und Verbesserungen einsetzen. Auch wenn derzeit nicht viel bewegt werden kann, und auch die AfD viel zu wünschen übrig läßt, so ist sie doch die einzige Partei, mit der sich zumindest ein bißchen Gegenwind erreichen läßt… bis die BRD abgewickelt wird.

SP = Spiegelpunkt
Neumond 30.08.2019
Im Neumond geht es um das Schattenthema (Skorpion-AC), und hier bezieht es sich auf die Kommunikation und Medien (Pluto H1 in 3), also wird es hier sichtbar, daß wir mit falschen Informationen gefüttert werden. Weiter ist davon auszugehen, daß das System jetzt massiv gegen Aufklärer vorgehen wird (Pluto Konj. Saturn H3). Es ist eine Fremdbestimmung unseres Denkens, ein klarer Hinweis auf ein totalitäres System. Am Neumond selbst sehen wir schon, daß er sehr vielschichtig und kompliziert ist, da ist ein richtiges Stellium (Planetenhäufung) im 10. Haus. Überhaupt fällt auf, daß alle Langsamläufer unter dem Horizont stehen - die inneren Prozesse sind schleppend - und alle Schnelläufer (ich weigere mich, 3 ‚l‘ zu schreiben) sich oben in einem einzigen Haus befinden. Somit dürften sich alle auf die kommenden politischen Veränderungen in Berlin konzentrieren. Die 5 Planeten und Asteroid Juno können wir als die rivalisierenden Parteien betrachten, die auf Koalitionssuche sind. So hat die Sachsenwahl eventuell mehr Auswirkungen für Berlin, als der GroKo lieb sein kann. Vielleicht hat die Koalitionssuche in Sachsen ja auch entscheidende Auswirkungen - aber es wird nicht einfach, weil es lauter kleine Parteien sind, also es wird keine Zweierkoalition geben können, das reicht nicht.

Die Parteien drohen auch, sich in kleinen Detailfragen zu verlieren, und auch, wer der ‚Anführer‘ sein soll - es wird die Partei sein, die von der Sonne repräsentiert wird (Sonne H10 in 10). Auch die Merkur-Partei erhebt Führungsanspruch, wird sie doch vom System und der Waffenlobby gestützt (Merkur Mitherr in 10 + H8). Die Wahrheits- und Freiheitsunterstützer (Venus H11 + H12) werden jedoch attackiert von jenen, die unbedingt ihre Interessen durchsetzen wollen. Egal welche Partei, sie alle werden den Eid ablegen müssen (Venus-Mars Konj. Orcus). Dies kann sich alles intern abspielen (Stellium in Jungfrau eingeschlossen), aber es ist mit Machtkämpfen hinter den Türen zu rechnen.

Eigentlich steht ein positiver Neuanfang in der Regierung an, nur sie dürften sich verzetteln. Dafür sind die Energien geeignet, denn ein Neubeginn würde mehr Stabilität bringen (Neumond Trigon Saturn), und auch einige Neuerungen, wahrscheinlich im Arbeitsmarkt, möglich machen (Neumond Trigon Uranus). Doch das Volk sieht es anders, es ist reichlich aufgebracht und empört (Wassermann am IC), und nicht mehr groß geneigt, sich anzupassen (Uranus H4 in 6). Im Gegenteil könnte es nun vermehrt Kritik und Angriffe auf die Regierungspolitik hageln (Mars H5 + H6 in 10). Auch das Ausland kann hier eine Rolle spielen (Mond H9 in 10).

Sie alle geraten aber mehr und mehr in Bedrängnis, denn das Volk weiß schon zuviel über ihre Machenschaften. So dürften wir auch jetzt schon Vorboten des Herbstes sehen, indem es eventuell auch zu Knalleffekten kommt, weil der Politik zu recht vorgeworfen wird, daß sie ihre Verantwortung für die Grenzen nicht umsetzt. Diese Knalleffekte haben auch mit dem internen Machtgerangel zu tun - bedenkt bitte, das ganze Stellium in 10 bildet ein SP-Quadrat zu Pluto! Da können heftige bis sehr aggressive Energien frei werden. Gleichzeitig befindet sich die Politelite in einem Höhenflugrausch, verquickt mit dem ach so ergiebigen Klimawandel, und den endlos vielen Geldern, die fließen (Stellium Qu. Jupiter in 2, Opp. Neptun in 4). Quasi frei nach dem Motto: der Strom kommt aus der Steckdose.

Was auch zum Thema werden könnte sind Massenentlassungen, auch dies wird Zorn auf die Regierung entfachen. Vielleicht ist es wenig tröstlich, aber solche Schicksalsschläge können auch den Weg zu unserer wahren Berufung öffnen - gerade wenn eine Tür zufällt, kann eine neue aufgehen. Weiter können sich die großen Firmen und Betriebe überlegen, was sie verbessern könnten: zum Beispiel sich nicht nur am Gewinn orientieren, sondern sich so umzugestalten, daß alle Mitarbeiter davon profitieren. Dies ist ein Geheimnis für erfolgreiche Firmenführung in der Zukunft: mit Liebe führen, denn nur solche Betriebe werden langfristig überleben.

Für uns persönlich heißt es, daß wir auch unsere Schattenthemen auflösen, so noch vorhan- den, besonders die Ängste, klar und deutlich zu formulieren, was wir wollen und was nicht. Insbesondere gilt dies für Beziehungen aller Art, denn wir tun uns selbst den größten Gefallen, die Beziehungen auf eine klare ehrliche Ebene zu stellen, denn dann sollten auch Erneuerun- gen möglich sein. Auch braucht es eine Ausgewogenheit zwischen Geben und Nehmen, besonders in materiellen Dingen. Anpassung um des lieben Friedens Willen ist auch nicht mehr angesagt: seid lieber spontan, das erfrischt jede Partnerschaft. Bei alldem ist nun tiefes Vertrauen in unser eigenes Empfinden wichtig, denn aus dem Herzen kommt alle Wahrheit.


 
Unterstütze mit Herz
IBAN: DE83 2135 2240 0103 0889 02
BIC: NOLADE21HOL
 

 

 

 

Aufrufe seit 06/2006

  • Beitragsaufrufe 10551086

inserate - workshops

einfache suchfunktion

Vorbereitung auf das neue Zeitalter

jahresgruppe ist zu viel verlangt - niemand hat zeit. ich mache jetzt nur noch treffen bei bedarf. aber du kannst auch selber ein treffen organisieren. wer interesse hat, einfach ein mail senden...

 banner fische

Feedback, Leserbriefe

wie gefällt dir mein NL, meine website?  was liest du, was gefällt dir besonders - welche rubrik, welche texte, welche videos? schreibe mir ein paar zeilen...

Swissbus Eurasia - ÜBERLAND-REISE nach INDIEN + HIMALAYA

Ein Abenteuer für den Winter
7 Routen; Rundreisen Iran+Indien diverse Bergfahrten im Himalaya. Du kannst auch deine Wunsch-destinationen einbringen!!!

"Gemeinnützige Dorfgemeinschaften"

Bitte helft alle mit, die Vorzüge einer VERNETZUNG über unsere DORFSTUNDEN  allgemein bekannt zu machen. neues update 20.6.24: Das GOLD-gedeckte GEMEINGUT ist der beste VERMÖGENSSCHUTZ

Initiative lokal + fair

Wir fördern lokale Produkte, Bauern und Gewerbe und ermöglichen einen nachhaltigen und lokalen Konsum.

Neue Schule Wädenswil

Homeschooling HUB
Schule für ganzheitliches Lernen
Spielgruppe

SoLaWi Liebensberg (Wiesendangen)

Gesucht Darlehen für Wohnungskauf. In Liebensberg (Wiesendangen) ist Vielfalt: ca. 100 Obstbäume, verschiedene Beerensträucher, Gemüse, Kräuter, Blumen.

Russland danach - Mein Leben als Manifestor

Käse, Kühe, Hanf und die böse Ziege Merkel - mit schweizer know how und crowdfunding hat er eine käsefabrik aufgebaut...

Absturz der USA

ohne dollar als weltreserve-währung, verschwinden die USA in der bedeutungslosigkeit

+++ PHP/SQL-Entwickler gesucht +++

Für zensurfreien Kleinanzeigen-marktplatz und Dating-Portal

Auroville - Spendenaufruf

Regenwaldarbeiter in Not

Die Zukunft der Welt liegt bei Russland

"Mit Russland kommt die Hoffnung der Welt. Nicht in Bezug auf das, was manchmal als Kommunismus oder Bolschewismus bezeichnet wird - nein! Aber die Freiheit - die Freiheit! Dass jeder Mensch für seinen Mitmenschen leben wird. Das Prinzip ist dort geboren. Es wird Jahre dauern, bis sich das heraus kristallisiert, doch aus Russland kommt die Hoffnung der Welt wieder.“ ~ Edgar Cayce 1877-1945

Beschäftigt Euch mit Friedrich Schiller!

die auseinandersetzung zwischen den satanistischen machthabern der alten welt (USA/GB/NATO/EU ca. 12% der welt-bevölkerung) und den befürwortern einer neuen multipolaren welt von souveränen völkern (russland/china/BRICS+/SCO ca. 88% der weltbevölkerung) spitzt sich immer mehr zu. 26.10.22: Beschäftigt Euch mit Friedrich Schiller!


zum vergrössern
mit rechte maustaste bild anclicken, dann "grafik in neuem tab öffnen" anclicken...

LION Media: Devolution

gegen die angst vor der zukunft

Netzwerk „NEUES DORF“

 21.7.18 Zukunftsweisende Lebensmodelle Faszinierende und spannende Fakten · Geniale, einfache Modelle · Inspirationen, die umsetzbar sind · Aus 1000 qm Land bis Fr. 50‘000.- Einkommen erzielen!

Soziokratie

Viele Projekte scheitern am Zwischenmenschlichen bevor sie realisiert werden...

40 gute+schlechte quellen

unterscheiden mit herz + verstand
was ihr sät das werdet ihr ernten
jeder ist seines glückes schmid
wer nicht hören will muss fühlen

lebens-gemeinschaft

wieshof bei treuchtlingen

franz hörmann

liebe als kompass - eine sehr gute zukunfts-perspektive: geld- und rechtsystem einfach erklärt

zukunft in europa

spiritualität in die menschheit bringen: wahrheit-freiheit-liebe. kapitalismus abschaffen: drei-gliederung einführen vom diabolischen zu einem spirituellen geldsystem

HJK: EUROWEG

Das Gelt der Zukunft: Alternativen zu Kapitalismus + Sozialismus. Wo sind die kreativen Geldtheoretiker?

Video - das Geheimnis aller Krankheiten

Der Lebensraum, das Milieu ist Alles - gesundheit im neuen zeitalter - das beste, das ich zu diesem thema bisher gesehen/gehört habe

IQ-Well - die russische haus-apotheke

vorbeugen ist besser als heilen...

ANIMAP - DACH u.a.

Das diskriminierungsfreie Branchenportal. 5300 Anbieter...

IT-Beratung

ohne Callcenter, Warteschlangen und Standardtexten.

Hofgemeinschaft Bärenbach

Auf einem wunderbar abgelegenen Hof im Gantrisch Gebiet (Nähe Schwarzenburg) verwirklichen wir ein gemeinschaftliches Wohnprojekt. 11.1.2022

GENAWO - Gesund naturnah wohnen

Gemeinschaftsinitiative, ungepieckst, mit LAN ins Netz, naturnah, Ba-Wü, sucht noch Mitmacher, Mitglieder und Investoren.

Terrazze Sante - Dein Garten- und Ernteerfolg!

mit Bio-Pionier Bernhard Scholl

Filasez - rätoromanisch für „Selbst-Läufer“

Die Filasez ist eine zukunftsgerichtete, unabhängige Bildungsinitiative mit privater Trägerschaft in Winterthur.

videos v. wolfgang eggert

Wie eine satanische Sekte die Welt kaperte. Gespräch mit W.E.: Erst Manhattan, jetzt Berlin?

Kalender - unsere Wurzeln

Zurück zu unseren Wurzeln – Im Herzen Europas. Kaum einer weiß, wer unsere Vorfahren waren...

Kleinwohnformen

Auf unserer eigenen Übersichtskarte machen wir die Kleinwohnform-Bewegung in der Schweiz sichtbar.

Einkaufen ohne Impfung

Regionale Vernetzung mit Erzeugern und Dienstleistern ohne Zwichenhändler. Neue Bekanntschaften, Freundschaften und Gemeinschaften bilden sich...

kristallbild meines trinkwassers

gesundes trinkwasser - ich habe mein trinkwasser testen lassen...

Deine Nachbarschaft kocht füreinander!

Die issmit.app führt zukünftig Nachbarschaften zum gemeinsamen Kochen und Essen zusammen.

rotauf

Gemeinsam mit über 20 Schweizer Handwerksbetrieben produzieren wir die nachhaltigste Bekleidung fürs Draussensein weltweit...

Waldorf-Schule Turmalina

Im Nordosten Brasiliens wird von einer Schule aus ein utopisches Projekt realisiert: Auf einem 93 ha-Gelände entstehen Schulgebäude, Werkstätten, Wohnsiedlung, eigene bio-Landwirtschaft, Aufforstung…

raus aus dem hamsterrad

es ist ein gutes video um mein politisch-spirituelles weltbild kennen zu lernen.

Vollkommen Frei - Lösungen für ein selbstbestimmtes Leben

Der Film zur Freiheit! Wir zeigen einfache Lösungen, die frei und unabhängig machen.

Armin Risi

Gott und die Götter
Die prophezeite Wiederkehr des vedischen Wissens

Traugott Ickerroth

Die neue Weltordnung - Band 2: Ziele, Orden und Rituale der Illuminati 

Reuter Nadine: «Du bist nicht allein!»

Wie dich die geistige Welt im täglichen Leben begleitet

 

Thorsten Schulte: Fremdbestimmt

Das beste Buch über den 2. Weltkrieg...

Economic Hitman - Wahre Ziele von Weltbank + IWF

John Perkins war ein Economic Hit Man, ein Wirtschaftsattentäter. 

 

Lais + Schetinin Schule

11 Jahre Schule in einem Jahr! Ich war persönlich dort und habe mit Michael Petrowitsch Schetinin ein Interview geführt.

senjora: lehrplan 21

Was Schüler über selbstorganisiertes Lernen denken
«Dieses selbstorganisierte Lernen besteht aus einem endlosen Ausprobieren» von Susanne Lienhard

 

ent-decke

 

Ent-Decke ist ein Internetportal in die Welt der besonderen, inhabergeführten, kleinen und mittelständischen Unternehmen. 

 

mitarbeiterInnen

gesucht unterstützung für newsletter, website

mein newsletter 1x pro W

geht an 12'000 abos.  ich sammle die perlen aus der riesigen informationsflut und erleichtere dir den zugang zum wesentlichen - mit dem focus auf geopolitik und prognosen aus spiritueller sicht, lichtblicke die motivieren und hintergrund-informationen. anstatt das system zu bekämpfen, ist es viel effektiver, sich selbständiger und unabhängiger zu machen – innerlich und äusserlich...

 

in eigener sache: NL von markus rüegg

liebe leserin, lieber leser, schön, dass du meine newsletter liest und herzlichen dank für deine spende. ich versuche vor allem positiv-meldungen zu publizieren - sie machen mut und motivieren.

rüegg markus: für alle die bauen wollen

für alle die bauen wollen (nur deutsche schweiz)