StadtLandNetz
in Winterthur ZH:
Das DEMETER Gemüse-Abo

 

Regionalen Vertragslandwirtschaft (RVL) Hier schliessen sich meist Konsumenten mit Produzenten zu Genossenschaften zusammen. Diese versorgen ihre Mitglieder in der Regel wöchentlich mit Gemüsekörben, manchmal auch mit anderen Lebensmitteln vom Betrieb. So bezahlen etwa Mitglieder der Genossenschaft StadtLandNetz in Winterthur ZH einmalig 200 Franken für den Anteilschein plus jährlich 840 Franken für ein 2-Personen-Gemüseabo. «Sie verpflichten sich zudem, zwei halbe Tage pro Jahr auf dem Gemüsebetrieb mitzuarbeiten», erklärt Martin Müller. «Die Gemüsetaschen können wöchentlich im Depot in Winterthur abgeholt werden.» Die ersten RVL-Initiativen sind hierzulande Ende der 70er- Jahre in der Westschweiz entstanden. Dort gibt es z.zt. ca. 80 Initiativen mit über 5000 Abonnenten. In der deutschen Schweiz gibt es bereits ca. 10 Initiativen. Wenn du in meiner Rubrik food coop etwas runterscrollst, findest du alle Links. Das StadLandNetz gibt es seit 2008. Mehr Infos findest du auf der Website StadtLandNetz..

Nebenjob: Wöchentlich Gemüse abpacken für StadtLandNetz

 

StadtLandNetz hat einen neuen Artikel auf der Webseite geposted, 'Nebenjob:
Wöchentlich Gemüse abpacken für StadtLandNetz'

Wir suchen ab dem 17. September 2015 eine zuverlässige Person, welche
wöchentlich unser feines Gemüse abpackt (Nebenjob).

Wann: jeweils Donnerstag, um 17:30 (Dauer zwischen 60-90 Minuten)

Wo: Depot StadtLandNetz (Ackeretstrasse 1 in 8400 Winterthur)

Was: Das Gemüse wird in Kisten geliefert und von dort in 20-30 einzelne Pakete
abgepackt.

Dies dauert je nach Gemüse zwischen 60-90 Minuten.

Wer: Wir suchen [...]

Du kannst den neuesten Artikel anschauen unter
https://www.stadtlandnetz.ch/nebenjob/

Du bekommst diese Email von der StadtLandNetz Verwaltung, damit Du über
aktuelle Informationen auf der StadtLandNetz Webseite verfügen kannst.

Freundlich grüsst Dich das Team von der SLN Verwaltung,
StadtLandNetz
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Interessante Artikel in der Presse

Ein kleines Stück Antwort auf die grossen Fragen – WOZ 14.05.2009

Bauern und Kunden spannen zusammen – Landbote 18.01.2010

Artikel in der Kent-Depesche vom 18.05.2011

Die neuen Selbstversorger – Zueritipp 27.05.2011