OST WEST TRANSMITTER ist blockiert, ich nehme an von youtube...

https://www.youtube.com/c/OSTWESTTRANSMITTER

ein altes video...

 
62.056 Aufrufevor 2 Wochen
 

 
  1. Droht Russland mit der Versenkung eines US-Flugzeugträgers?
  2. EU-Ölembargo: Der Schuss ins eigene Knie (oder etwas höher)
  3. Bietet Russland deutschen Regimekritikern Asyl an?
  4. Erste Risse in der „Einigkeit der NATO“?
  5. Gefahr eines großen Krieges? USA liefern der Ukraine Langstrecken-Raketenwerfer
  6. Kann man die „westlichen Werte“ eigentlich essen?
  7. China und die Uiguren: Was steckt hinter den „Xinjiang Police Files“?
  8. Neue Informationen über US-Biowaffenprogramme in der Ukraine – Teil 1
  9. Wie in Russland über die kommende weltweite Hungersnot berichtet wird
  10. Die Macht des Bill Gates Teil 1: Über 300 Mio. Dollar für die „Berichterstattung“ der Medien



 

Wie die Schuldzuweisung an Putin Putin hilft
http://thesaker.is/how-blaming-putin-is-helping-putin/
26915 Ansichten 06. Juni 2022 116 Kommentare

Von Dmitry Orlov für den Saker Blog

Die Systemkrise, die wir derzeit im Westen (und in anderen Teilen der Welt, die zu eng mit dem Westen verflochten sind, um sie nicht ebenfalls zu erleben) erleben, wird objektiv vom Westen selbst verursacht. Aber da der Westen es nicht gewohnt ist, seine Fehler einzugestehen (da er sich in seiner eigenen verblendeten Denkweise für überlegen, unentbehrlich und unfehlbar hält), ist er gezwungen, sein episches Versagen in praktisch allen Bereichen damit zu erklären, dass er alles auf Putin schiebt. Das heißt, sie geben nicht einmal Russland im Allgemeinen die Schuld, sondern Putin persönlich; schließlich kann Russland zuweilen gut und angenehm sein (wie unter Gorbatschow und Jelzin), aber Putin sorgt dafür, dass es sich daneben benimmt. Deshalb muss alles Putins Schuld sein.

So weit ist es gekommen: Ein ganzer Präsident der Vereinigten Staaten (oder wer auch immer seinen Teleprompter bedient), der im Laufe seiner Wahlkampagne geschworen hat, dass er die Verantwortung für alles, was unter seinem Kommando geschieht, übernehmen wird, gibt nun so regelmäßig und monoton "Putins Preiserhöhung" die Schuld, dass der Ausdruck zu einem Mem geworden ist.

Inzwischen hat sich das Narrativ "Putin ist an allem schuld" auf alle heikleren Probleme ausgeweitet: Inflation, Kraftstoffpreise, Preissteigerungen bei Lebensmitteln und sogar... Mangel an Babynahrung! Es stellt sich heraus, dass die Engpässe nicht durch die Entdeckung gefährlicher Bakterien in den Produkten eines Monopolherstellers verursacht werden, sondern durch Engpässe bei importiertem Sonnenblumenöl aus... der Ukraine. Das berichtet das Wall Street Journal, und das nicht zu knapp! Die logischen Schritte, die nötig sind, um alles auf Putin zu schieben, liegen dann auf der Hand: Die Knappheit ist auf den Krieg zurückzuführen und der Krieg ist Putins Schuld.

Diese wunderbare Strategie funktioniert kurzfristig sehr gut, hat aber längerfristig aufgrund eines bestimmten Mechanismus der Massenpsychologie eine große Schwachstelle. Oberflächlich betrachtet, ist sie einfach und scheinbar kugelsicher: Putin ist irrational; er hat imperiale Ambitionen, leidet unter Paranoia und Größenwahn, ist besessen von der Wiederherstellung der UdSSR... Da seine Motive irrational sind, kann man ihnen nicht mit rationalen Mitteln wie Verhandlungen, Diplomatie, Kompromissen usw. beikommen. Putin ist ein verrückter Diktator mit vielen Atomraketen, und so können wir nur noch leiden. Dieses Konstrukt scheint für die meisten Zwecke gut genug zu sein, etwa um soziale Probleme, wirtschaftliche Fragen und Führungsversagen zu erklären. Aber nur auf kurze Sicht.

Hätte die beispiellose Welle von Sanktionen, die der Westen gegen Russland verhängte, in den ersten zwei oder drei Monaten der russischen Sonderoperation in der Ukraine irgendeine greifbare Wirkung gezeigt, dann hätte diese Strategie ausgereicht, um die leidenden westlichen Massen über den Schock der sich entfaltenden Krise hinwegzutrösten (obwohl die Krise auch dann weitergehen würde, wenn die russische Wirtschaft zusammengebrochen wäre). Auf längere Sicht funktioniert diese Strategie jedoch nicht mehr. Erstens ist das Narrativ "Putin die Schuld geben" ziemlich eintönig und wird schnell alt. Zweitens, und das ist weitaus wichtiger, wird auf der Ebene des Unterbewusstseins der Massen der Eindruck erweckt, Putin sei ein Gott: supermächtig, supereinflussreich und in der Lage, mit subtilen und unsichtbaren Mitteln sowohl globale als auch lokale Prozesse zu beeinflussen. Darüber hinaus ist der Gott Putin zeusähnlich und verfügt über mächtige atomare Blitze, was seinem ohnehin schon furchteinflößenden Image noch mehr Schrecken einflößt.

Früher oder später wird das westliche Massenunterbewusstsein einen einfachen und völlig logischen Gedanken entwickeln: Wenn Putin allmächtig und supereinflussreich ist und wenn wir mit unseren schwachen "Sanktionen aus der Hölle" nichts tun können, um ihn in drei, dann fünf, dann sieben Monaten zu schwächen oder zu vertreiben, dann müssen wir uns natürlich mit ihm arrangieren und seinen Forderungen nachgeben, bevor es für uns noch schlimmer wird! Und während es für das westliche Massenunterbewusstsein erniedrigend wäre, mit einem kleinen Tyrannen oder einem verrückten Despoten zu verhandeln, ist es keineswegs beschämend, mit einem allmächtigen Halbgott zu verhandeln, der das Schicksal der Menschheit in seinen Händen hält, sondern eine notwendige, unumgängliche und äußerst vernünftige Maßnahme. Darüber hinaus sollte es möglich sein, einen solchen Kompromiss in schmeichelhaften Worten darzustellen: als ein großmütiges Geschenk der Gemeinschaft der zivilisierten Nationen, das in gutem Glauben angeboten wird, um die Welt vor einem nuklearen Armageddon zu bewahren, das von einem wütenden, allmächtigen Halbgott entfesselt werden wird.

Wenn westliche Politiker, wie zu erwarten, nicht bereit sind, mit Putin zu verhandeln und Kompromisse einzugehen, werden die leidenden westlichen Massen sie für jede Verzögerung verantwortlich machen. Wenn Putin allmächtig und supereinflussreich ist, warum verhandeln sie dann nicht und suchen keinen Kompromiss? Worauf warten sie? Was ist mit ihnen los? Die besser Informierten unter den westlichen Massen können vielleicht sogar eine selten diskutierte, aber ziemlich offensichtliche Tatsache erahnen: Was Putin will, ist gar nicht so unvernünftig. Er will nur einen Teil der Ukraine (nicht unbedingt die ganze Ukraine, sondern nur die enthusiastischen, patriotischen Teile Russlands) und er will auch, dass sich die NATO verdammt noch mal von Russlands Grenzen fernhält. "Wozu brauchen wir diese Ukraine überhaupt?", könnte sich dieses aufgeklärte Element fragen. Schließlich haben die meisten Menschen im Westen viele glückliche Jahre damit verbracht, nicht zu wissen, dass die Ukraine überhaupt existiert. Mehr noch: Als sie vor kurzem von ihrer Existenz erfuhren, brach gerade eine sehr unangenehme Krise aus - und sie können den verdammten Ort immer noch nicht auf einer Karte finden! Und jetzt müssen sie unter himmelhohen Gaspreisen, unerschwinglichen Lebensmitteln, galoppierender Inflation und einem Mangel an Babynahrung leiden - und das alles nur, weil ein paar idiotische Politiker sich weigern, Putin diese verdammte Ukraine zu überlassen, die sowieso niemand haben will? (Nun, Polen schon, aber wer zum Teufel ist Polen?) Kommt schon! Seid vernünftig! Weg mit diesem dummen Hunter-Biden-Spielplatz und lasst uns weitermachen!

Das ist das neue Narrativ, das sich unweigerlich im Massenunterbewusstsein des Westens herausbildet, und während die Zeit vergeht, die Energiepreise weiter steigen, Engpässe bei allen möglichen Dingen alltäglich werden ... und währenddessen der Rubel stärker wird und Russland trotz der "Sanktionen aus der Hölle" immer reicher wird und seine sagenumwobene Mauer aus Artilleriefeuer gemächlich nach Westen über die ukrainische Landschaft zieht, wird dieses Narrativ immer stärker werden und schließlich die Oberhand gewinnen. An diesem Punkt wird jeder Versuch, "Putin die Schuld zu geben", mit Buhrufen, Zischlauten und einer Salve verfaulten Gemüses beantwortet werden. Was sollten wir von westlichen Politikern unter diesen Umständen erwarten? Wir sollten keine Überraschungen erwarten; sie werden tun, was sie immer getan haben: Sie werden versuchen, die neue, konkurrierende Darstellung zu unterdrücken. Sie werden jeden "ausschalten", der versucht, es in den Medien zu artikulieren. (Tucker Carlson aufgepasst!)

Auf diese Weise wird der Westen genau das wiederholen, was in der Ukraine selbst passiert ist - ein Symptom für die schleichende Ukrainisierung des Westens. In der Ukraine hat das Kiewer Regime für jedes einzelne katastrophale Versagen in den Jahren 2014 und 2015 Putin persönlich verantwortlich gemacht. Im Laufe der Zeit ist es ihm gelungen, eine Art Quasi-Kult um Putin als allmächtige böse Gottheit zu bilden, die die arme, von Schmerzen geplagte, kleine, kuschelige Ukraine vernichten will. Infolgedessen hat sich im Jahr 2018 - mehr oder weniger - im Unterbewusstsein der ukrainischen Massen ein neues Narrativ herausgebildet: "Wozu brauchen wir diese von Russland verseuchte Krim oder diesen widerspenstigen Donbass? Warum können wir sie nicht einfach Putin überlassen, damit er uns in Ruhe lässt und wir uns als europäisch orientiertes Land entwickeln können?"

Wie reagierte das Kiewer Regime auf dieses neue Narrativ? Es tat alles, was es konnte, um es zu unterdrücken. Es handelte sich nicht um eine unabhängige Initiative, sondern um eine Kolonialverwaltung, die von Washington aus gesteuert wird. Und da Washington damit beschäftigt war, einen ukrainischen Krieg gegen Russland anzuzetteln, war jedes Narrativ, das einen Friedensschluss mit Russland beinhaltete, einfach nicht erlaubt. Deshalb wurden alle ukrainischen Oppositionsparteien verboten, alle nicht von der Regierung kontrollierten Fernsehsender wurden abgeschaltet, und jeder, der es wagte, zu vermuten, dass es eine gute Idee sein könnte, de facto unabhängigen Gebieten die Chance zu geben, ihr Schicksal selbst zu bestimmen, wurde des Separatismus angeklagt und inhaftiert oder getötet. Das Ergebnis war, dass der Westen bekam, was er wollte: einen ukrainischen Krieg mit Russland.

Doch dann ging etwas furchtbar schief. Putin kam dem ukrainischen Angriff zuvor und zündete ein Gegenfeuer, indem er Panzerkolonnen in das zuvor vom Kiewer Regime kontrollierte Gebiet schickte und dessen Logistik durcheinanderbrachte, was seine Schlachtpläne in ein furchtbares Durcheinander stürzte. Dann machte er sich daran, die ukrainische Aufwärmkapazität mit Hilfe von Abstandswaffen methodisch in die Luft zu jagen. Nach dem Zeitplan wird Ende dieses Monats alles verschwunden sein, ungeachtet der westlichen Militärhilfe. Und dann stellte sich heraus, dass Russland auf die "Sanktionen aus der Hölle" vorbereitet war, da es sich acht Jahre lang darauf vorbereitet hatte, und in der Lage war, den Schlag zu ertragen, der dann auf den Westen zurückprallte und ihn in Stücke zu schlagen begann. Der Westen fuhr reflexartig fort, dem ukrainischen Muster zu folgen und alles auf Putin zu schieben. Inzwischen hat sich das alternative Narrativ eines allmächtigen Herrn Putin herausgebildet, und wir sollten damit rechnen, dass immer mehr Stimmen zu hören sind, die nach Verhandlungen und Kompromissen mit ihm schreien.

Der bereits erwähnte Tucker Carlson ist eine dieser Stimmen, und sein Einfluss auf sein riesiges Publikum gibt den Ton für einen bedeutenden Teil der Wählerschaft in den USA an - nicht dass deren Stimme viel zählen würde. Viel überraschender ist jedoch, dass dieselbe Meinung in Davos von keinem Geringeren als dem sprechenden Fossil Henry Kissinger geäußert wurde! Daraufhin nahmen die Ukrainer Kissinger in ihre ... Terroristen-Datenbank auf. Verschiedene Sprachrohre des Kiewer Regimes erstickten förmlich vor Wut. Wie konnte er nur? Weiß er nicht, dass es streng verboten ist, mit Putin zu verhandeln? Dieses Narrativ muss unterdrückt werden - in der Ukraine und im Westen!

Die Strategie, alles auf Putin zu schieben, ist sowohl in der Ukraine als auch im Westen grandios nach hinten losgegangen und wird auch weiterhin nach hinten losgehen, das soziale Gefüge auffressen und die Bevölkerung demoralisieren. Aber das ist noch nicht alles! Diese Strategie ist auch für Russland immens hilfreich. Abgesehen von dem offensichtlichen Gedanken, dass alles, was dem Westen schadet, automatisch für Russland von Vorteil ist, gibt es noch einen weiteren, viel bedeutenderen Vorteil, den diese Strategie Russland direkt bringt: Sie trägt dazu bei, das Ansehen Russlands und Putins in der übrigen Welt zu erhöhen, das für Russland bereits viel wichtiger ist, als es der Westen je wieder sein wird.

Mittlerweile ist die Welt, was den Zugang zu Informationen angeht, ziemlich geeint. Die Eliten fast aller Länder haben Zugang zum Internet und können entweder die englische Sprache lesen oder sie durch Google Translate laufen lassen und das Wesentliche verstehen. Und was sie lesen, ist, dass der Westen, der in eine große Krise gerät, die Schuld an allem auf Putin schiebt. Putin ist also allmächtig und supereinflussreich. Außerdem können diese Eliten beobachten, dass Putin nicht die geringste Angst vor dem Westen hat und bereit ist, mit ihm in einen Konflikt zu treten - einen bewaffneten Konflikt, der darin besteht, dass er die größte Armee Europas, die von westlichen Spezialisten ausgebildet und befehligt wird, innerhalb von drei Monaten mit nur einem kleinen Teil seiner eigenen Armee und mit minimalen Verlusten vernichtet. Sie sehen, dass Putin das traditionelle Militärdogma, wonach die Angreifer die Verteidiger zahlenmäßig deutlich übertreffen müssen, in die Geschichtsbücher einträgt. Daraus ziehen sie eine naheliegende Schlussfolgerung: Putin ist definitiv jemand, dem sie mit großer Vorsicht und Respekt begegnen sollten; der Westen - nicht mehr allzu sehr. Je länger das Narrativ "alles ist Putins Schuld" aufrechterhalten wird, desto größer wird Putins ohnehin schon sehr bedeutender Einfluss und sein Prestige auf der Weltbühne, was wiederum Russlands Chancen auf günstige Vereinbarungen in nahezu allen internationalen Verhandlungen verbessert.

Dieser Vorteil geht jedoch weit über die bilateralen Beziehungen Russlands hinaus. Zum ersten Mal seit der Zugehörigkeit Russlands zum Mongolenreich hat Russland eine echte Chance, dem Westen nicht allein, sondern als Teil einer mächtigen internationalen Koalition gegenüberzutreten.

- Wo waren die großen nicht-westlichen Länder, als Russland im 17. Jahrhundert gegen den kollektiven Westen antrat, mit Polen an der Spitze? Indien, Persien und China schmorten in ihrem eigenen Saft, während das Osmanische Reich Russland wie üblich feindlich gegenüberstand. Afrika, Südamerika und Südwestasien waren westliche Kolonien.

- Wo waren diese Länder im 18. Jahrhundert, als Russland von den Schweden bedrängt wurde und der Rest des Westens hinter ihnen stand? Die Situation war kaum anders, nur der Konflikt mit den Osmanen war noch heißer.

- Wo waren sie im 19. Jahrhundert, als Russland von den Franzosen angegriffen wurde und der Rest Europas an der Seite Frankreichs kämpfte? Wieder das Gleiche.

- Wo waren sie im 20. Jahrhundert, als Russland gegen Deutschland kämpfte - zwei Mal - und der Rest des Westens die Deutschen bewaffnete und finanzierte? In der ersten Hälfte des Jahrhunderts waren sie alle noch Kolonien oder Halbkolonien, während sie in der zweiten Hälfte noch ihren eigenen Weg suchten und militärisch, wirtschaftlich und politisch wenig zu bieten hatten.

Seit der Zeit von Dschingis Khans Reich des blauen Himmels, das einst Russland, China, Korea, Indien und Persien umfasste (und in dem die bekannten russischen Themen der kollektiven Sicherheit und der obligatorischen gegenseitigen Hilfe zum Tragen kamen) und bis heute steht Russland in seinem Dauerkonflikt mit dem Westen alleine da. Doch nun hat Putin die Chance, ein gigantisches internationales Bündnis nicht-westlicher Nationen zu schmieden, das die große Mehrheit der Weltbevölkerung, eine unabhängige und reichhaltige Ressourcenbasis und weit mehr als die Hälfte der gesamten Wirtschaftskraft umfasst. Niemand sonst hat auch nur annähernd dieses Maß an Unterstützung durch die westliche Öffentlichkeitsarbeit, wenn man von der "Schuld Putin"-Kampagne absieht. Putins einziger ebenbürtiger Konkurrent im Wettstreit um die Position eines neuen Dschingis Khan ist Xi Jinping, der der Koalition sehr gerne als Putins Ebenbürtiger beitreten würde. Doch bevor dieser Traum Wirklichkeit werden kann, muss China eine Prüfung bestehen: Es muss Taiwan zurückerobern. Die Demütigung, die es durch die Japaner erlitten hat, zu rächen, wäre ein nettes zusätzliches Schmankerl für China. Sobald Russland die USA aus der Ukraine und China die USA aus Taiwan vertrieben hat, wird der Weg zur eurasischen Einigung frei sein.

Was, wenn überhaupt, sollte der Westen daraufhin tun? Natürlich Putin die Schuld für alles geben!

Kredit: A. Galkin

Abonnieren


 

 

Die ganz besondere Operation
http://thesaker.is/the-very-special-operation/

35026 Ansichten 07. Juni 2022 149 Kommentare

Von Batiushka für den Saker Blog

Die Sonderoperation in der Ukraine hat die Konfrontation zwischen Russland und den westlichen Ländern, angeführt von den Vereinigten Staaten, auf einen Höhepunkt gebracht. Die Kämpfe finden nicht nur in den weiten Räumen der Ukraine statt, sondern auch auf wirtschaftlichem, politischem und kulturellem Gebiet. Der Stil der Angelsachsen hat sich seit Jahrhunderten nicht geändert. Und so diktieren sie der Welt auch heute noch ihre Bedingungen und treten die souveränen Rechte der Staaten rücksichtslos mit Füßen.

Nikolai Patruschew, Sekretär des Sicherheitsrates der Russischen Föderation,

3. Juni 2022

Die Ukraine-Krise hat uns gezeigt, dass.... der Westen vom Rest der Welt isoliert ist, und das ist ein Alarmzeichen für die Gegenwart und vor allem für die Zukunft.

Silvio Berlusconi, Il Giornale, 4. Juni 2022

Einleitung

Als russisch-orthodoxer Priester und Kulturhistoriker, der in mehreren west- und osteuropäischen Ländern, darunter Russland und die Ukraine, gelebt hat, kann ich nicht umhin, angesichts der heutigen Ereignisse große Trauer zu empfinden. Aber ich empfinde auch große Hoffnung. Der Prozess der barbarischen Ungerechtigkeit, der 1914 begann und das alte Europa beendete und alle möglichen schicksalhaften Daten durchlaufen hat - 1917, 1929, 1939, 1945, 1968, 1989, 1991, 2014, um nur einige zu nennen - setzt sich nun weiter fort und erreicht ein globales Crescendo. Wie Nikolai Patruschew feststellte, ist die Sonderoperation nicht nur ein militärisches Ereignis, sie ist viel, viel tiefgreifender als das, sie ist militärisch, politisch, wirtschaftlich und kulturell. Deshalb hat es auch so lange gedauert, nämlich acht Jahre, um die Operation akribisch vorzubereiten, denn es war sehr wahrscheinlich, dass der Westen sich weigern würde, von seinem hohen Ross der Hybris herunterzusteigen und wie vernünftige Menschen zu verhandeln.

Militärische Selbstzerstörung

Da der Westen sich geweigert hat zu verhandeln, ist das Schlachtfeld jetzt die ultramilitarisierte Ostukraine. Der Krieg findet jedoch nicht zwischen Brüdern Ukrainern und Brüdern Russen statt, sondern zwischen Washington mit seinen NATO/EU-Vasallen und Moskau mit seinen Donbass-Verbündeten. Es besteht kein Zweifel daran, dass Russland in der Ukraine gewinnen wird, da es über eine völlige Luft- und Seemachtüberlegenheit verfügt. Der russischsprachige Osten und Süden der Ukraine, Noworossija, das bis 1922 zu Russland gehörte, wird derzeit von einem kleinen Expeditionskorps der russischen Armee zusammen mit lokalen Truppen befreit. Die meisten wussten, dass die Operation Monate und wegen der möglichen Einmischung der NATO vielleicht ein Jahr oder länger dauern würde.

Der Krieg dauert länger, weil sich die Kiewer Armee seit acht langen Jahren darauf vorbereitet hat. Sie hat Schützengräben und Befestigungen gebaut und sich mit einer riesigen Menge an NATO-Ausbildung und -Waffen bewaffnet, die die russischen Streitkräfte zusammen mit ukrainischen Nazis, westlichen Söldnern und NATO-Ausbildern zerstören müssen. Aus diesem Konflikt wird eine neue Ukraine hervorgehen. Vielleicht wird sie wieder Malorossija heißen, vielleicht wird sie aber auch ihren Namen "Grenzland" behalten. In jedem Fall wird es ein kleines Land mit vielleicht 15 Millionen Einwohnern sein, dessen Zentrum Kiew ist. Wie auch immer es heißen mag, es wird das Kiewer Protektorat sein, das mit der Russischen Föderation, Weißrussland und wahrscheinlich auch anderen Ländern Teil des Unionsstaates ist.

Der politische Tod

Die Gegner der Sonderoperation und ihrer Folgen sind entlarvt worden. Die russischen und anderen Verräter in unserer Mitte, vor denen wir immer wieder gewarnt haben und auf die wir nicht gehört haben, haben sich zu erkennen gegeben. Viele, wenn auch bei weitem nicht alle (wir wollen hier keine Namen nennen), sind aus Russland geflohen und wurden anderweitig entfernt. Sie haben die Worte nicht verstanden, dass der Kampf in der Ukraine ein "metaphysischer Kampf" ist. Die Oligarchen und alle, die Dollarscheine und die Zustimmung des westlichen Establishments über alles schätzen, werden dies nie verstehen - dass wir Werte haben, die höher sind als Gold. Heute stehen die sieben Milliarden Menschen der nicht-westlichen Welt der einen Milliarde der westlichen Welt gegenüber. Alle internationalen Stiftungen, die UNO, der IWF, die WHO usw., werden neu gegründet werden. Warum sollten nicht wenigstens einige von ihnen ihren Sitz in Russland haben? Entweder in Sankt Petersburg, in Jekaterinburg oder auf der Krim.

Die UNO, die vielleicht in "Union der Völker" oder etwas Ähnliches umbenannt werden sollte, sollte von den größten Nationen aller Kontinente und Zivilisationen unterstützt werden: China, Indien, Indonesien, Pakistan, Brasilien, Nigeria, Bangladesch, Russland, Mexiko, Japan, Äthiopien, die Philippinen, Ägypten und Vietnam. Vielleicht gäbe es noch andere Nationen, die noch von den Relikten der Gegenwart befreit werden müssen. So gibt es zum Beispiel keinen Grund, warum die USA oder die EU nach Abschluss dieser Sonderoperation weiter bestehen sollten. Sobald sie zusammengebrochen, entnazifiziert und reformiert sind, könnte eine neue Nation oder Gruppe aus Nordamerika und Westeuropa, z. B. eine Nordamerikanische Konföderation oder eine Föderation der souveränen Nationen Europas nach gaullistischem Vorbild, der neuen Weltsymphonie der Nationen beitreten und an ihr teilnehmen. Ihre Hymne könnte vielleicht aus der Neuen Welt, der Neunten Symphonie von Dvorak, stammen.

Wirtschaftlicher Selbstmord

Abgesehen von der Rohstoffgewinnung, den Technologiekonzernen, der Waffenindustrie und den riesigen Dienstleistungssektoren (Dienstleistungen im Dienste der Dienstleistungen) ist die westliche Welt auf "lustiges Geld" angewiesen, um zu überleben. Mit anderen Worten, sie lebt von Druckerpressen, die Banknoten drucken. Diese erzeugen unbezahlbare Schulden und systemische Inflation. Seit Jahrzehnten lebt die westliche Welt in einem Narrenparadies aus Schulden. Doch nun ist sie an einem Punkt angelangt, an dem sie nicht einmal mehr die Zinsen für diese Schulden bezahlen kann. Der Konkurs droht.

Die reale Welt hingegen beruht nicht auf Spekulationen mit "Derivaten" und "Termingeschäften", sondern auf handfesten Dingen, auf Rohstoffen, Lebensmitteln (Getreide, Mais und den Düngemitteln für deren Anbau), Öl und Gas für Strom und Wärme, Rohstoffen und Mineralien für die Produktion. Mit anderen Worten: Die westliche Welt hat mehrere Jahrzehnte lang in einer Blase gelebt. Diese Blase platzt jetzt: Die Hühner kommen nach Hause, um zu brüten, vielleicht schon in diesem Winter, wenn nicht vorher. Erwarten Sie breite Proteste in der gesamten westlichen Welt und gegen die westliche Welt.

Kultureller Nihilismus

Seit mehreren Jahrzehnten, insbesondere seit den 1960er Jahren, scheint die westliche Welt ihre kulturellen Grundlagen und Bildungssysteme aufgegeben zu haben. Die Zeichen dafür waren Horden junger Mädchen, die über ihre Hormone kreischten, während sie den musikalischen Klängen langhaariger junger Männer lauschten. Die ersten Anzeichen dieses kulturellen Nihilismus waren jedoch schon lange vorher, nämlich 1914, in verschiedenen künstlerischen und literarischen Ismen aufgetreten, die jedoch esoterisch waren, einen sehr begrenzten Umfang hatten und von der breiten Öffentlichkeit belächelt wurden. Dennoch konnte der renommierte englische Künstler Sir Alfred Munnings 1949 die Mitglieder der britischen Royal Academy für die Ausübung der modernen Kunst anprangern, indem er Picasso und Matisse als "dumme Pinselschwinger" bezeichnete.

Die Infantilisierung des westlichen Bildungssystems - die Primarstufe, die zum Kindergarten geworden ist, die Sekundarstufe, die zur Primarstufe geworden ist, und die Tertiärstufe (Universität), die zur Sekundarstufe geworden ist - offenbart dies. Ein Doktortitel ist heute wirklich nicht mehr sehr aussagekräftig, denn den Kindern wird gesagt, dass sie Genies sind, nur weil sie die Buchstaben des lateinischen Alphabets erkennen können. Diese Entartung hat eine infantilisierte Gesellschaft hervorgebracht, wie sie vor allem auf der Ebene der Politiker und Journalisten deutlich sichtbar ist, aber auch überall im Analphabetismus und in der Unbildung der heutigen westlichen Gesellschaften sichtbar wird. Kein Wunder, dass wir zum Nazismus der "Abschaffung Russlands" gekommen sind, d.h. Abschaffung von Puschkin, Abschaffung von Dostojewski, Abschaffung von Tschaikowski, d.h. Abschaffung der Kultur.

Schlussfolgerung

Wir befinden uns an einem Wendepunkt, nicht nur in der europäischen Geschichte, sondern in der Weltgeschichte. Die Prophezeiungen der Heiligen gehen in Erfüllung. So prophezeite der russische Heilige Aristokleus 1917: "Das Ende wird durch China kommen. Es wird einen ungewöhnlichen Ausbruch geben und ein Wunder Gottes wird sich offenbaren". Noch vor ein paar Jahren schien diese Prophezeiung bedeutungslos zu sein. Jetzt können wir anfangen zu glauben, dass er sich vielleicht auf das Coronavirus bezog, oder vielleicht auf die kommende Rückkehr Taiwans nach China? Oder vielleicht etwas anderes, das wir überhaupt nicht vorausgesehen haben. Die Zeit wird es uns zeigen, aber es gibt einige interessante Möglichkeiten.

Seien wir ehrlich. Entweder ist Russland bei dieser ganz besonderen Operation siegreich, oder wir werden in ein dunkles Zeitalter eintreten, aus dem es kein Ende geben wird, weil es eine Orwellsche Eine-Welt-Regierung sein wird. Eine solche Eine-Welt-Diktatur duldet keinen Widerstand, alle, die sie herausfordern, werden unterdrückt. Dies ist unsere letzte Chance, Widerstand zu leisten und zurückzuschlagen gegen die Aggression, die 1914 begann, eine militärische, politische, wirtschaftliche und kulturelle Aggression, eine totalitäre Aggression, die zum totalen Tod führt, zum Tod von Körper und Seele. Aber nach allen militärischen Berichten, ganz zu schweigen von den Prophezeiungen, wird Russland siegreich sein.

6. Juni 2022, 78. Jahrestag des D-Day


 

Sitrep Operation Z: Entnazifizierung und Entmilitarisierung zu Hunderten

Von Amarynth für den Saker Blog

Dies wird als offener Thread zur SMO in der Ukraine fungieren.

Zu Beginn schauen wir uns den russischen Mod-Bericht am frühen Morgen in geparster Form an:

Unterrichtung durch das russische Verteidigungsministerium

Die ukrainische Gruppierung im Donbass leidet unter erheblichen Verlusten an Arbeitskräften, Waffen und militärischer Ausrüstung.

Während der Befreiung von Swjatogorsk in der Volksrepublik Donezk in nur drei Kampftagen erlitten die ukrainischen Truppen:

  • Verluste von über 300 Nationalisten,
  • sechs Panzer,
  • 5 gepanzerte Kampffahrzeuge verschiedener Typen,
  • 36 Feldartilleriegeschütze und Mörser,
  • 4 Grad Mehrfachraketenwerfer und
  • über 20 Kfz-Ausrüstung.

Luftgestützte Hochpräzisionsraketen haben ein Panzerwerk in der Nähe von Charkow getroffen, das Panzer und andere AFU-Panzerfahrzeuge repariert und restauriert.

Darüber hinaus haben hochpräzise luftgestützte Raketen getroffen

  • 2 Gefechtsstände,
  • 3 Bereiche der Konzentration von AFU-Arbeitskräften und militärischer Ausrüstung sowie
  • 1 Batterie von Uragan-Mehrfachstartraketensystemen in der Nähe von Charkow.
  • 4 Waffen- und Munitionsdepots wurden in der Nähe von Malinovka in der Region Charkow, Spornoe in der Volksrepublik Donezk und Zvanovka in der Volksrepublik Lugansk zerstört.
  • 1 Tanklager für AFU-Ausrüstung wurde in der Nähe von Chuhuev, Region Charkow, zerstört.

Die operativ-taktische Luftfahrt hat getroffen

  • 63 Bereiche der Konzentration von AFU-Arbeitskräften und militärischer Ausrüstung.

Die Angriffe führten zur Eliminierung von

  • Kommandoposten der 14. AFU Mechanisierten Brigade,
  • über 160 Nationalisten,
  • 8 Panzer,
  • 2 Grad Mehrfachraketenwerfer,
  • 1 Artillerie-Batterie,
  • 1 elektronische Kampfstation und
  • 13 Fahrzeuge für verschiedene Zwecke.

Russische Luftverteidigungsmittel haben abgeschossen

  • 2 MiG-29-Flugzeuge der ukrainischen Luftwaffe in der Nähe von Snegirevka, Gebiet Nikolaev, sowie
  • 1 Mi-8-Hubschrauber in der Nähe von Belaya Krinitsya, Region Nikolaev.

Zusätzlich,

  • 11 ukrainische unbemannte Luftfahrzeuge wurden in der Nähe von Donetsk, Rubtsy, Lozovoe, Krasnoretschenskoe, Koroviy Jar, Peski Rad'kovskoe in der Volksrepublik Donezk, Izyum, Dergachi in der Region Charkow und Chernobaivka in der Region Cherson abgeschossen.
  • 3 Tochka-U-Raketen und
  • 5 Smerch-Raketen wurden in der Nähe von Chernobaevka, Region Cherson, abgefangen.

Rakete und Artillerie haben getroffen

  • 68 Gefechtsstände,
  • 172 AFU-Artilleriestellungen, darunter
  • 2 Batterien von Smerch-Mehrfachstartraketensystemen in der Nähe von Aleksandrovka und Kutuzovka,
  • 1 Batterie Uragan MLRS in der Nähe von Kitsevka, Region Charkow, sowie
  • 261 Gebiete mit Konzentration von AFU-Arbeitskräften und militärischer Ausrüstung.

▫️Die Angriffe haben zur Eliminierung von mehr als geführt

  • 320 Nationalisten,
  • 4 Munitionsdepots in der Nähe von Novolenovka in der Region Zaporozhye,
  • 9 gepanzerte Fahrzeuge,
  • 3 Grad Mehrfachraketenwerfer,
  • 15 Feldartillerie und Mörser,
  • 14 Spezialfahrzeuge, u
  • Buk-M1-Boden-Luft-Raketenwerfer in der Nähe von Shelkoplyasy und OSA-AKM in Verhnyaya Roganka in der Region Charkow.

Nach meiner Zählung beläuft sich der Personalverlust des Ukronazi-Militärs auf +- 800 für einen Tag. Ich denke, das russische Verteidigungsministerium unterzählt, um für den Tag genau zu sein.

Bitte als offenen Thread verwenden. An der Front ist viel passiert, aber Sie können mir zustimmen, dass diese Phase bei diesem Zermürbungstempo nicht mehr lange andauern kann. Etwas muss geben.

WAS KOMMT ALS NÄCHSTES

Die Welt nach antirussischen Sanktionen (keine Prognose, sondern Realität)

Von Dmitri Medwedew

1- Eine Reihe globaler Lieferketten wird zusammenbrechen, und es könnte zu einer großen logistischen Krise kommen, einschließlich des Zusammenbruchs ausländischer Fluggesellschaften, denen es verboten wird, den russischen Luftraum zu überfliegen.

2- Die Energiekrise wird sich in Ländern verschärfen, die Sanktionen gegen russische Energielieferungen verhängt haben, die Preise für fossile Brennstoffe werden weiter steigen und die Entwicklung der digitalen Wirtschaft in der Welt wird sich verlangsamen.

3- Es wird eine internationale Nahrungsmittelkrise geben, die in einigen Ländern zu Hungersnöten führen wird.

4 – In einigen Ländern oder Ländergruppen ist eine Währungs- und Finanzkrise möglich, verbunden mit der Untergrabung der Stabilität einiger nationaler Währungen, einer galoppierenden Inflation und der Zerstörung des Rechtssystems zum Schutz des Privateigentums.

5 – Neue regionale militärische Konflikte werden dort entstehen, wo die Situation seit vielen Jahren nicht friedlich gelöst wird oder wo wichtige Interessen wichtiger internationaler Akteure ignoriert werden.

6 – Terroristen, die glauben, dass die Aufmerksamkeit der westlichen Behörden jetzt durch die Konfrontation mit Russland abgelenkt ist, werden aktiver werden.

7 – Neue Epidemien werden ausbrechen, verursacht durch mangelnde internationale Zusammenarbeit in gesundheitlichen und epidemiologischen Fragen oder verursacht durch den nachgewiesenen Einsatz biologischer Waffen.

8 – Internationale Institutionen, die ihre Wirksamkeit bei der Lösung der Situation in der Ukraine nicht bewiesen haben, wie der Europarat, werden an Bedeutung verlieren.

9 – Neue internationale Allianzen werden gebildet, basierend auf angelsächsischen Kriterien, die eher pragmatisch als ideologisch sind.

10 – Als Ergebnis wird eine neue Sicherheitsarchitektur geschaffen, die anerkennt:
(a) die Schwäche westlicher Konzepte internationaler Beziehungen wie „regelbasierte Ordnung“ und anderer bedeutungsloser westlicher Unsinn;
(b) der Zusammenbruch der Idee einer Amerika-zentrierten Welt;
(c) die Existenz international respektierter Interessen dieser Länder, die in scharfem Konflikt mit der westlichen Welt stehen.

All dies sei nicht nur eine Prognose, sondern ein Prozess, sagt Medwedew im folgenden Beitrag.


Sitrep Operation Z:

Back into The Grind, während der Groschen in Europa fällt

Für den Saker Blog von Saker Staff

Waffen kommen

Russland hat eine wichtige Arterie für den Transport von NATO-Waffen aus Europa über den Beskidy-Eisenbahntunnel getroffen. Der Beskiden-Tunnel ist ein Eisenbahntunnel unter dem Wolowez-Pass in den Karpaten. Von der Ukraine selbst bestätigt.

Hochpräzise luftgestützte Langstreckenraketen der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte haben Industriegebäude des schmiedemechanischen Werks am Stadtrand von Lozovaya (Gebiet Charkow) zerstört, wo die AFU-Panzerfahrzeuge umgebaut und repariert wurden.

Die Folgen der Ankunft im Autoreparaturwerk Darnitsa, das für die Reparatur von Ausrüstung und die Vorbereitung polnischer Panzer für den Versand an die Front umgebaut wurde https://t.me/intelslava/30873

Russian Mod gibt an, dass ein An-26-Militärtransportflugzeug der ukrainischen Luftwaffe mit Waffen und militärischer Ausrüstung in der Region Odessa abgeschossen wurde.

Der Waffenstrom, der in die Ukraine geschickt wird, ist nicht einmal ein Ersatz für das, was sie hatten, und er wird so schnell wie möglich zerstört.

Die Zeichen sind da: Die Ukraine ist jetzt ein Waisenkind. Niemand will es mehr. Doch niemand ruft zu einem Waffenstillstand oder Frieden auf. Die Gelegenheit für den Westen, überhaupt den Sieg auf irgendeiner Achse zu erringen, schwindet schnell.

Heute schauen wir uns für die Einzelheiten den Military Summary Channel, die Readovka-Nachrichten vom Ende des 5. Juni und das russische Mod-Briefing am frühen Morgen des 6. Juni an.

https://rumble.com/v162oko-ukraine.-military-summary-and-analysis-25.05.2022.html
https://readovka.news/

Sie können sehen, wie schnell sich die Informationen in den letzten zwei Tagen geändert haben, wie Gebiete den Besitzer gewechselt haben und wie Kartographen und Reporter nicht Schritt halten konnten.

Hier ist ein kurzes Video: https://t.me/militarysummary/552

Und hier ist eine zusätzliche Beschreibung dessen, was in der Gegend von Severodonetsk / Lysychansk passiert ist, aber überprüfen Sie bitte die Details gründlich auf Über- und Unteraussagen:

Readovka – Abend des 5. Juni – Frontlinien

In Richtung Charkiw starteten die ukrainischen Streitkräfte eine Gegenoffensive auf die Stellungen der russischen Streitkräfte im Norden. Seit gestern wird in Tsupovka gekämpft. An der Ostflanke gibt es Kämpfe in der Gegend von Ternovaya und bei Stary Saltov;

Schwere Kämpfe in Sewerodonezk-Litschansk-Solotoe gehen weiter. Ukrainische Einheiten mussten sich sofort 20 Kilometer nach hinten in den Bereich des Dorfes Nagornoye zurückziehen.

Es gibt Kämpfe um Vrubovka;

Kamyshevakha steht unter der Kontrolle der russischen und LPR-Truppen. Die Kämpfe waren heftig, aber jetzt ist der Feind aus dem Dorf vertrieben worden;

Artemiwsk (Bachmut). Von zentraler Bedeutung für all diese Kämpfe ist der Kampf um die Autobahn Artemivsk-Litschansk. Wenn die Initiative auf dieser Transportader erfolgreich ergriffen wird, wird eine riesige Gruppe ukrainischer Truppen und ausländischer Söldner tatsächlich ohne Versorgung in Lysychansk und Severodonetsk zurückbleiben.;

Die Südfront war heute nicht von erbitterten Kämpfen und Truppenvormarsch geprägt – es gibt schleppende Stellungskämpfe.

Kalibrierung. In der Region Kiew wurden sechs Streiks durchgeführt. Einige von ihnen beziehen sich auf Infrastruktureinrichtungen in den Bezirken Darnytskyi, Dnipro und Browary der Hauptstadt. Die Führung der Streitkräfte der Ukraine beschloss, T-72 und andere militärische Ausrüstung zu platzieren.

In der Region Mykolajiw führten die russischen Streitkräfte mindestens fünf Angriffe durch. Starke Explosionen haben gegen fünf Uhr morgens in Nikolaev und Ochakov gedonnert. Eine „Kalibrierung“ wurde in Kramatorsk und Slawjansk aufgezeichnet. In der Region Charkiw wurden Streiks auf dem Flugplatz Korotich durchgeführt, wo MiG-29-Flugzeuge nach Geheimdienstdaten verlegt wurden.

Ukrainische Militante setzen ihren massiven Beschuss von Donezk fort. Infolge eines Streiks der ukrainischen Streitkräfte wurde die Chelyuskintsev-Mine zerstört. MLRS-Granaten wurden beim Eintreffen im Mikrobezirk Vostochny in Makeyevka beobachtet. Kremennaya litt auch unter den ukrainischen Militanten – etwa 30 Minen des Kalibers 120 mm wurden abgefeuert.

Das neueste russische Mod-Briefing ist hier:

Menschliches Interesse

Und vor einem Tag wurde der russische General Kutuzov in den Kämpfen getötet. Er führte seine Einheit persönlich in die Schlacht. Während seines Dienstes wurde Roman Vladimirovich mit den Orden von Kutuzov, Courage, „For Military Merit“, Honor sowie der Medaille „For Courage“ ausgezeichnet.

Heute haben Russen in der Gegend von Sewerodonezk den Bataillonskommandanten der 24. Brigade der Streitkräfte der Ukraine getötet. (Eindeutige Amortisation, gemessen an der weiten Verbreitung der Nachrichten).

Ein Soldat der DVR-Armee Viktor wurde in ukrainischer Gefangenschaft schwer verletzt. Die APU schlitzte dem Kriegsgefangenen mit einem Bajonettmesser buchstäblich Kopf, Hals und Brust auf. Er überlebte auf wundersame Weise und jetzt ist der Marinesoldat der 36. Brigade der Streitkräfte der Ukraine, Dmitry Evgan, ein Gefangener des russischen Militärs.

In einem orthodoxen Kloster in der Nähe der Stadt Swjatogorsk in der Volksrepublik Donezk (DVR) ist am Samstag ein Großbrand ausgebrochen. Das Gebiet wird vom ukrainischen Militär kontrolliert, und in den letzten Tagen wurden aus dem Gebiet heftige Kämpfe gemeldet.

Aufnahmen von der Szene, die im Umlauf sind, zeigen die Skete of All Saints, die in Flammen versunken ist. Die weitläufige Holzkonstruktion wurde Ende der 2000er Jahre an der Stelle der ehemaligen Allerheiligenkirche errichtet, die während der Sowjetzeit zerstört worden war. Wer mahnt es? Beide Seiten beschuldigen sich gegenseitig.

Weite Welt

Kundgebung in Rom – zur Frage des Austritts Italiens aus der NATO.

Israel – Anwohner entfernen ukrainische Flaggen und bringen israelische an ihren Platz zurück. (Während wir dies zur Kenntnis nehmen, müssen wir auch unsere Abscheu gegenüber den jüngsten Morden an Journalisten und der Eroberung weiterer Gebiete durch die Israelis zum Ausdruck bringen).

Erdogan erklärt, dass die EU-Mitglieder und andere europäische Länder in „Panik“ über den Zustrom von Flüchtlingen aus der Ukraine sind.

Der chinesische Botschafter in Russland Zhang Hanhui: Wir müssen der Hegemonie der Vereinigten Staaten mit ihrem ewigen Wunsch, sich in die Angelegenheiten souveräner Staaten einzumischen, ein für alle Mal ein Ende

Medwedew: Das Erreichen der Ziele der Sonderoperation in der Ukraine durch Russland sollte zur Schaffung eines neuen, nicht auf die USA ausgerichteten Systems internationaler Sicherheit führen.

Russland könnte die Verteidigung der Ukraine bald „durchbrechen“ – SPIEGEL: Russische Truppen könnten den ukrainischen Streitkräften bald den Rest des Donbass-Gebiets entreißen, warnte der deutsche Auslandsgeheimdienst BND. (Spiegel)

Ein interessanter Bericht darüber, warum Deutschland keine Panzer an die Ukraine liefern wird. Im Allgemeinen hat sich jemand an die Geschichte erinnert und sagt, dass er keine deutschen Panzer mehr auf russischem Territorium haben kann: https://www.rt.com/news/556670-germany-tank-ukraine-scholz/

Unsere allgemeine Erwartung, die wir beim Saker-Blog noch bilden, ist, dass wir zuerst sehr große Veränderungen in Europa sehen werden. Die Erwartung von Gonzalo Lira, dass es möglicherweise bereits verschiedene Blöcke gibt, die versuchen, mit Russland zu verhandeln und ernsthaft versuchen, sich aus den Tentakeln von Onkel $cam zu befreien, ist relevant.

Zu beachten sind dann auch die ernsthaften Provokationsspiele im Südchinesischen und im Ostchinesischen Meer. PLA-Flugzeuge befassen sich mit provokativer Nahaufklärung von Kanada und Australien im Ost- und Südchinesischen Meer https://www.globaltimes.cn/page/202206/1267316.shtml

Genießen Sie Ihre Diskussion.


Sitrep-Operation Z: Seppuku

Für den Saker Blog von Saker Staff

Ein interessantes Wochenende steht für diejenigen an, die sich die Minutae ansehen. Military Summary Channel steht derzeit in Bezug auf die Berichterstattung Kopf und Schultern über dem Rest.

Am Ende des Tages, dem 2. Juni, bereitet Russland das Feld vor, um Lysychansk auf einer Anhöhe, einem schwierigen Gelände und einem Fluss einzunehmen. (Sewerodonezk und Lysychansk)

 
 

https://rumble.com/v17489l-ukraine.-military-summary-and-analysis-02.06.2022.html

Wir können erwarten:

  • eine epische Standardschlacht,
  • oder Überraschungen durch die Russen,
  • oder die ukrainischen Soldaten, die einfach zusammenklappten, die Waffen niederlegten und die weiße Fahne schwenkten, oder ihre Posten Kampfwillen völlig verloren hatten ,
  • oder mehr Videos, die ihren Befehl anflehen, sie mit der notwendigen Nahrung, Waffen und Unterstützung zu versorgen.

Russland wird Lysychansk einnehmen, das Timing hängt davon ab, wie stark der Lebenswille ist, gegenüber dem Willen zum Seppuku des ukrainischen Soldaten, und dies wird erneut die Form und Zukunft der SMO verändern.

Russland kämpft jedoch nicht klein und die gesamte Front steht erneut unter Beschuss.

 

In der ganzen Welt erklärten die arabischen Golfstaaten, dass sie Russland nicht sanktionieren werden. https://t.me/EurasianChoice/14604

Lesen Sie sorgfältig den Aufsatz von Andrei Maryanov über RS-28 Sarmat. http://smoothiex12.blogspot.com/2022/06/wrong-emphasis.html

Genießen Sie Ihre Diskussion. Ukrainische Propaganda ist immer noch im Überfluss vorhanden und es werden neue Videos darüber gedreht, wie Russland diesen Krieg verliert.

 


die bilder bitte auf der orginalseite anschauen.
http://thesaker.is/sitrep-operation-z-not-your-normal-sitrep/

Sitrep Operation Z: Nicht Ihr normaler Sitrep

Von Amarynth für den Saker Blog

Wir verlassen unser gewohntes Format für eine andere Einstellung.

Wie lange können wir in dieses Gemetzel des Tötens starren, ohne einen Teil der eigenen Seele zu verlieren. https://t.me/mod_russia_en/1969

Raketentruppen und Artillerie haben 128 Kommandoposten, 169 Feuerstellungen von Artillerie- und Mörserbatterien sowie 623 Gebiete mit Konzentration von AFU-Personal und militärischer Ausrüstung getroffen. Die Anschläge haben zur Eliminierung von bis zu 200 Nationalisten geführt.

Operativ-taktische, Armee- und unbemannte Luftfahrt haben 61 Gebiete mit Konzentration von AFU-Personal und militärischer Ausrüstung getroffen. ▫️Die Angriffe haben zur Eliminierung von mehr als 140 Nationalisten ,

Dies ist an einem Tag, ein Ausschnitt aus dem Bericht des russischen Verteidigungsministeriums, die Nacht nicht mitgezählt.

Wie lange können wir in die Masken starren, die von den bösen und törichten Gesichtern aller in den untergehenden Hegemonialmächten fallen, und Lügen verkaufen.

Moskau warnt vor Bidens Raketenrückzug in der Ukraine – riskiert „direkte Konfrontation“

Nur 24 Stunden, nachdem er darauf bestanden hatte, dass er Kiew nicht mit Langstreckenraketensystemen beliefern würde, hat Joe Biden umgedreht und nun „fortschrittlichere“ Panzerabwehr-, Flugabwehr- und Präzisionssysteme zugesagt, nachdem er von Beamten – einschließlich Obamas Botschafter – unter Druck gesetzt worden war nach Russland.

Biden behauptete, die USA würden die Ukraine nicht „ermutigen oder in die Lage versetzen, über ihre Grenzen hinaus zuzuschlagen“ und den Krieg nicht verlängern oder in einen Konflikt mit Russland eintreten wollen, aber sein Schritt wurde von Moskau „äußerst negativ“ bewertet.

Und

Der stellvertretende Außenminister Sergej Rjabkow sagte am Mittwoch gegenüber RIA Nowosti, dass die Lieferung von Raketen und weiteren Waffen das Risiko einer direkten Konfrontation erhöhen würde.

Und

China führt „notwendige“ Militärübungen in der Nähe von Taiwan nach US-„Absprachen“ durch

Chinesische Militärkommandeure haben die jüngsten Militärübungen auf See und in der Luft in der Nähe von Taiwan als „notwendige Maßnahme“ nach dem, was sie „Absprachen“ zwischen den USA und Taipeh nennen, bestätigt.

Letzte Woche bekräftigte Präsident Biden die amerikanischen Absichten, Taiwan im Falle einer Invasion militärisch zu unterstützen, während Senatorin Tammy Duckworth am Montag zu einem dreitägigen Überraschungsbesuch eintraf.

PLA-Kommandant Shi Yi bestand darauf, dass Washingtons Unterstützung „Taiwan in eine gefährliche Situation bringen wird“ und die USA „selbst mit schwerwiegenden Konsequenzen konfrontiert sein werden“.

Wie lange können wir in den Fernsehern und Zeitungen und im Internet des Tages Zelenski, den Depp, anstarren, ohne dass uns übel wird?

Wie lange können wir auf die Lächerlichkeit von Ukies Bewältigung starren, während alle um uns herum sterben.

Wie lange können wir die Videos eines kleinen Mädchens anstarren, das von Ukies getötet wurde, in der Überzeugung, dass sie ihr Feind ist. https://t.me/EurasianChoice/14503

Wie lange können wir in diesen Abgrund von toten Menschen und den anhaltenden Waffenlieferungen starren.

https://t.me/EurasianChoice/14507

Wie lange können wir in die Projektionen des westlichen Wahnsinns auf Russland starren und sagen, dass Russland etwas getan hat, während es ihre eigenen Handlungen sind, die projiziert werden?

Wie lange dauert es, bis die Menschen verstehen, dass Russland in den Fußstapfen der SMO aufbaut und repariert, was kaputt ist? Das erste Schiff verlässt den Hafen nach der Befreiung von Mariupol – Südlicher Militärbezirk https://tass.com/economy/1458209?utm_source=startpage.com&utm_medium=referral&utm_campaign=startpage.com&utm_referrer=startpage.com

Wie lange dauert es, bis die Leute aufhören zu sagen: Russland sollte …..

  • Russland holt seine eigenen Toten und Verletzten und Verwundeten sowie ukrainische Tote und Verletzte und Verwundete auf, weil die Ukrainer nicht einmal ihre eigenen Toten und Verletzten aufheben. Sogar das! Russland muss für sie tun.
  • Russland ernährt die Menschen mit Nothilfe.
  • Russland baut Gebiete, Landwirtschaft, Dörfer und Städte zu einem funktionierenden Staat wieder auf (anders als beispielsweise die US-NATO und Partner in Afghanistan).
  • Russland ist das einzige, das sich gegen die verabscheuungswürdige Nazi-Ideologie und ihre Auswüchse an der Menschheit gewehrt hat und die Welt wieder davon säubert.
  • Russland und China rufen die Heuchelei hinter den hässlichen und törichten Gesichtern aller untergehenden Hegemonialmächte heraus, die Lügen mit allen möglichen Methoden verkaufen. Sie verspotten das Böse, sie sprechen dagegen, sie stellen es bloß, und sie sind und werden dagegen ankämpfen. Deshalb führen die Hässlichen und Dummgesichter die Cancel Russia-Kampagne, weil sie in die Enge getrieben werden und es nicht länger aushalten können.

„Ohne russische Panzer gibt es keine russische Kultur, #cancel Russia“

In meinem E-Mail-Postfach erhalte ich interessante Anfragen. Dieser kam aus der Ukraine:

Hallo,

Können Sie mir bitte helfen, meine Frau und drei Kinder in Ihrem Land zu sichern, die derzeit hier in der Ukraine in Gefahr sind? Ich habe genug Geld zur Verfügung, um die Mission zu perfektionieren!

Gott segne Sie und Ihre Hilfe für uns wird Sie mit 30 % belohnen.

Danke.

Name und Rang (den ich nicht posten werde).

Spam sagst du? Dies ist ein legitimer hochrangiger ukrainischer Kommandant, dem sogar der Titel eines Helden der Ukraine verliehen wurde, und sogar auf Wikipedia passen die Details. Eine oberflächliche Forensik zeigt, dass die IP korrekt ist, es gibt keine Spam-Spuren und ohne detaillierte Forensik sieht dies legitim aus. Wenn ja, bittet er russisch orientierte Menschen um Hilfe! Lust darauf! Diese tapferen ukrainischen Kämpfer ….

Aber wo ist die Opposition? Wir fangen hier an – dieses Video ist die Sitrep für heute. Larry nahm sich Zeit und nahm ein professionelles Video auf. Der wichtigste Satz darin ist: „Wir müssen damit aufhören“ und es war ein Schrei aus dem Herzen.

Das ist heute mein Schrei. Wie lange? Und wir müssen das stoppen!

Mehr Widerstand: Ein wenig über CELAC, die neue und aufbauende lateinamerikanische Organisation, die sich angesichts von Bidens Gipfel für Amerika verstärkt und gestoppt hat. Erinnern Sie sich alle an den Gipfel für Demokratie?

Der Hegemon wird abgeschossen, zu Fall gebracht, heruntergeredet, herunterfinanziert und sich selbst zu Fall gebracht. Diese jungen Leute sagen, wir müssen damit aufhören!

Um die Frage zu beantworten: Wie lange? Nur noch ein bisschen länger, bis wir anfangen zu reden
404-CollectiveWest.

 

Genießen Sie Ihre Diskussion.

 

 


 

wer ist the saker?
er ist in zürich und genf aufgewachsen - fühlt sich aber mehr als russe als als schweizer. seine urgrosseltern verliessen russland kurz vor der russischen revolution. er hatte eine russische mutter, einen holländischen vater und auch eine russin als frau. er ist in die USA ausgewandert, weil ihn irgend ein depp vom roten kreuz verleumdete und er deshalb in der schweiz keine jobs mehr bekam. er lernte sein handwerk in der schweizer armee und in den schweizer geheimdinsten. er spricht sieben sprachen.
Analysen: 3.-10.2.21: The Saker: "U-Boote in der Wüste“

beste militärische analyse der geo-politischen kräfteverhältnise
...Putin ist sehr berechenbar und gleichzeitig sehr unberechenbar.  Das Berechenbare an Putin ist, dass er nur dann Gewalt anwendet, wenn es keine andere Möglichkeit mehr gibt.  Das sehr Unberechenbare an Putin ist, wie und wo er bereit ist, Gewalt anzuwenden.
Analysen: 24.-30.12.21: The Saker: Was könnte als nächstes passieren, wenn die USA das russische Ultimatum ablehnen?


automatische übersetzung durch den browser firefox
durch eine sehr einfache einstellung im broser werden fremdsprachige websites automatisch auf deutsch übersetzt. wenn du diese einstellung bei dir auch machen möchtest, rufe einfach an - ich rufe dann zurück, da ich eine fladrate habe. die übersetzung der englischen texte durch firefox ist mangelhaft. wenn ich zeit habe, übersetze ich die texte mit deepL - einer deutschen statt amerikanischen software.


übersetzung mit deepl
wenn der text ist zu langatmig ist, bringe ich oft nur einen auszug. wenn du den ganzen text lesen/übersetzen möchtest, oder alle bilder sehen, clicke auf den link unter dem titel. hier der linke zum gratisübersetzer deepl...
https://www.deepl.com/translator


einseitiges weltbild
sein bild ist einseitig - er beleuchtet nur die politische, ökonomische, materielle seite. da fehlt ihm ein ganzheitliches spirituelles weltbild. die untersuchungen/verhaftungen/pozesse gegen die sumpfkreaturen schreiten voran - trump hat jetzt hillary clinton angeklagt. dass die trump-allianz amerika und putin europa aufräumen wird, fehlt in seiner sonst interessanten analyse komplett...
mehr dazu hier...
Brief: 1.-7.4.22: Workshop 13.-15.05.22: Alles eskaliert! Impfschäden explodieren. Düstere Prognosen für Europa. Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch/ Putin macht Great Reset zu Schnee von gestern/ Pepe Escobar: Rubelgas/ Super Druschba-Video

Brief: 24.-31.3.22: 45 Prognosen 2022-30: Eskalation im Jahr des Tigers: €+$ verlieren -> Rubel/Yuan gewinnen/ Putin kommt erst wenn wir das wollen/ Glazyev: Sanktionen + Souveränität. Russ. Zentralbank als Trojanisches Pferd/ EU: Diesel+Strommangel?

Brief: 26.8.-2.9.21: Spiritualität - wie ich unterscheide/ Woher kommen die Religionen?


der saker nimmt sich eine auszeit. hier seine letzte nachricht...

Nachricht an die Saker-Community von Andrei (AKTUALISIERT)

Liebe Freunde, Christus ist auferstanden! Ich hoffe, dass diejenigen unter Ihnen, die orthodoxe Christen sind, eine friedliche und freudige Feier der heiligen Paskha hatten. Meine Familie und ich hatten eine wunderbare Feier und sind jetzt wieder zu Hause. Zuerst möchte ich Ihnen ein kurzes Update zum „Stand des Blogs“ mitteilen: Der Blog läuft *fantastisch* mit etwas zwischen 7 und 10 Millionen Seiten, die jeden Monat bereitgestellt werden. Ich weiß nicht einmal, wie die Statistiken für die Saker-Blogs in anderen Sprachen (Italienisch, Spanisch/Portugiesisch, Französisch, Serbisch und Russisch) aussehen würden, aber ich weiß, dass sie alle sehr gut abschneiden und in ihrer eigenen Sprache gut sichtbar sind Regionen. Was ich Ihnen sagen kann, ist, dass wir kürzlich die Grenze von 500'000 Kommentaren überschritten haben (trotz unserer „brutalen“ und „unfairen“ „Zensur“!). Solche Zahlen sind wirklich phänomenal und ich möchte Ihnen allen dafür danken, dass Sie dies möglich gemacht haben! Der russischsprachige Saker-Blog stieß auf eine (ziemlich vorhersehbare) kleine „Unebenheit“, als die Organisation, mit der wir unseren Domainnamen registrierten (namecheap.com), einfach den Stecker des Blogs zog und uns das auf Nachfrage mitteilte Das Konto wurde wegen Missbrauchs gesperrt ohne weitere Wie oh so überraschend. Nicht. „Demokratie“ bei der Arbeit und all das… Keine große Sache hier, wir haben immer noch unsere eigenen Dateien und wir können den russischen Saker-Blog woanders neu starten, aber nicht jetzt, da eine wichtigere Entwicklung sofortige Aufmerksamkeit erfordert und ich mich mit diesem Problem befassen werde, wenn ich zurückkomme, um meine Aufgaben wieder aufzunehmen. Im Moment muss ich mich mit einer anderen Realität auseinandersetzen: Ich habe einige gesundheitliche Probleme, um die ich mich jetzt kümmern muss und die ich nicht weiterhin versuchen kann zu ignorieren. Nach einem Brainstorming mit meiner Familie und wichtigen Mitarbeitern des Blogs haben wir uns also für Folgendes entschieden und wie sich das auf Sie auswirken wird:

  1. Ich persönlich werde mit dem Bloggen aufhören, bis meine Gesundheit wieder da ist, wo sie sein sollte . Dies wird mehrere Monate dauern, wahrscheinlich etwa 3 Monate.
  2. Während dieser Zeit wird der Blog von meiner Assistentin Amarynth und unserem IT-Guru und Moderationschef Herb betrieben , die beide vertraute Freunde sind, mit denen ich seit Jahren zusammenarbeite und die mein volles Vertrauen und meine volle Unterstützung genießen.
  3. Während meine eigenen Analysen ausgesetzt werden, funktioniert der Rest des Blogs wie gewohnt weiter .
  4. Ab dem 1. Mai werden unsere (hervorragenden) Gastautoren ihre Beiträge direkt an Amarynth senden, die sie dann planen und veröffentlichen werden. In Wahrheit tut sie das auf meine Bitte hin schon seit vielen Monaten und ich erwarte von dieser Seite keine Probleme. Bis zu meiner Rückkehr sind ihre redaktionellen Entscheidungen endgültig.
  5. Herb war der Leiter der Moderation und er und sein Moderatorenteam werden weiterarbeiten, der einzige Unterschied besteht darin, dass die endgültigen Entscheidungen von Herb und unseren Moderatoren getroffen werden und ich in keiner Weise daran beteiligt sein werde ( meine Rolle war bis jetzt sowieso minimal). Bis zu meiner Rückkehr sind die Entscheidungen der Moderatoren endgültig.
  6. Unser Übersetzerteam wird Ihnen weiterhin Übersetzungen liefern, darunter Videos mit Untertiteln, übersetzte Texte und alles andere, was übersetzt werden muss.
  7. NightVision und andere werden weiterhin regelmäßig ihre SITREPs und Analysen bereitstellen.

also in erster Linie ein Autor/Mitwirkender/Übersetzer sind, wird es für Sie kaum einen Unterschied geben , Sie können weiterhin wie in der Vergangenheit beitragen, aber Sie würden direkt mit Amarynth zu tun haben. Wenn Sie ihre E-Mail-Adresse noch nicht haben, senden Sie mir eine E-Mail und ich werde Sie mit ihr in Kontakt bringen. Und wenn Sie hauptsächlich ein schleichender Leser sind, erhalten Sie trotzdem jede Menge tolle Gastbeiträge unserer Autoren. Eine letzte Sache: keine E- Mails, insbesondere keine E-Mails, die eine Antwort erfordern, es sei denn, es ist SOWOHL dringend als wichtig. In den nächsten Monaten brauche ich vor allem Ruhe. Ich blogge jetzt seit fünfzehn (15!) Jahren ununterbrochen und das hat meiner Gesundheit geschadet. Diese dringend benötigte Auszeit zu nehmen, ist für mich die einzige Möglichkeit, den Blog langfristig am Laufen zu halten. Zu guter Letzt, wie ich bereits mehrfach erwähnt habe, werde ich, sollte es zu einem OFFENEN Konflikt zwischen US- und russischen Militärangehörigen kommen, den Blog sofort „einfrieren“, bis die Situation geklärt ist. Wenn andere NATO-Staaten in einen offenen Konflikt mit Russland geraten, wird der Blog einfach weiter betrieben, weil kein NATO-Land außer den USA eine wirkliche Agentur hat. Was die Nato selbst betrifft, so ist das meist ein erbärmlicher Witz, ebenso wie natürlich die EU. Abschließend bitte ich um Ihr Verständnis . Das ist eine schwierige Entscheidung für mich, eine, die ich schon viele Male zurückgedrängt habe. Nur so kann der Blog auch langfristig am Laufen gehalten werden. Wie auch immer, das war es von meiner Seite. Ich hoffe, dass alles glatt läuft und ich, wenn ich zum Bloggen zurückkomme, dies bei weitaus besserer Gesundheit als heute tun werde :-)
Umarmungen und Prost an alle, Andreas
UPDATE: Ich möchte Ihnen allen für Ihre freundlichen Worte der Unterstützung und die besten Wünsche danken, eine solche Ausgießung der Unterstützung berührt mich wirklich zutiefst. Ich danke Ihnen allen für Ihr Verständnis und Ihre Freundlichkeit!!


Kurzes Update von Andrei über dies und das
32528 Ansichten 24. Mai 2022 243 Kommentare

Liebe Freunde, Es ist fast einen Monat her, dass ihr von mir gehört habt, daher habe ich beschlossen, ein kurzes Update zu veröffentlichen. Wie ich bereits in meinem ersten Beitrag angedeutet habe, musste ich aus gesundheitlichen Gründen eine Auszeit nehmen. Ich glaube nicht, dass ich verpflichtet bin, auch nur angedeutet, ins Detail zu gehen, aber um euch zu beruhigen, kann ich euch versprechen, dass es sich bei meinen Problemen um eine gewöhnliche, aber schmerzhafte Kombination von Magen-Darm-Problemen handelte, die durch eine einfache kumulative Erschöpfung noch verschlimmert wurden: fünfzehn Jahre Non-Stop-Blogging (alles in meiner so genannten "Freizeit") ohne eine echte Pause waren nicht zumutbar, und ich habe es offen gesagt vernachlässigt, mich um meine eigene Gesundheit zu kümmern. Jedenfalls habe ich ENDLICH einen kompetenten Arzt gefunden, wir haben die erforderlichen Tests durchgeführt, mir gute Ratschläge gegeben und ich bin bereits auf dem Weg der Besserung. Ehrlich gesagt, muss ich mit 58 schonender mit meinem Körper umgehen als mit 20, sonst könnte es noch viel schlimmer werden (natürlich würden diejenigen, die mich hassen, hoffen, dass ich das Gegenteil tue und mich weiter ins Grab bringe).

A and A hiking 768x576

Ein glücklicher Saker und seine geliebte Frau :-)

Ich habe mich auch entschlossen, diese Auszeit zu nehmen, um mehr Zeit mit meiner wunderbaren Familie zu verbringen, etwas, das ich auch sehr brauchte und das ich jeden Tag genieße! Außerdem gehe ich viel wandern, radeln, schwimmen, tauchen, Gitarre spielen, Kajak fahren, lesen und all die anderen Dinge, die ich liebe und die, wie man so schön sagt, "genau das Richtige für mich sind". Ich weiß, dass ich in den letzten 15 Jahren wie der sprichwörtliche "Frosch im langsam kochenden Wasser" war, und erst der "Sprung" aus dieser "Pfanne" machte mir zwei Dinge klar: wie prekär meine Lage wurde und wie sehr ich wieder in "kühles Wasser" kommen musste. Und ich freue mich, berichten zu können, dass es mir bereits viel besser geht als noch vor einem Monat, diese "Therapie" wirkt also Wunder :-) Außerdem habe ich mir meine Zeit sehr gut eingeteilt. Anstatt Stunden damit zu verbringen, alle möglichen E-Mails und Fragen über die offizielle(n) und völlig idiotische(n) US-Darstellung(en) zu beantworten, habe ich einfach erkannt, dass bis zu meinem geplanten Rückkehrdatum (1. August) die Realität der Dinge in der Ukraine viel klarer sein wird (außer für die wirklich hoffnungslos gehirngewaschenen Leute, die ich ohnehin nie als mein Zielpublikum betrachtet habe). Mariupol war nur der erste große Riss in der westlichen Mauer der Lügen. Jetzt hat der Prozess begonnen. Über den Krieg selbst möchte ich mich bis zu meiner Rückkehr nicht äußern, aber ich empfehle Ihnen, genau zuzuhören, was Andrej Martjanow, Bernhard und Gonzalo Lira zu sagen haben. Ja, sie alle sind sehr unterschiedliche Persönlichkeiten, mit sehr unterschiedlichen Fachgebieten und noch unterschiedlicheren Stilen und Persönlichkeiten. Gerade deshalb empfehle ich diese "Combo", weil sie drei unterschiedliche, aber allesamt ehrliche Ansichten zu diesem Krieg vertreten (was heutzutage ein äußerst seltenes Phänomen ist!). Und natürlich empfehle ich die Gastbeiträge und Analysen im Saker-Blog, wenn ich gerade Pause habe :-) Aber es gibt etwas WIRKLICH Wichtiges, das dieser Krieg bereits gezeigt hat: die wahren Gesichter von Regierungen, Organisationen, Interessengruppen und sogar Einzelpersonen! Traurigerweise ist das meiste, was wir entdeckt haben (zumindest ich), dass der Westen viel bösartiger, heuchlerischer und, offen gesagt, selbstmörderisch dümmer ist, als ich es mir jemals vorgestellt habe. Wenn Sie mich jetzt als blind, naiv, dumm, naiv oder wahnhaft bezeichnen wollen, dann bekenne ich mich schuldig: Selbst in meinen schlimmsten Albträumen hätte ich ein solches Ausmaß an wahrhaft dämonischem Bösen nicht erwartet. Ich sage seit mindestens 2013, dass das anglo-zionistische Imperium und Russland in einen existenziellen Krieg verwickelt sind, aber ich habe nicht erwartet, dass das Imperium hasserfüllt und dumm genug sein würde, sich selbst viel, viel mehr zu verletzen, als es Russland jemals verletzen würde. Jetzt sehe ich, dass Bertolt Brecht absolut Recht hatte: "Der Bauch ist noch fruchtbar, aus dem die üble Bestie entsprungen ist", und Russland wird nicht nur die Ukraine entnazifizieren müssen (die auseinanderbrechen wird, genau wie ich es vor vielen Jahren vorausgesagt habe), sondern auch den gesamten Westen und damit den gesamten Planeten. Ich bin übrigens völlig zuversichtlich, dass ihr das gelingen wird, denn viele Russen sagen: "Wir müssen den Zweiten Weltkrieg wirklich beenden". Auf persönlicher Ebene habe ich herausgefunden, dass einige meiner vermeintlichen "Freunde" gar keine Freunde sind: Weit davon entfernt, Mitgefühl oder auch nur Verständnis für die Gründe meiner Pause zu zeigen, haben sie sich entschieden, ihre "Pseudo-Ferndiagnosen" und offen gesagt dumme Gerüchte anzubieten, die sie gegen mich persönlich und den Blog verwenden. Jetzt müssen sie mit sich selbst leben, und ich beneide sie nicht darum, denn sie haben eine Karawane angebellt, die längst an ihnen vorbeigezogen ist: Viel Spaß beim Abstauben! Aber viel wichtiger war für mich der wahre Erguss an Freundlichkeit und Unterstützung von vielen HUNDERTEN von Menschen, unter meinem ursprünglichen Beitrag, per E-Mail und sogar durch wunderbare Briefe und Karten, manchmal von Menschen, die mir zum ersten Mal geschrieben haben! Ich kann nicht in Worte fassen, wie berührt ich von solch einem Übermaß an Freundlichkeit bin, ich kann Ihnen nur von ganzem Herzen danken. Ich wünschte, ich könnte mich bei jedem von Ihnen persönlich bedanken, aber das kann ich leider nicht. Wie die Franzosen sagen, sieht man seine wahren Freunde erst in einer beschissenen Situation". Es ist erst ein Monat vergangen, seit ich meine Auszeit genommen habe, aber ich bin schon viel "reicher", weil ich entdeckt habe, dass ich viel mehr Freunde und Unterstützer habe, als ich mir je vorgestellt habe. Dafür bin ich sehr dankbar! Okay, das war's von meiner Seite aus. Ich möchte nur, dass ihr wisst, dass es sowohl mir als auch dem Blog gut geht und dass es überhaupt keinen Grund gibt, sich Sorgen um die beiden zu machen. Was mich betrifft, so werde ich, so Gott will, mit voll aufgeladenen "Batterien" für die nächste Phase dieses Krieges zurückkommen - die Entnazifizierung der NATO und der EU (von der ich persönlich erwarte, dass sie wahrscheinlich schon vorher beginnt). In dieser dritten Phase werden auch Elemente der wirtschaftlichen, informationellen und "kinetischen" Kriegsführung kombiniert werden; wie die tatsächlichen Verhältnisse aussehen werden, ist eine Vermutung, die ich hier nicht wage (zumindest nicht jetzt). Denjenigen, die mir geschrieben haben, dass sie meine Analysen vermissen, möchte ich Folgendes sagen: Ich bitte Sie um Geduld, denn die Zeit wird schnell vergehen, und ich werde schon bald wieder zurück sein, und zwar in viel besserer Verfassung als zu dem Zeitpunkt, als ich meine Pause gemacht habe. Jetzt überlasse ich Sie den freundlichen und vertrauensvollen Händen meines kleinen, aber wunderbaren "Saker-Teams", dem ich ebenfalls unendlich dankbar bin für alles, was es tut (was sehr viel ist, mehr als Sie sich vorstellen können oder ich sagen kann). Umarmungen und Prost an alle, Andrej




 

 

 

 

 

statistik seit 06/2006

Benutzer
4
Beiträge
1591
Beitragsaufrufe
8895470

statistik seit 2008

kultur & kreative

inserate - angebote - workshops


mit termin - clicke auf link im titel


D 5072 Wasser Markus Rüegg
kristallbild meines trinkwassers - infos hier...   9.9.22


Information


meine informations-quellen
40 gute, mittelmässige + schlechte quellen
information beeinflussen unsere realität - unsere auswahl ist sehr wichtig. diese welt ist eine schule - wir müssen unterscheiden lernen. es ist sinnvoller, sich besser zu informieren statt zu jammern. die volksweisheiten bringen es sehr treffend auf den punkt:  was ihr sät das werdet ihr ernten. jeder ist seines glückes schmid. wer nicht hören will muss fühlen.    22.3.22

aktuelle prognosen - z.zt. 151'000 clicks...
Prognosen + Prophezeiungen für Mitteleuropa 2020-37: Der Sturm ist da - Machtwechsel weltweit/ Anna Selma, Inelia Benz, Folkhilde Hoops, Sal Racheles, Armin Risi, Hopis, Mayas, Peter Denk, Egon Fischer, Birgit Fischer, Allison Coe, William Toel, Melina   27.3.22


Gemeinschafts-Projekte

 otterpohl ralf cover 4
workshop 21.-23.10.2022
- hier clicken
in 79400 kandern - gupf b. bad bellingen,
zwischen basel und freiburg i.B.
mit ralf otterpohl, hamburg
- neues dorf für neue erde
- regenerative landwirtschaft
- geomantie-einführung
markus rüegg, winterthur, schweiz
- spirituelle communitys
- kreiere deine zukunft
- im neuen dorf in DACH ab 2024

IMG 20220712 115406


fulde joachim inserat field 3629120 340 GENAWO - Gesund - naturnah - wohnen: Gemeinschaftsinitiative, ungepieckst, mit LAN ins Netz, naturnah, Ba-Wü, sucht noch Mitmacher, Mitglieder und Investoren. Wir sind auf der Suche nach Plätzen mit Gebäude(n) und schließen uns auch gerne mit ähnlichen Initiativen zusammen. Begeistern können wir uns zB. für einen zum Verkauf stehenden Campingplatz, um ihn für unsere Ideen ohne Gewinnabsichten zu nutzen. 7.9.22

wirsing annett IMG 9336

ECO Village  ERDBIOTOP  Gemeinsam Stark und Autark „Das neue Dorf“  Parallel Struktur  Ein Biotop zur Reinigung der Erde, Menschen und Tiere; Doktrinfreies Miteinander; Autark und in Freiheit leben: Gemeinsam ein Stück Bauland kaufen. Jeder baut darauf sein Öko-Haus, bspw. Holzmodulhaus, Own Home, Blockhaus, Chalet, Earthship, Lehmofenbau etc. Ich freue mich auf kreative und bodenständige Mitmacher! Meldet euch gern bei Annett. Telefonieren können wir dann auch gern! TUN statt TUN wollen: JETZT! Die Zeit ist reif dafür! 14.6.22


Krisenvorsorge

 

krisenvorsorge

lebensmittelversorgung in deiner region  um uns auf der materiellen ebene auf eine lebensmittel-krise vorzubereiten, versuche ich in meiner region in winterthur, die schon bestehenden alternativen strukturen für die lebensmittelversorgung zu vernetzen, zu koordinieren und auszubauen. es braucht einfach so 10 - 20 engagierte menschen, die gut zusammenarbeiten. jeder macht das was er am besten kann. dasselbe kann man aber überall machen, auch in deiner region. wenn du interesse hast, sende ein mail mit handy- und telefonnummer, ich helfe dir...   14.5.22

1. beispiel:
DEMETER Gemüse-Abo Winterthur ZH
Wöchentlich frisches Bio-Gemüse aus der Region. Genossenschafter: Fr. 17.80 pro Woche (Fr. 890.- / Jahr für 2-Personen). Genossenschafts-Anteilschein Fr. 300.-. Weitere Gemüse-Abos findest du in meiner Rubrik food coop etwas runterscrollen. Wenn es keines in deiner Region gibt, gründe selber eines - ich helfe dir dabei. Sende ein Mail 15.7.15      
hier mein video zum gemüse-abo gründen...

2. beispiel:
gut rheinau foto

Urbane Quartierversorgung neu denken
der POT - Quartierküche mit Depot
Frischprodukte ab Hof - rund um die Uhr im POT. Rohes und gekochtes, mittags und abends - vom und im POT. Ein POT ist ein nachhaltiges Lebensmitteldepot mit integrierter Quartierküche. Im POT stehen die 250 wichtigsten Grundnahrungsmittel während 7 Tage 24 Stunden den Mitgliedern in Fussdistanz zur Verfügung. Die Grundnahrungsmittel kommen direkt ab Hof – lokal vom Demeterhof Gut Rheinau und global von befreundeten Projekten.   25.5.19


Crowdfunding für eine solidarische Landwirtschaft SoLaWi picture 5666217d 7267 4c47 a06e d1f0fcefbb34

Crowdfunding SoLaWi
für eine solidarische Landwirtschaft

Auf dem erworbenen Grundstück meines Vaters in Liebensberg (Wiesendangen) ist Vielfalt: ca. 100 Obstbäume, verschiedene Beerensträucher, Gemüse, Kräuter, Blumen... Dazu läuft jetzt ein Crowdfundung. Schau rein. Du wirst dabei viel Interessantes finden. Ich danke Dir, wenn Du mich dabei unterstützt und/oder ich Dich schon bald als HelferIn oder KundIn begrüssen darf.  
Mit sonnigen Grüssen  Ursula Huber  24.5.22
das ist die beste krisenvorsorge. rufe an, kaufe ein, mache ein abo, beteilige dich.

ohne termin
clicke auf link im titel


pastedGraphic

Dein Garten- und Ernteerfolg! Aufbau eines Garten-Campus durch die Wiederbelebung der alten Terrassenlandwirtschaft in einem ca. 1.000 m hoch-gelegenen Bergdorf unter Einbeziehung von Prinzipien der Permakultur und des Agroforesting. Lerne Dein eigenes Gemüse, Kräuter, Pilze, Obst und Beeren anzubauen:
  • Online Basis-Kurs 12 Wochen
  • Online in monatlichen Garten-Zooms zu einem speziellen Thema
  • Vor Ort: Dein individuell-zusammengestelltes Gartentraining
  • Relax-Wochenende in reiner Bergluft
                                              Terrazze Sante      26.4.22
Gemeinschafts-Projekte

zielbild
"Gemeinnützigen Dorfgemeinschaften" Bitte helft alle mit, die Vorzüge einer VERNETZUNG über unsere DORFSTUNDEN  allgemein bekannt zu machen. und die Bildung von "Gemeinnützigen Dorfgemeinschaften" als Zukunftsmodell erstrebenswert zu machen. Bitte leitet diese Einladung weiter, an viele Leute, die ähnliche Visionen haben Hier der Link: http://www.dorfstunden.net/index.html Liebe Grüße Alois


 cover otterpohl 2.8.22 Kopie 2

"Netzwerk neues Dorf" in Winterthur Es gibt eine neue Website - Neues Dorf - Das Dorf ist der Inbegriff für eine Gemeinschaft von Menschen aller Generationen. Es ist der Ort, wo wir leben und lieben, entspannen, feiern und im Idealfall auch unsere Berufung zum Beruf machen. ... Heute kann ein Trend zurück zu mehr Gemeinschaft mit dem Aufbau gegenseitigen Vertrauens und ein grosser Schritt zurück zu natürlichen Lebensformen wahrgenommen werden...   21.7.18



Klein-wohn-formen
Auf unserer Übersichtskarte machen wir die Kleinwohnform-Bewegung in der Schweiz sichtbar. Darum gibt es die KWF-Karte: mögliche KWF-Stellplätze und Projekte vermitteln; Kleinwohnform-Bewegung in der Schweiz geografisch aufzeigen; Mitglieder mit interessierten Landbesitzer sowie Gemeinden vernetzen; Hast du ein freies Grundstück, ein neues KWF-Gemeinschaftsprojekt, oder sonst etwas wichtiges zum Thema KWF entdeckt? Melde dich bei Tobias und lass es auf der Karte sichtbar werden...  17.9.22

seifenLuft8

Filasez - rätoromanisch für Selbstläufer
In der Filasez beginnen die Kinder von Anfang an, an ihrem Lebenswerk zu modellieren. „Filasez“ steht für die innere Kraft des Kindes, sich selbst zu entwickeln und zu wachsen, gestützt durch das Vertrauen und in Begleitung von Erwachsenen und seinem sozialen Umfeld. Das Lehrmittel der Filasez ist die Welt. Die Filasez ist eine zukunftsgerichtete, unabhängige Bildungsinitiative mit privater Trägerschaft in Winterthur.     27.2.22



homeschooling - eine neue bildung zur potentialentfaltung. auch in urig winterthur gibt es ein schulprojekt - sie suchen noch kinder. selbständig und souverän werden - nehmen wir die bildung selber in die hand. die verbildungs-diktatur wird laufend verschärft, auf kosten unserer kinder, unserer gesellschaft und damit unserer zukunft. jetzt ist der ideale zeitpunkt, die bildung selber in die hand zu nehmen. am besten mit homeschooling, da hat der tiefe staat am wenigsten kontrolle. die bewussteren eltern, die noch selber denken und ihre kindern schützen wollen, werden sie jetzt aus der schule rausnehmen. aber sie brauchen unterstützung...   14.4.21


baerenbach licht p

Hofgemeinschaft Bärenbach Der Kauf hat geklappt. Auf einem wunderbar abgelegenen Hof im Gantrisch Gebiet (Nähe Schwarzenburg) verwirklichen wir ein gemeinschaftliches Wohnprojekt. NL 3+4+5 s. im Inserat unten.    11.1.2022


Bildschirmfoto 2021 08 04 um 19.22.08 Kopie 4

neue lebens-gemeinschaft bei treuchtlingen

wieshof - grosses permakultur-projekt, selbst-versorgung, seminarbetrieb,  6 ha land, (vorkaufsrecht für 20 ha als option) mehrere liegenschaften, kein verkehr, idyllische wohnlage, kleiner see in der nähe, kinder-freundlich. clicke auf den titel für weitere infos...


Licht im Wald
Lass Dich von Deinem Wesenskern berühren Deine Fragen bei deinem Schwellenübergang, in die Neuausrichtung und Entfaltung interessieren mich sehr, denn es liegt mir am Herzen starke Menschen und starke Gemeinschaften für die Neue Zeit zu fördern. Ich brenne für die Frage wie wir wieder wir selbst sein können und das nun wahrhaftig – als Mensch, als Frau oder Mann, als spirituelle Wesen, als Teil einer Gemeinschaft, verbunden mit unseren Wurzeln. In meiner Berufung bin ich: Prozessbegleitung, Wegbegleitung, Coach, Mediatorin und Empathin. 1.7.22

 
meine eigenen projekte
 

workshops in winterthur
viele träumen von einer gemeinschaft - nur wenige finden eine, die ihnen gefällt. unsere herausforderung ist, ein gemeinschafts-projekt zu kreieren, das funktioniert, das sich nicht in schönen visionen erschöpft, das sich einigen kann, das eine demokratische / soziokratische struktur entwickelt, das nicht im diskutieren stecken bleibt, das auch etwas umsetzt, das zwischenmenschlich eine gute atmosphäre erreicht, die so gut ist, dass alle gerne dort leben möchten...  

hier die daten für die nächsten WS...

11.-13.02.22 / 11.-13.03.22 / 11.-13.04.22 / 13.-15.05.22 / 10.-12.06.22 / 08.-10.07.22 / 12.-14.08.22 / 09.-11.09.22 / 14.-16.10.22 / 11.-13.11.22 / 09.-11.12.22
wenn du interesse hast, sende ein mail.

ein altes bauernhaus in der toskana - für weitere infos clicke auf den titel.
ich habe ein traumobjekt angeboten bekommen - zu einem attraktiven preis. das traumobjekt wurde jemand aderem verkauft.  die schwierigkeit ist weniger, gute objekte zu finden, sondern eine gute gemeinschaft. es geht also nicht nur um eine gemeinschaft in der toscana, sondern um die bildung von kerngruppen für eine gemeinschaft in der stadt, eine gemeinschaft auf dem land, ein neues dorf, eine öko-siedlung, eine gross-WG zur persönlichkeits-entwicklung... vieles ist möglich, an ideen fehlt es nicht, es gibt normalerweise mehr visionen als teilnehmer. aber die meisten gemeinschafts-projekt scheitern, weil die leute sich zerstreiten. 15.4.21


workshops 2022
wie kreiere ich meine realität? wie komme ich in meine kraft? gemeinschafts- beziehung- und teamfähiger werden.  neun von zehn projekte scheitern, weil die menschen sich zerstreiten! wenn es uns gelingt, auf der zwischenmenschliche ebene eine neue kommunikations- und beziehungs-kultur zu etablieren, werden unsere  projekte, bürger-initiativen und gemeinschaften viel erfolgreicher werden. wenn wir die welt verändern wollen, müssen wir mit dem guten beispiel voran gehen. ich habe einkommensabhängige tarife bei rechtzeitiger anmeldung. clicke auf den titel für weitere infos... 
im herbst/winter: lerne permakultur-planung: vom traditionellen bauernhof zum permakultur-hof. workshop für anfänger, fortgeschrittene und pk-designer in ausbildung. am montag abend am 30.8.21 gab es z.b. eine veranstaltung mit ralf otterpohl auf dem wieshof in treuchtlingen, bayern.  Das Neue Dorf – Vielfalt leben, lokal produzieren, mit Natur und Nachbarn kooperieren. Für alle Land- und Forstwirtschaft Interessierten, Gewerbetreibenden und Menschen, die sich aktiv für eine gute Zukunft einsetzen wollen. „Regenerative Landwirtschaft – Eine sichere Zukunft durch profitablen Humusaufbau“ - es kamen über 50 Teilnehmer!   30.5.19


pioniere verändern die welt 9:25
mein projekt: pioniere verändern die welt
sich selbständig machen + sein herzens-projekt realisieren. pioniere fördern - wer macht mit?  6.9.18

mein haupt-projekt für unsere zukunft
den geist deutschen völker - der dichter + denker - wieder zum blühen bringen die zukunft der welt ist eine fruchtbare kooperation von DACH mit russland - erwecken wir den deutschen geist zu neuem leben. iniziieren wir eine offene debatte über vor- und nachteile von verschiedenen lösungvorschlägen, strategien und projekten. leiste deinen beitrag und sende mir deine tipps: 1. kreative köpfe und herzen 2. gute lösungvorschläge 3. vorbildliche projekte. das vorbild ist die beste werbung. sende ein mail, dann rufe ich dich an... 7.10.2020


soziokratie-bild-klein
Soziokratie heisst Kommunikation + Organisationsstrukturen weiter entwickeln Viele Projekte scheitern am Zwischenmenschlichen bevor sie realisiert werden. Basisdemokratische Strukturen sind oft sehr undemokratisch, weil sie selbsternannten Möchtegern-Königen zu viel Spielraum geben und die Basismitglieder sich zu wenig einbringen und Verantwortung übernehmen. Soziokratie - die Herrschaft aller Beteiligten - hilft hier weiter.   5.6.15


das interview von birte vehrs mit mir bei ihrem online-kongress -  raus aus dem hamsterrad. es ist ein gutes video um mein politisch-spirituelles weltbild kennen zu lernen.  6.9.18


EU Schiff

gespräche mit pionieren gespräche für pioniere - die erfolgreiche projekte in die welt bringen möchten. wenn wir gute projekte kreieren wollen, müssen wir wissen wie das geht und wie wir gut zusammenarbeiten können. die beste werbung für eine bessere welt sind gute projekte, die vorbildfunktion haben. das erreichen wir aber nur, wenn wir das selber leben - wenn wir selber zum vorbild werden. den sinn unserer treffen sehe ich vor allem darin, uns selber zu schulen, damit wir gut vorbereitet sind, wenn ein neues projekt entsteht. du bist herzlich eingeladen - sende ein mail...   27.4.20


ausbildungplattform für
zukunfts-pioniere


  • wage den sprung aus dem hamsterrad. wir helfen dir, dass es ein sprung ins warme wasser wird.
  • bringe dein projekt in die welt, das dein herz bewegt.
  • gestalte dein projekt so, dass du davon gut leben kannst.

zukunftsmission mitteleuropas - nur wenn wir uns auch innerlich befreien und in unsere kraft kommen, können wir uns auch äusserlich befreien!!!

die beste werbung ist das vorbild - das beste was wir machen können, um die bewusstseins-entwicklung voranzutreiben sind gute projekte in allen lebensbereichen. projekte, in denen wir die neue welt auch selber vorleben - sei du die veränderung, die du dir wünscht.

workshops:  wie komme ich in meine kraft? wie kreiere ich meine realität? gemeinschafts-, beziehung-, teamfähiger werden. herzens-business aufbauen. crowdfunding lernen. videos machen.    29.1.2020


und für den fall, dass youtube mich löscht
europa - herausforderungen + chancen
meine Prognosen + Lösungsvorschläge - Systemwechsel 1+2+3+4+5
die amerikaner werden vor allem mit sich selber beschäftigt sein. sie müssen ihre industrie wieder aufbauen, die die globalisierer ausgelagert haben. durch das seidenstrasse-projekt der chinesen, gibt es einen neuen boom. westeuropa - vor allen D/A/CH - wird das technologie-zentrum bilden.  deshalb schlägt jetzt die stunde der deutschen völker...

wir werden deshalb morgen nicht gleich das paradis auf erden haben, aber übermorgen. um den himmel auf die erde zu holen müssen wir auch noch unseren beitrag dazu leisten. wir sind in der glücklichen lage, dass wir jetzt eine neue welt kreieren können. viele von uns sind genau deshalb inkarniert, um diese zeit mit zu erleben und mit zu gestalten.       7.3.19


EUROWEG - Das Gelt der Zukunft - update 13.5.22 Das Gegenkonzept zur Agenda 2030 und zur NWO ist einzig und allein die HuMan-Wirtschaft mit gesetzlichem Gewinnschutz 20.2.22 Aufbau einer Parallel-Gesellschaft mittels EUROWEG und HuMan-Wirtschaft. Alternativen zu Kapitalismus + Sozialismus. Wo sind die kreativen Geldtheoretiker? Kriterien für ein neues Geldsystem. Russische Weltraum-Technik: „Zell-Kommunikation“, schnelles Regenerieren von Zellen und Organen. Dazu gibt es auch Videos bei systemwechsel.tv   12.6.18

 

 
 

kultur & kreative II

 


Logo Mörbisch

Die Lebens-Werkstatt

Hilfe zur Selbsthilfe! Ein neues Zeitalter hat begonnen, eine neue Welt soll geschaffen werden. Das Leben verändert sich, die Menschen werden sensibler. Das Haus, die Wohnung, der Lebensraum sollte ein sicherer Ort der Zuflucht vor der Außenwelt sein. Hier unsere wichtigsten Themen: Astrologische + teleologische Bestimmung: Werde, was Du bist! Ganzheitliche Radiästhesie©, Heil-Raum-Gestaltung©, Ki-Pulsing-Metamophosis©, Indigo-Kinder, mentorische Erziehung©, Ganzheitliche Hilfe für Kinder + sensible Erwachsene, Eleuthonomie© Öffnungsarbeit - Entankerung©, Lebens-Energie-Beratung, Leib-Monochord©   9.10.20


IT-Beratung ohne Callcenter, Warteschlangen und Standardtexten. Die IT ist ein Buch mit sieben Siegeln und Beratung viel zu teuer? Unkomplizierte IT-Hilfe ist selten, teuer und Informatiker sind Eigenbrödler? Vielleicht nicht immer, denn... 10.12.21


permakultur
 solidarische landwirtschaft - foodcoop


 
Doku: Permakultur - La Palma/Spanien - Barbara & Erich Graf - 100% Autarkie / Waldgärten / Terra Preta   care2cur  https://www.matricultura.org   Walchwilerberg ZG, Schweiz

Schule für Permakultur auf dem Bio Hirschenhof
Wer interessiert sich, hier in Miete zu wohnen (mong. Jurte, Bauwagen) und sich dieses Arbeitsfeld auf unserem Hof in Selbstständigkeit aufzubauen, um z.B. Schulen einzuladen, ihren Lehrplan in der Natur durchzuführen und/oder Kurse zu   einfacher, praktischer Permakultur zu geben. Infrastruktur + Geräte sind grösstenteils vorhanden.  24.1.21


Weltacker Attiswil 1n

Urban Agriculture Basel
Was kannst du jetzt tun? Hier 12 Vorschläge: Sei mit dabei, wenn unsere Stadt zu deiner Traumstadt wird! Damit Basel zukunftsfähig weltverträglich (resilient, subsisten und suffizient) umgestaltet werden kann, braucht es aktive Menschen in Nachbarschaften, Städten, im ganzen Land und letztlich überall. Bestehende Parteien und Verbände sind oft in einem Geflecht von Sonderinteressen gefangen. Sie brauchen einen Impuls von aussen. Urban Agriculture Basel: Reichhaltiger Kalender mit Workshops, Festen, Treffen und Diskussionen zur urbanen Landwirtschaft in Basel.                  8.5.16


switzerland logo

 

 

 

 

WorldWide Opportunities on Organic Farms, Schweiz
(WWOOF™ Schweiz) ist Teil einer weltweiten Bewegung, die eine Verbindung zwischen freiwilligen Helfer*innen und ökologischen Höfen herstellt, um in kulturellem Austausch und durch Wissensvermittlung Erfahrungen zu ermöglichen, die auf Vertrauen und geldlosen Austausch basieren, wodurch langfristig dazu beigetragen wird eine nachhaltige, globale Gemeinschaft aufzubauen. 20.10.20


gemeinschaftsprojekte


 

meine gemeinschaftsprojekte findest du hier...  gemeinschaftsprojekte

Gaia Connect
Autarke Gemeinschaften, kostenlose Hilfe

Hallo lieber Markus, ich habe auf deiner Homepage die Rubrik Gemeinschaftsprojekte entdeckt und ich denke das hier ist sehr interessant für dich. Gaia Connect verbindet Menschen im echten Leben. Hier könnt ihr autarke Gemeinschaften finden und auch selber gefunden werden, Gemeinschafsprojekte realisieren, gleichgesinnte Menschen aus eurer Region finden und kostenlose Hilfe anbieten und bekommen.   8.10.18


Gartnerhof 600

Die Mehrgenerationensiedlung
Eine Gemeinschaft von Menschen mit Pioniergeist trifft sich regelmäßig, um das Projekt voranzubringen. Spaziergang durch die Siedlung: „Innerhalb weniger Jahre haben die Pioniere des Pilotprojekts MGS es geschafft, eine autarke Gemeinschaft aufzubauen. Unsere Gärtnerhöfe gleichen kleinen Oasen mit einem bunten Gemisch aus Bäumen, Sträuchern, Blumen und Gemüsepflanzen. Biodiversität wird großgeschrieben: Hören Sie das muntere Summen der vielen Insekten und sehen Sie die zahlreichen Schmetterlingsarten? Die aus nachhaltigen Materialien gebauten Häuser sind so vielfältig wie ihre Bewohner – jedes ist ein Unikat. Auf der landwirtschaftlichen Fläche sind unsere Tiere gut versorgt.  Meine Kinder freuen sich immer, wenn die Ferien vorbei sind und sie wieder in die Schule dürfen. Auch hier haben wir neue Denkansätze umgesetzt. Die rund 600 Schüler lernen sehr frei, voller Neugierde und Begeisterung und hauptsächlich für das Leben an sich. Den regulären Schulstoff beherrschen sie ebenso wie handwerkliche und künstlerische Fertigkeiten. Ein Austausch mit Schulen in anderen Siedlungen bringt neue Ideen und Impulse – auch für uns Eltern. Es ist überhaupt ein großes Glück für uns, dass inzwischen nach dem Vorbild der Pilotgemeinschaft mehrere Siedlungen in Deutschland und Europa entstanden sind. Wir helfen ihnen, abgestimmt auf das landestypisch Notwendige für den Bau von Häusern, den Anbau von Nahrungsmitteln, die Versorgung mit Wasser und Energie und den Aufbau von Schulen, Gesundheitssystemen und Verwaltung die besten Lösungen auszuwählen und umzusetzen.“     27.1.19   letztes jahr habe ich reinhold + inge kennengelernt - sie sind die kreatoren des konzepts vom neuen dorf..


wichtige bücher
zu meinen buchempfehlungen - hier clicken
am besten kaufst du deine bücher in der kleinen buchhandlung um die ecke, nicht bei amazon. das sichert arbeitsplätze.

Vom Leiden in die Leichtigkeit

Botschaften von Jesus - ganz aktuell
Wer bin ich, wo komme ich her, wohin führt meine Lebensreise? Diese Fragen stellt sich manche alte Seele in einem Leben voller Unruhe, Ungewissheit und Leid. Ich bin bei euch alle Tage und will euch in dieser turbulenten Zeit Trost spenden und Antworten geben. Wo liegt der Ursprung allen Leidens und wie können wir es überwinden? Wie treffen wir Herzensentscheidungen und finden Erfüllung im Inneren sowie Äußeren? Was sind unsere Aufgaben in dieser einmaligen Phase des Übergangs auf die neue Erde? Ihr wollt wissen, was los ist in den Welten des Alls und den Welten der Seele? Lasst euch von mir mitnehmen auf eine wunderbare Exkursion in die Tiefe des Seins.  Hier spricht Christ Michael, besser bekannt als Jesus

  Design ohne Titel


Welt im Umbruch
Welt im Umbruch
Nationalitätenfrage, Ordnungspläne und Rudolf Steiners Haltung im Ersten Weltkrieg
Nach 14-jähriger Forschungsarbeit vermittelt Osterrieder hier ein umfassendes Verständnis des 1. Weltkriegs. Es ergeben sich ganz neue Zusammenhänge und Erkenntnisse zur Politik der beteiligten Kriegsmächte, zu ihren Motiven und geheimen Zielen. Ergänzt durch die scharfsichtigen Analysen Rudolf Steiners, zeigen sich die tieferen Ursachen des 1. Weltkriegs in ihren tragischen und weitreichenden Konsequenzen.     28.2.19
Seltenes Hintergrundwissen

 

Thorsten Schulte: Fremdbestimmt
Dieses Buch ist ein Warnruf an alle Europäer! ... Immer mehr Menschen fühlen, dass die Zukunft Deutschlands und Europas in Gefahr ist, verstehen jedoch noch nicht die Ursachen. ... Thorsten Schulte demaskiert in diesem Buch die Geschichtsschreibung der Sieger... Er entlarvt das verzerrte Geschichtsbild, das immer noch zu einem Schuldkomplex der Deutschen mit verheerenden Folgen führt. ... Wir müssen unsere Geschichte kennen – und zwar die wahre Geschichte. ... Deutschlands Zukunft ist bedroht, wenn wir nicht handeln. ... Mut zur Wahrheit für unsere Kinder und Enkel!   11.11.19


risi armin gott und die goetter die prophezeite wiederkehr des vedischen wissens 2020

Armin Risi
Gott und die Götter – Die prophezeite Wiederkehr des vedischen Wissens
Die Menschen der früheren Zeitalter waren nicht primitiv, sondern schöpften aus geistigen Urquellen und verfügten über ein zeitlos-ganzheitliches Wissen, im Sanskrit „Veda“ genannt. Die Veda-Eingeweihten sahen vor Jahrtausenden das gegenwärtige dunkle Zeitalter voraus, ebenso wie dessen Ende in der heutigen Zeit.   4.2.21



CH: Eidg. Volksinitiativen + Referenden


Alle Initiativen im Unterschriftenstadium

Alle Referenden im Unterschriftenstadium


loucasandjan100VERT wolfharry100VERT

SIGA SIGA - segelndes Olivenöl  SIGA SIGA segelt DEIN Olivenöl vom Olivenhain in deine Küche direkt von unserem Feld ins Boot und per Elektromobil in die Schweiz. γεια σας Dein SigaSiga-Team. Für Infos auf Titel clicken. 27.3.18


ROTAUF - Detox
ROTAUF WIRKLICH SWISS MADE - EXKLUSIVE STÜCKE ZUM FAIREN PREIS Die ROTAUF-Bekleidung wird aus umweltfreundlichen Materialien in der Schweiz genäht und zum fairen Preis angeboten. Möglich ist dies dank direktem Vertrieb, dem Verzicht auf aufwendiges Marketing und vor allem DIR. Durch deine unverbindliche Vorbestellung können wir Kosten einsparen und deshalb die in der Schweiz produzierte Bekleidung zu fairen Preisen anbieten. Dank eurem riesen Support, haben die warmen Jacken und Westen mit der Bündner Wolle den Schweizer Crowd-Funding Rekord geknackt. GRATULATION! => reinschauen lohnt sich       7.1.18

rotauf 2020 05 23 um 10.11.47 Kopie

ROTAUF - radikal swiss made - crowdfunding
In der Schweiz produziert. Nachhaltig. Gemeinsam mit über 20 Schweizer Handwerksbetrieben produzieren wir die nachhaltigste Bekleidung fürs Draussensein weltweit - no Bullshit! Radikal SWISS MADE, radikal ECO, radikal FAIR. Doch gerade unsere kleinen Schweizer Partner sind durch die Coronakrise bedroht. Wir wollen ihnen jetzt neue Aufträge verschaffen, um auch in Zukunft den Systemwechsel voranzutreiben. Hilf mit und werde Teil der neuen Welt!  ich habe die grüne regenjacke und die blaue winterjacke mit schweizer schafwolle gekauft und bin sehr zufrieden. 23.5.20


Wassertankstellen

80% des deutschen Insektenbestands bereits ausgestorben  laut dem obigen text ist u.a. chemie und pharma (chem-trails, deo's, ackergifte) die ursache für viele krankheiten. seit ich nur noch hoch gereinigtes wasser vom trinkwasser-tankstellen-netz der quantisana trinke sind verschiedene symptome (z.b.: müdigkeit) zurückgegangen..

Reparieren statt wegwerfen


 

Termine Repair Cafés: Sie haben ein defektes Elektrogerät, eine Kamera, die nicht mehr funktioniert oder ein Smartphone mit zersplittertem Display? Finden Sie hier das Repair Café in Ihrer Gegend und reparieren Sie Ihre Geräte mit Hilfe von Reparatur-Profis – kostenlos!


SHARELY  - Lokal mieten und vermieten     1.5.16



Von Sachsen nach Lugansk: Wie einfache Deutsche im Donbass helfen
22.12.2018   „DONBASS WIRD LEBEN“ ist eine internationale Hilfskooperation von REMEMBERS (Deutschland) & dem humanitären Bataillon „Angel“ (Donbass), die wir Anfang November gestartet haben. In diesem Zusammenhang erscheint bei uns seitdem in regelmäßigen Zeitabständen eine mehrteilige Kurzvideo-Dokumentationsreihe, die unsere aktuelle Mission und den leidvollen Kriegsalltag der Zivilisten mitten in der Beschusszone hautnah widerspiegelt. 10.3.16

Entwicklungshilfe - vor allem
für Araber + Afrikaner



Frick: “Soziokulturelles Schaffen mit & für MigrantInnen”  Alle MigrantInnen sind der deutschen Sprache mächtig.  SoKuGARTEN FRICK Juraweg 16 Kontakt: Su Freytag 079 889 71 56 sokugarten@bluewin.ch  25.5.16


IMG 2506

„Waldorf Turmalina Brasil“
Im Nordosten Brasiliens wird von einer Schule aus ein utopisches Projekt realisiert: Auf einem 93 ha-Gelände entstehen Schulgebäude, Werkstätten, Wohnsiedlung, eigene bio-Landwirtschaft, Aufforstung… als gemeinsamer Lern- und Lebensraum. Wer das Projekt unterstützen möchte, kann dies über den Verein ACACIA, der die Spenden zu 100% weiterleitet.  11.10.19


Sticker Kein COVID Zertifikat 600x600

Branchenportal ANIMAP
Bist auch du für ein liebevolles Miteinander anstelle von Diskriminierung und Ausgrenzung  deiner Mitmenschen? Registriere jetzt und kostenlos dein Unternehmen und setze gemeinsam mit 5585 anderen Unternehmern, um dein Unternehmen kostenlos einzutragen. NEU! ANIMAP STICKER „Kontrollfreier Bereich“ ab sofort erhältlich Animpap-Betriebe haben ab sofort die Möglichkeit, nicht nur über das Branchenportal ANIMAP, sondern auch pysisch vor Ort Flagge gegen Diskriminierung zu zeigen. Unser brandheuer Sticker kann ab sofort kostenlos in …  Auf unserem Jobportal animap.jobs kannst du kostenlos deine Vakanz(en) eintragen und auch gleich einsehen, welche Stellengesuche vorhanden sind. 21.4.22


EOI Icon Kai mit Ring Transparent Kopie

EOI - Einkaufen ohne Impfung
Herzlich Willkommen bei Einkaufen und Leben ohne Impfung. EoI ist kein gewöhnlicher Informationskanal. Was wir mit EoI wirklich erreichen wollen und können, wenn möglichst viele Mitglieder sich aktiv mit einbringen: Diese Gemeinschaften, die sich jetzt schon bilden und gebildet haben, sind der Grundstein für die Zukunft unserer Kinder. Regionale Vernetzung mit Erzeugern und Dienstleistern ohne Zwichenhändler. Neue Bekanntschaften, Freundschaften und Gemeinschaften bilden sich. Sei aktiv - vernetze Dich lokal und international !    9.11.21

Crowdfunding Projekt
Icon Crowdfunding 250 x 250

 EoI (Einkaufen ohne Impfung) ist ein Netzwerk von mehr als 60.000 Menschen, die sich gegenseitig unterstützen. Für dieses Netzwerk wurde jetzt eine Website errichtet, die auch finanziert werden muss. Zusätzlich ist eine App in Planung, die über Standortdaten gezielt Geschäfte zum Einkaufen ohne Impfung/Test anzeigt. Beides muss finanziert werden und kann ohne eine Unterstützung von Sponsoren nicht weiter von uns alleine getragen werden.   9.11.21


kochen image002

Deine Nachbarschaft kocht füreinander!
Commoning-Begeisterte realisieren gemeinsam mit dem Konsumentenschutz ein neues Projekt: Die issmit.app führt zukünftig Nachbarschaften zum gemeinsamen Kochen und Essen zusammen. Die (kosten-)freie opensource App vermittelt Wünsche, Zutaten & Transporte. Die Software passt sehr gut ins Konzept der Wandel-Organisationen, es kann unsere Arbeit ergänzen und für weitere Vernetzung sorgen. 7.6.21


image

WASSER IST LEBEN
Seit rund 15 Jahren beschäftige und engagiere ich mich ehrenamtlich mit Kopf, Händen und Herz für die Entwicklungszusammenarbeit in Westafrika. Als Mischling ist mir das besonders wichtig. ... Dankbar bin ich für die Zusammenarbeit mit dem Permakultur Institut Ghana, das in Westafrika eine wichtige Pionierrolle übernimmt und mit dessen Direktor, Paul Yeboah, ein Mitglieder der Leitung des GEN Africa (GEN = Global Ecovillage Network), ich befreundet bin....    12.11.18


die schulen findest du neu in der linken spalte...