20.03.22 Frieden entsteht in dir

Es gibt einen Ort in dir, wo Frieden ist. Egal, was im Außen scheinbar passiert, an diesem inneren Ort ist immer Frieden und Ruhe. Wenn du möchtest, dass die Welt, die du siehst, sich verändert, ist es die beste Möglichkeit, diesen Ort der Stille aufzusuchen. Die Veränderung deiner äußeren Welt geschieht tatsächlich in dieser heiligen Kammer des Herzens, wo der Friede wohnt. Willst du ein Friedensstifter sein? Willst du die Welt retten? Komm zu diesem Ort und lass die Welt in dir heilen. 

Ich weiß, dies klingt nicht so, als sei es praktikabel und hilfreich in schwierigen Situationen. Ich weiß, wie sehr du bedrängt bist durch die Nachrichten, die dich täglich erreichen, die dir mitteilen, dass in der Welt Krieg ist. Die dir suggerieren, dass dein Friede bedroht ist. Die dir Angst machen wollen. Das ist der Zustand, in dem du dich fragst, warum du hierher kommen wolltest auf diesen Planeten der Unruhe und des Unfriedens. 

Du hast tatsächlich gewählt zu dieser Zeit unter diesen Umständen genau hier zu sein. Aber du bist nicht allein hier. Abertausende von Seelen gehen mit dir den Weg, den ihr als Friedensbringer zu gehen gekommen seid. 

Ich möchte dich ermutigen, den Weg der Freude zu wählen. 

Wenn du dies hier liest, bist du unter denjenigen, die den Weg der Freude gewählt haben. Es gibt auch andere Wege, der Erde und der Menschheit zu dienen, aber du hast den Weg der Freude gewählt.

Mach dir bewusst, dass Freude der einzige Weg ist, der dich auf die Schnellspur bringt, die für dich geplant wurde. Vergiss all deine Sorgen, denn sie gehören der Vergangenheit an und beziehen sich auf die Zukunft. Im Jetzt bist du vollkommen behütet und du hast genau das, was du brauchst. Auch wenn es sich gerade nicht so gut anfühlt, es ist das, was du als Seele gewählt hast, um schnell zu wachsen und deine Aufgabe hier zu übernehmen.

Ich weiß ja, wie viele von euch leiden und denken: Hört das denn nie auf?

Sobald du den Ort des Friedens in dir betrittst, ist das Leiden vorüber und du findest Erholung. 

Wie kannst du diesen Ort finden?

Denke daran, wie du dich als kleines Kind fühltest, als du dir eine Burg aus Decken bautest, worunter du dich zurückziehen konntest. Darin war es dunkel und heimelig. Das, was um deine Burg herum geschah, drang nur gedämpft in deine Aufmerksamkeit, du warst wie in einem Kokon, der dich warm und sanft einhüllte. Dort konntest du wunderbar träumen und zu dir selbst finden. 

Nimm dir jeden Tag die Zeit, den Ort in dir aufzusuchen, der sich anfühlt wie in diesem Kokon. Dazu brauchst du vielleicht ein wenig äußere Ruhe. Die Zeit, die du hierfür investierst, wird sich tausendmal bezahlt machen. Finde diesen Ruhepol in dir. Es ist der Punkt, an dem das Göttliche präsent ist, dein höchstes Selbst. Du bist ein göttliches Wesen, voller Freiheit und unbändiger Schöpferkraft. 

Nun gehe hin und entdecke an diesem Ort in dir die Freude. Lade sie ein, in dein irdisches Leben einzutreten. 

Vergiss die negativen Nachrichten, die von Menschen gemacht werden, die Krieg auf ihrer Agenda haben. Sie agieren etwas aus, was von ihren tiefen seelischen Wunden spricht. 

Du musst dich nicht darum kümmern, dass der Krieg in der Welt aufhört. 

Finde die Wunden in dir, die noch geheilt werden wollen, finde den Frieden in dir. 

Dann wirst du wie durch ein Wunder in deinem Leben Frieden und Freiheit haben.

https://folkhild.de/


3293 Aufrufe vor 2 Tagen
 

Pepe Saffron 680x496 c

Nicht alles, was glänzt, muss russisches Gold sein

hier ein auszug...

Achten Sie auf den goldgedeckten Rubel
Es mag ein Fall von zu wenig zu spät sein, aber zumindest hat der Kreml jetzt einen Ausschuss eingesetzt - mit Autorität über die Zentralbank-Nerds - um sich um die ernsten Dinge zu kümmern. Es ist schon erstaunlich, dass die russische Zentralbank nicht der russischen Verfassung und der Justiz untersteht, sondern dem IWF. Man kann argumentieren, dass dieses von einem Kartell entworfene Finanzsystem - das keinerlei Souveränität beinhaltet - von keiner Nation der Welt einfach so angegangen werden kann, und Putin hat versucht, es Schritt für Schritt zu untergraben. Dazu gehört natürlich auch, dass Elvira Nabiullina im Amt bleibt, auch wenn sie den Washingtoner Konsens buchstabengetreu befolgt. Und das bringt uns zurück zu der äußerst riskanten Möglichkeit, dass der Kreml von Anfang an alles auf eine Karte setzen wollte, um die Atlantiker zu zwingen, ihr wahres Gesicht zu zeigen und ihr System in einem "Der König ist nackt"-Spektakel vor einem weltweiten Publikum zu entlarven. Und genau hier kommt das neue Währungs- und Finanzsystem der EAEU und Chinas unter der Aufsicht von Glazyev ins Spiel. Wir können uns durchaus vorstellen, dass sich Russland, China und weite Teile Eurasiens allmählich vom Kasinokapitalismus lösen, dass der Rubel in eine goldgedeckte Währung umgewandelt wird und dass sich Russland auf Selbstversorgung, produktive inländische Investitionen und Handelsverbindungen mit den meisten Ländern des globalen Südens konzentriert. Abgesehen von den konfiszierten Devisenreserven und den in London verkauften Tonnen von Gold ist es wichtig, dass Russland das ultimative Kraftzentrum für natürliche Ressourcen bleibt. Knappheit? Ein wenig Austerität für eine Weile wird es schon richten: nichts so Dramatisches wie die nationale Verarmung in den neoliberalen 1990er Jahren. Zusätzlichen Auftrieb würde der Export natürlicher Ressourcen zu Discountpreisen in andere BRICS-Staaten und den größten Teil Eurasiens und des globalen Südens bringen. ... Fakten sind wichtig: Der Bär hat genug nukleare/hypersonische Hardware, um die NATO in wenigen Minuten vor dem Frühstück zu zerschlagen und dem kollektiven Westen eine Lektion zu erteilen, noch bevor der Cocktail zum Abendessen serviert wird. Es wird die Zeit kommen, in der irgendein Exzeptionalist mit einem anständigen IQ endlich die Bedeutung der "Unteilbarkeit der Sicherheit" verstehen wird.

den ganzen text findest du hier...
Analysen: 17.-24.3.22: Pepe Escobar: Nicht alles, was glänzt, muss russisches Gold sein


7 - Bayerische Hellseher und die Zukunft Deutschlands

Wie geht's weiter? Nachdem wir uns gerade in sehr turbulenten Zeiten befinden hört ihr jetzt unsere Bayerischen Hellseher zu Deutschlands Zukunft. Teil 7 beinhaltet: Alois Irlmaier, der Brunnenmacher von Freilassing - Irlmaiers "kleine" Gesichte - Irlmaiers große Vorschau - Professor Benders Stellungnahme - Und das Schicksal der Welt? - Irlmaiers letzte Tage . Quelle: Bayerische Hellseher von Wolfgang Johannes Bekh, herausgegeben 1976 bis 1991 vom Verlag W. Ludwig.

hier ein sehr spirituelles video von gor rassadin..

20.233 Aufrufevor 4 Monaten
 

 

krisenvorsorge

593.373 Aufrufe vor 7 Jahren
+++ EINFACH NUR GENIAL! ++++ HEIZEN ohne HEIZUNG: SO GEHT'S!!!!! Die beste Idee seit der Erfindung der Glühbirne! Was Du brauchst ist eine einfache Kastenbackform. Ich habe mir eine aus...

Laut Fulford soll Europa aufgeteilt werden; es wird graphisch dargestellt.

99 Prozent der Berichterstattung über den Ukrainekrieg seinen gelogen. Fulford fällt allerdings wahrscheinlich selbst auf eine Fälschung hinein. Es gibt öfters Szenen, wo Menschen an Laternenpfählen mit Plastikbändern angebunden sind und ausgepeitscht werden. Laut Insidern seien das aber Diebe, welche in die Häuser von Geflüchteten eindringen und dort stehlen. Es seien also keine Ukrainer, die Frauen schlagen.