hier die neusten prognosen

 update 8.3.2022

die beliebteste rubrik meiner website

Prognosen + Prophezeiungen für Mitteleuropa 2020-37
Der Sturm ist da - Machtwechsel weltweit
 
 
Hopi 768x432

empfehlungen der hopis für die jetzige zeit
„Da ist ein Fluss, der nun sehr schnell fließt. Dieser ist so groß und stark, dass es welche gibt, die sehr angstvoll sind. Sie versuchen, sich am Ufer festzuhalten. Sie werden fühlen, dass sie mitgerissen werden und werden sehr leiden. Wisse, der Fluss hat sein Ziel. Die Ältesten sagen, wir müssen das Ufer loslassen, in die Mitte des Flusses gehen, die Augen offenlassen und die Köpfe über dem Wasser behalten. Und ich sage: schau, wer mit Dir im Fluss ist und feiere.“    Oraibi, Arizona, Hopi Nation

Die Hopi sagten es vor vielen Jahren: Wo lebst du? Was tust du? Welcher Art sind deine Beziehungen? Bist du in der richtigen Beziehung? Wo ist dein Wasser? Kenne deinen Garten! Es ist Zeit, deine Wahrheit auszusprechen. Erschaffe deine Gemeinschaft. Sei gut zu dir selbst. Und suche nicht im Außen nach einem Führer. Dies könnte eine gute Zeit werden! 
 
 

hier ein auszug: zum selber denken und kombinieren...
die interessantesten prognosen und prophezeiungen 
 
 
  1. eine neue interview-serie mit traugott ickeroth

    diese videos findest du nicht auf meinem youtube-kanal, sondern nur auf meinem odysee-kanal.

    Markus Rüegg gemeinschaften.ch  0:04 / 2:38  newsletter abonnieren - gratis


    meine prognosen...
    Brief: 3.-10.3.21: Meine Prognosen 2022-2025: Die Russen werden ganz Europa von Kriegstreibern säubern/ Putin: Warum passiert das alles? Rede an die Nation/ Niki Vogt: „Todeskampf“ des Euro? Alois Irlmaier. Lieferketten wg. Ukraine-Krieg „stark gefährdet“
    Prognosen: 3.-10.3.22: Meine Prognosen 2022-2025:
    Die Russen werden ganz Europa von Kriegstreibern säubern


    Brief: 24.2.-3.3.21: Neue Prognosen: Die Russen kommen voraussichtlich schon diesen Sommer/ Infos zur Ukraine/ Wie wird Europa vom tiefen Staat befreit?/ Alois Irlmaier/ Warum es so lange dauert/ WHO/ Hintergrundanalysen von Thierry Meyssan + Pepe Escobar
    Prognosen: 24.2.-3.3.22: Die Russen kommen voraussichtlich schon diesen Sommer/  Wie wird Europa vom tiefen Staat befreit?/  Alois Irlmaier: "Ich seh's ganz deutlich"

    Brief: 3.-10.2.22: Prognosen für 2021-2037:
    Nur 1/4 der Menschheit will ins 4D-Paradies - was willst du?


    Brief: 20.-27.1.22: Diskrepanzen in Prophezeiungen für 2022:
    Peter Denk, Ilenia Benz, Anna Selma zu Crash + Krieg USA-Russland


    Brief: 6.-13.1.22: Das Jahr des Tigers 2022: Meine Prognose: Unruhen, Turbulenzen, Eskalation/ Die EU-diktatur wird zerfallen/ Krisen-Vorbereitung: Baustellen aufräumen, Paralell-Gesellschaften aufbauen/ Rangliste meiner geopolitischer Quellen

    Brief: 30.12.-6.1.22: Die hohe Kunst der Kriegsführung durch Lichtkräfte


  2. hellmut: erdveränderungen 2012 und darüber hinaus - 2008
    Prognosen: 29.9-7.10.21: Hellmut: Kurzfassung des Buches „Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus“

    Prognosen: 16.-29.9.21: Channeling: Welche Realität - Zeitlinie wählst du?
    Erdveränderungen - 2012 und darüber hinaus Botschaften von den Founders Von Sal Rachele Aus dem Amerikanischen übersetzt von Helen und Gerold Seeger (www.lilia-divine-human.net ) im Januar 2010
  3. folkhild hoops: vom leiden in die leichtigkeit
    Prognosen: 17.-24.2.22: Folkhild Hoops:
    Wunder statt Krieg. Zukunft? Neue Erde. Ausharren im Wandel. Impfpflicht?

    Prognosen: 2.-9.12.21: F. Hoops: Impfpflicht. Zuversicht + Verheißung
    Prognosen: 21.-28.10.21: Folkhild Hoops: Prognose für die kommenden Wintermonate/

    Prognosen: 29.9-7.10.21: Hellmut: Kurzfassung des Buches „Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus“/ Folkhild: Frequenzanpassung

    Prognosen: 16.-23.9.21: Ein Channeling von Folkhild Hoops zur Plandemie

    Brief: 16.-23.9.21: online-WS: Es geht los - US-Wahlbetrug fliegt auf/ Channeling
  4. inelia benz - "vorhersagen für 2022"
    Prognosen: 10.-17.2.22: Inelia Benz: Macht über Andere.../ Lemurianische Verbindung/ Impfung
    Prognosen: 20.-27.1.22: Inelia Benz: Was wäre, wenn jeder einzelne Niederfrequenz-Befürworter unseren Planeten verlassen würde?/
    Prognosen: 13.-20.1.22: Inelia Benz: "Vorhersagen für 2022"/ Interview mit Inelia Benz von Bill Ryan v. Project Avalon deutsch/
    Prognosen: 17.-24.6.21: Prophezeiung von Inelia Benz: Die Impfung ist eine freie Willensentscheidung (Update bzgl. 2021 / Lockdown / Massen..)

  5. DerZweiteBlick – Anna Selma:
    Prognosen: 24.2.-3.3.22: Anna Selma: Was kommt im MÄRZ 2022?
    Prognosen: 20.-27.1.22: Anna Selma: Falsche Prophezeihung?

    Brief: 30.12.-6.1.22: Anna Selma: Prognose 2022/
    Brief: 16.-24.12.21: DerZweiteBlick: Gefangen im GEFÄNGNISPLANET

  6. melina - post vom anderen ende des sturms
    Die Prophezeiung eines Schamanen für Europa
    Prognosen: 24.6.-1.7.21: Post vom anderen Ende des Sturms: Vorbereitung. Der Wirbel reißt viele mit sich. Schockiert werden viele sein...
    Prognosen: 10.-17.6.21: Post vom anderen Ende des Sturms: Angst, Panik, Wut. Bauern ohne Auflagen. Fleisch/Fisch essen. Körperliche Arbeit. Ruhe, Freundlichkeit, Herzlichkeit, Hilfsbereitschaft, anpacken, Verbündete, Gemeinschaft

  7. armin risi
    hier noch eine antwort von armin risi: eine prophezeiung für die menschheit
    ich schrieb an armin: ich persönlich finde deine these, dass die aussage eines der mädchen in garabandal - die zeit wird still stehen - eine kollektive nahtoderfahrung bedeuten könnte, immer noch die sinnvollste prognose, denn das wäre ein riesiger bewusstheits-sprung der menschheit. ohne einen solchen würde die befreiung der menschen aus den inneren gefängnissen - muster, konventionen, konditionierungen, traumas - wohl mehere generationen brauchen.
    er antwortet: Ja, das wäre wirklich ein Bewusstseinssprung, und wenn dieses prophezeite Ereignis tatsächlich stattfindet, müsste es jetzt – 55 Jahre nach der Prophezeiung - demnächst geschehen. Die Mädchen bekamen die Info, dass es geschehen wird, bevor der Kommunismus Europa übernimmt und wenn die Kirchen geschlossen sind. Hier ein Artikel dazu: https://kath.net/news/71173
    Marienerscheinungen und die Corona-Krise
    Gastkommentar von Michael Hesemann, 31. März 2020
    Garabandal und das Verbot öffentlicher Gottesdienste: [… Damals] glaubten viele, nur eine Besetzung Westeuropas durch die Sowjets, [d.h.] eine Herrschaft der Kommunisten, könne der Grund für ein Verbot der Messen sein. Doch die Seherin weigerte sich, einen Grund zu nennen. Sie beließ es dabei, zu bestätigen, es werde sehr schwierig werden, die Religion zu praktizieren; es werde für Priester sehr schwierig werden, die Messe zu lesen und für die Leute, die Türen der Kirchen zu öffnen. […] Tatsache ist, dass erst durch die Corona-Krise, zum ersten Mal in der 1700jährigen Geschichte des christlichen Abendlandes, praktisch in ganz Westeuropa die öffentliche Feier des Messopfers verboten wurde.
    Prognosen: 8.-15.7.21: Armin Risi: Zeitgeschehen aus spiritueller Sicht
    Brief: 17.-24.6.21: Armin Risi: „Mysterium Licht + Dunkelheit“
    Die neun dunklen Unterzyklen gemäß Maya-Kalender, die 1987 endeten. Einblick in den multidimensionalen Kosmos, Erkenntnisse der alten Mysterienschulen; "bedingungslose Liebe" der Lichtwesen und "die Scheidung der Geister"
    garabandal - die zeit wird still stehen - eine kollektive nahtoderfahrung
    Brief: 8.-15.10.20: Die Prophezeiung von Garabandal: Wir werden eine kollektive Nahtoderfahrung machen
    Prognosen: 8.-15.10.20: Armin Risi: Prophezeiung von Garabandal. Vedische Prophezeiungen. Machtwechsel + neues Zeitalter. Bewusstsein schafft Realität...
    Prognosen: 6.-13.5.21: Prophezeiungen + Prognosen: Hopis. Armin Risi. Allison Coe. Peter Denk: Fahrplan 2021-25/ Was können wir tun?/
    Prognosen: 4.-11.11.21: Armin Risi: Zeitgeschehen aus spiritueller Sicht. Die vedische Kernerkenntnis. Von Information zu Transformation. Machtwechsel auf der Erde/ Versorgungslücken, Lieferengpässe, Teuerung b. Nahrungsmitteln

  8. peter denk, krisenrat.info: egon fischer - ein grosses ereigins kommt
    Prognosen: 17.-24.2.22: Peter Denk - Krisenrat.info
    Prognosen: 3.-10.2.22: Peter Denk - Krisenrat.info
    Prognosen: 20.-27.1.22: Peter Denk - Krisenrat.info
    Prognosen: 6.-13.1.22: Peter Denk - Krisenrat.info

    Prognosen: 24.-30.12.21: Peter Denk über die "Neuordnung der Welt"/

    Prognosen: 9.-16.12.21: Peter Denk - Krisenrat
    Prognosen: 18.-25.11.21: Peter Denk - Krisenrat.info/

    Prognosen: 4.-11.11.21: Peter Denk - Krisenrat

    Prognosen: 28.10.-4.11.21: Interview Bewusstsein I Peter Denk und Daniela Wallstein

    Prognosen: 21.-28.10.21:
    Peter Denk - Krisenrat.info/
    Prognosen: 16.-29.9.21: Peter Denk - Krisenrat.info
    Prognosen: 26.8.-2.9.21: Peter Denk - Krisenrat.info
    Prognosen: 05.-12.8.21: Peter Denk - Krisenrat.info
    Prognosen: 22.-29.7.21: Peter Denk - Krisenrat.info

    Prognosen: 15.-22.7.21: Peter Denk - Krisenrat.info

    Prognosen: 17.-24.6.21: Peter Denk - Krisenrat.info
    Prognosen: 20.-27.5.21: Peter Denk - Krisenrat.info
    Prognosen: 06.-13.5.21:  Peter Denk: Fahrplan 2021-25

  9. allison coe - es kommt ein blitz
    Prognosen: 8.-15.7.21: Allison Coe: „Der Zauber kehrt zurück“
    Prognosen: 3.-10.6.21: Neue Botschaft von Allison Coe
    Prognosen 11.-18.6.20: Prophezeiung 2020-25: Allison Coe - Großes Erwachen schon dieses Jahr?
    Prognosen: 15.-22.10.20: Prophezeiung 2020-25: Allison Coe - Eine höhere Führung für 2020-21
  10. william toel - der perfekte sturm kommt 
    Prognosen: 3.-10.6.21: William Toel: Der PERFEKTE STURM über Deutschland "Drei empörende Auslöserstürme bewegen die wachen Deutschen zum Aufbruch...."

  11. visualisieren + imaginieren - wir können eine neue welt kreiren. 
    Prognosen: 3.-10.6.21: Wieder eine hilfreiche und sehr beruhigende Botschaft von Matthew (2. Juni 2021)
      wir visualisieren und imaginieren übrigens regelmässig im zoom-WS. workshops online willst du dabei sein? dann sende ein mail...

  12. mario walz:
    Brief: 2.-9.12.21: Mario Walz: Freiheit, Individualität, Selbstverantwortung - die erste Gemeinschaft mit Aufwärtsspirale?
    Prognosen: 9.-16.12.21: Mario Walz: Stauungen, Blockaden, ein dunkles Feld und China
 
 

 

 

die infos zur ukraine sind zu umfangreich. ich habe deshalb die rubrik highlights zu ukraine umfunktioniert.

da ich das video von kai aus hannover erst nach dem versand am mittwoch aufgeschaltet habe, sende ich nochmal einen NL. das finde ich auch deshalb wichtig, weil die meisten schlecht informiert sind und jetzt angst vor einem krieg haben. die meisten glauben, dass putin jetzt die ukraine erobert. das gegenteil ist der fall: er beendet endlich einen achtjährigen krieg des tiefen staates gegen den donbass. am donnerstag letzte woche schrieb ich diesen kommentar zum video von kai aus hannover...

die russen kommen voraussichtlich schon diesen sommer
gestern mi 2.3.22 schrieb ich diesen text unten und heute morgen do 3.3.22 sehe ich dieses video von  kai in hannover - das ist einer dieser unzufälligen zufälle, synchronizitäten. er geht davon aus, dass die russen in 2-3 monaten bis nach deutschland vordringen werden, um auch deutschland von den nazis zu befreien...

Kai aus Hannover hat es erkannt: Genau das wird jetzt geschehen
aber ob die prognose von kai aus hannover zutrifft ist offen. es ist auch gut möglich, dass putin zuwartet und die NATO erst dann aus den osteuropäischen staaten vertreibt, wenn sie sich nicht freiwillig zurück ziehen. unten findest du die einschätzung von analitik - krieg geht weiter. er ist der beste geo-politische analytiker, den ich kenne.
 
putins friedenssichernde massnahmen
putin hat nicht einen krieg gegen die ukraine angefangen, nein nein - er ist gerade dabei, diesen krieg zu beenden, der schon acht jahre läuft. das geschrei im westen ist nur deshalb so gross, weil es dem tiefen staat nun an den kragen geht. es gibt keinen weltkrieg, sondern die kriegstreiber werden beseitigt. trump trocknet den sumpf in den USA aus und putin demilitarisiert und entnazifiziert europa.

trump, putin und xi sind die befreier
aber erlösen aus unseren inneren gefängnissen müssen wir uns selber. nur wer seine baustellen aufgeräumt hat, kann in das neue zeitalter, in die neue 4D-welt aufsteigen. alle andern werden sterben - an immunschwäche, wahnsinn, selbstmord oder eben auch im krieg. es ist erschütternd, wie sich die mehrheit der bevölkerung - auch in der schweiz - von dieser kriegshetze der MSM gegen russland mitreissen lassen.

der krieg findet vorallem in unseren köpfen und herzen statt
in der ukraine können wir jetzt beobachten, was früher oder später auch bei uns kommen wird. laut kai von hannover schon diesen sommer - s. video oben - aber das kann auch noch einige zeit dauern. die satanistischen eliten sind dermassen von ihrem grössenwahn besessen - vor allem die amis, aber auch ihre marionetten in europa - sie werden voraussichtlich nicht freiwillig ihre macht aufgeben, die sie in wirklichkeit schon lange nicht mehr haben. der westen  müsste den krieg gegen russland - den er schon seit über 200 jahren führt - endlich beenden. aber soziopaten können das nicht - sie sind in ihrem machtrausch gefangen.
 
 
meine prognosen 2022-2025
 
  1. die NATO wird sich nicht freiwillig aus ost-europa zurück ziehen - russland wird sie militärisch eliminieren müssen.
  2. all die länder, die seit 1990 der NATO beigetreten sind, werden nicht freiwillig wieder austreten und neutral werden - russland wird militärisch eingreifen müssen, um diese korrupten marionetten es tiefen staates von der macht zu entfernen.
  3. die EU wird ihren wirtschaftskrieg nicht freiwillig beenden - russland wird bis nach berlin, brüssel, london, genf und dem vatikan vordringen müssen, um diese kriminellen schmarotzer zu beseitigen.
 
das kali-yuga ist endlich vorbei und da die dunkelmächte nicht freiwillig gehen, müssen sie vertrieben werden. trump wird in amerika aufräumen, putin in europa. putin hat sich jahrelang darauf vorbereitet und ist jetzt dem westen militärisch haushoch überlegen. in ihren studien gehen die militäranalysten davon aus, dass die russen nur 48 stunden brauchen würden, um bis zum rhein vorzustossen. hier eine analyse von the saker...

 Datei:History of NATO enlargement.svg

 

Krieg geht weiter

 

Viele Menschen haben vermutlich den Eindruck, dass in den letzten Monaten und insbesondere in den letzten Tagen etwas völlig Neues passiert. Dem ist nicht so. Der Dritte Weltkrieg geht weiter. Wir sehen gerade nicht seinen Anfang und auch nicht sein Ende, wir sind weiter mitten drin. Die Änderung besteht darin, dass Russland aus der Defensive in die Offensive gegangen ist. Der Krieg in der Ukraine hat nicht vor drei Tagen begonnen. Er geht dort seit acht Jahren. Seit acht Jahren stehen in der Ukraine Russen unter Artilleriebeschuss. Eine ganze Generation russischer Kinder ist in Kellern aufgewachsen. Acht Jahre hat sich Russland vorbereitet, um dem ein Ende zu legen. Acht Jahre Vorbereitung für den Donbass? Natürlich nicht. Der Donbass ist zwangsläufig nur der Beginn einer Eskalationskette. Vor acht Jahren war Russland militärisch und wirtschaftlich nicht stark genug, um diese Eskalationskette sauber bis zum Ende auszuhalten und siegreich aus ihr hervor zu gehen (Atomwaffen sind außen vor, sie können nicht als primäres Mittel für Siege eingesetzt werden, sondern dienen der Abschreckung). Nun ist Russland stark genug, um Nazis und NATO von seinen Grenzen zu verscheuchen. Im Dezember 2021 hat Russland seine Forderungen öffentlich gemacht, unter anderem: Die NATO muss auf den Stand von 1997 zurück. Wem nicht klar ist, was das bedeutet, kann sich die NATO-Erweiterungen hier anschauen. Das bedeutet, dass alle Staaten, die nach 1990 der NATO beigetreten sind, aus ihr wieder raus müssen. So ist das im Krieg. Du besiegst andere oder andere besiegen dich. Und wenn du besiegt wurdest, musst du. Diese Forderung wirkt hahnebüchen? Wissen Sie, wenn Putin ein Problem öffentlich anspricht (einfach nur anspricht, ohne irgendetwas zu versprechen), dann bedeutet es, dass er bereits begonnen hat, an einer Lösung zu arbeiten. Wenn Putin ein Ultimatum stellt, bedeutet es, dass er bereits einen Plan hat, das gestellte Ziel gegen jeden Widerstand zu erreichen. Man kann von Putin halten, was immer man will, ihn lieben oder hassen, aber so funktioniert er. Er ist außerordentlich diplomatisch, lehnt sich nie weiter aus dem Fenster, als er greifen kann. Wenn er so hart das Ziel formuliert – und es ist hart formuliert und Russland wiederholt es täglich über alle diplomatischen und öffentlichen Kanäle – dann gibt es bereits einen Plan. Putin hat auch mindestens zwei mal öffentlich betont, dass Russland strikt nach Plan handelt und weiter handeln wird. Alle möglichen Szenarien sind durchgerechnet worden und für jedes Szenario hat Russland einen Plan. Ich weiss nicht, wie dieser Plan aussieht. Ich habe nicht erwartet, dass Putin eine große Militäroperation in der Ukraine beginnen wird. Da ich seinen Schachzug nicht vorhergesehen habe, bin ich schlecht beraten, den nächsten Zug vorherzusagen. Der Weg ist nicht klar, aber das Ziel schon: Die NATO muss an die Grenzen von 1997 zurück. Der Donbass und die Ukraine sind nur ein erster Schritt. Klar ist, dass die Ukraine in den russischen Orbit zurückkehren wird. Klar ist auch, dass Putin die Ländereien westlich der Ukraine nicht haben will. Klar ist, dass diese Ländereien militärisch neutral sein müssen. Militärisch neutrales Land zwischen Russland und der NATO. Einen neuen Warschauer Pakt wird es nicht geben. Militärische Operationen können sich auf dem europäischen Kontinent weiter nach Westen ausbreiten (müssen nicht, können aber), wenn sich das Ziel nicht anders erreichen lässt. Blutbäder wie im Ersten oder Zweiten Weltkrieg wird es nicht geben, auch wenn die Situation sich nach dem kritischsten aller Szenarien entwickeln wird. Das sieht man z.B. auch jetzt in der Ukraine: Weder Russland noch die Ukraine haben die Bevölkerung mobilisiert. Da zerstört ein Militär ein anderes Militär. Die Zivilisten stehen daneben, filmen das Geschehen auf ihre Handys und laden das unmittelbar in die sozialen Netzwerke hoch. Surreal. Für die Zivilbevölkerung in Europa geht von den jetzigen und den kommenden Militäroperationen keine direkte Gefahr aus. Die politische Ordnung in Europa und der Welt wird sich natürlich verändern. Der Westen wird diesen Krieg fraglos verlieren. Offen ist nur, wie viel Schaden der Westen sich selbst noch zufügen will, bevor er kapituliert.

Für Sie, Leser, besteht die größte Gefahr dieses Krieges darin, dass Sie sich zu viele Gedanken darum machen und zu viele Nachrichten schauen und lesen. Wenn Sie sich von sämtlichen Nachrichtenkanälen abkappen, werden Sie den Krieg kaum bemerken. Sie werden sehen, dass alle um Sie herum nervös sind, aber das war es auch. Sie werden weiter zur Arbeit gehen, werden in Ihrer Freizeit sehr viel Freude haben (weil Sie keine Nachrichten gucken und folglich etwas anderes tun müssen), werden abends schlafen gehen und morgens vom Wecker geweckt werden, um wieder zur Arbeit zu gehen. Für Sie, Leser, wird dieser Krieg entweder nur in Ihrem Kopf stattfinden oder gar nicht. Und auch wenn es vielleicht unglaublich klingt: Sie haben tatsächlich die Wahl, ob Sie an diesem Krieg teilnehmen oder nicht. Ihre Wahl hat überhaupt keinen Einfluss auf den Ausgang des Krieges, dafür aber größten Einfluss auf ihr Wohlbefinden. Der Fairness halber muss man dazu sagen… Der Westen wird einiges von seinem Lebensstandard einbüßen. Aber Sie werden glücklich damit sein. Denn die Eliten prügeln Ihnen schon jetzt in den Kopf, dass es großartig ist, wenn man kein Eigenheim hat, sondern ein 2×3 m “Tiny House” mietet. Und dass man ein Held ist, wenn man kein Fleisch verzehrt und sich mit Bohnen begnügt. Und dass ein eigenes Auto auch total von gestern ist und ein gemieteter Elektroroller sehr viel geiler ist. Im Großen und Ganzen bringt man Ihnen schon jetzt bei, dass alle Träume der Mittelschicht total bäh sind und dass Sie mit asketischer Lebensweise (früher Armut genannt) viel glücklicher und moderner sein werden.


 

 

ich bekomme unterstützung von sehr kompetenter seite. zur besseren lesbarkeit habe ich untertitel gemacht...

Der Sturm ist da – Liveticker

guten Morgen

07.03.2022 - Einen schönen guten Morgen! Heute eine andere Form zur Abwechslung und weil es offensichtlich jetzt notwendig geworden ist, tiefer auf einige Themen einzugehen:

Wir sind in einer neuen Phase des Transformationsprozess.
Corona ist stark in den Hintergrund getreten. Klar, Psychokalle macht Panik vor einer neuen Welle (hier), dafür ist er schließlich zuständig. Nicht nur Big-Pharma, auch die Rüstungskonzerne wollen jetzt Milliarden Steuergelder absaugen. Aber das ist nur der wirtschaftliche Aspekt. Geld ist wichtig, es ist die Energieform, mit dem härtesten Aggregatzustand. Wesentlich höher schwingt Prana, Chi, Od, Orgon oder wie man dieses Form der Lebensenergie auch immer bezeichnen mag. Andere Lebensformen sind begierig nach dieser Form der Energie. Wie in 3D Geld von arbeitend zu reich fließt, so fließt sie unter den Menschen von den Unbewußten zu den Parasiten. Aber auch darum geht es hier heute nicht.

Der Fokus der Welt liegt auf der Ukraine.
(In Asien allerdings mehr auf Taiwan.) Die Ukraine ist – und das wird immer klarer – für den DS von größter, von äußester Wichtigkeit. Es ist das Zentrum der khasarischen Mafia, es ist eine größere Geldwaschanlage als die Schweiz, Lichtenstein und alle exotischen „Islands“ zusammen. Es ist Drehscheibe für Menschenhandel und eventuell gibt es in den D.U.M.B.s, den tiefen unterirdischen Basen, welche zum Sub-Global-System gehören Adrenochromefabriken und andere Ungeheuerlichkeiten. Zwischen 13 und 19 Laboratorien der Kategorie 4 (Experimente mit hochtoxischem und hochinfektiösem Material), welche derzeit thermisch zerstört werden. Es gibt viele Aussagen diesbezüglich, sodaß wir davon ausgehen dürfen, daß es wahr ist.

Die Zivilbevölkerung wird weitgehend verschont,
da das russische Militär nur ganz bestimmte Ziele des DS und seiner militärischen Anlagen angreift. Warum nur weitgehend? Es wurden ukrainische Kriminelle aus den Gefängnissen entlassen und bewaffnet, ebenso wurden Zivilisten bewaffnet. Wenn ein Zivilist bewaffnet ist, wird er zum Soldaten, auch wenn er keine Uniform trägt. Darum gibt es auch „zivile“ Tote. Angeblich wüten einige ukrainische Truppen, aber inwieweit, das ist schwer zu verifizieren. Dies ist die derzeitige Erkenntnis der Red., nachdem sie etliche Videos von der Front und Berichten hierzu angeschaut hat. Jetzt aber kommt das Wesentliche:

Täglich Waffenlieferungen von NATO, EU, USA, Deutschland
Um die Ukraine zu erobern, machen die Russen merkwürdiger Weise und offensichtlich nur sehr langsam Fortschritt und anscheinend einen gewaltigen militärischen Fehler. So soll es jedenfalls ausschauen. Sie blockieren den Nachschub nicht. Über die Grenze Rumänien, Slowakei, (Ungarn angeblich nicht) und Polen kommen täglich Waffenlieferungen. Warum also schneiden die Russen den Nachschub nicht ab? Der Osten der Ukraine, der Donbass, ist vollkommen abgesichert (vllt. bis auf Mariupol), der Norden ist weitgehend dicht, ebenso der Süden, fast bis Odessa. Die Westgrenze ist offen. Das kann nur eine Falle sein. Es wurde schon von einigen angedeutet. An dieser Stelle können wir froh sein, daß die Wahrheitssucher in DACH so eine gut funktionierende Schwarmintelligenz haben, dafür Dank Euch allen.

Die Russen werden Europa von den Kriegstreibern säubern
Jemand sagte, wir sollten nicht darüber reden, daß es eine Falle für den DS ist, aber das ist kein Problem – wir können offen darüber berichten: Denn die Kabale kann nämlich nicht anders, als die Ukraine militärisch zu unterstützen, und wenn sie das tun – und die EU hat 450 Millionen europäische Steuergelder zweckentfremdet, um für die Ukraine Militärtechnik zu kaufen – wird die Falle zuschnappen. Und hier greift der militärische Teil des Assoziierungsabkommens der EU mit der Ukraine. Es ist wie im Schach: Schwarz wird gezwungen, Putin anzugreifen, will der DS ein Schachmatt vermeiden. Im Gegenzug wird der Russe durch den Einmarsch nach Europa das Schachmatt vollenden. Diese beiden Züge bleiben noch. Es wird sicher noch hinausgezögert werden, aber der Ausgang ist offensichtlich, zumal wir einen massiven Gegendruck aufgebaut haben.

Kriegswaffenkontrollgesetz und  Feindstaatenklausel
Es wird gegen zwei gewichtige Gesetze bzw. Regelungen verstoßen. Zum einen das Kriegswaffenkontrollgesetz, welches verbietet, Kriegswaffen in Krisengebiete zu liefern (hier).

"Ebenfalls dürfen Kriegswaffen dann nicht exportiert werden, 
wenn Grund zur Annahme besteht, daß dies die Erfüllung von
Deutschlands völkerrechtlicher Pflichten gefährden würde oder
die Käufer nicht die erforderliche Zuverlässigkeit besitzen."

Damit sind wir bei der so genannten „Feindstaatenklausel“: Bekannter Weise haben wir bisher keinen Friedensvertrag, auch nicht mit Russland. Ein Friedensvertrag kann die BRD auch nicht aushandeln, genauso wenig wie die Firma Bosch oder Siemens. Weder ist sie dazu befugt, noch ist es ihre Sache. Nach der Feindstaatenklausel ist durch Einfuhr von Kriegswaffen aus Deutschland in die Ukraine – dem derzeitigen Feind von Russland – nicht nur anwendbar, sondern sie springt quasi durch den Angriff von Deutschland und Europa von selbst an.

"Die Feindstaatenklausel ist ein Passus in den Artikeln 53 und 107
sowie ein Halbsatz in Artikel 77 der Charta (oder Satzung) der
Vereinten Nationen
 (SVN), wonach gegen sogenannte Feindstaaten 
(„enemy states“) des Zweiten Weltkrieges von den
Unterzeichnerstaaten Zwangsmaßnahmen ohne besondere Ermächtigung
durch den UN-Sicherheitsrat verhängt werden könnten, falls die
Feindstaaten erneut eine aggressive Politik verfolgen sollten."

Das bedeutet, daß Russland die Feindstaatenklausel und damit einen Einmarsch nach Europa juristisch begründen kann. Und wahrscheinlich wird. Es wäre legitim. Deutschland hat die Kriegshandlung durch direkte und indirekte Waffenlieferung wieder aufgenommen. Bei 5.000 Helmen, drücken die Russen noch beide Augen zu. Aber jetzt ist die ROTE LINIE endgültig überschritten. Das bedeutet, wir können mit einer militärischen Intervention der Russen rechnen. Der Russe kann somit hier einmarschieren. Damit gibt es keinen dritten Weltkrieg, sondern der 2. Weltkrieg wird – sollte es tatsächlich so kommen – begrenzt fortgesetzt. Putin wird kommen und hier mit eisernem Besen fegen. Trump könnte es nur begrenzt. Amerikanische Truppen würden vor allem im Westen eine deutlich höhere Aktzeptanz hervorrufen. Vielleicht treffen sie sich wieder am Rhein. Die Geschichte wiederholt sich ja bekanntermaßen.

Damit werden auch die Prophetien wahr:
Russland marschiert in Europa ein. Und bevor hier jemand zusammenzuckt: Wir können uns darauf freuen. Q sagte, die einzige Lösung sei das Militär. Die Red. dachte, daß das so gemeint sei, daß das Militär die einzelnen Protagonisten des DS verhaftet. Ja, das sicher auch, aber es geschieht auch durch einen begrenzten Krieg; die Hydra wird enthauptet, die Kabale vernichtet. Der Angriff auf die Ukraine ist klar im Q-Plan. Aus eigener Kraft können wir es nicht schaffen, denn der Anteil der unbewußten Komatösen scheint immer noch bei 80 Prozent zu liegen. Was wir machen können: Beten, daß das Kollateral möglichst gering ausfällt, die Operation möglichst schnell über die Bühne geht und – vielleicht das wichtigste – uns eine russische Fahne zulegen, um rechtzeitig zu signalisieren, daß wir Befürworter der deutsch–russischen Freundschaft sind. Die Red. ist es sowieso und schon lange. Ärgern wir also Georg Friedmann vom Stratfor Thinkthank, welcher sagte, daß es oberstes Ziel der US-Außenpolitik seit hundert Jahren sei, eine Annäherung Deutschlands an Russland zu verhindern. Diese künstliche Feindschaft wird beendet werden! Wenn etwas obsolet ist, dann ist es die Bunzelrepublik – nicht die Feindstaatenklausel. So hat es begonnen. Wir könnten natürlich noch weiter zurückgehen, zur Neugliederung Russlands durch Chruschtschow …

 




aufarbeitung der geschichte tut not

ich denke das wird kommen. putin sprach von jalta II und einem 2. wiener kongress. ich persönlich finde, wir müssen noch viel weiter gehen und nicht nur die geschichte der letzten 200 jahre, sondern die ganze menschheits-geschichte aufarbeiten. wir müssen zurück bis am anfang des kali-yuga, des dunklen zeitalters - bis 3100 vor christus. diese 5000 jahre müssen aufgearbeitet werden, vor allem unsere religionen...

hier ein guter einstieg...
Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus Botschaften von den Founders Von Sal Rachele Aus dem Amerikanischen übersetzt von Helen und Gerold Seeger (www.lilia-divine-human.net ) im Januar 2010




 
 
die prognose von egon fischer aus einer neuen perspektive betrachtet
ein größeres Ereignis, das Panik auslösen wird
hier noch einmal ein ausschnitt aus dem denkbrief von peter denk...
 
...Damit kommen wir zu der Frage, was demnächst nun alles passieren wird? Tatsache ist auf jeden Fall, dass sich das Jahr des Tigers sich bereits jetzt als typisch zeigt. Corona geht dem Ende entgegen, die Unzufriedenheit der Menschen steigt an, in Kanada geht man totalitär dagegen vor, die Eskalation in der Ukraine wird vorangetrieben. Ich bekam im Dezember von Egon Fischer einen Ausblick und dort hieß es, dass in Österreich und Deutschland die Wut der Menschen stark ansteigen wird, im April wird es extrem und im Mai platzt der Kessel. Man kann sich das gut allein mit den Entwicklungen bei Corona erklären und es werden die Geimpften sein, die wütend sind. Vermutlich wird im April klar werden, dass sie sich mit der Impfung geschadet haben. Es sollen dann Ereignisse in den USA dazu führen, dass hier die Wut noch einmal potenziert wird. Man könnte sich vorstellen, dass dann herauskommt, dass bei den Coronamaßnahmen und „Impfungen“ keine Fahrlässigkeit, sondern Vorsatz im Spiel war. Man rechnet offenbar durchaus schon länger mit genau dieser Entwicklung, in Berlin wird der Reichstag durch einen Graben geschützt, in Washington wurde das Weiße Haus mit einer Betonmauer umgeben, in Ottawa wird das Parlamentsgebäude eingezäunt usw... Dazu passt die Aussage einer Hellseherin, die schon länger von brennenden Städten in Europa träumt. Sie sah das auch in Deutschland, viel mehr aber in Frankreich und Italien, wobei es in Italien beginnen soll. Nun, dort sind seit 15. Februar alle ungeimpften Menschen über 50 Jahre ohne Lohn und Brot, da seitdem eine Impfpflicht im Beruf für sie gilt. Das ist aktuell die härteste Maßnahme mit unmittelbaren Auswirkungen und könnte durchaus dazu führen, dass dort die Wut als erstes Überhand nimmt.
 
Dann habe ich in meinem aktuellen Infobrief Zeitprognosen ausführlich darüber berichtet, dass Egon Fischer, aber unabhängig von ihm eine Reihe weitere medialer Menschen erwarten, dass im Bereich Ende August/Anfang September zumindest im südlichen Teil Deutschlands und Teilen Österreichs ein größeres Ereignis stattfinden könnte, das Panik auslösen wird. Keiner weiß allerdings, was genau es sein könnte, sie bekommen nur bestimmte Auswirkungen gezeigt. Großflächige Zerstörungen wurden nicht gesehen, kleinere schon...
 
die russen kommen
aus der heutigen sicht kann ich mir gut vorstellen, dass dieses grössere ereignis die säuberung europas von den kriegstreibern - NATO, EU, WHO, WEF, BIZ mit all ihrer infrastruktur und ihren bio-waffen-laboren durch die russen sein könnte. bei den gehirngewaschenen main-stream-menschen kann das natürlich panik auslösen...
 
 
 
was kommt auf uns zu? ein auszug aus dem denkbrief...
 
Die „Invasion“ Russlands in die Ukraine ist in den USA und Großbritannien schon seit mehreren Wochen ein Topthema und dann wurde ja sogar der Termin 16. Februar angekündigt. „Die Russen“ kamen aber nicht. Wie es aussieht, wollte man angebliche russische False Flags im Donbass durchführen, nämlich u.a. die Sprengung eines Chlorgastanks. Daraufhin hätte man dann „eingreifen“ müssen. Nur wurden diese Aktionen wohl vereitelt und damit der Plan zunichtegemacht. Aktuell wird im Donbass geschossen, „zufällig“ wurden wohl Gaspipelines beschädigt. Der Donbass bereitete sich auf einen erneuten Angriff der Ukraine vor und evakuierte schon Frauen, Kinder und ältere Menschen. Manche Berichte vor Ort sagen dagegen aus, dass in den Medien die Dinge deutlich intensiver dargestellt werden, als sie es vor Ort wirklich seien. Tatsache ist aber, dass die ukrainische Armee auf den Donbass vermehrt schoss und nun wohl auch einen russischen Grenzposten getroffen hat – obwohl sie das bestreitet. Der verstärkte Angriff auf den Donbass war aber real und Putin reagierte extrem schnell und konsequent. Nachdem Kiew alle Vereinbarungen des Minsker Abkommens bezüglich des Donbass nie eingehalten hatte, erkannte Russland nun die dortigen Gebiete als Staat an und schickt unmittelbar Truppen dorthin. Es gab dort ein Freudenfeuerwerk, da der überwiegende Anteil der Menschen Russen sind. Wie ich zuletzt bereits vermutet hatte, wird Putin dort nicht einen weiteren Krieg zulassen. Im Westen ist jetzt natürlich große Aufregung und angeblich die „Invasion“ am Laufen, obwohl aktuell der Rest des Landes kaum bedroht wird. Wenn aber Kiew meint, jetzt Krieg weiter führen zu müssen, wird es die Konsequenzen zu spüren bekommen. Normalerweise wäre das Wahnsinn, aber es zählen aktuell andere Dinge. Deshalb dürfte die Lage in der einen oder anderen Weise eskalieren, da man diesen Krieg auf Seite des Westens und vermutlich auch der ukrainische Regierung unbedingt benötigt. Der Defcon-Status des europäischen Kommandos der US-Streitkräfte ist jedenfalls auf 2, bei 1 ist Krieg. Ich möchte aber an dieser Stelle noch einmal auf die Vorhersagen u.a. von Egon Fischer verweisen, die zwar eine Eskalation der Situation zwischen dem Westen und Russland bereits im letzten Jahr als kaum mehr zu verhindern prognostizierten, aber auch deren Aussage, dass es keinen großen Dritten Weltkrieg geben wird. NATO, EU und USA könnten dadurch aber sehr bald dann nicht mehr als Organisationen existieren. Donald Trump deutete übrigens kürzlich an, dass China nach Ende der Olympischen Spiele in Taiwan aktiv werden könnte. Unabhängig davon, wie schnell und stark es wirklich zu einer militärischen Konfrontation kommt, sollen jetzt natürlich die Sanktionen gegen Russland ausgerollt werden. Und hier kommen wir zum nächsten Thema, nämlich der Versorgung mit Gas. Die Speicher sind leer, wenn demnächst das Gas ausgeht, soll aber natürlich Russland daran schuld sein. In Deutschland könnte es aufgrund des warmen Winters eventuell gerade noch reichen, in Österreich kaum. Dass es knapp ist, wird nun auch ganz offiziell zugegeben, man sei aber angeblich gerüstet, wie Uschi in einer Talkshow kürzlich sagte. Eine gute Zusammenfassung der aktuellen Lage bei Strom und Gas hat wieder Outdoor Chiemgau herausgebracht. Eine Rekordzahl von Eingriffen ins Stromnetz, um Schlimmes zu verhindern, und zwei heftige Mangelzustände zeigen es: die Einschläge Kommen immer näher. Wenn das Gas fehlt, werden zuerst die Gaskraftwerke abgeschaltet, wie RWE vor Wochen ja bereits angekündigt hatte. Somit wird dann vermutlich Russland auch für Stromabschaltungen verantwortlich gemacht werden. Damit kommen wir zu der Frage, was demnächst nun alles passieren wird? Tatsache ist auf jeden Fall, dass sich das Jahr des Tigers sich bereits jetzt als typisch zeigt. Corona geht dem Ende entgegen, die Unzufriedenheit der Menschen steigt an, in Kanada geht man totalitär dagegen vor, die Eskalation in der Ukraine wird vorangetrieben. Ich bekam im Dezember von Egon Fischer einen Ausblick und dort hieß es, dass in Österreich und Deutschland die Wut der Menschen stark ansteigen wird, im April wird es extrem und im Mai platzt der Kessel. Man kann sich das gut allein mit den Entwicklungen bei Corona erklären und es werden die Geimpften sein, die wütend sind. Vermutlich wird im April klar werden, dass sie sich mit der Impfung geschadet haben. Es sollen dann Ereignisse in den USA dazu führen, dass hier die Wut noch einmal potenziert wird. Man könnte sich vorstellen, dass dann herauskommt, dass bei den Coronamaßnahmen und „Impfungen“ keine Fahrlässigkeit, sondern Vorsatz im Spiel war. Man rechnet offenbar durchaus schon länger mit genau dieser Entwicklung, in Berlin wird der Reichstag durch einen Graben geschützt, in Washington wurde das Weiße Haus mit einer Betonmauer umgeben, in Ottawa wird das Parlamentsgebäude eingezäunt usw... Dazu passt die Aussage einer Hellseherin, die schon länger von brennenden Städten in Europa träumt. Sie sah das auch in Deutschland, viel mehr aber in Frankreich und Italien, wobei es in Italien beginnen soll. Nun, dort sind seit 15. Februar alle ungeimpften Menschen über 50 Jahre ohne Lohn und Brot, da seitdem eine Impfpflicht im Beruf für sie gilt. Das ist aktuell die härteste Maßnahme mit unmittelbaren Auswirkungen und könnte durchaus dazu führen, dass dort die Wut als erstes Überhand nimmt. Dann habe ich in meinem aktuellen Infobrief Zeitprognosen ausführlich darüber berichtet, dass Egon Fischer, aber unabhängig von ihm eine Reihe weitere medialer Menschen erwarten, dass im Bereich Ende August/Anfang September zumindest im südlichen Teil Deutschlands und Teilen Österreichs ein größeres Ereignis stattfinden könnte, das Panik auslösen wird. Keiner weiß allerdings, was genau es sein könnte, sie bekommen nur bestimmte Auswirkungen gezeigt.
Großflächige Zerstörungen wurden nicht gesehen, kleinere schon. Es wird auf jeden Fall die „Normalität“ erneut außer Kraft setzen. Es mehren sich die Anzeichen, dass Deutschland und vermutlich auch Österreich einen etwas anderen Weg gehen als viele andere Staaten. Zunächst kann das bedeuten, dass hier eine bestimmte Auflösung des Status quo schneller und heftiger kommt als in anderen Ländern. Allerdings wird es hier dann wohl auch als Erstes „Inseln“ geben, in denen es schnell wieder anders und viel besser laufen wird. Diese Entwicklung soll in anderen Ländern erst viel später beginnen.
Egon Fischer hat mir jetzt gestattet, eine Information aus der geistigen Welt von seinen dortigen „Kollegen“ zu veröffentlichen, die auch von Insidern wie Simon Parkes ähnlich berichtet wird. Das Ableben der Queen ist ein Signal, danach werden zeitnah wichtige Entwicklungen ihren Lauf nehmen – „dann geht es los“.
Es gibt ja Aussagen, dass die Queen angeblich schon länger tot sei, ob das stimmt, sei dahingestellt, wir nehmen hier aber die offizielle Verkündigung ihres Todes. Schaut man in die britische Presse, scheint es um ihre Gesundheit nicht gut zu stehen, seit kurzem hat sie sogar nun auch „COVID“. Es könnte also sehr schnell „passieren“, nach diversen Aussagen würde ich schätzen, hochwahrscheinlich noch im ersten Halbjahr 2022.
 
den ganzen denkbrief von peter denk findest du hier...
Prognosen: 17.-24.2.21: Peter Denk - Krisenrat.info

Traugott Ickeroth: Liveticker https://traugott-ickeroth.com/liveticker 

dialog mit hidden hand, der sich als illuminati-insider bezeichnet...

 

 

 

 

 

 


 

 

 

EU verhandelt über Kapitulation vor Russland
Die gefälschte Biden-Regierung ist dem Untergang geweiht

Von  Benjamin Fulford Wöchentliche Berichte

 

Die EU oder das vierte Reich der Nazis weiß, dass sie schachmatt gesetzt ist und versucht, eine Kapitulation vor Russland auszuhandeln, wie mehrere Quellen bestätigen. Das bedeutet, dass auch das falsche Biden-Regime in den USA kapitulieren oder sterben muss, versprechen die Quellen. "Die Ukraine ist der Kopf der Schlange. Sobald sie fällt, gibt es kein globalistisches Imperium mehr. Es ist am Ende", erklärt ein australischer Offizier der Spezialeinheiten. 

 

Der Grund für diese Niederlage ist, dass das Pentagon und die fünf Augen-Nationen (Australien, Kanada, England, Neuseeland und die USA) sich weigern, Russland im Namen der Nazi-EU zu bekämpfen.

 

Dies veranlasste das französische Militär, eine Bestandsaufnahme der Fähigkeit der Nato vorzunehmen, Russland ohne die Angelsachsen zu bekämpfen. Sie kamen zu dem Schluss, dass die Nato einem russischen Großangriff nur fünf Tage lang standhalten könnte.

 

https://www.voltairenet.org/article215757.html

 

Es ist auch klar, dass dieser russische Schritt von langer Hand geplant war. Deshalb sagte der russische Präsident Wladimir Putin im Jahr 2021, dass wichtige europäische Politiker "von der Notwendigkeit gesprochen haben, einen einheitlichen Raum von Lissabon bis zum Ural zu schaffen. Ich glaube, und das habe ich bereits erwähnt, warum der Ural? Nach Wladiwostok."

 

https://www.eurasiareview.com/27012021-vladimir-putin-at-davos-online-forum-transcript/

 

"Der russische Politiker Wladimir Schirinowski wusste, dass der Krieg am 22. Februar 2022 beginnen würde. Er kannte das genaue Datum schon vor ein paar Jahren!", so eine FSB-Quelle.

 

Noch verblüffender ist, dass das russische Wappen einen Ritter mit weißem Hut zeigt, der ein Reptil zertritt. Ist dies nur ein Zufall oder bedeutet dies, dass die aktuellen Ereignisse schon vor Jahrhunderten geplant wurden?

Wie dem auch sei, für die khasarische Mafia in der Ukraine ist das Spiel eindeutig vorbei.

 

Nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums hat das Kiewer Regime die Fähigkeit, die Verwaltung der Regionen und Bezirke des Landes zu steuern, fast vollständig verloren.

 

https://telanganatoday.com/us-preparing-to-create-ukrainian-zelensky-govt-in-exile-in-poland

 

Laut FSB und CIA ist der ukrainische Marionettenpräsident Wolodymyr Zelenskij, der der khasarischen Mafia angehört, längst nach Polen geflohen. Ihm wurde auch ein reicher Ruhestand in Florida versprochen. Siehe beigefügte Fotos seines Vermögens in Costa Rica bei der Dresner Bank (1,3 Milliarden Dollar) und seines 34-Millionen-Dollar-Hauses in Miami, Florida.

 

https://www.veteranstoday.com/2022/03/02/blockbuster-drag-queen-zelensky-found-a-billion-dollars-and-a-villa-in-miami/

 

Was die Nazi-Fußsoldaten betrifft, die in der Ukraine Zivilisten als menschliche Schutzschilde benutzen, erwartet Putin keine Vereinbarungen mit "einer Bande von Drogensüchtigen und Neonazis, die sich in Kiew verschanzt haben."

 

https://tass.com/russia/1411363

 

Die Russen sagen, dass die Nazi-Truppen in der Ukraine wie Kriminelle behandelt und die meisten von ihnen sofort getötet werden sollen. Im Grunde ist das Spiel vorbei.

 

Auch außerhalb der Ukraine gibt es militärische Aktivitäten. Französische Geheimdienstquellen sagen zum Beispiel, dass die Nation Moldawien, die zwischen der Ukraine und Rumänien liegt, "aufgehört hat zu existieren".

 

Schwedischen Geheimdienstquellen zufolge haben sowohl Finnland als auch Schweden letzte Woche vor Russland kapituliert und versprochen, neutral zu bleiben und sich aus der Nato herauszuhalten.

 

Die De-facto-Kapitulation des übrigen Europas vor Russland lässt sich an vielen öffentlichen Äußerungen ablesen. So stellte der britische Premierminister Boris Johnson in einem Meinungsbeitrag in der New York Times fest: "Dies ist kein Nato-Konflikt und wird auch keiner werden... Russland hat eine überwältigende Macht... Was in Europa geschieht, wird weltweit tiefgreifende Auswirkungen haben."

 

Auch das Gerede von Sanktionen gegen Russland ist reines Getöse. Deshalb sagt der deutsche Wirtschaftsminister Robert Habeck, sein Land könne nicht auf russisches Öl verzichten, und warnt, dass "eine Verknappung der Versorgung den sozialen Zusammenhalt in Deutschland gefährden könnte."

 

Um zu verstehen, was die Russen denken, ist es gut, einen Blick auf das zu werfen, was ihr Präsidenten-Avatar Wladimir Putin den Davoser Gangstern im Jahr 2021 sagte. Er warnte, dass das Ignorieren "systemischer sozioökonomischer Probleme" eine "gefährliche Illusion" sei. Er stellte fest, dass "moderne Technologiegiganten de facto mit Staaten konkurrieren" und dass "die Versuche globaler Unternehmen, legale demokratische Institutionen zu ersetzen und das natürliche Recht der Menschen, selbst zu entscheiden, im Wesentlichen zu usurpieren oder einzuschränken", gestoppt werden müssten. In einer Art Kriegserklärung an die Unternehmensfaschisten der KM schloss er mit den Worten: "Die Welt kann nicht weiterhin eine Wirtschaft schaffen, die nur einer Million Menschen zugute kommt, wir müssen jetzt von der Feststellung von Tatsachen zum Handeln übergehen.

 

Der russische FSB verhandelt jetzt direkt mit der White Dragon Society darüber, wie das Nachkriegs-Bretton-Woods-System durch etwas ersetzt werden kann, das tatsächlich für die Menschen auf dem Planeten funktioniert. Als der FSB einem WDS-Vertreter sagte, dass "81% aller Kriege von 1945-2001 von den USA angezettelt wurden... Die USA können jeden Scheiß machen und es als 'Geschichte' bezeichnen und zahlen keinen Preis dafür." Der WDS entgegnete: "Die US-Konzernregierung wird bald aufhören zu existieren, und gut, dass wir sie los sind."

 

Diese Meinung wird von führenden Politikern in der ganzen Welt geteilt. Sehen Sie sich zum Beispiel diesen lustigen 2-Minuten-Fernsehfilm an, um die Haltung Indiens kennenzulernen.

 

 

Da das Pentagon sich weigert, Russland im Namen der Nazis, die Terroranschläge wie 911 und Fukushima verübt haben, zu bekämpfen, hat die KM versucht, die Türkei um Schutz zu bitten. Dies ist, was die türkischen offiziellen Medien zu sagen hatten:

 

Unabhängig davon, was passiert, muss ein Krieg zwischen der Türkei und Russland vermieden werden... Wenn der Westen Russland in die Knie zwingt, wird der zweite Schritt sein, sich direkt an die Türkei zu wenden.

 

https://www.yenisafak.com/en/columns/ibrahim-karagul/a-european-war-is-raging-in-ukraineand-it-isnt-likely-to-end-soon-why-is-the-west-trying-to-drag-turkey-into-a-war-with-russia-3590423

 

Auch der Rest der muslimischen Welt meidet die von der khasarischen Mafia geführten Länder. So hat beispielsweise Pakistans Premierminister Imran Khan "ein Abkommen über den Import von Erdgas aus Russland geschlossen - trotz des Aufschreis über die Invasion in der Ukraine."

 

https://www.msn.com/en-gb/news/world/imran-khan-strikes-huge-trade-deal-with-russia-despite-international-outcry-over-war/ar-AAUvn6Z

 

Saudi-Arabien hat ebenfalls mit der KM gebrochen und die kostenlosen Öllieferungen an die KM im Austausch gegen Fiat-Dollars eingestellt, sagen CIA-Quellen. Das ist der Grund, warum die Gaspreise in den USA sprunghaft ansteigen.

 

In Lateinamerika ist die Situation ähnlich. Zum Beispiel weigert sich Brasiliens Bolsonaro, Russland zu sanktionieren, und sagt, die Ukrainer hätten "einem Komiker das Schicksal einer Nation anvertraut". 

 

 

https://www.newsday.co.zw/2022/03/brazils-bolsonaro-refuses-to-sanction-russia-says-ukrainians-trusted-a-comedian-with-the-fate-of-a-nation/

 

Die weltweite Abscheu vor dem nicht enden wollenden Übel der KM bedeutet, dass die Allianz zu ihrer Beseitigung kurz vor dem endgültigen Sieg steht, so Quellen aus der Drachenfamilie.

 

"Putin hat einen letzten Zug in diesem Schachspiel. Er könnte ganz Russland verstaatlichen. Genauso wie Xi diesen Plan als letzten Zug hat. Es wird keinen Atomkrieg geben. Eine globale Wirtschaftskrise könnte notwendig sein, um die satanische Kabale zu besiegen. Wenn beide Länder verstaatlicht werden, würde das globale System zusammenbrechen. Ein globaler Neustart würde von der Allianz beaufsichtigt werden", beschreibt eine CIA-Quelle die Situation.

 

Die Propagandamedien der Konzerne versuchen, das Ganze schönzureden, indem sie so tun, als ob sich ihre Öl-, Auto-, Technologieunternehmen usw. aus Russland zurückziehen", als ob sie die Ölquellen, Fabriken usw. mitnehmen könnten. In Wirklichkeit werden sie beschlagnahmt. 

 

Die Propagandisten der Konzerne versuchten auch, den Anschein zu erwecken, sie könnten Russland finanziell zerstören, indem sie es aus dem internationalen Banküberweisungssystem SWIFT ausschließen. Wie der MI6 jedoch feststellt, "ist das SWIFT-System im Wesentlichen ein Geldwäschesystem für die NATO. Es ist ein altes System. Die BRICS könnten sich nicht weniger für SWIFT interessieren.

 

Dasselbe gilt für Visa und Mastercard, die ihren Rückzug aus Russland angekündigt haben. In Wahrheit haben die Russen bereits einen Wechsel zum chinesischen Unionpay-Zahlungsakzeptanznetz vorbereitet, das in 180 Ländern tätig ist.

https://www.reuters.com/business/finance/russian-banks-rush-switch-chinese-card-system-2022-03-06/

 

"Es ist an der Zeit, dass die westlichen Nationen erkennen, dass ihre vollständige Dominanz in der Weltwirtschaft längst vorbei ist", so die russische Regierung.

 

https://m.theepochtimes.com/russia-issues-warning-to-countries-supplying-weapons-to-ukraine_4307338.html?utm_source=morningbriefnoe&utm_campaign=mb-2022-03-01&utm_medium=email&est=sBUfnIxXDfwif6Je7FNAu5cUzR94CKSQOqBtTwuifWGCPsX5pyL86%2B0UOU%2Brk12AZQ%3D%3D

 

Der FSB stellt außerdem fest, dass Covid aus Russland verschwunden ist, sobald die Biokriegslabors in der Ukraine geschlossen wurden. Ein weiterer Vorteil der Militäraktion in der Ukraine ist, dass die meisten Spam- und E-Mail-Betrugsoperationen in der Welt nun beendet sind. Das Ende der Geldwäscheaktivitäten der KM in der Ukraine erweist sich ebenfalls als fatal für sie, stellen sie fest.

 

Der Verlust sowohl der militärischen als auch der wirtschaftlichen Kontrolle hat die KM gezwungen, über eine Kapitulation zu verhandeln. Der israelische Premierminister Naftali Bennett, der kürzlich verhaftet wurde (positiv auf Covid getestet und selbst isoliert"), hat sich bereit erklärt, für die Allianz zu arbeiten, um eine Machtübergabe weg von der KM auszuhandeln. Aus diesem Grund hat er sich im Namen der KM-Marionettenregierungen in den Vereinigten Staaten, Frankreich und Deutschland mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin getroffen", so Mossad-Quellen.

 

https://indianexpress.com/article/world/israeli-pm-meets-putin-in-moscow-then-speaks-with-zelenskiy-by-phone-7803466/

 

Nichtsdestotrotz ist die KM jetzt verzweifelt und gefährlich und unternimmt mehrere Versuche, einen nuklearen Terroranschlag zu inszenieren. Zum Beispiel gibt es Nachrichtenberichte über ein "Frachtschiff voller Porsches, Volkswagen und Bentleys, das mitten im Atlantik brennt".

Das hat die CIA zu dem Brand gesagt:

 

Es war mit Sicherheit ein Auftragsmord. Die Allianz setzte einen DEW aus dem Weltraum ein. Der Energiestrahl traf den Maschinenraum und brachte alles zum Schmelzen. Es gab keine Möglichkeit, das Feuer zu löschen. Die Allianz wusste, dass sich an Bord des Frachters ein nuklearer Sprengsatz befand, der nach Rhode Island unterwegs war, um bei einem Ereignis unter falscher Flagge in den USA eingesetzt zu werden. 

 

https://m.theepochtimes.com/mkt_app/cargo-ship-full-of-porsches-and-lamborghinis-on-fire-in-middle-of-atlantic_4286900.html

 

Die russische Nachrichtenagentur Tass meldete außerdem: "Das nationalistische Asow-Bataillon plant die Sprengung eines Reaktors im Nationalen Forschungszentrum des Charkiwer Instituts für Physik und Technologie und beschuldigt die russischen Streitkräfte."

 

Auch die KM hofft immer noch, dass sie sich mit einem Attentat aus der Affäre ziehen kann. Deshalb sagte der Senator von Carolina, Lindsey Graham, dass Putin ermordet werden sollte, um Russlands Invasion in der Ukraine zu beenden.

 

https://www.theguardian.com/us-news/2022/mar/04/lindsey-graham-suggests-putin-assassination-russia-ukraine

 

Hier ist, was die CIA dazu zu sagen hatte: "Lindsey Graham wird sehr bald ein zweites Mal positiv auf Covid getestet werden. Er wird sich selbst zu Hause isolieren. (Wir wissen, dass er verhaftet und von der Allianz verhört werden wird). Wenn er wieder auftaucht, wird er den GPS-Stiefel tragen. Höchstwahrscheinlich wird er verschwinden. Es wird eine Tarngeschichte erfunden werden. Er hat die Grenze überschritten." 

 

Auch Washington DC wird jetzt von Lastwagen blockiert, um dem kriminellen Fake-Biden-Regime ein Ende zu setzen. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis dieser ganzen Show der Stecker gezogen wird. Werfen Sie einen Blick auf einige der Fotos und Videos unten, um zu sehen, wie realitätsfremd die sogenannte G7-Führung geworden ist. Beachten Sie die gefälschte Kamala Harris, den gefälschten Biden, die sich verkleidenden Führer Kanadas, der Ukraine, Frankreichs usw. und Sie bekommen eine Vorstellung davon, wie degeneriert die Dinge geworden sind.

 

 

Bitte beachten Sie auch, dass diese so genannten Führer noch nicht für die gefälschte Pandemie und die Kriegsverbrechen der Impfstoffe bezahlt haben. Falls Sie es nicht bemerkt haben, während Sie durch die russische Invasion abgelenkt waren, hat die britische Regierung einen Bericht veröffentlicht, der bestätigt, dass die vollständig Geimpften jetzt für 9 von 10 Covid-19 Todesfällen in England verantwortlich sind

 

https://dailyexpose.uk/2022/03/01/russia-distraction-uk-gov-revealed-triple-vaccinated-account-9-in-10-covid-deaths/

 

Ähnliche Berichte über Impfschäden gibt es aus der ganzen Welt. Deshalb hat der US-Senat gerade dafür gestimmt, den nationalen Notstand wegen des so genannten Covid zu beenden. Sie sind nur der jüngste Teil einer wachsenden Bewegung, die dem ganzen Betrug ein Ende setzen will.

 

In Kanada widersetzen sich die Provinzregierungen, das Militär usw. offen dem Versuch von Justin Castro, Kanada in einen totalitären Impfstaat zu verwandeln. MI6-Quellen sagen, dass sie Justin Castros gesamte Geschichte, die bis in die Grundschule zurückreicht, überprüft haben und zu dem Schluss gekommen sind, dass er ein mandschurischer Kandidat und Verräter ist. Erwarten Sie nicht, dass es ihn noch lange geben wird. Das Gleiche kann man über Emanuelle Macron und viele andere sagen. 

 

Die Menschheit ist dabei, sich zu befreien, und sie wird nicht mehr aufzuhalten sein.

 

Zum Abschluss dieser Woche möchten wir Ihnen dieses Video eines außerirdischen UFOs zeigen. Eine Quelle der NASA, die am Projekt Bluebeam beteiligt ist, sagt: "So etwas habe ich noch nie gesehen. Das ist nicht BlueBeam. Meine beste Analyse: Das ist ein Portal, das sich geöffnet hat und eine andere Welt der Technologie zeigt".

Hier ist ein weiteres mysteriöses Phänomen, das kürzlich in Russland gefilmt wurde.

Ein weiteres Zeichen dafür, dass dies keine normalen Zeiten sind, sind die vielen UFOs in einem BBC-Bericht über die Lage in der Ukraine.

 

Ob es sich nun um Bluebeam oder etwas anderes handelt, diese Ereignisse, sowohl irdische als auch jenseitige, sind ein klares Zeichen dafür, dass der Planet Erde Veränderungen biblischen Ausmaßes durchläuft. Ein neues Zeitalter dämmert herauf.

 

Quelle:

https://benjaminfulford.net/2022/03/07/eu-negotiating-surrender-to-russia-fake-biden-government-doomed/

 

Mehr kostenfreie Infos und Enthüllungen:

? https://t.me/antiilluminaten