leider habe ich die letzten mails nicht bekommen, deshalb hier gleich mehrere..

 

13.02.22 Wunder statt Krieg

Liebe Seelengeschwister und ewige Freunde!

Es gibt derzeit allerhand Unruhen bei euch und viele sind sehr besorgt wegen einer drohenden Kriegsgefahr. Tatsächlich wird es immer wieder Krieg an einzelnen Schauplätzen geben, aber nicht weltweit. Dies wird nicht mehr passieren, bis der große Shift geschehen ist, wo sich die Realitäten trennen. Ihr werdet definitiv keinen Weltkrieg miterleben müssen. Was aber unvermeidbar ist, ist weiteres lautes Säbelrasseln, das vor allem aus den westlichen Nationen erklingt. Ihr solltet die östlichen Länder derzeit nicht unbedingt aufsuchen, die gerade direkt bedroht sind. Ansonsten müsst ihr euch keine Sorgen machen, dass Krieg größere Auswirkungen auf euch haben wird als Energieknappheit und eine allgemeine Verteuerung. Wie ich schon sagte, macht es Sinn, dass ihr euch von den Dingen Vorräte zulegt, die voraussichtlich teurer werden, wenn dies zur Zeit für euch machbar ist. Aber es gibt keinen Grund zu größerer Besorgnis. 

Ich möchte nun noch etwas dazu sagen, was ihr “Aufwachen” nennt. Oft meint ihr damit, dass andere Menschen endlich mitkriegen sollten, was auf der Welt im Verborgenen passiert. Sie sollten die Augen aufmachen und erkennen, dass böse Mächte im Spiel sind, die euch sehr schaden wollen. Das ist alles nicht verkehrt, außer dass es im Moment um viel mehr geht: Es geht um den Prozess, in dem viele sich erinnern, dass sie als Seele beschlossen haben, hier auf der Erde eine Mission zu erfüllen. Viele von euch Lesern gehören zu der Gruppe von Seelen, die auf einer anderen Ebene bzw. Dimension, wie ihr es nennt, mit mir und ganz vielen weiteren Seelen intensiv daran arbeitet, die Erde in ihrem Transformationsvorgang aktiv zu unterstützen. Das ist ein Hauptgrund, warum ihr überhaupt hier seid. Eine große Anzahl von euch hat bereits viele Leben damit verbracht, sich auf ein Bewusstseinsniveau zu bringen, das es euch ermöglicht, nun auch als ein Mensch auf der Erde mit einer sehr hohen Schwingung zu wirken und der Welt Frieden und Liebe zu bringen. 

Macht euch nun bereit, euer Licht leuchten zu lassen! Erhöht eure Frequenz täglich durch Achtsamkeit und Dankbarkeit und Freude. Arbeitet kontinuierlich daran, euch von alten Glaubensmustern und negativen inneren Blockaden zu befreien, damit ihr mehr und mehr im Zustand der Glückseligkeit verweilen könnt. Ihr könnt euch gerade nicht vorstellen, wie das gehen soll angesichts der bedrohlichen Lage im Außen. Ich sage euch, dies ist machbar, wenn ihr eure innere Arbeit verrichtet, wie ich es im Buch DIE EWIGE PERSPEKTIVE erläutert habe.

Meine lieben Freunde, lasst euch nicht entmutigen, sondern folgt allem, was euch an Schönem und Gutem auffällt. Alles, was euch auffällt, zeigt einen Zustand in eurem Geist, den ihr beachten solltet. Wenn es etwas Schönes ist, ist diese Schönheit auch in euch zu finden und ihr könntet anfangen, euch dafür zu würdigen. Ich kenne euch alle und eure wahre Größe ist für mich jederzeit präsent. Wenn ihr dem Weg der Freude folgt, werdet ihr nicht umhin kommen, diese Größe selbst auch wahrzunehmen und ihr werdet mächtige Wunder vollbringen.

 

22.01.22 Was bringt uns die Zukunft?

Was bringt uns die Zukunft? Das ist immer wieder die Frage, die euch sehr bewegt.
Ich möchte euch gerne zeigen, was für euch wichtig zu wissen ist. Es geht nicht darum, dass ihr genau erfahrt, welche Vorhaben von euren Regierungen geplant sind oder wer sich darauf vorbereiten sollte, dass ein Unwetter, Lebensmittelknappheit, Stromausfall oder Bankencrash bevorsteht. Worum es geht, das ist eure innere Ausrichtung. All das, wovor ihr Angst habt, was euch bedrohlich erscheint und wovor ihr euch absichern möchtet, ist letztlich eine Projektion eures eigenen Geistes, und deshalb liegt es in eurer Verantwortung, euren Geist so zu klären, dass ihr solche Projektionen erlebt, die voller Frieden und Freude sind.
Ich weiß, dies ist nicht sofort völlig umsetzbar, weil ihr in das Kollektiv der Menschheit eingebunden seid. Und trotzdem ist es für euch möglich, eine Realität zu erfahren, die relativ ruhig und ungestört und angenehm ist, auch wenn um euch herum Leid geschieht und Menschen weiterhin unter den weniger schönen Projektionen ihres Geistes niedergedrückt werden.
Ich sage euch, dass ihr euch nicht darum kümmern müsst, wieviele Menschen durch die grassierende Krankheit sterben oder durch die verordneten Maßnahmen. Die Menschen, die jetzt sterben, haben diesen Weg als Seele gewählt aus “persönlichen” Gründen, die uns verborgen bleiben.
Kümmert euch nicht darum, ob die Menschen, die euch unterdrücken, eine gerechte Strafe erhalten, sondern forscht lieber in eurem Geist, wie groß eure Opfermentalität noch ist und ob ihr schon erkannt habt, dass nur Liebe euch dahin bringen wird, wo ihr gerne sein möchtet.
Lasst euch nicht verunsichern durch Voraussagen, die mit Aufruhr, Krieg, Knappheit, Bedrohung aus dem All oder durch eure nächsten Mitmenschen zu tun haben. Ihr seid es, die steuern könnt, wie sehr ihr betroffen sein werdet durch solche Szenarien.
Unabhängig von jedem anderen, der in eurem Geist auftaucht, werdet ihr die Zeitlinie erleben, die eurem inneren Erleben entspricht. Also, wenn ihr freudig jeden Tag auf das blickt, was euch alles an Schönem gegeben ist, dann werdet ihr nach und nach eine Fülle an Schönheit sehen, neben der alles Hässliche verblasst. Mit der Zeit werdet ihr auch in dem scheinbar Hässlichen noch den göttlichen Kern entdecken.
Freut euch über alles, was euch täglich begegnet, denn es ist genau das, was ihr gerade benötigt, um den größten Fortschritt zu machen.
Betrachtet alles mit den Augen der Liebe, vor allem euch selbst! Die Augen der Liebe können auf Dauer nur Schönes erblicken.

09.01.22 Unser göttlicher Geist führt uns auf die neue Erde

Ihr lieben Seelen, die ihr den Wunsch habt, das Beste zu tun, was dem Wohl dieses Planeten und dem Wohl aller Lebewesen auf ihm dient. Euer eigenes Wohl ist darin eingeschlossen und wird niemals zu kurz kommen, wenn ihr euch darauf einstimmt, die Botschaft eures Herzens immer wieder in euren Geist durchkommen zu lassen und danach zu handeln. 

Ich möchte euch wieder einmal dazu ermuntern, euren Willen nach dem höchsten Willen auszurichten, denn das ist es, was euch dauerhaft den größten Frieden und die größte Freude bringen wird. 

Ihr möchtet doch alle eure Seelenaufgaben kennenlernen und euer Leben dazu verwenden, den größtmöglichen Fortschritt in eurer Bewusstseinsentwicklung zu machen. Dann nutzt doch einfach dieses Werkzeug, dieses Hilfsmittel zur Kommunikation mit dem höchsten Aspekt eurer Seele, der mit Gott eins ist. 

Für viele von euch ist der Begriff “Gott” negativ belegt, weil ihr in eurer Entwicklungsgeschichte als Menschheit diverse schlechte Erfahrungen machen musstet, als verschiedene Wesen sich als Götter ausgaben und euch dann versklavten. Auch in eurer jüngeren Geschichte habt ihr aus eigener Erfahrung oder aus Anschauung erleben müssen, wie der Name Gottes vielfältig missbraucht wurde von Institutionen, die nur darauf aus sind, ihre Macht dafür zu verwenden, dass Menschen in Angst gehalten werden und ihre Energie abgeben. Ich verstehe sehr gut, dass ihr, zumindest unbewusst, Bedenken habt, euch einem Gott anzuvertrauen, der so lange verkannt und bewusst falsch von euren Kirchen dargestellt wurde. Eure heidnischen Religionen haben oftmals mehr davon verstanden, was Gott wirklich ist, als die sogenannten christlichen Religionen. 

Gott ist in einem jeden von euch und wir alle zusammen sind Gott. Die Erfahrung, die ihr gerade als Mensch macht, ist der Ausdruck des Wollens eurer Seele, die sich vielfältig sozusagen als Wahrnehmungsorgan der göttlichen Einheit umsieht und Eindrücke sammelt. Dabei findet eine Entwicklung statt, die alle Seeleneinheiten Gottes wieder zusammenführt. Du und ich, wir sind Teil einer großen Gemeinschaft, die es sich zum Ziel gesetzt hat, diese Welt wieder zur göttlichen Einheit zurückzuführen. 

Auf einer anderen Ebene sind wir niemals aus der Einheit herausgetreten und genießen ewigen Frieden und ewige Freude. Dies habe ich ausführlich im Buch DIE EWIGE PERSPEKTIVE beschrieben.

Ich möchte euch daran erinnern, dass der Fluss des Lebens euch dahin trägt, wohin eure Gedanken vorauseilen. Deshalb ist es so wichtig, dass ihr Gedankenhygiene betreibt. So wie ihr euch morgens und abends wascht, damit euer Körper rein ist und ihr euch wohlfühlt, so solltest ihr auch euren Geist regelmäßig reinigen von Gedanken negativer Art, denn deren Schwingung führt dazu, dass ihr negative Umstände erleben werdet. Dies wisst ihr alles schon, und trotzdem muss ich euch daran erinnern, denn der Alltag bringt so vieles in eure Aufmerksamkeit, was euch ablenkt von den positiven Zielen, die ihr habt. 

Wenn ihr nun täglich die Nachrichten konsumiert, seien es Mainstream- oder alternative Kanäle, dann füllt ihr euren Geist mit dem, was scheinbar gerade in eurer Welt ist, und nicht mit dem, wie eure Welt aussehen soll, wenn es nach euren Wünschen geht.

Ich sage euch, jeder kann sich unabhängig von allen anderen auf einem Realitätsstrang bewegen, der immer mehr gewünschte Erfahrungen beinhaltet statt der Ereignisse, die ihr gerade in der Welt so beklagt. Es hängt von eurer inneren Haltung ab, wie eure Realität sich gestaltet. 

Das Beste, was ihr tun könnt, ist euch immer wieder daran zu erinnern, dass alles zum Guten dient und ihr für alles dankbar sein könnt, was euch widerfährt. Wenn in eurer Welt scheinbar Gewalt und Machtmissbrauch vorherrschen, dann überlegt, inwiefern ihr daran beteiligt seid mit niedrig schwingenden Gedanken und Gefühlen, die aus einer Opferhaltung heraus entstehen. 

Benutzt euren Verstand und euren Willen, um euch über trübsinnige und angstvolle Gedanken hinauszuheben! Konzentriert euch auf die Entwicklung der Welt, wie sie euch gefällt! Fangt im Kleinen an, indem ihr euch persönlich schönen Dingen widmet, die in euch einen Zustand der Freude hervorrufen. Schenkt dann euren Mitmenschen ein Lächeln oder ein mitfühlendes Wort. Denkt daran, dass wir alle Brüder und Schwestern sind. Vereinigt euch im Geiste und auch ganz praktisch, indem ihr gemeinsam die neue Welt aufbaut, die bereits als Blaupause angelegt ist. 

Viele von euch haben bereits in ihren Zellen eine Erweiterung ihrer DNA-Stränge erhalten. Das ermöglicht euch eine stärkere Anbindung an die Dimension, in der die neue Erde schon besteht. Glaubt mir, ihr seid schon unterwegs zu diesem “Ort”, der nicht räumlich von euch entfernt ist, sondern nur noch durch eine kleine Verschiebung eurer Frequenzen. Diese Verschiebung geschieht von euch weitgehend unbemerkt, außer dass ihr vielleicht wahrnehmt, dass in eurem persönlichen Leben weit weniger Negatives geschieht als euch von vielen Sprachrohren eurer Gesellschaft eingeredet werden soll. Ihr könnt euch freuen, denn je mehr ihr den friedvollen, fröhlichen Gedanken nachgeht, die in euch auftauchen, desto schneller werdet ihr euch auf der neuen Erde wiederfinden. Lasst euch von eurem göttlichen Geist dorthin führen.

19.12.21: Ausharren im Wandel

„Der Wandel hat nicht nur begonnen, sondern ist gerade in vollem Gange, so dass ihr euch darauf freuen könnt, dass bald ein völlig neuer Wind in eurer Gesellschaft wehen wird.
Ich weiß, dass ihr alle danach lechzt, Genaueres darüber zu erfahren, wann die Drangsal für euch ein Ende hat. Dazu sage ich euch: Wenn ihr es schafft, noch ein halbes Jahr den Anfeindungen zu trotzen und euch innerlich auf die neue Form von Leben auszurichten, die ihr haben wollt, dann werdet ihr bald die ersten Ergebnisse und Früchte eurer Geduld und unermüdlichen inneren Arbeit sehen können.
Ich bin in euren Herzen stets präsent und stehe bereit, euch in den dunklen Stunden Kraft und Trost zu schenken.
Seid bereit, die neue Welt in Empfang zu nehmen!“

03.12.21: Impfpflicht - was nun?

Wieder einmal bin ich hier, um euch in dieser schwierigen Phase Mut zu machen und euch eine Anleitung zu geben, wie ihr euch verhalten könnt im Angesicht einer drohenden Impfpflicht. Ich weiß, dies ist ein Thema, das vielen von euch große Sorgen bereitet. 
Wenn ihr euch bereits habt impfen lassen, macht ihr euch womöglich Gedanken darüber, wie viele weitere Impfungen ihr über euch ergehen lassen wollt. Es scheint kein Ende zu nehmen und ihr seid enttäuscht, weil eure Regierung euch so in die Enge treibt. 
Ich möchte euch sagen, dass ihr davon ausgehen könnt, dass es noch schwieriger wird und ihr euch entscheiden müsst, wann für euch persönlich die rote Linie überschritten ist.
Ihr, die ihr noch standhaft ohne die Spritze geblieben seid, werdet vor die Wahl gestellt, entweder nachzugeben oder euch nach Maßnahmen umzusehen, die euch davor bewahren, euch mit einer Mixtur zu verunreinigen, deren Zusammensetzung ihr nicht kennt und die keineswegs auf Unbedenklichkeit hin getestet und freigegeben wurde, sondern eine Zulassung bekam, weil korrupte Politiker und Konzernbosse sich einig wurden. 
Was könnt ihr nun tun? Als Erstes: Bewahrt bitte Ruhe und verfallt nicht in panische Handlungen, die euch nur noch mehr Probleme bringen könnten. Ihr könnt nicht gleichzeitig in Angst und Sorge sein und dabei friedliche, Erfolg versprechende Lösungen finden. Also bringt euch zunächst in einen Zustand inneren Friedens mit einer Methode, die für euch persönlich am besten funktioniert. Ich empfehle, euch innerlich auf mich auszurichten und euer Herz zu öffnen, so dass ich eintreten und euch beruhigen und trösten kann. Ich bin ja immer bei euch und weiß, wie es euch geht und was ihr benötigt. 
Euer Seelenplan beinhaltet, dass ihr zu dieser Zeit auf der Erde seid und euren Teil dazu beitragt, dass sie den Wechsel in die fünfte Dichte vollziehen kann, während sie einen Teil der Menschheit mitnimmt. Wenn ihr dies hier lest, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass ihr dabeisein werdet. Also macht euch bereit, indem ihr euch dem hingebt, was der höchste Wille durch euch erreichen möchte. 
Ich weiß, dies gibt euch noch nicht die Beruhigung, die ihr gerne hättet durch ganz konkrete Hinweise, was ihr in dieser speziellen Situation tun könnt, um eure Gesundheit und eure Existenzgrundlagen zu schützen. Hierzu kann ich sagen: Es wird nicht von euch erwartet, euer Leben und eure materielle Sicherheit völlig aufzugeben, nur um der Impfung zu entgehen. Ihr müsst nicht kämpfen, um sicher zu sein. Der Kampf sollte sich jedenfalls darauf beschränken, eure inneren Dämonen in Schach zu halten, während ihr im Außen Umstände herbeiführt, die als Keimzelle der neuen Erde Bestand haben werden. Ich rate also nicht, um jeden Preis von der Impfung Abstand zu nehmen, sondern eure Ressourcen zu nutzen, um Aufbauarbeit leisten zu können. Aber wenn es irgend möglich ist, solltet ihr die Spritzen vermeiden. 
Einige von euch machen sich sehr große Sorgen, dadurch nachhaltig geschädigt zu werden. Tatsächlich ist dies möglich, aber nicht immer der Fall. Es werden nicht so viele Menschen durch die Impfung leiden oder gar sterben, wie ihr annehmen könnt, nachdem ihr bereits viele Informationen darüber habt, was alles für Gefahren dadurch drohen. Wir haben dafür gesorgt, dass ein Teil der Impfseren nur noch relativ harmlose Substanzen enthält. Gleichzeitig wurde der Heilstrahl eingerichtet, der durch eine unserer tapferen Schwestern fließt und fließt und euch in jeder Hinsicht unterstützt und reinigt. Lasst euch also von diesem Strahl berühren, indem ihr euch gedanklich hineinstellt. 
Wenn ihr sehen könntet, wie viele ihr seid, die ihr als Lichtbringer unterwegs seid auf diesem Planeten, dann wüsstet ihr, dass euch keine Macht aufhalten wird, wenn ihr euch nur zusammenschließt. Findet euch in kleinen Gruppen und stärkt euch gegenseitig und helft einander mit Rat und Tat und liebevoller Annahme. Überwindet eure Furcht davor, etwas zu tun, was die Grenzen eures bisherigen Systems sprengt. Ich sage nicht, dass ihr Gewalt anwenden oder einen Aufstand herbeiführen solltet, sondern dass ihr Widerstand leisten könnt durch eure Weigerung, dem System noch länger zu dienen. 
Wenn ihr euch aktiv dafür einsetzt, dass die Strukturen gestärkt werden, die euren Familien dienen und eure Gesundheit und euer finanzielles Wohl fördern, ohne dass ihr gleichzeitig die Forderungen und scheinbaren Ansprüche der Kabale erfüllt, dann wird schnell eine Bewegung wachsen, die das Potenzial in sich birgt, weit um sich zu greifen und viele anzustecken mit dem Virus der Freude!

 

 


 

Mutter Erde wehrt sich

aus Mutter Erde wehrt sich. Über die Heilung des Planeten und die Aufgabe der Sterngeborenen.Mediale Texte von Tom H. Smith und Savitri Braeucker (3.,überarb.Auflage, Nov.2001; Erstausgabe 1997). Jestetten, Govinda-Verlag, S.213/214 (Abschluss der Einleitung zu Teil II, verfasst von Savitri Braeucker im Oktober 2001):
 

Abschließen möchte ich diese Einleitung mit den Worten der «Mutter» (Mirra Alfassa, 1878-1973) über die Auswirkungen der Manifestation des übergeistigen Lichtes in der Erdatmosphäre. ... :
Eine neue Welt ist geboren. Es ist nicht das Alte, was transformiert wird. Es ist eine ganz neue Welt, die wirklich konkret geboren wurde. In dieser Stunde sind wir inmitten einer Übergangsphase, wo die beiden miteinander verwoben sind: das Alte besteht fort, immer noch übermächtig, und beherrscht weiterhin das gewöhnliche Bewusstsein, während das Neue sanft hereinschwebt, noch ganz bescheiden und unerkannt insofern, als es äußerlich nicht viel aufrührt und sogar im Bewusstsein der meisten Menschen noch recht wenig wahrgenommen wird.
Wir wohnen der Geburt einer neuen Welt bei, ganz jung, ganz schwach — schwach nicht in ihrem Kern, sondern in ihrer äußeren Manifestation. Weder erkannt noch empfunden, von den meisten verleugnet, ist sie dennoch da und versucht zu wachsen, sich ihrer Sache ganz sicher. Doch der Weg dorthin ist neu. Niemand hat ihn je aufgespürt, niemand ist ihn je gegangen, niemand. Es ist ein Anfang, ein universeller Anfang.
Aus diesem Grunde ist dieser Weg ein absolut unverhofftes und unvorhersehbares Abenteuer. Es gibt Menschen, die das Abenteuer lieben. Ich rufe sie und sage ihnen: Ich lade euch ein zum großen Abenteuer, und in diesem Abenteuer sollt ihr nicht wiederholen, was andere vor uns getan haben, denn unser Abenteuer beginnt erst jenseits davon. Wir sind für eine neue, eine von Grund auf neue Schöpfung, die alles Unvorhergesehene, alle Risiken, alle Beschwerlichkeiten mit sich bringt — ein wirkliches Abenteuer, an dessen Ausgang der sichere Weg unbekannt ist und Schritt für Schritt im Unerforschten aufgespürt werden muss. Etwas, was es im jetzigen Universum niemals gegeben hat und was es nie wieder in derselben Weise geben wird. Wenn euch das interessiert, nun, dann macht mit.
Was morgen geschieht, weiß ich nicht. Ihr müsst hinter euch lassen, was immer entworfen wurde, was immer aufgestellt wurde — und dann ins Unbekannte hineinmarschieren. Komme, was da wolle.
[The Mother: Entretiens, S.172, Sri Aurobindo Ashram Trust, Pondicherry, India.]

 

 

 
Denkbrief UPDATE für skin nica 22.2.2022

Lieber Denkbrief-Leser, liebe Denkbrief-Leserin,

Freedom Day = Mogelpackung?



Hurra, in Deutschland ist am 20. März alles vorbei! Alles?
Es soll dann „nur“ noch eine „Basisschutzverodrnung“ geben, die es aber leider in sich hat. Im Endeffekt kann man dann sehr schnell doch wieder „G-Regeln“ einführen und natürlich: die Maske bleibt! Außerdem wird „auf jeden Fall“ die Impfpflicht kommen. Im Bundestag sammeln sie aktuell die Kräfte dafür.
In Österreich scheint sich aktuell eine ähnliche Situation zu etablieren. Wenn man sich also die Aktionen der Politik ansieht, dann kommt man zu dem Schluss, dass sie jetzt notgedrungen den Druck ablassen müssen, sich aber nicht wirklich einsichtig zeigen. In vielen anderen Ländern sieht das anders aus. Dort kann man kaum noch zurückrudern. Was heißt das aber für uns? Werden sie im Herbst wieder alles hochfahren und dann die Impfungen 4-6 propagieren?

Ich denke nicht, obwohl bestimmte Kreise natürlich dieses ursprünglich planten. Es gibt aber verschiedene Gründe, die für mich schlagend sind, dass die Corona-Kampagne tot ist und auch beerdigt werden wird.

1. Es ist von entscheidenden Kreisen auch des Tiefen Staats jetzt so geplant
2. Die Auswirkungen der Impfungen werden so offensichtlich, dass man sie nicht mehr wegleugnen kann
3. Es kommen ganz andere Themen auf

Beginnen wir mit dem letzten Punkt. Eines der neuen Themen ist ja gerade im Durchbruch: der Konflikt mit Russland. Dieser wird dann sehr schnell vermutlich zu größeren Verwerfungen im Wirtschafts- und Finanzsystem führen.

Bei den „Impfungen“ gibt es zwei unterschiedliche Bereiche der Auswirkungen. Wir haben die unmittelbaren schweren Nebenwirkungen und Todesfälle, die laut allen Datenbanken explodiert sind. Über 650 Sportler sind mittlerweile betroffen, Moderatoren Kameraleute, usw. fallen auf einmal um. Zuletzt war es eine Moderatorin bei RTL vor laufender Kamera, nur wenige Tage vorher ein Kameramann während eines Interviews bei den Olympischen Spielen in China – beides im deutschen TV. In den USA brach eine Komödiantin auf der Bühne zusammen, unmittelbar nachdem sie einen Witz über die Ungeimpften gemacht hatte. Das Publikum lachte, weil es dachte, das gehöre zur Show, war es aber nicht. Hinzu kommt eine deutliche Übersterblichkeit (50%), insbesondere bei Menschen jüngeren Alters (18-64).

Der noch entscheidendere Punkt sind aber die längerfristigen Auswirkungen, die vermutlich einen großen Prozentsatz der Geimpften betreffen wird: Die Zerstörung des Immunsystems. Schon jetzt zeigt sich in den Ländern, die exakt und unvoreingenommen Daten erheben, dass die Impfungen nicht nur nicht helfen, sondern vermehrt dazu führen, dass Geimpfte an Covid erkranken und sogar schwere Fälle haben. Je mehr Spritzen sie erhalten, desto schlimmer wird es. In Israel, wo bereits ein größerer Prozentsatz der Menschen die vierte Spritze bekommen hat, füllen sich gerade die Krankenhäuser, trotzdem beendet man dort fast alle Maßnahmen.
Wenn ich richtig liege, werden jetzt sehr schnell die Panikmacher wieder zu Verharmlosern werden, weil immer deutlicher herauskommt, dass die „Impfung“ das krasse Gegenteil von dem bewirkt, was versprochen wurde. In den Zahlen von Schottland, die sehr akribisch geführt wurden, kann man die gegenteiligen Wirkungen der „Impfung“ auch gut erkennen, demnächst sollen diese aber nicht mehr veröffentlicht werden.

Sogar Bill Gates, der momentan gar nicht verstehen kann, warum es über ihn immer solche „Verschöwrungstheorien“ gäbe, sagte auf der Münchner Sicherheitskonferenz Erstaunliches. Ganz nebenbei, was hat dieser Herr eigentlich auf einer Sicherheitskonferenz zu suchen, wenn er doch mit „Nichts“ etwas zu tun hat?

"Bill Gates, München, 18.2.2022: „Leider ist Omikron eine Art Impfstoff. Es hat die Weltbevölkerung besser immunisiert als wir mit Impfstoffen. … Das Risiko eines schweren Krankheitsverlaufs ist nun auf natürlichem Weg dramatisch reduziert. Heute gibt es mehr Impfstoff als Nachfrage.“

Sein Bedauern dürfte sehr echt sein, zeigt uns aber auch, dass Omikron wohl eher nicht im Plan lag. Diese Aussage nährt natürlich den Verdacht, dass „Omikron“ gezielt von der Gegenseite ausgebracht worden sein könnte. Russische Wissenschaftler nannten bereits im November 2021 Omikron einen „Lebendimpfstoff“. Mehr oder weniger hat Gates jetzt zugegeben, dass die Corona-Kampagne beendet wird und die geplanten Impfungen nicht mehr zu erreichen sind.
Natürlich warnt er vor dem nächsten „Virus“, eine neue Seuche (ev. Marburg-Virus) mag auch durchaus geplant werden, mit Covid wird das aber nicht mehr zu machen sein. Das Funktionieren des Planes ist sowieso fraglich, weil das Vertrauen der Menschen in die Medizin massiv zu schwinden beginnt.

"Das Verschweigen von schweren Nebenwirkungen der COVID-19 Impfstoffe / Gentherapien ist, wie Dr. habil. Heike Diefenbach aufgrund neuester Forschung gestern gezeigt hat, kontraproduktiv, es geht, mit anderen Worten, nach hinten los, und es führt auf Dauer dazu, dass Polit-Darsteller das System öffentlicher Gesundheit auf Jahre hinaus diskreditieren werden, denn ein solches System basiert auf Vertrauen, Vertrauen, das man in Polit-Darsteller und viele Ärzte nicht mehr haben kann, wenn man weiß, man wurde belogen, Dinge wurden verschwiegen, man wurde als Impf-Objekt benutzt."

Er möchte dann auch viel schneller Impfstoffe dagegen haben, allerdings würde dieser nächste Versuch so nur funktionieren, wenn der Wissenstand bzgl. Covid und den „Impfungen“ dagegen bei den Menschen gering bleibt. So manche Folge lässt sich aber nicht mehr verheimlichen. Doc Uli, dessen Youtube-Kanal jetzt auch komplett gelöscht wurde, erzählt von vielen geboosterten Patienten, die jetzt positiv getestet, teilweise auch krank sind und in Quarantäne müssen, während sie gleichzeitig Ungeimpfte kennen, denen das alles so nicht widerfährt. Da baut sich gerade eine gewisse Wut auf, die nicht geringer werden dürfte, wenn am 20. März die G-Regeln fallen sollten und die Ungeimpften auch wieder alles dürfen.

Ich erwarte aber sogar, dass die üblen Auswirkungen der Impfungen und die Folgen der Maßnahmen noch ganz offen herausgebracht werden. Ansätze kann man schon erkennen und damit kommen wir zum ersten Punkt. Die Menschen sollen es erfahren. Da sind zunächst die Ergebnisse der Johns Hopkins Universität, die federführend bei der ganzen Corona-Kampagne weltweit tätig war. Diese schreibt nun, dass faktisch alle Maßnahmen wie Lockdowns etc. praktisch nichts gebracht haben. Das kommt auch bereits über die Massenmedien. Nur die Maske soll natürlich geholfen haben. Das ist Nonsense, aber diese Masken sind ja aus psychologischen Gründen wichtig. Die anderen Aussagen sind aber am Ende des Tages ein Schuss in den Rücken der Politiker, die ja nichts anderes getan hatten, als die Befehle von den Hintergrundkräften auszuführen. Basis waren dazu Empfehlungen, die von „der Wissenschaft“ kamen, zu der diese Universität ja auch gehört. Ich meine damit natürlich die „Experten“ und Institute, die das Narrativ unterstützen. Zumeist werden diese nachweislich von der Bill & Melinda Gates Stiftung finanziell großzügig gefördert.

Die Menschen werden so nun recht wütend auf die Politiker werden, die offenbar alle Einschränkungen und Leiden erzeugt haben, ohne dass es irgendeinen Sinn hatte. Dann wird die zweite Stufe gezündet werden. In der renommiertesten medizinischen Zeitschrift „The Lancet“ beginnt man jetzt, die Auswirkungen der „Impfungen“ auf das Immunsystem zu thematisieren. Die Medien berichteten von einer „neuen AIDS-Variante“, die sich angeblich jetzt stark verbreiten würde. Der Nobelpreisträger Luc Montagnier sagte vor Kurzem noch, die Geimpften sollten einmal einen Aidstest machen, sie würden sich dann wundern. Wenige Tage später war er tot. Der Mann war alt, erfreute sich aber eigentlich guter Gesundheit. Parallel dazu beginnen Wissenschaftler von „V-AIDS“ zu sprechen, eine Immunschwäche, die durch die „Imfpungen“ erzeugt wurde.

Das wird vermutlich bald auch ganz offen in den Massenmedien kommen. Und dann werden viele Geimpfte richtig wütend werden, denn es wird ihnen klar, dass sie gesundheitlich geschädigt wurden. Das Narrativ wird zunächst allerdings nur soweit gehen, dass es „aus Versehen“ passierte. Die langjährige Planung hinter allen Vorgängen dürfte eher nicht gleich enthüllt werden. In vorderstem Fokus der Wut werden dann aber die Politiker und ihre eng angebundenen „Experten“ stehen.

Ein entscheidender Teil des Tiefen Staats möchte nun das politische System im Westen zerstören, dazu werden ihre Politikerlakaien geopfert. Vermutlich sehr bald werden die Massenmedien voll über diese herfallen und die Herrschaften werden nicht mehr wissen, wo ihnen der Kopf steht. Hintergrund dieser Vorgehensweise ist natürlich der Versuch, Chaos zu erzeugen, um dann das gewünschte neue System den Menschen überzustülpen – als „Rettung“.



Dass aktuell die alten Politiker fallen gelassen werden, kann man auch gut in Kanada erkennen. Premierminister Trudeau hat völlig überzogene Maßnahmen ausgerufen, um die Proteste der Trucker (die aber von großen Teilen der Bevölkerung unterstützt werden) zu stoppen. Jeder Bürger, der den Truckern etwas gespendet hat oder nur ein "Like" in Facebook abgab, läuft Gefahr, dass ihm das Bankkonto gesperrt wird, den Truckern selbst natürlich auch. Ihnen sollen auch die beschlagnahmten Fahrzeuge dauerhaft genommen werden. Es wird gedroht, dass man alle, die protestiert haben, auch noch nachträglich bestrafen wird. Sogar die Drohung, deren Haustiere einschläfern zu lassen, wurde ausgesprochen.

Zudem wurden nun starke Polizeikräfte nach Ottawa geholt, die brutal gegen die Trucker und die Demonstranten vorgehen. In Kanada vermutet man, dass es UN-Söldner sein könnten, denn es sind wohl mehrere UN-Flugzeuge zuvor in North Bay gelandet und viele dieser „Polizisten“ unterscheiden sich deutlich von anderen. Ihnen fehlen das kanadische Wappen und auch eine Identifikationsnummer. Zudem soll der eine oder andere der englischen Sprache nicht mächtig sein. Das sind natürlich mögliche Indizien und keine Beweise, eventuell sind es auch einfach nur eingekaufte Söldner von Academy etc.. Dieser Verdacht kommt durchaus ja auch immer wieder in Europa auf. Das mag damit zusammenhängen, dass die eigenen Polizeikräfte zu schwach besetzt sind und zudem von diesen Polizisten eine größere Anzahl nicht dazu bereit ist, gegen die eigene friedliche und unschuldige Bevölkerung so vorzugehen. Ohne Frage hat „Castro“ Trudeau seine totalitäre, linksradikale Fratze jetzt offen gezeigt. Das liegt aber in der Familie, wenn man bestimmten Aussagen glaubt...

Allerdings bekommt Trudeau schon heftigen Gegenwind von einigen Vorsitzenden der Provinzen, die seine Maßnahmen nicht mitmachen. Einige haben bereits die Impfpässe abgeschafft.

Trudeau war aber ein Lieblingskind des Tiefen Staates. Das dürfte ähnlichen Herrschaften in anderen Ländern aktuell einen großen Schrecken versetzen. Viele Massenmedien sind aktuell noch auf der Seite Trudeaus, sie versuchen genau wie hier diese Proteste als rechtsradikal etc. zu framen. Eventuell könnte sich das aber auch schnell ändern.


Jetzt kann man die Vorgänge in Kanada so interpretieren, dass der Tiefe Staat nun ernst macht. Kontensperrungen sind der erste Schritt in die Richtung eines Sozialkreditsystems chinesischer Prägung. Wohlverhalten wird belohnt, Kritik und Ungehorsam werden bestraft. Aber Kontensperrungen zur Disziplinierung kennen wird auch aus Deutschland, es trifft hier dann unliebsame Autoren, Journalisten oder Wissenschaftler. Im Gegensatz zu Kanada läuft es aber verdeckt, es gibt kein Gesetz oder eine Verordnung dazu von der Politik. Die jeweiligen Banken führen es mit absurden Begründungen einfach aus.

Allerdings kann man an dem Beispiel Kanada auch gut erkennen, dass die Herren im Hintergrund nicht mehr alles in der Hand halten. Was Trudeau hier macht, ist natürlich völlig kontraproduktiv, wenn man rein elektronische Währungen einführen will. Man zeigt hier aktuell offen auf, was dann passieren kann. In Kanada heben die Menschen nun vermehrt Geld von ihren Konten ab. Ich sehe einer Reihe von Anzeichen dafür, dass jetzt das politische System abgebrochen werden soll, aber auch dafür, dass diejenigen im Hintergrund es übereilt machen. Für das Vorgehen in Kanada ist es definitiv noch viel zu früh. Die Menge der Menschen, die hier betroffen sind, ist viel zu groß. Den Herrschaften läuft offensichtlich die Zeit weg. Die Gegenseite lässt sie natürlich machen, denn sie wollen ja im ersten Schritt genau dasselbe. Die Menschen sollen jetzt verstehen, dass das alte System untauglich ist. Dazu tragen natürlich die Show eines dementen Präsidenten in den USA oder auch völlig unfähige und chaotische Regierungen wie in Deutschland und Österreich bei.



In den USA wächst der Druck auf die Demokraten immens. Scheinbar kommen jetzt die Ergebnisse der Durham-Untersuchungen offen heraus und dort wird nachgewiesen, dass die Clinton-Organisation Trump abgehört hatte, sowohl während des Präsidentschaftswahlkampfs, als auch zu dem Zeitpunkt, als er bereits Präsident war. Dagegen war Watergate nur Kindergarten gewesen.

Zudem fällt das Ansehen von Biden/Harris ins Bodenlose. Die brauchen also dort ganz unbedingt eine Ablenkung. Und nicht nur dort, auch hier dürften viele Politiker und „Experten“ sehr hoffen, dass die Menschen zeitnah mit etwas anderem beschäftigt sind. Da kommen sichtbar momentan zwei Möglichkeiten in Frage, die auch sehr gut zu kombinieren sind. Nur braucht man in dem einen Fall noch eine zweite Partei, die mitspielen muss und diese will nicht so richtig.



Die „Invasion“ Russlands in die Ukraine ist in den USA und Großbritannien schon seit mehreren Wochen ein Topthema und dann wurde ja sogar der Termin 16. Februar angekündigt. „Die Russen“ kamen aber nicht. Wie es aussieht, wollte man angebliche russische False Flags im Donbass durchführen, nämlich u.a. die Sprengung eines Chlorgastanks. Daraufhin hätte man dann „eingreifen“ müssen. Nur wurden diese Aktionen wohl vereitelt und damit der Plan zunichtegemacht. Aktuell wird im Donbass geschossen, „zufällig“ wurden wohl Gaspipelines beschädigt. Der Donbass bereitete sich auf einen erneuten Angriff der Ukraine vor und evakuierte schon Frauen, Kinder und ältere Menschen. Manche Berichte vor Ort sagen dagegen aus, dass in den Medien die Dinge deutlich intensiver dargestellt werden, als sie es vor Ort wirklich seien. Tatsache ist aber, dass die ukrainische Armee auf den Donbass vermehrt schoss und nun wohl auch einen russischen Grenzposten getroffen hat – obwohl sie das bestreitet.

Der verstärkte Angriff auf den Donbass war aber real und Putin reagierte extrem schnell und konsequent. Nachdem Kiew alle Vereinbarungen des Minsker Abkommens bezüglich des Donbass nie eingehalten hatte, erkannte Russland nun die dortigen Gebiete als Staat an und schickt unmittelbar Truppen dorthin. Es gab dort ein Freudenfeuerwerk, da der überwiegende Anteil der Menschen Russen sind. Wie ich zuletzt bereits vermutet hatte, wird Putin dort nicht einen weiteren Krieg zulassen. Im Westen ist jetzt natürlich große Aufregung und angeblich die „Invasion“ am Laufen, obwohl aktuell der Rest des Landes kaum bedroht wird. Wenn aber Kiew meint, jetzt Krieg weiter führen zu müssen, wird es die Konsequenzen zu spüren bekommen. Normalerweise wäre das Wahnsinn, aber es zählen aktuell andere Dinge.

Deshalb dürfte die Lage in der einen oder anderen Weise eskalieren, da man diesen Krieg auf Seite des Westens und vermutlich auch die ukrainische Regierung unbedingt benötigt.

Der Defcon-Status des europäischen Kommandos der US-Streitkräfte ist jedenfalls auf 2, bei 1 ist Krieg.

Ich möchte aber an dieser Stelle noch einmal auf die Vorhersagen u.a. von Egon Fischer verweisen, die zwar eine Eskalation der Situation zwischen dem Westen und Russland bereits im letzten Jahr als kaum mehr zu verhindern prognostizierten, aber auch deren Aussage, dass es keinen großen Dritten Weltkrieg geben wird. NATO, EU und USA könnten dadurch aber sehr bald dann nicht mehr als Organisationen existieren. Donald Trump deutete übrigens kürzlich an, dass China nach Ende der Olympischen Spiele in Taiwan aktiv werden könnte.

Unabhängig davon, wie schnell und stark es wirklich zu einer militärischen Konfrontation kommt, sollen jetzt natürlich die Sanktionen gegen Russland ausgerollt werden. Und hier kommen wir zum nächsten Thema, nämlich der Versorgung mit Gas. Die Speicher sind leer, wenn demnächst das Gas ausgeht, soll aber natürlich Russland daran schuld sein. In Deutschland könnte es aufgrund des warmen Winters eventuell gerade noch reichen, in Österreich kaum. Dass es knapp ist, wird nun auch ganz offiziell zugegeben, man sei aber angeblich gerüstet, wie Uschi in einer Talkshow kürzlich sagte.

Eine gute Zusammenfassung der aktuellen Lage bei Strom und Gas hat wieder Outdoor Chiemgau herausgebracht. Eine Rekordzahl von Eingriffen ins Stromnetz, um Schlimmes zu verhindern, und zwei heftige Mangelzustände zeigen es: die Einschläge Kommen immer näher. Wenn das Gas fehlt, werden zuerst die Gaskraftwerke abgeschaltet, wie RWE vor Wochen ja bereits angekündigt hatte. Somit wird dann vermutlich Russland auch für Stromabschaltungen verantwortlich gemacht werden.

Damit kommen wir zu der Frage, was demnächst nun alles passieren wird?

Tatsache auf jeden Fall, dass sich das Jahr des Tigers sich bereits jetzt als typisch zeigt. Corona geht dem Ende entgegen, die Unzufriedenheit der Menschen steigt an, in Kanada geht man totalitär dagegen vor, die Eskalation in der Ukraine wird vorangetrieben. Ich bekam im Dezember von Egon Fischer einen Ausblick und dort hieß es, dass in Österreich und Deutschland die Wut der Menschen stark ansteigen wird, im April wird es extrem und im Mai platzt der Kessel. Man kann sich das gut allein mit den Entwicklungen bei Corona erklären und es werden die Geimpften sein, die wütend sind. Vermutlich wird im April klar werden, dass sie sich mit der Impfung geschadet haben. Es sollen dann Ereignisse in den USA dazu führen, dass hier die Wut noch einmal potenziert wird. Man könnte sich vorstellen, dass dann herauskommt, dass bei den Coronamaßnahmen und „Impfungen“ keine Fahrlässigkeit, sondern Vorsatz im Spiel war.

Man rechnet offenbar durchaus schon länger mit genau dieser Entwicklung, in Berlin wird der Reichstag durch einen Graben geschützt, in Washington wurde das Weiße Haus mit einer Betonmauer umgeben, in Ottawa wird das Parlamentsgebäude eingezäunt usw... Dazu passt die Aussage einer Hellseherin, die schon länger von brennenden Städten in Europa träumt. Sie sah das auch in Deutschland, viel mehr aber in Frankreich und Italien, wobei es in Italien beginnen soll. Nun, dort sind seit 15. Februar alle ungeimpften Menschen über 50 Jahre ohne Lohn und Brot, da seitdem eine Impfpflicht im Beruf für sie gilt. Das ist aktuell die härteste Maßnahme mit unmittelbaren Auswirkungen und könnte durchaus dazu führen, dass dort die Wut als erstes Überhand nimmt.

Dann habe ich in meinem aktuellen Infobrief Zeitprognosen ausführlich darüber berichtet, dass Egon Fischer, aber unabhängig von ihm eine Reihe weitere medialer Menschen erwarten, dass im Bereich Ende August/Anfang September zumindest im südlichen Teil Deutschlands und Teilen Österreichs ein größeres Ereignis stattfinden könnte, das Panik auslösen wird. Keiner weiß allerdings, was genau es sein könnte, sie bekommen nur bestimmte Auswirkungen gezeigt.
Großflächige Zerstörungen wurden nicht gesehen, kleinere schon. Es wird auf jeden Fall die „Normalität“ erneut außer Kraft setzen. Es mehren sich die Anzeichen, dass Deutschland und vermutlich auch Österreich einen etwas anderen Weg gehen als viele andere Staaten. Zunächst kann das bedeuten, dass hier eine bestimmte Auflösung des Status quo schneller und heftiger kommt als in anderen Ländern. Allerdings wird es hier dann wohl auch als Erstes „Inseln“ geben, in denen es schnell wieder anders und viel besser laufen wird. Diese Entwicklung soll in anderen Ländern erst viel später beginnen.

Egon Fischer hat mir jetzt gestattet, eine Information aus der geistigen Welt von seinen dortigen „Kollegen“ zu veröffentlichen, die auch von Insidern wie Simon Parkes ähnlich berichtet wird. Das Ableben der Queen ist ein Signal, danach werden zeitnah wichtige Entwicklungen ihren Lauf nehmen – „dann geht es los“.
Es gibt ja Aussagen, dass die Queen angeblich schon länger tot sei, ob das stimmt, sei dahingestellt, wir nehmen hier aber die offizielle Verkündigung ihres Todes. Schaut man in die britische Presse, scheint es um ihre Gesundheit nicht gut zu stehen, seit kurzem hat sie sogar nun auch „COVID“. Es könnte also sehr schnell „passieren“, nach diversen Aussagen würde ich schätzen, hochwahrscheinlich noch im ersten Halbjahr 2022.

Wir hatten jetzt in Deutschland und Teilen Europas eine ganze Serie schwerer Stürme, man kann das als Symbol dafür sehen, was nun bald kommen dürfte. Die Vorbereiteten und Aufgewachten werden die Dinge aber eher entspannter sehen, zumal der extreme Druck auf die bzgl. der „Impfung“ Ungehorsamen jetzt zurückgehen wird. Trotzdem kommt natürlich die Frage auf, warum das alles zugelassen wird? Tatsächlich dürfte auch so manches verhindert werden, beispielsweise, dass die Erde und/oder Menschheit zerstört wird. Ich habe bereits über das merkwürdige schildartige Objekt berichtet, das uns offenbar von dem Kometen C/2021 A1 Leonard abschirmte. Man hört auch aus geistigen Quellen, dass wir bis auf Weiteres von einem großen Sonnensturm verschont bleiben werden, der die Zerstörung sämtlicher elektronischen Anlagen auf der Tagseite der Erde zur Folge haben könnte. Scheinbar wird sogar ein mehrwöchiger Blackout in Europa verhindert werden, der theoretisch jederzeit passieren könnte. Es gibt also durchaus hilfreiche Kräfte, welche die ganz großen Katastrophen verhindern.



Warum ließ man aber die Dunkelkräfte gewähren, warum ließ man zu, dass sich so viele Menschen „impfen“ ließen und jetzt heftige Folgen erleiden müssen?

Wenn man auf der 3D-Ebene bleibt, wird man das nicht verstehen können. Aber selbst dort können wir beobachten, dass zunehmend Menschen aufwachen, die vermutlich weiter in ihrem alten Weltbild und Trott geblieben wären, wenn es nicht die Corona-Kampagne gegeben hätte.
Man kommt irgendwann zu der Frage, warum wir eigentlich hier auf der Erde sind? Nicht umsonst versucht man uns einzutrichtern, dass da nicht mehr ist, als unser Körper und unser Geist eigentlich nur in unserem Gehirn erzeugt wird. Nichts könnte falscher sein. Unsere Seele ist eigentlich unsere wirkliches „ich“. Es ist nicht so, dass wir eine Seele haben, sondern die Seele hat einen Körper, der allerdings mit einer gewissen Eigenintelligenz ausgestattet ist. Mit dieser ist es aber nicht so weit her.

Aus unterschiedlichen Quellen hört man, dass es natürlich menschliche Klone gibt. Im Tierreich hat man das erfolgreich durchgeführt (Klonschaf „Dolly“), im menschlichen Bereich passiert es natürlich in schwarzen Projekten. Nach Aussage von Insidern wie Randy Cramer sind diese „strunzdoof“,, als einfache Soldaten kann man sie aber ausbilden. Es ist Spekulation, aber wenn man sich so manchen Söldner wie aktuell in Ottawa betrachtet...

Diese Klone haben wohl keine Seele und damit ist es mit ihren geistigen Fähigkeiten nicht weit her. Auf der anderen Seite gibt im „Giftschrank“ der Medizin eine Reihe von Fällen, in denen Menschen praktisch kein Gehirn besitzen, trotzdem aber relativ normale geistige Fähigkeiten haben. Das fällt dann auf, wenn diese aus anderen Gründen ein CT vom Kopf gemacht bekommen. Die Seele trägt also wohl viel dazu bei, wer wir sind und was wir können.

Und diese Seele hat ganz andere Werte und Ziele, als wir mit unserem Verstand. Sie hat auch einen Plan für unser Leben und es interessiert sie nur am Rande, ob uns dieser gefällt, oder auch nicht. Viele Dinge, die für uns und unseren Verstand extrem wichtig sind, sind für sie uninteressant. Paramahamsa Vishwananda hatte kürzlich einen hervorragenden Vergleich dazu gebracht.



Unsere Seele ist wie ein Löwe, der König des Dschungels. Wenn wir Bilder von Löwen sehen, dann kümmern sie sich nicht um die Fliegen, die ständig um sie umherschwirren. Vielleicht wedeln sie einmal mit ihrem Schwanz. Ihre Kraft und Stärke kommt dann zum Einsatz, wenn sie auf die Jagd gehen. Die Fliegen sind in diesem Moment dann auch weg.

Die Fliegen sind für unsere Seele die aktuellen Probleme und Sorgen, die vielen „wichtigen Dinge“, die uns den ganzen Tag beschäftigen. Sie hat andere Ziele, sie möchte sich durch dieses Leben weiterentwickeln, Karma abbauen und auch bestimmte Aufgaben übernehmen (Dharma). Je mehr unser Leben Letzterem gewidmet ist, desto weniger „Probleme“ erzeugt unsere Seele für uns. Das macht sie dann, wenn wir meinen, einen anderen Weg einschlagen zu müssen. Viele Krankheiten rühren genau daher. Wenn die Seele eines ihrer Ziele in unserem Leben erreichen will, dann geht sie auf die „Jagd“ und nimmt wenig Rücksicht auf die „Fliegen“ in unserem Leben.

Was aktuell gerade passiert, ist für die Seelen eine ungeheuere Chance, denn die Zeitqualität erlaubt sensationelle Fortschritte. Allein die Tatsache, dass wir momentan in einem Monat so viel erleben, wie frühere Generationen in vielen Jahren, zeigt, dass die Zeit sehr besonders ist.

Der Vergleich der Seele mit dem Löwen ist aber auch dahingehend sehr gut, denn genau wie der Löwe ist die Seele sehr mächtig. Sie kann viel neutralisieren - auch die Wirkung der Impfung, wenn sie die Folgen nicht erleben möchte. Letzteres ist aber vermutlich eher selten. Die Impfung und deren Folgen ist eine gute Lektion dafür, dass man die Verantwortung für sich nicht auf andere ablegen kann. Tatsächlich unterschreibt man das bei dieser „Impfung“ ja sogar – das gab es bei keiner anderen Impfung.
Diese Lehrstunde für Eigenverantwortung ist aber vermutlich auch ganz wichtig für alle Menschen, die in der zukünftigen Welt leben wollen. Sei es, dass sie lebend hinübergehen oder auch, dass sie dann in der neuen Welt wiedergeboren werden können. Manche Seelen werden sogar die Möglichkeit haben, Erleuchtung zu erlangen und dann ganz andere Wege einzuschlagen. Es ist immer individuell.

Was auch von den Kollegen vorhergesagt wurde, sind neue Energien, die jetzt zunehmend in Schüben auf die Erde kommen. Diese beeinflussen die Menschen in vielfacher Weise, nicht wenige können das durchaus auch bereits spüren. Diese Energien sind Vorboten des Zustands der Erde und der Menschheit, die später dann existieren werden. Diese werden vermutlich auch den Prozess der Anpassung oder die Beantwortung der Frage, ob ein Mensch in diesem Körper in die neue Situation gehen wird, vorantreibt. Die Seele weiß, was sie tut, es kommt darauf an, ob ein Mensch dem folgen möchte oder auch nicht. Wehrt er sich dagegen, wird das keine so angenehmen Folgen haben. Nutzt er diese Energien, wird ihn das sensationelle Entwickungssprünge machen lassen. Ganz nach dem alten chinesischen Sprichwort:

„Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern, die anderen Windmühlen!“


Ich muss darauf hinweisen, dass ich aktuell wieder einmal leider nicht dazu komme, den vielen Emails, die ich erhalte, zu antworten. Gelesen habe ich sie aber alle und manches lasse ich dann auch in meine Texte oder Interviews einfließen.

Der Denkanstoß im Februar hatte die Rekordzahl von 3.500 Live-Zuschauern.

Am Mittwoch, den 23.2.2022 bin ich um 20 Uhr zu Gast bei Thomas Bachheimer im „Kamingespräch ohne Kamin“ und wir werden uns über die aktuelle Weltlage unterhalten.

Dann werden wir im nördlichen Hessen bei Kirchheim am 20. März wieder einen „Taunusclub“ veranstalten. Das ist ja auch ein besonderer Tag (s.o.). Übernachtung im Hotel ist vor Ort auch möglich. Ich werde einen Vortrag zum aktuellen Jahr 2022 halten und wir freuen uns, dann auch Peter Bayerl begrüßen zu dürfen, der im Rahmen einer interaktiven Podiumsdiskussion ein wenig aus dem Nähkästchen plaudern wird. Die Anmeldung erfolgt wie gehabt über die Seite bachheimer.com, dort dann „Taunusclub“ auswählen.


Inhalt Infobrief Zeitprognosen Februar 2022 01

Aktuelle Entwicklungen und Hintergründe – Themenwechsel
Augenscheinlich erfolgt gerade die Ablösung des Corona-Angstnarrativs durch das Kriegsangstnarrativ. Selbst in Deutschland und Österreich mehren sich die Anzeichen, dass die Corona-Kampagne nun beendet wird. Dafür steht in deutschen Massenmedien wie BILD oder Spiegel jetzt „KRIEG in Europa“. Es scheint so, als soll nun auch von der dunklen Seite her das politische System mit den dortigen Marionetten im Eiltempo zerstört werden. Wie aus mehreren Quellen zu hören ist, sollte auf die Queen geachtet werden, sie dient als Signal für den Startschuss von größeren Entwicklungen.

„Prophezeiungen“ anderer Art
Von Zeit zu Zeit werden uns bestimmte Insider-Informationen durchaus absichtlich gegeben, natürlich verschlüsselt oder in einem besonderen Kontext eingewoben. Ein Autor namens „Ruben Stein“ schrieb 2015 über die Prophezeiungen einer „Maria S.“, deren Existenz fraglich ist. So manche Treffer dieser Aussagen zeigen aber heute, dass ein gewisses Wissen vorhanden sein musste. Auch das Titelblatt der Wirtschaftszeitschrift „The Economist“ zeigte in der Vergangenheit durchaus eintreffende „Prophezeiungen“. Nicht zuletzt der neue Film „Matrix 4“ ist diesbezüglich in mehrfacher Hinsicht wieder einmal hochinteressant.

Was passiert im August 2022 in Deutschland/Österreich?
Egon Fischer aber auch nicht weniger als fünf weitere Quellen bekamen Informationen, dass im Bereich Ende August/Anfang September 2022 in Teilen Deutschlands und Österreichs irgendetwas Größeres passieren wird. Aktuell scheint es von „Oben“ aber eine Art Informationssperre zu geben, was genau geschehen soll. Man sah nur die eine oder andere Auswirkung. Ganz offenbar wird es Panik verursachen und das öffentliche Leben massiv einschränken, ev. aber auch physikalische Auswirkungen haben. Es gibt da manchen Verdacht, was es sein könnte.

Anmeldung Infobrief Zeitprognosen

Ich wünsche Ihnen eine gute restliche Woche,

Peter Denk

Passend zum Wetter...


Ein guter PCR-Test.


Ein wenig Humor muss sein... :-)


© 2022 Peter Denk - Krisenrat.info
mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Impressum
www.krisenrat.info
Anmeldung Infobrief Zeitprognosen
 
 

Nicht nur die USA, sondern der gesamte Westen ist bankrott: sowohl finanziell als auch moralisch.

Von  Benjamin Fulford Wöchentliche Berichte

 

"Was tun Sie, wenn eine Person des öffentlichen Lebens, die Sie als nette alte Dame kennen, einem Kind den Kopf abgehackt, sein Blut getrunken und sein Herz gegessen hat?", antwortete ein hochrangiger MI6-Mitarbeiter auf die Frage, warum Königin Elisabeth II. "positiv auf Covid getestet", d.h. verhaftet worden sei.

 

Wir haben bereits von einem Cousin der Königin gehört, dass die britischen Royals (bis vor kurzem) jährliche Menschenopfer auf Schloss Balmoral abhielten. Jetzt kennen wir die Details, denn dem MI6 wurden Videobeweise davon übergeben.

 

Der Grund, warum dies jetzt ans Licht kommt, ist, dass die Rothschild-Familie und andere führende khazarische Mafiabosse wie die Rockefellers bankrott gegangen sind. Sie haben alle ihre Erpressungskarten gezogen, wie die, die sie gegen die Königin hatten, in einem verzweifelten Versuch, an der Macht zu bleiben. "Es handelt sich um einen Kompromiss- und Kontrollmechanismus, und er existiert weltweit", so der MI6. "Jedes Gemälde in jedem Regierungsbüro ist mit einer Kamera versehen", fährt der MI6 fort und erklärt, warum es so schwer ist, "den Sumpf trocken zu legen".

 

"Viele Menschen werden mit einer Pistole am Kopf dazu gezwungen", so die Quelle weiter, während sie anmerkt, dass "ein Großteil des weltweiten Militärs ebenfalls an Menschenopfern teilgenommen hat."

 

Das erklärt, warum ich einen Ausdruck des blanken Entsetzens auf den Gesichtern von George Soros und Paul Wolfowitz sah, als ich sie nach den Familien fragte, denen das Federal Reserve Board gehört. Sie müssen sich an ihre eigenen blutigen Initiationen in die obersten Ränge der Macht erinnert haben.

 

Das erklärt wahrscheinlich auch, warum der Sprecher des kanadischen Parlaments zu ängstlich war, die Frage eines Abgeordneten zu beantworten, wer in der Regierung für das Weltwirtschaftsforum der Rothschilds arbeitet (die Antwort finden Sie weiter unten im Bericht).

Selbst gewählte kanadische Beamte dürfen die Verbindungen des Weltwirtschaftsforums zum kanadischen Parlament nicht in Frage stellen - Prepare For Change

 

Das alles kommt jetzt ans Licht, weil immer mehr Menschen, und nicht nur die so genannten "Verschwörungstheoretiker", aufwachen und erkennen, dass unsere Regierungen von einem uralten satanischen Kult gekapert wurden.

 

Die Frage ist, was werden wir dagegen tun? Da die Königin und viele andere Spitzenpolitiker in diesen Kult hineingeboren wurden und entweder mitmachen oder selbst geopfert werden mussten, könnte dies ein Fall für einen Wahrheits- und Versöhnungsprozess sein. Die Zeit und die öffentliche Meinung werden es zeigen.

 

In jedem Fall geht es jetzt darum, diese satanischen Führer daran zu hindern, den Dritten Weltkrieg zu beginnen, um aus dem Gefängnis zu kommen.

 

Das bringt uns zum Thema Ukraine. Hochrangige Rothschild- und Rockefeller-Diener versammelten sich letztes Wochenende in Berlin, um dort die Kriegstrommeln zu schlagen, als ihre Antwort auf den Bankrott. Zu diesen Dienern gehören US-Vizepräsidentin Kamala Harris, UN-Chef Antonio Guterres, EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen, NATO-Chef Jens Stoltenberg und der ukrainische Präsident Wolodymyr Zelenski.

 

Der russische Außenminister Sergej Lawrow stellt fest, dass Albanien, der Kosovo, Bosnien und Herzegowina "Söldner" in die Ukraine schicken, um dort zu kämpfen,

 

https://balkaninsight.com/2022/02/18/albania-kosovo-bosnia-deny-sending-mercenaries-to-ukraine/

 

Der Grund, warum die Rothschilds und Rockefellers albanische Söldner anheuern müssen, ist jedoch, dass reguläre US-Truppen keinen Krieg mit Russland beginnen werden, um die FRB vor dem Bankrott zu retten.

 

Eine CIA-Quelle kommentiert: "Während die Vereinigten Staaten und die Briten die ganze Welt von Russlands Invasion in der Ukraine überzeugen ... ist der Verteidigungsminister desselben Russlands nach Syrien gereist, um die Übungen der Pazifik-, Nord- und Schwarzmeerflotte im Mittelmeer zu inspizieren." "Russland wird im Falle einer militärischen Konfrontation mit der NATO seine strategischen Einrichtungen in Syrien nutzen", bestätigt die offizielle Nachrichtenagentur Tass. https://tass.com/world/1404543

Das bedeutet, dass die Russen sagen, dass sie den Kopf der Krake in Israel zerstören werden, anstatt sich nur mit ihren Männern in Schwarz in der Ukraine zu befassen. Mit anderen Worten: schachmatt.

 

 

Die geheime US-Weltraumtruppe ist jedoch im Begriff, eine "holografische Hülle" über einige Gebiete zu legen, was das Spiel hoffentlich völlig verändern wird.

 

holografische 'Hülle' über einige Gebiete legen. Das bedeutet, dass EIN Teil der Welt in EINER Realität leben wird - einer falschen 'Sphäre'", so eine NASA-Quelle. Das folgende Video aus England scheint genau das zu zeigen.

 

https://www.ournewearthnews.com/2022/02/19/project-bluebeam-in-uk-giant-orange-circular-rainbow-thingy-formed-in-the-sky-during-eunice/

 

Die Quelle fügt hinzu, dass "ein Teil der Welt mit der Natur, der echten Welt, leben wird. WIE VERRÜCKT wird das sein?"

 

Dieser Versuch, die Menschen in eine alternative Realität zu versetzen, steht wahrscheinlich im Zusammenhang mit dem massiven Abbau von Kryptowährungen und den entsprechenden Einrichtungen in der Ukraine. Die ukrainische Regierung hat auch gerade Kryptowährungen legalisiert. Dies veranlasste Serhiy Tron, Gründer von White Rock Management, zu der Aussage: "Durch die Schaffung eines hochtechnologischen, innovativen Kryptowährungsmarktes, der nach klaren Regeln spielt, erwartet das Land die rasche Ankunft von Krypto-Investoren aus der ganzen Welt", https://bitcoinmagazine.com/markets/ukraine-legalizes-bitcoin

 

Wenn man sich den Vorstand von White Rock Management ansieht, kann man erkennen, dass es sich um eine Rothschild-Fassade handelt.

 

https://ru.linkedin.com/in/giovanni-salvetti-71809827

 

Mit anderen Worten, die wahnhaften Rothschilds hoffen, der Realität zu entkommen, indem sie sich in das "Metaverse" begeben und digitale Währungen verwenden.

 

Der MI6 merkt an, dass, wenn die Russen den Knotenpunkt der Geldwäsche und des Kryptowährungshandels in der Ukraine übernehmen, "sie alle Informationen über alle Spione der Welt haben werden." Deshalb schließen sich die meisten Spione jetzt in ihren Häusern ein, heißt es.

 

Natürlich versucht die KM auch, den Bankrott in der realen Welt abzuwenden, indem sie die Preise für Rohstoffe wie Öl und Kupfer erhöht, aber das reicht nicht aus, meint der MI6.

 

Was jetzt in der realen Welt passieren muss, ist, dass wir diese Leute dauerhaft von der Macht entfernen müssen. Das bringt uns zurück nach Kanada, wo Menschen in realitätsnahen Unternehmen wie dem Transportgewerbe und der Landwirtschaft erfolgreich die satanische Rothschild-Regierung von Justin Castro gestürzt haben.

Castro steht jetzt unter Hausarrest. Hier ist auch die Antwort des kanadischen Geheimdienstes auf die Frage des kanadischen Abgeordneten, wer in der Regierung für das Rothschild World Economic Forum arbeitet:

 

-Justin Trudeau - Premierminister

-Chrystia Freeland - CA Stellvertretende Premierministerin & Finanzministerin

-Katrina Gould - Ministerin für Familien, Kinder und soziale Entwicklung, Beschäftigung und soziale Entwicklung

-Francois-Philippe Champagne - Minister für Innovation, Wissenschaft und Industrie, Innovation, Wissenschaft und wirtschaftliche Entwicklung. CA

-Ailish Campbell - Kanadas Botschafterin bei der EU

-Elissa Golberg - Stellvertretende Ministerin für strategische Politik, Globale Angelegenheiten Kanada

- Renee Maria Tremblay - Leitende Anwältin am Obersten Gerichtshof von Kanada

-Jagmeet Singh - Führer der Neuen Demokratischen Partei - war während der gesamten Pandemie politisch auf einer Linie mit J. Trudeau. 

 

Eine CSIS-Quelle fügt hinzu: "Bruder, laut ELECTIONS CANADA war die Zahl der verlorenen/ fehlenden Stimmzettel größer als der Vorsprung von Justin Trudeaus Wahlsieg im Jahr 2021. Sein Anteil an den registrierten Wählern betrug 20,3 %. Nach den Berechnungen von Elections Canada!!!!" ist er kein gültiger Premierminister.

 

Aus diesem Grund wurde er verhaftet, bestätigt der MI6. "Wir haben den kanadischen Premierminister unter Hausarrest gestellt und ihn mit einem Reise-, Presse- und Öffentlichkeitsverbot belegt. Sein Reisepass wurde als Untertan Ihrer Majestät annulliert", heißt es. 

 

Auch Australien und Neuseeland werden befreit. Schauen Sie sich diese Maori-Krieger an, die der kriminellen neuseeländischen Regierung die Leviten lesen.

 

Sehen Sie sich nun diese Australier an, die die Entfernung aller Rothschild-Verräter aus ihrer Regierung fordern.

Es gibt sogar eine Rupert-Murdoch-Nachrichtenagentur, die bestätigt, dass die gesamte Pandemie eine große Lüge war, indem sie die offizielle Bestätigung des australischen Statistikamtes zur Kenntnis nimmt, dass nicht nur die so genannten "Covid-Todesfälle" nur ein Prozent der Todesfälle während der Pandemie ausmachten, sondern dass 92 Prozent dieses einen Prozents Menschen mit vorbestehenden Gesundheitsproblemen waren, die von Lungenentzündung bis hin zu Herzerkrankungen reichten.

 

https://www.news.com.au/world/coronavirus/australia/end-of-restrictions-exposes-senseless-covid-scaremongering/news-story/e84643e7f745d3745f08065791419dd3?utm_source=NewsComAu&utm_medium=email&utm_campaign=Editorial&utm_content=NEWS_LATESTNEWS_CUR_02&net_sub_id=313067531&type=curated&position=1&overallPos=3

 

Der Kampf ist jedoch noch lange nicht vorbei.

 

Wir alle müssen direkte persönliche Maßnahmen ergreifen, wenn wir siegen wollen. In meinem Fall werde ich Straf- und Zivilklage gegen den Vorstand des Foreign Correspondent's Club of Japan einreichen. Sie haben sich aktiv an der Vertuschung des Massenmordes in Fukushima am 11. März 2011 beteiligt. Aus diesem Grund werde ich sie wegen Kriegsverbrechen anklagen, die mit dem Tod zu bestrafen sind. Ich werde sie auch anklagen, weil sie meine Menschenrechte verletzen, indem sie versuchen, mich zum Tragen einer Maske zu zwingen, sich aber weigern, wissenschaftliche Beweise dafür vorzulegen, warum dies notwendig ist. Sie verletzen alle Grundsätze des Journalismus, indem sie sich weigern, auf der Grundlage von Fakten und Beweisen zu debattieren, während sie den Club wegen einer vorgetäuschten Pandemie in den Bankrott treiben.

 

Ich werde sie auch zivilrechtlich wegen finanzieller Verluste verklagen, die dadurch entstanden sind, dass sie mir die Teilnahme an Presseveranstaltungen verweigert haben, was mein gutes Recht als Mitglied des Vereins und als Mitglied der Arbeitspresse ist.

 

Die japanische Polizei hat mir bereits mitgeteilt, dass sie bereit ist, diesen Vorwürfen nachzugehen. Auch die japanischen Selbstverteidigungskräfte haben ihre Unterstützung zugesagt.

 

Ich habe dem Club auch mitgeteilt, dass die Anklagen nicht weiter verfolgt werden, wenn er sich bereit erklärt, eine offizielle Pressekonferenz abzuhalten, um den Massenmord in Fukushima und die gefälschte Pandemie zu diskutieren.

 

Andere Journalisten müssen ähnliche Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass der khasarischen Mafia die Kontrolle über ihren Medienapparat entzogen wird, einschließlich der New York Times, der Associated Press usw. Nur dann werden auch die letzten schlafenden Schäfchen aufwachen.

 

Auch die Polizei und die Geheimdienste müssen mehr unternehmen. Wir haben zum Beispiel einen zuverlässigen Augenzeugenbericht von einem Mitglied des japanischen Außenministeriums, dass Bill Gates vor kurzem in Pakistan war, um Impfstoffe zu verkaufen. Seit Jahren bekomme ich Informationen, dass Gates hingerichtet wurde oder tot ist. Offenbar wollte Gates verhindern, dass wir Militärpolizisten schicken, um ihn wegen Massenmordes zu verhaften, indem er seinen Tod vortäuschte. Schauen Sie sich dieses Video an, um zu sehen, was für ein Monster er ist:

Der berühmte Anwalt Dr. Reiner Fuellmich hat Anthony Fauci angeklagt,

Tedros Adhanom, der Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation, Bill Gates, BlackRock, Pfizer und Christian Drosten. Drosten ist der deutsche Virologe, der die Covid 19-Kampagne der EU leitet und derjenige, der als erster die Verwendung von betrügerischen PCR-Tests empfohlen hat.

 

Diese Vorgänge werden von den Geheimdiensten der Welt überwacht und verfolgt, wie Quellen der CIA und des MI6 bestätigen.

 

Laut asiatischen Geheimgesellschaften wird auch der chinesische Mafia-Marionettenführer Xi Jinping wegen seiner Rolle bei der gefälschten Pandemie ins Visier genommen. Ein 40.000 Wörter langer Artikel, in dem Xis Fehler in Politik, Wirtschaft und Diplomatie aufgelistet sind, wurde von ihnen auf dem chinesischen Festland verbreitet.

 

https://www.theepochtimes.com/anti-xi-article-goes-viral-may-derail-xi-jinpings-plans-for-third-term_4274568.html?utm_source=uschinanoe&utm_campaign=uschina-2022-02-14&utm_medium=email&est=JmxzSvH08hfCocKFucQJ5EN3w8BGStdm6QrXQhyHIQlDxewJZ3pqxclDUQDQU3iASQ%3D%3D

 

Die Ost-West-Allianz zur Befreiung des Planeten Erde wird den Kampf fortsetzen, bis die Menschheit endlich von diesem uralten satanischen Fluch befreit ist, versprechen asiatische und westliche Geheimdienstquellen.

 

Die asiatischen Ältesten, die dabei helfen, die KM in den Bankrott zu treiben, müssen jetzt eingreifen und die Whitehats im Westen und im Osten unterstützen.

 

Wir versprechen eine multipolare Welt mit kompetenten Regierungen, die als Diener der Menschen und anderer Lebewesen auf diesem Planeten arbeiten. Wir haben ihnen detaillierte Pläne vorgelegt, wie genau dies erreicht werden kann. Wir alle atmen dieselbe Luft, nutzen dieselben Ozeane und sind auf dieselbe Biosphäre angewiesen. Es ist an der Zeit, dass wir gut darauf aufpassen.

 

Quelle:

https://benjaminfulford.net/2022/02/21/it-is-not-just-the-us-but-the-entire-west-that-is-bankrupt-both-financially-and-morally/

 

Mehr kostenfreie Infos und Enthüllungen:

? https://t.me/antiilluminaten