unsere reise ins paradies


liebe leserin, lieber leser

es schneit, der winter kommt und die situation eskaliert immer mehr. ich empfehe dir, jeden morgen die website von traugott ickeroth zu lesen. das gibt einen guten überblick über die gegenwärtige situation. laut traugott erleben wir gerade die 3 1/2 jahre drangsal, die in der bibel - offenbarung - angekündigt werden. die corona-diktatur startete im frühling 2020:

2020 + 3 1/2 jahre drangsal bis herbst 2023

prognosen für die nächste zeit - die grosse wut

wenn man aber auf die USA schaut, sieht es ganz so aus, dass die corona-plandemie schon im nächste frühling beendet wird. höre dir dazu die X22-reporte an, s. unten. aus meiner sicht stehen wir erst am anfang. diesen winter werden jetzt immer mehr geipfte sterben und das wird viele aufwachen lassen. wenn so 3-5 geimpfte in ihrem unmittelbaren umfeld - familie, freunde, arbeitskollegen - sterben, werden sie realisieren, dass geimpfte sterben und nicht ungeimpfte. das können auch die MSM nicht verhindern, denn die menschen wissen natürlich ganz genau, wer sich geimpft hat. sobald die menschen merken, dass sie betrogen werden, geht die post ab. dann werden sich all die krimminellen schmarotzer - regierung, volksverräter, behörden - nicht mehr auf die strasse trauen, aus angst erkannt und gelyncht zu werden. denn die wut der menschen, die angehörige und freunde verloren haben, wird unermesslich sein. das wird der zeitpunkt sein, an dem dann in den USA das militär vorübergehend die macht übernehmen wird, um all 150'000 versiegelten anklagen zu öffnen und die kriminellen vor militärgericht zu bringen. vorausichtlich werden dann viele armeen in anderen ländern diesem beispiel folgen und auch in ihrem land aufräumen.


unsere zukunft
aus dem channeling von hellmut...
Prognosen: 29.9-7.10.21: Hellmut: Kurzfassung des Buches „Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus“ ...Man könnte sagen, dass die Erde sich in 3 unterschiedliche Versionen aufsplittert – eine Erde der 3. Dichte, mit vielen Toten und Zerstörungen, eine Erde der 4. Dichte mit erleuchteten, autarken, spirituellen Gemeinschaften und eine Erde der 5. Dichte mit physisch Aufgestiegenen, die im Paradies leben. ...

 

2022-37
lieferketten, finanzsystem, kapitalismus

nach der corona-plandemie geht es aber noch weiter mit der eskalation. nach maya-kalender dauert die übergangszeit zum neuen zeitalter bis 2037...

  1. die lieferketten werden immer mehr beeinträchtigt
  2. es fehlen immer mehr teile in der produktion
  3. immer mehr firmen müssen ihre produktion einstellen
  4. immer mehr firmen schliesen vorübergehend
  5. die arbeitslosikeit steigt drastisch
  6. dadurch können viele ihre mieten und hypotheken nicht mehr bezahlen
  7. da viele sterben, werden viele wohnungen und häuser, aber auch bauenhöfe leer stehen
  8. die immobielien-preise fallen in den keller
  9. dadurch machen die banken pleite
  10. dadurch bricht das finanzsystem zusammen
  11. dadurch bricht wirtschaft und handel zusammen
  12. wir müssen jetzt direkt tauschen und handeln
  13. jeder muss seine produkte und dienstleistungen anbieten
  14. so entstehen neue netzwerke, gemeinschaften und paralellgesellschaften
  15. die beste vorsorge ist jetzt eine spirituelle community zu gründen



unsere reise ins paradies. bist du dabei?
ob netzwerk, projektgruppe oder gemeinschaft - alles beginnt mit dem aufbau deines kleinen teams. um erfolgreich zu sein, braucht es dazu die folgenden qualifikationen...

  1. eine neue gesprächskultur - siehe video oben...
  2. eine neue beziehungskultur
  3. eine neue konfliktkultur
  4. teamfähigkeit
  5. für das kernteam braucht es noch prozessfähigkeit

ich sehe da den folgenden ablauf..

  1. sende ein mail, dann rufe ich dich an...
  2. nehme an unseren zoom-treffen teil, jeden do-abend
  3. nehme an real-workshops teil, einmal jeden monat
  4. suche dir zwei herzens-menschen in deinem umfeld
  5. treffe dich regelmässig und räume deine baustellen auf
  6. wenn du dich genügend befähigt fühlst, baue dein team auf
  7. starte dein projekt - garten, firma, homescooling, gemeinschaft



wenn du interesse hast, sende ein mail...


 
 


die interessantesten neuen videos..


 

„Lügen können Kriege in Bewegung setzen, Wahrheiten hingegen können ganze Armeen aufhalten.“
– Otto von Bismarck

https://www.derzweiteblick.at/monatsmotto998sd/

Mehr

DerZweiteBlick – Anna Selma

 

wundervolle aussichten auf das grosse abenteuer

hier ihre vorschau auf 2022 - es geht jetzt so richtig die post ab
  • kein black out - wie schon im channeling von folkhilde
  • keinen crash - hinter den kulissen umstellung gegen ende jahr
  • energiedusche ab frühsommer
  • das sytem beginnt zu eiern
  • im herbst kommt ein sturm
  • zwei drittel werden es schwer haben:
    die fauen, bequemen und die ignoranten trifft es unvorbereitet
  • ein trittel ist mehr oder weniger vorbereitet
    wenn du deine baustellen aufgräumt hast, wird es dich beglücken
  • aber auch die geimpften sind nicht endgültig verloren
    jeder bekommt die chance, aber nicht jeder will sie, ergreift sie
ich selber bin abenteuerlustig und risikofreudig - ich freue mich auf das grosse abenteuer!!!
 
13.771 Aufrufevor 10 Tagen

 

 

hier ein paar interessante videos...

die erste gemeinschaft mit einer aufwätsspirale?
mario walz ist sehr gut und bringt viele wichtige themen auf den tisch. was er erzählt deckt sich weitgehend mit den themen und dem vorgehen, die ich in meinen workshops bearbeite. linda ist in seiner projektgruppe und auch ab und zu in unserem zoom-WS. ich bin sehr gespannt, wie sich ihr gemeinschafts-projekt entwickelt. sie könnten die erste gemeinschaft mit einer aufwärtsspirale werden!!!
götz wittleben hat immer wieder sehr gute interviewpartner, aber leider nervt er sehr. er ist sehr chaotisch und grätscht mehr rein als dass er dazu beiträgt, dass das gespräch zu den wichtigen themen kommt...
 
 
3616 Aufrufevor 8 Stunden Neue Horizonte 129.000 Abonnenten
Was auch immer geschehen mag, es gibt Auswege und Lösungen. Oft sind diese Lösungen anders als man gedacht oder sich erhofft hatte, aber es gibt sie und wenn man nur lange genug seiner Intuition folgt, wird alles genau so kommen, wie man es immer wollte - man muss nur lange genug „dran“ bleiben und nie aufgeben. Momentan befinden wir uns in der größten gesellschaftlichen Veränderung seit Menschengedenken (zumindest was die letzten 8000 Jahre angeht). Alle unterdrückenden und beengenden Strukturen wollen jetzt überwunden werden - ob es die äußeren Strukturen sind oder die inneren. Denn letztlich bestimmen WIR, jeder für sich und alle gesamt als Kollektiv, über den Fortgang dieser Welt. Die Zukunft der Menschheit wird sich an Freiheit und Selbstverantwortung ausrichten. Man kann dies an allen Orten, bei allen Menschen und bei allen Themen beobachten. Es gibt immer etwas, das sich an die Oberfläche zu bewegen beginnt, das nicht mehr unterdrückt sein will, das frei sein will. Und jeder entscheidet nun für sich, wie er mit diesen Themen umgehen will. Wenn wir eine grundlegende Freiheit zu erlangen suchen, kommen wir aber nicht umhin, uns mit unserer Individualität auseinanderzusetzen. Und jene Menschen, die den vermeintlich einfacheren Weg im Kollektiven suchen, verspielen dabei ihre tatsächliche Freiheit. Denn wahre Freiheit beginnt immer im Inneren, in den rein individuellen Prozessen und Blockaden. Und der Ausweg aus all diesen Beschränkungen läuft über die Erkenntnis, wer man wirklich ist - jenseits aller Erziehung, Einflüsse und Programmierungen. Je tiefer man auf der Suche nach der wahren Individualität geht, desto großartiger wird das, was wir dort in uns finden. Denn in der tiefsten Ebene unseres Ichs, jenseits aller Verletzungen und Gewohnheiten wartet das große Eins-Sein darauf gefunden und genutzt zu werden. Die Kräfte, die tief in unserem ICH existieren, helfen uns dann wahre Freiheit zu erlangen. Die auf dieser Suche erlangten Fähigkeiten sollten wir dann in großer Verantwortung in Taten umsetzen. Ohne diese Verantwortung, die damit beginnt, dass wir erkennen, wie und warum wir unsere Welt selbst erschaffen (auch wenn wir dies unbewusst tun), können wir die Kräfte unseres wahren ICHs nicht nutzen. Wenn wir verstanden haben, wie das Leben funktioniert und wenn wir den Mut haben, zuerst unsere eigenen Schatten zu durchleuchten (um zu erkennen, warum wir unsere individuelle Realität erschaffen), kommen wir an den Punkt, der es uns ermöglicht, ALLES erschaffen zu können - selbst innerhalb eines unterdrückenden Regimes. Wer IN sich frei ist, kann im außen nicht unterdrückt werden. Allein schon wegen der Ausstrahlung und den entsprechenden Resonanzen. Ich hatte das Glück beziehungsweise die Ausdauer seit meinem 22. Lebensjahr an der inneren und äußeren Freiheit zu arbeiten und ich habe Wunder erlebt, die unbeschreibbar sind. Habe Auswege gefunden, als alles Dunkel und verloren war, habe Geschenke erhalten als ich sie am dringendsten benötigt habe, habe eine innere Stärke und Ruhe entwickelt, durch welche ich alle Probleme lösen kann. Durch die innere Klarheit und Konzentration auf das, was ich wirklich bin und eine gnadenlose Selbstverantwortung erkenne ich, wo ich noch zu lernen habe und erlebe ich, wo ich schon frei bin. Und diese Freiheit macht es mir möglich, jenseits der äußeren begrenzenden Strukturen zu wandeln (aber auch weil ich den Mut habe, komplett andere Wege zu gehen). Im Einklang mit meiner Seele und den höheren Bewusstseinsebenen unseres Seins werde ich geführt, inspiriert und geleitet, um in dieser Zeit des Irrsinns quasi tänzerisch um die Fallen herumzutanzen. In Leichtigkeit und einem tiefen unerschütterlichen Vertrauen, das sich im Laufe der Jahre in mir entfaltet hat. So geschult und gewachsen weiß ich, dass wir es schaffen werden eine Welt aufzubauen, die wir uns zutiefst wünschen – wenn wir den Mut haben, für unsere Freiheit einzustehen! Wenn wir an unserer innerer Freiheit arbeiten, indem wir erkennen, wer wir sind und in der Umsetzung der dadurch erkannten und befreiten Stärken und wenn wir in tiefer Verantwortung für uns, unser Denken und unser Handeln unsere ganz individuellen Wege gehen, erleben wir eine äußere Freiheit, die wir uns aktuell nicht erträumen können. Es beginnt in uns und strahlt in die Welt, die wir uns erschaffen. Ich erlebe dies jeden Tag: Denn Wunder gibt es immer wieder… Mario Walz Geistheiler, Autor, Mensch


4529 Aufrufevor 2 Wochen
3660 Abonnenten
In diesem Video geht es um aktuelle Entwicklungen und ich lese meinen letzten Newsletter vor (den ich in unregelmäßigen Abständen verschicke und der auf meiner Homepage: "www.mariowalz.de" in der Rubrik: "Gute Nachrichten" zu lesen ist). Wir können momentan beobachten, wie das Imperium zur Tat schreitet und den lang vorbereiteten Plan umsetzt. Endlich wird wahr, was wir schon seit geraumer Zeit ahnen... Zeit, das Einzelkämpferdasein zu beenden und dem Netzwerk freier Menschen beizutreten, das sich nun bildet. Zeit, sich in dieser Allianz zu verbinden und dem Spiel ein Ende zu bereiten. Die Macht ist mit uns.... im Licht der Veränderung, Mario Walz www.mariowalz.de Meine immens große Sammlung mit ausschließlich positiven Nachrichten, Entwicklungen und Erfindungen der (mittlerweile) letzten 10 Jahre: www.mariowalz.de/gute nachrichten Meine Bücher (nur bei mir bestellbar): * Der Emotionalkörper, die tatsächlichen Ursachen von Krankheiten und psychischen Problemen und wie geistige Heilung helfen kann …  Fallbeispiele aus der Praxis eines Geistheilers * Entdecke Dein ICH - Ein Begleitbuch in die Freiheit * JenseitsWELTEN - Wie unsichtbare Kräfte unser Leben beeinflussen * Die Suche hat ein Ende - Meine Geschichte: Wie ich zu meiner Seele fand * SCHÖPFUNGSGESCHICHTE 3.0 - Die energetischen, geistigen und außerirdischen Einflüsse auf die menschliche Entwicklung * Warum es Leben gibt und wie es funktioniert… - eine DVD (Text und Illustrationen von mir) Lese- und Sehproben meiner Bücher und DVD auf www.mariowalz.de
2542 Aufrufevor 2 Monaten
3660 Abonnenten
 
 
 
 
 
die besten zwei stunden geschichts-unterricht die ich je bekam...

Simon beantwortet Fragen von CC Deutschland
 
November 2021

https://germany.connectingconsciousness.org/de/library/view/2021-11-29_qa_germany
https://germany.connectingconsciousness.org/de/library/view/2021-11-29_qa_germany

 
Über Simon Parkes

Initiator und Gründer von Connecting Consciousness ist der Engländer Simon Parkes. Er ist ein ehemals gewählter Politiker, diente eine volle Amtszeit und hat unter anderem durch seinen familiären Hintergrund Zugang zu hilfreichen Informationsquellen. Seine Mutter arbeitete beim britischen Sicherheitsdienst MI5 und verfasste im Rahmen ihrer Tätigkeit Dokumente über hier auf der Erde abgestürzte UFOs, die von amerikanischen Spezialeinheiten geborgen wurden. Sein Großvater war beim britischen Geheimdienst MI6 tätig und sehr eng mit der amerikanischen CIA verbunden. Später war er britischer Diplomat bei den Vereinten Nationen. Simon Parkes hat Zeit seines Lebens Erfahrung mit außerplanetarischen Lebewesen und ging 2010 mit seiner Geschichte an die Öffentlichkeit. 2013 wurde er quasi als Bestätigung seines Hintergrunds vom britischen Verteidigungsministerium in eine geheime britische Weltraumradarstation eingeladen. Seither wird er als Kenner verschiedenster außerirdischer Rassen und Wesen auch von den Medien ernst genommen. Mehr über Simon Parkes und sein Angebot auf seiner Website.

130.858 Aufrufevor 9 Tagen

13.900 Abonnenten
Das globale Finanzsystem wird seit der Weltfinanzkrise von 2007/08 von den Zentralbanken künstlich am Leben erhalten. Im März 2020 ist es in ein neues Stadium eingetreten: Da die Zinsen weltweit bei null angekommen sind, bleibt nur noch das Mittel der Geldschöpfung aus dem Nichts. Die aber führt zwangsläufig zur vollständigen Entwertung des Geldes. Wie die Zentralbanken dieses historische Problem zu lösen versuchen und was uns daher in Zukunft erwartet – darüber spricht Ernst Wolff in seinem Vortrag, den er am 11. September in Wien bei der Zukunftskonferenz gehalten hat. Website der Zukunftskonferenz 2021: https://zukunftskonferenz.live/ Alle Videos zur Zukunftskonferenz findet ihr auch unter: https://sender-fm.veezee.tube/c/zukun... Unterstütze die Zukunftskonferenz mit einer Spende, wenn Du richtig findest, was wir tun: https://shop.sender.fm/spenden Die Zukunftskonferenz 2021 ist ein Gemeinschaftsprojekt von Idealism Prevails (https://www.idealismprevails.at) sender.fm (https://www.sender.fm) Neue Debatte (www.neue-debatte.com), Intando gem. UG, dem Verein für kulturelle Information (https://keinzustand.at/) Respekt.plus (https://respekt.plus/) dem Künstlerinnenkollektiv Free Forms of Arts (https://youtu.be/LNIXST2M2v8), dem Kulturverein Limmitationes (www.limmitationes.com) in Kooperation mit Aktionsradius Wien (https://www.aktionsradius.at/)
 
Denkbrief UPDATE für markus rüegg 10.12.2021

Lieber Denkbrief-Leser, liebe Denkbrief-Leserin,

Die Chaostruppe ist da!



Ich schrieb am 30.10. in meinem Infobrief Zeitprognosen:

„Es könnte durchaus sein, dass man sehr bald die öffentliche Meinung soweit hat, damit diese Show beendet werden kann. Voraussichtlich wird aber zuvor noch die wirtschaftliche Situation weiter eskalieren müssen.

Das werden wir hier auch erleben. Zuvor muss aber die Ampel noch installiert werden. Wie ich gehört habe, will man in höheren Kreisen auch unbedingt eine weitere Neujahrsansprache von Angela Merkel verhindern. Dann haben wir also die vermutlich unfähigste Regierung seit 1945 (Lauterbach als Gesundheits- und Baerbock als Außenminister wären noch drin...), die dann auf wirkliche Probleme der Menschen treffen wird. Vermutlich braucht es das aber auch, um genügend Menschen zumindest ein wenig die Augen zu öffnen.“

Es ist tatsächlich so gekommen. Der Fall Lauterbach ist aber besonders spannend, denn normalerweise würde man diesen Typen nicht zum Minister machen, wenn man noch eine Spur Glaubwürdigkeit behalten möchte. Scholz wollte wohl auch eigentlich nicht, zumal die SPD-Frauenquote dort eine Ministerin vorgesehen hätte. Nun gab es aber zwei entscheidende Punkte. Es wollte niemand den Job des Gesundheitsministers haben, zu klar war allen, die noch ein wenig denken können, dass es sich hier um den Schleudersitz Nr.1 handeln wird. Und es zeigt sich, dass sie wissen, was kommt, denn die Person auf diesem Posten wird das erste Ziel der Wut der – geimpften – Menschen sein, wenn sie final erkennen müssen, dass sie übers Ohr gehauen wurden. Scholz hatte einfach niemanden anderen, also machten sie eine erstaunliche Rochade, die das Kabinett in mehrfacher Hinsicht noch untauglicher machte, als es ohnehin schon war.
Natürlich wirkte auch der Druck der Medien, nachdem ganze Talkshows nur zu dem Zweck ausgerichtet wurden, Lauterbach zum Gesundheitsminister zu machen. Inwiefern wirklich so viele Bürger ihn gerne auf diesem Posten gesehen hätten, würde ich mal in Zweifel stellen, die angeblichen Umfragen sind das Papier nicht wert, auf dem diese gedruckt wurden. Natürlich gab es aber tatsächlich Menschen, die sich ihn gewünscht haben, er war ja fast täglich im TV zu sehen, das machte ihn schon für so manchen zum richtigen Kandidaten.

Ich habe mir am Tag der Vereidigung einmal das Heute Journal angetan, wo er dann auch gleich interviewt wurde. Quintessenz: „Alle müssen boostern“, Impfpflicht ist wichtig und Omikron ist ganz gefährlich - besonders für Kinder (wo er das herhaben will???). Man konnte gut beobachten, wie die Moderatorin ihn aber schon zu mehr bewegen wollte, denn vorher wurde gezeigt, dass auch der Booster gegen Omikron nicht wirklich viel hilft. Omikron ist wohl übrigens laut Berichten aus Südafrika und Indien, sowie sogar nach Aussage der NWO im Verlauf extrem mild. Man kann sich die weitere Entwicklung gut ausmalen. Aus dem o.g. Grund muss es dann „leider“ doch wieder einen „kurzen Wellenbrecherlockdownnotausschalter“ geben. Das wird hier vorbereitet. Ab 15.12. könnte es soweit sein, da es gewisse Vorankündigungen an Krankenhäuser gegeben hat, nach denen bisher immer ein Lockdown folgte. Dieser wird für alle meiner Meinung nach mit hoher Wahrscheinlichkeit kommen, es ist nur noch die Frage, ob vor oder nach Weihnachten. Natürlich könnte es sein, dass sie den Ungeimpften gleichzeitig das Leben noch einmal erschweren wollen.

Eine weitere mutige Krankenhausschwester hat ausgepackt, es werden immer mehr.
Der Arzt aus der Münchner Klinik bestätigte auf bachheimer.com übrigens größtenteils ihre Aussage.


„Die Stationen laufen zu mit positiv getesteten, aber meist symptomlosen Patienten bei denen COVID nur ein theoretisch unbedeutender Zufallsfund ist.
...
Noch nie war die Differenz zwischen öffentlichen Meldungen und persönlichem Erleben so groß wie aktuell. Auch was die Belegungszahlen betrifft, bin ich mehr als irritiert. Wir haben aktuell fast 50% unserer Kapazität für COVID blockiert und nur 10% davon belegt. Der Normalbetrieb läuft auf Sparflamme. Sprich… kaum was los… nur die nötigsten Sachen werden operiert, wie das je wieder aufgearbeitet werden, kann ist mir ein Rätsel. Nun gut… oben genannte Zahlen sind von vergangener Woche, ich habe mir aktuell Urlaub genommen, was in der schlimmsten Pandemie ever kein Problem war… Dieses komplette Konstrukt ist nicht mehr lange aufrecht zu erhalten, es gibt durch eine hohe Zahl von Krankmeldungen jetzt unübersehbare Auflösungserscheinungen. Viele kündigen auch… Eine so unübersichtlich desolate Gesamtsituation habe ich noch nie zuvor gesehen.“


Ich habe aber das starke Gefühl, im Dezember könnte noch eine Überraschung ganz anderer Art kommen. Das sagen zumindest Astrologen ziemlich übereinstimmend aus. Weihnachten selbst ist in diesem Jahr ganz speziell und auch aus anderen Quellen hört man, dass Weihnachten eine Art Schlüsselzeitpunkt sein könnte.

Was wäre da aktuell denkbar?

Zunächst einmal liegt der Immobilienriese Evergrande – diesmal gleich zusammen mit einem zweiten chinesischen Immobilienriesen im Sterben. Es ist nur noch ganz kurz vor der finalen Insolvenz und ob diese wirklich so von den internationalen Finanzmärkten abgeschottet sind, wie es behauptet wird, wird sich zeigen. Diese Märkte sind sowieso bereits sehr fragil, da könnten auch schon kleinere Beben ausreichen.



Das könnte auch durch einen militärischen Konflikt mit oder um die Ukraine ausgelöst werden. Dieser wird, wenn man die Rhetorik auf beiden Seiten hört, immer wahrscheinlicher. Zudem steht der ukrainische Präsident Selensky innenpolitisch mit dem Rücken zu Wand und könnte durch eine Eskalation im Donbass versuchen, sich zu retten. Das dürfte dann aber final eine rote Linie für Russland überschreiten. Auch nehmen die Provokationen der NATO gegenüber Russland täglich zu. Vermehrt konnten gefährliche Begegnungen in der Luft nur durch die schnelle Reaktion russischer Piloten verhindert werden, sagt Russland. Ich bin hier sehr geneigt, eher der russischen Seite zu glauben. Bei Russland scheint die Geduld nun auch ein Ende zu haben.
Russland warnte die US-Botschaft in Moskau vor „gefährlichen Konsequenzen“ für jegliche „Provokationen in der Nähe der russischen Grenzen“, nur einen Tag nachdem Biden mit Putin gesprochen hat.


Peter Bayerl sagte mir vor Kurzem, dass hier etwas anstehen könnte und nun schrieb mir Egon Fischer ebenfalls, dass hier etwas sehr wahrscheinlich geschehen dürfte: “Ich fragte mich, ob die Sache eskalieren wird. Da meldeten sich die Kollegen und meinten: Es ist sehr sehr wahrscheinlich, es ist fast nicht mehr vermeidbar.“

Keine Sorge, es wird kein klassischer 3. Weltkrieg kommen, der eigentliche Konflikt dürfte nur kurz und auch nicht wirklich in großem Format geschehen. Aber eine direkte militärische Konfrontation zwischen Russland und NATO kann es schon werden. Es dürfte aber immense Folgen für den Westen und die NATO haben, mehr dazu im kommenden Infobrief Zeitprognosen. Die Menschen werden aber den Atem anhalten und erneut einen großen Angstschub bekommen. Putin wird irgendwann reagieren müssen, aber er wird sehr überlegt reagieren. Sollte es geschehen, dürfte es dann ein erster fundamentaler Gamechanger werden.
Aber nein, nichts von dem wird passieren, denn ich habe vergessen, dass Annalena Putin schwer gedroht hat, das wird ihn sicher von allem abhalten....

Schön ist der Bericht von Thomas Röper, als er auf einer Tagung in Russland den Teilnehmern erzählte, wer neue deutsche Außenministerin wird.

„Die russischen Experten haben sich ironisch über die weltfremden Pläne der Grünen gesprochen und es wurde viel über den Unsinn, den diese Partei auf allen Politikfeldern als Programm bezeichnet, gelacht. Als ich dort sagte, dass Baerbock wahrscheinlich Außenministerin wird, gab es schallendes Gelächter, denn dass diese Frau, deren einzige nennenswerte Fähigkeit offensichtlich darin besteht, aufrecht gehen zu können, ausgerechnet ein so wichtiges Amt wie das der Außenministerin bekommen könnte, war für die russischen Experten undenkbar. Es wurde viel gelacht, als sich einige Professoren für internationale Politik vorstellten, wie Gespräche zwischen Baerbock und dem russischen Außenminister Lawrow ablaufen könnten.

Und just in dem Moment bekam ich auf meinem Handy die Push-Up-Nachricht, dass die Koalitionäre ihre Ressorts verteilt hatten. Als ich den Russen sagte, dass Baerbock tatsächlich das Außenministerium bekommen hat, da dachten die noch, ich würde sie auf den Arm nehmen – bis ich mein Handy genervt einer Professorin in die Hand drückte, die Deutsch spricht. Sie sah die Meldung und bestätigte, dass ich die Wahrheit sagte, worauf betretenes Schweigen einsetzte.

Zum Scherzen war plötzlich niemandem mehr zumute und als einer der Professoren fragte, ob man Deutschland selbst und seinen international noch immer recht guten außenpolitischen Ruf mit einem Wirtschaftsminister, der nichts von Wirtschaft versteht, und einer Außenministerin, deren Inkompetenz und Radikalität nichts mit internationaler Diplomatie zu tun haben, mit Gewalt an die Wand fahren wolle, blickten die Deutschlandexperten in der Runde schweigend zu Boden.“

Ob Habeck noch schlimmer wie Altmaier werden wird, muss sich noch zeigen, aber mit den kommenden Problemen wird er nie und nimmer fertig. Das ist auch das Szenario, was ich ja erwartet hatte. Eine völlig unfähige Regierung wird auf Probleme treffen, die auch sehr gute Leute vor größte Herausforderungen stellen würden. Neben diesem drohenden Konflikt kommt auch recht sicher auf das Folgende sehr bald auf uns zu.

Man hört aus Supermarktkreisen, dass an einem Standort von 370 LKW-Fahrern nur noch 80 einsatzbereit sind. Das ist das nächste Problem in den Lieferketten und das dürfte dann auch recht bald für jeden sichtbar werden. Die Krankenstände scheinen sowieso in nicht wenigen Bereichen immens hoch zu sein.

Nicht zuletzt könnte uns auch Mutter Erde eine Überraschung bereiten. Michael Müller hat eine Nachricht entdeckt, dass der Methananteil in der Atmosphäre seit 3.12. förmlich explodiert ist. So etwas kann ein Vorbote sein.



„Die letzten Corpernikus Aufnahmen vom 1/2.12 zeigen noch normale, wenn auch deutlich erhöhte Ausgasungen, doch seit dem 3.12 ist etwas passiert, das die Situation dramatisch verändert hat, jedoch gibt es keinerlei Berichte oder Statements zu diesen immensen Mengen an Methan, welche seit gut 1 Woche in die Atmosphäre abgehen!“

Das klingt nun alles wenig erfreulich, aber es gibt hier zwei Sichtweisen und gerade viele Ungeimpfte werden es gar nicht so negativ sehen, was da passieren könnte. Wenn bzgl. der Ukraine tatsächlich etwas passiert, könnte dieses dazu führen, dass diverse Pläne für die Bundeswehreinsätze im Inneren in Deutschland so nicht durchgeführt werden können (s.u.).

Ich bekomme es selbst mit, aber noch viel mehr von Bekannten und Lesern, wie aktuell die Ausgrenzung und Diskriminierung, teilweise sogar platte Hetze gegen die Gruppe der Unangepassten ausartet. Das kommt natürlich primär durch die Aktionen der Politik mit u.a. dem unsäglichen 2G, das nicht nur wissenschaftlich-medizinisch vollkommen unsinnig ist (was mehr oder weniger sogar Drosten schon zugegeben hat, als der sagte, es gäbe keine Pandemie der Ungeimpften), weil Geimpfte genauso ansteckend sind. In der Form gibt es das sonst nirgendwo auf der Welt, laut der Universität Oxford haben wir aktuell die zweithärtesten Maßnahmen auf der Welt nach den Fidji-Inseln.

Österreich ist da nicht viel besser, in bestimmter Hinsicht noch schlimmer und auch Italien dreht immer mehr auf. Fällt Ihnen bei dieser Staatenkombination eigentlich etwas auf? Hinzu kommt noch Israel, das ja den Vorreiter gespielt hat. Kann das Zufall sein?

Eine gute Freundin von mir hat die Botschaft bekommen, dass wir hier noch etwas aus der jüngeren Vergangenheit auflösen müssen, das mag einer der Gründe sein. Viele Menschen finden es absolut überzogen, wenn man den Vergleich mit dem Dritten Reich zieht. Auch dort gab es aber eine Entwicklung, die 1933 begann. Ich habe nun zwei Überlebende aus dieser Zeit gehört, die das auch schon altersmäßig mitbekommen haben und so manches erschrocken wieder heute ähnlich empfinden. Die Aussagen dieser Menschen sollte man nicht so einfach wegwischen. Auch Hendryk Broder sollte man zuhören. Es sind momentan nur sehr vereinzelte Fälle von Schmierereien, aber diese können schnell mehr werden. Diese Hetze der Medien und der Politik hat natürlich Folgen bei bestimmten Typen von Menschen. Und diese Typen sind leider nicht so selten, wenn man Aussagen von diesen teilweise hört. Je länger das geht, desto mehr und heftiger werden diese dann eventuell zu Taten schreiten. In Einzelfällen passiert das ja auch bereits. Politik und Medien ignorieren das nicht nur, mehr oder weniger stiften sie indirekt ja dazu an. Das Bild zeigt ein Geschäft in Heringsdorf und wurde vom Ladenbesitzer bestätigt.



Man muss nur einmal das Wort „Ungeimpfte“ durch eine Ethnie und Religion nach Wahl ersetzen, dann wird einigen erst klar, wie weit die Hetze hier schon gekommen ist. Den vorläufigen Vogel hat hier eine „Comedydame“ des ZDF abgeschossen, die Ungeimpfte mit einem Blinddarm verglichen hat.

„Wäre die Spaltung der Gesellschaft wirklich etwas so Schlimmes? Sie würde ja nicht in der Mitte auseinanderbrechen, sondern ziemlich weit rechts unten. Und so ein Blinddarm ist ja nicht im strengeren Sinne essentiell für das Überleben des Gesamtkomplexes.“

Es gibt dazu ein historisches Beispiel von einem SS-Arzt. Sie hat sich die letzte Steigerung von diesem zwar verkniffen, Tatsache ist aber auch, dass sie nach massiver Kritik nicht etwa Einsicht gezeigt hätte, nein sie verteidigte ihre Hetze auch noch. Man stelle sich einmal vor, das hätte jemand in Verbindung mit einer anderen Gruppe so gesagt. Hausdurchsuchung, Anklage wegen Volksverhetzung, Rausschmiss und je nach Bekanntheitsgrad der Person heftigste Ächtung in Medien und durch die Politik wären gewiss. So nimmt das aber niemand zur Kenntnis.

Nicht wenige Kommentare unter ihrem Tweet zeigen, dass es genügend Befürworter gibt. Es ist interessant, dass aktuell ständig „haltet den Dieb“ von denen gerufen wird, die der Dieb sind.

Die größten Spalter behaupten, die Ungeimpften würden spalten.

Die sich am meisten radikalisieren, behaupten, die Meinungsgegner würden sich radikalisieren.

Diejenigen, die angeblich nur „gegen Nazis“ sind, benutzen aber deren Ausdrucksweisen und Methoden (sicher noch nicht alle und die ganz schlimmen, aber was wäre in zwei Jahren, wenn das so weitergehen würde?). Zumal sie offenbar nichts zu befürchten haben. Das führt normalerweise zunehmend zu einer Steigerung.

Und was in Deutschland und Österreich - ausgerechnet – gerade geschieht, verwundert in anderen Ländern der Welt doch schon sehr aufgrund der Vergangenheit. Das kann man an Äußerungen wie der des kroatischen Präsidenten („Faschistoid“) oder auch in nicht wenigen ausländischen Medien, sogar Massenmedien und auch individuellen Aussagen hören.

Während sich hier die aktuellen neuen Täter sehr echauffieren, wenn man Parallelen zu der Vergangenheit aufzeigt, sieht man das in anderen Ländern offenbar schon recht deutlich.

Die verbale Eskalation der Verantwortlichen erklimmt täglich neue Höhepunkte. Der neue Kanzler will „keine roten Linien mehr kennen“, ein anderer fordert „Schnellgerichte“, die Schutzhaft wird unter etwas anderem Titel öffentlich diskutiert und in Sachsen erwägt man den Waffeneinsatz gegen friedliche Demonstranten.



Bedenklich ist der neue Krisenstab mit einem General der Bundeswehr an der Spitze. Laut Andreas Popp ist geplant, in der „Operation Sunrise“ das Militär in Deutschland großflächig für polizeiliche Aufgaben heranzuziehen. Von der Politik können wir noch weitere Eskalationen erwarten, da ist jede Hemmung gefallen.

Die Krönung war die kürzliche öffentliche Anhörung im Deutschen Bundestag zu Corona. Sie wissen faktisch nichts, aber die Impfpflicht ist ja unvermeidbar.

„Die jüngste Anhörung des Deutschen Bundestages zum Infektionsschutzgesetz liefert ein desaströses Bild über den Kenntnisstand der Bundesregierung. Es ist nicht bekannt, wie viele Geimpfte oder Ungeimpfte auf Intensivstationen liegen, geschweige denn, wie viele Genesene auf die Intensivstationen kommen. Es ist nicht bekannt, wie viele Menschen infolge der Impfung zeitweise oder langfristig arbeitsunfähig werden. Es ist nicht bekannt, wie viele an Long-Covid leiden und eine Reha im Anschluss an eine Corona-Erkrankung brauchen. Auch zum massiven Anstieg von Herz-, Kreislauf- und Nervenkrankheiten parallel zum Beginn der Massenimpfungen im April gibt es keine Erkenntnisse.“

Die eindeutigen Zahlen des RKI im letzten Fall wurden sogar geleugnet.

Die Impfpflicht für Gesundheitsberufe ist durch den Bundestag wenig überraschend verabschiedet worden. Kommen soll diese dann zum 15. März. Letzteres ist lange hin, ich gehe mit hoher Wahrscheinlichkeit davon aus, dass bis dahin viel passiert sein wird und die Umsetzung sehr fraglich ist. Es soll Druck aufgebaut werden, aber das wird ziemlich sicher zu einem weiteren Exodus hochqualifizierte Pflegekräfte führen, die sowieso schon überall fehlen. Laut dem Arzt aus der Münchener Klinik werden aber nicht nur die Ungeimpften reihenweise gehen, auch manche geimpfte Kräfte sind stinksauer.

„Nun, nicht wenige derjenigen die nicht bereit sind sich impfen zu lassen werden den Beruf den Rücken kehren, Alternativen gibt es ja durchaus genug. Es herrscht aber auch ein nicht geringer Unmut bei geimpften Personal über diese Entscheidung. ... Und ein Teil ihrer geimpften Kollegen werden sich solidarisieren und es ihr gleich tun. Wir werden nochmal 30% der Pflegekräfte verlieren… Und ich rede nicht von satt und sauber Pflege. Ich rede von hochqualifiziertem Personal mit Zusatzausbildung. Wie soll das ersetzt werden? Wir enden in chaotischen Zuständen, soviel ist sicher! ... Heute ist der Todestag qualifizierter Krankenpflege! Das muss man so festhalten. Vor kurzem sagte mir eine Anfang 30-jährige Intensivschwester, wenn die Impfpflicht kommt, dann können sie sich ihren Bonus in den A…. schieben, für mich ist dann Schluss…‘ und sie ist übrigens geimpft. ... Wir werden sehen, bis März ist noch viel Zeit und es wird in den kommenden Tagen und Wochen noch sehr viel passieren.“

Es stellt sich die Frage, wie lange sie das noch durchbekommen werden? Die Übersterblichkeit ist im November auf 25% hochgeschnellt, man rätselt, woran das liegen könnte, nur die Impfungen sind es ganz ganz sicher nicht...

Ich bekomme mit, dass viele der Ausgegrenzten schon verzweifelt sind und auch nicht wenige Menschen sich aufgrund des ungeheueren Druckes aus dem Umfeld und der Familie nun doch Impfen lassen. Leider sind hier nach meinem Eindruck auch viele Jugendliche darunter. Viele interpolieren einfach das aktuelle Geschehen in die Zukunft und sehen kein Licht mehr am Horizont. Es ist eine schwere Prüfung und am heftigsten ist diese am dunkelsten Punkt der dunklen Reise der Seele. Die Stärke des Leidens hängt aber durchaus auch davon ab, wie stark an alte Dinge angehaftet wird.

Ich kann mitfühlen, weil es mir genauso geht, auch wenn ich erst einmal kein Problem mit einem Arbeitgeber habe und mein Umfeld zumindest so verständig ist, dass mir meine Einstellung zugestanden wird. Da haben andere mehr zu erleiden, aber wenn Sie scheinbar der letzte Vernünftige in Ihrem Umfeld sind, dann erweitern Sie Ihr Umfeld bzw. suchen Sie sich ein passenderes. Die Teststationen haben sich zu einer hervorragenden Kontaktbörse gemausert, sofern nicht schon 2G+ gilt. Besonders bei größeren Firmen sieht man dort auch, wie viele offenbar die gleiche Einstellung haben, wie man selbst. Auch auf Demonstrationen/Spaziergängen kann man passende Menschen kennenlernen, die wieder häufig auch schon in interessanten Gruppen sind. Für jedes Bundesland gib es Telegram-Gruppen, für Hessen ist es: Hessen – Ungeimpfte helfen Ungeimpften

Es sollte aber nicht bei telegram bleiben, persönlicher Kontakt ist sehr wichtig. Dazu muss man natürlich auch wirklich aktiv werden. Der Austausch mit Gleichgesinnten ist aber wichtig.

Und bitte nicht gleich wieder vor Angst erstarren, weil Politiker fordern, telegram zu verbieten. Das ist technisch nur schwer zu realisieren, wenn es auch einigermaßen wirksam sein soll. Ansonsten ist es mit der Proxy-Funktion recht einfach zu umgehen. Und es gibt auch Alternativen, die dann schnell die Funktion übernehmen würden.

Ganz vorne mit derartigen Forderungen ist ja der sächsische Ministerpräsident von Sachsen, Herr Kretzschmer. Wenn mir aber hellsichtige/-fühlige Menschen sagen, dass sie bei diesen Menschen totale Panik wahrnehmen, bei ihm kann man es auch so erkennen. Sein Ausraster in einer Talkshow, weil ihm ein FDP-Politiker auf seine Forderung nach einem Telegram-Verbot sagte, er müsse erst einmal die Hausaufgaben in seinem Land machen, sprach Bände. Dem Söder fliegt gerade seine Zählweise der Ungeimpften bei den Inzidenzen offen um die Ohren, also diese Herrschaften sind nicht mehr so obenauf, wie es scheint.

Aktuell klagen Gastwirte und Einzelhändler über Umsatzeinbrüche von bis zu 50% durch 2G. Da ja von den Erwachsenen bis zu 80% geimpft sind plus die Genesenen, erstaunt das etwas. Es dürfte natürlich lokal unterschiedlich ausfallen, aber neben denen, die keine Lust auf diese Kontrollen haben, auch wenn sie geimpft sind, dürfte hier durchaus auch die Solidarität so mancher Geimpfter einer Rolle spielen.
Leider wollen viele Wirte und Händler immer noch nicht verstehen, dass ihre Probleme nicht „übersehen“ wurden, sondern ein Ziel der ganzen Aktion sind. Sie sollen wirtschaftlich zerstört werden. Zu viele haben ohne Protest immer alles mitgemacht, was von ihnen verlangt wurde. Und wer nun ohne Murren 2G verhängt, was harte Ausgrenzung und Diskriminierung einer Menschengruppe ist, da sind sie dann Mithelfer bei diesem Unrecht.

Natürlich gibt es die Strafen des Staats, gegen die man aber auch Einspruch einlegen kann, und es gibt das Statuieren von Exempeln an einzelnen mutigen Betreibern, die es nicht mitgemacht haben. Wenn aber 40% oder 50% von Wirten oder Händlern in einem Ort sich zusammentun, wird es viel schwieriger, diese so zu maßregeln. Es gibt die Verbände, Gewerbegemeinschaften etc.., da könnte man sich schon organisieren – im Zweifel auch außerhalb. Viele von diesen wollen aber auch ihr Weltbild nicht aufgeben und „brav“ sein. Sie wollen nicht einsehen, dass der Staat ihnen vorsätzlich schaden will, obwohl er ihnen immer wieder ins Gesicht getreten hat. Hinzu kommt wohl auch da und dort, dass man lieber alte Gegnerschaften und Konkurrenz pflegt, als sich zusammen zu tun.

Wie gesagt, jeder bekommt in dieser Zeit seine individuelle Prüfung und vermutlich ist es auch der Grund, warum das alles passiert. Es ist auch ein Reinigungs- und Ausleseprozess. Das wird mir immer klarer. Man muss jetzt einen „eisernen Kopf“ (Mühlhiasl), einen eisernen Willen haben, um durch diese Zeit zu kommen. Die es schaffen, werden danach aber nicht nur eine gute Zeit haben, sie werden diejenigen sein, die den Grundstein für eine völlig neue Welt legen, die – wie ich schon öfter geschrieben habe – tatsächlich in Deutschland, Österreich und Umgebung ihren Anfang nehmen wird. Das sagen viele alte Prophezeiungen und andere Quellen.

Auch das mag ein Grund dafür sein, dass der Tiefe Staat es hier jetzt noch einmal am heftigsten treibt. Wer aktuell aber auf der Seite der Ausgegrenzten steht, dem wird es nicht schwerfallen, sich dann auch von diesem Staat und diesem System zu verabschieden. Die o.g. möglichen Ereignisse erscheinen erst einmal sehr negativ, für viele Aufgewachte könnten sie aber eher schon eine Art erste Befreiung oder zumindest eine willkommene Änderung des Status Quo bedeuten. Deswegen muss Corona nicht gleich Geschichte sein.
Es spricht aber viel dafür, dass dieses Thema bis kommenden Mai vorbei sein dürfte, mit ein wenig Glück schon in Q1. Nicht weil die Politiker ein Einsehen haben würden, sondern weil es einfach andere Themen geben wird. Zudem wird ein Teil der Geimpften irgendwann sehr sauer werden. Dass Sie betrogen wurden, bemerken diese schon, viele glauben aber immer noch, die „Impfung“ hätte ansonsten aber kaum negative Folgen. Diese kommen schon jetzt Woche für Woche klarer zum Vorschein und das wird zwangsläufig immens zunehmen. Irgendwann können es viele nicht mehr ignorieren. Wenn die Politiker in die Verantwortung genommen werden, dann werden es primär die wütenden Geimpften sein und weniger die Ungeimpften. Das wissen die Politiker übrigens auch ganz genau. Nochmal, warum wollte keiner Gesundheitsminister werden?


Während für uns eventuell o.g. Ereignisse schon positive Aspekte haben können, werden aber die „Gläubigen“ sehr geschockt sein. Am Ende wollten doch viele von ihnen nur ihr altes Leben zurück und hofften, dass alles wieder schnell „normal“ wird. Sie werden realisieren, dass sie dieses bis auf Weiteres vergessen können.



Das kommende Jahr wird ziemlich sicher ein Jahr werden, das wir alle noch nicht erlebt haben. Es wird extrem ereignisreich und dynamisch werden. Es könnte gut sein, dass ca. im Mai dann endlich auch etwas in den USA geschehen wird, das auch hier massive Folgen hat. Die Menschen werden dann sehr wütend werden. In meinem aktuellen Infobrief Zeitprognosen habe ich eine recht ausführliche Vorschau für Österreich und Deutschland von Egon Fischer gebracht. Wie bei einer Vielzahl von anderen Quellen taucht hier das Jahr 2025 als eine Art Wendepunkt auf. Es sieht leider überhaupt nicht so aus, dass nach ein paar Monaten alles wieder in Butter ist. Meiner Meinung nach wird es schon solange dauern, bis das alte System komplett zusammengebrochen ist. Deswegen muss aber der Tiefe Staat nicht solange hier noch das Zepter in der Hand halten. Das, was wir aktuell sehen, hat keine lange Überlebensdauer mehr, aber danach dürfte es recht wild werden.

Was ich höre, scheint die Zeitlinie für 2022 nun sichtbarer zu werden, nicht nur Egon bekam jetzt Informationen, auch manche Hellseher bekommen jetzt wieder Bilder. Russland könnte eine wichtige Rolle spielen, die Menschen werden wohl mehrfach recht wütend werden. Politiker werden kaum noch eine gute Zeit haben.
Wir sind noch bis zum 31. Januar im chinesischen Jahr des Büffels, das sind Jahre, in denen eher wenig vorangeht. Das passt auch für 2021, wir hängen in der Coronaschleife, die sich zwar verschärft hat – besonders gegenüber den Ungeimpften, nun aber auch schon deutlich gegenüber den „Ungeboosterten“ und vermutlich bald erneut gegenüber allen -, große Veränderungen aber nicht wirklich passiert sind. Am 1.2.2022 beginnt das Jahr des dreifachen Tigers und diese Jahre sind gänzlich anders. Da wird sich viel verändern, vermutlich auch durchaus lautstark.

Ich habe von Egon Fischer noch eine Nachricht erhalten, über die ich aber nicht schreiben darf. Es geht wie so häufig weniger um die 3D-Welt. Aber ich kann so viel sagen, auf anderen Ebenen geht es nun richtig zur Sache und das wird auch auf 3D Folgen haben – wenn auch verzögert. Er schrieb früher schon: „es wird episch“, und das scheint sich tatsächlich so zu werden. Herr der Ringe erscheint dann eher wie ein Sandkastenspiel. Vieles bekommen wir hier auf 3D natürlich nicht mit, aber hier haben wir auch genug zu tun. Wichtig ist aber, dass den dunklen Herrschaften auf 3D nun auch richtig eingeheizt wird. Sie werden von jeglicher höherer Unterstützung entfernt und können viele ihrer Tricks dann nicht mehr nutzen, die sie nur mit dieser Unterstützung ausführen konnten.

Zu sehr sollte uns das aber auch nicht tangieren, denn am Ende findet unser Kampf primär in unserem Inneren statt und dort wird er auch gewonnen oder verloren, ziemlich egal, was im Außen passiert. Lösung von Anhaftungen, Offenheit für Neues, Bereitschaft neue Wege zu gehen, Eigenverantwortung zu leben und auch eine spirituelle Ausrichtung sind die Voraussetzungen, sich hier gut durchzusetzen. Jeder ist aufgerufen, die Saat für die neue Welt zu werden, die Saat muss aber gut und stark sein – und sie wird gereinigt. Das ist nichts für Jammerer, Zauderer und Feiglinge. Aber so manche merken gerade auch, wie willensstark sie eigentlich doch sind und wie mutig. Und es bekommt jeder auch Hilfe von oben, die einem den Weg zeigt und Chancen und Möglichkeiten zuführt.

Nicht zuletzt der Fokus auf die Dinge ist wichtig. Negativität und Angst sind niedrige Schwingungen und diese werden immer problematischer werden, denn es werden in Schüben Schwingungserhöhungen kommen. Diese sind für die niedrigschwingenden Menschen hochproblematisch, für die anderen können sie eine Art Turbo in der Entwicklung bedeuten. Schalten Sie das Kopfkino darüber aus, was vielleicht kommen könnte, damit arbeiten die Eliten aktuell ja zu 100%. Vergessen Sie längere Planungen, die alles Äußere betreffen. Und lassen Sie zu starke Erwartungen fallen, was wie und wann zu geschehen hat.

Ich möchte Ihnen zum Abschluss noch ein Statement von Egon Fischer anfügen, das er vor Kurzem geschrieben hat.

„Liebe Kampfgefährten! Wacht auf. Wir befinden uns im 3. Weltkrieg. Es ist aber keine bisher bekannte Kriegsform, sondern ein Informationskrieg. Der Krieg wird nicht mit phsyischen Waffen sondern mit Informationen, Desinformation und psychischer und mentaler Manipulation geführt. Der Gegner tarnt sich als Experte, Journalist und Politiker und tritt auch in Form von großen wirtschaftlichen Unternehmen und Konzernen in Erscheinung. Seine stärksten Waffen sind Informationen, die Angst auslösen und verwirren, Desinformation und Spaltung. Besinnt euch eurer Vergangenheit und auf das, was ihr ganz am Anfang gelernt habt. Seid immer zentriert und achtet auf eure Wahrnehmung und erkennt den Gegner und dessen Waffen. Wenn man weder den Gegner noch dessen Waffen erkennt, verliert man jede Schlacht. Das Wichtigste jetzt ist also, dass ihr eure Beobachtungsgabe und Wahrnehmungsfähigkeit wiedergewinnt und verstärkt. Dass ihr die Desinformation erkennt, euch nicht verwirren lasst, euch nicht in die Angst treiben lasst und bei der Spaltung nicht mitmacht. Die größte Vorteil des Gegners ist, dass er nicht als solcher erkannt wird. Die Masse kann nicht glauben, dass sie von den Personen und Gruppen in einem Ausmaß belogen, betrogen und manipuliert werden, wie es tatsächlich passiert. Die Masse kann nicht glauben, dass Personen und Gruppen, denen sie bisher glaubt und vertraut haben und denen sie bisher kritiklos gefolgt sind, sie schädigen und in den Abgrund führen wollen. Nur die Wahrheit und das Erkennen der Realität führt zum Erfolg und Sieg. Fokussiert euch also darauf, wahrzunehmen und zu erkennen, was Realität ist. Jeder von euch, der das macht, entzündet eine Kerze des Lichts. Und wenn genug Licht vorhanden ist, kann auch die Masse die Realtität erkennen. Der Zeitgeist und die kosmischen Energien unterstützen uns. Seid zuversichtlich, stark in eurem Willen und entschlossen, wie ihr es damals gelernt hat. Wir sind zuviele. Wenn ihr euch wieder eurer erworbenen Fähigkeiten und Stärken besinnt und diese aktiviert und gebraucht, ist der Sieg unausweichlich. In diesem Sinne. Die Vergangenheit kommt zurück.
Der Sturm wird stärker.
Wir auch.
Gruß
eFisch“

Ich war übriges der Vermittler zwischen Autor und Verlag für ein neues Buch, das sehr vielversprechend ist. Es geht um einen prophetischen Roman, der viel Bezug zur aktuellen Realität besitzt. Reiner Feiste war absolut begeistert, ich werde berichten, wenn ich das Buch gelesen habe. Es steckt wohl einiges an Wahrheit in dieser „Fiktion“.

Brainbow von Bernd Huber ist im Allstern-Verlag erschienen. Dann wurde ich wieder auf einen virtuellen Kongress eingeladen. Zeit des Wandels


Inhalt Infobrief Zeitprognosen November 2021 02

Aktuelle Entwicklungen und Hintergründe – Showdown
Astrologen erwarten im Dezember 2021 einen Showdown und wenn man die aktuelle Entwicklung betrachtet, deutet sich dieser bereits an. Natürlich steht hier „C.“ im Vordergrund, es könnten aber auch schon andere Themen dazukommen. Politiker und Medien stehen mit dem Rücken zur Wand und gehen nun „all in“, was den Druck auf die Menschen betrifft. Selbst im Ausland wundert man sich, was schon wieder in Österreich und Deutschland passiert. Das ganze Thema wird im kommenden Jahr dann aber vermutlich schnell abgelöst werden.

Die Reaktion der Menschen
Es stellt sich vielen Aufgewachten die Frage, warum so viele Menschen die einfachsten Lügen und Absurditäten nicht erkennen können und weiter dem Mainstream folgen und glauben. Die Planer der Kampagne waren leider keine Stümper und nutzen psychologische Erkenntnisse aus, die über viele Jahrzehnte gesammelt wurden. Trotzdem zeigt sich, dass ihre Pläne nicht mehr die Zeit bekommen werden, vollständig realisiert zu werden.

Egon Fischer zu 2022-2025
Egon Fischer hat nun doch recht detaillierte Aussagen zur Zukunft Österreichs und Deutschlands bekommen. Dass es bis 2025 geht, ist zumindest bei Österreich kein Zufall, dann wird es politisch dort wieder besser. Bis dahin wird es aber ein heißer Ritt in beiden Ländern, schon im nächsten Jahr scheint in den USA etwas Wichtiges zu geschehen, das dann auch hier große Auswirkungen haben soll. Eines zeigt sich deutlich, die Menschen werden in beiden Ländern schon 2022 sehr ärgerlich werden. Scheinbar kommt dann endlich vieles an die Oberfläche. So manches, was Egon an Informationen erhalten hat, erinnert aber auch frappierend an alte Prophezeiungen.

Anmeldung Infobrief Zeitprognosen

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende und bleiben Sie positiv,

Peter Denk






Ein wenig Humor muss sein... :-)


© 2021 Peter Denk - Krisenrat.info
mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Impressum
www.krisenrat.info
Anmeldung Infobrief Zeitprognosen
 
 
 
 
 

Von  Benjamin Fulford Wöchentliche Berichte  

White-Hats feiern einen großen Sieg über Klaus Schwab und Christine Lagarde

 

Die Koalition, die für die Befreiung des Planeten Erde von der satanischen Kontrolle kämpft, hat letzte Woche einen wichtigen Sieg errungen, indem sie de facto die Kontrolle über die UNO und die Europäische Zentralbank übernommen hat, so Quellen des Mossad und des US Space Command (USC). Dies war der Grund für die Besuche des Direktors des Weltwirtschaftsforums, Klaus Schwab, und der Chefin der Europäischen Zentralbank, Christine Lagarde, in der Antarktis in der vergangenen Woche.

Schwab-Lagarde und ihre Teams dachten, sie würden zur Rothschild-Insel in der Antarktis reisen, um neue Marschbefehle für die khazarische Mafia zu erhalten. Was sie nicht wussten, war, dass die Rothschild-Insel von der Allianz zur Befreiung der Erde übernommen worden war.

Das sagte eine USC-Quelle:

 

Das Schwab-Team wusste nicht, worum es bei der Reise ging. Sie befolgten die Befehle ihrer Herren, zumindest dachten sie das. Es wurde eine kleine Täuschung gespielt. Sie wurden vor die Wahl gestellt, sich entweder der Allianz/den gütigen Wesen anzuschließen oder eliminiert zu werden. Sie entschieden sich für Ersteres. "Der Beweis liegt im Pudding", wie das Sprichwort sagt.

 

Uns wurde gesagt, wir sollten auf die Veränderung achten, wenn sie zurückkehren. Es wird mehrere Regierungsbeamte geben, die positiv getestet werden und innerhalb der nächsten 2 Wochen oder so in "Selbstquarantäne" gehen werden. Wir wissen, was das bedeutet.

 

Es gibt bereits Anzeichen dafür, dass Schwab, ein Mitglied der Rothschild-Familie, der die UNO gehört, dieser Behörde bereits neue Marschbefehle erteilt hat. Das größte Zeichen ist die offensichtliche Rückabwicklung der "Pandemie"-Angst- und Impfkampagne, wie die folgenden Nachrichten zeigen:

 

Die Epoch Times berichtete am Freitag, dass die WHO endlich auf ihre Bitten um einen Kommentar geantwortet und bestätigt hat, dass die Behörde keinen einzigen Todesfall nennen kann, der auf Omicron zurückzuführen ist.

 

CDC-Direktorin Rochelle Walensky bestätigte am Freitagnachmittag, dass in den USA nur ein Patient aufgrund von Omicron ins Krankenhaus eingeliefert wurde

 

https://www.zerohedge.com/covid-19/only-1-american-has-been-hospitalized-omicron-variant-spreads-22-states

 

Plötzlich entpuppt sich eine "500 Mal tödlichere neue Variante" offiziell als Blindgänger.

 

Diese Nachricht ist auch ein Hinweis auf den neuen Marschbefehl für Lagarde:

 

Der neue deutsche Finanzminister Christian Lindner hat bei seinem Debüt als Finanzminister eine 60-Milliarden-Euro-Spritze für das Klima angekündigt. Die Mittel sollen aus bisher ungenutzten Schulden stammen.

https://www.dw.com/en/germanys-new-finance-minister-announces-billions-in-climate-investments/a-60085847

Dies ist ein Zeichen dafür, dass die deutsche Zentralbank übernommen wurde und die "ungenutzten Schulden" Fiat-Geld sind, das aus Umweltschutzgründen gedruckt wird.

 

Wir erleben also, dass die Staats- und Regierungschefs die Angst vor einer Pandemie herunterspielen, während sie aus anderen Gründen als Krieg und Krankheit Geld drucken.

 

Denken Sie daran, dass wir es letztlich mit einem Kampf um den psychologischen Prozess zu tun haben, der darüber entscheidet, was wir als Spezies in Zukunft tun werden. Es ist ein Kampf zwischen denjenigen, die uns mit Angst und Hass versklaven wollen, und denjenigen, die gemeinsam eine bessere Zukunft aufbauen wollen. In diesem Zusammenhang werden wir mehrfach auf eine Massenmeditation am 21. Dezember aufmerksam gemacht, die positives Denken fördern soll. Diese Meditationen sind nicht religiös, sondern sollen das positive Denken fördern, denn der beste Weg, mit Negativem umzugehen, ist ein positiver.

 

Apropos positiv: Es gibt Anzeichen dafür, dass die Propagandamedien der Konzerne von den Weißen Hüten übernommen werden. Aus CIA-Quellen erfahren wir insbesondere, dass CNN bald

 

 

von Grund auf gesäubert und in das verwandelt werden soll, was es eigentlich sein sollte: eine Quelle der Wahrheit und der Fakten. Diese Schlagzeile deutet an, was geschehen wird:

 

"Ein CNN-Mitarbeiter wurde am Freitag in drei Fällen angeklagt, eine Einrichtung des zwischenstaatlichen Handels benutzt zu haben, um minderjährige Mädchen zu missbrauchen."

 

https://www.mediaite.com/news/cnn-staffer-charged-with-enticing-women-and-their-underage-daughters-to-engage-in-sexual-activity/

 

Der Schlüssel ist hier die "Einrichtung des zwischenstaatlichen Handels", denn sie ermöglicht es CNN, Google und anderen Mediengiganten, systematisch auf Kindesmissbrauch untersucht zu werden. Unsere Quellen sagen, dass der angeklagte Beamte bereits laut und deutlich über seine Chefs bei CNN usw. schimpft.

 

Dies ist eine Reaktion der Agentur auf den Whitewash-Prozess gegen Ghislaine Maxwell wegen Pädophilie. Die größte Entwicklung war, dass eines der Opfer vor Gericht erklärte, es habe ein Bild gesehen, auf dem Ghislaine nackt und schwanger war. Was ist mit dem Baby passiert?

 

https://www.foxnews.com/us/accuser-says-once-saw-photo-ghislaine-maxwell-nude-pregnant

 

Ein weiteres Indiz dafür, dass die weißen Hüte der Medienfälschung ein Ende setzen, ist die Tatsache, dass der Schauspieler Jussie Smollett der Vortäuschung eines rassistisch motivierten Verbrechens für schuldig befunden wurde. Dies ist ein Beweis dafür, dass die von der Kommunistischen Partei Chinas finanzierten Versuche der Antifa, einen Rassenkrieg in den Vereinigten Staaten anzuzetteln, eingestellt werden.

 

https://www.thegatewaypundit.com/2021/12/reminder-one-possible-reason-jussie-smollett-created-hate-hoax-connected-cory-booker-kamala-harris-others/

 

Es gibt auch einen koordinierten, internationalen juristischen Angriff gegen die khasarische Mafia an mehreren Fronten.

 

Erinnern Sie sich noch daran, wie Mark Zuckerbergs Alter Ego - der falsche US-Präsidentensprecher "Jens Psaki" - für ein paar Wochen verschwand, während sein Facebook-Unternehmen übernommen und in "Meta" umbenannt wurde? Nun, jetzt sagen die Anwälte von Meta vor Gericht, dass "Faktenchecks" "Meinungen" sind.

 

https://digitalcommons.law.scu.edu/cgi/viewcontent.cgi?article=3543&context=historical

 

Dieselben "Faktenkontroll"-Kommunikationsnetzwerke werden jetzt auch als die wahre Ursache der "Pandemie" bezeichnet. Am 23. November 2021 forderten 289 Organisationen und 34 Einzelpersonen den Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten auf, eine Klausel im Telekommunikationsgesetz von 1996 als verfassungswidrig zu streichen, die es lokalen Regierungen verbietet, Mobilfunkmasten auf der Grundlage von Gesundheit und Umwelt zu regulieren.

 

https://principia-scientific.com/organizations-worldwide-join-5g-amicus-brief-to-u-s-supreme-court/

 

Die Geheimdienste der Welt sind sich darüber im Klaren, dass die meisten Todesfälle durch das "Coronavirus" in Wirklichkeit auf elektromagnetische Angriffe zurückzuführen sind, so dass dieser Schritt den Weg für Massenverhaftungen von Telekommunikationsbeamten ebnet, wie CIA-Quellen berichten.

 

Außerdem ging am 6. Dezember beim Internationalen Strafgerichtshof eine Klage ein, in der britische Regierungsbeamte und internationale Spitzenpolitiker verschiedener Verstöße gegen den Nürnberger Kodex, Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Kriegsverbrechen und Verbrechen der Aggression gegen die Bevölkerung des Vereinigten Königreichs beschuldigt werden.

 

https://dailyexpose.uk/2021/12/10/uk-team-file-complaint-of-crimes-against-humanity-with-the-international-criminal-court/

 

Dies ist ein offenes Zeichen dafür, dass kriminelle Führer Australiens, Kanadas, Neuseelands und des Vereinigten Königreichs bald wegen Kriegsverbrechen angeklagt werden, versprechen Quellen des MI6. Hier ist ein Blick auf einige der Verbrechen. Der australische Premierminister Scott Morrison verglich letzte Woche die Impfung der Australier damit, "Schafe durch das Gatter zu bringen".

 

In der Zwischenzeit ist das Nettovermögen der neuseeländischen Premierministerin Jacinda Ardern im Dezember 2021 auf 25 Millionen Dollar gestiegen, verglichen mit einem Nettovermögen von nur 800.000 Dollar im November des vergangenen Jahres.

 

https://100percentbest.com/jacinda-ardern-net-worth-in-2021-salary

 

Könnte es an ihrer Verbindung zu Pfizer liegen? Warum sonst würde sie sagen: "Es wird keinen Endpunkt für dieses Impfprogramm geben... wir brauchen sie, um zurück zu kommen oder wir müssen zu ihnen gehen." Denken Sie daran, dass diese so genannten Impfstoffe nicht einmal bewiesen haben, dass sie "Covid" verhindern, trotz all ihrer üblen Nebenwirkungen.

 

Außerdem: Sollen wir sie Jacinda oder Jack nennen? Das Video unten zeigt auf jeden Fall etwas, das im Schritt schwingt.

 

https://bestnewshere.com/hmmm-jacinda-or-should-we-say-jack-what-is-that/

 

In Kanada sagt ein Pastor einer Kirche in Ontario, dass die Pastoren in seiner Gegend "gekauft wurden... um die Mitglieder unserer Kirche dazu zu bringen, diese böse [Covid]-Agenda zu übernehmen."

 

https://brightlightnews.com/full-interview-church-pastors-were-bribed-to-buy-into-this-evil-agenda-ontario-pastor/

 

Nachdem man versucht hat, so viele Bürger wie möglich zur COVID-19-Impfung zu zwingen, machen viele Länder auf der ganzen Welt jetzt einen Rückzieher und warnen, dass diese Impfungen ernsthafte Herzprobleme usw. verursachen können.

 

https://www.redvoicemedia.com/2021/12/vaxx-alert-japan-added-to-growing-list-of-countries-warning-of-heart-issues-after-jab/

 

Es ist sicher, dass viele Anwälte in den kommenden Monaten und Jahren mit Klagen gegen Pfizer, Moderna usw. reich werden. Die eigentliche Frage ist jedoch, wann die Rockefeller/Rothschild-Oberherren dieser Konzerne endlich der Kontrolle entzogen werden.

 

Wie oben in dieser Geschichte erwähnt, scheinen die Rothschilds umgedreht worden zu sein, so dass wir nun abwarten müssen, wann die von den Rockefellers kontrollierte falsche Biden-Administration zusammenbricht.

 

Ein Zeichen dafür, dass dies bald der Fall sein könnte, ist, dass die Unternehmensratten das Schiff verlassen. Die Daten von InsiderScore zeigen, dass Unternehmensinsider bis November Aktien im Wert von unglaublichen 63,5 Milliarden Dollar verkauft haben, was einem Anstieg von 50 % gegenüber dem gesamten Jahr 2020 entspricht.

https://www.zerohedge.com/markets/ponzi-insiders-dump-stocks-own-companies-record-pace

Die Megakonzerne sind auch dabei, sich so schnell wie möglich aus dem Impfstoffmandat zurückzuziehen.

https://www.zerohedge.com/political/panic-us-mega-corporations-rush-abandon-vax-mandate

Wie die Grafik unten zeigt, entwickelt sich der von den Rockefellers kontrollierte US-Aktienmarkt offensichtlich zu einer riesigen Halluzination. Er steigt weiter, obwohl der reale Lebensstandard um 10 % pro Jahr sinkt (reale Inflationsrate minus BIP-Wachstum).

 

 

 

Die wütenden Bürger wenden sich als Vergeltung Plünderungen und Gesetzlosigkeit zu. Die Plünderungen haben San Francisco bereits in eine Geisterstadt verwandelt. Los Angeles, Chicago, New York usw. sind nicht weit dahinter.

 

https://michaelshellenberger.substack.com/p/why-looting-turned-san-francisco

 

Die überlebenden Rockefellers verstecken sich in der Schweiz, aber Schweizer Quellen versprechen, dass sie gejagt werden.

 

Natürlich tut die khasarische Mafia alles, was sie kann, um an der Macht zu bleiben. Japan wird mit Erdbebenwaffen bedroht, weil seine Regierung sich darauf vorbereitet, öffentlich zu verkünden, dass Fukushima ein von der Schweiz und Israel gesteuerter Terroranschlag war, sagen japanische rechtsgerichtete Quellen.

 

Ein wichtiger Zeuge des Fukushima-Anschlags wird ebenfalls mit Todesdrohungen eingeschüchtert, wie diese Meldung zeigt:

 

Das Ministerkomitee, das die Arbeit des Sicherheitsdienstes Shin Bet überwacht, hat am Sonntag beschlossen, den Personenschutz für die Frau und die erwachsenen Söhne des ehemaligen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu einzustellen, sechs Monate nachdem der langjährige Regierungschef aus dem Amt gedrängt wurde. Die Entscheidung, die am Montag in Kraft tritt, wurde getroffen, obwohl Netanjahu darauf hinwies, dass seine Familie regelmäßig Morddrohungen ausgesetzt ist.

 

https://www.timesofisrael.com/ministerial-committee-pulls-security-chauffeurs-from-netanyahus-family/

 

Netanjahu wurde aufgezeichnet, wie er am Tag nach Fukushima den damaligen japanischen Premierminister Kan Naoto anrief und drohte, den Berg Fuji ausbrechen zu lassen, falls Japan nicht alle seine Devisenbestände an Israel ausliefere, sagen NSA- und japanische Militärquellen.

 

Natürlich wird Israel selbst in seiner jetzigen Form wahrscheinlich nicht mehr lange überleben. Ministerpräsident Naftali Bennett reiste am Sonntag nach Abu Dhabi, um sich mit dem Kronprinzen Scheich Mohammed bin Zayed Al Nahyan zu treffen - die erste Reise eines israelischen Ministerpräsidenten in die Vereinigten Arabischen Emirate. Dies steht im Zusammenhang mit dem bevorstehenden Fall der israelischen Kolonie Saudi-Arabien.

 

https://sputniknews.com/20211209/houthis-claim-major-collapse-of-coalition-forces-defending-marib-predict-citys-capture-in-days-1091367037.html

 

Wie die mit dem Mossad verknüpfte Website Debka feststellt, "haben die beiden führenden Herrscher der Golfstaaten, MbS und Scheich Muhammed bin Zayed (MbZ) aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, das Gefühl, dass sie sich weder auf die USA noch auf Israel verlassen können, wenn es um den Schutz vor den Machenschaften des Iran geht."

 

https://www.debka.com/uae-saudis-seek-detente-with-tehran-fed-up-with-us-israel-slow-motion-on-nuclear-armed-iran/

 

Das bedeutet, dass das US-Militär nicht mehr für Israel kämpfen wird, so dass dieses Land nun den Iran um Schutz bitten muss oder von der Türkei übernommen wird.

 

In der Zwischenzeit wird das US-Militär systematisch von fünften Kolumnisten wie General Michael Flynn gesäubert, wie diese Meldung zeigt:

 

Oberst Earl Matthews, der während der Regierung von Donald Trump im Nationalen Sicherheitsrat und im Pentagon diente, beschuldigt den Bruder von Michael Flynn und einen anderen General der US-Armee, die Entsendung der Nationalgarde zum US-Kapitol als Reaktion auf den Aufstand vom 6. Januar verzögert zu haben.

 

https://www.veteranstoday.com/2021/12/06/absolute-liars-mike-flynns-brother-implicated-in-army-coverup-of-jan-6-failures-in-scathing-memo/

 

Der Polizeichef des Kapitols, Steven Sund, "plädierte" für die sofortige Entsendung der Nationalgarde zum Kapitol, nachdem die Randalierer die Absperrung durchbrochen hatten. Piatt und Flynn lehnten die Bitte ab.

 

https://www.politico.com/news/2021/12/06/jan-6-generals-lied-ex-dc-guard-official-523777

 

Denken Sie daran, dass der Vorfall vom 6. Januar eine von der khasarischen Mafia entworfene Kakerlakenfalle für US-Patrioten war.

 

Das US-Militär hat Washington DC seit Januar 2020 verlassen und wird nun vom Weltraumkommando von Cheyenne Mountain und der Thule Airbase in Grönland aus geleitet, so USC-Quellen. Sie versprechen bald große Schritte. Bitte stellen Sie Ihre fliegenden Untertassen mit Anti-Schwerkraftantrieb der Öffentlichkeit zur Verfügung. Wie bei allen Dingen, die mit dem Weltraum zu tun haben, gilt natürlich: Glauben Sie es, wenn Sie es sehen.

 

In diesem Sinne werden wir diese Woche mit einem geheimnisvollen Foto abschließen, das uns vom russischen Geheimdienst FSB zugesandt wurde. Was denken Sie, kann das echt sein?

Quelle:

https://benjaminfulford.net/2021/12/13/78817/

 

Mehr kostenfreie Infos und Enthüllungen:

? https://t.me/antiilluminaten