die fortsetzung von letzter woche

etwas vom besten, das ich je gelesen habe, herzlichen dank lieber hellmut für deine grossartige arbeit.

die kürzere zusammenfassung findest du hier..
Prognosen: 16.-29.9.21:  Channeling: Welche Realität - Zeitlinie wählst du?

meine zusammenfassung der interessantesten prognosen + prophezeiungen...
Brief: 16.-29.9.21: zoom-WS Zukunft/ Armin Risi, Hopis, Mayas: 9 Prognosen + Prophezeiungen bis 2037. Welche Realität wählst du?/ Joe zerschlägt gerade EU + Nato/ Klima-Pass schon in den Startlöchern/ Es ist ein Kult! Klima, Gender, Migration

 

 

Hallo Markus

Hier, wie besprochen, die Kurzfassung des Buches „Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus“. Außerdem noch die 275-Seiten starke Originalfassung.

Auch die Founders haben, von ihrer Seinsebene aus, nicht immer den 100prozentigen Einblick auf die Zeitlinie die sich(zumindest in unserer Realität) dann manifestierte. Der Komet, der aus ihrer Sicht 2017 angeblich sehr nah an der Erde vorbeiziehen sollte, traf nie ein. Auch ihr Einblick in das Leben Jeshuas/Jesus, aus ihrer Sicht in die Akasha-Chronik, ist meiner Meinung nach teilweise unstimmig. Ich neige mehr zu der Ansicht der Plejader aus dem Buch „Boten des neuen Morgens“, von Barbera Marciniak, die sagen, dass Jeshua nicht am Kreuz starb, sondern nach Indien ging. Nach Aussagen der Plejader, übernahmen die „Dunklen“ die ganze Geschichte, indem sie jemand andern kreuzigten, der angeblich Jeshua sein sollte, um das Ganze in ihrem Sinne zu übernehmen und umzuschreiben. Auch die „Boten des neuen Morgens“ schicke ich dir im Anhang als PDF-Datei mit. Vielleicht hast du es auch schon.

Dir und allen deinen Lieben das Allerbeste, in diesen unglaublichen Wandelzeiten, und bis bald!

Hellmut

 

 

Zusammengefasste Textauszüge aus dem Buch

Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus

gechannelt von Sal Racheles Quelle: Internet

Folgende Themen werden im diesem Text behandelt:

Vorwort......................................................................................................3

Einleitung..................................................................................................5 Aufstieg.....................................................................................................6
Was werdet ihr beim Aufstieg für Erfahrungen machen? .......................10
Was während und nach der Veränderung zu erwarten ist. .....................13 Kinder.......................................................................................................15 Channeling...............................................................................................16 Politik........................................................................................................17 Illuminaten................................................................................................18 Technologie..............................................................................................19 Prophezeiungen.......................................................................................20
Eine Definition Gottes..............................................................................22 Religionen................................................................................................26
Jesus (Jeshua).........................................................................................27
Freier Wille...............................................................................................28 Außerirdische...........................................................................................29
Abtrünnige Ets.........................................................................................31
Die Sirianer..............................................................................................33 Nachwort.................................................................................................37

Seite 2

Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus

Vorwort

Der Zusammenfassung, des folgenden Buches, möchte ich gerne dieses Vorwort voranstellen. Für Jemanden, der sich schon umfassend mit der Thematik des Channelns und der kommenden Zeitenwende beschäftigt hat, steht in diesem Vorwort wahrscheinlich nichts neues. Da ich jedoch davon ausgehe, dass dieser Text auch von Menschen gelesen wird, die noch wenig darüber wissen, möchte ich hier ein paar einleitende Worte dazu schreiben.

Wir stehen in den nächsten 20 – 30 Jahren vor gigantischen Umwälzungen, die alles Übersteigen, was die Menschheit auf der Reise ihrer Entwicklung und Bewusstwerdung je erlebt hat. Diese Veränderungen werden alle Lebensbereiche und unseren Umgang miteinander fundamental beeinflussen. Wir können diesen Wandel kollektiv und persönlich höchstens verzögen, jedoch nicht aufhalten. Er wird unweigerlich kommen und es ist gut, dass dies jetzt endlich passiert. Auch wenn unsere Welt nicht mehr so sein wird wie sie im Moment ist, dient dieser Wandel dem Besten von Allen und Allem.

Die Erde ist genau jetzt ein hochbrisanter Ort, da sie sich in einem Übergangsstadium befindet und zusammen mit der Menschheit in ein erweitertes Bewusstsein eintritt. Um zu erklären warum das so ist müsste ich sehr weit ausholen, denn das hat mit dem Gesamtprojekt Erde und Menschheit zu tun, dem eine intelligente Idee zugrunde liegt, das Millionen von Jahren alt ist und nun in eine entscheidende Phase eintritt. Die Erde, mitsamt der darauf lebenden Menschheit, tritt von der dritten Dimension in die vierte Dimension und dann relativ zügig in die fünfte Dimension ein. Dieser Prozess wird in gechannelten Schriften als „Aufstieg“ bezeichnet. Doch um das Neue hervorzubringen wird Altes entfernt oder gewandelt. Halte nicht daran fest, sonst wird es schwer für dich.

Es ist nicht so, dass dann Alles zu Ende und vorbei ist. Es fängt etwas Neues an. Die Erde geht in eine Dimension großer Möglichkeiten ein und nimmt Alle mit die das möchten und bereit sind ihr Wissen umzusetzen. Dann benötigt es Viele die ruhig bleiben und durch das Erkennen ihrer eigenen Macht und Größe, eine nicht zu unterschätzende Kraft und Hilfe für diesen wunderschönen Planeten sind, als auch für diesen wichtigen Übergang, den wir gerade gemeinsam durchlaufen und erleben. Jeder mit seinen eigenen, persönlichen Herausforderungen und Entwicklungsmöglichkeiten.

Immer mehr Menschen werden sich allmählich der Existenz anderer Lebensformen in anderen Teilen unseres Universums bewusst und sie beginnen zu begreifen, dass es weit mehr gibt, als nur sie selbst. Es ist wichtig, dass Alle verstehen, dass die gesamte Existenz von „All-das-was-ist“, aus unendlich vielen, verschiedenen Dimensionen und Frequenzbereichen besteht, welche von Leben nur so wimmeln. Wenn du dich nie damit beschäftigt hast, ist es vielleicht schwierig den Gedanken anzunehmen, dass wir nicht allein in der unendlichen Weite des Alls sind. Wir sind jedoch nicht allein, und waren es nie. Es gibt dort hochintelligente, wissende, wohlwollende Wesen – jedoch nicht nur. . . Ich würde an dieser Stelle gerne schreiben: “Alles Gute kommt von oben“. Dem ist leider nicht so.

Für die meisten Menschen ist es ein Riesenschritt zu akzeptieren, dass es außerirdische Zivilisationen gibt, die mit uns über telepathische Botschaften Kontakt aufnehmen können und zum Teil auch mit Raumschiffen um die Erde präsent sind. Das entspricht jedoch absolut der Wahrheit. Sowie „helle“, als auch „dunkle“ Wesenheiten anderer Dimensionen, haben das Erdgeschehen schon immer beeinflusst, auch wenn Viele das nicht glauben wollen. Es würde den Rahmen dieses Vorwortes sprengen darauf näher einzugehen, doch es gibt andere Quellen in denen man sich darüber umfassend informieren kann. Ein Buch, außer dem hier besprochenen, das ich hierzu empfehlen kann heißt: „Boten des neuen Morgens“ (ISBN: 3-7626-0487-8)

Unser Universum dreht sich nicht allein um die Menschheit und in vielen, unterschiedlichsten Daseinsebenen, leben verkörperte Wesen, als auch unverkörperte Energiewesen, die fähig sind sich uns mitzuteilen, wenn wir uns dafür öffnen. Ein medial geschulter Mensch kann in einem meditativen Zustand um einen Kontakt bitten, ihre Energie erfühlen und sie durch sich sprechen lassen, indem er ähnlich einem Kanal die Informationen durch sich hindurchfließen lässt und sie in Worte fasst. Diese Informationen, die oft niedergeschrieben werden und als Bücher oder im Internet erhältlich sind, nennt man gechannelte Literatur (engl. Channel = Kanal). Das können hochwertige Informationen sein, denn ähnlich einem Maler der ein paar Schritte zurück tritt, um einen Gesamteindruck auf sein Gemälde zu bekommen, haben diese Wesen oft einen umfassenderen Blick auf das Erdgeschehen, da sie nicht so verwickelt darin sind. Ebenso wie Menschen haben sie unterschiedliche Charaktere und präsentieren ihr Wissen, je nach ihren Vorlieben und Neigungen, auf ihre eigene Art und Weise.

Seite 3

Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus

Man sollte sich jedoch klarmachen, dass gechannelte Botschaften oft nicht hundertprozentig rein sind. Die eigenen Meinungen, Ansichten, Ausdrucksmöglichkeiten und der Bewusstseinsstand des Mediums, sowie Störfrequenzen, können manchmal wie ein Filter wirken und die ursprüngliche Aussage des Wesens, das gechannelt wird, unbeabsichtigt verzerren oder in manchen Fällen sogar verfälschen. Dafür kann das gechannelte Wesen nichts.

Manche „gechannelten“ Texte sind auch gar keine, sondern von Leuten zusammengezimmert, die ihr Ego hervorkehren oder Andere bewusst fehlleiten wollen. Das Channeling ist teils durch böse Absichten und teils durch Missverständnisse in Verruf geraten, was die Dinge für Jene kompliziert, die mit einer wirklich wertvollen Quelle in Verbindung stehen, doch durch Vorurteile die bei Vielen herrschen, auf Ablehnung stoßen. Doch das sollte nicht von der Tatsache ablenken, dass es durchaus verlässliche Quellen gibt, die sehr nützlich sind.

Wie eine Quelle sich nennt ist hier zweitrangig im Vergleich zur Qualität der Botschaften, doch ein gesundes Hinterfragen ist unerlässlich. Es geht hier darum unvoreingenommen zu sein, jedoch auch sehr kritisch. In der gechannelten Literatur sind Wahrheiten, Halbwahrheiten und Unwahrheiten vermischt und es kann manchmal schwer sein den roten Faden zu finden. Wenn dir hier bestimmte Aussagen abgehoben, unstimmig oder gar haarsträubend erscheinen, verwerfe nicht gleich alles, sondern halte dich an das, was dir für dein eigenes, persönliches Leben brauchbar erscheint.

Meiner Erkenntnis nach sind auch wohlmeinende Wesen nicht über Fehleinschätzungen, Selbsttäuschung und somit über die Täuschung Anderer erhaben, selbst wenn sie es ihrer Meinung nach gut meinen. Wenn Jemand große Fähigkeiten besitzt, sehr viel weiß, überblickt und erkannt hat, heißt das nicht, dass er Alles kann, weiß, überblickt und erkannt hat. Das gilt für mich, für jeden Anderen und das trifft auch auf diese Wesen zu. Deshalb stelle sie nicht auf einen Sockel. Außerdem kann Jemand, der seine Realität beschreibt, nur über ihm Bekanntes und seine eigenen Schlussfolgerungen daraus berichten.

Achte beim hören oder lesen von gechannelten Botschaften am Besten ganz auf dein eigenes, inneres Gefühl. Bestätigen die gemachten Aussagen deine Individualität, Freiheit und Unabhängigkeit, appellieren sie an dich dein eigenes Leben zu leben und deine Macht und Lebendigkeit anzunehmen, erweitern sie dein Gewahrsein und bestätigen sie deine Fähigkeit als Mitschöpfer, oder schränken sie dich ein, sind extrem langatmig und ermüdend, versuchen dir Angst zu machen, sprechen dir deine Entscheidungsfreiheit und Macht ab, sind einseitig oder gar barsch und elitär. Du musst Niemanden über dich stellen oder anbeten! Jedoch Andere anzuerkennen, mit ihrem jeweiligen Wissen und ihren Fähigkeiten, ist meiner Meinung nach angebracht und sich Manche, wenn es sich stimmig anfühlt, auch mal als Vorbild zu nehmen, sehr hilfreich.

Es gibt viele außerirdische Wesenheiten welche zurzeit gechannelt werden, die den hier kommenden Wandel unterstützen möchten und der Menschheit behilflich sein wollen, endlich die ihr zugedachte Position einzunehmen, mit freien, zusammenarbeitenden, bewussten Individuen, die der Schlüssel zu diesem hochmagischen Planeten sind, der gerade - kosmisch gesehen - große Aufmerksamkeit auf sich zieht.

Bei dem nachfolgendem Text handelt es sich um eine 34–seitige Zusammenfassung des 275-seitigen gechannelten Buches, “Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus“, von Sal Racheles, erhältlich im Internet. Die in diesem Buch gechannelten Wesen nennen sich die „Founders“. Ich habe aus dem gesamten Buch Themen mit gleichem Inhalt zu Kapiteln zusammengezogen und mit diversen Überschriften versehen. Es handelt sich hierbei um eine selektive Textauslese aus meiner Sicht und ich behandle darin auch nicht alle Themen, die in diesem Buch besprochen werden. Das Buch wurde vom Englischen ins Deutsche übersetzt. Manchmal habe ich mir hier erlaubt die deutsche Übersetzung ein wenig zu ändern, um sie zu straffen oder aus meiner Sicht verständlicher zu machen oder auch wenn ich Textfragmente stimmig miteinander verbinden wollte. Die Kernaussagen darin sind dadurch jedoch in keiner Weise verfälscht.

Ich finde es ein wirklich gutes Buch, um einen Gesamtüberblick und ein umfassenderes Verstehen für die zu erwartenden Erdveränderungen zu bekommen. Was ihre Sicht auf den zu erwartenden Zeitplan und ihre Prophezeiungen angeht, habe ich jedoch eine andere Sicht auf die Dinge, die ich in einem Nachwort darlege.

Hier nun die zusammengestellten Textauszüge aus dem Buch: “Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus“, gechannelt von Sal Racheles. Quelle: Internet

Seite 4

Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus

Einleitung

Wir wollen ein paar Dinge klarstellen, die die Herausforderungen und Schwierigkeiten betreffen, die wir und andere Wesen höherer Dichte haben, wenn sie versuchen mit den Menschen auf der Erde zu kommunizieren. In unseren Botschaften sprechen wir von „höheren“ und „niederen“ Dichten und Dimensionen. Die Worte „höher“ und „niederer“ beziehen sich nur auf Frequenzen und nicht auf die Qualität eines Wesens oder auf den Selbstwert. Höher ist nicht besser als nieder, aber es ist mehr expansiv und allumfassender. Die Information muss durch verschiedene Schleier und Abstufungsmechanismen hindurchgehen, bevor sie in diesem Format ankommen kann. Wir stufen uns selbst von unserer Vibration herunter.

Damit ihr unsere Worte, die durch das Medium zu euch kommen, verstehen könnt, ist es notwendig durch verschiedene Schritte zu gehen, um die Frequenzen herunterzusetzen, damit ihr eine praktische Verwendung der Informationen, die durchkommen, habt. Die Informationen kommen energetisch durch und die Mehrzahl von dem, was durchgegeben wird, ist nicht verbal. Sie kommen als telepathische Übertragung herein, werden dann entschlüsselt und in die menschliche Sprache übersetzt, damit sie durch das Bewusstsein der Menschheit verstanden werden. Worte sind dazu da, euren intellektuellen Verstand zufrieden zu stellen. Es ist wichtig für uns, die menschlichen Sprachen zu verwenden, damit euer Verstand die notwendigen Verbindungen zu eurem täglichen Leben herstellen kann.

Uns sind keine Seelen die auf der Erde verkörpert sind bekannt, die alle Informationen erfolgreich heraus filtern und mit100%iger Genauigkeit darstellen. Das hängt mit der Schwierigkeit zusammen, die die Erde umgebenden Schleier zu durchstoßen. In euren gechannelten Schriften ist diese ätherische Verzerrung als „Frequenzbarriere“ bezeichnet. Deshalb geben wir keine Garantie für absolute Genauigkeit der hier gechannelten Informationen. Wir empfehlen euch um extremen Scharfsinn, beim Betrachten von jeglichem gechannelten Material und möchten euch ermutigen vorsichtig zu sein bei denen, die behaupten zu 100 % richtig zu sein.

Der Hauptzweck, warum wir diese Kommunikation initiieren, ist euch beim Aufstieg in die höheren Dichten zu helfen, den Übergang zum nächsten Schritt eurer Evolution zu erleichtern. Was die meisten von euch wünschen oder suchen, ist die Fähigkeit, euch allmählich über die 4. in die 5. Dichte zu bewegen, aber wenn wir sagen allmählich, meinen wir das sehr schnell, weil ein paar Jahre oder selbst einige Jahrzehnte, nicht viel Zeit in dem großen Schema des Kosmos bedeutet. Das gesagt, legen wir einen Grundstein, für das, was nun diskutiert wird.

Seite 5

Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus

Aufstieg

Die Ereignisse, die auf eurer Welt in den nächsten 3 Jahrzehnten stattfinden, werden einen tiefen Einfluss auf alle irdischen Lebensformen haben. Ungefähr alle 26 000 Jahre, ist die Erde im richtigen Winkel geneigt, um sich mit Himmelskörpern auszurichten, welche sogenannte „skalare elektromagnetische Impulse“ aussenden. An diesem bestimmten Punkt, in dem evolutionären Zyklus eurer Erde, ändert sich das elektromagnetische Feld derart, dass es eine Großzahl von Veränderungen auslöst. Eure Zivilisation der Mayas hat dieses Ereignis in ihren Kalendern aufgezeichnet und eure Propheten und Medien haben diese Zeit der großen Veränderungen vorher gesehen. Dies ist ein elektromagnetisches Phänomen, kein Gravitations- oder Rotationsphänomen. Die tatsächliche Rotation der Erde wird sich kaum verändern. Die Sonne wird immer noch im Osten aufgehen und im Westen unter und die Tage und Nächte haben die gleiche Länge wie immer.

Diese Strahlung, wird die Natur der Realität auf der Erde radikal verändern. Es ist eine wundervolle Gelegenheit, für euch als sich entwickelnde Seelen, diese Transformation zu erfahren und durch sie zu wachsen, wenn ihr gewillt seid, diese Gelegenheit anzunehmen und zu akzeptieren. Der freie Wille spielt eine Rolle im Intensitätsgrad dieser Erfahrung. Alle von euch haben freien Willen, d.h. ihr könnt die präzessionelle Ausrichtung als eine Gelegenheit wählen, euch hinsichtlich des Seelenwachstums nach vorne zu bringen. Eure Erfahrung von vorherbestimmten Ereignissen, wird zum großen Teil durch den freien Willen bestimmt. Ihr habt den freien Willen, um die Prinzipien von Liebe, Kooperation, Harmonie, Mitgefühl, Vertrauen und selbstloser Hilfe zu umarmen. Wenn ihr dies tut, wird dies eure Erfahrung von diesen Ereignissen sehr erhöhen. Dies kann eine Zeit der Befreiung, anstatt Versklavung, Tod und Zerstörung sein. Die Wahl liegt bei euch.

Je mehr ihr Angst loslassen könnt, umso leichter wird der Übergang für euch sein. Während der präzessionellen Ausrichtung wird eure gesamte emotionale und mentale Gesundheit getestet. Ihr könntet euch fühlen, als ob ihr verrückt werdet. Kleine emotionale Tiefen werden sehr stark verstärkt, genauso wie die emotionalen Höhen. Ihr mögt für einen Moment ekstatische Glückseligkeit fühlen und im nächsten total deprimiert sein. Eure Fähigkeit in das Zentrum eures Wesens zu gehen wird wesentlich sein. Ihr werdet nicht den Luxus haben, euch mit negativen Gedanken zu beschäftigen.

Der Kern des negativen Glaubens “Ich bin nicht sicher“, wird eure komplette Wahrnehmung der Erdveränderungen beeinflussen und euch wahrscheinlich Angst machen, vor dem was kommen wird. Wenn ihr euch im Zustand der Angst befindet, könnt ihr nicht klar denken und weise Entscheidungen treffen. Deshalb ist das klären der Angst ein wesentlicher Schritt, im Heilungsprozess. Diejenigen Menschen, die in einem Zustand der Angst leben, werden wahrscheinlich den präzessionellen Zyklus auf furchtsame Weise erfahren. Noch einmal, diejenigen Menschen die ausbalanciert und zentriert sind, werden am besten zurecht kommen.

Auch die Erde selbst geht durch einen evolutionären Prozess, weil auch die äußere Schöpfung sich entwickelt und wächst, genau so, wie individuelle Seelen. Eure Welt der 3. Dichte entwickelt sich in eine Welt der 4. Dichte und ungefähr nach dem Jahre 2030 eurer Zeitlinie, wird euer Planet als eine Welt der 4. Dichte bezeichnet werden. Eure Welt der 4. Dichte entwickelt sich schließlich in eine Welt der 5. Dichte. Ihr müsst erkennen, dass ihr ein optimales Leben auf der Erde leben könnt. Für die meisten von euch, ist dieser Aufstieg Teil, eures optimalen Pfades. Aufstieg ist definiert als der Übergang von der 3. in die 4. Dichte der physischen Form und dann weiter, von einer 4. Dichte der physischen Form, in einen ätherischen Lichtkörper der 5. Dichte.

Wenn ihr Beobachter von außen wäret, wie eine Seele von der 3. Dichte bis zur 5. aufsteigt, würdet ihr das folgende beobachten: Das Erste, wenn Menschen der 3. Dichte aufsteigen ist, dass sie anfangen sich gewahr zu werden, dass sie Schöpfer ihrer individuellen Lebenserfahrung sind. Sie werden bewusste Schöpfer. Sie lernen zu erkennen, dass sie ihre eigene Realität formen. Sie erschaffen bewusst die Ereignisse und Situationen in ihrem Leben. Sie wissen, dass sie freien Willen haben und lernen ihn zu gebrauchen.

Seite 6

Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus

Wenn ihr eine Seele beobachtet, die sich von der 4. in die 5. Dichte bewegt, so werdet ihr zuerst bemerken, dass diese Seele für jene, die in der unteren 3. Dichte schwingen, psychologisch unsichtbar wird, was bedeutet, dass ihr in einem sehr gefährlichen Teil eurer Städte, spät in der Nacht spazieren gehen könntet und selbst, wenn ihr euch in einem weiblichen Körper befindet, würden diejenigen, die euch etwas böses antun wollten, euch nicht sehen. Ihr würdet durch ihren optischen Nerv registriert werden, aber sie werden keinen psychologischen Referenzpunkt für euch haben. Einer, der ein möglicher Vergewaltiger oder Mörder ist, sieht euch vorbei gehen und erkennt auch, dass da ein menschliches Wesen gerade vorbeiläuft aber er verfolgt das nicht weiter. Dies wird psychologische Unsichtbarkeit genannt.

Viele von euch haben gelernt sich gegenüber jenen, die euch böses antun wollen, psychologisch unsichtbar zu machen. Ihr seid sehr unterschiedlich zueinander und deshalb hält euch das Gesetz der Anziehung auseinander. Viele von euch möchten gerne psychologisch unsichtbar sein, für ihre Regierung und ihre Autoritätsfiguren und bis zu einem gewissen Grad habt ihr das auch schon erreicht, in dem ihr fast in einer parallelen Realität oder Parallelwelt lebt. Ihr lebt ein sehr unterschiedliches Leben, gegenüber den meisten Menschen um euch herum. Vielleicht seid ihr nicht mehr länger psychologisch eingestellt auf das was „Massenhypnose“ in eurer Welt genannt wird.

Das bekannteste negative Glaubenssystem, das dunkle Energien anzieht, ist der Glaube, dass Kräfte von außerhalb, euch davon abhalten können, glücklich und frei zu sein. So lange es in dieser Welt Wesen gibt, die an das Dunkle glauben, so lange scheint es zu existieren. Diese unharmonische Schwingung zieht eine Situation von Missklang an, die in ähnlicher Weise schwingt (Gleiches zieht Gleiches an). Es gibt dann etwas in euch, dass noch nicht ins Licht gebracht wurde. Ihr habt dann ungelöste psychologische Themen in irgendeinem Teil eures Wesens, die die Aufmerksamkeit von dunklen Kräften auf sich ziehen. Wenn es einen Missklang oder Disharmonie im Spektrum eures persönlichen, geschäftlichen und sozialen Umfelds gibt, dann wisst ihr, dass es irgendwo innerhalb eures Bewusstseins ungelöste negative Gedanken, Gefühle und/oder Glaubenssysteme gibt, die ans Licht gebracht werden müssen.

Habt keine Angst davor in die tiefsten und dunkelsten Winkel und Nischen eurer eigenen Psyche zu schauen. Eure Rettung, Befreiung und Freiheit hängt davon ab. Richtet eure gesamte Aufmerksamkeit auf den Zustand eures eigenen Bewusstseins, denn in den Tiefen eures eigenen Wesens sind die Antworten zu all den äußeren Fragen, vor denen ihr täglich steht. Wenn ihr euch selbst von all dem reinigt, was falsch ist, von allem was nicht in Harmonie mit eurem höchsten und besten Seelenwachstum, Glück und Wohlergehen ist, werdet ihr bemerken, dass ihr nicht mehr darauf reagiert, was auch immer die sogenannten dunklen Kräfte auf der Erde und sonst wo versuchen zu tun. Obwohl ihr dessen gewahr seid, was diese fehlgeleiteten Seelen tun und dies vielleicht im Detail, werdet ihr keine emotionalen Reaktionen ihnen gegenüber haben und sie werden wenig oder keinen Einfluss auf euer Leben haben.

Es ist wichtig, sich ihrer Aktivitäten und dem Zustand ihres Bewusstseins gewahr zu bleiben, während gleichzeitig die falsche Natur ihrer Glaubenssysteme erkannt wird. Zu versuchen, sich nicht mit ihnen zu beschäftigen, dient nur dazu ihre Illusionen zu verstärken, weil Vermeidung eine Form von Angst darstellt und die Angst in die Hände von denjenigen spielt, die bereits im Griff des Egos sind. Kämpft nicht gegen die Dunkelheit. Versucht von ihr zu lernen. Lasst euer Licht hinein scheinen. Enthüllt was es ist, eine Menge Nichts. Eine Gruppe von ausbalancierten Seelen, die sich auf Liebe und Mitgefühl fokussieren, ist unendlich viel mächtiger als jegliche negativ ausgerichteten Absichten.

Während ihr fortfahrt 3 – D - Werte und – Begrenzungen zu überschreiten, werdet ihr euch frei fühlen und in der Lage sein, auf dem Planeten hingehen zu können, wohin ihr wollt, mit wenig oder keiner Einmischung von denjenigen, die euch gerne aufhalten würden. Physisch schaut es so aus, dass es Zeit beansprucht, euch selbst von den Kontrollen, Regulierungen und Kräften, die augenscheinlich diese Welt dominieren, zu befreien. Jedoch ist es, wie vorher bereits gesagt, möglich, psychologisch unsichtbar zu werden (und schließlich auch physisch) für diejenigen, die danach trachten, euch Böses zuzufügen.

Seite 7

Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus

Deshalb haben viele Seelen gewählt „unterhalb des Radarschirms“ zu bleiben, bis sie schließlich ihre eigenen psychologischen Themen erfolgreich integriert haben und zuversichtlich sind, dass sie ihre Macht nicht mehr zu irgend etwas oder irgend jemand weggeben, weder offen noch verdeckt. Der nächste Schritt nach der psychologischen Unsichtbarkeit, ist die tatsächliche physische Unsichtbarkeit für diejenigen, die in der 3. Dichte sind. Ihr werdet an einen Punkt kommen, wo eure physische Form durch eine Metamorphose geht und euer, auf Kohlenstoff beruhender, dichter Materiekörper, ein auf Silizium basierender, kristalliner Lichtkörper wird. Das ist der Prozess, der Aufstieg genannt wird. Es ist eine Situation, in der ihr mehr und mehr durchsichtig und mit Licht erfüllt erscheint, bis euer Körper sich schließlich in reines Licht auflöst.

Es wird eine relativ kurze Übergangsperiode geben, wo sich jene in der 3. Dichte gewahr werden, dass es da eine Art Lichtwesen, eine Vision gibt und dies, wegen ihres begrenzten Bewusstseins, für den Besuch eines Schutzengels halten. Sie werden sagen, „mich hat gerade heute ein Engel besucht“. In Wirklichkeit war es einer von euch, mit einer Schwingung von ungefähr 4,8 in dieser physischen Form.

Wenn ihr eine Schwingung von 5.0 erreicht, werdet ihr für diejenigen, die unter 3.5 schwingen, vollständig unsichtbar. Die Form der 5. Dichte zerfällt nicht und stirbt nicht. Eure DNA verändert sich und mit ihr die gesamte Struktur eurer physischen Form. Eure physischen Körper werden unsterblich werden und unempfindlich auf Umwelteinflüsse. Euer freier Wille beeinflusst die Formation und das Wachstum der DNA-Moleküle, und ihr seid in der Lage eure eigene DNA willentlich zu verändern.

Wenn euer Wille aber innerhalb der Wünsche des Egos gefangen ist, tendieren diese Veränderungen Disharmonie und Krankheit zu verursachen. Wenn ihr jedoch gelernt habt, über die Fallen des Egos hinaus zu gehen und hinein in einen kokreativen Zustand, mit eurem höheren Selbst, dann werden die Veränderungen, die durch die Ausübung eures freien Willens verursacht werden, die DNA- Stränge dazu bringen, nicht nur euren Aufstieg, sondern auch eure hellseherischen und intuitiven Fähigkeiten zu beschleunigen, als auch unzählige andere Attribute und der Drang zu kreativen Fähigkeiten, die euch gegenwärtig noch nicht bewusst sind.

Euer Bewusstsein bestimmt euren Schwingungszustand. Wo ihr euer Bewusstsein platziert bestimmt eure Erfahrung im Leben. Das Gesetz der Anziehung sagt, “auf was man sich konzentriert, das bekommt man.“ Wenn ihr eure Aufmerksamkeit auf die 5. Dichte konzentriert, so wird dies eure vorherrschende Schwingung werden. Jeder von euch hat in sich die Fähigkeit, in der 5. Dimension in einem Körper der 5. Dichte zu leben. Ihr könnt dies alle! Seelen, deren innerer Ausrichtungsgrad oberhalb eines bestimmten Punktes liegt, treten automatisch in ein schützendes Energiefeld ein. Jede Seele, die ernsthaft frei sein möchte, wird frei sein. Um dies bewusst zu tun, müsst ihr die Dualitäten innerhalb eures eigenen Geistes beenden. Das bedeutet, statt zu verurteilen, nur Kontraste zu sehen, wenn ihr auf die Qualitäten schaut, die gewöhnlich Licht und Dunkel, gut und schlecht, positiv und negativ ausmachen, ein Bewusstsein, welches das Göttliche in allem sieht – ohne Verurteilung.

Der schnellste Weg, um euer Bewusstsein für die 5. Dichte vorzubereiten, ist ALLE Verurteilungen, Vergleiche und Anhaftungen loszulassen. Der Schlüssel zum Aufstieg besteht darin, die spirituellen und materiellen Ebenen auszubalancieren und jegliche Verurteilung, die sagt, dass einer dieser Wege besser ist, als der andere, loszulassen. Eure Präsenz in euch weiß, welches für euch der richtige Weg ist. Ein im Aufstieg begriffener Mensch betrachtet die materiellen Ebenen als einen wichtigen Teil des spirituellen Universums, als eine Ausdehnung der spirituellen Bereiche.

Viele haben die Frage gestellt, “Wie kann eine Person sich an der materiellen Welt erfreuen, während sie sich auf dem spirituellen Weg befindet?“. Wir würden sagen, dass dies sehr leicht zu bewerkstelligen ist, weil Alles Gott ist. Alles ist Gott, einschließlich das, was ihr die materielle Welt nennt. Wenn eine Person wünscht nette Kleider zu tragen, teure Nahrung zu essen, einen Luxuswagen zu fahren und irgendwelche andere Dinge zu tun, zu denen materialistisch eingestellte Leute tendieren, so ist daran nichts falsch.

Seite 8

Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus

Es ist nichts daran falsch, sich darüber zu freuen, sich in einem physischen Körper auf dem Planeten Erde zu befinden. Ein Problem entsteht nur dann, wenn man vergisst, dass man ein spirituelles Wesen ist und damit anfängt zu glauben, dass die Quelle allen Glücks und Wohlergehens in der materiellen Welt liegt. Hier liegt der Fehler, der in der Vergangenheit auf der Erde gemacht wurde. Dies ist der Fehler der weiterhin von der Mehrzahl der Menschheit gemacht wird. Man kann nicht wahre Fülle und Wohlstand haben, ohne entsprechendes spirituelles Verständnis. Wenn ihr euch einmal in die Ganzheit eures Wesens hinein bewegt habt, wird es sehr leicht für euch sein, alles was ihr auf Erden wünscht zu manifestieren. Jeder Gedanke, jedes Gefühl und Glaubenssystem von individuellen Seelen beeinflusst das gesamte Bewusstseinsfeld.

Wissen, wie man erschafft, wird euch helfen, euch sicher und effizient durch die Erdveränderungen zu bringen. Z.B. könnt ihr das Gefühl der Sicherheit erschaffen und es dann in der Welt manifestieren, selbst, wenn ihr euch in einer Gegend befindet, die von den Erdveränderungen wahrscheinlich negativ beeinflusst wird. Es gibt Seelen, die in Gegenden lebten, die durch Waldbrände verwüstet wurden. In vielen Fällen brannte das Feuer um das Haus herum, ohne es in Mitleidenschaft zu ziehen. Ihr werdet schließlich sogar in der Lage sein, durch einen Waldbrand oder eine Flut hindurch zu gehen und vollkommen unversehrt bleiben, wenn ihr das Gefühl der Sicherheit, nur stark genug, innerhalb eures Wesens haltet.

Viele von euch erfahren das, was ihr „Aufstiegs-Symptome“ nennt. Eure Schlafmuster haben sich verändert. Einige von euch schlafen die Nacht nicht durch. Ihr erwacht mitten in der Nacht, voll von Energie. Vielleicht habt ihr seltsame Krankheiten in euren physischen Körpern, die nicht erklärt werden können. Ihr fühlt euch oft müde oder ungewöhnlich energetisiert. Einige von euch erhalten hellseherische Visionen und eure psychischen und spirituellen Sinne wachsen täglich an. Ihr mögt eine Menge Elektrizität durch euren Körper fließen fühlen. Ihr könnt sehr emotional werden – an einem Tag klar und ruhig und am nächsten habt ihr starke Stimmungsschwankungen. Dies sind nur ein paar wenige Aufstiegssymptome.

Schließlich werdet ihr bemerken, dass ihr aufhört zu altern und krank zu werden. Ihr habt mehr Energie und benötigt weniger Schlaf. Ihr werdet zu kleineren Mengen von hochwertiger Nahrung hingezogen. Aktivitäten, die euch Spaß machten, verlieren plötzlich ihre Anziehungskraft, während andere Dinge eure Aufmerksamkeit erregen. Es spielt keine Rolle, wie alt euer physischer Körper ist. Selbst wenn ihr in euren 70er oder 80er Jahren seid, könnt ihr immer noch physisch aufsteigen, wenn das euer Seelenwunsch ist.

Nicht alle von euch, die sich in kranken, degenerierenden Körpern befinden, möchten durch den Prozess der Wiederherstellung ihrer physischen Form gehen und sie durch die Erdveränderung bringen. In diesem Fall werden sie durch den spirituellen Aufstieg gehen. Wenn die gerade beendete Lebenszeit viel spirituelles Gewahrsein beinhaltet, geht die Seele, die den Körper verlässt, direkt in die Bereiche der Dimensionen 7 – 9. Dieser Prozess wird oft „spiritueller Aufstieg“ genannt.

Wenn eine Seele spirituell aufsteigt, hat sie sich dazu entschlossen, den Körper abzulegen, anstatt ihn in eine auf Silizium basierende Lichtform zu transformieren. Die Gründe für diese Entscheidung variieren – oft hat die Seele sich so entschieden, wenn der jetzige Körper sehr alt ist, oder sie einen sehr kranken Körper hat und das Gefühl, es würde zu viel Arbeit erfordern, ihn für den Aufstieg wieder genügend in Stand zu setzen. Wenn die Seele einen starken Glauben darin hat, dass der Körper alt wird und sterben muss, oder sie den Körper verlassen muss, um aufzusteigen, dann kann dieser Glauben die Seele dazu bringen, den spirituellen Aufstieg anstatt dem physischen Aufstieg zu wählen.

Ihr werdet heraus finden, welche Entscheidung ihr auch immer treffen werdet, dass die Auswirkungen dieser Entscheidung stärker bemerkbar wird, wenn die Erde in ihrer Schwingung ansteigt. Wenn ihr euch dazu entschlossen habt, die Erde zu verlassen, so wird eine sog. „unheilbare“ Krankheit euch aus eurem Körper heraus befördern und zwar eher als ihr geplant habt.

Seite 9

Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus

Auf der anderen Seite, wenn ihr dachtet, es könnte Jahre dauern, jünger und vitaler auszusehen, könnt ihr eine angenehme Überraschung erleben. „Das worauf man sich konzentriert, das bekommt man“, dies gilt sowohl für Gruppen, als auch für Individuen. Wenn ihr auf dem Pfad es Aufstiegs seid, werdet ihr andere anziehen, die ebenfalls auf dem Pfad des Aufstiegs sind und ihr werdet zu Gruppen, Organisationen und Gemeinschaften hingezogen, die ihre Hauptaufmerksamkeit auf den Aufstieg legen.

Ihr bewegt euch komplett aus diesem, „Derjenige mit den meisten Spielzeugen gewinnt“ heraus. Ihr braucht euch keine Sorgen zu machen über die Art des Shampoos, das ihr für euer Haar benutzt oder von welcher Marke eure Kleidung ist. Ihr könntet euch weniger um das, was in der letzten TV-Show passierte kümmern. Diese Dinge werden irrelevant und unwichtig. Ihr fangt damit an euch mit Menschen zu verbinden, die einen ähnlichen Bewusstseinszustand haben. Wenn ihr euch dazu entschlossen habt, dass der Aufstieg in die 5. Dichte euer Weg während der Erdveränderungen sein soll, tut ihr gut daran euch mit Anderen zu verbinden, die auf gleiche Art fühlen und daran arbeiten, ein Paradies der 5. Dichte zu erschaffen.

solch eine gemeinschaft bin ich am aufbauen. siehe dazu mein inserat...
workshops in winterthur
ein altes bauernhaus in der toskana

Es gibt keinen Ersatz für Gewahrsein im Detail. Das bedeutet, was auch immer ihr macht, von der Minute eures Aufwachens am Morgen, bis zum Ende des Tages, es verlangt euer bewusstes Gewahrsein. Es ist wichtig eurem Bewusstsein zu folgen, von ihm zu lernen. Es ist schwierig zu lernen, wenn euer Geist schon ein Urteil abgegeben oder sich eine Story, über das was ihr fühlt, zurecht gelegt hat. Erlaube dir nicht diese Schwäche. Dafür erinnere dich, dass alles im Leben Schönheit beinhaltet und dass ihr genau das, was ihr braucht, aus jeder Lebenserfahrung bekommt.

Was werdet ihr beim Aufstieg für Erfahrungen machen?

Der Aufstieg ist der Prozess, des Bewegens von einem Bewusstsein der 3. über die 4. in die 5. Dichte. Eure Erde, die ihr im Augenblick in der 3. und 4. Dichte erfahrt, hat auch einen Teil in der 5. Dichte, aber bevor ihr eure Phase und Frequenz nicht verschiebt, werdet ihr ihn nicht sehen. Wenn ihr eure Phase und Frequenz verschiebt, werdet ihr Dingen gewahr werden, von denen ihr nicht wusstet, wo sie vorher waren. Wenn ihr euch in bestimmte Dichten hinein bewegt, werden euch andere Lebensformen gewahr.

Wie sieht die 5. Dichte aus? Ihr werdet sehen, dass die Welt der 5. Dichte eigentlich genau so aussieht, wie eure jetzige Welt, aber dass sie viel pulsierender ist und es Dinge dort gibt, die in den niedrigen Ebenen nicht existieren. Die Erde der 5. Dichte sieht sehr ähnlich aus, wie die Erde der 4. Dichte, außer dass dort alles strahlt und leuchtet. Wenn ihr die 5. Dichte erreicht habt, wird eure Schwingung so sein, dass die Umweltverunreinigungen auf eurer Erde keinen Einfluss mehr auf euren Körper haben. Es gibt keine Krankheiten. Es gibt keinen Tod. Es gibt kein Altern.

Ihr seid in der Lage euren Körper so umzuformen, dass er ewig jung aussieht, wenn das euer Wunsch ist. Es gibt große Liebe zwischen den Wesen in der 5. Dichte. Es gibt keine Missgunst oder Gier. Es gibt keine Schuld und keine Scham. Es gibt einfach eine Feier der unterschiedlichen Lebensformen und eine Kooperation, die nicht ausgesprochen ist, denn die Sprache des Lichtes ist Telepathie.

Wie schon festgestellt, werden eure physischen Sinne eine Transformation durchmachen, die es euch erlaubt zu sehen, was in anderen Bereichen passiert. Gleichzeitig werdet ihr, auf Grund der Erhöhung eurer Schwingung in die ätherischen Bereiche hinein, den Frequenzen dieser Bereiche sehr nahe kommen und deshalb anfangen sie direkter zu erfahren. Ihr werdet wahrlich Spirit in allen Dingen sehen, weil sich euer physischer Körper in eine kristalline Lichtkörperform umwandeln wird. Eure Augen werden anfangen die höheren ätherischen Bereiche wahrzunehmen. Eure Ohren werden die Schwingungen dieser Bereiche hören. Ihr werdet die Essenz dieser Bereiche fühlen. Wesen, die ihren hauptsächlichen Fokus innerhalb dieser Bereiche haben, werden für euch sichtbar werden.

Seite 10

Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus

Während ihr fortfahrt aufzusteigen, werden immer mehr Wesen aus den Bereichen knapp oberhalb des physischen für euch sichtbar werden, oder ihr werdet in der Lage sein sie zu hören und zu fühlen. Es gibt 2 Gründe dafür: 1. Euer Bereich kommt ihren näher und 2. Während ihr aufsteigt, werden eure physischen Sinne schärfer und feiner. Ihr werdet anfangen zu bemerken, dass alles eine Aura um sich zu haben scheint. Wenn ihr noch genauer hinseht, so werdet ihr einen schimmernden Effekt sehen, wie winzige Schwingungen. So, als ob alles um euch herum atmet. Viele von euch sehen Lichtflecken vor den Augen, die mehr sind als nur das Blut, das durch die Kapillaren durch die Retina strömt.

Ihr könnt vielleicht das sehen, was ihr „Orbs“ nennt, welches winzige Wurmlöcher sind, welche die physischen Dimensionen mit den astralen und ätherischen Bereichen verbinden. Hochgeschwindigkeitskameras sind auch in der Lage sie festzuhalten. Während ihr weiter fortschreitet aufzusteigen, seht ihr Bewegungen in den Winkeln eurer Augen, Dinge auf die ihr starrt, tendieren dazu sich in Energiemuster aufzulösen. Ihr seht vielleicht heilige Geometrie, die um gewöhnliche Objekte, wie Bäume und Berge herum schwirren.

Die Auren von Menschen werden immer mehr offensichtlich und ihr könnt einen Energieumriss mit euren physischen Augen sehen. Eure Fähigkeit zu fühlen wird sich drastisch verändern. Viele von euch fühlen bereits die Elektrizität, die durch euren Körper fließt, gewöhnlich als Woge oder als Prickeln. Ihr habt das Gefühl, als ob ihr in einem See schwingender Energie badet – was wirklich so ist. Ihr habt das Gefühl, als ob ihr durch das Leben schwebt, anstatt zu gehen. Emotionen scheinen so, als ob sie Farben oder Strukturen hätten. Ihr werdet die Auswirkungen von Emotionen auf eure Aura und die von anderen bemerken. Ihr werdet sofort die starken Emotionen von anderen spüren, wenn sie einen Raum betreten und ihr werdet den Raum im Licht ihrer Emotionen gebadet sehen.

Euer Sinn für die Zeit wird sich verändern. Stunden werden wie Minuten erscheinen, oder Minuten wie Stunden. Ihr werdet heraus finden, dass ihr immer genügend Zeit für die Dinge finden werdet, die wirklich wichtig für euch sind, aber nie genügend Zeit für Dinge, die es Zeit ist, gehen zu lassen. Ihr werdet das Gefühl haben, als ob ihr unendlich viel Zeit habt euer Leben in Ordnung zu bringen. In den Augenblicken, in denen ihr aus höherem Gewahrsein heraus fallt, fühlt ihr das Gegenteil – nämlich, dass ihr nicht genügend Zeit habt, um all das zu tun, das getan werden soll.

Menschen werden in euer Leben hinein – und wieder hinaus treten. Diejenigen, die euch nahestehen, sind diejenigen, die verstehen was ihr durchmacht. Andere werden die Beziehung mit euch beenden. Sie denken vielleicht, dass ihr „durchgedreht“ seid. Ihr habt vielleicht enge, bedeutungsvolle Beziehungen, die aber nur ein paar Sekunden oder wenige Minuten andauern. Ihr fühlt euch mit allem auf der Erde verbunden. Ihr habt das Gefühl, als ob jeder euer Freund oder Partner ist. Es fühlt sich an, als ob „wir alle zusammen gehören“. Familiäre Plätze fangen für euch an so auszusehen, als ob ihr sie nie zuvor gesehen hättet. Ihr werdet Dinge bemerken, die ihr vorher nie bemerkt hättet.

Während euer Bewusstsein ansteigt, werdet ihr die kleinen Dinge des Lebens - wie einen Grashalm oder den Tau auf einem Spinnennetz – höher schätzen. Ihr werdet ein Gefühl des „Einsseins“ mit allem entwickeln, was ihr erblickt und erfühlt. Ihr werdet in der Lage sein, mit einem Felsen oder einer Pflanze zu kommunizieren, nicht in gesprochener Sprache, aber mit einem augenblicklichen Verstehen. Eure telepathischen Fähigkeiten werden anwachsen. Ihr werdet euch häufig telepathisch mit Seelen austauschen, selbst wenn dies dem Selbst dieser Seelen nicht gewahr ist, was ihr da macht. Ihr merkt, dass ihr etwas nicht laut ausgesprochen habt, sondern telepathisch mitgeteilt habt.

Mit anderen, die sich auch gewahr sind, wird es ein unausgesprochenes Verstehen geben, das keiner Worte bedarf. Eure hellseherischen und intuitiven Fähigkeiten werden weiter anwachsen. Ihr werdet erkennen, wo ihr gebraucht werdet und wo nicht. Ihr werdet lernen zu erkennen, wenn Führung aus den höchsten Stufen des Seins kommt und wenn nicht. Auch werdet ihr erkennen, euch sicher und zu Hause zu fühlen, wo immer ihr auch seid, ihr werdet leicht und mühelos an jenen Ort geführt werden, der der richtige für euch ist. Ihr werdet euch einfach nicht mehr dabei wohlfühlen, irgendwo zu sein, wo ihr nicht gebraucht werdet oder der unsicher ist.

Seite 11

Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus

Ihr werdet anfangen Töne zu hören, die bisher außerhalb eurer Hörweite waren, einschließlich hochfrequentem Pfeifen und tiefem Summen. Schließlich werdet ihr das hören, was einige Mystiker als die „Musik der Sphären“ bezeichnen, welche etwa dem Ton „OM“ entspricht. Ihr hört Stimmen aus anderen Bereichen, wie ein leichtes Gemurmel. Bestimmte Stimmen sprechen zu euch, entweder in normaler Sprache oder in anderen Formen der Kommunikation. Ihr werdet das Gefühl haben, dass alles in perfekter Göttlicher Ordnung ist – was es wirklich auch ist. Ihr werdet Ungeduld, Sorgen und Ängste loslassen.

Ihr werdet wissen, dass alles in perfektem, richtigem Timing passiert und dass ihr darauf vertrauen könnt, immer zur richtigen Zeit, an den richtigen Ort geführt zu werden. Ihr werdet eine tiefe Wertschätzung für den jetzigen Moment haben. Während ihr zuversichtlich die Zukunft seht, so wird euch doch alles gleichzeitig als total neu erscheinen, so als ob ihr es das erste Mal sehen würdet (was wahr ist). Ihr werdet einfach der Zukunft erlauben sich zu entfalten – ohne irgendwelche Sorgen. Für eine Zeitlang werdet ihr immer noch die negativen menschlichen Emotionen von Angst, Ärger und Traurigkeit haben, aber auch die positiven von Glück. Aber ihr werdet von diesen Gefühlen immer weniger kontrolliert werden.

Es wird so aussehen, dass ihr dieses große Lichtwesen seid (was ihr wirklich seid) und doch noch diese kleine, menschliche Emotion der Angst habt. Die Angst wird anerkannt, erfahren und direkt mit ihr umgegangen, aber sie wird nur einen kleinen Teil eures Lebens ausmachen. Das gleiche gilt für Ärger und Traurigkeit. Sie werden gefühlt, erfahren und als das verstanden was sie sind – nicht mehr und nicht weniger. Ihr werdet ein Gefühl großer Sicherheit haben. Die Negativität der Welt, wird euch nicht betreffen. Während die Erdveränderungen sich beschleunigen, werdet ihr sie aus dem „Auge des Sturmes“, also aus dem Zentrum eures Wesens heraus, betrachten.

Es wird euch so erscheinen, als ob ihr ein Spiel beobachtet, dessen Höhepunkt sich nähert. Ihr werdet euch über einige der Charaktere amüsieren und von anderen ein wenig aus dem Konzept gebracht werden. Ihr werdet ihren Schmerz und ihre Freude fühlen, aber das Spiel, wegen der Wahrheit, die dahinter steht, nicht missverstehen. Ihr werdet erkennen, dass ihr immer noch einen Charakter habt und ein Teil des Spieles seid, aber ihr werdet nicht mehr vergessen, dass ihr ein Spiel spielt. Ihr werdet Mitgefühl mit jenen Spielern haben, die vergessen haben, dass sie Spieler sind. Sie haben sich mit ihren Charakteren identifiziert.

Ihr werdet das Wetter, Erdbeben, Vulkanausbrüche u.ä., als Ausdruck ihres Bewusstseins erkennen. Ihr mögt einen Verlust fühlen, wenn ihr seht, wie eine Gruppe von Seelen ihre Körper verlassen, aber ihr werdet auch fühlen, dass sie einfach die Form gewechselt haben und euch nicht wirklich verlassen haben. Ihr werdet weiterhin dorthin geführt, wo ihr auf dem höchsten und besten Weg dienen könnt. Die Reise wird euch Spaß machen. Wahrscheinlich werdet ihr viel reisen oder andere werden reisen, um euch zu sehen. Wenige werden an einem Platz bleiben, wo nicht viel passiert. Ihr werdet lernen eure Abhängigkeit von materiellen Dingen loszulassen.

Wenn ihr ein Fahrzeug für den Transport benötigt, so wird es von jemand zu euch gebracht, der zu euch geschickt wurde, um dies zu tun. Alles was ihr braucht wird einfach zu euch kommen. Es wird einen angemessenen Energieaustausch geben, obwohl es nicht in jedem Fall danach aussieht. Ihr werdet euch vom Universum bei der Ausübung eurer festgesetzten Aufgaben (den Aufgaben, die von eurer Seele festgelegt wurden) vollkommen unterstützt fühlen.

Das Wichtigste ist aber, dass ihr für alle Dinge und die Menschen Liebe und Mitgefühl empfindet, ob ihr nun in der Lage sein werdet, sie direkt zu beeinflussen oder auch nicht. Einige werden durch euren Service sehr berührt werden, während andere kaum Notiz davon nehmen. Es wird euch ziemlich egal sein, wer oder was von eurem Ausdruck des Mitgefühls profitiert. Ihr werdet einfach fortfahren es auszudrücken. Ihr werdet das tun, was auf ganz natürliche Weise zu euch kommt – Dienst auf höchster Stufe und bestmöglichste Weise, ohne darüber nachzudenken, wie es aussieht oder sich anfühlt.

Seite 12

Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus

Ihr werdet vielleicht sehen, dass jemand von euren Aktionen profitiert hat und natürlich werdet ihr euch darüber freuen, aber letztendlich ist es ohne Bedeutung. Es ist nur aus der Egoperspektive von Bedeutung. Ihr wisst, dass ihr ein guter Mensch seid und dass dies euer natürlicher Zustand ist und das ist genug. Die Liebe fließt einfach ungehindert von euch dahin, wo immer sie benötigt wird.

Ihr werdet euch den kosmischen Zyklen gewahr werden und auf bestimmte Weise für astronomische Einflüsse, wie Ebbe und Flut, den Mond und die Sterne usw. empfindlicher werden. Ihr werdet wissen, wann die Sonne wieder aktiver wird, einen Ausbruch intensiver Energie haben wird und ihr werdet geführt werden, wie ihr darauf reagieren könnt. Ihr werdet die Auswirkungen von stärker werdenden Energieausbrüchen auf die, um euch herum sehen. Ihr werdet im Hier und Jetzt bleiben und nicht vor den Veränderungen Angst haben, weil ihr wisst, dass sie sich so abspielen werden, wie ihr vorgewarnt wurdet.

Die Menschen werden eure angenehme Art spüren und sich zu euch hingezogen fühlen, um sich wohler zu fühlen. Ihr werdet ihr Zufluchtsort und Festung werden, einfach nur deshalb, weil ihr in ihnen den Selben erkennt, den ihr in euch fühlt. Ihr werdet ganz natürlich und spontan eure eigene Präsenz channeln. Ihr werdet in euren täglichen Aktivitäten von eurer Präsenz geleitet und benutzt euer Ego nur dann, wenn es absolut notwendig ist. Die Hauptfunktion des Ego wird darin bestehen, zu anderen in Worten zu sprechen, die sie verstehen können.

Was während und nach der Veränderung zu erwarten ist

Die Zukunft ist nicht in Stein gemeißelt, sondern bestehen aus einer unendlichen Anzahl von möglichen und wahrscheinlichen Realitäten. Den Realitäten, welchen die meiste Energie und Aufmerksamkeit gegeben wird, oder welche von der größten Anzahl von Seelen geglaubt werden, sind die dominanten Zeitlinien. Es gibt viele mögliche zukünftige Zeitlinien für eure Erde. Die „dominante“ Zeitlinie ist diejenige, welche von der Mehrzahl der Seelen gewählt wird oder diejenige, die die meiste Energie besitzt. Es gibt jetzt 3 dominante Zeitlinien auf dem Planeten Erde, welche der 3., 4. und 5. Dichteversionen der Realität entsprechen. Es gibt noch weitere Möglichkeiten, aber nur ein winziger Prozentsatz der menschlichen Seelen, wird eine Zeitlinie wählen, die nicht zu den 3 dominierenden gehört.

Man könnte sagen, dass die Erde sich in 3 unterschiedliche Versionen aufsplittert – eine Erde der 3. Dichte, mit vielen Toten und Zerstörungen, eine Erde der 4. Dichte mit erleuchteten, autarken, spirituellen Gemeinschaften und eine Erde der 5. Dichte mit physisch Aufgestiegenen, die im Paradies leben. Denkt daran, dass dies KEIN Richtwert ist, durch das man sich mehr oder weniger wertvoll fühlen muss. Alle Schöpfung ist wertvoll. Jeder auf eurem Planeten verdient Liebe. Es gibt keine Seelen, die es nicht wert sind „gerettet“ zu werden. Nun, hier geht es nicht darum gerettet zu werden. Hier geht es um den Aufstieg, Obwohl euer Schwingungsgrad während des Übergangs der Erde wichtig ist, ist er ultimativ bedeutungslos, weil ihr schon immer 100 % von Gott wart und immer sein werdet.

Mit Sicherheit können wir sagen, dass eure Erde versuchen wird ihr Gleichgewicht wieder herzustellen und während sie das macht, durch viele Veränderungen hindurchgehen wird, von denen ihr einige bereits sehen könnt. Während sich die magnetischen Pole verschieben, verschieben sich auch die Energiepunkte und die Vortexe. Euer Klima wird viele Veränderungen durchmachen, z.T., wegen der Veränderungen auf eurer Sonne, wenn sie sich der galaktischen Veränderung nähert. Obwohl das Verbrennen, von fossilen Brennstoffen, zur Klimaveränderung beiträgt, so ist es doch nicht die Hauptursache. Es verschlimmert nur die bestehenden Verhältnisse. Trotzdem gibt es viele von Menschen verursachte Ereignisse, welche eine Korrektur-Antwort von der Erde selbst auslösen werden. Z.B. der Abholzung von Wäldern wird dadurch entgegen gewirkt werden, dass Pflanzen dort zu wachsen beginnen, wo es vorher nicht möglich war.

Seite 13

Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus

Mehr und mehr Seelen werden auf der Erde erwachen und dies wird die Veränderungen noch mehr stimulieren. Die Welt, wird immer das zusammengesetzte Bewusstseinsstadium der Wesen auf ihr reflektieren, in Übereinstimmung, mit dem Gesetz von Ursache und Wirkung. Diejenigen, die glauben, dass sie bestraft werden, machen die Erfahrung, dass sie einer verärgerten Mutter Erde preis gegeben sind, obwohl in Wahrheit, Mutter Erde nur ihre eigene Balance wieder herstellt. Eine Menge Karma wird während dieser Zeit kommen und gehen – schneller als jemals zuvor. Menschen werden sich mit dem beschäftigen, was sie unterdrückt und abgelehnt haben. Seelen werden sich in wenigen Jahren durch Lebenszeiten von Karma hindurch arbeiten. Alles wird im Nu enthüllt.

Seelen, die ihr Bewusstsein erhöhen und ihre psychologischen und emotionalen Themen geklärt haben, werden es wesentlich leichter haben, mit den elektromagnetischen Schwankungen zurecht zu kommen. Für diejenigen, die verstehen was passiert, wird es aussehen, als ob sie ein Wunder erblicken. Für diejenigen, in Angst und Ignoranz, wird es so aussehen, als ob aller Komfort und Sicherheiten des Lebens, unter ihnen weggezogen werden. Schließlich wird jede Seele das bekommen, was sie oder er will, aber es kann für diejenigen, die verweigern zu sehen was vor ihnen liegt, zu einem hohen Preis kommen. Ob Entscheidungen mit Gewahrsein oder in Ignoranz getroffen werden ist gleichgültig. Es sind Entscheidungen.

Sehr wenige Seelen werden bewusst wählen, die Erde durch Krankheit, Krieg, Hunger, Seuchen usw. zu verlassen, aber diejenigen, die auf diese Art die Erde verlassen, werden die Entscheidungen die sie trafen, auf einer gewissen Ebene ihres Wesens manifestieren.

Wir wollen die 3 Szenarien noch einmal betrachten, oder die 3 Wege, welche die am meisten dominierenden Zeitlinien sind, die in eure Zukunft weisen. Diese Zeitlinien beinhalten die Pfade von:

(1) Das Bewusstsein der 3. Dichte, wo Seelen auf der Erde versuchen zu behaupten, dass alles genau so ist, wie es immer gewesen ist und dass keine Notwenigkeit für eine echte Veränderung, Wachstum oder Entwicklung besteht. Tatsache ist, dass selbst die traditionellsten eurer 3-D-Wissenschaftler erkennen, dass dies eine Formel für Katastrophen und Zerstörung ist. Deshalb sind es nur diese Seelen, die sich absolut verweigern zu wachsen und zu entwickeln und fortfahren zu behaupten, dass sie sich nicht verändern brauchen, die höchstwahrscheinlich ihre Körper verlieren.

Ihr müsst verstehen, dass die Mehrzahl von denen, die über die nächsten 25 Jahre die Erde verlassen werden, vollkommen desillusioniert wurden, aber keinen Weg sehen, sich höherer Wahrheit zu öffnen. Einige der Seelen, welche die Erde innerhalb der nächsten 25 Jahre verlassen, werden dies wahrscheinlich durch Krankheit, Kriege, Hunger, Tsunamis, Erdbeben, Überschwemmungen oder andere klimatische Katastrophen tun. Dies wird wahrscheinlich in verschiedenen Stufen während der nächsten 25 – 30 Jahre eurer irdischen Zeitlinie passieren. Im Grunde sind ihre Seelen noch nicht bereit, durch die Veränderungen hindurch zu gehen und deshalb werden sie einen Weg finden, die Erdebene zu verlassen.

Nachdem sie ihre Körper verlassen haben, werden sie schließlich auf anderen Planeten der 3. Dichte reinkarnieren, die ihrem Grad von Gewahrsein angemessen und besser für ihren Schwingungsgrad geeignet sind. Das heißt nicht, dass nach etwa 2030, keine Seelen mehr die 3-D-Erde bevölkern. Es ist möglich, dass einige 3-D-Seelen übrig bleiben, aber die Zahl wird nur ein Bruchteil von denen, die im Augenblick hier sind, betragen. Dies werden Seelen sein, die sich in die 4. Dichte bewegen möchten und auf der Erde bleiben, bis sie den Übergang in die 4. Dichte machen können.

Diejenigen, die zurück bleiben, bewegen sich in die menschliche Form der 4. Dichte hinein. Fast alle Seelen, die auf der Erde zurückbleiben, werden in der 4. Dichte schwingen. Diejenigen, die die Erdveränderungen überleben, werden erkennen, dass das Universum ein Platz unbegrenzter Fülle auf praktisch allen Ebenen ist.

Seite 14

Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus

2) Das Szenario der 4. Dichte. Diejenigen, die noch nicht in der Lage sind vollständig in die 5. Dimension zu gehen, werden sich in der 4. Dimension wieder finden, welches die Dimension von Gedanken und Zeit ist. Für ein Wesen der 4. Dichte erscheint das Leben ähnlich wie in der 3. Dichte, außer dass solche Seelen sich gewahr sind, dass sie bewusste Schöpfer sind und das ihr Bewusstsein ihre Erfahrung der Realität erschafft. Sie lernen vom Zentrum ihres Wesens nach außen hin zu erschaffen und die Welt, die sie sehen, ist ein erleuchtetes Paradies, das ihren höheren Zustand des Bewusstseins reflektiert. Das ist das „Goldene Zeitalter“, von dem so viele eurer Propheten gesprochen haben. Menschen der 4. Dichte, die auf der Erde bleiben, werden spirituelle Gemeinschaften erschaffen, an sicheren Orten, wo sie gedeihen und erblühen können. Sie werden das erschaffen, was die Hopi die „5. Welt“ nennen (Pangea ist die 1., Lemuria die 2., Atlantis die 3. und die schnell niedergehende, augenblickliche Zivilisation, die 4. Welt).

3) Das Szenario der 5. Dichte. Es wird geschätzt, dass zwischen 10 und 30 Millionen Menschen sich genügend entwickelt haben werden, um in der Lage zu sein, während der Zeit von 2012, bis 2030, in die 5. Dichte einzutreten. Die genaue Anzahl hängt von Entscheidungen des Freien Willens ab. Diejenigen, die in der Lage sein werden, sich vollkommen in die 5. Dichte hinein zu bewegen, werden die fünftdimensionale Version der Erde erfahren. Wie ihr selbst, ist die Erde ein multidimensionales Wesen aus Licht, dass sich als Planet manifestiert hat und nicht als Humanoid oder Stern. Ihre Hauptfrequenz, wird sich von der 3. in die 4. Dichte bewegen und deshalb werden diejenigen von euch, die durch den Aufstieg gehen, Wesen der 5. Dichte werden, die in einer Welt der 4. Dichte leben oder sollen wir sagen, dass Wesen der 5. Dichte in der 4. Dimension leben. Ihr werdet auch die Fähigkeit haben, die 5- dimensionale Dimension der Erde gleichzeitig zu erfahren.

Als Wesen der 5. Dichte, die in der 4. Dimension von Zeit/Raum leben, werdet ihr gewisse Vorteile gegenüber den Wesen der 4. Dichte haben, die in der 4. Dimension leben. Während sie immer noch alt werden und sterben und immer wieder als Wesen der 4. Dichte inkarnieren, bis sie aus dem Rad der Reinkarnation aussteigen, werdet ihr euch in euren unsterblichen, kristallinen Lichtkörpern befinden. Für eine Zeitlang werdet ihr für Menschen der 4. Dichte noch sichtbar sein, aber schließlich werdet ihr eure Frequenz so weit anheben, um selbst für die 4. Dichte unsichtbar zu werden. Nur die hellsichtigen und telepathisch veranlagten Menschen des „Goldenen Zeitalters“ werden in der Lage sein, mit euch an diesem Punkt zu interagieren. (Anmerkung von mir: Es ist dann natürlich immer noch möglich, an der 4D-Welt körperlich teilzunehmen, wenn man seine Frequenz willentlich senkt. Man ist dann fähig, sich zu materialisieren und zu dematerialisieren und kann auf diese Weise reisen. Auch außerplanetarisch.)

Als Wegweiser, werdet ihr führen und instruieren, hinsichtlich der Wege von Spirit, Liebe und Mitgefühl. Ihr werdet mit den erleuchteten ET’s zusammenarbeiten, die offen auf der Erdebene kommen und gehen. Viele der ET’s, die im Augenblick die Erde unterstützen, schwingen in der 4. und 5. Dichte und es wird für sie leicht sein, mit den Menschen auf der Erde, nach der Veränderung zu interagieren.

Kinder

Die Erde bildet eine Ausnahme zur normalen Entwicklung von Planeten. Weil sie sich in den Bereich der 4. Dichte hinein bewegt, kommen Seelen aus sehr hohen Dichten zur jetzigen Zeit auf die Erde. Sie wissen, dass die Erde dabei ist sich in die 4. Dichte hinein zu bewegen und sie wollen an dieser Erfahrung teilnehmen. Sie wollen andere Seelen dabei unterstützen, sich in die 4. und 5. Dichte zu bewegen und deshalb kommen sie zu dieser Zeit. Es ist eine sehr einzigartige Zeit für die Erde. Es gibt nur ein paar wenige Planeten in eurer Galaxie, die zu dieser Zeit durch einen ähnlichen Prozess gehen. Einige eurer Lehrer nehmen an, dass es 12 solcher Planeten in der Milchstraße gibt. In Wahrheit sind es ungefähr 123, von denen wir wissen, die durch einen ähnlichen Prozess gehen. Wenn ihr in Betracht zieht, dass es Millionen von Planeten mit intelligentem Leben in eurer Galaxie gibt, so ist dies eine sehr kleine Zahl und deshalb ist das, was auf der Erde passiert, in der Tat sehr speziell.

Seite 15

Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus

Die meisten von euch, die Eltern sind, haben Kinder, die von Welten mit höherer Dichte kommen, um die Kenntnisse von diesen Erfahrungen, auf eure Erdebene zu bringen. Eure Kinder sind in ihrer Entwicklung zu Schöpfer-Göttern weiter, als die meisten von euch. Diejenigen, die in dieser Zeit des Übergangs auf die Erde kommen, sind hoch entwickelte Seelen, die an diesem großen Abenteuer, genannt die Galaktischen Verschiebung, teilnehmen wollen.

Einige der Kinder, die heute inkarnieren, waren schon vorher auf der Erde. Einige waren nie zuvor auf der Erde, in eurem linearen Zeitrahmen. Einige von ihnen gingen durch den physischen Aufstieg in einer anderen Welt, bevor sie zur Erde kamen. Die erleuchteten Kinder sind hier, um euer Verständnis und Gewahrsein für euren eigenen Aufstiegsprozesses beschleunigen zu helfen und Aspekte eures eigenen Bewusstseins auf euch zurück zu reflektieren, damit ein schnellerer Lernprozess entsteht.

Sie kommen in Herden auf eure Welt, aus dem ganzen Universum. Einige waren vorher in Welten der 7. Dichte, bevor sie in diese Verkörperung auf die Erde kamen und dadurch haben sie die meisten oder alle ihre psychischen und intuitiven Fähigkeiten behalten. Es sind Frieden liebende Seelen, die keine Gewalt oder Hass tolerieren werden. Sie sind sich der Risiken des auf die Erde kommens gewahr und sie lassen sich darauf ein, dass sie möglicherweise in den Schleiern der Illusion gefangen werden könnten.

Es gibt drei Wellen dieser Seelen – die erste während des Baby-Booms, in den 1950er und 60er Jahren – die 2. während der 1980er und 90er Jahren – und die 3. während der gegenwärtigen Zeit auf der Erde. Sie erhielten unterschiedliche Namen, einschließlich Indigo (die erste Welle), Kristall (die 2. Welle) und Rainbow (die 3. Welle). Jede dieser Gruppen die herein kommt, ist gewöhnlich mehr entwickelt, als die vorhergehende. Dies ist um sicherzustellen, dass während die Vibration der Erde sehr schnell ansteigt, die Seelen, die später herein kommen, eine größere Chance haben, den Schwingungen der Erde Stand zu halten, ohne ihr Gewahrsein zu verlieren.

Viele der Indigo-Kinder sind nun Erwachsene und gebären Kristall- und Regenbogenkinder. Diese Eltern haben genug Gewahrsein, um ihre Kinder zu ermutigen, ihre intuitiven und hellsichtigen Sinne zu entwickeln. Einige dieser Kinder haben ihre telepathischen Fähigkeiten perfekt entwickelt und sind in der Lage spontane Heilungen auszulösen. Ein paar haben die Fähigkeiten der Psychokinese (Objekte die in der Nähe sind, mental zu bewegen) und Telekinese (Objekte aus der Entfernung mental bewegen). Schließlich werden einige die fortgeschrittenen Techniken der Levitation, Teleportation und Bilokation erlernen.

Channeling

Wir empfehlen euch extremen Scharfsinn, beim Betrachten von jeglichem gechannelten Material und möchten euch ermutigen vorsichtig zu sein, bei denen, die behaupten zu 100% richtig zu sein, weil für keine der Informationen, die hier dargestellt werden, eine hundertprozentige Genauigkeit garantiert werden kann. Uns sind keine Seelen, die auf der Erde verkörpert sind, bekannt, die die Geschichte mit100%iger Genauigkeit darstellen. Das hängt mit der Schwierigkeit zusammen, die die Erde umgebenden Schleier zu durchstoßen und Informationen aus den Akashachroniken heraus zu holen, die in den höheren ätherischen Ebenen, außerhalb der Erde lokalisiert sind. In euren gechannelten Schriften ist diese ätherische Verzerrung als „Frequenzbarriere“ bezeichnet.

Unsere Gruppen und andere, werden ständig hier sein, um euch zu unterstützen. Alles was ihr tun müsst, ist zu fragen und wir bieten euch unsere Einsichten und unseren Rat an. Die Information kommt energetisch durch und die Mehrzahl, von dem was durchgegebenen wird, ist nicht verbal. Wir werden und können nicht alles für euch tun, aber wir können euch in die richtige Richtung weisen und euch dabei helfen, die Barrieren und Blockaden, die euer Seelenwachstum und Wohlergehen behindern, zu entfernen. Wir werden die wahrscheinlichsten Szenarien beschreiben, aber denkt daran, das euer freier Wille uns davon abhält, Voraussagen mit absoluter Genauigkeit zu machen.

Seite 16

Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus

Wir können das Bild nicht für euch malen. Wir können euch nur instruieren wie der Pinsel zu halten ist, was mit der Leinwand zu tun ist, usw. Wir können euch schöne Bilder von anderen zeigen, die den Weg vor euch gegangen sind. Wir können euch Ideen dazu geben, wie ihr in Zukunft sogar noch schönere Bilder malen könnt. Aber es ist eure Hand, die den Pinsel hält. Es ist euer Geist, der entscheidet, was gemalt wird. Wir können ansehen, was ihr bisher gemalt habt und daraus mit ziemlicher Sicherheit sagen, was ihr in Zukunft malen werdet. Innerhalb der Variationen des freien Willens, können wir abschätzen, was ihr höchstwahrscheinlich als nächstes machen werdet, basierend auf eurem jetzigen Grad von Gewahrsein.

Eine Anmerkung zu diesem Punkt. Wenn ihr euch vollkommen darauf verlasst, von euren Führern Informationen zu erhalten und diese Informationen scheinen euch nicht zu dienen oder euch in die „falsche“ Richtung zu führen, dann kann das ein Indiz dafür sein, dass ihr selbst mehr über eine bestimmte Sache wisst, als eure Führer. Es ist erstaunlich, wie viele Seelen auf der Erde sich auf spirituelle Führer verlassen, nur weil sie sich in einer nicht materiellen Form befinden. Wir sind uns nicht sicher, woher ihr die Vorstellung nehmt, dass nur wenn ein Führer kein Mensch ist, er oder sie weiter entwickelt und sich mehr gewahr sind, als ihr euch selbst. Es gibt keine Garantie, dass die Informationen von diesen „erhabenen“ spirituellen Führern, mehr Gültigkeit hat und genauer ist, als die Informationen von seinem höheren Selbst.

Selbst auf unserem Grad von Gewahrsein und Schwingung, haben wir in vergangenen Zeiten das, was ihr „Beurteilungsfehler“ nennen würdet, begangen. Nach unseren besten Erkenntnissen, gibt es keine ET- Gruppen oder gechannelte Wesen, die gegen diese „Beurteilungsfehler“ immun sind. Wir können euch nur unseren Standpunkt angeben, dies bedeutet nicht, es als Evangelium zu betrachten. Alle Informationen, seien sie von uns, seinem höheren Selbst oder von sonst wo her, müssen mit Scharfsinn und kritischem Denken getestet werden. Wenn ihr bis zu einem gewissen Punkt aufgestiegen seid, werdet ihr klar erkennen, welche Wesen für euer Seelenwachstum, euer Glück und Wohlergehen die richtigen sind und welche ihr wegschicken müsst. Es wird ein Tag kommen, wo ihr keinerlei geistigen und spirituellen Schutz mehr braucht. Letztendlich ist die Notwendigkeit für Schutz eine Illusion, weil die Macht in euch wohnt und zwar im Jetzt und für immer.

Politik

Eure Geschichte wurde durch gewisse Mächte und Einflüsse, die euren Planeten für eine lange Zeit kontrolliert haben, stark unterdrückt. Ihr werdet herausfinden, dass es sehr viele Bücher in euren Büchereien und Buchläden gibt, die die Geschichte der Erde übervereinfacht darstellen, und ihr werdet auch herausfinden das es viele gibt, die komplett falsch sind und euch sogar absichtlich so mitgeteilt wurden, um euch in die falsche Richtung zu führen. Eure Medien dienen dazu die Massen ignorant zu halten, damit diejenigen, die die Illusion der Kontrolle haben, fortfahren können diese Illusion aufrechthalten zu können.

Die Illusion kann nur so lange aufrechtgehalten werden, so lange die Massen daran glauben, dass sie kontrolliert werden können oder solange sie der gesamten Struktur von Kontrolle und Dominanz ignorant gegenüber stehen. Deshalb hängen die sog. „dunklen Mächte“, die ungefähr 80% des materiellen Reichtums der Welt kontrollieren, von einem ignoranten Massenbewusstsein ab. Sobald eine genügende Anzahl von Menschen beginnen zu erkennen, was innerhalb der Machtstrukturen der regierenden Elite vor sich geht, wird sich dieses Spiel schnell auflösen.

In vielen eurer Länder finden regelmäßig Wahlen statt und ihr haltet deshalb die Illusion aufrecht, dass ihr eine Führerschaft wählt, die eure Werte und Ideale vertritt. Dies ist aber nicht so. Mit wenigen Ausnahmen, haben die sog. „gewählten Führer“, sehr wenig mit der Führung der Menschen zu tun. Sie sind was das betrifft zwar nicht direkt Teil der Illusion von Kontrolle, Manipulation oder Dominanz über die Gesellschaft. Sie sind nur Marionetten der regierenden Elite und nehmen ihre Weisungen, durch ein Konglomerat von speziellen Interessen, Lobbyisten und „Black Operatives“ entgegen, welche außerhalb der budgetmäßigen Kontrolle der gewählten Parteien fungieren.

Seite 17

Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus

Die meisten der gewählten Führer, haben keine Ahnung, wer die Gesellschaft kontrolliert. Sie machen einfach ihren Job, wobei es hauptsächlich darum geht wieder gewählt zu werden und sie hinterfragen dabei selten was sie eigentlich tun. Genau so wie die verschiedenen Sozialsysteme, werden auch die politischen Strukturen anfangen zu zerbrechen, wenn sich die Erde dem Zenit der Veränderung nähert. Viele politische Skandale werden die Korruption die dort seit langer Zeit herrschte ans Licht bringen.

Die Lösung hierfür ist, dass Individuen innerhalb des politischen Systems ein größeres Gewahrsein für die Natur der Seele entwickeln, um dadurch zu erkennen, dass keine Autoritätsfigur sie vor sich selbst retten kann. Jede Veränderung beginnt zuerst im Inneren von jedem. Der beste und letztendlich der einzige Weg um die Illusion der Kontrolle zu überwinden; d.h. Opfer und Täter, ist euer Bewusstsein bis zu dem Punkt zu entwickeln, wo diese Mätzchen von ein paar Seelen, die verzweifelt versuchen die Kontrolle über die allgemeine Bevölkerung zu behalten, auf euch keinerlei mentalen oder psychologischen Effekt mehr haben.

Ihr werdet euch gewahr, dass euer Wohlergehen von innen kommt und nichts mit der äußeren Versorgung und Nachfrage zu tun hat. Erleuchtete Individuen erschaffen erleuchtete Gruppen, welche ihrerseits erleuchtete Politik und entsprechende Prozeduren erschaffen. Dies ist er einzige Weg um die politischen Strukturen der Erde zum Besseren zu verändern.

Illuminaten

Wie schon vorher festgestellt, sind die Regierungen der Welt zum großen Teil durch eine regierende Elite kontrolliert, die oft Illuminaten genannt werden. Diese bestehen aus einer kleinen Anzahl von Individuen und Organisationen, die Entscheidungen treffen, die fast die ganze Welt betreffen. Der ursprüngliche Zweck der Illuminaten war es, die Herzen und den Geist von spirituellen Suchern zu erleuchten. Heute halten nur noch etwa 10% ihrer Mitglieder den ursprünglichen Zweck aufrecht. Die große Mehrzahl von ihnen wurde durch die Illusion von Macht und Kontrolle messmerisiert (Anm.: Form der Hypnose). Wenn sich die Welt in Richtung 4. Dichte beschleunigt, wird es für die Regierenden immer schwieriger die Illusion der Kontrolle aufrecht zu erhalten.

Diese Illusion verlangt eine große Menge an Geheimhaltung und Leugnen um sie aufrecht zu erhalten. Wenn das Licht einmal in die Dunkelheit scheint verschwindet die Dunkelheit und somit auch die dunklen Enklaven der Illuminaten, die davon abhängig sind anonym und vom Licht einer genauen Prüfung versteckt zu sein. Sie werden enthüllt für das was sie sind – eine Gruppe von Seelen, die zäh an Illusionen festhalten.

Die militärischen Systeme der Welt, werden hauptsächlich durch die Illuminaten kontrolliert. Verschiedene Regierungen, werden unter Druck gesetzt und in den Krieg gezwungen, unter dem Vorwand, die Menschen zu beschützen. Die Organisationen der Illuminaten benützen Mindcontrol und andere Propagandatechniken, um die Leute davon zu überzeugen, dass es einen richtigen Feind gibt, den man besiegen muss. In der Realität liegt der einzige Feind innerhalb eures Bewusstseins, in Form von Angst und dem Glauben an Getrenntsein. Jedoch, bis genügend Menschen auf der Erde das erkennen, wird es weiterhin Kriege geben.

Liebe Schöpfer wir wollen noch einmal wiederholen, was wir schon früher sagten. Es gibt eine Menge Seelen (ungefähr 75 % auf der Welt), die immer noch unter einem „Trennungs“- Bewusstsein handeln, was bedeutet, dass sie entweder die Opferrolle spielen und an Mangel und Knappheit glauben und deshalb von denjenigen regiert werden, dessen Hauptwunsch es ist, andere zu kontrollieren und zu manipulieren, um ihre eigenen selbstsüchtigen „Bedürfnisse“ zu erfüllen, oder sie sind Mitglieder der regierenden Elite, dessen primärer Fokus darin besteht, an der Macht zu bleiben.

Seite 18

Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus

Dies sind natürlich Bedürfnisse, die das Ego produziert und basieren auf der Identifizierung mit der physischen Form. Einige der mehr erleuchteten Mitglieder der regierenden Elite ist sich gewahr, dass große Veränderungen anstehen. Sie mögen die spirituellen Aspekte der Veränderung verstehen oder auch nicht, aber sie erkennen, dass auf dem Planeten leicht erhältliche Ressourcen ausgehen und dass das Klima sich verändert. Einige Illuminaten-Organisationen haben ihr „Schwarzgeld“ in sorgfältig ausgearbeitete Projekte hinein gesteckt, die dazu dienen sollen, sie während der Erdveränderungen zu beschützen. Sie haben ausgedehnte unterirdische Tunnels und Vorratsräume gebaut und bauen sogar unterirdische Städte, um ihren Mitgliedern das Überleben zu sichern, während die Oberfläche der Erde Katastrophen ausgesetzt ist.

Während die Erde fortfährt sich in höhere Frequenzen hinein zu begeben, werden die Mitglieder der regierenden Elite, die in Macht, Kontrolle und Dominanz investiert haben, es immer schwieriger finden, ihre Präsenz auf eurer Welt aufrecht zu erhalten. Dies ist deshalb so, weil die Schwingungen, die mit der Lust nach Macht und nach egoistischer Dominanz verbunden sind, eine sehr niedrige Frequenz haben und diese Frequenz stimmt immer weniger mit der neuen Frequenz der Erde überein. Eine große Anzahl der augenblicklichen Herrscher wird innerhalb der nächsten paar Jahre eine Fehlfunktion des Immunsystems erfahren. Einige von ihnen werden „das Licht sehen“ und ihren Kurs ändern. Andere werden krank werden, im klinischen Sinne des Wortes und auf einem Pfad der Selbstzerstörung enden. Einige nehmen dabei andere mit sich.

Die Illuminaten ziehen es in Betracht, ein Ereignis zu inszenieren, bei dem sie ihre moderne Technologie anwenden, das dazu dient, die „Verzückung“ zu simulieren, ein christlicher Ausdruck, der sich auf eine gestörte Auffassung des Aufstiegs bezieht. Sie denken sich Wege dazu aus, die Menschen dazu zu bringen, dass sie glauben, dass sie die „Guten“ sind. Sie könnten ein Schauspiel inszenieren, das wie eine Göttliche Intervention aussieht, komplett mit Spiegeln, Hologrammen, Lasern und Projektionsleinwänden. Einige Mitglieder der Illuminaten könnten vor den Massen als holographische Projektionen erscheinen, mit der Absicht die Menschen zu täuschen, indem sie sie Glauben machen, dass sie Botschafter Gottes sind. Das wirkliche Motiv dahinter ist, die Bevölkerung dazu zu bringen, als Sklaven, der „Neuen Weltordnung“ der Illuminaten, in der einen oder anderen Form zu dienen.

Technologie

In den kommenden Jahren, wird es eine große technologische Revolution geben, die eure gegenwärtigen technologischen Fortschritte, im Vergleich dazu, schwach aussehen lassen wird. Aber sie wird sich nicht manifestieren, bevor die augenblicklichen Kräfte von Kontrolle und Dominierung im Verschwinden sind. Bis das Internet weltweit verfügbar war, wurden die meisten wahren Fortschritte in der Technologie unterdrückt, damit die herrschende Elite ihre existierenden Systeme aufrecht erhalten konnten. Sie wollen nicht, dass gewöhnliche Leute zu mächtig werden, weil sie es als Herausforderung sehen, für ihre Art des Lebens (Regieren und Kontrollieren).

Deshalb sind die meisten der Technologien, die wirklich nützlich wären, in eurer Welt unterdrückt worden. Es gab bereits Kuren für Krebs, vor über hundert Jahren. Ihr hattet schon vor langer Zeit die Fähigkeit saubere Energie zu erzeugen. Ihr seid in der Lage Nahrung billig und überreichlich zu erzeugen, die ausreichen würde, die Welt mehr als 10-fach zu versorgen.

Viele eurer Erfinder haben das, was sie „Nullpunkt-Energie-Maschinen“ nennen entwickelt und waren über die Fähigkeiten dieser Geräte, nämlich das ätherische Energiefeld anzuzapfen und im wahrsten Sinne unbegrenzte Energie zu erzeugen, sehr aufgeregt, nur um ihre Hoffnungen zunichte gemacht zu bekommen, wenn skeptische Kollegen zusammen gerufen wurden, um dieses „Wunder“ zu bezeugen. Der Glaube, dass etwas nicht arbeiten wird, beeinflusst den Ausgang der Experimente. Das Bewusstsein beeinflusst den Betrieb von technologischen Geräten.

Seite 19

Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus

Diese Tatsache wird im Quantenphysiklaboratorium leicht demonstriert, aber sie gilt auch bei der Einführung von neuen Technologien, die nicht so einfach durch eure Mainstream-Wissenschaftler akzeptiert wird. Die Energieschwingungen von negativen Erwartungen, interagieren in der Quantenumgebung und beeinflussen die Fähigkeit von Erfindern, ihre Ausrüstung erfolgreich zu demonstrieren. Solche Geräte, funktionieren nur innerhalb eines Bewusstseinsfeldes, das ihre Realität akzeptiert.

In der Gegenwart von Skeptikern fallen diese Geräte öfter aus, auf Grund des negativ polarisierten elektromagnetischen Feldes, das solche Skeptiker umgibt. (Wir beziehen uns hier natürlich auf solche, die sich verweigern ihren Geist zu öffnen – trotzdem gilt es eine gewisse Form von gesunder Skepsis zu bewahren.) Selbst wenn diese Geräte beständig arbeiten, werden diejenigen, die nicht in der Lage oder nicht Willens sind, ihre Realität zu akzeptieren, dieses „Wunder“ nicht erfahren.

Es gibt bis in die jetzige Zeit nur ein paar Nullpunktgeräte, die in der Lage sind, auf der Erde zu arbeiten und dann gewöhnlich nur in Gegenwart von denjenigen, die voll an diese Technologie glauben und sie voll akzeptieren. Während die Erde sich weiter in die elektromagnetische Nullzone hinein bewegt und die Polarisation des Planeten abnimmt, wird die Nullpunkt-Technologie einen fruchtbareren Boden vorfinden, auf dem sie entwickelt werden kann. Gleichzeitig wächst das Bewusstsein der Erfinder weiter an. Sie werden einen sicheren Hafen für sich selbst erschaffen, wo ihre Erfindungen nicht gestohlen oder unterdrückt werden können.

Während sich die Menschheit weiter in die 4. und 5. Dichte hinein entwickelt, werden die wohlwollenden ET’s ihre Technologie offen mit euch teilen und Seelen aus erleuchteten ET- Gesellschaften werden ungehindert zur Erde kommen und gehen, indem sie diese Technologie benutzen. Aus verständlichen Gründen können diese wohlwollenden Wesen, die diese Technologie besitzen, diese nicht in umfangreicher Weise mit der Menschheit teilen, solange diese Gedanken von Angst, Angriff und Gewalttätigkeiten nicht aufgibt. Dies ist auch der Grund, warum wir telepatische Transmission und Channeling, als unser hauptsächliches Kommunikationsmittel mit der Erde wählen. Nur diejenigen Seelen, die die Wege der 5. und höheren Dichten verstehen, sind dazu bereit, diese Technologien verantwortlich zu benutzen.

Prophezeiungen

Prophezeiungen haben eine hohe Fehlerquote, so wie alle spezifischen Vorhersagen es haben, auf Grund der Schwankungen im freien Willen der Menschen. Sie sind deshalb nur Richtlinien und Hinweise, auf die am wahrscheinlichsten eintretenden Szenarien, aus unserem Blickwinkel, von außerhalb des Schleiers eurer Welt.

In der Welt der 4. Dichte, der zukünftigen Erde, wird die dominierende Realität die, von erleuchteten, spirituellen Gemeinschaften sein. Diejenigen Menschen, die Liebe und Mitgefühl verkörpern und die genügend Gewahrsein haben, um sich aus dem Bewusstsein der 3. Dichte hinaus zu bewegen, werden die Erdveränderungen überleben und das sogenannte "goldene Zeitalter" von Frieden und Wohlstand erschaffen.

(Anmerkung von mir: Ab hier, könnte der Text einigen Leuten Angst machen, von dem, was uns noch alles in den nächsten Jahren bevorsteht. Dieser Text wurde jedoch schon 2008 gechannelt und ist meiner Meinung nach, was diese Prophezeiungen angeht, nicht mehr aktuell. Wir haben zurzeit einen unglaublich rasanten Wandel in dem gesamten Geschehen und ich bin der Überzeugung, dass das Ganze, so wie gleich beschrieben (z.B. weltweit eskalierende Rohstoffkriege), nicht mehr stattfinden wird. Höchstens regional, abhängig, vom freien Willen der sich dort befindenden Menschen, aber nicht mehr global.)

Seite 20

Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus

In der Zwischenzeit, werden die Regierenden alles tun, was sie tun können, um Kontrolle über die schwindenden Ressourcen zu erhalten. Sie werden Kriege beginnen, zum Zwecke der Kontrolle der Ölfelder und des Trinkwassers. Während sie immer verzweifelter werden, werden sie internationale Gesetze missachten, um ihre skrupellosen Eroberungen fortzusetzten.

Sie werden das System der Schecks und Guthaben, die viele Regierungen aufgebaut haben, um die Macht gleichmäßiger zu verteilen, auflösen. Sie werden wahrscheinlich Notfallgesetze einführen (Kriegsrecht), um die Gesetze, Regulierungen und Prozeduren zu verstärken, die sie für nötig halten, um ihre Position in der Gesellschaft aufrecht zu erhalten.

Während Öl und andere Ressourcen immer knapper zu werden scheinen, werden immer mehr Kriege ausbrechen, um diese Vorräte zu kontrollieren. Einige Seelen glauben, dass der Krieg ihnen das gibt was sie wollen (u.a. die Beute ihrer sog. Feinde), aber in der Realität wird Krieg den Untergang der 3- D-Welt beschleunigen. Schließlich werden die militärischen Organisationen zersplittert und dezimiert, auf Grund des beinahe unaufhörlichen Kriegsgeschehens und der Desillusionierung unter den Soldaten. Einer auf eurer Welt sagte einmal, „Was wäre, wenn Krieg ist und keiner geht hin?“ – das wird schließlich auch passieren.

Es gibt nur eine begrenzte Anzahl von fähigen Soldaten, um die Kriege der Illuminaten auszufechten. Deshalb werden sie versuchen auf neue exotische Waffen auszuweichen, die weniger Mannschaft benötigen, aber ihre Versuche, diese Waffen zur Explosion zu bringen, werden zum großen Teil fehlschlagen. Die Erkenntnis, dass sie nicht einfach auf einen Knopf drücken können, um ihre Feinde auszulöschen, zwingt diese Sesselkrieger dazu, Menschenanzuwerben, die normaler Weise zu jung oder zu alt zum kämpfen sind. Dies kann nur gegen einen außerordentlich starken Widerstand durchgesetzt werden und sehr viele werden desertieren.

Auf Grund des Mangels an Geld und materieller Ressourcen, um das Militär legal aufzustellen, werden verschiedene schwarze Organisationen mit ihren beinahe unbegrenzten Mitteln einschreiten. Aber wovon sie dennoch abhängig sein werden, um ihre Kriege weiterführen zu können, ist die Beteiligung von Soldaten. Viele Soldaten werden krank werden (auf Grund von chemischen Giften wie z.B. von ausgestreutem Uran), andere werden entmutigt oder auf Grund eines Fehlers im Immunsystem sterben. Einige werden spirituell erwachen und anfangen zu hinterfragen, warum sie kämpfen. Einige ihrer Vorgesetzten werden ebenfalls anfangen den Status Quo zu hinterfragen und ebenfalls beginnen spirituell zu wachsen.

In der Zwischenzeit, werden die autarken, spirituellen Gemeinschaften florieren und gedeihen. Obwohl sie immer noch physisch sichtbar sind, für mögliche Angreifer, wird sie ihre hohe Schwingung psychologisch unsichtbar machen. Revoltierende Soldatenbanden und Plünderer, werden buchstäblich durch diese friedvollen Dörfer hindurchgehen, ohne sie überhaupt zu sehen. Die Lichtarbeiter werden auf vielfältige Weise geschützt. Während sie positive Schwingungen aussenden, werden sie durch die Regierungen, das Militär und Organisationen der Illuminaten entweder komplett ignoriert oder sie werden sie nicht finden. Sie werden „außerhalb des Radarschirms“ sein.

Diejenigen, die auf die innere Stimme hören, werden zu sicheren Plätzen auf der Erde geführt. Sie treffen sich mit anderen, die die gleichen Visionen haben. Sie werden darin geführt, wie man eine erleuchtete Regierung einrichtet, die ganz anderes ist, als die sterbenden Systeme, in den unsicheren Gegenden der Welt. Für eine gewisse Zeit werden sie viele Herausforderungen erleben und ihre Egos werden immer noch versuchen sich einzumischen. Jedoch werden ihre Räte aus den Lichtvollsten und Besten zusammengesetzt und bei den Treffen der Räte, wird viel Weisheit heraus kommen. Alle Seelen werden respektiert und geehrt.

Für eine gewisse Zeit sind diese Gemeinschaften vom Rest der Welt isoliert, aber schließlich werden sie ein starkes, weltweites Netzwerk aus Licht bilden. Mit anderen Worten, die Macht und die Präsenz der Schöpfung, wird sich schließlich durch die Lichtarbeiter der Erde stark genug manifestieren, um automatisch eine Immunität gegen die Negativität der regierenden Elite zu erschaffen.

Seite 21

Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus

Das soll nicht heißen, dass ihr die Diktate der kontrollierenden und dominierenden Gruppen ignoriert. Es ist wichtig, sich ihrer Aktivitäten und dem Zustand ihres Bewusstseins gewahr zu bleiben, während gleichzeitig die falsche Natur ihrer Glaubenssysteme erkannt wird. Zu versuchen sich nicht mit ihnen zu beschäftigen, dient nur dazu ihre Illusionen zu verstärken, weil Vermeidung eine Form von Angst darstellt und die Angst in die Hände von denjenigen spielt, die bereits im Griff des Egos sind.

Für eine kurze Zeit wird die Macht und die Kontrolle dieser elitären Regierungen fortfahren zu wachsen, aber schließlich, wenn die Energien der Erde sich beschleunigen, werden diese Herrschenden nicht mehr in der Lage sein, mit den ansteigenden Frequenzen fertig zu werden. Viele von ihnen werden krank und fangen an, in einem verzweifelten Versuch, die Kontrolle zu behalten, sich gegenseitig zu bekämpfen.

ungefähr an diesem punkt stehen wir 2021 gerade. siehe mein NL...
Brief: 16.-29.9.21: zoom-WS Zukunft/ Armin Risi, Hopis, Mayas: 9 Prognosen + Prophezeiungen bis 2037. Welche Realität wählst du?/ Joe zerschlägt gerade EU + Nato/ Klima-Pass schon in den Startlöchern/ Es ist ein Kult! Klima, Gender, Migration

Ihr seht dies schon, bei einigen dieser Regierenden. Ihr Immunsystem wird anfangen zu versagen. Sie werden versuchen sich in ihren Bunkern im Untergrund zu verstecken und sich von der Gesellschaft fern halten, aber die Krankheit kommt von innen und wird sie in ihre Verstecke hinein verfolgen.

Versteht bitte, dass wir die Art und Weise, wie die Dinge auf eurer Welt sind, nicht verurteilen, aber wir sagen euch, dass diese Systeme, in einer Welt die ihre Schwingung verändert, nicht mehr länger funktionieren werden. Ihr seht schon jetzt, dass eure ökonomischen Systeme sich am Rand des Kollapses befinden, auf Grund der im Banksystem der meisten Länder innewohnenden Schuldenstruktur.

Diejenigen, die auf der Erde bleiben, werden diese verrückten Egospiele beiseite legen und sich darauf konzentrieren, sich zu entwickeln und als Seelen zu wachsen. Es wird keine Manifestation von Mangel oder Knappheit geben und deshalb keine Notwendigkeit für „Besitzende“ und „Habenichtse“. Jedes menschliche Wesen, das auf der Erde bleiben wird, wird eine große Menge Wohlstand, sowohl intern als auch extern erfahren.

Wenn das spirituelle Gewahrsein der Seelen anwächst, werden sie sich auf natürliche Weise gegenseitig helfen. Es wird keine Notwendigkeit für Zwänge oder Überzeugungen durch Prediger und sog. „Gottesmänner“ geben. Wachsen und lernen, nach euren besten Möglichkeiten, wird eure Verbindung zu eurer Präsenz stärken. Ihr seid eure Gottpräsenz. Eure Fähigkeit, euch mit dem höchsten Teil von euch zu identifizieren, wird eure Fähigkeit, die Erdveränderungen zu meistern, sehr verstärken.

Unser Rat an diejenigen, die diese Botschaft lesen, ist der gleiche, wie er immer war: Erhöht, entwickelt und dehnt eurer Gewahrsein innerhalb eures Selbst aus. Geht vom Zentrum eures Wesens aus. Seid im Gottesbewusstsein. Es gibt wirklich keinen anderen Weg, wenn ihr euch von den Illusionen dieser Welt befreien wollt.

Eine Definition Gottes

Alles ist Gott. Alles ist von Gott. Gott existiert in- und außerhalb der Zeit. Gott existiert in allen Zeitrahmen, Zeitlinien und Dimensionen. Die Idee, dass Gott maskulin oder feminin ist, ist eine Verzerrung, die auf dem begrenzten Verständnis des menschlichen Intellekts beruht. Da Gott ALLES ist, ist Gott ein Mann, eine Frau, beides und keines von beiden. Der Einfachheit halber und die Grenzen eurer Sprache berücksichtigend, beziehen wir uns bei Gott auf „Er“. Dies bedeutet in keiner Weise, dass der weibliche Aspekt von Gott deshalb kleiner ist.

Alles wurde nach dem Ebenbild Gottes geschaffen, mit all den kreativen Attributen eures Vater/Mutter- Gott, als Ausdehnung von IHM SELBST, damit ER Seine eigene Schöpfung tiefer erforschen und erfahren konnte. Gott, Göttin oder Alles Was Ist, wie immer ihr es nennen wollt, entschied, dass es seine eigene Schöpfung erfahren wollte, deshalb erschuf es das, was individuelle Seelen oder individuelle Seelenaspekte von sich selbst genannt wurde, um das Universum zu erforschen.

Seite 22

Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus

Dieses namenlose, formlose Wesen (mit unzähligen Namen und Formen), wollte seine eigene Schöpfung, als individuelle Fassetten von sich SELBST erfahren. Wie Milliarden von winzigen Tentakeln, an einem Seeigel, mit kleinen Fühlern, an den Enden dieser Tentakel, war Gott in der Lage hinaus zu gehen und seine Schöpfung zu berühren und zu seinem Zentrum zurück zu berichten, was gefunden worden ist. (Wir vereinfachen dies sehr, um eure Sprache gebrauchen zu können.) Seelen kommen vom Schöpfer, wachsen dann weiter und entwickeln sich in reife Seelen. Wenn sie die Reife erreicht haben, werden sie wie ER, Gott-Eltern. Sie erkennen, dass sie Teil von ALLEM, der Einheit der Schöpfung sind, aber sie sind individuelle Götter, mit ihrem eigenen Recht, fähig zu Erschaffen, genau wie ihre Eltern.

Es gibt ein Missverständnis auf der Erde, wie Seelen die Einheit mit Gott erreichen. Wir sind alle EINS mit Gott. Es ist unmöglich nicht EINS mit Gott zu sein, da alles Gott ist. Die Idee, dass Seelen mit dem Schöpfer verschmelzen, ist nicht korrekt. Die beste Analogie, um dies zu erklären, ist der menschliche Geburtsprozess. Ihr kommt aus dem Geburtskanal eurer Mutter heraus, wachst heran und entwickelt euch in einen voll funktionierenden Erwachsenen, genau wie eure Eltern. Während das Kind aufwächst, wird sie oder er mehr und mehr wie seine biologischen Eltern. Ihr geht dann weiter und werdet vielleicht selber Eltern.

Während ihr erwachsen werdet, kriecht ihr offensichtlich nicht in den Mutterleib zurück. Will das Kind, wenn es aufwächst, wieder in den Geburtskanal zurückkehren? Hoffentlich nicht, weil dies ein Symptom für eine ernsthafte psychologische Störung wäre. Sie klettern nicht in die Gebärmutter zurück, wenn sie älter werden, oder sie versuchen nicht in eure physische Form zurück zu verschmelzen, sondern sie werden wie ihr und erschaffen wie ihr und in manchen Fällen überschreiten sie sogar euren eigenen Level. Das ist genau so wie der Prozess bei dem die Seelen sich entwickeln.

Alles was ihr in eurem Universum erfahrt, ist durch Gott geschaffen, unser Vater/Mutter-Gott. Es gibt auch Aspekte in eurem Universum, das von den Schöpfer-Göttern erschaffen wurde, Söhne und Töchter von Gott, die den Level des Seins erreicht haben, um in der Lage zu sein, wie ihre Eltern zu erschaffen. (Das Konzept der Geschlechter, wird oberhalb der 7. Dichte bedeutungslos, aber wir benützen eure begrenzte Sprache, deshalb verzeiht uns das.) Innerhalb Gottes Universen, wurde das lokale Universum, in dem ihr lebt, tatsächlich von einem der Schöpfer-Götter erschaffen. Wusstet ihr das? Wir wiederholen: Dieses Universum, in dem ihr euch befindet, wurde durch einen der Schöpfer-Götter erschaffen. Dennoch sind alle Universen, innerhalb unseres Vater/Mutter/Gottes ewigen Universums enthalten, was einige Omniversum nennen oder Multiversum.

In Wahrheit ist es nicht wichtig, ob euer Planet Erde direkt durch Vater/Mutter-Gott oder durch einen Schöpfer-Gott erschaffen worden ist. Tatsächlich ist es wirklich unwichtig, obwohl wir es hier erwähnen, um euch das Konzept, wie wir als Schöpfer-Götter sind, zu erläutern. Ihr seid alle potentielle Schöpfer- Götter. Während ihr eure Schwingung und euer Bewusstsein anhebt, werdet ihr schließlich erkennen, dass ihr alle Wesen der 12. Dichte seid, ihr seid alle Schöpfer-Götter. Während ihr euer Gewahrsein, von dem was ihr seid, anhebt, schließt ihr höhere Aspekte von euch selbst mit ein.

Die Seelenentwicklung erfolgt in ihrem natürlichen Zustand aufwärts, nachdem die niedrigen Dichten erfahren wurden (1 – 6). Ihr kommt als individuelle Seele in die 7. Dichte und beginnt normaler Weise in die 8., 9., 10., 11. und 12. Dichte hineinzuwachsen. Deshalb, während ihr euch von der 8. in die 12. Dichte entwickelt, werdet ihr mehr und mehr wie eure Schöpfer, wie eure Göttlichen Eltern. Wenn ihr den 12. Dichtegrad erreicht habt, werdet ihr Schöpfergötter. Ihr seid dann in der Lage, wie eure Göttlichen Eltern zu erschaffen. Ihr werdet ein Gott in euren eigenen Rechten, fähig ganze Universen zu erschaffen und in der Tat, ihr erschafft Universen.

In Gottes unendlichem Universum gibt es hunderttausende von anderen Universen, die die Schöpfungen von diesen Aspekten des Schöpfers sind, die die 12. Dichte erreicht haben. Als individuelle Seelen, sind viele dieser Universen für euch zur Erforschung bereit. Wusstet ihr, dass es unbegrenzte Mengen an Schöpfung zu erforschen gibt? Ihr seid als Seelen frei, diese zu erforschen. Das ist das Geschenk des freien Willens, der euch gegeben wurde.

Seite 24

Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus

Wir sind einfach eure älteren Brüder und Schwestern auf diesem Weg, wenn ihr diesen Ausdruck gebrauchen mögt. Als eure älteren Geschwister auf dem Weg, haben wir viele wunderbare Sachen für euch erschaffen, in die ihr hineinwachsen und die ihr erfahren könnt, während ihr euch in unsere Richtung entwickelt und dabei euer Gewahrsein ausdehnt und entwickelt. Es gibt eine unendliche Anzahl von Universen, die zu Erforschung bereit sind, deshalb braucht ihr euch nie darüber Gedanken zu machen, dass ihr keine Möglichkeit mehr habt Dinge zu erfahren, weil das Lernen, selbst für uns, einen kontinuierlichen Prozess darstellt. Ihr mögt denken, dass wir, als Seelen der 12. Dichte, unser Lernen beendet haben. Das ist nicht so. Lernen ist genauso ein unendlicher Prozess, wie Wachsen und Entwicklung und das ist das Schöne daran. Das ist das Majestätische daran.

Es gibt viele auf eurer Erdebene, die der Meinung sind, dass sie, wenn sie in höhere Dimensionen hineinwachsen, gelangweilt werden, weil alles einfach nur aus Licht und Liebe besteht. Es ist ähnlich dem Konzept des Himmels, wo ihr ein Engel seid, der eine Harfe spielt und auf einer Wolke sitzt. Offensichtlich ist dies ein extrem limitiertes Konzept und in der Tat, wenn es darum gehen würde, auf einer Wolke zu sitzen und Harfe zu spielen, würdet ihr schließlich gelangweilt sein und ihr würdet einen Trip zur Hölle willkommen heißen, weil wenigstens der Teufel ganz sicher weiß, wie man eine gute Party schmeißt. Natürlich wissen die meisten von euch, dass Himmel und Hölle nur Zustände des Bewusstseins sind.

Als ihr in diesen physischen Körper eintratet, wurde die Dichte der Form alles vereinnahmend zu eurem Gewahrsein. Ihr wurdet hypnotisiert durch diese Form und ihr vergaßt, dass ihr eine Seele mit höherer Dichte wart, die sich bloß in einem Vehikel befand, um das äußere Universum zu erfahren. Die Erfahrung, einen Teil eurer Seele so zu verdichten, dass sie die 3. Dichte, durch dieses biologische Wesen (euren Körper) erfahren konnte, war so traumatisch, dass ihr sozusagen in der 3. Dichte gefangen wurdet. Ihr fingt an zu glauben, dass ihr ein Körper der 3. Dichte seid, dass ihr euer mentaler Körper seid oder was ihr euer Ego nennt. Solange ihr die 3. Dichte erforscht, ist dieser menschliche Körper das perfekte Vehikel, um euch selbst auszudrücken. All die unterschiedlichen Funktionen, dieses biologischen Organismus der 3. Dichte, sind dafür entwickelt, um euch dabei zu helfen, die 3. Dichte zu erforschen, wahrzunehmen und mit ihr zu interagieren.

Ein kleiner Prozentsatz eurer Körperfunktionen sind so gestaltet, um euch mit den anderen Dichten in Verbindung zu halten. Das ist der Grund, warum euer Gehirn, das Hauptwahrnehmungszentrum eures Körpers, in sich die notwendigen Fähigkeiten beinhaltet, um sich mit der 4., 5., 6. und 7. Dichte zu verbinden und das ist auch der Grund, warum euer Gehirn eine fast unerschöpfliche Kapazität hat, die als Zahl auch geschrieben werden kann, als „10 zu 10te Potenz zur 98sten Potenz. Diese Zahl stellt die möglichen Verbindungen dar, durch welche Informationen in einem einzigen menschlichen Gehirn fließen können. Wenn man diese Zahl von Hand auf ein Blatt Papier schreiben würde, würden die Nullen nach der 1, sich mehrmals um die Erde erstrecken und ihr würdet ungefähr 250 000 Jahre benötigen, um diese Zahl zu schreiben!

Diese beinahe unendliche Gehirnkapazität wurde euch gegeben, damit ihr euer Selbst in den höheren Dichten nicht vergessen würdet. Und dennoch, trotz diese unglaublichen Gehirnkapazität, wart ihr für die Erfahrung der 3. Dichte unvorbereitet und ihr habt eure Verbindung, zu eurem Selbst in den höheren Dichten, vergessen. Die gestörten Auffassungen, die aus dieser Verdichtung eurer Seele resultierten, wurden der „Fall“, der „Sündenfall“ oder die „Urschuld" genannt. Das Wort „Sünde“ ist ein unglücklicher Ausdruck, der darauf hindeutet, dass etwas vollkommen falsch mit euch ist, und zwar in die sehr gestörte Auffassung, dass ihr von eurem Schöpfer getrennt seid und das ER euer Verhalten beurteilt und was noch schlechter ist, euch beurteilt und euren Wert als Spezies wertet. All dies passiert als Resultat der gestörten Auffassung, dass ihr ein von eurem Schöpfer getrenntes Wesen seid. Diese humanoide Form, in der ihr euch verkörpert findet, war ursprünglich dafür entwickelt in der Lage zu sein, 7 unterschiedliche Dimensionen gleichzeitig zu erfahren. Er hatte die Fähigkeit zu sitzen, stehen, gehen, laufen, springen, fliegen und sich selbst von einem Platz zum anderen zu teleportieren. All dies wurde als wichtige Erfahrungen von physischer und ätherischer Natur betrachtet, denn dieser Körper, den ihr bewohnt, war quasi physisch in dem Sinne, dass er durchsichtig und flüssig gemacht werden konnte, oder er konnte so hart oder solide sein, wie ihr ihn jetzt erfahrt.

Seite 25

Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus

Dieser Körper war speziell dafür entwickelt und so entworfen, dass seine Dichte willentlich von der 1. bis zur 7. Dichte verändert werden konnte. Der „Fall“ hielt die Seelen davon ab, sich an ihre unbegrenzte Natur zu erinnern. Körper der 3. und 4. Dichte haben nur einen winzigen Teil ihres Potentials aktiviert und deshalb sieht es so aus, dass es scheinbar unmöglich ist, den virtuellen, unbegrenzten Zustand der Seele, während sie auf der Erde ist, zu manifestieren. Selbst eure Wissenschaftler geben zu, dass Menschen nur 5 - 10 % ihrer Gehirnkapazität ausnützen. Die Spirale des Aufstiegs ist die Verfügung, die euch erlaubt damit zu beginnen, euer volles Potential als inkarnierte Seelen zu erreichen. Aber lasst uns nun unsere Reise durch eure Vergangenheit fortsetzen.

Es entstand die Idee der Sünde, ursprünglich aus der gestörten Vorstellung, dass Gott euch irgendwie weniger liebte, weil ihr in dieser dichten Form seid und darin auf der Erde lebt. Das ist die Beurteilung, die mit eurem grundlegenden Auffassungsirrtum verbunden ist, der anzeigt, dass ihr euch von Gott getrennt empfindet und dass Gott, irgendwie Gehorsam zu gewissen Gesetzen und Prinzipien verlangte. Dies ist natürlich eine lächerliche Idee, weil die Gesetze und Prinzipien des Universums sich nicht verändern oder darauf reagieren oder eine Seele zurückstoßen, nur weil sie ihren freien Willen benutzt, um diese Gesetze zu ignorieren oder zu „verletzen“.

Offensichtlich ist die Idee, dass Gott eine Seele dafür bestraft, dass sie ein Naturgesetz verletzt, ein falsches Konzept. Zu aller erst einmal, das Gesetz wurde nicht verletzt. Trotzdem habt ihr den freien Willen, daran zu glauben, dass ihr Gottes Gesetze verletzt habt und seid in der Lage, Gesetze für euch selbst zu machen, einschließlich des Gesetzes der Dunkelheit. Und ihr habt das Konzept einer teuflischen Kraft in die Welt gesetzt, die in Opposition zu den göttlichen Gesetzen ist. Deshalb urteilt ihr und sagt, “diese Wesen sind böse und diese Wesen sind gut“.

Religionen

Wie die meisten von euch wissen, hat Spiritualität sehr wenig mit Religion zu tun. Spiritualität bezieht sich auf das Gewahrsein der Rolle, die Spirit in eurem täglichen Leben spielt. Ihr seid alle spirituelle Wesen, genau so, wie wir es sind. Es gibt nichts und niemanden im ganzen Universum, das/der nicht spirituell ist. Alles ist von Gott und alles ist Gott. Obwohl wir in unseren Botschaften oft die Ausdrücke „Hell“ und „Dunkel“ verwenden, ist damit keine Beurteilung verbunden. Wenn wir über helle und dunkle Wesen sprechen, sprechen wir über Seelen, die in Übereinstimmung mit Gottes Gesetzen und Prinzipien leben einerseits und diejenigen, die Gesetze und Prinzipien erschaffen haben, die Gottes Gesetzen zu widersprechen scheinen, auf der anderen Seite.

Die Idee, dass Seelen in einem zukünftigen Leben bestraft werden, für Aktionen, die sie in einem vergangenen Leben gemacht haben, ist irreführend. Viele Religionen basieren auf dieser Idee von Schuld und dem Glauben an die Sünde. Seelen reinkarnieren, um Lektionen zu vollenden. Der Wunsch, alles über die Schöpfung zu lernen, ist der Hauptgrund hinter der Entscheidung, wieder zu inkarnieren – nicht der Glaube, dass man für seien vergangenen Sünden büßen muss. Es kann erscheinen, dass eine Seele im Rad des Karmas gefangen ist, aber im ultimativen Sinn ist sie das nicht, sie will nur ihre Seelenlektionen nicht aufgeben, bevor sie sie voll gelernt hat. Es gibt hier ein Missverständnis, das durch die vielen östlichen Religionen gefördert wird, das sagt, dass ihr für vergangenes Karma zu bezahlen habt. Dies ist eine komplizierte Form von Schuld, die in vieler Hinsicht die Formen von Schuld, die in euren westlichen Religionen praktiziert werden, übertrifft. In euren westlichen Religionen hofft der „Schuldige“ in den Himmel zu kommen und fürchtet die Hölle, wogegen in euren östlichen Religionen, der „Schuldige“ viele Lebenszeiten in Höllenqualen vor sich sieht. Wir sehen keinen Vorteil der östlichen Religionen gegenüber den westlichen, in diese Hinsicht. Sie sind beide gleich falsch, in ihrer Auffassung.

Bibelschüler, jüdische Rabbis und christliche Kleriker auf eurer Welt, müssen zu den Grundlagen zurückgehen und die RESULTATE von alten Lehren überprüfen. Fördern sie Frieden und Entwicklung von Gewahrsein oder fördern sie Trennung und Konflikt. In Gottes Universen gibt es keine „Elite“ oder „Auserwählte“. Jeder ist in den Augen Gottes gleich viel wert und dieser Wert ist unendlich.

Seite 26

Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus

Die egoistischen Führer der verschiedenen Religionen haben mit der Ignoranz der Massen gespielt, um ihre Macht und Kontrolle aufrecht zu erhalten und zu festigen. Manchmal wird dies absichtlich und auf bösartige Weise getan, aber öfter als man glaubt, sind diejenigen, die die verschiedenen Religionen anführen, in die Falle des Ego getappt und glauben naiv, dass sie dem „Wort Gottes“ folgen, während sie Soldaten in die Schlacht schicken und Frauen und Kinder den neuesten Tötungsmaschinen und Bomben aussetzen.

Die offensichtlichen Widersprüche, in solchen Aktionen und Verhalten, sollten für jedermann offensichtlich sein, welcher nicht durch die widersprüchlichen Lehren, die durch die Hauptreligionen verbreitet werden, vollständig hypnotisiert ist. Sie sind davon überzeugt, dass jeder, der nicht das glaubt was sie glauben, ein „Feind“ ist, der zerstört werden muss. Sie sind geradezu hypnotisiert, in dem Glauben, dass Gott über den Teufel triumphieren muss und dass das Licht siegreich über die Dunkelheit sein muss. Solche Glaubenssysteme, verlängern bloß die Identifikation mit den Bereichen der Dualität und halten die Seele davon ab, aus den Illusionen, die diesen Welten (die unteren vier Dimensionen) innewohnen, heraus zu kommen.

Diese Egobasierende Lust, auf Macht und Kontrolle, kann sehr abwegig und subtil sein, indem sie sich als „übermenschlich“ maskiert, mit Stolz, einen bestimmten Grad innerhalb einer geheimen Gesellschaft oder spirituellen Organisation erreicht zu haben. Dies ist besonders gefährlich, wenn das Ego an der Macht ist. Es gab unzählige wohlmeinende Weltführer, die in diesen negativ polarisierten Energiefeldern gefangen wurden, während sie immer noch glaubten, das „Werk Gottes“ zu tun. Die Lektion ist offensichtlich. Bevor ihr euer Ego und höheres Bewusstsein voll integriert habt, könnt ihr durch anscheinend wohlmeinende Lehrer, die selbst ihre Egos nicht mit Spirit integriert haben, in die Irre geführt werden.

Jesus (Jeshua)

Einige Lehren auf der Erde besagen, dass die gesamte Geschichte von Jesus erfunden ist. Das jedoch ist nicht wahr, obwohl es viele große Verzerrungen von seinen Lehren gibt und verschiedene grobe Unterlassungen. Was die Abwesenheit von Jesus Geschichte in den offiziellen Schriften Roms und anderen historischen Dokumenten dieser Zeitepoche betrifft, müsst ihr verstehen, dass Jesus (eigentlich Jeshua, oder Joshua, davon abhängig welche Übersetzung ihr benutzt), als antisozialer Rebell gebrandmarkt, aus den offiziellen Stammbüchern jener Tage gestrichen wurde.

Die Seele, bekannt als Jesus, beobachtete, wie die Menschheit sich durch Sorgen und Ignoranz quälte und wünschte in die Affären der Welt auf eine Weise einzugreifen, die den freien Willen respektierte und inkarnierte deshalb, ungefähr 39 v. Ch., als Sohn von Josef und Maria. Dies stimmt im Wesentlichen mit der biblischen Geschichte überein. Jesus Geburtsdatum war ungefähr der 31. März, nicht der 24. Dezember. Da er aus der 8. Dichte kam, behielt er viele seiner spirituellen Fähigkeiten, obwohl er in eine sehr dichte Umgebung hineingeboren wurde. Als kleines Kind war er sehr übersinnlich und sah viele der Ereignisse, die später passieren würden, voraus.

Wie die meisten von euch wissen, hat das traditionelle Christentum sehr wenig mit den Lehren von Jeshua zu tun, aber umso mehr mit Sünde und Schuld. Eine der populärsten Religionen wurde absichtlich verändert, um so viele Seelen wie möglich zu versklaven, indem Vorstellungen eingeführt wurden, die das Seelenwachstum der Gläubigen zurückhalten. Die Einführung von Schuld und Sünde, in die christlichen Lehren, hat eine Mischung von Wahrheit und Fiktion erschaffen, die dazu bestimmt ist, Anhänger für die christlichen Religionen zu finden, die für immer die Wahrheit suchen und sie nie finden werden. Zum Glück dehnen viele Seelen ihr Gewahrsein über diesen primitiven Glauben hinaus aus. Wir sind dankbar so viele zu sehen, die „größeren Werke“, die Jeshua lehrte, zu tun. Die Lehren von Jeshua wurden in der Bibel sehr stark verzerrt, aber ein paar Wahrheiten kamen trotzdem durch. Er lehrte, dass wir alle die Fähigkeiten haben, die er (Jeshua) demonstrierte. Er lehrte uns einander zu lieben und unseren Feinden zu vergeben.

Seite 27

Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus

Er lehrte nicht, dass der Weg zu Gott nur über ihn alleine ging. Wenn ihr in der Geschichte verschiedener Kulturen nachschaut, werdet ihr andere solche Ikonen finden, deren Geschichte sehr ähnlich der von Jesus sind. Die Idee, dass ein Erlöser für eure Sünden stirbt, ist ein Versuch der „Dunklen“, die Menschheit dahin zu bringen, die Schuld außerhalb von sich selbst zu platzieren, um zu verhindern, dass ihre Probleme gelöst werden.

Lasst uns das direkt sagen: Niemand kann je für eure Sünden sterben, geliebte Schöpfer. Und das aus zwei Gründen. 1. Ihr habt freien Willen und seid verantwortlich für das was ihr tut; und 2. es gibt keine solche Sache, wie einen unverzeihlicher Irrtum oder ein Irrtum, der euch mangelhaft macht. Ihr seid so perfekt wie an dem Tag, als euch Gott erschuf und ihr werdet immer perfekt sein, unschuldig und heilig.

Freier Wille

Es gibt verschiedene göttliche Prinzipien in der Schöpfung. Nicht alle Universen haben das, was ihr als „Freien Willen“ bezeichnet. Das ist ein Prinzip, das nur auf eine kleine Prozentzahl angewendet werden kann, einschließlich eurem Universum. Als der Schöpfer (Anmerkung von mir: . . .die Schöpfung, die Quelle allen Seins, All-das-was-ist, Vater-Mutter-Gott-Göttin, Allah, Vishnu, Manitu, . . . mit welchem Begriff man auch immer sich wohlfühlt.) den Seelen freien Willen gab, könnte man sagen, dass dies ein Experiment war, um zu sehen, wie sich die Schöpfung entwickeln würde. Wie jeder gute Wissenschaftler in seinem Labor, so experimentierte der Schöpfer mit vielen unterschiedlichen Möglichkeiten. Der „Fall aus der Gnade“, war ein Ereignis des freien Willens, das vom Schöpfer nicht erwartet wurde und in dem Seelen, in den niedrigen Dichten gefangen wurden. Wie geschah dies? Die Intensität der Seelenerfahrungen, innerhalb des Inkarnationsprozesses, brachte die meisten Seelen dazu, zu „vergessen“ wer sie waren. Sie begannen zu glauben, dass sie Körper sind (und die Personalien, die mit dem Körper verbunden sind).

Es gibt einen Aspekt des Schöpfers, der sich immer noch weiter entwickelt. Während des Prozesses der Erforschung seiner eigenen Schöpfung, lernt Gott durch Versuch und Irrtum, was arbeitet und was nicht, hinsichtlich der Evolution der Seele. Um die „Fehler“ innerhalb dem ursprünglichen Entwurf zu korrigieren, werden hin und wieder gewisse „Korrekturen“ gemacht, in Form von göttlichen Verfügungen. Man könnte sagen, dass dies Gottes Antworten auf die Probleme sind, die mit dem „Freien-Willen-System“ von Universen zusammenhängt. Es ist für viele Seelen schwierig, die Prämisse zu akzeptieren, dass es, innerhalb der Perfektion des Schöpfers, Unvollkommenheiten gibt. Es ist wichtig aus Beurteilungen heraus zu treten und einfach zu akzeptieren, dass die Schöpfung auch Unvollkommenheiten beinhaltet.

Lasst uns als Beispiel hierfür, die Software für einen eurer Computer benutzen. Wie ihr wisst, werden periodische Upgrades veröffentlicht, die die Probleme von den vorhergehenden Versionen korrigieren. Anstatt die vorhergehenden Versionen zu verwerfen, akzeptiert ihr einfach ein Upgrading eures Computersystems. Eine weitere Analogie, ist die der Nebengesetze, innerhalb der Verfassungen, eurer individuellen Länder auf der Erde. In Nationen, habt ihr Anhänge an die originalen Gründungsdokumente, die erschaffen wurden, wenn Probleme innerhalb der originalen Regeln und Prinzipien entdeckt wurden.

Gott veröffentlicht Gebote oder Deklarationen, die die universellen Gesetze und Prinzipien verändern oder Ausnahmen von ihnen machen, auf verschiedene Art. Nachdem ihr eure wahre Identität vergessen habt, seid ihr nun dabei euch wieder langsam nach oben durch die niedrigen Dichten zu arbeiten. Eines Tages, werdet ihr euch an eure wahre Essenz eurer Seele voll erinnern und euch von den Illusionen der niedrigen Welten befreien. Ohne göttliche Intervention würdet ihr einen sehr langen Weg da heraus haben. Und deshalb erschuf der Schöpfer eine Serie von Göttlichen Verfügungen. Dies sind Entscheidungen, die die Richtung der Evolution betreffen. In den 1940er Jahren, als die Menschen damit anfingen die Atombombe zu testen, war es offensichtlich, dass sie die Kapazitäten hatten, nicht nur sich selbst und alles physische Leben auf der Erde zu zerstören, sondern auch die Fähigkeit, den Aufstieg von Seelen erheblich zu verzögern.

Seite 28

Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus

Diese Waffen zerstören die astralen und ätherischen Felder um die Erde und sie ziehen benachbarte Planeten in Mitleidenschaft. Bis zum Jahre 1950, gab es im wahrsten Sinne des Wortes, keine Kontrollen auf der Erde, um zu verhindern, dass sich die „Lichten“ und „Dunklen“ Gruppen bis zum bitteren Ende schlugen (außer eine planetarische Zerstörung zu verhindern). Mit dem Auftauchen von nuklearen Waffen auf der Erde, hat sich das alles verändert und der Schöpfer führte die Göttliche Verfügung ein, die eine direkte Intervention in bestimmten Angelegenheiten erlaubt, wenn eine solche Intervention die Verletzung des freien Willens einer großen Anzahl von Erdseelen verhindern würde.

„Bittet und ihr werdet erhalten“. Was immer ihr tief und voll mit eurem ganzen Wesen wünscht, das muss geschehen. Jedoch gibt es gewisse Sicherheitseinrichtungen, die in die ätherischen und astralen Regionen eures Planeten eingebaut sind, die notwendig waren, um den freien Willen, der sich in eurer Welt entwickelnden Seelen, zu respektieren. Deshalb wird, wenn ihr nach etwas fragt, das den freien Willen anderer Seelen verletzt, dies von eurem eigenen Gottselbst und Führern zurück gehalten.

In unserem Schwingungsgrad haben wir die Macht, alle Uneinigkeit auf eurer Welt vollständig zu beenden, aber wir würden das nie tun, denn es würde euch um eine notwendige Seelenerfahrung bringen. Es würde euch um euren Freien Willen bringen. Jedoch, selbst auf unserem Grad von Gewahrsein und Schwingung, haben wir in vergangenen Zeiten das, was ihr „Beurteilungsfehler“ nennen würdet, begangen, die teilweise zu der jetzigen Situation auf der Erde führten. Der freie Wille ist ein kompliziertes und herausforderndes Prinzip, mit dem Wesen aus allen Stufen der Evolution schwer umgehen können. Während wir die Mechaniken des freien Willens genau verstehen, benützen wir die größte Sorgfalt und Respekt, wenn wir Entscheidungen treffen, die den freien Willen von Millionen von Erdseelen beeinflussen.

Wir führen, zusammen mit anderen Gruppen, viele der Aufgaben durch, die notwendig sind, um die laufenden Verfügungen aufrecht zu erhalten und wir agieren getreu dem Göttlichen Prinzip. Deshalb wurde es ET-Zivilisationen, mit höchst entwickelter Technologie, erlaubt zur Erde zu kommen, um die Menschen davon abzuhalten, sich selbst mit ihren nuklearen Waffen in die Luft zu jagen. Außerirdische Organisationen werden einschreiten, um die Anwendung von nuklearen, chemischen und elektromagnetischen Waffen zu verhindern, aber die Anwendung von konventionellen Waffen wird weiter gehen. Kriegerische Menschen sind frei, sich mit Waffen in die Vergessenheit zu bomben, während die mehr erleuchteten Mitglieder der menschlichen Rasse, zu sicheren Häfen geführt werden. Ihr habt unsere Hilfe und die Hilfe der Galaktischen Konföderation. Ihr habt mehr Hilfe als je zuvor.

Außerirdische

In eurem Universum und speziell in eurer Galaxie, gibt es Millionen von humanoiden und nicht humanoiden Wesen. Leben existiert in vielen Formen, von denen ihr viele nicht einmal erkennen würdet, selbst, wenn sie direkt vor euren Augen wären. Einige haben die sehr dichten Welten erforscht und sind dabei in ihnen gefangen worden. Sie haben Denksysteme, Verhaltensweisen und Philosophien entwickelt, die den Prinzipien der Schöpfung zu widersprechen scheinen. Andere haben sich über die Dualität hinaus entwickelt und verbreiten Liebe und Mitgefühl über das ganze Universum. Ungefähr 80% der Wesen, die die Milchstraße bewohnen, sind freundlich, mitfühlend und wohlwollend, während 20% von der dunklen Sorte sind.

Die große Mehrheit der Welten in eurer Galaxie haben schon gelernt, die kindischen Spielzeuge von Krieg, Armut und getrennten Staaten aufzugeben. Sie haben erkannt, dass für alle genügend da ist und ihre Gesellschaften reflektieren das Massenbewusstsein von Wohlstand. Über 80% des Universums senden euch liebevolle und mitfühlende Gedanken und Energie. Nachdem ihr die Schwierigkeiten, aus den Illusionen der 3. Dichte heraus zu kommen, erkannt habt, kommt Unterstützung auf die Erde, um euch beim Erwachen zu helfen.

Seite 29

Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus

Einige eurer Leute wundern sich darüber, warum ET’s nicht einfach vor den Regierungsgebäuden landen, aus ihrem Raumschiff steigen und die Hände mit euren Präsidenten und Premierministern schütteln und das alles vor dem nationalen Fernsehen. Leider sind die Dinge nicht so einfach. Es gibt Kräfte in eurer Welt, die gegenüber anderen Lebensformen nicht freundlich gesinnt sind. Einige erscheinen nach Außen hin freundlich, haben aber eine versteckte Agenda, um ET-Technologie zu stehlen, oder selbst ET’s zu töten und zu sezieren oder noch schlimmer, sie erwarten, dass die ET’s alle Probleme der Menschheit lösen werden. Alles was ihr tun müsst, ist eure Science-Fiction- Filme und Fernsehserien anzuschauen, um zu erkennen, wie der menschliche Geist im Bezug auf ET’s arbeitet. Es ist wahr, dass in den letzten Jahren eine mehr erleuchtete Form von Science-Fiction- Filmen erschienen sind. Die frühen Filme, die meistens Schlachten mit wilden ET’s (gewöhnlich vom Mars) zeigten, wurden durch eine ausgewogenere Sicht des Universums ersetzt, somit wurde ein gewisser Fortschritt gemacht.

In eurer TV-Serie „Star-Treck“ gibt es etwas, was die „Hauptdirektive“ genannt wird. Dies ist in erstaunlichem Maße gleich, der im realen Leben geltenden Politik der Nichteinmischung. Das bedeutet, dass ET’s nicht einfach dort landen können, wann und wo immer es ihnen gefällt und sich den Eingeborenen der verschiedenen Welten, mit Fanfare und auf die Brust schlagend, ankündigen können. Das würde höchstwahrscheinlich mit ihrer Seelenentwicklung kollidieren. Somit ist der offensichtlichste Grund, warum ET’s in eurer Welt noch nicht öffentlich erschienen sind, die Politik der Nichteinmischung, die noch auf allen Ebenen und selbst in extremsten Fällen funktioniert.

Obwohl es eine Verfügung gibt, die Hilfe von außerhalb der Erde autorisiert, kommt diese Autorisation nur zustande, mit Regeln und Regulierungen. Keinem von uns ist es erlaubt, unsere Präsenz vor Fernsehkameras offen zu erklären, selbst wenn wir das Gefühl haben, das würde für euch von großem Nutzen sein. (Es ist wahr, dass einige Gruppen sich trotzdem eingemischt haben, wie weiter unter festgestellt wird). Viele Gruppen von Wesen, aus verschiedenen Sternensystemen, haben den Verlauf von menschlichen Ereignissen beeinflusst. Es gibt sehr starke Beweise dafür, dass Humanoide schon seit vielen Millionen Jahren auf eurer Erde wandeln. Diese sind moderne Humanoiden, deren DNA mit eurer heutigen fast identisch ist.

Es wurden viele Entdeckungen gemacht, aber leider durch eure Mainstream- Medien konsequent unterdrückt, welche von denjenigen gekauft und bezahlt werden, die wollen, dass die Menschen unwissend bleiben, damit sie ihre Kontrolle über die allgemeine Bevölkerung aufrecht erhalten können. Es gibt einen Ausdruck in eurer Welt „aus den Augen, aus dem Sinn“. Eine Folge davon würde heißen, „Menschen sehen nur, was sie sehen wollen“.

Der Beweis, dass Millionen von Jahren alte Zivilisationen existierten, ebenso, dass der Besuch auf eurem Planeten durch ET ́s über eine ähnlich lange Periode dokumentiert ist, ist für jedermann zugänglich, der ohne Vorurteil und Befangenheit ist. Wir können sagen, dass kaum ein Jahr auf eurem Planeten vergeht, in dem nicht eine wichtige archäologische Entdeckung gemacht wird, jedoch verzieren sie nur einen kurzen Artikel, auf der Innenseite der Rückseite, eines eurer „respektierten“ wissenschaftlichen Journale und Zeitungen. Viele Entdeckungen zeigen einen eklatanten Widerspruch zu den „akzeptierten“ Theorien, so dass diese Funde als Fehler abgetan werden oder die Daten einer fehlerhaften Ausrüstung unterstellt werden. Die Ruinen, die vor der Küste von Japan entdeckt wurden, zeigen deutlich eine Zivilisation, die dort vor etwa 35000 Jahren existierte, aber wie viele von euch haben dies in euren Magazinen und Zeitungen gelesen?

Es gab Zivilisationen auf eurem Nachbarplaneten Mars, für Millionen von Jahren. Wenn ihr in eurem Internet nachforscht, werdet ihr zahlreiche hochauflösende Fotos, von künstlichen Strukturen und Einrichtungen, auf der Oberfläche des Mars finden. Dennoch versuchen eure Mainstream- Wissenschaftler, dies als natürliche Erscheinungen darzustellen. Ein wenig gesunder Menschenverstand und ein Grundwissen über die Wissenschaft, sagt euch, dass Winderosion keine perfekten rechten  Winkel und geometrische Genauigkeit erschaffen kann, dennoch ist es dies, was euch durch eure Medien erzählt wird.

Seite 30

Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus

Wesen des Planetoiden Nibiru interagieren mit der Erde, während seines Durchgangs durch euer Sonnensystem, ungefähr alle 3600 Jahre, wie es von euren alten Zivilisationen berichtet wurde. In eurer christlichen Bibel, hört Nibiru auf den Namen Wermut [Stern, der vom Himmel fällt]. Er wurde auch Planet X genannt. Mitglieder dieser Rasse, Annunaki genannt, haben die Evolution der Menschen viele Male in der Vergangenheit beeinflusst.

Die Annunaki kamen wiederholt auf die Erde, für kurze Intervalle, um den Menschen dabei zu helfen, sich von verschiedenen Krankheiten zu erholen. Verschiedene Mitglieder ihrer Rasse, kamen während der letzten 2 Passagen auf die Erde und instruierten die sich abmühende Menschheit, wie sie ihre Konditionen verbessern kann, wobei sie beides mitbrachten, Erleuchtung und Chaos.

Die Präsenz der Annunaki vor 2 Passagen ist dokumentiert in den Aufzeichnungen der Sumerer und Ägypter (ungefähr 5200 Jahr v. Ch.). Ihre Präsenz im späteren Ägypten ist auch für die jüngste Passage dokumentiert (ungefähr 1600 v. Ch.). Es gibt viele negative Berichte bzgl. der Annunaki. Wie bei allen Rassen, gibt es Unterschiede im Bewusstsein von einem Mitglied zu einem anderen und gewiss gab es einige Annunaki, die Entscheidungen trafen, bei denen sich heraus stellte, dass sie das Leid und das Leiden von Menschen verstärkten. Jedoch möchten wir euch daran erinnern, dass in den unteren 4 Dichten Gleiches, Gleiches anzieht und wenn Menschen ein negatives Erlebnis mit einer anderen Rasse haben, muss in dem Bewusstsein dieser Menschen Negativität auf einer bestimmten Ebenen vorhanden gewesen sein. Ungefähr im Jahr 2030 wird der Planetoid Nibiru seinen alle 3600 Jahre stattfindenden Durchgang durch das Sonnensystem machen.

Es gibt viele humanoide und nicht humanoide Spezies in eurer Galaxie. Wir möchten sagen, dass das Gesamterscheinungsbild nicht besonders wichtig ist. Was wichtig ist, ist das Bewusstsein und der Zweck jeder einzelnen Gruppe. Es gibt ETs, die sich in einer Form der 3. Dichte befinden. ETs der 3. und einige der 4. Dichte sind für Menschen sichtbar. Einige „enge Begegnungen der 3. Art“ wurden von Piloten von Airlines, militärischem Personal und Forschern beobachtet und darüber berichtet. Eine Anzahl von ET- Gruppen, die aus der 3. und 4. Dichte arbeiten, haben eine Technologie entwickelt, die dazu dient sich selbst für das menschliche Auge unsichtbar zu machen. Dies ist, wie viele ET’s operieren, ohne gesehen zu werden. Ihre Schiffe sind ganz leicht phasenverschoben, aus dem sichtbaren Spektrum und deshalb können sie durch 3-D- Menschen nicht gesehen werden. Selten kann eine ET-Rasse, mit fortschrittlicher Technologie, durch den optischen Nerv (das menschliche Auge) entdeckt werden.

Wenn das trotzdem geschieht, ist gewöhnlich etwas schief gegangen, oder wenn sie absichtlich, aus einem bestimmten Grund gesehen werden wollen. Das trifft auch auf einige von denjenigen zu, die ihr als “negative Ets“ bezeichnet. Viele von ihnen haben die Technologie der Phasenverschiebung ihres Raumschiffes und sogar ihrer Körper, um sich somit der menschlichen Sicht zu entziehen.

Abtrünnige ET’s

Wir wollen hier ein paar Worte über die „Dunklen“ sagen. Ein dunkler ET ist einer, dessen hauptsächliche Funktion „Selbstsucht“ ist, ohne Rücksicht auf das Wohlergehen von Anderen. Wenn der Ausdruck „Dunkle Ets“ gebraucht wird, bezieht sich dies auf jene Rassen, die in ihrer Schwingung gefallen sind und nicht mehr in der Lage waren, sich mit ihrer Gottquelle, in sich selbst, wieder zu verbinden. Einige der Dunklen befinden sich in den astralen Ebenen und beeinflussen Seelen von diesen Bereichen aus, indem sie sich an Menschen anhängen. Sie sind wie Parasiten, die Wirtskörper besetzen.

Es gibt Mitglieder aus der Draco-Allianz, die sich in astraler Form an euch geheftet haben, in dem Versuch die Welt zu übernehmen. Sie werden keinen Erfolg haben, weil sie nicht in der Lage sind, sich auf einen genügend hohen Level zu entwickeln, um mit den Erdveränderungen Schritt halten zu können. Während die Erde in ihrer Schwingung zunimmt, wird es für sie schwieriger werden, in den astralen Ebenen zu wohnen, die die Erde umgeben. Sie können nur diejenigen Seelen besetzen, die in einem sehr tiefen Schwingungsgrad sind.

Seite 31

Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus

Ihr müsst verstehen, dass es notwendig ist, den freien Willen und das Gesetz der Anziehung zu respektieren. Wenn es Menschen gibt, die auf sehr niedriger Dichte schwingen, voll von Angst, feindselig und boshaft sind - werden sie Ziele für Ets mit ähnlichem Wesen werden. Es liegt an euch, euch von ihrem Einfluss dadurch zu befreien, dass ihr ALLE eure negativen, emotionalen Muster und negativen Glaubenssysteme psychologisch klärt.

Ihr habt unsere Hilfe und die Hilfe von tausenden von aufgestiegenen Wesen, in eurem Wunsch euch zu befreien. Der hauptsächliche Wert der Diskussion über die Rolle der „Dunklen“ ist der, euch verstehen zu helfen, was ihr auf der Bühne der Weltaffären und Führerschaft seht. Nur sehr wenige eurer sog. Weltführer verstehen, dass sie von negativen ET’s besetzt sind. Sie betrachten Gier, kriegerische Mentalität und Machtspiele, als Teil der menschlichen Natur. Die meisten von ihnen glauben, dass das was sie tun, richtig und gut ist. Viele werden durch religiöse Glaubenssysteme, die ihre Aktionen zu rechtfertigen scheinen, getäuscht. Eine bedeutende Anzahl von Weltführern, die durch Dunkle besetzt sind, glauben, dass sie religiöse Prophezeiungen erfüllen, indem sie Kriege im mittleren Osten anfangen. Sie erkennen nicht, dass die Dunklen die allermeisten religiösen Prophezeiungen auf die Erde brachten, um die Bevölkerung zu kontrollieren.

Es ist sehr wichtig, die Lage der Dunklen und ihr Bewusstsein zu erkennen, weil in Ablehnung zu gehen nur ihre Agenda verstärkt. Die Dunklen hängen von der Ignoranz der Massen ab, um ihre Agenda auf der Erde durchzuführen. Viele von ihnen beginnen zu erkennen, dass ihre Zeit auf Erden schon beinahe abgelaufen ist, aufgrund der sich beschleunigenden Energien der galaktischen Veränderung und der präzessionellen Ausrichtung. Jedoch beeinflussen sie immer noch über 60% eurer Weltführerschaft. Die Lösung des Problems besteht darin, einfach eure Schwingung über ihren Schwingungsgrad zu erhöhen und ihr braucht euch über ihre Aktivitäten keine Sorgen zu machen.

Dennoch haben sie ein ernst zu nehmendes Problem auf eurer Erde dargestellt. Obwohl sie nur weniger als 1% ausmachen, haben sie einen unverhältnismäßig großen Einfluss, auf Grund der Tatsache, dass die Seelen, die sie besetzen, einen unproportional großen Einfluss auf eurer Erde haben. Eure Seher haben euch gesagt, dass in den Himmeln eine Schlacht herrscht. Dies trifft nur vom Gesichtspunkt der niedrigen Dichten aus zu. Wir, in den höheren Bereichen, engagieren uns nicht in diese Konflikte, aber wir zeigen sie euch, um euch dabei zu helfen, euch davon zu befreien. Es ist schwierig Illusionen zu transzendieren, wenn ihr den Unterschied zwischen Wahrheit und Illusionen nicht kennt.

Sehr bald wird die Schwingung der Erde, die Präsenz der Dunklen nicht mehr länger unterstützen und sie werden gezwungen sein, ihre Gastkörper freizulassen und sich in eine parallele astrale Ebene, um einen anderen Planeten zu begeben, der für ihren Schwingungsgrad besser geeignet ist. Viele eurer Weltführer entwickeln sich nun aus diesem tiefen Level heraus. Einige der Weltführer werden wieder zu ihren menschlichen Sinnen zurückkehren und anfangen liebender und mitfühlender zu werden, während andere in ein Stadium vorübergehenden Wahnsinns eintreten werden. Ein paar andere werden sich das Leben nehmen oder einen anderen passenden Weg finden, um den Planeten zu verlassen. Einige wählen „Opfer“ von Kriegsgeschehen und Aufständen zu werden. Nur wenn sie in der Lage sind eine massive Anzahl von ignoranten Menschen zu beeinflussen, wird ihre Scharade noch ein wenig länger andauern und selbst dann wird es nur noch ein paar wenige Jahre dauern. Sie sind in der Lage, eine große Anzahl von unverdächtigen Seelen mit hinunter zu reißen (ähnlich wie „der Blinde führt einen Blinden über den Rand der Klippe“).

Seit den 1940ern gab es zwischen 16.000 und 20.000 ET’s, die in physischer Form unter euch wandelten, die meisten davon Rassen vom Orion und vom Sirius. Eine kleine Anzahl Zeta Reticulins und Hybrid- Dracos sind in dieser Zeit in ihrer ursprünglichen Form auch auf der Erde gewandelt, aber nur unter dem Schutz von geheimen und weit entfernten Teilen des Planeten. Sie sehen nicht menschlich genug aus, um in der Lage zu sein, sich unter die Menschen zu mischen. Ein paar Plejadier der 4. Dichte sind auch unter euch gewandelt, aber sie sind relativ leicht zu erkennen, weil ihre Gesichtszüge und ihre Statur sich von eurer ein wenig unterscheiden.

Seite 32

Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus

Wie gesagt, es gibt ein paar Rassen, die die Befehle von „oben“ abgelehnt haben und auf Arten intervenieren, die nicht autorisiert sind. Ein paar von ihnen sind einfach neugierig und studieren die Menschheit aus der Nähe, aber diese sind in der Minderheit. Die Mehrzahl von denjenigen, die in physischer Form landen und unter euch wandeln, wollen nicht, dass sie erkannt werden, weil sie versteckte Agenden haben. Sie beobachten den Fortschritt der Menschheit, mit der Absicht, die Welt zu übernehmen, nachdem ihr euch selbst zerstört habt, oder sie haben eine noch mehr finstere Agenda im Sinn, nach der sie euch versklaven wollen. Wir versichern euch, dass solche Gruppen in einer extremen Minderheit sind und dass es ihnen nicht erlaubt ist, sich auf eurer Welt auszubreiten. Jedoch möchten wir euch daran erinnern, dass in den unteren 4 Dichten Gleiches, Gleiches anzieht und wenn Menschen ein negatives Erlebnis mit einer anderen Rasse haben, muss in dem Bewusstsein dieser Menschen Negativität auf einer bestimmten Ebenen vorhanden gewesen sein. Noch einmal: Die Lösung des Problems besteht einfach darin, eure Schwingung, über ihren Schwingungsgrad zu erhöhen und ihr braucht euch über ihre Aktivitäten keine Sorgen zu machen.

Denkt für einen Augenblick darüber nach. Wenn es den „Guten“ nicht erlaubt ist zu intervenieren, wer wird dann höchst wahrscheinlich intervenieren? Sie werden sich nicht selbst öffentlich ankündigen, weil sie wissen, dass es mehr von euch gibt, als von ihnen und um es frei heraus zu sagen, sie tendieren dazu andere Rassen als „Feinde“ zu sehen (Erklärung: dies ist nicht überraschend, weil ihr Angstbewusstsein nach außen projiziert wird, wo immer sie auch sind). Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass diese „Dunklen“, wie alle Lebensformen im Universum, ein Teil eures eigenen Eins-Seins sind. Wir ermutigen euch, sie zu segnen und ihnen Licht zu senden, um ihnen zu helfen zu der glorreichen Wahrheit zu erwachen, dass sie und wir alle Eins sind. Diese Aspekte glauben, dass sie vom Schöpfer getrennt sind. Unabhängig davon, wie widerwärtig ihr Verhalten auch sein möge, sendet eure grenzenlose Liebe und Mitgefühl in ihre Herzen, damit sie zu ihrer eigenen Größe erwachen. Dann werden sie aufhören, zu versuchen, die Größe von anderen Seelen zu stehlen. Die meisten der ET’s, die mit der Erde verbunden sind, tun das, von dem sie meinen, dass es das Richtige ist – für sie auf jeden Fall.

Es gibt etwas mehr wohlwollende ET-Gruppen, die die Himmel rund um die Erde „überwachen“, um diese Eindringlinge in Schach zu halten. Obwohl diese „Polizei“ tatsächlich in einigen Dingen von Nutzen sein kann, so verletzen sie dennoch die Nichteinmischungspolitik. Einige der Rassen sind hier, um der Menschheit zu helfen und sind einfach nicht weise genug, wie sie das am besten machen könnten. Es gibt einige Rassen, die einfach die Nichteinmischungspolitik nicht verstehen, oder sie rechtfertigen ihre Anwesenheit damit, auf einem „Messiastrip“ zu sein. Die Verwicklungen des Freien Willens sind selbst auch für uns sehr trickreich. Er ist in der Tat unsere größte Herausforderung, wenn wir mit Menschen oder anderen, ähnlichen Lebensformen umgehen.

Die Sirianer

Einer der hervorstechendsten Punkte, in dem Licht-Dunkel-Drama, das sich auf der Erde abspielt, betrifft die Sirianer. Die Sirianer kamen hierher zu verschiedenen Zeiten, während eurer blühenden Zivilisationen und waren in der Lage, in ihrer ursprünglichen Form auf der Erde zu wandeln. Die Sirianer kamen in Formen der 4., 5. und 6. Dichte und manchmal auch in Formen der 7. Dichte. In unseren Botschaften sprechen wir von „höheren“ und „niederen“ Dichten und Dimensionen. Die Worte „höher“ und „niederer“ beziehen sich nur auf spezifische Frequenzen und nicht auf die Qualität eines Wesens oder auf den Selbstwert. Höher ist nicht besser als nieder, aber es ist mehr expansiv und allumfassender.

Sie hatten das, was ihr übernatürliche Kräfte und Fähigkeiten nennen würdet. Sie kamen ursprünglich in Raumschiffen an und betraten direkt den Boden. Als sie aber in ihrer Schwingung abfielen, vernarrten sie sich in die Idee, Kontrolle über das gewöhnliche Volk zu haben, welches keine Raumschiffe und fortschrittliche Technologie besaß. Sie benutzten ihre technologischen Vorteile, um sich selbst als Götter darzustellen, die außergewöhnliche Kräfte besitzen. Sie gaben sich dieser Macht hin und fanden die Idee, Anhänger zu haben, die sie verehrten, angenehm. Sie spielten das „Guru-Spiel“ für viele tausende von Jahren.

Seite 33

Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus

Die Sirianer (sowohl vom Sirius A, als auch Sirius B Sternensystem), waren unter den Göttern des alten Ägypten und Griechenlands, als auch die Götter des Alten Testamentes der christlichen Bibel. Sie sind auch in anderen religiösen Schriften, wie dem Koran und in Hindutexten, unter verschiedenen Referenzen zu finden. Der wichtigste und signifikanteste Besuch der Sirianer, erfolgte speziell während der Periode von ca. 7500 v.Ch., bis zu der Zeit von Christus.

Die Sirianer waren die Götter Ägyptens während der Zeit der Pharaonen (ca. 4500 v. Ch. bis ca. 2000 v.Ch.) und dem alten Griechenland, während der Periode von ungefähr 4000 v.Ch. bis ca. 1500 v.Ch. Zusätzlich waren sie auch im mittleren Osten, vor und während der Zeit von Christus aktiv. Es gab verschiedene andere Gegenden der Erde, wo sie während dieser Zeitperiode die dominante Kraft waren. Der Gott, der als Jehova bekannt ist, ist ein Sirianer der 7. Dichte, der in seiner ursprünglichen Form auf die Erde kam und durch die Bevölkerung verehrt wurde. Dieser besondere sirianische Gott fiel in seiner Schwingung, weil er akzeptierte, dass die Massen ihn zum Idol machten, anbeteten und verehrten und dadurch korrupt wurde (sich mit dem Ego identifizierte).

Jehova war ein hauptsächliches Beispiel dafür, wie Wesen in ihrer Schwingung abfallen, je länger sie in dichten Welten wie der Erde wohnen. Ihr könnt im Alten Testament eurer Bibel Geschichten lesen, die einige der Völkermorde, Tortouren, Kriege, Kontrollen und Manipulationen beschreiben, die aus der Korruption von Jehova resultierten. Der Gott des Alten Testaments, Jehova, war ein Sirianer der 7. Dichte. Diejenigen welche mit den Lehren Jehovas vertraut sind, aber unwillig, die Prämisse anzunehmen, dass Jehova ein egoistischer Sirianer war, sollte das Ergebnis von Jehovas Präsenz auf der Erde prüfen.

Wie viele Male festgestellt wurde, ist das Alte Testament eines der blutigsten und gewalttätigsten Bücher, die jemals geschrieben wurden. Würde ein hoch entwickeltes, erleuchtetes Wesen, eine Rasse gegen eine andere ausspielen? Würde er von seinen Untertanen blinden Gehorsam verlangen? Würde er einen über den anderen erheben?

Viele Sirianer haben das „Licht“ gesehen und verbringen eine Menge Zeit und Anstrengung damit, für ihre vergangenen „Sünden“ zu „büßen“. Sie wählen durch den Inkarnationsprozess zu gehen, damit sie aus erster Hand verstehen lernen, durch was ihr hindurch geht. Ihre inkarnierten Mitglieder sind hauptsächlich in sozialem Dienst und humanitären Projekten tätig, in denen sie den Armen und Bedürftigen helfen. Dies ist ein Akt von selbstlosem Opfertum, in dem Sinne, dass die Meisten ihre Mission und ihren Zweck vergessen, nachdem sie die Erde in Form von menschlichen Körpern erreicht haben. Der Geburtsprozess selbst, ist für die meisten Seelen sehr traumatisch, ob für Menschen oder andere Formen.

Viele von euch, die dies lesen, waren einmal ET’s, die in die menschliche Form inkarnierten. Im Grunde genommen seid ihr aber alle ET’s, weil ihr als Seelen in der 7. Dichte hervorgetreten seid, lange bevor ihr jemals zur Erde gekommen seid. Einige von euch, sind mit der Erde mehr identifiziert als andere, aber es ist schwierig Seelen zu finden, die ihre gesamten Lebzeiten nur auf der Erde verbracht haben. Viele Sirianer residieren in der 4. Dichte und besetzen die höheren astralen und niedrigeren ätherischen Ebenen um die Erde. Deshalb sind die meisten von ihnen für das menschliche Auge unsichtbar, obwohl sie auch physische Raumschiffe um die Erde herum haben. Eine große Anzahl von Sirianern sind hier auf „Barmherzigkeitsmissionen“, um ihre Fehler aus vergangen Zeiten wieder gut zu machen.

Der Zweck der erleuchteten Sirianer bei ihrem Engagement hier, ist es, den Schaden, den übereifrige Sirianer, die auf einem „Gurutripp“ waren (und es in gewisser Weise immer noch sind), zu minimieren. Sie sind auch deshalb hier, um erleuchtete Technologie auf die Erde zu bringen, nachdem sich die Menschen bis zu dem Punkt entwickelt haben, wo sie in der Lage sind, sie verantwortlich anzuwenden. Sie heilen sich endgültig und bewegen sich ins Licht.

Seite 34

Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus

Es ist wichtig, dass die Seelen zu unterscheiden und wahrnehmen lernen, zwischen wahrer Göttlicher Intervention, die auf der Verfügung beruht und den übereifrigen Anstrengungen von unerleuchteten Sirianern, die eine Messiasrolle spielen. (Anmerkung von mir: Dieses Szenario, wie gleich beschrieben, wird meiner Meinung nach, so nicht mehr ablaufen, denn auch diese Sirianer, haben sich inzwischen, so denke ich, in ein größeres, umfassenderes Gewahrsein hineinentwickelt. Siehe auch mein Nachwort.) Sie beobachten die Erde von ihren Raumschiffen aus und sie stehen hinter dem Konzept von Massenevakuierungen. Sie sind auf einem Messiastripp und planen menschliche Seelen vor dem Missgeschick des irdischen Zerfalls und Zerstörung zu erretten.

Sie wollen die Rolle von Göttern spielen, die die Auserwählten in ihre Schiffe von himmlischer Freude hinauf beamen. Nachdem diese getäuschten Seelen sich an Bord der sirianischen Schiffe befinden, müssen die Sirianer heraus finden, was sie mit ihnen tun sollen. Die mehr erleuchteten ET’s (aber nicht erleuchtet genug, um den freien Willen der Menschen zu respektieren), werden ohne Zweifel dabei helfen, sie in die sirianische Kultur auf Sirius A und B zu assimilieren oder sie werden sie zurück, hinunter zur Erde bringen, wenn die Veränderungen abgeklungen sind, um dann wieder zu behaupten, sie seien ihre Götter, während sie ihre Städte wieder aufbauen.

Es gibt Menschen, die im Augenblick darauf warten, an Bord von Raumschiffen gebeamt zu werden. Einige haben ihr Leben zum Stillstand gebracht und sitzen einfach herum und warten darauf, aus ihren unkomfortablen und unzufriedenen Leben gerettet zu werden. Außer in seltenen Fällen, wo es zum höchsten und besten Interesse einer Seele ist, gibt es keine Massenevakuierung. Man kann annehmen, dass große Gebiete der Erde, auch während dem Höhepunkt der Erdveränderungen, relativ sicher und stabil bleiben werden. Erleuchtete Seelen werden dorthin geführt, wo sie hingehen sollen und was sie während diesen Zeitperioden tun sollen.

Den Geist zu beruhigen, das psychologische Selbst zu heilen und zu lernen, wie man metaphysisch erschafft, all das wird eine Rolle spielen, bzgl. der Fähigkeit der Seele, die wahre innere Führung zu erkennen und zu unterscheiden, von den verzerrten Vorstellungen des Ego und den egoistischen ET’s, die denken, sie würden die Menschheit retten.

Das Problem bei diesem Szenario (neben dem offensichtlichen Guru-Tripp) ist, dass das Wegbeamen einer großen Anzahl von Seelen von der Erde, diesen Seelen die notwendige Erderfahrung vorenthält. Außer in ganz seltenen Fällen, wo es vorteilhaft erscheint, jemand von großer Wichtigkeit zu retten, ist es nötig, dass die meisten Erdseelen während der turbulenten Zeiten auf der Erde sind, um ihre karmischen Themen zu integrieren und zu klären. Genau so, wie Seelen wählten mit Atlantis unterzugehen, werden Seelen auf der Erde bleiben und dort während den Veränderungen physisch sterben.

Denkt daran, geliebte Schöpfer, dass es nicht falsch ist, für die Seelen, wenn sie die Erde verlassen. Jedes Wesen der Schöpfung entdeckt irgendwann, dass es unterhalb von all diesem Chaos einen perfekten, göttlichen Plan gibt. Es gibt verschiedene Planeten, die dazu da sind, um die Seelen aufzunehmen, die nicht mehr auf der Erde inkarnieren können. Während die Erde ihre Schwingung erhöht, gibt es Grenzen dafür, wer inkarnieren kann. Wenn die Erde die 4. Dichte erreicht hat, können nur Seelen, die in der 4. Dichte und höher schwingen, menschliche Körper annehmen (oder Lichtkörper im Falle der 5. Dichte). Das bedeutet, dass die, die immer noch in 3 D schwingen, nicht mehr weiter auf die Erde kommen können. Sie müssen auf anderen 3-D-Planeten inkarnieren.

Es ist wichtig, dass es keine Beurteilung darüber gibt, wie und was für jeden Menschen angemessen ist. Dies ist kein „Gerichtstag“. Gott fällt kein Urteil über die Menschheit. Dieses Ereignis wird durch die Seele und den Kausalkörper sehr wohl verstanden und große Sorgfalt wird auf die Planung von Inkarnationen um die Zeit dieses Ereignisses gelegt. Für den durchschnittlichen Menschen ist es sehr schwierig, das Wie und Warum, des Respektierens des freien Willens zu verstehen. Seelen, die an Bord von sirianischen Raumschiffen gebeamt werden, meinen dass sie Gottes auserwähltes Volk sind und sie deshalb gerettet wurden, weil sie wertvoller sind, als die Menschen, die auf der Oberfläche des Planeten sterben. Das ist nicht der Fall.

Seite 35

Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus

Von einem ultimativen Gesichtspunkt aus, sind alle Szenarien gleichermaßen Teil des Göttlichen Planes. Jedoch sind einige Entscheidungen gut für das höchste und beste Seelenwachstum von Individuen und andere sind es nicht. Einige Entscheidungen verursachen nutzlose Verzögerung im Erlernen von Seelenlektionen. Andere Entscheidungen verlängern nur Leiden und Elend. Während schließlich alle Entscheidungen zu Gott führen, so sind doch einige Pfade direkter als andere.

Geliebte Schöpfer, wenn es Teil eures höchsten Seelenpfades ist, an Bord eines sirianischen Schiffes gebeamt zu werden, dann soll es so sein. Aber lasst euch nicht täuschen, dass ihr etwas Spezielles seid und durch Gott ausgewählt wurdet, weil ihr schnell verschwinden konntet, als die Dinge anfingen, auf der Erdoberfläche ein bisschen härter zu werden. Sehr viel mehr von euch, die wahrlich erleuchtet werden, werden an der Oberfläche der Erde benötigt, wenn die Dinge intensiver werden. Wenn unsere Vision des Akasha-Feldes der Erde korrekt ist (und das ist es höchst wahrscheinlich, trotz Variationen im freien Willen), dann seid ihr es, die ihr in der 4. Dichte und darüber schwingt, die unbeschadet unter der großen Anzahl von Menschen wandeln. Sie benötigen Liebe, Mitgefühl und Hilfe bei der Ausübung ihrer grundlegenden menschlichen Aufgaben. Wer wird ihnen helfen, wenn ihr sicher an Bord, auf dem Deck von Raumschiff Enterprise sitzt? (Wir borgten dieses Wort von einer populären TV-Serie von euch).

Die sirianischen Versuche, für ihre vergangenen Fehler einzustehen, sind bewundernswert, aber sie haben noch einen langen Weg vor sich, bevor sie den menschlichen freien Willen wahrlich verstehen und respektieren. Jemanden seine Version vom Paradies aufzudrängeln mag sich kurzfristig gut anfühlen, aber ist es wirklich zum höchsten und besten Seelenwachstum von denjenigen, die sie „Erretten“? Ein weiteres Problem mit dem sirianischen Erlösungsplan, ist die Tatsache, dass es andere, weniger freundliche ET’s gibt, die von dieser Freundlichkeit der Sirianer profitieren, um ihren eigenen Agendas zu dienen. Eine Gruppe von Draco-Hybriden wartet sehnsüchtig auf die Zerstörung der Erde und die Massenevakuierung von Menschen, so dass sie sich danach hinunterbeamen können, um das zu übernehmen, was übrig geblieben ist.

Ihr werdet euch fragen, „bei all diesen vielgestaltigen Plänen uns zu „retten“ oder zu versklaven, wie können wir das Richtige erkennen und was können wir tun, um unser maximales Seelenwachstum zu erreichen?“ Diejenigen von euch, die sich ihres eigenen Prozesses genügend gewahr sind und dies lesen, haben sich diese Fragen schon viele Male gestellt. Wir können euch hierzu keine pauschale Antwort geben, noch würden wir das tun, selbst wenn wir könnten. Wir sind hier, um euch die Fallgruben und die Verdienste des spirituellen Pfades aufzuzeigen und euch dabei zu helfen, eure verschiedenen Optionen zu betrachten.

Dies ist einer der Gründe, warum wir am Ende eines jeden galaktischen und präzessionellen Zykluses, in die Affären der Erde intervenieren. Es ist eine große Gelegenheit, in eurem Seelenfortschritt dramatisch voran zu schreiten und dies in einer liebenden und mitfühlenden Weise. Es liegt an eurem eigenen freien Willen, die Entscheidung zu treffen, welcher der beste Weg für euch ist und alle, die davon betroffen sind. Ihr seid die wahren Autoren des Buch des Lebens und das Leben, das ihr erschafft, ist wirklich wunderbar und begeisternd. Es ist uns eine große Freude mit euch zu arbeiten. Wir lieben euch und eure Welt sehr. Nur einen winzigen, winzigen Teil eures Potentials, habt ihr bisher erreicht und der Lernprozess geht für immer weiter – selbst auf unserer Seinsebene.

Ihr werdet das Ende der Schöpfung nie erreichen, denn sie dehnt sich in die Unendlichkeit aus. Ihr lebt in einer sehr schwierigen und gefährlichen Zeit, aber ihr habt ein Bewusstsein in euch, das euch sicher durch den Sturm führen wird, während ihr eure Zukunft formt und erschafft. Wir hoffen, dass diese Beschreibung, von dem was kommen wird, euch stimuliert und hilft, euch in ein größeres Gewahrsein hinein zu bewegen. Die Zukunft liegt in euren Händen, liebe Schöpfer.

Wir sind die Founders, immer mit euch, im Licht des Einen.

Zusammengestellte Textauszüge, aus dem Buch: “Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus“, gechannelt von Sal Racheles. Quelle: Internet

Seite 36

Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus

Nachwort

Ich denke es ist wichtig, alle Menschen über den Umstand aufzuklären, dass sie aufgrund ihres Denkens und ihrer Glaubenssysteme ihre eigene Wirklichkeit kreieren, denn Viele sind in dieser Hinsicht einfach nur unwissend und lassen sich von begrenzenden Lebensphilosophien herunterziehen, indem sie ihnen mit ihrer Gedanken- und Glaubenskraft Energie geben und sie so in ihrem Leben verwirklichen.

Die „Founders“ sagen in ihrem Buch, dass ihrer Ansicht nach, innerhalb der nächsten 20 bis 30 Jahre, ca. 3/4 – 4/5 der Erdbevölkerung ihre Körper verlieren, da sie sich einem Erkenntniswandel verschließen und dadurch die ansteigenden Erdfrequenzen nicht verkraften. Sie sagen jedoch auch, (Zitat):

„Prophezeiungen haben eine hohe Fehlerquote, so wie alle spezifischen Vorhersagen es haben, auf Grund der Schwankungen im freien Willen der Menschen. Sie sind deshalb nur Richtlinien und Hinweise, auf die am wahrscheinlichsten eintretenden Szenarien, aus unserem Blickwinkel“

und weiter,

“...es nur diese Seelen sind, die sich absolut verweigern, zu wachsen und zu entwickeln und fortfahren zu behaupten, dass sie sich nicht verändern brauchen, die höchstwahrscheinlich ihre Körper verlieren.“

Es bedarf im Grunde nur der inneren Haltung, die kommenden Erdveränderungen zu begrüßen. Wenn man dann vertraut, sicher durch den kommenden Wandel geführt zu werden, ohne, dass der eigene Verstand gleich wissen möchte, wie das alles zu geschehen hat, wird man die kommenden Veränderungen als positiv erleben, auch wenn sie sicherlich manchmal herausfordernd erscheinen werden. Wir als Menschheit können uns mithilfe unseres freien Willens entscheiden, Teil dieses Wandels zu sein und Wesen der 4. bzw. 5. Dichte werden, was laut der Founders einfach bloß bedeutet, dass die (Zitat):

„ . . .Menschen anfangen sich gewahr zu werden, dass sie Schöpfer ihrer individuellen Lebenserfahrung sind. Sie werden bewusste Schöpfer. Sie lernen zu erkennen, dass sie ihre eigene Realität formen. Sie erschaffen bewusst die Ereignisse und Situationen in ihrem Leben. Sie wissen, dass sie freien Willen haben und lernen ihn zu gebrauchen. Sie lernen vom Zentrum ihres Wesens nach außen hin zu erschaffen und die Welt, die sie sehen, ist ein erleuchtetes Paradies, das ihren höheren Zustand des Bewusstseins reflektiert. Diejenigen Menschen, die Liebe und Mitgefühl verkörpern und die genügend Gewahrsein haben, um sich aus dem Bewusstsein der 3. Dichte hinaus zu bewegen, werden erkennen, dass das Universum ein Platz unbegrenzter Fülle auf praktisch allen Ebenen ist und das sogenannte "goldene Zeitalter" von Frieden und Wohlstand erschaffen.“

Das „Gut“-„Böse“-Spiel war wohl wichtig, um daraus zu lernen. Doch hier auf der Erde ist es fertig gespielt und verstanden worden, auch wenn das noch nicht bis zu Jedem vorgedrungen ist. Wir müssen nicht noch einen draufsetzen. Vielleicht können wir uns als Gesamtmenschheit den Weg ersparen, den die „Founders“ in ihrem Buch als Möglichkeit schildern, dass dieses Spiel hier, in seiner Endrunde, noch einmal von Vielen bis zum Extrem ausgereizt wird und eine Unmasse an Menschen sterben, die nicht „dumm“, „schlecht“ oder „böse“ sind, sondern einfach nur uninformiert, was es mit diesem Zeitenwandel auf sich hat und wie man ihn für sich nutzt. Sodass wir als Menschheit Alle überraschen, da wir eine geniale Zeitlinie wählen, in der eine unglaublich rasante Heilung und Bewusstwerdung für Alle stattfindet. Nicht nur für uns, sondern genauso für alle Beteiligten an diesem Projekt Erde, auch kosmisch gesehen.

Das Buch der „Founders“, wurde 2008 gechannelt. Diejenigen Sirianer, die sich laut ihrer Aussage auf einem Messiastrip befinden, haben sich jedoch meiner Meinung nach, inzwischen auch weiterentwickelt, da ich denke, dass zurzeit auf allen Ebenen - nicht nur bei uns Menschen - ein Aufwachen und eine umfassende Bewusstwerdung stattfindet.

Seite 37

Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus

Alles beginnt in unseren Träumen und Gedanken. Erinnern wir uns daran, dass es immer unsere eigene Wahl ist. Wir können in jedem Augenblick unseres Lebens neu auswählen, welche Vision wir in unser Leben übertragen, verwirklichen und halten möchten – was wir erschaffen wollen.

Da letztendlich nur jeder Einzelne selbst am besten weiß, was ihn wirklich glücklich macht, ist es wichtig, dass auch jeder Einzelne ins Handeln kommt, Eigenverantwortung übernimmt und eigenständig in seinem eigenem Leben beginnt seine Lebensvorstellungen, Träume und Visionen zu verwirklichen. Ob nun für sich alleine oder auch gemeinsam mit Anderen. Dies verlangt Selbstermächtigung und Eigenverantwortung,

Das Warten auf „Retter“ oder einen „Erlöser“ von außen, ist ein Irrweg, denn das ausschließliche Warten auf große Erlöser, Retter, starke Führer oder irgendwelcher Außerirdischen, die dann schon alles für uns richten werden, ist ein Opferdenken, durch das man sich inaktiv, hilflos, klein und machtlos macht.

Ich jedenfalls weiß - was immer auch die kommenden Zeiten bringen mögen - dass ich mich nicht zum „Opfer“ irgendwelcher Umstände machen werde, die mir das Leben nehmen, mich versklaven oder mir in irgendeiner Weise schaden. Es geht darum zu lernen sich selbst zu führen und nicht zu erwarten, dass es immer jemand Anderes tut. Und da jede Handlung, eines jeden einzelnen Menschen, das gesamte Kollektiv beeinflussen, werden sich Alle besser fühlen, wenn Jeder an sich selbst arbeitet und so Klarheit, Bewusstheit, Freiheit, Fülle und Freude in sein Leben bringt, denn Jeder trägt die gesamte Schöpfung in sich und wirkt durch seine Gedanken, Gefühle und Handlungen, auf sie ein. Ich jedenfalls möchte hier ein irdisches Paradies erschaffen, mit Menschen, die sich selbst leben möchten, um in ihre volle Größe zu gehen.

Ich jedenfalls vergebe Jedem - egal, was er mir in diesem oder in früheren Leben angetan hat - da ich mir wünsche, dass Alle frei sind. Frei von Schuld und frei von Rache. Für mich ist wichtig was Andere und ich jetzt machen und nicht, was wir in der Vergangenheit getan haben. Und so vergebe ich auch mir, was immer ich Anderen angetan habe, in diesem oder auch in anderen Leben, um meine gesamte Energie frei zu haben, mich ganz auf die Schöpfung und meinen ureigenen Weg darin einzulassen. Ich freue mich über Jeden der bei diesem Wandel dabei ist, egal, was er in vergangenen oder in diesem Leben verbrochen hat. Die Frage ist wie er damit umgeht, was er daraus lernt und ob er bereit ist einen neuen Weg für sich zu wählen.

Wenn man sich wünscht und die Vision hält, dass es allen Menschen, also der gesamten Menschheit gut geht, sollte man sich auch klarmachen, dass man selbst ein Teil dieser Menschheit ist. Wenn du dich also um dein eigenes Wohlsein kümmerst, leistest du einen wichtigen Beitrag für diese Vision. Ich fände es schön, wenn wir uns als „positive Egoisten“ zusammentun, in einer Welt, in der Jeder an sein eigenes Wohl denkt, ohne dabei das Wohl der Anderen zu übergehen oder zu vergessen.

Mit den vielen bereits bestehenden, tragfähigen Visionen, für eine wirklich erhebende Wirklichkeit für uns Alle, die jetzt immer mehr Menschen verstehen, herbeisehnen und auch schon in ihrem eigenen Leben anfangen zu verwirklichen, können wir dem kommenden Wandel so denke ich, vertrauensvoll geschehen lassen.

Ich für meinen Teil, kann jedenfalls nur sagen, dass ich in einer Welt des Friedens und der Freiheit leben möchte, zusammen mit Menschen die sich selbst lieben und leben und ihre Schöpfungskraft verantwortlich einsetzen. Ich lehne es ab mich zum „Opfer“ irgendwelcher Umstände oder falscher Autoritäten zu machen, indem ich meine Verantwortung für mich selbst und mein eigenes Leben abgebe. Doch trotz mancher Tiefpunkte weiß ich eins ganz sicher: Ich bleibe hier. Ich finde die Erde gut. Sie ist ein Paradies. Wir haben uns nur so weit davon entfernt, dass wir es nicht mehr wahrnehmen können. Doch wir zusammen können es wieder zum Leben erwecken.

Euch Allen das Allerbeste!

H.

Seite 38

Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus


 

von Folkhild

Frequenzanpassung

Derzeit geschieht etwas mit der Erde, was eure innere Entwicklung enorm beschleunigt, und viele von euch haben schon davon gehört. Die Erde hat eine eigene Schwingung, die als Magnetfeld bekannt ist. Während sie dabei ist, ihre Schwingung zu erhöhen, um den Wechsel in die fünfte Dichte zu vollziehen, gibt es starke Schwankungen und damit verbunden einzelne Spitzen. An manchen Tagen könnt ihr diese Ausschläge auf der Skala der von euch “Schumann-Wellen” genannten Frequenzen deutlich spüren. Ihr alten Seelen reagiert besonders empfindlich darauf. In eurem Gehirn habt ihr winzige Kristalle aus Magnetit, die direkt mit den Schumannwellen interagieren. Die Erde hat lange darauf gewartet, sich in die nächste Ebene der Vervollkommnung zu schwingen, und das beinhaltet, dass sie gerne die Menschheit mitnehmen möchte. Aber aufgrund der vielfältigen negativen Einflüsse auf dem Planeten ist es nicht möglich, alle dabeizubehalten. Während nun die Erde bereits seit einigen Jahren in einem Frequenzbereich schwingt, der nach eurem Verständnis der 4. Dimension entspricht (das Wort Dichte ist hier wesentlich treffender), kommen viele Menschen einfach nicht mehr mit. Sie haben Seelenpläne gewählt, die genau dies beinhalten, deshalb ist alles gut, so wie es ist. Ihre Entwicklung wird ebenso weitergehen wie eure, die ihr bereits mehr an die höhere Schwingung angepasst seid. Eure DNA wird derzeit sehr stark bearbeitet, was damit zusammenhängt, dass ihr gewählt habt, die Transformation der Erde mitzumachen und dabei in eurem Körper zu bleiben. Das bleibt aber nicht ohne Folgen, und ihr spürt es mehr oder weniger stark. Deshalb sind so viele von euch betroffen von unerklärlichen körperlichen und psychischen Symptomen. Dieses Phänomen ist nicht neu, es findet nur gerade eine enorme Steigerung statt. Dazu kommen die Eruptionen der Sonnenenergie, die zusammen mit der Eigenschwingung eurer Erde ein Frequenzmuster bilden, das den ganzen Prozess beschleunigt. Ihr könnt euch dem nicht entziehen, deshalb ist es das Beste, ihr akzeptiert es und seht das große Geschenk darin. Die neue Erde, die kurz davor steht, sich in der 5. Dichte zu manifestieren, existiert bereits als energetisches Konstrukt, als die Vorstufe eines relativ “festen” Planeten, der bald auf eurem Zeitstrahl auftauchen wird. Wann das sein wird, hängt stark davon ab, wie schnell ihr euch bereit macht, mit seiner Energie mitzuschwingen.
 
 

Sollten nicht alle Bilder angezeigt werden, bitte hier klicken, um den Newsletter online zu lesen.
Samstag, 02. Oktober 2021 13:14
Johannes-Holey-Newsletterkopf
Rundbrief 2021-41
 

Der Bewusstseinswandel unserer Seelen

Johannes Holey 2020 Home Portrait      Liebe Lichtgeschwister,

unsere menschliche Zivilisation beginnt sich im Rahmen des ‚Plans Gottes‘ in eine höherschwingende Bewusstseinsebene, in der Frieden, Wahrheit und Liebe herrschen, zu wandeln. Dabei wird das Göttliche Licht über alle finsteren Energien und Wesenheiten siegen und gibt uns die Chancen, mit unserem Geist, Seele und Körper dabei schöpferisch mitzuwirken und frei zu werden.

Doch das wird wohl keine Sturzgeburt werden, sondern ein jahrelanges Bewusstwerden eines neuen Erdenlebens und entsprechenden Wandels − ein Gnadenakt zusammen mit unserem seelischen Mitwirken. Alle jene, die das bereits kennen und energetisch und praktisch dafür aktiv sind, nennen sich ‚Lichtgeschwister‘ und stehen dazu längst in Verbindung mit der Geistigen Welt und somit mit Gott.

Doch was ist mit den Milliarden Mitmenschen, die darüber noch völlig ahnungslos sind? Da gibt es im Neuen Testament ein womöglich passendes Gleichnis, die ‚Spreu vom Weizen‘ zu trennen, ein Wandel, der wohl bereits begonnen hat. Nun, der Weizen wären dann wir, die wir darüber nachdenken, doch wir sind eben noch die Wenigen. Wären denn damit nach diesem Erklärungsversuch alle anderen Milliarden Mitmenschen Spreu, selbst innerhalb vieler Familien? Da stimmt doch etwas in dieser Schwarz-Weiß-Malerei nicht, denn so viel Spreu von so wenig Weizen kann es ja gar nicht geben. Somit könnte man den Unterschied zwischen Erwachten und Langschläfern auch noch völlig anders sehen als mit dieser saloppen Verwendung des biblischen Gleichnisses!

Das mit uns ‚Erwachten‘ geht in jedem Fall klar, doch das Gros der ‚Unerwachten‘ sind ja alle nur aus Unwissenheit Gläubige des dämlichen Unglaubens, dass sie nur einmal leben. Das ist die satanisch perfekt angelegte Sichtweise, die uns von allem Geistigen und Göttlichen trennt − bis heute! Im Urchristlichen, im Griechischen, in vielen Orden und Gemeinschaften und in der Religion der damaligen römischen Elite, dem Mithras-Kult, war die Reinkarnation der göttlichen Seelen bekannt. Im Konzil von 451 n.Chr. wurde sie sogar als Dogma bekräftigt, doch der römische Imperator Justinian hat sie im Jahr 553 als Ketzerei mit neun Bannflüchen reichsweit verbannt.

Das nachfolgende, seelisch gründlich reduzierte Christentum erleben wir eben heute noch. Der neuzeitliche luziferisch/freimaurische Materialismus hat es sogar in all unseren Wissenschaften gefestigt. Doch jetzt kommt − demnächst − die elementare Erkenntnis: Genau das alles wird als Spreu erkannt werden! Und der Weizen ist die Wahrheit!

Denn die vermeindliche ‚menschliche Spreu' wird nicht weggeworfen, auch diese besteht aus ‚Kindern Gottes‘, die zu Milliarden in diesen wichtigen Zeitabschnitt wieder inkarniert sind − und sie haben dabei einfach alles vergessen. Sie sind fleißige und brave Lohnsklaven, auch die besser bezahlten Akademiker, genießen jährlich ihre drei gesetzlichen Wochen ‚Erholungs-Urlaub‘ − und fühlen sich bislang geistlos in einem komfortablen Hamsterrad wohl.

NEIN, das kann es nicht sein.

Bald kommt die große Aufklärung und dann wird es losgehen. Wow! Eine unvorstellbare Wut wird erst einmal die lebenslangen Traumata löschen und danach werden auch diese ‚Spät-Erwachten‘ wieder in ihre seelisch/geistige Ganzheitlichkeit zurückkehren. Wir und liebevolle galaktische Lichthelfer werden erst einmal Lehrer und Pioniere sein. Die Geistige Welt wird alle spirituell informieren und aufklären, und immer mehr nähern sich dann einem einenden Christusbewusstsein. Gemeinsam werden wir Mitschöpfer einer glücklichen und friedlichen Zukunft werden.

Allerdings − vorerst brauchen diese Langschläfer noch unsere geduldige und unkritische Hilfe, unseren Segen und unsere Liebe, damit sie demnächst tatsächlich erwachen. Und dann freuen wir uns darauf, dass sie uns dafür glücklich und dankbar umarmen.

So bleibt jetzt noch die wichtige Frage "wie lange kann sowas dauern?" Geben wir dieser Ent-wicklung und dem Erkenntnisprozess einfach jetzt noch zehn Jahre. Das würde auch den Voraussagen vieler Seher nahekommen, ähnlich den "Prophezeiungen von Papst Johannes XXIII.", der vom Jahr 2033 schreibt.

Und dann sind wir endlich in unserem höheren Bewusstsein, das sogenannte 'Goldene Zeitalter' beginnt und zwar nicht irgendwo da oben im Himmel, sondern auf unserer liebevollen, wieder glücklichen und mithelfenden, göttlichen Schöpfermutter Erda (so nannten sie die Germanen, wie einst die Griechen Gaia und die Römer Terra). Diese 'Göttliche NWO' ist dann etwas absolut Einmaliges und diese irdische Zivilisation wird sich in die 'Galaktische Gemeinschaft' wie die Plejadier, die Sirianer und die vielen anderen lichtvollen Sternenvölker einreihen.

Genau betrachtet ist ja das Weizen/Spreu-Beispiel wieder eine ungute Trennung, während der 'Plan Gottes' die Rückkehr der Seelen (diesmal zusammen mit dem Körper) in die göttliche Einheit bietet.  DANKE!

Unterschrift Joh

 
 


 

 

 
Armin Risi · Rundbrief
 

Buchempfehlung

 
Liebe Interessierte, im Februar 2021 versandte ich nach über zwei Jahren wieder einmal einen Rundbrief: für die Neuerscheinung „Gott und die Götter – Die prophezeite Wiederkehr des vedischen Wissens“. Wie viele von Euch wissen, ist meine Frau Melanie ebenfalls Schriftstellerin und Lektorin:
melanie-meier.de
facebook.com/mmelaniemeier
Nun ist ihr neuer Roman erschienen (212 Seiten):
Meier, Melanie – Levi – Schattenbereich der Normalität
 
Levi
Schattenbereich der Normalität
 
Rückentext: Levi nimmt Dinge wahr, die andere nicht wahrnehmen. Als er dreizehn Jahre alt ist, diagnostizieren Ärzte eine Psychose, er kommt in psychiatrische Behandlung. Doch Levi ist überzeugt: „Ich bin nicht krank. Was ich sehe, ist tatsächlich da.“Was sind das für Wesen, die ihm erscheinen und Ratschläge geben? Was hat es mit den Schatten auf sich, die an Menschen „saugen“? Warum kann er manchmal Dinge voraussehen?Als Teenager und als Erwachsener steht Levi im stillen Kampf mit den gesellschaftlichen Normen. Er bewegt sich im Schattenbereich der „Normalität“. Alle, die mit ihm in Berührung kommen, müssen sich fragen: Was ist wirklich und was nicht?
 
 
 
„Die Welt ist voller ‚Levis‘, nur weiß unsere Gesellschaft nicht mit ihnen umzugehen“, schreibt Melanie im Nachwort.Aber das „Übernatürliche“ ist eigentlich das Natürliche, wie uns auch das Wissen der alten Kulturen sagt. „Als das Paranormale noch normal war“, lautet der Titel einer meiner Hauptvorträge. In diesem Sinn ist der Para-Roman „Levi“ eine Erinnerung an die Zukunft, die schon längst begonnen hat.Herzliche Grüße Armin Risi