UCJWg6uvWqrR6glhDIGM3dyw

 

liebe leserin, liebe leser

bei diesem schönen frühlingswetter reduziere ich meine zeit am bildschirm etwas und mache mehr für körper und seele...

 

Krisenvorsorge:
Lebensmittelversorgung in Winterthur - oder in deiner Region?

ich finde es sehr schade, dass sich niemand für das projekt interessiert. das kann man überall machen. jetzt hätten wir noch 1-2 monate zeit, aber es je länger wir warten - je schwieriger wird die umsetzung...

herzliche grüsse und einen schönen frühling


markus rüegg


PS: brauchst du hilfe?

Ärzte  Rechtsanwälte

Herzlichen Dank für Ihre Nachricht. Wir erhalten aktuell sehr viele Nachrichten und können leider nicht jede Nachricht umgehend individuell beantworten. 

Im Speziellen können wir leider nicht landesweit und individuell Ärzte vermitteln. Auf unserer Internetseite finden Sie unter «UnterstützerInnen» aber viele Ärztinnen und Ärzte. Sie können entweder die Postleitzahlen Ihrer Umgebung, das Fachgebiet oder den Namen in das Suchfeld (z.B. "Allgemein" oder "Kind") eingeben und dann die vollständige Adresse über Google suchen. So finden Sie sicher eine Ärztin oder einen Arzt in Ihrer Gegend. Über die Angebote und die Haltung der registrierten MedizinerInnen können wir nichts aussagen. Für Rechtsfragen finden Sie viele wertvolle Informationen auf den Telegram-Kanälen von Dr. jur. Heinz Raschein, Rechtsanwalt, LL.M. Philipp Kruse oder dem Kanal RECHTSWISSEN. Weitere Informationen finden Sie hier:

www.vereinte-rechtshilfe.ch   erteilen auch telefonisch Auskunft

www.verein-legal-help.ch

www.wirfuereuch.ch

Herzlicher Gruss

Info-Team ALETHEIA
Bitte unterstützen Sie unsere Aufklärungsarbeit mit einer Spende. Herzlichen Dank.
ALETHEIA - Medizin und Wissenschaft für Verhältnismässigkeit Postfach 1248, 6030 Ebikon
IBAN: CH54 0077 8213 9800 6200 1
ALETHEIA - Medizin und Wissenschaft für Verhältnismässigkeit
Das unabhängige Ärzte- und Gesundheitsnetzwerk
www.aletheia-scimed.ch
Telegram: t.me/ALETHEIA_Infokanal


 

ukraine russland
hier zwei gute analysen zu russland/ukraine. mehr findest du in den rubriken ukraine und analysen... 
 
Rostislav Ishchenko 680x496 c
 

Der Wert von Russlands Vertragsarmee
in der modernen Kriegsführung
(Rostislav Ishchenko)
13895 Ansichten 05. Mai 2022 37 Kommentare

Angriffe auf Hauptquartiere und "Was haben wir getan?"

https://ukraina.ru/opinion/20220422/1033832507.html

22. April 2022

Übersetzt von Leo V.

Moderne Kriegsführung ist sehr schwer zu führen. Vor allem ein langer Krieg. Einerseits ist die Bevölkerung eines jeden Landes leicht erregbar und fordert eine harte Strafe für den heimtückischen Feind, indem sie seine Hauptstadt in Schutt und Asche legt, nur weil ein Huhn aus unserem Gebiet gestohlen wurde. Andererseits mögen die Menschen den Krieg nur so lange, wie die mit ihm verbundenen Verluste sie nicht persönlich betreffen....

 den ganzen text findest du hier...

Ukraine: 5.-12.5.22: Russlands Vertragsarmee in der modernen Kriegsführung/ Russland hat eine viel gefährlichere Waffe gegen den Westen als Raketen - Lebensmittel/ Anti Spiegel: Tacheles #86/ Gefangener britischer Söldner/ Operation Z: 8.+11.5.22


 

 

die grösste gefahr für die meinschheit - auf der äusseren, materiellen ebene - sind die korrupten eliten in russland...

 
Warum Pyakin immer über negative Aspekte der Steuerung spricht

„Frage-Antwort“ vom 25.04.2022

Moderator: Guten Tag, Valeriy Viktorovich!

Valeriy Pyakin: Guten Tag!

Moderator: Guten Tag, sehr geehrte Zuschauer, Zuhörer und Gäste im Studio! Heute ist der 25. April 2022. Russlands Sondermilitäroperation in der Ukraine ist das Hauptthema. Doch bevor wir zu den eigentlichen Fragen im Zusammenhang mit der Sondermilitäroperation kommen, möchte ich folgende Frage von Viktor stellen, in der es um die Reaktion auf Ihre Antworten geht. Viktor schreibt insbesondere: «Sie sprechen ständig davon, dass Wlassow-Generäle die Befehle von Putin und Lawrow missachten. In dieser Hinsicht herrscht bei vielen meiner Bekannten, die Ihre Sendungen sehen, eine besorgte Stimmung. Tun Putin und Schoigu denn etwas, um diese Generäle zu beseitigen? Aber von Sendung zu Sendung hören wir, dass Putins, Schoigus und Lawrows Dekrete und Befehle sabotiert werden. Ich verstehe ja, die Situation ist schwierig, es gibt einen Konflikt. Aber sagen Sie doch wenigstens etwas Ermutigendes. Oder wird die Säuberung der Ami-Lakaien zwar fortgesetzt, aber im Geheimen, vor den Medien verborgen? Valeriy Viktorovich, bitte lassen Sie unsere Sorgen und Unwissenheit nicht unbeantwortet.»

Valeriy Pyakin: So seltsam das auch klingen mag, es ist gerade das Ermutigende, das ich in allen «Frage-Antwort»-Sendungen erzähle. Sie werden sagen: «Nun, wo denn? Wir erkennen hier nur Pessimismus – dies ist schlecht, das ist schlecht. Was ist das Ermutigende daran?» Aber der Punkt ist, dass es bei der Steuerung von grundlegender Bedeutung ist, die negativen Verbindungen im System aufzuspüren, das heißt, was im System, in der Steuerung, nicht so läuft, wie es soll. Wenn sie richtig erkannt werden, reagiert das Steuerungssystem auch richtig darauf. Werden diese Verbindungen nicht richtig identifiziert, reagiert das System auch nicht richtig. Wenn also etwas angekündigt wird, wenn eine Prognose erstellt wird, dann …

In der Steuerung muss man sich darüber im Klaren sein, dass eine Prognose nur den Rahmen, die Richtung angibt. Garantien kann man nur für sich selber abgeben, wenn DU die Steuerung inne hast. Aber wenn ein anderes Subjekt die Steuerung durchführt, kann man nur über eine Orientierung in der Anfangsphase sprechen. Denn, sobald der Gegner reagiert und die Umgebung eine Reaktion auf das System zeigt, müssen Pläne sofort angepasst werden. Das passiert immer. Eine Perspektive anzugeben «es wird genau das passieren», funktioniert also überhaupt nicht. Vor allem dann nicht, wenn jemand anderes, als Sie selbst, die Steuerung inne hat. Das heißt, für sich selbst versteht man, dass man diese eine bestimmte Linie verfolgen wird, das Ressourcenpotenzial des Systems ist so und so, so und so der Umgebungsdruck, irgendwo kann sich etwas ausgleichen, irgendwo wird man manövrieren müssen und so weiter.

Was geschieht in der jetzigen Situation? In der jetzigen Situation müssen wir realistisch verstehen, was vor sich geht. Damit wir nicht in eine Art Euphorie verfallen, dass alles gut läuft, und dann, wenn wir mit der Realität konfrontiert werden, einen Zusammenbruch erleiden. Alles, was in der «Frage-Antwort»-Sendung verlautbart wird, hat das Ziel, entweder einen Prozess zu stärken oder einen Prozess zu nivellieren – die Reaktion der Bevölkerung sollte so ausfallen, dass dieser Prozess die geringstmöglichen Auswirkungen hat, damit die Effektivität des Prozesses minimal ist.

Weiter geht es in der PDF…

Fonds Konzeptueller Technologien

 
 

 

Experte warnt – „1. Juni könnte dramatisch werden“: Tankstellenbetreiber rechnen mit fehlendem Sprit (hier) „Der Vorsitzende des Bundesverbands Freier Tankstellen, Duraid El Obeid, ist besorgt. In einem Interview mit der Wirtschaftswoche spricht er über das Öl-Embargo, das die EU gegen Russland verabschiedet hat: „Die Raffinerien in Schwedt und Leuna würden zumindest zeitweise definitiv weniger Mineralöl liefern können. Das träfe auch uns.“ Kein Wunder – immerhin wird dort ausschließlich russisches Öl raffiniert … (durch den Tankrabatt) reduziert sich der Steuersatz laut Finanzministerium um 29,55 Cent pro Liter, bei Diesel um 14,04 Cent. Der Tankstellen-Experte prognostiziert: „Die Leute werden daher Ende Mai darauf verzichten, ihre Autos vollzutanken, sie kommen dann am 1. Juni. In dieser Zeit brauchen alle Tankstellen noch mehr Kraftstoff. Der Run auf die Tankstellen wird historisch.“ Viele haben mit Problemen erst ab Herbst 2022 gerechnet. Probleme mit der Spritversorgung könnten demnach deutlich früher eintreffen. Macht nichts, wir haben bereits alle unsere Lastenräder im Keller… 

Die Aktionen der Besatzer führten zur Unterbrechung des Gastransits durch das GMS Sokhranivka – The actions of the occupiers led to the interruption of gas transit through the GMS Sokhranivka (hier). „Der ukrainische Gasversorger GTSOU meldet das Eintreten höherer Gewalt, die es unmöglich macht, Gas durch das GMS „Sokhranivka“ und die Grenzverdichterstation „Novopskov“, die sich in den besetzten Gebieten befinden, weiter zu transportieren.“ Kiew hat soeben russisches Erdgas nach Europa unter Berufung auf „höhere Gewalt“ abgestellt, was die westeuropäische Wirtschaft zerstören wird. Russland sagt, daß es immer noch Gas liefert, aber Kiev hat es abgestellt (die Pipelines nach Europa verlaufen durch die Ukraine). Die Gasleitungen würden durch von Russland besetztes Territorium verlaufen. Der Grund ist vorgeschoben. Kiev setzt damit Europa unter Druck, zügig militärisch einzuschreiten. Wie gestern berichtet, könnte es noch vor Winter möglich sein, daß unsere Energieversorgung zusammenbrbricht.


 

Info-Brief Waldgartendorf

Guten Tag markus rüegg,

heute ist der 9. Mai, in Russland einer der wichtigsten Feiertage. Meiner Ansicht nach wäre es angemessen, wenn die Menschen in Deutschland sich inhaltlich mehr mit diesem Feiertag beschäftigen. Es geht um den Sieg über Nazideutschland, über die bedingungslose Kapitulation der Wehrmacht im Jahr 1945. Diese Kapitulation trat zwar schon am 8. Mai in Kraft, allerdings ist die Zeitzone in Moskau um 2 Stunden früher als bei uns, deshalb werden in Russland und anderen postsowjetischen Staaten bis heute die Feierlichkeiten zum Ende des deutsch-sowjetischen Kriegs als „Tag des Sieges“ am 9. Mai begangen.

Besonders interessant ist zu erinnern:
- daß die rote Armee (also die Russen) die Hauptstadt Berlin befreiten.
- daß die rote Armee (also die Russen) das KZ Ausschwitz befreiten.
- daß die Sowjetunion die mit Abstand meisten Toten des zweiten Weltkriegs zu beklagen hat (ca. 37 Millionen!)

Nachzulesen ist dies und weiteres in vielerlei Publikationen, beispielsweise:
https://de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_um_Berlin
https://de.wikipedia.org/wiki/KZ_Auschwitz#Todesm%C3%A4rsche_und_Befreiung_des_Lagers
https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsch-Sowjetischer_Krieg#Tote_und_Verletzte
https://de.wikipedia.org/wiki/Tote_des_Zweiten_Weltkrieges#Sowjetunion

Selbstverständlich weiß ich darum, daß wikipedia insbesondere bei politischen Themen nicht neutral ist sondern eher pro amerikanisch und pro transatlantisch schreibt. Aber gerade deshalb ist es interessant, daß selbst wikipedia die seinerzeitien Leistungen sowie den Blutzoll der roten Armee wiedergibt. Die deutsche Verantwortung bezüglich der eigenen Nazi-Vergangenheit sollte meines Erachtens daher insbesondere Dankbarkeit gegenüber Russland zum Inhalt haben. Statt in Dankbarkeit üben sich leider derzeit in Deutschland einige Leute und viele Medien in Hetze, Hass und Feindschaft gegenüber Russland. Auch unheilvolle Umschreibungen der Geschichte wurden schon wahrgenommen. Ein dazu passender Artikel ist hier zu finden:
https://www.anti-spiegel.ru/2022/warum-der-9-mai-den-russen-so-wichtig-ist-und-wie-im-westen-die-geschichte-umgeschrieben-wird/

Selbstverständlich bin ich gegen Krieg. Und genau deshalb betrachte ich die derzeitige Kriegspropaganda des Westens mehr als misstrauisch. 

*****

Bei allen Angeboten der Angst durch Massenmedien empfehle ich dringend darauf zu achten wohin die eigene Aufmerksamkeit geht. Denn durch unsere Aufmerksamkeit geben wir Energie. Bildhaft gesprochen ernähren wir Schattenwesen dann, wenn wir Angst haben. Stärken wir in uns die Gefühle der Freude, des Glücks, der Zuversicht, dann nähren wir die lichtvollen Kräfte.

Aktuell geht dies einfach: Der Frühsommer wird fühlbar, die Sonne lacht, die Bienen summen umher und machen leckeren Honig - es grünt und blüht überall. Das macht Hoffnung, Mut und Zuversicht.

*****

Ein nüchtern – realistischer Erfahrungsbericht eines Anastasia-Lesers in Russland:
Vor ein paar Tagen fand ich einen interessanten Artikel, geschrieben von Yury Smirnov. Der Titel lautet in Englisch: „Small parcel in a settled village vs hectare in an open field. The story of one Space of Love.“ deutsch: „Kleine Parzelle in einer Siedlung vs. Hektar in einem offenen Feld. Die Geschichte eines Raums der Liebe.“ Der Autor beschreibt seinen Werdegang und seine Erfahrungen auf der Suche nach dem Landsitz, nach dem Raum der Liebe, so wie es in den Anastasia-Büchern beschrieben steht. Er beschreibt die Herausforderungen der Städter mit dem Landleben, der Angestellten, die auf Unternehmertum umstellen müssen und über den deutlichen Geldbedarf, den viele unterschätzen.

Weiterlesen:
http://www.konstantin-kirsch.de/2022/05/ein-nuechtern-realistischer-erfahrungsbericht-eines-anastasia-lesers-in-russland.html

*****

Ein englischer Film von Baggerarbeiten bei der Anlage einer Familienlandsitzsiedlung in Russland:
https://www.youtube.com/watch?v=1dA7Fpf_y2k

Beschreibung:
Applied permaculture in Russia creating a pond as part of water resource system
A water resource system has been created in ecovillage of Kin's domains (family homesteads) "Zdravoye" in Krasnodar region of Russia.

*****

Ich danke Martin Laker für seine wiederholten Empfehlungen die Anastasia-Bücher bei uns zu bestellen. Seit einigen Monaten fanden so immer wieder Menschen zu uns, bestellten etwas und wurden auch Abonnenten meiner Infobriefe. Vor kurzem ist jedoch sein Engelsburg-Telegram-Kanal verschwunden. Für diejenigen, die ihn wiederfinden wollen nenne ich nun seinen neuen Kanal: https://t.me/martins_sichtweisen

Selbstverständlich teile ich nicht alle Themen und Ansichten von Martin (so wie auch er sicher nicht all meine Ansichten teilt - die Menschheit ist bunt und vielfältig). Beispielsweise beschäftigt er sich viel mit außerirdischen Wesen, ein Thema, daß auch in den Anastasia-Büchern mehrfach vorkommt. Mich interessiert dieser Aspekt des Seins praktisch gar nicht. Mein Fokus geht vorrangig in Richtung der Wiederherstellung paradiesischer Gärten hier auf Mutter Erde.

*****

Wir haben wieder eine Lieferung russischer Waren erhalten!
Juhu, wieder bekamen wir Zedernnüsse, Zedernöl und vieles weitere.
Alle deutschen Anastasia-Bücher haben wir im Vorrat.
Auch funktioniert der Versand weiterhin.
https://www.waldgartendorf.de/shop/

*****

Demnächst biete ich wieder Führungen durch den von mir geschaffenen Waldgarten.
Bei Interesse bitte ich um eine Email in der die Telefonnummer angegeben ist.
Dann werden Termin und Deteils am Telefon besprochen:
http://www.naturbauten.org/fuehrungen.html

*****

Zum Abschluss dieses Infobriefes ein Text, der mir zugesendet wurde:

Moin aus dem hohen Norden.
Wir, Niels und Janina mit unserer Tochter Tilia, dürfen gerade ein einzigartiges Stück Land hüten. Einst war dieses 2 Hektar große Grundstück eine artenarme Wiese, aus welcher unser Vorgänger innerhalb von 35 Jahren ein Waldgartenparadies erschaffen hat.
Es fühlt sich für uns an, als ob wir das Erbe unseres Großvaters pflegen und weiter entwickeln dürfen. Manchmal haben wir das Gefühl, als ob unser Vorgänger die Anastasia Bücher kannte. Doch weil seine Söhne kein Interesse an diesem Land haben, hat das Universum uns hier her geführt. Ein riesiges Geschenk. Und eine große Verantwortung.
Wir dürfen hier hautnah erleben und erfahren, dass es möglich ist aus einer Wiese ein lebendiges Gartenparadies zu erschaffen. Für die kommenden Generationen.
Auf diesem Wege (Konstantin sei Dank!) senden wir eine Einladung an euch aus.
Einerseits, wenn du Interesse hast diesen besonderen Ort kennenzulernen, weil du interessiert bist an Waldgärten/Familienlandsitzen etc. Du kannst dich hier inspirieren lassen, Pflanzen kennenlernen, Fragen stellen, Antworten finden und/oder einfach die Schönheit, Vielfalt und Wildheit der Natur genießen.
Wir teilen gerne unsere Erfahrungen eines naturnahen (Jurten-)Lebens im Garten mit dir, welches wir nun seit 4 Jahren gemeinsam erforschen.
Andererseits, weil es hier einige Pflanzen gibt, die ein neues Zuhause suchen. Wir haben ein „Taglilien Verschenkefeld“, wo ihr so viele Pflanzen, wie ihr möchtet, einfach mitnehmen könnt. Wir freuen uns sehr, wenn so viele Pflanzen wie möglich in einem neuen Garten wurzeln können.
Hier bekommt ihr einen kleinen Eindruck von diesem Platz:
https://www.youtube.com/watch?v=YJdpXUftf3s

Meldet euch gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per SMS unter 0160/1089101.
Windig, regnerische Frühlingsgrüße senden Niels & Janina aus dem Heimwärts-Garten in Jever“

*****

So, nun gehe ich gleich wieder raus in den Garten, in die Sonne, freue mich über das Summen der Bienen und werde demnächst ihnen wohl nochmals einen Honigraum extra geben.

Viele Grüße
Konstantin

+++++++++++++
Projekt Waldgartendorf e.V.
vertreten durch: Konstantin Kirsch
Schulstrasse 1
36214 Nentershausen-Bauhaus

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel 06627-915310
Fax 06627-915329

www.waldgartendorf.de
www.wghbauhaus.de
www.naturbauten.org
www.minutocash.org
www.konstantin-kirsch.de

---
Wir bieten Info-Briefe zu diesen Themen:
~ Waldgartendorf
~ Mitschaffen im Projekt
~ Permakultur
~ Naturbauten
~ Minuto

krise als chance - gemeinschaften -
kreative beziehungen

permakultur news
regionale vertrags-landwirtschaft RVL
solidarische landwirtschaft CSA
foodcoop/transition town


intro: mehr zu meinem politischen weltbild - auf meiner startseite..
meine prognosen: Prognosen + Prophezeiungen für Mitteleuropa 2020-50
mein youtube-kanal: markus rüegg gemeinschaften.ch
rudolf steiner  -  das gesamtverzeichnis: 365 bücher + vorträge als pdf
gebrauchsanleitung: hierarchie meiner website - wo ist das wichtigste?


spenden - vielen dank für deine spenden. mein newsletter ist gratis, aber ich freue mich über jede unterstützung. sende mir auch gute lösungvorschläge für die neue welt.
10.-/monat: das abo für das kleine budget
20.-/monat: das abo für besser verdienende
50.-/monat: das abo für gönnerInnen
brief: stecke eine note in einen briefumschlag, zwischen papier/karten (bis sfr./€ 100.-)
neues konto: verein "die gemeinschafts-pioniere" markus rüegg, feldstrasse 12, 8400 winterthur
e-banking: swiss post, postfinance, 3030 bern
post-konto: 15-585126-6
IBAN: CH40 0900 0000 1558 5126 6
SWIFT oder BIC: POFICHBEXXX


eine empfehlung von goethe...
Sich endgültig einer Aufgabe verschreiben
In dem Augenblick, 
in dem man sich endgültig einer Aufgabe verschreibt, 
bewegt sich die Vorsehung auch. Alle möglichen Dinge, 
 die sonst nie geschehen wären, geschehen 
um einem zu helfen. Ein ganzer Strom von Ereignissen wird in Gang gesetzt 
durch diese Entscheidung 
 und sie sorgt zu den eigenen Gunsten 
für zahlreiche unvorhergesehene Zufälle, 
 Begegnungen und materielle Hilfen, 
die sich kein Mensch vorher je erträumt haben könnte. Was immer du kannst oder Dir vorstellst, 
dass Du es kannst, 
beginne es. Kühnheit trägt Genie, 
Macht und Magie in sich. Beginne jetzt!
Johann Wolfgang von Goethe

Der Sturm ist da – Liveticker

 

12.05.2022 - Einen wunderschönen guten Morgen! Die Inflation steigt. 7,6 Prozent derzeit und sie nimmt an Fahrt auf. Schuld sei Putin durch seinen Krieg in der Ukraine. Kaum zu glauben, daß dieses arme Land mit einem BIP von etwas mehr als einem Drittel des von Österreich die Weltwirtschaft in den Abgrund zieht. Ungarn hat keine Inflation. Die Preise sind auf relativ niedrigem Niveau stabil. Das ginge in Deutschland, Österreich und der Schweiz auch – wenn man wollte. Wenn die Preise steigen, steigen automatisch auch die Steuern. Somit ist die künstlich herbeigeführte Inflation nichts anderes als eine versteckte Kriegssteuer. Damit finanzieren wir mit 100 Milliarden die Rüstungsindustrie, Geldgeschenke in alle Welt (nur die Ahrweiler bekommen nichts), 180 Millionen Impfdosen und eine NGO namens EU, welche Europa in den Abgrund reißt. In diesem Sinne ist Inflation die Sicherung der Kriegssteuer.

Zu den Tagesereignissen; weitere Infos hier auf Telegram.  

+++ Bundesregierung löst Corona-Krisenstab auf +++ Ab Montag keine Masken mehr in Flugzeugen +++ Die G7-Staaten haben sich gemeinsam auf den Ausstieg aus russischen Öl-Importen geeinigt +++

Kampf gegen Rekord-Inflation „Grenzt an Arbeitsverweigerung“: Wo ist der Kanzler in der Teuer-Krise? (hier): „Die Inflationsrate ist im Euroraum so hoch, wie seit 40 Jahren nicht mehr … Bisher bekommen sie von Scholz nur altbekanntes Schweigen … Erste Politiker fordern die Ampel zum Handeln auf.  So etwa der Vorsitzende der CSU-Landesgruppe im Bundestag, Alexander Dobrindt: „Die Untätigkeit der Ampel beim Thema Inflation ist besorgniserregend … das Entlastungspaket für viele nur ein Tropfen auf dem heißen Stein. Beispiel: Die Preise für Gas und Öl erreichen derzeit immer neue Rekordhöhen.“

Die jährlichen Energiekosten für einen Haushalt werden auf durchschnittlich 7.292 Euro steigen. Das seinen 3.249 Euro mehr als 2021. Dem Schreiber dieses Artikels ist wohl entgangen, daß die Geschäftsführung der BRD nicht für das Wohl des deutschen Volkes zuständig, sondern für die treuhänderische Verwaltung eines Teilterritoriums [Carlo Schmid „Staatsfragment“] des DR im Sinne der alliierten (außer Russland). Weder ist es ihre Aufgabe, noch sind sie dafür zuständig. Dies belegen viele Zitate.

„Migrantenkinder sind unsere Zukunft.”

                            Ursula von der Leyen

Ukrainer trainieren jetzt mit unserer Hammer-Haubitze – Warum der 1000 PS-Koloss so begehrt ist (hier): „Beginn der 40-Tage-Ausbildung: am heutigen Mittwoch an der Artillerieschule der Bundeswehr in Idar-Oberstein.“

Ehrlich wäre, noch 40 Särge mitzuliefern. die Niederlande liefert fünf Panzerhaubitzen.

Für schnelle Waffenlieferungen – Biden unterzeichnet Zweiter-Weltkrieg-Gesetz (hier). „Der US-Präsident wird somit bis 2023 ermächtigt, der Ukraine und anderen Staaten in Osteuropa, die vom russischen Angriffskrieg betroffen sind, militärische Ausrüstung zu leihen oder zu verpachten. [Lend and Lease-Abkommen; das Gesetz, das von Franklin D. Roosevelt unterstützt wurde, ging auf Initiative des britischen Premierministers Winston Churchill zurück und trat am 11. März 1941 in Kraft.] Der Ukraine wurden bereits militärische Unterstützung im Umfang von rund vier Milliarden Dollar (rund 3,8 Milliarden Euro) zugesagt.“ Interessant, daß auch 149 Republikaner das Gesetz unterstützten.

Putin spricht mit UN-Generalsekretär Guterres. Unbedingt hören.

Notfälle: Herzprobleme und Schlaganfälle: Zahl der Rettungseinsätze steigt stark an (hier). „Unter den Stichworten „Herzbeschwerden / Implantierter Defibrillator“ sowie „Brustschmerzen / Andere Beschwerden in der Brust“ stieg die Zahl der protokollierten Einsätze im Jahr 2021 im Vergleich zu den Durchschnittswerten aus den Jahren 2018/2019 um 31 Prozent auf insgesamt 43.806 Einsätze. Die Zahl der protokollierten Einsätze unter den Stichworten „Schlaganfall / Transitorisch Ischämische (TIA) Attacke“ stieg im Vergleich zu den Durchschnittswerten aus den Jahren 2018/2019 um 27 Prozent auf insgesamt 13.096 Einsätze.“ Laufend hört man den Notarztwagen. Das war früher nicht so. Was geschieht , wenn die Grippewelle im Herbst kommt? Dies ist erst der Anfang einer hochdramatischen Entwicklung.

Die EU ändert ihr Narrativ – es wird ernst (hier). „Die Nato spricht von einem langen Krieg und schweren Waffen. Gleichzeitig werden die Sanktionen weiter verschärft … Der Ton ist rauer geworden, die EU identifiziert sich mit der Ukraine …  der Kampf der Ukraine werde “siegreich” enden. Damit wird die EU zumindest verbal zur Kriegspartei, die Ukraine zum Schauplatz eines Stellvertreter-Kriegs … So dürften die Finanzsanktionen und Ausfuhrverbote die Preise für Getreide und Lebensmittel nicht nur in Europa, sondern auch im Nahen Osten und in den Schwellenländern in die Höhe treiben. Dies könnte zu Hungerkrisen führen … Hungeraufstände, Schuldenkrisen, Energiearmut – an all dem soll Putin schuld sein. Dabei hat nicht er den Gas- und Ölhahn zugedreht und den globalen Wirtschaftskrieg erklärt, sondern der Westen.“ Wenn man das alles nüchtern durchdenkt, kann man nur eine einzige Schlußfolgerung ziehen: Es geht nicht um die Ukraine, nicht um Sanktionen, nicht um Putin, nicht um Corona und erst recht nicht um unsere Gesundheit. Es geht um einen absichtlich herbeigeführten Krieg gegen die Menschen. Das derzeitige Szenario wird global, absichtlich, künstlich und geplant geschaffen. Alle Probleme könnten leicht von herzlichen Menschen mit Verstand gelöst werden. Es ist wie bei verschiedenen Kampfsportarten: Die Kraft des Gegners wird gegen ihn selbst genutzt. Die Weltordner schaufeln sich ihr eigenes Grab.

„Die unter russischer Besatzung stehende Verwaltung der Region Cherson wird ein formelles Beitrittsgesuch an Moskau richten. „Die Stadt Cherson – das ist Russland“, sagte der prorussische Vizechef der Militär- und Zivilverwaltung von Cherson, Kirill Stremoussow … Es werde in Cherson weder eine Volksrepublik, noch ein Referendum zum Beitritt geben. Seine Administration werde stattdessen direkt Kremlchef Wladimir Putin bitten, „das Gebiet Cherson als vollwertiges Subjekt in den Bestand Russlands zu überführen“. Den Verzicht auf das Referendum begründete er damit, daß ein Volksentscheid auf der von Russland 2014 annektierten Halbinsel Krim international nicht anerkannt wurde.“

Allianz: Überlastung aller Häfen – Schiffsstau in Shanghai dürfte noch Monate dauern (hier) „Werke stehen still, Waren werden knapp: In der Corona-Pandemie kommt es zu massiven Verzögerungen im weltweiten Lieferverkehr. Die Schiffsversicherer von der Allianz warnen: Der Krieg in der Ukraine und der Lockdown in Shanghai sorgen für überlastete Häfen weltweit.“ Es sind beides künstlich vorgeschobene Begründungen. Auch die Chinesen wissen, daß es keine Pandemie gibt, aber es gehört offensichtlich zum Plan von beiden Seiten. Die Ukraine produziert hauptsächlich Weizen. Sie hat nur ein Drittel des Bruttosozialproduktes von Österreich. Es dürfte also, was den Handel anbelangt, kaum ins Gewicht fallen. Die Probleme werden künstlich forciert. Bestes Beispiel ist der Klimawandel…

Die Sanktiionen gegen Russland, das auf Drängen der USA die Energielieferungen, Zahlungssysteme und jegliche Produktionsstätten in Russland betrifft, bedeutet für die Volkswirtschaft der USA eine Stärkung. Durch die gestiegenen Energiepreise und vollen Auftragsbücher der US-Rüstungsfirmen ist dieser Krieg für die USA finanziell  lohnend.  Die drei größten USÖlund Gaskonzerne, ExxonMobil, Chevron und ConocoPhillips, erwirtschafteten im ersten Quartal des Jahres 16 Milliarden Euro Gewinn. Die Aktien der Rüstungskonzerne Lockheed Martin (+24 Prozent), Northrop Grumman (+18 Prozent) und Raytheon (+6 Prozent) schießen seit Anfang des Jahres in die Höhe.

Gates hat Corona: „Glück, geimpft und geboostert zu sein“ (hier) „Er habe milde Symptome und bleibe in Isolation, bis er wieder gesund sei, teilte der 66-Jährige auf Twitter mit. „Ich habe Glück, geimpft und geboostert zu sein und Zugang zu Testmöglichkeiten und großartiger medizinischer Versorgung zu haben“, schrieb Gates.“ Ist es noch der echte Gates? Wenn ja, ist er mit absoluter Sicherheit weder „geimpft“, noch geboostert. Was für eine arrogante Hybris, die gesamte Menschheit „impfen“ zu wollen, ohne diese zu fragen. Er ist/war Intimus von Jeffrey Epstein und hat sich auch nach seiner Verurteilung mehrfach mit ihm getroffen.

Genozid im Donbass? Wie Kiew Zivilisten der Grenzregion terrorisiert

Kabinettsbeschluss: Mehr Soldaten für UN-Mission in Mali (hier). „Die Bundeswehr wird den UN-Einsatz im Krisenstaat Mali weiter unterstützen – künftig sogar mit mehr Soldaten … Für die Mission der Vereinten Nationen, MINUSMA, wird die Mandatsobergrenze von 1100 auf 1400 Soldaten angehoben. Zur Begründung hieß es unter anderem, dass dies zum Ausgleich bislang von Frankreich übernommener militärischer Fähigkeiten nötig sei.“ Kürzlich noch hieß es, die Truppen aus Mali werden abgezogen. Das wurde bereits im Februar angeplant (hier). Offensichtlich haben sie es sich anders überlegt. Da die Bundeswehr laut Grundgesetz als reine Verteidigungsarmee geplant war muß davoin ausgegangen werden, daß Deutschland am Hindukusch verteidigt wurde und heute in der Ukraine und in Mali verteidigt wird.

Meldestelle zur Abklärung von Todesfällen nach CORONA-Impfung (hier). „Deshalb ist es von besonderer Wichtigkeit, möglichst allen Angehörigen von Verstorbenen, deren Tod im Zusammenhang mit der Impfung aufgetreten sein könnte, unsere Unterstützung hinsichtlich der weiteren Abklärung der Todesursache anbieten zu können.“ Die Notärzte sind immer öfter im Einsatz. Die „Impfungen fordern ihren Tribut. Alle Todesfälle sollten gemeldet, untersucht und obduziert werden. Das ist sehr wichtig, um den Irrsinn zu beenden.

Petition: Deutschland will den Friedensvertrag! (hier)

X22 Report vom 9.5.2022 – Die Patrioten sind bereit, die Hölle zu entfesseln – Ihr werdet wissen, wann – Haltet Euch bereit – Episode 2770b (//odysee.com/@Qlobal-Change:6/X22_Ep._2770hd:c">hier)

Die Ansichten und Absichten von Kanzlerdarsteller Olaf Scholz erinnern an eine Aussage von John Lennon:

„Unsere Gesellschaft wird von Verrückten geführt, für verrückte Ziele. Ich glaube wir werden von Wahnsinnigen gelenkt, zu einem wahnsinnigen Ende, und ich glaube ich werde als Wahnsinniger eingesperrt, weil ich das sage...“

 

 

panzerzug

11.05.2022 - Einen schönen guten Morgen! Durch Deutschland rollen die Panzer gen Osten. Täglicher Fluglärm in Ramstein. Lange Konvois von Militärfahrzeugen Richtung Polen und Rumänien. Polen operiert militärisch – wenn auch verdeckt – in der Westukraine. Finnland konzentriert Truppen an der Grenze. Die USA haben den militärischen Oberbefehl in der „Kokaine“. Die meisten westlichen Regierungen sind auf Krieg gebürstet. Die Rüstungsindustrie fährt langsam hoch. Deutsche Soldaten im Baltikum. Die Massenmedien lügen und hetzen wie noch nie. Wir steuern auf das große Finale. Es wird etwas Großes geschehen, aber anders, als die meisten es erwarten.

Zu den Tagesereignissen; weitere Infos hier auf Telegram.

Angriffe von ukrainischem Gebiet auf Transnistrien +++ Angeblich noch Zivilisten im Werk Azovstal +++ Pro-russische Demonstrationen nehmen in Deutschland zu +++ Elon will Trump auf Twitter wieder freischalten +++

Zorn auf Habeck – „Können Sie belegen, daß Sie deutsche Interessen vertreten?“ (hier; Bza.). „Wirtschaftsminister Habeck stellte sich den Mitarbeitern – und hörte eine erstaunliche Sichtweise auf den russischen Angriffskrieg. Es gibt Auftritte, da muß man sich mit wenig zufriedengeben: „Es hätte auch lauter oder eierwerfiger werden können“, bedankt sich Wirtschaftsminister Robert Habeck…“ Wieso schreiben sie eigentlich immer „Angriffskrieg“. Es hieß früher auch nicht „amerikanischer Angriffskrieg“ oder „englischer Angriffskrieg“ oder „deutscher Angriffskrieg“. So wie damals Deutschland am Hindukusch verteidigt wurde, so sprach Bild-Chef Boie davon, daß Deutschland in der Ukraine verteidigt wird. Natürlich vertritt Habeck keine deutschen Interessen. Das geht nicht, weil es das deutsche Volk nach ihm nicht gibt. Etwas, was es nicht gibt, kann man nicht vertreten. Wo immer sie auch hinkommen, um ihre Neue Weltordnung zu proklamieren und dafür zu werben, sollten wir sie zahlreich gebührend empfangen. Die Grünen haben ihr Parteiprogramm nun endgültig über Bord und ins Wattenmeer geschmissen: Die Ölförderung im Wattenmeer soll forciert werden. ein genialer Vorschlag, denn die Grünen unterstützen den Plan. Daß der Nationalpark unter Naturschutz steht… wen interessierts? (hier) Habeck spricht am 13. Mai in Köln, 17:30 Heumarkt – wenn er zum Sprechen kommt…

Insel-Paradis versinkt in Chaos – Sri Lanka erlaubt, auf Menschen zu schießen (hier) „Nach heftigen Ausschreitungen ist am Montag Premierminister Mahinda Rajapaksa (76) zurückgetreten. Damit verloren auch alle Minister ihre Ämter. Doch die Gewalt eskaliert weiter. Regierungsgegner stürmten in der Nacht zum Dienstag sogar Rajapaksas Residenz in der Hauptstadt Colombo. Er und seine Familie mussten von der Armee auf einem Marine-Stützpunkt in Sicherheit gebracht werden.“ Es gab sieben Tote, ca. 250 Verletzte, 70 Häuser sind in Flammen aufgegangen; Es geht zu wie in Duisburg… gut, nicht ganz, denn die abgefackelten Häuser sind hauptsächlich jene von Regierungsmitgliedern.

Kriegsgefangene ukrainische Offiziere berichten über die Kämpfe in Mariupol

Die Aktionen der Besatzer führten zur Unterbrechung des Gastransits durch das GMS Sokhranivka – The actions of the occupiers led to the interruption of gas transit through the GMS Sokhranivka (hier). „Der ukrainische Gasversorger GTSOU meldet das Eintreten höherer Gewalt, die es unmöglich macht, Gas durch das GMS „Sokhranivka“ und die Grenzverdichterstation „Novopskov“, die sich in den besetzten Gebieten befinden, weiter zu transportieren.“ Kiew hat soeben russisches Erdgas nach Europa unter Berufung auf „höhere Gewalt“ abgestellt, was die westeuropäische Wirtschaft zerstören wird. Russland sagt, daß es immer noch Gas liefert, aber Kiev hat es abgestellt (die Pipelines nach Europa verlaufen durch die Ukraine). Die Gasleitungen würden durch von Russland besetztes Territorium verlaufen. Der Grund ist vorgeschoben. Kiev setzt damit Europa unter Druck, zügig militärisch einzuschreiten. Wie gestern berichtet, könnte es noch vor Winter möglich sein, daß unsere Energieversorgung zusammenbrbricht.

NASA-Chef schockt mit Aussage über Außerirdische

(hier). „NASA-Chef Bill Nelson deutet an, daß gesichtete UFOs einen außerirdischen Ursprung haben … Vielleicht noch wichtiger ist, dass Luis Elizondo, ehemaliger Leiter einer Pentagon-Einheit, die militärische Begegnungen mit UFOs analysierte, darauf hingewiesen hat, dass die überzeugendsten Vorfälle außerirdische Erklärungen haben. Gleiches gilt für Christopher Mellon, den obersten zivilen Militärgeheimdienstler während der Clinton- und der zweiten Bush-Regierung. Gleichzeitig ziehen US-Geheimdienstanalysten Berichten zufolge die Möglichkeit in Betracht, daß bei den jüngsten Begegnungen „nicht-menschliche Technologie“ zum Einsatz kam.“ Wir wissen, daß die NSA von der deutschen SS 1954 gegründet wurde. Operation „Paperclip“ war nur eine Tranche, es folgten noch weitere  wie Operation „Overcast“, kleinere Übersiedlungen von Wissenschaftlern und Geheimnisträgern. Die NSA sagte, daß sie Trump alle Informationen zur Verfügung stellen. Gleichzeitig soll die Menschheit sanft auf die Existenz von „Außerirdischen“ (besser Höherdimensionalen) vorbereitet werden. Das kann zwei Gründe haben. Man will tatsächlich sanft die Menschheit auf diese Realität vorbereiten, aber es kann auch sein, daß diese Vorbereitung auf die Operation „Blue Beam“ abziehlt. „Blue Beam“ bedeutet den inszenierten Angriff von Außerirdischen auf die Menschheit. Das wäre die letzte Patrone der Kabale, die Menschheit in die Neue Weltordnung zu zwingen, denn wir brauchen dann eine Weltregierung, um mit vereinten Kräften diesen (simulierten) Angriff abzuwehren. Wenn es so richtig schön biblisch werden soll, müßte dieses Szenario auch ausgespielt werden. Zum Einsatz soll „harter Laser“ kommen. Diese Objekte sollen fest sein und Schatten werfen.

2.000 Maulesel – über den Wahlbetrug in den USA (mit deutscher Übersetzung); mit Untertitel hier.:

Video-Player
 
 
00:00
01:27:06
 
 
 

Wissings Klimaplan: Verkehrsminister will Abwrackprämie und 10.800 Euro E-Auto-Rabatt (hier) „Ein Regierungsgutachten offenbart die Klimapläne von Minister Wissing. Seine Vorhaben kosten mehr als 70 Milliarden Euro – die Wirkung wäre gering … Demnach plant der FDP-Politiker, die vorgesehene Kaufprämie für rein batterieelektrische Fahrzeuge oder Brennstoffzellenautos bis 2027 zu verlängern und deutlich zu erhöhen.“ Die Sache hat mehrere Haken. Zum einen müssen Käufer ein mindestens elf Jahre altes Verbrenner-Auto verschrotten, ansonsten bekommen sie nicht die volle Förderung. Zum anderen – mit welchem Strom sollen sie fahren? Öl, Gas und Kohle für Kraftwerke aus Russland werden zwar bezahlt, aber nicht abgenommen. Dann wäre da noch das toxische Lithium, welches leicht entzündbar ist. Wir hatten schon einmal eine Abwrakprämie, eine Kathastrophe für die Nachhaltigkeit und der Umwelt. Es ist alles nur blabla. So war die Red. vor längerer Zeit Sperrgut in einen Wertstoffhof zur Entsorgung bringen. Dort stand eine grüne Regentonne, welche nach Angaben der dortigen Mitarbeiter noch in Ordnung sei. Auf die Frage, ob man sie mitnehmen könne… Nein, das sei verboten. Auch gegen Bezahlung nicht. Einwandfreie Ware soll vernichtet werden um den Neukauf zu fördern. Das ist die Irrlehre vom permanenten Wirtschaftswachstum. Die gleichen Leute, die von „Nachhaltigkeit“ reden, tun alles, um diese zu verhindern. Das ist teuer, belastet die Resourcen und ist das Gegenteil von Umweltschutz.

Rüstungskonzern wartet auf Regierungsentscheidung – Rheinmetall kann erste Marder-Panzer in drei Wochen liefern (hier). „‚Wir könnten zum Beispiel mittelfristig insgesamt 100 Marder zur Verfügung stellen, die ersten wären in drei Wochen fertig’… Rheinmetall verfügt über Bestände gebrauchter Panzer, die für den Einsatz wieder aufbereitet werden können.“ Dazu kommt noch die Ausbildungszeit. Die Russen verfolgen exakt jegliche Lieferung von Militaria; vermutlich werden sie bei ihrer Fahrt zum Bestimmungsort vorzeitig zerlegt werden. Die Aktien der Rüstungsindustrie steigen endlich wieder. Nach dem unternehmerischen Gewinnmaximierungsprinzip sollte der Krieg in der Ukraine möglichst lange dauern und jede Menge Material verschlingen. Es kann nicht sein, daß Big Pharma Milliarden verdient und die Rüstungsindustrie leer ausgeht.

Rheinmetall AG: „Der Auftragseingang der Division Vehicle Systems, die militärischen Rad- und Kettenfahrzeuge baut, kletterte gegenüber dem entsprechenden Vorjahreswert um 220 Millionen auf 398 Millionen Euro. Der Auftragseingang der Division bei Waffensysteme und Munition stieg auf einen Rekordwert von 1,145 Milliarden von 228 Millionen Euro.“ (hier)

Deutsche Auswanderung nach Russland:

Wie gefährlich ist der Mundschutz für die Atemwege? (hier) „Mikrofasern lösen sich aus den Corona-Masken und werden in der Lunge abgelagert, Mikroplastik gelangt in den Verdauungstrakt. Diese Risiken werden nach und nach erforscht, von offizieller Seite aber ignoriert …  Eine Studie des Hamburger Umweltinstituts ergab schon im Februar 2021, dass bis zu 2000 Partikel pro Tag aus einer Maske in die Lunge wandern und sich dort festsetzen … Auch die Sauerstoffversorgung ist unter der Maske ein Problem. Dort steigt die Kohlendioxid-Konzentration schon nach kurzer Zeit weit über den Grenzwert, der vom Umweltbundesamt festgelegt ist.“ Den Pilzbefall, welcher oft nachgewiesen wurde, ja im Extremfall sichtbar ist, findet leider keine Erwähnung. Dazu kommt, daß die Porengröße der Maske um ein Wesentliches größer ist, als die Größe der Exosomen. Alles in Allem  hat niemand dadurch Schutz – im Gegenteil, unsere Gesundheit wird massiv beeinträchtigt. Es ist die 26. Studie welche der Red. bekannt ist, die Schädlichkeit des Tragens von Masken belegt.

„Helikopter-Mutter“ Lambrecht Der Flug mit ihrem Sohn wirft immer mehr Fragen auf (hier). „Als Justizministerin nahm Christine Lambrecht ihren Sohn sieben Mal im Regierungsflieger mit. Nun der Flug vor dem Sylt-Urlaub – der noch nicht bezahlt ist … Die Reisen seien nach Helsinki, Liechtenstein, Lissabon, Luxemburg, Paris, Prag und Slowenien gegangen … Im aktuellen Fall besuchte Lambrecht am 13. April … in Schleswig-Holstein das Bataillon … 911 in Stadum. Ihr Sohn begleitete sie öfter bei dienstlichen Anlässen, hier steht die Frage im Raum, warum Lambrecht den Truppenbesuch unmittelbar vor einen Sylt-Urlaub gelegt hatte und ob ihrem Sohn eine günstige und zeitsparende Mitfluggelegenheit der Bundeswehr organisiert werden sollte.“ Mit anderen Worten: Sie hat mitbekommen, daß unweit von Sylt eine Bundeswehreinheit stationiert ist. Das kam pässlich, denn dort verbringt sie gerne ihren Urlaub. Also kurz einen „Arbeitstermin“ von fünf Minuten anberaumt und dann nix wie hin mit ihrem Sohn im klimaneutralen Bundeswehrhubschrauber. Sie ist das Pendant zum „Cleverle“ Lothar.

Nach Duisburg gab es nun eine Schießerei in Essen. (hier)

Vorsicht bei Bluttransfusionen! Das Blut wird nicht getestet.


 

 

10.05.2022 - Einen wunderschönen guten Morgen! Mari Le Pen weiß, wie Macron daß Le Pen gewonnen hat. einige  behaupten, daß sie für 300 Millionen auf eine Wahlanfechtung verzichtete. Die Red. hat diesbezüglich auch eine private Quelle die sagt, daß es stimmen würde. Le Penn wurde angeblich kurz vor den Wahlen von Leuten besucht, welche ihr gesagt haben sollen, daß sie die Wahl durch Betrug verlieren würde, aber auf eine Anfechtung verzichten solle. Es würde nicht in den Plan passen. Sie spielt mit. Wahrscheinlich soll bei dem Transformationsprozess das Optimum der Negativauswahl die Hauptdarsteller sein. Da mag man einwenden: Was ist dann mit Orban? Die Antwort ist, daß jedes Land in diesem Prozess eine andere Aufgabe hat. Das sagte schon die schwarze Okkultistin Alice Bailey von der TG in ihrem Werk: „Aufgabe und Schicksal der Nationen.“ Das große Schachspiel beginnt sich langsam zu entfalten und wir können es sehen. Corona war nur Vorgeplänkel.

Zu den Tagesereignissen; weitere Infos hier auf Telegram.

Mitflug ihres Sohnes bringt Ministerin Lambrecht in Erklärungsnot +++ Österreichs Tourismusministerin Köstinger zurückgetreten +++ Sri Lankas Premierminister Mahinda Rajapaksa ist zurückgetreten +++ Südossezien will Vereinigung mit Russland +++

"Es könnte sein, daßss wir nicht in der Lage sind, 
eine ausreichende Wirksamkeit oder Sicherheit unseres
Covid-19-Impfstoffs und/oder variantenspezifischer
Präparate nachzuweisen..."
Biontech-Pfizer

Demonstranten übergießen russischen Botschafter in Polen mit blutroter Farbe (hier) „Der Moskauer Botschafter Sergej Andrejew war nach Warschau gereist, um dort die im Zweiten Weltkrieg gefallenen Sowjetsoldaten mit Blumen zu ehren. Hunderte Demonstranten standen ihm dort gegenüber, übergossen ihn mit roter Farbe und beschimpften ihn als Mörder und Faschisten.“ Die Delegation erreichte nicht die Gedenkstätte, wo sie an den 77. Jahrestag der deutschen Kapitulation erinnern wollte. Unter Polizeischutz konnte sie den Friedhof verlassen, auf welchem über  20.000 Sowjet-Soldaten beigesetzt wurden.

Ungarn kündigt Veto gegen Öl-Embargo an (hier) „Der Brüsseler Vorschlag komme einer Atombombe gleich: Ungarn hat erneut deutlich gemacht, dem EU-Sanktionspaket zu russischem Öl nicht zustimmen zu wollen. Kommissionschefin von der Leyen reiste nach Budapest.“ Sie will Orban umstimmen. Aber auch Tschechien und die Slowakei sind nicht begeistert. Sie wollen ihre Wirtschaft  nicht ruinieren. Da die Beschlüsse der EU einstimmig gefaßt werden müssen, will die EU nun ihre Statuten dahingehend ändern, daß eine Mehrheit – von wieviel ist nicht bekannt – ausreichend ist. Hier mehr über die EU-Reform.

Experte warnt – „1. Juni könnte dramatisch werden“: Tankstellenbetreiber rechnen mit fehlendem Sprit (hier) „Der Vorsitzende des Bundesverbands Freier Tankstellen, Duraid El Obeid, ist besorgt. In einem Interview mit der Wirtschaftswoche spricht er über das Öl-Embargo, das die EU gegen Russland verabschiedet hat: „Die Raffinerien in Schwedt und Leuna würden zumindest zeitweise definitiv weniger Mineralöl liefern können. Das träfe auch uns.“ Kein Wunder – immerhin wird dort ausschließlich russisches Öl raffiniert … (durch den Tankrabatt) reduziert sich der Steuersatz laut Finanzministerium um 29,55 Cent pro Liter, bei Diesel um 14,04 Cent. Der Tankstellen-Experte prognostiziert: „Die Leute werden daher Ende Mai darauf verzichten, ihre Autos vollzutanken, sie kommen dann am 1. Juni. In dieser Zeit brauchen alle Tankstellen noch mehr Kraftstoff. Der Run auf die Tankstellen wird historisch.“ Viele haben mit Problemen erst ab Herbst 2022 gerechnet. Probleme mit der Spritversorgung könnten demnach deutlich früher eintreffen. Macht nichts, wir haben bereits alle unsere Lastenräder im Keller…  ?

Prof. Dr. Arne Burkhardt – Vortrag auf dem Ärzte-Symposium zu Corona-Impfungen:

Verurteilt wegen Volksverhetzung: „Genderdreck“: Pfarrer legt Berufung ein (hier). „Wegen umstrittener Äußerungen über die LGBTQ-Community wurde ein strenggläubiger evangelischer Pastor in Bremen verurteilt:

„Der ganze Genderdreck ist ein Angriff auf Gottes Schöpfungsordnung, ist zutiefst teuflisch und satanisch… Ich komme nochmal später drauf, Homosexualität, daß das alles Degenerationsformen von Gesellschaft sind, die ihre Ursache darin haben, in der Gottlosigkeit […] Diese Homo-Lobby, dieses teuflische, kommt immer stärker, immer massiver, drängt immer mehr hinein.“

„Für die Staatsanwaltschaft Bremen erfüllen diese Äußerungen den Straftatbestand der Volksverhetzung.“ Er wurde zu einer Geldstrafe von 8.100 Euro verurteilt. Der protestantische Pastor Olaf Latzel legt Berufung ein. Folgend ein interessantes Video dazu. Ramires mußte als Satanist den „Geist“ der Homosexualität anrufen (hier; interessante Doku)

Benjamin Fulford: Wochenbericht vom 09.05.2022 – Justin Castro, Chrystia Freeland, Jill Biden und andere fliehen vor dem Zusammenbruch der KM in die Ukraine. Die „In Vitro-Fertilisations-Inkubatoren“ zur Züchtung einer neuen Menschheit sind natürlich abzulehnen, da die Kinder nicht mit der Bio- und Seelenenergie der Eltern, insbesondere der Mutter verbunden sind. Sie werden seelisch verkümmern und sind kaum sozialisierbar. Der TR-3B, welcher erstmals durch die Ufowelle in Belgien 1989 – 1992 bekannt wurde, stammt von Northrop Grumman. Riesiges Ufo wird in der Antarktis aufgetaut..:

Dokument aus dem Bundestag vom 3. Dezember 2021. Wenn die Impfpflicht kommt, sind Zwangshaft und Zwangsimpfungen möglich… Der Impfpflicht wurde zwar eine Absage erteilt, doch das letzte Wort ist noch nicht gesprochen, da Souveränität an die EU und WHO ausgelagert wurde und diese weiterhin versuchen werden, sie durchzusetzen. (hier; pdf) Eine erschreckende Ausführung des Wissenschaftlichen Dienstes des deutschen Bundestages, welches die EU übernehmen könnte. Zur Erinnerung:

„Wenn die Festsetzung eines Zwangsgeldes [bis 25.000] nicht zur Vornahme der Handlung durch den Pflichtigen führt, könnte diese nach dem Verwaltungsvollstreckungsrecht grundsätzlich auch durch unmittelbaren Zwang (§ 12 VwVG) vollstreckt werden. Unmittelbarer Zwang ist die Einwirkung auf Personen … durch körperliche Gewalt, Hilfsmittel oder Waffen. Kann ein Zwangsgeld beim Pflichtigen nicht eingebracht werden, so ist unter weiteren Voraussetzungen auch eine Ersatzzwangshaft möglich (§ 16 VwVG).
Die Auswahl des Zwangsmittels liegt im Ermessen der Behörde…“

Baerbock in Wuppertal mit Eiern beworfen (hier) „Kurz nachdem Außenministerin Annalena Baerbock die Bühne betreten hatte und für die NRW Spitzen-Kandidatin Mona Neubauer warb, wurde sie mit Eiern attackiert … Der Eierwerferin und ihren Sympathisanten hielt sie vor, ein fatales Vorbild abzugeben. Andersdenkende mit Eiern oder Steinen zu bewerfen, sei ein zweifelhafter Weg, das Recht auf Meinungsfreiheit auszuüben.“ Das mag sein. Es existieren allerdings Tausende Videos, in welchen man Söldner sieht, welche mit brutaler Gewalt gegen Demonstranten vorgehen, welche nur ihr Recht auf freie Meinungsäußerung wahrnehmen wollten… Demnach gibt die „Regierung“ ein wesentlich fataleres Vorbild ab.

Überall, wo die sogenannten Volksvertreter auftreten, sollten wir zahlreich mit Trillerpfeifen oder Megafonen unsere Meinung vertreten. WIR sind der Souverän – sie unsere Diener.

Hat das FBI gerade 17 jüdische Rabbiner in NJ wegen Menschenhandels mit Organen, Babyteilen und Geldwäsche verhaftet? – Did The FBI Just Arrest 17 Jewish Rabbis In NJ For Trafficking Human Organs, Baby Parts and Money Laundering? (hier; engl.) „US-Strafverfolgungsbeamte haben am Donnerstag Dutzende von Politikern und Rabbinern in einer Anti-Korruptions-Razzia verhaftet, in der Geldwäsche, Erpressung, Bestechung und sogar der Handel mit menschlichen Organen behauptet wurden. Der atemberaubende New Jersey Swoop brachte 44 Menschen in einem Staat ein, der lange als einer der korruptesten und kriminellsten des Landes galt.“ In einem vergleichbaren Artikel der süddeutschen Zeitung steht nichts von Organhandel. Das muß aber nicht verwundern. (hier)

Nach Kritik der Grünen – Lauterbach will keine „Ex-Post“-Triage ermöglichen (hier). „Soll die medizinische Behandlung eines Patienten abgebrochen werden können, zugunsten eines anderen mit höherer Lebenschance? Gesundheitsminister Lauterbach (SPD) muß die Frage gesetzlich neu regeln.
Das Bundesverfassungsgericht hatte Ende vergangenen Jahres ein Gesetz zur Triage [Auswahl, Sortieren, Sichten] verlangt. Bei knappen Kapazitäten in einer Pandemie soll es künftig möglich sein, die intensivmedizinische Behandlung eines Menschen zugunsten eines Patienten mit einer höheren Überlebenschance abzubrechen.“

Was sich auf den ersten Blick so liest, als sei Bundesgesundheitsminister Lauterbach ausnahmsweiße mal der Gute, stimmt auf den zweiten Blick nachdenklich: Ist diese Diskussion über das Thema „Triage Regelung“ überhaupt notwendig? Wie die Red. vor Monaten berichtete, gab es KEINE Übersterblichkeit. Weshalb kommt jetzt dieses Thema zur Sprache? Will man uns durch die Hintertüre Angst machen? Ist es – gesetzt den Fall ein Arzt muß sich zwischen zwei Patienten entscheiden – moralisch/ethisch überhaupt vertretbar? Oder ist dies Zukunftsmusik für die große Plandemie die uns ab Herbst bevorstehen könnte, wenn das große Sterben der Geimpften beginnt, offiziell getarnt als neue Variante XY? Die Behörden in Kanada gaben zu, daß 99,6 Prozent der Covid-Toten unter Geimpften, davon 70 Prozent mit Booster seien (hier).

X22 Report vom 6.5.2022 – Wir befinden uns gerade in der Destabilisierungsphase – Drehbuch bekannt – Zielsetzung [Ende] Schachmatt – Episode 2769b (//odysee.com/@Qlobal-Change:6/X22-2769b:5">hier)

 

 

schwab 2

09.05.2022 - Einen schönen guten Morgen! Das World Economic Forum unter Klaus Schwab hat zusammen mit den Generalsekretär der UN beschlossen, die Agenda 2030 gemeinsam und zügig durchzuziehen. Sie werden alle Anstrengungen machen, die Neue Weltordnung durchzusetzen, jedenfalls solange, bis wir ihnen das Handwerk legen. Wie berichtet, bekam Indien von der BRD-Geschäftsführung 10 Milliarden Dollar für den Klimawandel bzw. Entwicklungshilfe. Jetzt erfahren wir, daß Indien damit russisches Öl kauft, welches von Deutschland bereits bezahlt wurde. Wir bezahlen also doppelt, ohne einen Tropfen zu sehen. Gleichzeitig ist man weltweit dabei, eine künstliche Hungersnot zu erzeugen. Das alles sind Zeichen, daß der Kampf nicht nur weitergeht, sondern sich zuspitzen wird. Die gute Nachricht: Der geimpfte Nachbar der Red., stellvertretend für das Kollektiv, hat von unserer „Regierung“ „die Faxen dick!“

Zu den Tagesereignissen; weitere Infos hier auf Telegram.

Wahldebakel für die SPD in Schleswig Holstein +++ Mindestens 22 Menschen sterben durch Explosion in Luxushotel in Havanna +++ Trudeau auf Blitzbesuch in der Ukraine +++ Weitere Zivilisten aus Asowstal entlassen +++ Ukrainer dürfen in Deutschland kostenlos Bahn fahren +++ Sibirien brennt Von Omsk bis Krasnojarsk

zwischenbilanz

Polnischer Präsident erklärt „AUSLÖSCHUNG DER GRENZEN“ MIT DER UKRAINE UND BEREITET EINEN KRIEG MIT RUSSLAND VOR (hier) „Es wird keine Grenze mehr zwischen unseren Ländern – Polen und der Ukraine – geben … Damit wir gemeinsam auf dieser Erde leben, unser gemeinsames Glück und unsere gemeinsame Stärke aufbauen und wiederherstellen, die es uns ermöglichen, jede Gefahr oder mögliche Bedrohung abzuwehren“, sagte Duda. Der polnische Präsident erklärte jedoch nicht, was genau mit der Abschaffung der Grenzen gemeint ist. Die Ukraine begrüßte diese Behauptungen … Für Kiew bedeutet der Wegfall der Grenzen zwischen den beiden Ländern unbegrenzte Lieferungen von Waffen und militärischer Ausrüstung an die ukrainische Armee … Die Manöver Defender Europe und Swift Response wurden am 1. Mai auf dem Gebiet Polens und acht weiterer Länder gestartet. Sie werden bis zum 26. Mai andauern. 18 Tausend Soldaten aus mehr als 20 Staaten sind daran beteiligt.“ Durch das Verhalten Deutschlands wurde der Waffenstillstand von 1945 gebrochen. Wird Polen als Mitglied der NATO zusätzlich in der Ukraine militärisch aktiv, öffnet dies die Tore für Russland. Politisch und geographisch. Polen wirkt hier als Brandbeschleuniger, eine hochgefährliche Situation.

Die Tötung russischer Generäle macht USA zur Kriegspartei (hier). „Die Vorsicht, die angesichts eines Krieges, der sich jederzeit ausdehnen könnte, zwingend angebracht wäre, sucht man vergeblich … Mit Blick auf vom ukrainischen Militär getötete russische Generäle, die zuvor durch die Weitergabe von von US-Geheimdiensten gewonnenen Daten lokalisiert wurden, bemerkt Tomuschat:

„Das wäre jedenfalls deutlich mehr als die Lieferung von Waffen von außerhalb oder militärische Ausbildung. Sollten die Angaben zutreffen, wären die USA unmittelbar in das gewaltsame Geschehen mit einbezogen. In dem Fall könnte zumindest plausibel ein Kriegseintritt behauptet werden.“

Es ist bekannt, daß die militärische Leitung des ukrainischen Militärs den Amerikanern bzw. der CIA untersteht. Die Ergebnisse der Aufklärung wird direkt an die militärische Führung der Ukraine weitergegeben. Was ist das anderes als aktive Beteiligung an einem Krieg gegen Russland? Auch die Farbrevolution auf dem Maidan 2014 wurde von Soros und der CIA (und eventuell dem MOSSAD) inszeniert.

Martin Huber – Plagiatsvorwürfe gegen CSU-Generalsekretär (hier) „Gegen den neuen CSU-Generalsekretär Huber stehen Plagiatsvorwürfe im Raum. Ein Experte will in Hubers Dissertation einem Medienbericht zufolge zahlreiche Plagiate gefunden haben … Es lägen „eklatante Verstöße gegen die gute wissenschaftliche Praxis vor … Thema : ‚Der Einfluss der CSU auf die Westpolitik der Bundesrepublik Deutschland von 1954 bis 1969 im Hinblick auf die Beziehungen zu Frankreich und den USA“‚. Eine Doktorarbeit gibt es schon für 20.000 Euro, eine gute für 40.000. Vielleicht hat Herr Huber an der falschen Stelle gespaart? Schätzungsweise ein Drittel aller Promotionen sind gekauft. Es geht hier nicht um Wissenschaft, sondern um Statussymbole. Auf dem Foto Huber mit Handsignal.

Demonstranten pfeifen Scholz bei Wahlkampfveranstaltung aus (hier). „Gegendemonstranten haben eine Kundgebung des Bundeskanzlers in Kiel gestört. Dort hat Scholz deutsche Waffenlieferungen verteidigt – und sich an Russlands Präsident Putin gewandt … Nach Polizeiangaben hatten sich mehr als 1.200 Menschen auf dem Rathausplatz zu der Wahlkampfkundgebung der SPD versammelt, darunter etwa 50 Störer und Gegendemonstranten. Sie störten die Kundgebung mit Pfiffen und Sirenen lautstark. „Scholz an die Front“, stand auf einem Plakat, „Frieden schaffen ohne Waffen“ auf einem anderen.“ Sind jetzt die „Störer“ Nazis, oder jene, welche die Ukras in der Ukraine unterstützen wollen?

"Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern 
- die anderen Windmühlen"
Sprichwort

Wir werden uns selbst schaden! Er hat geschworen, Schaden vom deutschen Volk abzuwenden. Viele werten das als Hochverrat.

Ukraine befürchtet bis zu 60 Tote nach russischem Luftangriff auf Schule (hier). Die ukrainische Armee geht immer nach dem gleichen Prinzip vor: sie verschanzen sich in Krankenhäusern, Schulen und Theatern, um so das russische Feuer auf sich zu ziehen. Und wenn sie eiskalt sind, dann sperren sie noch Zivilisten dort ein.

Wie Leser belogen werden: Der Spiegel manipuliert Video von Zivilisten aus Asowstal

London droht Brüssel wegen Nordirland-Protokoll (hier) „Nach dem Wahlsieg der nationalistischen Partei Sinn Fein in Nordirland drohen die Spannungen zwischen London und der EU zuzunehmen. Laut Zeitungsberichten hat die britische Außenministerin Liz Truss den Druck auf Brüssel erhöht, das umstrittene Nordirland-Protokoll, das Teil des Brexit-Abkommens ist, stark zu verändern oder abzuschaffen … Hintergrund des verschärften Tons ist die Weigerung der unionistischen Partei DUP, eine Regierung mit der Sinn Fein zu bilden, solange das Protokoll nicht geändert ist.“ Sinn Fein („wir selbst“) hat die Wahl deutlich gewonnen; sie ist eine IRA-nahe Partei, welche in ganz Irland vertreten ist und strebt die Wiedervereinigung von Nord- und Südirland an. Das erklärte Ziel der Partei ist ein Wiedervereinigungsreferendum. Das sieht London überhaupt nicht gerne, denn damit würde das Vereinigte Königreich seinen Einfluß (und Steuern) auf Nordirland verlieren.

X22 Report vom 5.5.2022 – Trump bereitet die Offensive vor – 2020 Wahl wurde gefälscht & gestohlen – Wir sind bereit – Legen wir den Sumpf trocken – Episode 2768b (//odysee.com/@Qlobal-Change:6/2768b:d">hier)

rechtskapazitaeten

 

 

 helm maske 2

07.05.2022 - Einen wunderschönen guten Morgen! Der Irrsinn nimmt seinen Lauf. Die selben Menschen, welche um jeden Preis die Menschheit vor einer Grippe „retten“ wollten, können offensichtlich einen Atomkrieg kaum erwarten… Jeder weiß, daß durch die Sanktionen Deutschland und Europa absichtlich an die Wand gefahren werden, doch das Kollektiv – wieder einmal – läßt alles über sich ergehen. Der Zensus mit dem Lastenausgleich steht vor der Tür, ebenso das Covid-Certifikat. Die Kriegserklärung an Russland wurde spätestens mit der Lieferung von schwerem Gerät symbolisch vollzogen. Und so schlimm sich alles anhört, es ist alles geplant und notwendig. Aber: Wir haben Führung durch das morphogenetische Feld und werden daher zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort sein. Im Hintergrund hat sich ein lichtvolles, mächtiges Feld aufgebaut, welches dafür sorgt, das alles letztlich in die richtige Richtung läuft. Jeder kann es fühlen, wenn man das Hamsterrad für eine Weile verläßt und z.B. in den Wald geht. Ohne Helm und Maske…  ?

Zu den Tagesereignissen; weitere Infos hier auf Telegram.

Drei Tote bei Messer-Angriff nahe Tel Aviv +++ Jen Psaki nicht mehr Pressesprecherin des WH +++ Todesserie unter russischen Oligarchen +++ Eurokurs sinkt

In eigener Sache: Momentan sind wir in einer Phase der „Ruhe vor dem Sturm“. Daher sieht es die Red als ausreichend an, Montag bis Freitag die aktuellen Geschehnisse zu bringen. Die tägliche Arbeit ist sehr anstrengend (im Durchschnitt 10 h seit 15. 03.2020); daher hat die Red. beschlossen, samstags und sonntags eine Pause einzulegen, um bei dem Marathon weiterhin durchzuhalten. Die Red. hofft auf das Verständnis der Leser. Sobald die Geschehnisse an Dramatik zulegen, wird sie auch selbstverständlich wieder samstags berichten.

Ebenso ein herzliches Dankeschön an all jene, welche durch einen energetischen Ausgleich diese Arbeit ermöglichen. Es ist gleichzeitig ein Motivationsschub bis zum Abschluß des Transformationsprozess weiter zu arbeiten. Die Red. rechnet noch dieses Jahr mit deutlichen Fortschritten.

„Diese Waffe ist nicht trivial – „Panzerhaubitze 2000 – hochmodernes Geschütz (hier). „Mit sieben Panzerhaubitzen 2000 will die Bundesregierung die ukrainischen Truppen im Kampf gegen die russischen Angreifer unterstützen. Das Waffensystem gilt als eines der modernsten, die in der Bundeswehr im Einsatz sind … Die Ausbildung von 20 ukrainischen Soldaten an der Panzerhaubitze 2000 soll in Idar-Oberstein stattfinden und bereits nach 43 Tagen abgeschlossen sein.“ Es folgt eine Lobgesang auf dieses technische Wunderwerk von Krauss-Maffei… Wenn das keine Kriegserklärung an Russland ist.

schwab annalena 768x1005

Verfassungsschutz warnt vor russischen Provokationen auf Demos (hier). „Der Verfassungsschutz warnt vor russischen Provokationen bei den anstehenden Feierlichkeiten in der Hauptstadt. Demnach könnten Attacken inszeniert werden, um ukrainischen Aktivisten die Schuld zuzuweisen … Demnach befürchtet der Verfassungsschutz, dass es bei den Feierlichkeiten zum Ende des Zweiten Weltkrieges in Berlin Provokationen durch Russland geben könnte. Laut einem internen Bericht der Sicherheitsbehörden lägen Hinweise darauf vor, daß am Sonntag oder Montag Übergriffe auf prorussische Demonstranten inszeniert und anderen in die Schuhe geschoben werden könnten – etwa ukrainischen Aktivisten.“ Da fragt man sich, was der „Verfassungsschutz“ vor hat. Das Z-Symbol wie das „V“ für „Victory“ sind verboten; die Anszahl der russischen Flaggen soll begrenzt werden. Auf wieviel steht da nicht. Eine? Oder Tausend? Soeben kam die Meldung, daß Berlin ukrainische Flagge verbietet (hier). Melnyk tobt.

Gefangener britischer Söldner:

Video-Player
 
 

niki 2

„Sie fahren mit Ihrem Panzer gerade mit Höchstgeschwindigkeit auf die Katastrophe zu“ (hier). „Auch nach der heftigen Kritik an ihrem Offenen Brief an Olaf Scholz bezüglich Waffenlieferungen an die Ukraine bleibt Alice Schwarzer bei ihrer Meinung … Im Streitgespräch sagt die Publizistin, Deutschland dürfe die Ukraine nicht „in der Illusion wiegen, dass sie die größte Atommacht der Welt, Russland, final besiegen könnte“. Es wäre fatal, Kiew dies glauben zu lassen: „Denn dann hätten wir eine Mitverantwortung für die totale Zerstörung des Landes, das Leid und noch mehr Tote.“ Genau das ist der Punkt: Es wird suggeriert, daß die Ukraine einen Chance hätte, gegen Russland zu siegen. Das ist völlig absurd. Der Krieg wird dadurch in die Länge gezogen, das Leiden vergrößert und verlängert, andere Länder werden mit hineingesogen und der Konflikt bleibt nicht mehr lokal begrenzt. Wenn sie dennoch Waffen liefern, dann hat dies Gründe, denn die Kriegstreiber in Deutschland und woanders wissen um die Kräfteverhältnisse. Es sind mehrere Gründe: Geostrategische Gründe, finanzielle Gründe, die Asuras werden gespeißt und – wenn die khasarische Mafia untergeht, wird sie versuchen, so viel wie möglich mit in den Untergang zu reißen. Vielleicht wollen sie zusätzlich ihre Biolaboratorien retten, denn wer weiß, was sie mit diesen Waffen noch vorhaben? Woher wollen wir wissen, daß sie nicht eine wirklich tödliche Variante aus dem Hut zaubern? Die Reduzierung der Weltbevölkerung steht immer noch auf der Agenda. Im Deagle-Report wie auf den Georgia Guide-Stones.  Artikel wie der folgende verbreiten und fördern die Mär von einer Niederlage Russlands im Konflikt mit der Ukraine:

Putins desaströse Bilanz nach 72 Kriegstagen – 12 Generäle tot, kaum noch Raketen – Oberster Chef der britischen Armee: Russen haben ein Viertel ihrer Streitkräfte verloren (hier; Bza.) „Die russische Armee verfehlt nicht nur wichtige Kriegsziele, sie verliert auch so viele russische Generäle wie keine Armee seit dem 2. Weltkrieg.“ Kennen wir die strategischen und politischen Kriegsziele der Russen? Russland kann mehrere Millionen Soldaten stellen. Sind denn schon eine Million Russen gefallen? Hitler standen 38,5 Millionen Soldaten zur Verfügung. Im zweiten Weltkrieg verlor die UDSSR ca. zehn Millionen Soldaten. In der Ukraine sind schätzungsweise bisher einige wenige Tausend gefallen. Der oberste Chef der britischen Armee erzählt uns also etwas vom Pferd. Solche Artikel sollen die Aktzeptanz von Waffenlieferungen steigern; im Grunde ist es Kriegshetze.

 bb 2

McDonald vertreibt in der Ukraine „Bandera-Burger“.

SVT und Aftonbladet schneiden Beweise für Asow-Nazis heraus, die unter dem Asowschen Stahlwerk menschliche Schutzschilde aufstellen (hier) Zeugenaussagen aus Mariupol werden „bearbeitet“. Ab Minute 28 wird gezeigt, wie auch der Spiegel das Interview mit der befreiten Frau verfälscht hat. „Frau aus dem Asowstal berichtet, daß ukrainische Soldaten Zivilisten als Geiseln halten. Diese wichtige Aussage wurde von SVT herausgeschnitten. „Eine Frau, der die Flucht aus dem Stahlwerk Azovstal in Mariupol gelungen ist, berichtet, dass die ukrainischen Soldaten sich weigern, Zivilisten aus dem Gebiet zu lassen. Aber wenn SVT und andere Medien über die Aussage der Frau berichten, wird dieser Teil der Geschichte herausgeschnitten. – Sie haben uns rund um die Uhr bewacht, damit wir nicht entkommen konnten. Sie kamen und bedrohten uns: ‚Wir werden euch hier begraben‘, sagt die Frau unter anderem … Dort befinden sie sich zusammen mit schätzungsweise mehreren tausend ukrainischen Soldaten – hauptsächlich aus dem neonazistischen Asow-Bataillon – die sich weigern, sich zu ergeben, obwohl sie von den russischen Streitkräften umzingelt und blockiert sind.“ Es verstärken sich die Hinweise, daß die Zivilisten in oder besser unter Asowstahl Geiseln sind. Einige wenige kamen durch die UN frei (unterschiedliche Zahlenangaben). Das Stahlwerk wird inzwischen doch wieder angegriffen, obwohl Putin vor zehn Tagen sagte, daß es ausreiche, den Belagerungsring geschlossen zu halten. Es könnte auch sein, daß unterhalb des Stahlwerkes das militärische Zentrum der Assow-Bataillone liegt. Denn sie müssen ausreichend Vorräte haben, um so lange durchzuhalten. Wir dürfen gespannt sein, was man dort alles finden wird.

"Was immer du auch verlieren könntest, 
solltest du als bedeutungslos betrachten."
   Publilius Syrus

EU-Öl-Embargo rückt näher – Orbán zetert: „Atombombe für ungarische Wirtschaft“ (hier). „Deutschland hat Zustimmung für längere Übergangsfristen einiger EU-Länder beim geplanten Öl-Embargo gegen Russland signalisiert. Die ständigen Vertreter der Mitgliedstaaten berieten am Freitag in Brüssel über einen Kompromissvorschlag der EU-Kommission, der Ungarn, der Slowakei und Tschechien mehr Zeit einräumen würde, um den Lieferstopp vollständig umzusetzen.“ Der Vorschlag, daß Ungarn und die Slowakei bis Ende 2023 noch Öl aus Russland kaufen dürfen, wird beraten. Tipp für Orban: Raus aus der EU-NGO und Ruh‘ ist. Die ständige Bevormundung durch die EU artet in eine Tyrannei aus. Das begann schon mit der Krümmung der Banane, ging über den Wasserverbrauch beim Duschen über die Wattleistung beim Staubsauger  und gipfelt voraussichtlich in der Selbstzerstörung der europäischen Wirtschaft um Putin zu schaden.

Prominente Täter – ein mutiger Beitrag:

Nach zwölf Tagen Recherche – Amnesty dokumentiert Kriegsverbrechen in Ukraine (hier). „Amnesty International hat russische Kriegsverbrechen in Orten wie Butscha dokumentiert…“ Es ist einfach, etwas zu behaupten, vor allem, wenn die Berichterstattung der Gegenseite vollständig zensiert wird. Amnesty International ist eine von Spenden lebende und in London gegründete NGO. Der Gründer, Peter Solomon, (seine Mutter war eine Zionistin) arbeitete in Bletchley Park und arbeitete als Kryptoanalytiker, um die deutsche Enigma-Chiffriermaschine zu knacken. Es ist eine Deep-State-Organisation. Hier sei an John Eric Phelps erinnert: „Bevor die Jesuiten eine Loge, einen Orden, eine Organisation oder Partei gründen, haben sie insgeheim schon die Gegenloge, den Gegenorden, die Gegenorganisation- oder Partei gegründet. So haben sie beide Seiten unter Kontrolle.“ Wir können uns also leider nicht auf die Fairniss und Integrität dieser Organisation verlassen. Es ist das gleiche wie beim Roten Kreuz.

Wie Khazaria im Laufe der Zeit vergrößert wurde:

ukraine map

Die Methode Homolka (hier; Bza.). „Wie das Potsdamer Kolleg für liberale Rabbiner bestätigt, wurde ein Student von einer Lehrkraft sexuell belästigt – dem Ehemann des Rektors Walter Homolka.“ Was sind „liberale Rabbiner“? Dürfen Rabbiner homosexuell sein? Laut jüdischem Gesetz müssen sie verheiratet sein.

Auf mehreren Anfragen hin noch ein Video über die Brucegi-Berge in Rumänien:

X22 Report vom 3.5.2022 – [DS] setzt alle Mittel ein – Rechtsstaatlichkeit – Oberster Gerichtshof rückt in den Fokus – Episode 2766b (//odysee.com/@Qlobal-Change:6/X22-2766b:5">hier)

„Größter Skandal der Medizingeschichte.“ Die Bezeichnung „Verbrechen“ wäre hier das Wort der Wahl:

folgen

 

 

 

 kaefer ameisen

06.05.2022 - Einen schönen guten Morgen! Pazifismus  ist eine Weltanschauung, welche Krieg als Mittel der Auseinandersetzung ablehnt und den Verzicht auf Rüstung und militärische Ausbildung fordert. Klingt schön, ist aber ein Dogma. Nehmen wir die Natur zum Vorbild: Wenn ein gefährlicher Käfer in den Ameisenbau eindringt, kommen die Soldatenameisen um ihn zu vertreiben oder notfalls zu töten. Dadurch wird der gesamte Ameisenstaat gerettet. Da gibt es keine Ameisen, welche den Soldatenameisen erzählen: Stop, halt, tut dem Käfer bloß nichts. Jesus vertieb die Wechsler mit der Peitsche aus dem Tempel. Seine Handlungspalette ist unbegrenzt – keine Option wird ausgeschlossen. Es ist eine Pflicht, sein Leben und das von anderen Artgenossen zu verteidigen. Zur Not auch gegen Biowaffensysteme. Daher sagte Q: „Das Militär ist die Lösung.“

Zu den Tagesereignissen; weitere Infos hier auf Telegram.

+++ Scholz, Baerbock und Steinmeier werden in die Ukraine reisen +++ Baustart für LNG-Terminal in Wilhelmshaven +++

„Elite steuert Krieg“ – Jeder Fünfte glaubt an Ukraine-Verschwörung (hier): „Putin gehe „gegen eine globale Elite vor, die im Hintergrund die Fäden zieht“ – dieser Aussage stimmen laut einer Umfrage zumindest teilweise fast 20 Prozent der Deutschen zu. Auch der Glaube an geheime US-Labore für Biowaffen ist weit verbreitet.“

Glaube? Victoria Nuland (f… the EU) hat dies offiziell zugegeben! Was hat das mit glauben zu tun? „Verschwörungserzählungen über den russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine sind in Deutschland einer Umfrage zufolge weit verbreitet und werden vor allem von AfD-Wählern und Ungeimpften geglaubt.“ „Die Welt“ brachte mehrere Berichte (hier): „Die US-Außenstaatssekretärin Victoria Nuland hat eingeräumt, daß es „biologische Forschungseinrichtungen“ in der Ukraine gebe und dies in der derzeitigen Lage ein Grund zu Sorge sei.“ Wow – die Staatssekretärein im US-Außenministerium ist eine Verschwörungstheoretikerin. Mindestens ein Biolabratorium untersteht der NATO… Offiziell war es dem Ukrainischen Gesundheitsministerium unterstellt.

So läuft die Volkszählung ab (hier): „Am 15. Mai beginnt in Deutschland die Volkszählung 2022. Etwa 10,3 Millionen zufällig ausgewählte Menschen werden unter anderem zu Name, Geschlecht, Familienstand und Staatsangehörigkeit befragt … Zudem sollen alle etwa 23 Millionen Eigentümerinnen und Eigentümer oder Verwaltungen von Wohnraum Informationen zu ihren Wohnungen und Wohngebäuden liefern … Bundesweit werden 100.000 sogenannte Erhebungsbeauftragte im Einsatz sein. Der jeweilige Interviewer kommt zu einem vorher angekündigten Termin … Für die Fragen, die rund drei Viertel der Personen zusätzlich aus einem erweiterten Fragebogen gestellt werden sollen, werden ungefähr 10 bis 15 Minuten eingerechnet … Neu ist bei diesem Zensus, dass erstmals auch die Nettokaltmiete, die Dauer und der Grund für einen Leerstand sowie der Energieträger der Heizung abgefragt werden …  Eine Ablehnung der Teilnahme ist nicht möglich. Kommt man dieser Pflicht nicht nach, kann laut Bundesamt auch ein Zwangsgeld fällig werden.“

Die Firma BRS – der Große Bruder – will alles wissen. Und wehe, es stellt sich heraus, daß jemand mit Öl, Gas oder Holz heizt… Es ist keine Volkszählung; es ist eine Bemessungsgrundlage für den Lastenausgleich… 50 Prozent sind angedacht. Die Firma ist pleite und braucht dringend Geld.

inflation usa 2

Auch in den USA nimmt die Inflation zu.

Petition: EU-Wahrheitsministerium stoppen – NEIN zum Digital Services Act (hier): „Nach chinesischem Vorbild wollen die Brüsseler Machthaber alle ihnen unliebsamen Fakten und Meinungen aus dem Internet verbannen. Die EU will aber nicht nur Lösch-Anordnungen aussprechen können, sondern „im Krisenfall“ sogar alle wichtigen Online-Plattformen übernehmen. Wenn das Gesetz durchgeht, bedeutet es das Ende der Rede- und Informationsfreiheit, sowie des freien Internets … Mit anderen Worten: Bei der nächsten „Corona-Pandemie“, „Flüchtlings-Krise“, „Klima-Krise“ oder den endlosen Kriegen des globalistischen Establishments will die EU alleine bestimmen, was die Bürger in Europa zu hören und zu sehen bekommen.“

Der DSA hat nichts mit dem Covid-Certifikat zu tun – das ist eine andere Tyrannei.

“Die Frage, [ob die Deutschen aussterben], 
das ist für mich eine, die ich an allerletzter Stelle stelle,
weil dieses ist mir, also so wie sie hier gestellt wird,
verhältnismäßig wurscht.“
Renate Schmidt (SPD)

Ölembargo: Robert Habeck warnt vor Benzinknappheit im Osten (hier): „Das von der EU-Kommission geplante Embargo für russisches Öl kann nach Einschätzung von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck im Osten Deutschlands und im Großraum Berlin zeitweise zu einer Benzinknappheit führen. „Es ist nicht auszuschließen, das muss ich leider sagen, daß es tatsächlich zu Knappheiten kommt.“

Mensch Robert – danke, da wären wir nie selbst darauf gekommen. Das wird Putin mächtig ärgern. Grund sei, daß dieser Großraum von einer Großraffinerie im brandenburgischen Schwedt versorgt würde, die nur russisches Öl verarbeiteten. An einer Lösung würde gearbeitet werden. Da dürfen wir gespannt sein… Dabei wäre alles so einfach: Wir erklären uns für neutral und treten aus der EU aus.

lebensmittel

Derzeit werden in den USA viele Lebensmittel verarbeitende Betriebe zerstört; alleine drei durch Flugzeugunglücke. Will man eine Hungersnot in Amerika hervorrufen? Oder will man die Menschen davor bewahren, durch Chemtrails und Glyphosat vergiftete Lebensmittel zu konsumieren? Das so viele Weizenlager in Flammen aufgehen, scheint kein Zufall zu sein.

Von der Leyen kündigt Zensur russischer Medien an. In der Schule lernten wir, immer die andere Seite zu hören? Wie soll bei einer vorgegebenen politisch korrekten Einheitsmeinung eine politische Willensbildung möglich sein? Wer zensiert, hat immer etwas zu verbergen.

Video-Player
 
 
00:00
00:32
 
 
 ohne 768x674

„Ungeheure Eskalation“ droht: Was plant Putin am kommenden Montag (hier): „Mehr als zwei Monate lang führt Russlands Präsident Wladimir Putin schon Krieg gegen die Ukraine. Dabei war, so wird kolportiert, eigentlich für den 9. Mai die große Siegesfeier in Moskau geplant. Stattdessen könnte an diesem Tag der Krieg eine neue Wendung nehmen. Warum ausgerechnet an diesem Datum? Die Anzeichen verdichten sich, dass kommenden Montag ein neues Kapitel dieses Kriegs geschrieben wird: „Man muss befürchten, dass Wladimir Putin am 9. Mai die Generalmobilmachung bekannt gibt…“

Die Red. berichtete bereits vorgestern darüber. Die derzeitigen russischen Einheiten sind Söldner und Freiwillige. Auch haben sie laut Angaben von Sachverständigen nicht die neuesten Panzer usw. Russland hat weder Reservisten einberufen, noch mobil gemacht. Sollte es zu einer Mobilmachung kommen, wird es ernst. Es ist ein klares Zeichen an die „unfreundlichen Staaten“, ihre Unterstützung der Ukraine unmittelbar einzustellen. Ansonsten wird es ernst für die westliche Kabale. Daß es aber schon am 9, Mai geschieht, ist die Spekulation des CDU-Außenpolitikers Roderich Kiesewetter.

Corona-Impfung auf Befehl: Bundeswehrangehörige klagen gegen Impfpflicht (hier). „Seit November 2021 müssen sich Bundeswehr-Soldat*innen gegen Covid-19 impfen lassen. Ist das rechtens? … bei der Bundeswehr gibt es inzwischen eine verpflichtende Corona-Schutzimpfung, die im November 2021 vom Verteidigungsministerium angewiesen wurde.

"Entscheidend für die Umsetzung ist das Soldatengesetz (SG): 
Da ist in § 17a SG geregelt, dass der Soldat alles in seinen
Kräften Stehende zu tun hat, um seine Gesundheit zu erhalten;
außerdem muss er gewisse ärztliche Maßnahmen gegen seinen
Willen dulden, wenn sie der Verhütung oder Bekämpfung
übertragbarer Krankheiten dienen."

„Bei der Bundeswehr wird nicht diskutiert, denn die Streitkräfte sind auf Befehl und Gehorsam aufgebaut. Wer sich dem widersetzt, muss mit Disziplinarmaßnahmen rechnen. Die sind breit gefächert – reichen von Belehrungen über Geldstrafen bis am Ende zur Entfernung aus dem Dienst.“

Als Zeugen waren für die Klägerseite u. a. Prof. Sucharit Bhakdi, der Datenanalyst Tom Lausen und der Pathologe Prof. Arne Burkhardt geladen. Sie argumentierten auch mit dem Nürnberger Kodex. Hier ein weiterer guter Artikel dazu.

heilige greta5 2

Der Satanismus führt neue Heilige ein. Hier die Heilige Greta. Wir sollten zu ihr beten und ihren Segen erbitten. Das ist die radikale Umwertung der Werte in der Endzeit.

Mehrdimensionalität und nicht menschliche Wesen:

Klone und seelenlose menschliche Wesen (hier).

Angeblich wurden bereits 30… „Synthetics“ konstruiert. Diese Wesen haben einen Körper aus Fleisch und Blut. Das Bewußtsein – aber nicht die Seele – würden in den Körper transferiert. Wenn sie nicht richtig funktionieren, müssen sie überholt werden. Viele (auch die Red.) ist davon überzeugt, daß etliche elitäre Mitglieder der Kabale ausgetauscht wurden. Sicher hat auch Trump aus Sicherheitsgründen einen solchen Klon. Sehr interessanter Bericht.

X22 Report vom 2.5.2022 – Eine Boom-Woche steht bevor – Teams in Bereitschaft – Warten auf grünes Licht – Kein Schlaf in DC – Episode 2765b (//odysee.com/@Qlobal-Change:6/X22-2765b:1">hier).

Die deutsch-russische Korrespondentin Alina Lipp wurde von der DKB gekündigt. Ohne Angabe von Gründen. Nahezu alle Banken sind Instrumente der Sumpfkreaturen. Sie hat die falsche Meinung. Vielen ging es so, auch Ken Jebsen.

DKB 2

 

brauchst du hilfe?

Ärzte  Rechtsanwälte

Herzlichen Dank für Ihre Nachricht. Wir erhalten aktuell sehr viele Nachrichten und können leider nicht jede Nachricht umgehend individuell beantworten. 

Im Speziellen können wir leider nicht landesweit und individuell Ärzte vermitteln. Auf unserer Internetseite finden Sie unter «UnterstützerInnen» aber viele Ärztinnen und Ärzte. Sie können entweder die Postleitzahlen Ihrer Umgebung, das Fachgebiet oder den Namen in das Suchfeld (z.B. "Allgemein" oder "Kind") eingeben und dann die vollständige Adresse über Google suchen. So finden Sie sicher eine Ärztin oder einen Arzt in Ihrer Gegend. Über die Angebote und die Haltung der registrierten MedizinerInnen können wir nichts aussagen. Für Rechtsfragen finden Sie viele wertvolle Informationen auf den Telegram-Kanälen von Dr. jur. Heinz Raschein, Rechtsanwalt, LL.M. Philipp Kruse oder dem Kanal RECHTSWISSEN. Weitere Informationen finden Sie hier:

www.vereinte-rechtshilfe.ch   erteilen auch telefonisch Auskunft

www.verein-legal-help.ch

www.wirfuereuch.ch

Herzlicher Gruss

Info-Team ALETHEIA
Bitte unterstützen Sie unsere Aufklärungsarbeit mit einer Spende. Herzlichen Dank.
ALETHEIA - Medizin und Wissenschaft für Verhältnismässigkeit Postfach 1248, 6030 Ebikon
IBAN: CH54 0077 8213 9800 6200 1
ALETHEIA - Medizin und Wissenschaft für Verhältnismässigkeit
Das unabhängige Ärzte- und Gesundheitsnetzwerk
www.aletheia-scimed.ch
Telegram: t.me/ALETHEIA_Infokanal