8.4.2022
73 prognosen + prophezeiungen - was kommt auf uns zu?
2. interview mit traugott ickeroth

 
17.12.2021
69 prognosen + prophezeiungen - was kommt auf uns zu?
1. interview mit traugott ickeroth

 

 
liebe leserinnen, liebe leser
 
es entwickelt sich alles schneller als erwartet. es sieht ganz so aus, dass die heftigen umwälzungen - der systemzusammenbruch, die eliminierung der satanisten des DS, die befreiung europa's durch die russen - schon 2022/23 beginnt. mehr dazu findest du auch in der rubrik prognosen.
 
workshop sonntag, 1. mai 2022  11.00 - 18.00h
ich versuche mal eine neue variante: ich mache einen tages-workshop - wie immer auf spendenbasis. es geht darum, sich innerlich und äusserlich auf die zukunft vorzubereiten, gleichgesinnte kennen zu lernen, sein netztwerk aufzubauen... wenn du interesse hast, sende ein mail mit deiner handy/telefonnummer...
 
beim lesen der texte für die rubrik ukraine, stiess ich auf erstaunliche informationen über die munitions-vorräte des westens. das würde heissen, dass die NATO schon sehr schnell ohne munition da stehen könnte...
 

34. die satanisten möchten einen bürgerkrieg, um dann als weisse ritter zu kommen: "wenn ihr wieder ruhe und ordnung, arbeit und brot haben wollt, müsst ihr unsere NWO akzeptieren."

35. je mehr die not/repression/gewalt zunehmen wird, je grösser wird der anteil der bevölkerung, die die befreiung durch russland begrüssen werden.

36. z.zt. wird der achtjährige kieg der NATO in der ukraine beendet.

37. die ukraine wird entmilitarisiert und entnazifiziert.

38. dann wird die NATO aus ost-europa rausgeworfen

39. dann müssen aber auch die schaltstellen der kriegtreiber in westeuropa ausgehoben werden.

40. berlin, brüssel, london, paris, genf und der vatikan werden besuch von netten russen bekommen. es wird sehr spannend werden, was die russischen spezialisten dann alles finden werden.

41. nach der säuberung von europa durch putin und amerika durch trump, wird eine neue friedliche welt entstehen, mit kooperationen zwischen den völkern.

42. aber putin, trump und xi sind nur die befreier, nicht die erlöser - erlösen müssen wir uns selber.


die kriegstreiber wollen einen krieg gegen russland um jeden preis

dass die kriegstreiber in USA-NATO-EU-WEF die waffen freiwillig niederlegen werden, ist sehr unwarscheinlich. aber es ist gut möglich, dass ihnen bei einem konflikt mit russland sehr schnell die munition ausgehen könnte. das würde heissen, dass sie kapitulieren müssten oder einfach von der russischen armee überrannt werden. im text unten gehe ich näher darauf ein.

eine geniale strategie um den krieg zu beenden
wenn die russischen militär-geheimdienste diesen schwachpunkt des westens entdeckt haben sollten und sie ihre kriegsstrategie darauf ausgerichtet haben, wäre das eine geniale strategie von putin. das gaube ich aber nicht. ich gehe viel mehr davon aus, dass das die geniale strategie der lichtkräfte ist, um diese sehr ungemütliche situation zu bereinigen - mit möglichst wenig krieg!!!

krisenvorsorge

wie bereiten wir uns auf die lebensmittelknappheit vor?
was wir jetzt - in den nächsten zwei monaten - noch tun können

erster termin: montag, 9.5.22 19.00h bei mir in winterthur - bitte anmelden

um uns auf der materiellen ebene auf eine lebensmittel-krise vorzubereiten, versuche ich in meiner region in winterthur, die schon bestehenden alternativen strukturen für die lebensmittelversorgung zu vernetzen, zu koordinieren und auszubauen. das kann man aber überall machen, das kannst du auch in deiner region machen. sende ein mail, ich helfe dir. es brauch einfach so 10 - 20 engagierte menschen, die gut zusammenarbeiten. jeder macht das was er am besten kann. hier mein projekt...


lebensmittelversorgung in winterthur

da die schweiz nur einen selbstversorgungsgrad von 60% hat (deutschland 80%, österreich 100%) könnte in der schweiz bei einer beeinträchtigung der lieferketten - gas, diesel, kohle, zu wenig fahrer, fehlende teile/produkte, importeausfälle, inflation, zusammenbruch des euro - ein mangel in der lebensmittelversorgung entstehen. um darauf vorbereitet zu sein, möchte ich dazu in urig-winterthur eine initiative starten.

  1. gemüse: die ca. 5 gemüse-abo's vernetzen
  2. vernetzung: kontakt aufnehmen mit ähnlichen gruppen in winterthur - graswurzel, freies leben, freunde der verfassung usw.
  3. food coop: ev. einen food coop für trockenprodukte starten
  4. treff: wenn man ein geeignetes lokal findet kann man auch einen treff einrichten
  5. catering: eine weitere ausbaustufe ist eine catering firma, die essen kocht, zum dort essen oder takeaway, siehe pot triemli.
  6. gemüse-bauern: alle bio-bauern auf dem winterthurer-bauernmarkt kontaktieren und potential abschätzen, freie kapazitäten
  7. notfallplan: einen oder mehrere schwarzmärkte planen, sollte der bauernmarkt von der stadt wieder verboten werden, wie anfangs corona. am besten in verbindung mit der gruppe notfallplan


es geht nur wenn sich genügend beteiligen
ich habe einige erfahrung auf diesem gebiet. vor zehn jahren habe ich das stadt-land-netz (SLN) initiert. eines der etwa fünf gemüse-abos in winterthur - das mit demeter-gemüse. dieses projekt lässt sich nur dann realisieren, wenn genügend menschen mitmachen und sich engagieren. bist du dabei? dann sende ein mail oder rufe an...

erster termin: montag, 9.5.22 19.00h bei mir in winterthur - bitte anmelden 

 

allgemeine informationen zum thema findest du hier...    

food cooperation: lebensmittel direkt vom bauernhof

DEMETER Gemüse-Abo Winterthur ZH Wöchentlich frisches Bio-Gemüse aus der Region. Genossenschafter: Fr. 17.80 pro Woche (Fr. 890.- / Jahr für 2-Personen). Genossenschafts-Anteilschein Fr. 300.-. Weitere Gemüse-Abos findest du in meiner Rubrik food coop etwas runterscrollen. Wenn es keines in deiner Region gibt, gründe selber eines - ich helfe dir dabei. Sende ein Mail..    
15.7.15

gut rheinau foto

Urbane Quartierversorgung neu denken  der POT - Quartierküche mit Depot
Frischprodukte ab Hof - rund um die Uhr im POT. Rohes und gekochtes, mittags und abends - vom und im POT. Deshalb hat BachserMärt zusammen mit dem Gut Rheinau das Konzept des POT entwickelt. Ein POT ist ein nachhaltiges Lebensmitteldepot mit integrierter Quartierküche. Im POT stehen die 250 wichtigsten Grundnahrungsmittel während 7 Tage 24 Stunden den Mitgliedern in Fussdistanz zur Verfügung. Die Grundnahrungsmittel kommen direkt ab Hof – lokal vom Demeterhof Gut Rheinau und global von befreundeten Projekten.


zukunfts-prognosen findest du hier...

Prognosen + Prophezeiungen für Mitteleuropa 2020-37: Der Sturm ist da - Machtwechsel weltweit/ Anna Selma, Inelia Benz, Folkhilde Hoops, Sal Racheles, Armin Risi, Hopis, Mayas, Peter Denk, Egon Fischer, Allison Coe, William Toel, Melina. Verica Obrenovic. Zugriffe: 140045
 
 
mit herzlichen grüssen
 
markus rüegg

es ist gut möglich, dass putins kriegsstrategie viel genialer ist als es auf den ersten blick aussieht. die befreiung der menschheit von den westlichen kriegstreibern USA/NATO/EU könnte kurz bevorstehen. der ukrainekrieg könnte das militärische kräfteverhältins schneller verändern als wir erwarten. hier eine interessante analyse aus dem text von operation Z vom 18.4.22 auf the saker...

Dieser CNN-Artikel besagt, dass die USA 40.000 Artilleriegeschosse versenden. Natürlich ist davon auszugehen, dass zumindest ein Teil dieser Ladung durch russische Luftangriffe zerstört wird, wenn nicht sogar alles. In dem Artikel heißt es: „Während einiger der schweren früheren Kämpfe haben die ukrainischen Streitkräfte an einem bestimmten Tag bis zu Tausende von Artilleriegeschossen abgefeuert.“ Dies ist leicht zu überprüfen. Die typische Schussrate verschiedener Artilleriesysteme kann zwischen 3 und 10 Schuss pro Minute (U / min) liegen. Das bedeutet, dass eine einzelne Einheit in einer Stunde zwischen 180 und 600 Granaten abfeuern kann. Die Ukraine hat wahrscheinlich immer noch mindestens mehrere hundert verschiedene Artilleriesysteme, wenn man sogar die alten sowjetischen Systeme im gezogenen Stil wie D-30 und dergleichen mitzählt. Sagen wir einfach (um der schnellen Argumentation willen) 200 Einheiten x 200 Granaten pro Stunde = 40.000. Dies sind bereits 40.000 Granaten in einer einzigen Schussstunde (realistischerweise kann diese „Schussstunde“ über den Tag verteilt werden, in sagen wir 10-minütigen Feuerstößen usw.). Dies zeigt deutlich, wie schnell solche Munitionsvorräte schwinden. Diese 40.000 von den USA gesendeten Granaten könnten nur Stunden wert sein, oder vielleicht höchstens ein paar Tage, wenn meine hypothetischen Berechnungen die AFU-Granaten überschätzen. https://www.bloomberg.com/opinion/articles/2022-04-14/russia-ukraine-war-u-s-is-running-out-of-weapons-aiding-kyiv

 

ohne munition kein krieg
es ist gut möglich, dass die waffenvorräte im westen viel schneller zu ende sind, als die von russland. 

Aber es geht noch tiefer. Nun stellt sich die Frage, dass die massive Aufrüstungskampagne für die Ukraine die Bestände aller beteiligten Nato-Staaten erschöpft. „Aber Präsident Joe Biden hat nie einen solchen Krieg geplant. Die Annahme war, dass Russland schnell einen Großteil des Landes erobern würde, sodass die USA einen schwelenden ukrainischen Aufstand mit geringer Intensität unterstützen würden. Stattdessen hat der erfolgreiche Widerstand der Ukraine zu einem anhaltenden konventionellen Kampf mit hoher Intensität geführt, mit einem enormen Munitionsverbrauch und einer intensiven Zermürbung wichtiger militärischer Mittel.“ Komisch, wie die Logik hier umgekehrt ist. Uns wurde gesagt, Russland habe, einen solchen Krieg nicht geplant und es sei Russland, dem die Munition und Vorräte ausgehen würden. Aber jetzt geben sie zu, dass es tatsächlich die USA selbst waren, die sich verrechnet haben und dem die Munition und Vorräte ausgehen. ... hoppla! Hinzu kommt die Art und Weise, wie der Artikel unbekümmert Biden als Leiter des ukrainischen Staates / der Kriegsanstrengungen behandelt, als wäre er der AFU-Oberbefehlshaber – völlig normal. „Aber Präsident Biden hat nie einen Krieg wie diesen geplant.“ Wer führt diesen Krieg überhaupt? „Beamte des Pentagon sagen, dass Kiew jeden Tag Lieferungen von Panzerabwehrmunition im Wert von einer Woche vernichtet. Es wird auch knapp an brauchbaren Flugzeugen, da russische Luftangriffe und Kampfverluste ihren Tribut fordern. Munition ist knapp in Mariupol und anderen Gebiete. „Aus dem gleichen Grund ist der Krieg in der Ukraine ein ernüchternder Ausblick auf die Probleme, denen die USA selbst in einem Konflikt mit Russland oder China gegenüberstehen würden. Wenn Washington gezwungen wäre, in Osteuropa oder im Westpazifik in den Krieg zu ziehen, würde es seine Vorräte an Raketen, präzisionsgelenkter Munition und anderen kritischen Fähigkeiten innerhalb von Tagen oder Wochen aufbrauchen. Es würde wahrscheinlich schwere Verluste an Panzern, Flugzeugen, Schiffen und anderen Vermögenswerten erleiden, die hochentwickelt, kostspielig und schwer zu ersetzen sind .“ Interessant! Also waren es eigentlich die USA, die die ganze Zeit über keine Kriegsvorräte hatten, nicht Russland. Tatsächlich haben das Pentagon und MSM die ganze Zeit gelogen. Russland ist bei weitem der größte Produzent von Waffen, Granaten und Munition auf der Erde, mehr als alle NATO-Staaten zusammen. Die Lüge, die wir gefüttert bekamen, dass Russland der Treibstoff, die Munition, die Lebensmittel usw. ausgehen, war lächerlich und wurde von jedem Analysten mit Verstand von Anfang an durchschaut.



die amis bluffen - sie können nur arme, kleine länder bekriegen
es sieht auch ganz so aus, dass in den USA auch die industriellen kapazitäten viel zu klein sind, um nur schon die munition, geschweige denn die waffen zu produzieren, die sie im krieg gegen russland brauchen würden.

Aber es gibt noch mehr schockierende Enthüllungen: „In den Weltkriegen des letzten Jahrhunderts hat Amerikas unübertroffene Produktionsbasis es letztendlich zum Sieg geführt. Aber heute ist es vielleicht nicht so einfach. Die amerikanische Wirtschaftsführerschaft basiert nicht mehr hauptsächlich auf der Fertigung. Ein Mangel an Werkzeugmaschinen, qualifizierten Arbeitskräften und freien Produktionskapazitäten könnte eine Wiederaufrüstung während des Krieges verlangsamen. Die USA können beispielsweise die Produktion von Stinger-Raketen für die Ukraine nicht schnell hochfahren, weil die dafür erforderlichen Arbeitskräfte nicht mehr vorhanden sind.“ Und diese Bombe: „Amerikanische Vorräte an Schlüsselwaffen sind kleiner, als man sich vorstellen könnte, teils aufgrund von Produktionsbeschränkungen und teils, weil der größte Teil des rund 750-Milliarden-Dollar-Budgets des Pentagon für Arbeitskräfte, Gesundheitsfürsorge und andere Dinge als Kugeln und Bomben verwendet wird.“ Ich habe jetzt mehrfach in früheren SitReps die kleine unbequeme Tatsache geschrieben, die die meisten Leute nicht wissen, dass ein riesiger Teil des gesamten gepriesenen Militärbudgets der USA nur für die Instandhaltung und Wartung ihres Systems von über 900 globalen Basen verwendet wird. Diese Anzahl von Basen kostet gigantische, beispiellose Summen an Geldern, um sie zu unterhalten und zu betreiben. Aus diesem Grund hat das Pentagon natürlich alle führenden Waffenhersteller zu Notfallsitzungen einberufen, vermutlich um die Probleme des Versuchs zu erörtern, die Produktion hochzufahren, um die schwindenden Vorräte zu füllen. https://www.reuters.com/world/pentagon-asks-top-8-us-arms-makers-meet-ukraine-sources-2022-04-12/

 

sobald ihnen die munition ausgeht ist der krieg zu ende und das imperium bricht zusammen.

„Der stellvertretende Abgeordnete der Werchowna Rada, Ilya Kiva, berichtet unter Berufung auf seine Quellen, dass heute Morgen infolge eines Raketenangriffs auf eine Einrichtung in #Lwow ein ganzes Arsenal ausländischer Waffen und Munition zerstört wurde. Es wurde von der EU geliefert und sollte in Richtung Charkow geschickt werden.“ „Novorosinform BERICHTET: Militärhilfe aus #Europa wird zerstört. Der ehemalige Abgeordnete der Werchowna Rada gab bekannt, dass ein Arsenal von Waffen und Munition, das vom Westen an die #Ukraine geliefert wurde, letzte Nacht durch #russische Raketenangriffe auf den #Lwiwer Bahnhof zerstört wurde.“ „1/2 Die russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte haben einen Angriff mit hochpräzisen Raketen auf das 124. Gemeinsame Logistikunterstützungszentrum des Kommandos der Logistikkräfte der ukrainischen Truppen in der Region Lemberg gestartet, berichtet das russische Verteidigungsministerium. 2/2 Das Logistikzentrum und die großen Ladungen ausländischer Waffen, die in den letzten 6 Tagen aus den Vereinigten Staaten und europäischen Ländern in die Ukraine geliefert wurden, wurden zerstört.“ Aufnahmen von einigen Streiks in Lyvov: https://twitter.com/RWApodcast/status/1516085727058178052

 

aus operation Z vom 20.4.22
Zuerst gab es einen großen Kaliber-Raketenangriff auf Lyvov, und wir sehen jetzt Bestätigungen von mehreren Orten dessen, was getroffen wurde: „In einem Militärdepot in Lemberg wurde ein Lager amerikanischer, deutscher und britischer Panzerabwehrraketen zerstört. Laut unserer Quelle im SBU war der Angriff auf die Logistikbasis in Lemberg eine völlige Überraschung. Mehrere zehn Tonnen verschiedener Panzerabwehrwaffen wurden in der Anlage zerstört, darunter deutsche Panzerfausts, britische NLAWs und amerikanische Speere. Es wurde erwartet, dass diese Mittel für einen Monat aktiver Feindseligkeiten gegen russische Truppen ausreichen sollten. Laut unserer Quelle wurde die Anlage heimlich an kommerziellen und zivilen Fahrzeugen durchgeführt. Deshalb wird jetzt untersucht, warum die Russen alle drei Speicherorte ausfindig machen konnten.“

... Was die Finanzierung betrifft, so wurde bekannt gegeben, dass sich die Gesamthilfe allein aus den USA auf fast 3 Milliarden Dollar beläuft. https://www.zerohedge.com/geopolitical/biden-prepping-yet-another-huge-weapons-package-ukraine-total-military-aid-nears-3bn

„Die USA haben seit der russischen Invasion am 24. Februar 2,6 Milliarden Dollar an Militärhilfe in die Ukraine geschickt, wobei DoD-Waffen das Schlachtfeld innerhalb von 48 bis 72 Stunden erreichten: hochrangiger US-Verteidigungsbeamter“. Interessant daran ist, dass die USA in den 80er Jahren 3 Milliarden für die Finanzierung der Taliban ausgegeben haben, im Laufe eines ganzen Jahrzehnts. https://en.wikipedia.org/wiki/Operation_Cyclone

Aus Wiki: „Die Stoßrichtung der US-Politik für die Dauer des Krieges wurde Anfang 1980 von Carter bestimmt: Carter initiierte ein Programm zur Bewaffnung der Mudschaheddin durch den pakistanischen ISI und sicherte sich eine Zusage von Saudi-Arabien, die US-Finanzierung für diesen Zweck aufzustocken. Die US-Unterstützung für die Mudschaheddin beschleunigte sich unter Carters Nachfolger Ronald Reagan, was den US-Steuerzahlern letztendlich etwa 3 Milliarden Dollar kostete.“ „Operation Cyclone war eine der längsten und teuersten verdeckten CIA-Operationen, die jemals durchgeführt wurden. [2] Die Finanzierung begann offiziell Mitte 1979 mit 695.000 US-Dollar, [3] wurde 1980 dramatisch auf 20 bis 30 Millionen US-Dollar pro Jahr erhöht und stieg 1987 auf 630 Millionen US-Dollar pro Jahr, [1] [4] [5] beschrieben als das „größte Vermächtnis an einen Aufständischen in der Dritten Welt“. [6] " Dies war also die „längste und teuerste“ CIA-Operation in der Geschichte und endete bei 3 Milliarden Dollar in 10 Jahren. Aber die Ukraine hat in einem einzigen Monat bereits 3 Milliarden Dollar bekommen. Stellen Sie sich vor, wie viel sie bis Ende dieses Jahres hineinpumpen werden? Dies zeigt, was ich zuvor gesagt habe, dass dies jetzt wahrscheinlich das teuerste Einzelprogramm dieser Art in der Geschichte ist. Und das zählt nur die US-Hilfe, NATO/EU schütten weitere Milliarden hinein.

die ganzen texte findest du hier...
Ukraine: 14.-21.4.22: Video: Hier reden direkt betroffene Ukrainer aus eigener Erfahrung/The Saker: Tag 50 des SMO – wird es klar(er)?/ Interview mit Maria Zakharova: Biowaffenlabors der USA/ Operation Z: 16+18+20.4

14.948 Aufrufevor 6 Stunden

 Vom 02. bis 09. Mai kann man in Österreich auf dem jeweiligen Gemeindeamt das Volksbegehren “Nein zur Impfpflicht“ unterschreiben. Es wird nicht publik gemacht. Es geht um ein Volksbegehren. Weiterleiten macht Sinn. (hier)



...„Nichts geht mehr: Rund 1800 Frachtschiffe stehen derzeit vor den Häfen der Welt still, die meisten davon in China. Wegen neuer Corona-Ausbrüche sind viele Häfen geschlossen. Für Deutschland bedeutet das weitere Lieferverzögerungen und höhere Preise. Weltweit stehen rund 1800 der 9000 im Dienst befindlichen Containerschiffe derzeit im Stau. Die meisten warten auf den Einlass in überfüllte Häfen. Vor Chinas Küsten stauen sich rund 30 Prozent der Schiffe.“
...
Dabei müsste der Spritpreis nicht so hoch sein, auch der Gaspreis wäre kein Problem und die hohen Strompreise sind sowieso hausgemacht. Man will ja auch unbedingt ein komplettes Embargo gegen Russland, was Öl und Gas betrifft, aber einige Staaten in der EU wollten da nicht so mitziehen. ... Mehrere Gründe gibt es dafür, der Tiefe Staat will das natürlich nutzen, um den gewünschten „Great Reset“ herbeizuführen. Die Zerstörung der Wirtschaft des Westens ist dabei Teil des Planes. Und darauf müssen wir uns vorbereiten. Schon in diesem Jahr wird das sehr sichtbar werden, 2023 müssen wir uns aber auf den totalen Zusammenbruch einstellen. Das wird übrigens auch aus der geistigen Welt so angekündigt. Dazu gleich mehr.
...
Es fällt aber auch auf, dass bei den russischen Truppen einige merkwürdige Vorgänge zu beobachten sind. So wurden erstaunlich viele Generäle getötet, was normalerweise in einem Krieg eher weniger geschieht. Zudem wurden russische Generäle nicht nur abgesetzt, sondern auch verhaftet. So etwas passiert eher nicht wegen Unfähigkeit, sondern weil eine gezielte Sabotage bzw. die Arbeit für die Gegenseite vermutet wird. Meiner Meinung nach sind das Indizien dafür, dass in der russischen Armee gerade diejenigen Kräfte entfernt werden, die noch dem Tiefen Staat dienten. Dieser Krieg brachte sie vermutlich dann dazu, sich durch Aktionen zu verraten. Das sind Anzeichen für 2. Ebene des Konflikts, der die Beseitigung des Tiefen Staats zum Ziel hat. Auch in Russland gab es Fraktionen, besonders sichtbar durch westfreundliche Oligarchen, die noch vom Tiefen Staat gesteuert wurden. Über diese reichte der Arm dann wohl auch in Führungskreise der russischen Armee hinein. Diese haben sich aber nun wohl geoutet.  ... Natürlich kann so etwas schnell verschärft werden, aber direkt ab 1. Juli ist zumindest keine große Veränderung zu erwarten. Und die Zeit spielt für uns. Allerdings kann es sehr gut sein – und die Wahrscheinlichkeit dafür sehe ich als relativ hoch an -, dass man im Sommer trotzdem nur sehr eingeschränkt reisen können wird, vermutlich sogar innerhalb von Deutschland. Das hört man bei medialen Quellen so durch. Vermutlich dürfte das aber dann eher aufgrund von Rationierungen des Sprits oder Fahrverboten geschehen. Es dürften andere Ereignisse dafür verantwortlich sein, die vermutlich noch kommen werden.
...
Der US-Dollar stirbt gerade, da er nicht mehr Weltleitwährung ist, Egon bekam dieses aus der geistigen Welt auch bestätigt. Allerdings kam von dort auch die Information, dass die USA versuchen werden, das auf Kosten des Euros hinauszuzögern. Hier könnte deshalb sehr schnell etwas geschehen, was dann andere Insiderinformationen oder mediale Vorhersagen durchaus gut bestätigen würde. Ein geplanter Spritpreis von fünf Euro pro Liter (Insider) oder die mediale Aussage, dass sehr bald der Silberpreis explodieren wird, passen gut dazu. Beides könnte nämlich auch geschehen, wenn der Euro kurzfristig stark an Wert verliert. Genau dieses könnte dann auch kurzfristig dazu führen, dass Deutschland und andere wirtschaftlich starke Staaten aus dem Euro aussteigen müssen. Südländer können mit einer starken Abwertung des Euros besser leben. Peter Bayerl hatte Insiderinformationen erhalten, dass im Sommer die Neue Deutsche Mark, eventuell auch der neue Schilling eingeführt werden könnten. Beide sind schon gedruckt. Aus medialer Sicht scheint diese Möglichkeit auch durchaus wahrscheinlich, allerdings von beiden kam die Aussage, dass damit eher nichts gelöst werden wird, sondern etwas Altes, wenig Gutes verlängert würde. Es wird also nicht „die Lösung“ sein. Worauf wir uns allerdings einstellen müssen, ist ein sogenannter „Haircut“. Wie Wolfgang Schäuble vor Jahren schon einmal sagte, macht man so etwas übers Wochenende, damit die Menschen nicht mehr herauskönnen. Die Umstellung der Guthaben dürfte nur bis zu einem bestimmten Betrag 1:1 erfolgen, höhere Beträge bekommen dann große Abschläge oder werden komplett gestrichen.
...
Was ich so auch aus anderen Quellen höre, geht es in dieser Zeit dann aber weniger darum, ob irgendwelche Gesetze uns knechten, die mögen noch beschlossen werden, aber spätestens 2023 wird keinen mehr interessieren, wer da in Berlin oder Wien sitzt und was beschließt. Deswegen ist es wenig hilfreich, sich nun noch einen großen Kopf über Impfzertifikate zum Reisen zu machen. Es deutet sich stark an, dass die Empfehlungen der Hopi Ältesten, die diese vor vielen Jahren gegeben hatten, dann wichtig werden:
Hier sind die Dinge, die bedacht werden sollten:
Wo lebst Du? Was machst Du?
Was sind Deine aktuellen Beziehungen?
Bist Du in den richtigen Beziehungen?
Wo ist Dein Wasser?
Kenne Deinen Garten.
Es ist Zeit, die Wahrheit zu sprechen.
Bilde Deine Gemeinschaft.
Seid gut zueinander.
Und suche nicht außerhalb von Dir nach einem Führer.
Das kann eine gute Zeit sein!

...
Es wird jetzt einerseits sehr unruhig werden, aber auf der anderen Seite auch wieder freier. Ich erinnere daran, dass Peter Bayerl keine große Hungersnot hierzulande erwartet hatte, das kann in anderen Ländern aber anders aussehen. Allerdings werden wir mindestens eine Situation erleben, die von der Güterversorgung her sehr derjenigen nach dem Krieg ähneln dürfte. Dann gibt es noch die Geschichte rund um die „Guardians of Looking Glass“. Besonders der mir persönlich bekannte Frank Jakob und der von mir auch geschätzte Dieter Broers haben das im deutschsprachigen Raum bekannt gemacht. Ich sehe das allerdings etwas anders, als diese beiden, und halte es mit hoher Wahrscheinlichkeit für eine PsyOp, aus Geheimdienstkreisen kommt es ja so oder so – auch wenn alles genauso authentisch wäre.
...
Der Mai scheint weiterhin ein ganz entscheidender Monat zu werden, was den weiteren Verlauf der Ereignisse betrifft. Die Reaktion der Menschen wird dann den Pfad vorgeben, wobei ein gewisser zeitlicher Verlauf jetzt scheinbar festzustehen scheint. Der Staat wird dann bald nicht mehr drangsalieren können, allerdings kommt von dort dann wenig oder auch kein Geld mehr. Es deutet sich stark an und die Informationen aus der medialen Welt gehen ebenfalls in diese Richtung, dass der Systemzusammenbruch nun begonnen hat und vor allem im nächsten Jahr vollendet werden dürfte. Das wird sowohl das Wirtschaftssystem als auch das Finanzsystem und vor allem das politische System betreffen. Es wird insbesondere die westlichen Staaten involvieren, aber kaum ein Land dürfte aufgrund der Globalisierung davon verschont bleiben. Darauf gilt es sich vorzubereiten, dann wird man es auch ganz gut überstehen können. Allerdings wird es viele Menschen völlig unvorbereitet treffen und für diese wird das dann auch ganz persönliche Zusammenbrüche mit sich bringen. Das Weltbild, die Gesundheit, energetischer und physischer Zusammenbruch sind hier beteiligt, hängen natürlich aber auch miteinander zusammen. Das wurde von den „Kollegen“ von Egon Fischer aus der geistigen Welt auch explizit so gesagt. Es trifft allerdings nicht jeden, es hängt stark von der Einstellung ab. Und wörtlich kam noch: „Der globale Zusammenbruch muss geschehen, damit das Neue Platz hat.

Das Alte stürzt, es ändert sich die Zeit,
Und neues Leben blüht aus den Ruinen.
Friedrich von Schiller

Wie der Phönix aus der Asche, so wird sich die neue Menschheit aus den Trümmern der alten Welt erheben.“ Das Alte muss gehen, damit das Neue entstehen kann. Tun sie das, was möglich ist, um sich vorzubereiten. Und dann gilt weiterhin: „Wer im Gottvertrauen ist, wird gut durch die Zeit kommen. Das ist der Weg!“



und was werden die moslems wohl in ein paar monaten in der krise machen, wenn sie kein geld mehr bekommen?

Systempresse macht sich die Welt, wie sie ihr gefällt...
Medien deuten Krawalle um:
„Rechte“ als Sündenbock für Migranten-Tumult in Schweden

Am Wochenende kam es in Schweden zu schweren Ausschreitungen. Moslemische Einwanderer ziehen brandschatzend durch die Straßen, attackieren Polizisten, Autos, Mülltonnen. Systemmedien verdrehen nun geflissentlich die Tatsachen und schreiben von Krawallen im Umfeld einer “rechtsextremen” Demo.

Moslems brandschatzen in mehreren Städten
Als Auslöser der feurigen Aufstände gilt ein Protest der islamkritischen Vereinigung “Stram Kurs”, bei der die Verbrennung eines Korans Teil der genehmigten Kundgebung war. Teilweise unter “Allahu Akbar”-Rufen zogen daraufhin islamgläubige Gruppen los, probten den Krawall. In Örebro in Zentralschweden bewarfen sie die Polizisten mit Steinen, setzten Streifenwägen in Brand, in Malmö brannte ein Linienbus. In mehreren Städten waren es hunderte Einwanderer, die sich zum Mob verabredeten: Es ist das nächste Kapitel im bitteren Kulturkampf im einstigen Multikulti-Vorzeigeland...

Das könnte Sie auch interessieren:

Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen:
„Ich bin der Faschismus.“
Nein, er wird sagen: „Ich rette euch vor einem Virus.“
(hier)

„Da die Täter von heute ab morgen jegliche Beteiligung abstreiten werden, gilt es Beweisstücke zu sammeln, um den einen oder anderen Zivilisationsbruch der Vergessenheit zu entreißen. Dies gilt für Vorkommnisse in Deutschland, Österreich und der Schweiz … Die kundige Öffentlichkeit ist deshalb aufgerufen, eklatante Beispiele für Übergriffigkeiten, menschenverachtende Formulierungen und Drangsalierungen maßgeblicher Personen in Parlamenten, Behörden, Universitäten, berufsständischen Organisationen, Medien, Krankenhausverwaltungen und anderen Institutionen zur Registrierung und Publizierung anzumelden. Dies geschieht ganz einfach über dieses Web-Formular.“ Wer eklatante Verletzungen der Menschenreche zu berichten weiß, kann sie hier einsenden. die Seite wird angegriffen, daher ist es ratsam, sich den Link zu speichern und es öfters zu versuchen.



BIOLOGISCH PHYSISCHER SUPPORT mit NAC + Glutathion + Quercetin - und bewusste Gedanken- und Persönlichkeitsstrukturen

moin moin Markus, diese Mail schicke ich an Menschen, die derzeit noch nicht wirklich wissen, was abgeht - mit dem Artikel mit den 2 GRANDIOSEN Videos von Anna Selma ;
=====
EIN MUSS rund um das Virus Geschehen sowie um vitale Funktionen zu sichern, um die Folgen der sogenannten Impfungen, auf zu fangen. Ein Bewusstsein für die Auswirkungen der Impfungen kann (schockierenderweise) im Buch von Thomas Mayer nachgelesen werden:
 
das kann ich mittlerweils aus "eigener Sicht" und mir bekannter medialer Menschen bestätigen. "Behandlungen" bzw schrittweise Verbesserungen der persönlichen Situation, hängt stark vom Bewusstsein für diese Realitäten ab sowie dem Willen, die Beschränkungen zu überwinden,
um wieder einen vollen "Anschluss" an die geistige Welt zu erlangen. Da wir jetzt mitten im "shift" sind bzw im Übergang zu einer komplett neuen (unbekannten) Erfahrungsrealität in höherer Schwingungsebene/Dichte, braucht es gute Basisinformationen und Anna Selma kommuniziert mit sehr guten "Worten" die natürlich begrenzt sind in Bezug auf "wir wissen nicht, was wir nicht wissen". https://dieneuezeit.mitananda.info/2021/09/19/anna-selma-der-zweite-blick/
 Der erste Schritt findet nur auf der geistigen Bewusstseinsebene statt .... Grüsse von "still und geheimnissvoll" fliesst die Elbe am Wendland vorbei ...
Ulrich
 
PS DHA/EPA, Vit D3/K2, Mikronährstoffe aus wirklich gutem Gemüse/Kräutern etc nicht vergessen - was braucht der Körper? einfach mal kinesiologisch fragen  ....
 
 
Gesendet: Sonntag, 24. April 2022 um 06:40 Uhr
Von: "Sunday Natural" <Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!;
An: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Betreff: NAC + Glutathion + Quercetin -10% auf aktuelle Bestseller
 
 
Sunday Natural
Zum Bestseller-Set

Dokumentation über Bruno Gröning:




aus einem mail...
 
Die NATOten: 
Die NATO ist der verlängerte Arm von Washington D.C.
um Russland zu zerschlagen und zu verhindern, dass Deutsche und Russen Bündnispartner sind. 10. Putin hat nicht veranlasst, dass Nordstream 2 geschlossen wird und die Deutschen die höchsten Gaspreise zahlen müssen.
 

Wer sind die wahren Freunde der Menschheit?

Putin hat nicht die Corona-Pandemie erfunden.
Putin hat nicht zur Impfspritze gegriffen.
Putin hat nicht die NATO-Osterweiterung betrieben.
Putin hat nicht den Krieg in der Ukraine angezettelt.
Putin hat nicht Gaslieferverträge gebrochen.
Putin hat nicht Nordstream 2 geschlossen.

Wer sind die wahren Freunde der Deutschen?
Sind Putin, die NATO, die Bundesregierung oder die Altparteien die wahren Freunde der Deutschen?

Das kann sich aber bald für die Deutschen noch verschlimmern: tagesschau: Nachrichten

Russland stellt Gaslieferung ein

Der russische Staatskonzern Gazprom stoppt ab Mittwoch alle Gaslieferungen auch nach Bulgarien. Das bulgarische Gasunternehmen Bulgargas sei darüber informiert worden, dass Gazprom die Erdgaslieferungen ab dem 27. April aussetzen werde, teilte das Wirtschaftsministerium in Sofia mit. Zuvor hatte bereits Polen den von Gazprom verkündeten Stopp russischer Gaslieferungen über die Jamal-Pipeline gemeldet.


Betreff: Fw: DZ-G.ru & DZiG.de - Drohnenpilot: Wer sind die wahren Freunde der Deutschen?
Die NATOten: Die NATO ist der verlängerte Arm von Washington D.C., um Russland zu zerschlagen und zu verhindern, dass Deutsche und Russen Bündnispartner sind.
 
Gesendet: Dienstag, 26. April 2022 um 20:15 Uhr
Von: "pol. Hans Emik-Wurst" <Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!;
An: Verborgene_Empfaenger:;
Betreff: DZ-G.ru & DZiG.de - Drohnenpilot: Wer sind die wahren Freunde der Deutschen?
dzug.info ist Ersatz-Domain, falls dz-g.ru ausfällt.
Ihr E-Mail-Kommentar zu folgendem Artikel ist willkommen!
https://www.dz-g.ru/Drohnenpilot_Wer-sind-die-wahren-Freunde-der-Deutschen

PI-NEWS.net erhielt einen Leserbrief. Sind Putin, die Bundesregierung oder die Altparteien die wahren Freunde der Deutschen?

Freundliche Grüße
pol. Hans Emik-Wurst

Fon +49 36 846 - 40 6787
Hauptstraße 1
98530 Oberstadt
Deutschland

Hartgeld.Blog
Die-Zeit-des-Anderen.de
Morgellons.be
NAEB.tv
AfD-Forum.eu
DZiG.de
DZ-G.ru
Deutsche ZivilGesellschaft

Ein freies Medium eines Journalisten über
gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklungen

Das Aufeinanderhetzen von Menschen, das Polarisieren
durch nutzlose Streitereien und das Postulieren von Illusionen
lenkt von dem ab, was Menschen wollen und brauchen.

krise als chance - gemeinschaften -
kreative beziehungen

permakultur news
regionale vertrags-landwirtschaft RVL
solidarische landwirtschaft CSA
foodcoop/transition town


intro: mehr zu meinem politischen weltbild - auf meiner startseite..
meine prognosen: Prognosen + Prophezeiungen für Mitteleuropa 2020-50
mein youtube-kanal: markus rüegg gemeinschaften.ch
rudolf steiner  -  das gesamtverzeichnis: 365 bücher + vorträge als pdf
gebrauchsanleitung: hierarchie meiner website - wo ist das wichtigste?


spenden - vielen dank für deine spenden. mein newsletter ist gratis, aber ich freue mich über jede unterstützung. sende mir auch gute lösungvorschläge für die neue welt.
10.-/monat: das abo für das kleine budget
20.-/monat: das abo für besser verdienende
50.-/monat: das abo für gönnerInnen
brief: stecke eine note in einen briefumschlag, zwischen papier/karten (bis sfr./€ 100.-)
neues konto: verein "die gemeinschafts-pioniere" markus rüegg, feldstrasse 12, 8400 winterthur
e-banking: swiss post, postfinance, 3030 bern
post-konto: 15-585126-6
IBAN: CH40 0900 0000 1558 5126 6
SWIFT oder BIC: POFICHBEXXX


eine empfehlung von goethe...
Sich endgültig einer Aufgabe verschreiben
In dem Augenblick, 
in dem man sich endgültig einer Aufgabe verschreibt, 
bewegt sich die Vorsehung auch. Alle möglichen Dinge, 
 die sonst nie geschehen wären, geschehen 
um einem zu helfen. Ein ganzer Strom von Ereignissen wird in Gang gesetzt 
durch diese Entscheidung 
 und sie sorgt zu den eigenen Gunsten 
für zahlreiche unvorhergesehene Zufälle, 
 Begegnungen und materielle Hilfen, 
die sich kein Mensch vorher je erträumt haben könnte. Was immer du kannst oder Dir vorstellst, 
dass Du es kannst, 
beginne es. Kühnheit trägt Genie, 
Macht und Magie in sich. Beginne jetzt!
Johann Wolfgang von Goethe

Der Sturm ist da – Liveticker

 

muellabfuhr

28.04.2022 - Einen wunderschönen guten Morgen! Wir haben eine Verschnaufpause, sozusagen. Natürlich gibt der Tiefe Staat nicht auf und er wird weitermachen. Der Lastenausgleich wurde angedroht. Spätestens ab dem 01. Juli werden die Zügel wieder angezogen. Denn dann müssen wir uns gegen das digitale Zertifikat wehren. Es ist ein Instrument der Knechtung und Kontrolle. Daher ist es ratsam, dieses „Zertifikat“ geschlossen zu verweigern. Und irgendwann in diesem Jahr fällt der Strom aus und die Regale leeren sich. Und dann? Dann kommt die Müllabfuhr. Es wird noch ein spannendes Jahr und wir dürfen dabei sein und mithelfen, es in die richtige Richtung zu lenken. Das ist keine Strafe sondern eine Auszeichnung.

Zu den Tagesereignissen; weitere Infos hier auf Telegram.

Schüsse auf russisches Munitionslager in Transnistrien +++ Ex-Merkel-Sprecher Seibert wird Botschafter in Israel +++ neue Coronavariante in Südafrika

Vom 02. bis 09. Mai kann man in Österreich auf dem jeweiligen Gemeindeamt das Volksbegehren “ Nein zur Impfpflicht“ unterschreiben. Es wird nicht publik gemacht. Es geht um ein Volksbegehren. Weiterleiten macht Sinn. (hier)

Kein Gas für Polen und Bulgarien – Russland droht mit weiteren Lieferstopps (hier) „Russland droht, auch weitere Staaten nicht mehr mit Gas zu beliefern, wenn sie nicht in Rubel bezahlen. Doch wer direkt in Rubel bezahle, verstoße gegen EU-Sanktionen, stellte EU-Kommissionschefin von der Leyen klar …  Putin hatte im März angewiesen, daß „unfreundliche Staaten“, darunter alle EU-Mitglieder, für russisches Gas nur noch in Rubel bezahlen sollen. Peskow wies Vorwürfe von EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen zurück, es handele sich um ein „Erpressungsinstrument“. Russland verlange lediglich, dass die Kunden Konten bei der Gazprombank eröffnen, um die Zahlungen abzuwickeln. Demnach könnten sie dort wie bisher weiter in Euro oder Dollar einzahlen, die Bank konvertiere den Betrag und überweise die Rubel an Gazprom.“ Es gibt  keine Mehrbelastung durch Wechselkurse. Die EU nimmt mehr und mehr diktatorische Gestalt an. Dabei ist sie eine reine NGO, ohne die geringste demokratische Legitimierung. Sie saugt Milliarden an europäischen Steuergeldern auf. Jetzt übt sie Druck auf jene Länder, welche mit Rubel bezahlen.

EU-Kommission startet Verfahren gegen Ungarn (hier) „Wegen Korruption und anderer Verstöße muss Ungarn mit dem Entzug milliardenschwerer EU-Hilfen rechnen: Die Europäische Kommission löste am Mittwoch in Brüssel den sogenannten Rechtsstaatsmechanismus aus, der zu hohen Finanzsanktionen führen kann. Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hatte den Schritt kurz nach der Wiederwahl des ungarischen Regierungschefs Viktor Orbán Anfang April angekündigt. „ENDLICH!“ schrieb der Europaabgeordnete Daniel Freund (Grüne) auf Twitter, der eine fraktionsübergreifende Arbeitsgruppe gegen Korruption ins Leben gerufen hat. „Bald wird es keine EU-Gelder mehr für Orbans Autokraten-Kurs geben.“ Auch die sozialdemokratische Fraktion im Europaparlament begrüßte den Schritt als überfällig. „Das Geld der Steuerzahler muss vor denen geschützt werden, die gegen den Rechtsstaat verstoßen und die Demokratie abbauen…“ Milliarden in die Ukraine – ein nicht-EU-Land. Und daß EU-Mitglieder von Demokratie reden kann nur Satire sein. Von „Rechtstaatlichkeit“ ganz zu schweigen. Übrigens hat Orban die Preis-Obergrenze für lebensnotwendige Produkte verlängert.

Mal wieder Bernie aus Australien…

BioNTech meldet Zweifel an Sicherheit der Impfung, fürchtet Schadenersatz und Langzeitfolgen (hier). „Wer hätte das gedacht? Leider nur all jene Menschen, die als Schwurbler und Leugner diffamiert werden. 

Wir sind möglicherweise nicht in der Lage, eine ausreichende Wirksamkeit oder Sicherheit unseres Corona-Impfstoffs und/oder variantenspezifischer Formulierungen nachzuweisen, um eine dauerhafte behördliche Zulassung in den Vereinigten Staaten, dem Vereinigten Königreich, der Europäischen Union oder anderen Ländern zu erhalten, in denen er für den Notfalleinsatz zugelassen oder eine bedingte Marktzulassung erteilt wurde.

Was Langzeitfolgen und -schäden betrifft, ist man bei Biontech alles andere als optimistisch. Diese könnten dazu führen, daß der Impfstoff vom Markt genommen wird. Die Stellungnahme von Biontech ist an Dreistigkeit nicht zu überbieten. Es geht um Millionen von Menschenleben. Auch wenn sie de jure nicht haften. Wenn aber herauskommt, ja sie offen zugeben, daß ihre Flüssigkeit a) nicht hält, was sie versprochen haben und auch nachgewiesen werden kann, daß sie, was Gefahren anbelangt, alle getäuscht haben, stehen sie nicht nur in der haftung, sondern auch vor Gericht. „Eine zivilisierte Gesellschaft muss solche Ungeheuerlichkeiten mittels Strafverfahren aufarbeiten.“

Unser Landwirtschaftsminister… 10.000ende Landwirte kämpfen um ihre Existenz. Hier sein neues Projekt von höchster Wichtigkeit. Es ist keine Satire. Das ist noch nicht einmal Inkompetenz. Solche Leute sind völlig abgedreht..:

Video-Player
 
 
00:00
00:39
 
 
 

Kreml: „Große Menge“ westlicher Waffen zerstört (hier). „Mit hochpräzisen seebasierten Langstreckenraketen zerstört Russland eigenen Aussagen zufolge ein Depot der Ukraine. Dort sollen Waffen sowie westliche Munition gelagert worden sein.“  Natürlich verfolgen die Russen sämtliche Waffenlieferungen in die Ukraine. Wo diese gehortet werden, lebt’s sich gefährlich. Daher werden auch Gleise und andere Verkehrsinfrastruktur unter Beschuß genommen, um die weltlichen Waffenlieferungen zu behindern. Derweil geht der Vormarsch  russischer Truppen in der Ostkokaine voran. Mehrere Länder haben inzwischen angekündigt, schwere Artillerie den ukrainischen Streitkräfte zur Verfügung zu stellen.

Jahrhundert-Crash: Wie viel Zeit bleibt uns noch?:

Shanghai im Lockdown – „Wir sind entsetzt über die Sinnlosigkeit“ (hier). „Der Lockdown in Shanghai scheint zu einer humanitären Katastrophe zu führen: In der chinesischen Millionenstadt fehlt es an Wasser, Essen, Strom … In der Millionenmetropole Shanghai wird seit über vier Wochen ein strenger Lockdown der Regierung in vielen Teilen der Stadt immer mehr verschärft. Ohne Rücksicht auf die Menschen … „Seit ein paar Tagen stellen die Nachbarschaftskomitees überall Zäune und Absperrungen vor den Häusern auf … Die Gebäude sind marode, die Stromversorgung ist vollkommen überlastet“ … Auch deswegen brechen in einigen Gebäuden Feuer aus. [Notausgänge wurden verriegelt] … Wir haben Aufnahmen gesehen von Bannern, die aus den Fenstern gehängt werden. Auf ihnen steht, wer in den Gebäuden aufgrund des Lockdowns verhungert oder aus anderen Gründen gestorben ist…“ Im Netz kursieren Videos von Chinesen, die aus Verzweiflung von Dächern und aus Fenstern springen. Im Artikel wird erwähnt, daß viele an Corona sterben. Es sieht eher danach aus, daß sie an den Stichen sterben. Wenn Menschen verhungern weil sie eingesperrt werden, so geschieht das aus gesundheitlichen Gründen. In China und Australien sind die Maßnahmen wesentlich schärfer als in Europa. Es muß sich wohl soweit zuspitzen, bis die Menschen sich das nicht mehr gefallen lassen. Das wird der einzige Weg sein.

"Das schlimmste Übel, an dem die Welt leidet, 
ist nicht die Stärke der Bösen,
sondern die Schwäche der Guten."


Romain Rolland

»Gas erst bei den Privaten abschalten, dann bei der Industrie« (hier). „Die Politik solle »sehr ernsthaft darüber nachdenken, ob sie die Reihenfolge nicht umdreht und erst bei Privaten abschaltet und dann bei der Industrie«, sagte Kley in einem Interview mit dem manager magazin. Als Begründung führte der 70-jährige Manager an, dass die gesamte Volkswirtschaft und damit auch die Einkommen der Menschen daran hingen, ‚daß die Industrie arbeitsfähig bleibt'“. Nett, daß er an unser Einkommen denkt. Anzunehmen, daß er viel mehr an sein Einkommen denkt. Der Deutsche (und natürlich auch die Österreicher und Schweizer) sind geboren, um zu arbeiten. (das ist ein unausgesprochenes Narrativ) Bisher sieht der Gas-Notfallplan vor, zuerst die Industrie vom Netz zu nehmen. Wenn aber der Arbeitsplatz warm ist während man zuhause friert, kommen die meisten zur Arbeit. Daß er das Einkommen erwähnt, macht wenig Sinn, denn wenn die Inflation weiter steigt und der Warenmangel zunimmt, werden viele feststellen, daß man Geld nicht essen kann…

inflationszahlen 542x1024

Derzeitige Inflationszahlen; Argentinien führend

Baerbock nennt Liste deutscher Waffenlieferungen an Ukraine (hier). „Deutschland hat nach Angaben von Außenministerin Annalena Baerbock lange Zeit mehr Waffen in die Ukraine geliefert, als öffentlich kommuniziert worden sei … Deutschland habe demnach früh im Ukraine-Krieg Tausende Panzerfäuste, Flugabwehrraketen vom Typ Stinger, Boden-Luft-Raketen vom Typ Strela, im zweistelligen Millionenbereich Munition, Bunkerfäuste, Maschinengewehre, im sechsstelligen Bereich Handgranaten und Sprengladungen geliefert. Mithilfe der Industrie sei auch Artilleriemunition geliefert worden.“ Panzer erwähnte sie nicht, da es mit dem „Gebhard“ Probleme gibt. Dieser wurde vor gut zehn Jahren ausgemustert, es gibt kaum noch Ausbilder. Zudem liefert die Schweiz keine Munition, da sie es nicht darf. Jetzt will man von Brasilien Munition zurückkaufen. Wenn man den Ukras ernsthaft helfen wollte, wäre das ganze wirklich gut durchdacht…  ? Würde man ihnen nicht besser Masken liefern? Nein, auch das macht keinen Sinn, denn die Inzidenz in der Ukraine ist wie von Geisterhand mit Märzbeginn pünktlich auf Null gesunken. Corona hat vor dem Russen Reißaus genommen..:

Inuk


und was werden die moslems wohl in ein paar monaten in der krise machen, wenn sie kein geld mehr bekommen?


Systempresse macht sich die Welt, wie sie ihr gefällt...
Medien deuten Krawalle um:
„Rechte“ als Sündenbock für Migranten-Tumult in Schweden

 

X22 Report vom 24.4.2022 - Wahlbetrug aufgedeckt - Medien-Blackout - [HRC] in der Falle - Ereignis Weißer Schwan - Episode 2758b (//odysee.com/@Qlobal-Change:6/X22-2758b:f">hier)

Vorbereitung zur stillschweigenden Enteignung der Immobilienbesitzer:
 
 
 Grundsteuerbescheid 2
 

 

 uboot

27.04.2022 - Einen schönen guten Morgen! In der Ukraine herrscht ein Bruderkrieg – etwas ganz Schreckliches. Man kann es mit zwei Brüdern vergleichen, welche miteinander ringen.. Der Jüngere ist deutlich über die Stränge geschlagen. Irgendwann hat es dem großen Bruder dann gelangt. Er hat keine andere Möglichkeit, als durch die rustikale Art ihn zur Resong zu bringen. Krieg ist das Schlimmste und man kann nur hoffen, daß er schnell vorüber geht. Aber wenn man es gründlich machen will, braucht es Zeit. Der große Bruder macht es gründlich. Und er beeilt sich dabei. Zaubern kann er nicht. Q: Das Militär ist die Lösung.

Zu den Tagesereignissen; weitere Infos hier auf Telegram.

Behörden in Indonesien erhöhen Warnstufe für Vulkan Anak Krakatau +++ Gazprom stoppt die Lieferungen nach Polen ab dem 27. April wegen Nichteinhaltung der Zahlungsbedingungen +++

Scholz knickt ein – Bundesregierung will jetzt doch Panzer liefern! (hier) „Scholz selbst hatte sich dagegen sehr bedeckt gehalten. Noch am Freitag hatte er in einem Interview im Hinblick auf die Lieferung schwerer Waffen gesagt: Es sei keine Frage der Angst, es ginge um „politische Verantwortung“. Er tue „alles, um eine Eskalation zu verhindern, die zu einem Dritten Weltkrieg führt“. Auch SPD-Bundesvorsitzende Saskia Esken (60) sagte auf einer Pressekonferenz am Montag, dass eine direkte Lieferung von Panzern aktuell nicht zur Debatte stünde, die Ampel-Parteien aber mit einem „Ringtausch“ helfen wollten.“ Nun soll der Rüstungshersteller Krauss-Maffei Wegmann (KMW) technisch aufgearbeitete Gepard-Flugabwehrpanzer aus früheren Beständen der Bundeswehr liefern. Es war absehbar. Der Damm ist gebrochen. Darauf hat Putin gewartet. Es läuft alles nach Plan. Der Russe erscheint absichtlich schwach; dadurch werden im Westen Hoffnungen genährt, daß die Ukraine doch noch den Russen vertreiben könnten. Aber dazu braucht es schweres Gerät. Das wird nun geliefert…

Alle 27 EU-Länder müssen bis zum 1. Juli das Covid Digital Certificate einführen…

Alle 27 EU-Länder führen „Covid Digital Certificate“ bis zum 1. Juli ein

Habeck: Unabhängigkeit von russischem Öl binnen weniger Tage (hier). „Deutschland ist nach Worten von Wirtschaftsminister Robert Habeck jetzt für einen Stopp russischer Öl-Lieferungen gerüstet. „Heute kann ich sagen, dass ein Embargo handhabbar für Deutschland geworden ist … Der Anteil russischen Öls liege nur noch bei etwa zwölf Prozent.“ Es sind mehr als zwölf Prozent, denn wir fahren Kohle- und Atomkraftwerke herunter; der Kohle- und Gasboykott kommt später. Man sei auf einer Suche nach einer Alternative… Wenn überhaupt Sanktionen, wäre es nicht angebracht, erst wenn wir Ersatz haben, den Import von russischen Öl zu stoppen?

 oelpipeline 651x1024

Nach Treffen in Ramstein: USA loben Deutschland als wichtigen Verbündeten im Ukraine-Krieg (hier). „Zum Abschluss des Spitzentreffens von mehr als 40 Nationen auf der Air Base in Ramstein sprach US-Verteidigungsminister Lloyd Austin von einem wichtigen Tag und einer effektiven Konferenz. Alle Beteiligten seien sich darüber einig gewesen, künftig noch mehr tun wollen, als bisher, um der Ukraine im Kampf gegen Russland zu helfen. Einen speziellen Dank richtete Austin an Deutschland für die Lieferung von 50 Gepard-Panzern an die Ukraine.“ Deutschland wird auch ukrainische Soldaten an diesen Panzern ausbilden. Kritisiert wurde auch die Verwendung des Begriffes „Atomkrieg“ durch Lawrow. Warum sie die gleiche Wortwahl bei Selenskji nicht kritisierten, bleibt wohl ihr Geheinmis. Offensichtlich hat niemand ein echtes Interesse, den Krieg wirklich zu beenden. Der Bruderkrieg ist gleichzeitig ein Stellvertreterkrieg. Ach ja, wer einen Beruf mit Zukunft sucht, sollte vielleicht Schrotthändler in der Ukraine werden…

transnistrien 2

Rätselhafte Anschläge in Transnistrien verschärfen Lage für Ukraine (hier). „An der Südwestflanke der kriegsgeplagten Ukraine spitzt sich die Lage durch rätselhafte Anschläge in der moldauischen Separatistenregion Transnistrien zu. In dem schmalen, von vielen Russen bewohnten Landstreifen am Fluss Dnister wurde seit Montag das Gebäude der regionalen Staatssicherheit beschossen, zwei Rundfunksendemasten wurden gesprengt. Explosionen gab es angeblich auch in einer Kaserne nahe dem Militärflugplatz von Tiraspol.“ Transnistrien ist ebenso „Separatistengebiet“ wie der Donbass; im dortigen Moldawien leben an der östlichen Grenze etliche Russen. Diese 500.000 überwiegend russischen Staatsbürger mit mehrheitlich russischer Staatsbürgerschaft möchten auch zu Russland gehören. Der Rest der Republik Moldau tendiert dem Westen zu. Es ist anzunehmen, daß dieses Separatistengebiete mit dem Donbass vereint werden soll. Dazu müßte aber Russland den Streifen am Schwarzen Meer, ca. 150 Kilometer, östlich und westlich von Odessa einnehmen. In Transnistrien sind Tausend russische Militärs stationiert, welche die Funktion von UN-Friedenstruppen erfüllen. Zwei Brigaden stehen auf Seiten der Ukraine den Russen gegenüber. Es wird hier wohl nicht lange ruhig bleiben.

"Wenn wir wahren Frieden in der Welt erlangen wollen, 
müssen wir bei den Kindern anfangen."

Mahatma Gandhi

Für die sogenannte westliche Demokratie ist Zensur unwürdig:

Bayerisches Verfassungsschutzgesetz teilweise verfassungswidrig (hier). Schon die Schlagzeile spricht für sich. „Das bayerische Verfassungsschutzgesetz muss in zahlreichen Punkten eingeschränkt werden. Das entschied das Bundesverfassungsgericht in einem am Dienstag verkündeten Urteil … Die weitreichenden Befugnisse des bayerischen Verfassungsschutzes verstoßen teilweise gegen Grundrechte. Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe beanstandete am Dienstag eine ganze Reihe von Vorschriften im Verfassungsschutzgesetz des Freistaats, das 2016 auf Bestreben der CSU grundlegend überarbeitet worden war. Betroffen sind unter anderem die Regelungen zum Ausspähen und Abhören von Wohnungen, zur Online-Durchsuchung und zur Handy-Ortung…“ Geklagt hatte die Gesellschaft für Freiheitsrechte (GFF), um zu verhindern, daß das Beispiel Bayerns bundesweit Schule macht. Auch wenn verschiedene Gesetze aufgehoben werden – glaubt jemand ernsthaft, daß hier etwas rückgängig gemacht wird? Nein, die Restriktionen werden schärfer. Nirgendwo wird soviel getrickst wie bei der Justiz. „Die Würde des Menschen ist unantastbar.“ Dieser Artikel bringt uns nicht weiter, da wir als Personen gelten. Können Dinge Würde haben?

soros anna 2

Soros zieht Fäden in der Ukraine: Für „Great Reset“ und ein Russland ohne Putin (hier). „Vermutet wird, Soros sei Teil des US-Geheimdienstes, treibe Umstürze und den „Great Reset“ voran. Die Ukraine diene als „Torpedo gegen Moskau“, sagte Soros selbst. Denn Moskau stehe der Neuen Weltordnungs-Clique im Weg, die ein Russland ohne Putin anstrebt … Laut RUSSTRAT-Kommentar werde der Abschluss der russischen Sonderoperation nicht nur ein Sieg über das Kiewer Regime sein. Ein russischer Sieg sei auch ein Schlag gegen Klaus Schwabs Great-Reset-Plan. Das werde Chaos bei den Globalisten und Soros anrichten, die die ehemalige Sowjetrepublik jahrzehntelang zu einem Sprungbrett für einen Kampf mit ihrem Hauptfeind gemacht haben, der nicht in die „neue Weltordnung“ passt.“ Soros ist ohne Zweifel ein wichtiger und Milliarden schwerer Spieler des DS. Die „Farbrevolutionen“ wurden über ihn orchestriert. Der in Budapest geborene Jude gilt in der Verschwörungstheorie als Mitglied der kasachischen Mafia.

Verschwörungsmythen und Weihrauch – Querdenker brüllen Habeck nieder – der kontert (hier) „Vizekanzler Habeck war zum Wahlkampf in NRW – und ist von Störern massiv angegangen worden. In Dortmund wurde er unter anderem als „Satanist“ bezeichnet. Eine Frau schwenkte Weihrauch. Dutzende Querdenker haben am Montag Wahlkampfauftritte von Bundeswirtschaftsminister und Vizekanzler Robert Habeck (Grüne) in Nordrhein-Westfalen gestört. In Bielefeld sorgten nach der Beobachtung eines dpa-Fotografen rund 100 Menschen für ein Dauerpfeifen. Massivste Störungen dann wenig später auch bei einem weiteren Auftritt in Dortmund…“ Ist er Satanist? Oder wird er von Satanisten gesteuert? „Habeck gehöre einer Clique von „Satanisten“ an, die vermutlich „Kinderblut mit Adrenochrom oder sonstwas“ zu sich genommen haben, behauptete zum Beispiel ein Demonstrant.“ Das darf man nur behaupten, wenn man Beweise hat. Habeck ist nicht der Hellste. Daß er Kriegstreiber ist, steht außer Frage, denn sein Engagement für die Ukraine spricht bände. Vor Kurzem noch hieß es bei den Grünen, keine Waffen in Kriegs- oder Krisengebiete. Prinzipienlos ist er also auch. Er ist mehr Opportunist als Satanist.

schwanger 2

Immer mehr Männer werden schwanger… (Will man uns erzählen)

Plötzliche Bewusstseinsstörungen Immer mehr Unfälle: Sind geimpfte Autofahrer ein Verkehrsrisiko? (hier) „Schon seit der 2. Hälfte des letzten Jahres häufen sich schwere Autokollisionen auf offenen Strecken und Unfälle mit Beteiligung mehrerer Fahrzeuge. Auf deutschen Straßen wurden an einem Tag neun derartige Verkehrsunfälle registriert … Täglich stürzen Radfahrer ohne Fremdeinwirkung und sind meist nicht mehr ansprechbar, wenn Ersthelfer eintreffen. Zeugen und Beteiligte bleiben am Unfallort über den Hergang ratlos zurück … Zumeist werden Herzinfarkte, seltener Schlaganfälle und Lungenembolien diagnostiziert.“ Während die Mediziner rätseln, kennen wir bereits die Antwort… Also bitte vorsicht im Straßenverkehr; in ca. 70 Prozent der Menschen arbeitet die Flüssigkeit.

kill 2

Ende der einrichtungsbezogenen Impfpflicht gefordert (hier). „Politiker aus FDP und CSU und auch der Chef der Deutschen Krankenhausgesellschaft fordern, die einrichtungsbezogene Impfpflicht zurückzuziehen. Diese sei in ihrer Einseitigkeit unfair und unverhältnismäßig … Klaus Holetschek (CSU): „Eine einseitige Verpflichtung der Beschäftigten ist nicht nur unfair, sie ist meines Erachtens auch nicht verhältnismäßig.“ Die einrichtungsbezogene Impfpflicht sei nur als erster Schritt zu einer allgemeinen Impfpflicht gedacht gewesen. Letztere war Anfang April im Bundestag gescheitert.“ Auf einmal? Das war doch die Forderung der Aluhüte, Covidioten und Querdenker. Der Hintergrund: Würden sie es durchziehen, wäre dies der Zusammenbruch etlicher Pflegeeinrichtungen.

X22 Report vom 21.4.2022 – Die richtigen Leute haben die Informationen – Patrioten handeln aufgrund der Informationen – Die Zeit ist abgelaufen – Episode 2757b (//odysee.com/@Qlobal-Change:6/X22-2757b:6">hier)

Durch die Bundesbereinigungsgesetze ist auch das OWIG aufgehoben. Eine Zahlung ist daher eine Spende. Natürlich tun sie so, als hätte es noch Gültigkeit.(das gehört zur Staatssimulation) Tipp: Ausdrucken.

 bb1

 

 

 

sprung 

26.04.2022 - Einen wunderschönen guten Morgen! Viele funktionieren bloß. Wer lebt schon sein Leben? Sind wir in Kontakt mit uns selbst oder sind wir innerlich verschüttet?  Wir sehnen uns nach Sicherheit und versuchen, alles zu kontrollieren. Aber je größer die Kontrolle, desto weniger leben wir. So akzeptieren viele auch die Kontrolle durch die Regierung. Selbst wenn es eine tödliche Seuche gäbe… wie wir darauf reagieren, ist alleine unsere Entscheidung. Denn wir sind der Souverän. Wie schnell vergessen wir das? Leben bedeutet letztlich das Vertrauen in die innere oder morphogenetische Führung. Dieses Feld weiß genau, was wir brauchen. Und ist bereit, es uns zu geben, wenn es gut für uns und andere ist. Durch Kontrolle – egal von welcher Seite – verhindern wir den Energiefluß des Lebens. Den Sprung ins Leben.

Zu den Tagesereignissen; weitere Infos hier auf Telegram.

+++ Schröder soll aus der SPD ausgeschlossen werden +++ 40 Mitglieder des deutschen diplomatischen Corps in Russland zur Persona non grata erklärt +++ Elon Musk kauft Twitter für 44 Mrd. Dollar +++

Belagertes Stahlwerk in Mariupol – Ukraine fordert Evakuierung unter Uno-Aufsicht (hier). „Russische Truppen haben die Kontrolle über weite Teile der ukrainischen Hafenstadt Mariupol übernommen. Hunderte Zivilisten sowie ukrainische Kämpfer harren jedoch weiter im gigantischen Stahlwerk der Stadt aus. Versuche, den Zivilisten durch die Flucht aus dem Industriekomplex zu ermöglichen, scheiterten am Montag erneut. Wie die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf den ukrainischen Präsidentenberater Oleksij Arestowitsch berichtet, setzen die Kremltruppen zudem ihre Angriffe auf das Areal fort.“ Die Zivilisten können nicht fliehen, da sie von den Ukras festgehalten werden, sie sind Geiseln. Daher ist der Vorschlag gescheitert. Warum nun doch weiter angegriffen wird…? Vielleicht gibt es einen Zeitplan bei den Russen, vielleicht gibt es auch dringende Gründe, so schnell wie möglich voranzukommen. Vielleicht gibt es da noch mehr unterirdisch, was Eile erfordert?

US-Verteidigungsminister lädt nach Ramstein ein – und keiner fragt, wo da unsere Souveränität bleibt

Evakuierung der Bewohner von Mariupol. Und wir lesen im Mainstream, die Russen würden sie abschlachten. WER verbreitet Desinformation?

Genetisch veränderte Insekten – Mücken spritzen Impfstoffe (hier). „Daß Mücken Malaria übertragen können, ist bekannt. Nun haben Forscher Mücken gezüchtet, die in ihrer Speicheldrüse Impfstoffe produzieren … nun haben japanische Forscher die stechenden Insekten durch genetische Änderungen in „fliegende Impfspritzen“ verwandelt. Die transgenen Mücken produzieren in ihrer Speicheldrüse Impfstoffe, mit denen sich Infektionskrankheiten bekämpfen lassen …Das Team hat eine genetisch veränderte Mücke gezüchtet, die in ihrem Speichel den Impfstoff gegen Leishmaniose produziert. Stiche dieser Mücke führten zu einer zunehmenden Zahl der Antikörper gegen die Erreger, was auf eine erfolgreiche Immunisierung mit dem Impfstoff deute … Allerdings werfen die „fliegenden Impfspritzen“ auch ethische Fragen auf.“ Bei einer Seuche planetaren Ausmaßes kann auf ethische Fragen keine Rücksicht genommen werden. Und wenn noch irgendwer glaubt, es ginge um unser Wohl, unsere Gesundheit, dem hat man den Verstand geraubt…

„Wenn den Deutschen noch so großes Unrecht angetan wird, findet sich doch immer ein obskurer deutscher Professor, der so lange an der Objektivität herumbastelt, bis er bewiesen hat, daß die Deutschen Unrecht getan haben.“

                                                                                                                                                                               Madame de Staël

Pfizer stellte zusätzlich 600 Angestellte ein, die Impfschädenmeldungen bearbeiteten (hier). „Laut dem „Defender“ stellte Pfizer in den drei Monaten nach der Notfallzulassung (Emergency Use Authorization, EUA) seiner „Corona-Impfung“ etwa 600 zusätzliche Vollzeitmitarbeiter ein, um Berichte über unerwünschte Ereignisse zu bearbeiten, wie aus neu veröffentlichten Dokumenten hervorgeht. Damit nicht genug: Diese Dokumente geben auch preis, dass jeden weiteren Monat bis zum Ende Juni 2021 noch mehr Leute eingestellt wurden, bis zu 1800 neue Angestellte. Woher stammen diese Informationen/Dokumente?“

„Pfizer hat auch mehrere Maßnahmen [sic] ergriffen, um den starken Anstieg der Meldungen von unerwünschten Ereignissen einzudämmen. Dazu gehören erhebliche technologische Verbesserungen, Prozess- und Workflow-Lösungen sowie die Aufstockung der Zahl der Mitarbeiter in der Dateneingabe und Fallbearbeitung.“

Inzwischen sei die Gesamtzahl an Nebenwirkungen der Pfizer-„Impfung“ auf über 1,2 Millionen gestiegen …  Damit überrsteigt die Pfizer-„Impfung“ allein in Bezug auf Nebenwirkungen die Anzahl der Nebenwirkungen aller anderen Impfungen in der 32-jährigen Geschichte von VAERS, die angeblich bei 930.000 liegt. Natürlich sind das nur die offiziellen Zahlen, die Dunkelziffer an Nebenwirkungen liegt weitaus höher.

Atemberaubende Überraschung! Le Pen besiegt den Globalisten Macron in Guadeloupe, Martinique und Guyana! – Stunning Upset! LePen Trounces Globalist Macron in Guadeloupe, Martinique, Guyana! (hier; engl.) In den französischen Überseegebieten Guadeloupe, Martinque und Französisch-Guayana gelang der angeblich „rassistischen“ oder gar „faschistischen“ Marine Le Pen ein überwältigender Überraschungssieg gegen den globalistischen Amtsinhaber Emmanuel Macron. In Frankreich gibt es mehrere Demonstrationen und Ausschreitungen, da man Wahlfälschung annimmt. Es gab schon einmal eine Fehlfunktion von Wahlmaschinen in Frankreich, das war 2008. „… haben auch französische Wahlcomputer, hier vom Typ ES&S iVotronic, Probleme damit, zu schummeln, ohne Spuren zu hinterlassen.  (hier).

Benjamin Fulford: Wochenbericht vom 25.04.2022. „…Laut einer CIA-Quelle wird die Oppositionskandidatin Marine Le Pen im Gegenzug dafür, daß sie zustimmt, „zu verlieren“, „mindestens 300 Millionen Dollar für ihre Beteiligung an der Show kassieren. Kleingeld für die satanische KM-Kabale“. Deshalb sieht man sie lächeln, nachdem sie die manipulierte Wahl „verloren“ hat. …“ Es ist harter Tobak, was Fulford hier sagt. Demnach hat sie tatsächlich gewonnen, macht das Spiel aber mit. Wer von uns weiß tatsächlich, was hinter den Kulissen vorgeht? Jene der Elite, die positiv auf Corona getestet wurden, seien verhaftet. Wenn das so ist, müßten „oben“ jede Menge KI’s, Klone, Doubles oder Hologramme sitzen. Die Technologie dafür ist jedenfalls vorhanden. Desweiteren am Ende: Ufos über der Ukraine und interessante Artefakte…

Enthüllung Teil 1: CORONA – Die synthetische Weiterentwicklung von BORRELIOSE?! (hier) „Nach wochenlanger Recherche bin ich zu dem Ergebnis gekommen, daß alle Indizien dafürsprechen, daß Corona (und Long-Covid) die synthetische Weiterentwicklung von Borreliose ist! …  Meine behandelnde Ärztin meinte seinerzeit zu mir, daß dies eine Viruserkrankung sei und eine Behandlung somit unmöglich. Heute weiß man, daß Borreliose nicht durch sogenannte Viren entsteht, vielmehr handelt es sich um eine bakterielle Erkrankung. Mittlerweile sollte auch jeder Hinterfragende wissen, dass Viren nicht so existieren, wie es uns die Quacksalber der Pseudowissenschaft gebetsmühlenartig predigen. Diese Virentheorie ist genauso Mumpitz wie die Lügen der Gesellschafts- und Urknalltheorie. Ganz zu schweigen von der Evolutionstheorie, denn die Rothschilds haben Darwin dafür bezahlt, diesen Kokolores zu erfinden, wie „The Jerusalem Post“ am 29.03.2022 berichtete. vergleichen wir doch einmal die Symptome und Begleiterscheinungen von Borreliose und Corona, bzw. Long-Covid, sehr oft nach der sogenannten Covid-Impfung.“ In der Tat sind die Symptome nahezu identisch. Borreliose- und Corona-Infizierte würden beide besonders heftig auf Elektrosmog reagieren. Es tauchen immer neue Erkenntnisse über die giftige Flüssigkeit auf. Man muß von Sinnen sein, sich diese Mixture injizieren zu lassen.

Prognosen + Prophezeiungen – was kommt auf uns zu?

X22 Report vom 20.4.2022 – [HRC] in Panik – Alle Mittel eingesetzt – Wie werden die Beweise rechtmäßig eingeführt – Wir haben alles – Episode 2756b (//odysee.com/@Qlobal-Change:6/X22-2756b:b">hier)

N. rockefeller

 

 

closet

25.04.2022 - Einen schönen guten Morgen! In letzter Zeit konnte man vermehrt Kritik an dem Plan, „Q“, den White Hats hören. Trump habe eine jesuitische Ausbildung, ist sicher mit guten Kontakten zu den Maltesern Rittern versehen, Putin hat engen Kontakt zur jüdischen echatologischen khasarischen Endzeitsekte Chabad Lubawitsch. Das müssen auch Mitspieler des Deep State sein. Die Antwort hierauf gab uns Trump 2016: „Nur jemand aus dem Tiefen Staat kann den Tiefen Staat bekämpfen.“ Dieser Satz ist wahr. Die meisten Menschen, wissen ja noch nicht einmal, daß sie einen Feind – einen wirklichen Feind haben. Aber es gibt außer dem Verstand noch eine Stimme, unsere innere Stimme. Was sagt die? Als Kinderfrage: Sind Trump und Putin gut oder böse? Da liegt die Antwort. Es ist normal, daß der Verstand sich irren kann. „Verstandlich“ und menschlich. Lassen wir uns also nicht verwirren. Genau das will der Dunkle. Man braucht noch nicht einmal eine Taschenlampe. Die Wahrheit leuchtet aus sich selbst heraus.

Zu den Tagesereignissen; weitere Infos hier auf Telegram.

Erneute Angriffe auf das Stahlwerk Asowstal +++ Waldbrände in den USA +++ Türkei weist russischen Antrag auf Fahrt durch Meerengen ab

„Echt übel“: Schwitzender Christian Lindner sorgt mit Corona-Auftritt auf Parteitag für Empörung (hier). „Nach einer Corona-Infektion schwitzte Lindner während seiner Rede und wirkte angeschlagen.“ Nach offiziell angeblich drei „Impfungen“ schwerer Verlauf? Oder hat sein Schwitzen einen anderen Grund. Diese Leute werden noch alle anfangen zu schwitzen. Und einige werden Blut schwitzen…

frankreichwahl 2 499x1024

Der Sieg Macrons war schon um 16:19 klar; ein Drittel der Wahlberchtigten hatte noch keine Stimme abgegeben. Die Hinweise auf Wahlbetrug mehren sich, denn die Stimmzettel für Marine Le Pen wurden für ungültig erklärt… Im Video weiter unten werden drei Couverts geöffnet, bei allen dreien ist ein riß im Wahlzettel von Le Pen sichtbar. Diese werden dann offensichtlich nicht gezählt.

WAFFEN FÜR UKRAINE: Strack-Zimmermann – „Während wir hier debattieren, sterben Tausende Menschen“ (hier) „Mit ihrer Forderung nach der Lieferung schwerer Waffen an die Ukraine hat die Verteidigungspolitikerin Marie-Agnes Strack-Zimmermann auf dem FDP-Bundesparteitag viel Unterstützung bekommen.“ Viele Zeichen weisen darauf hin, daß bei einer Abstimmung im Parlament, ob schwere Waffen geliefert werden sollen, eine Mehrheit dafür stimmt. Auf dem Rivers von Strack-Zimmermann erkennt man einen Ukraine-Sticker. Noch nicht einmal den der BRD…

Hexen in der Ukraine führen dreiteiliges Ritual durch, um Wladimir Putin zu isolieren und zu stürzen – Witches In Ukraine To Perform Three-part Ritual In An Effort To Isolate And Topple Vladimir Putin (hier; engl.) „Eine Gruppe von Hexen in der Ukraine plant ein dreiteiliges Ritual, um den russischen Präsidenten Wladimir Putin zu bestrafen und zu stoppen. Auf Instagram veröffentlichte das in Kiew ansässige Geschäft „Witch Cauldron“ eine Erklärung, wonach die „Hexen“ das Ritual in Zusammenarbeit mit ihren ausländischen Partnern durchführen werden.“ Alle Hexen weltweit sind aufgerufen, die Dämonen anzurufen. Die Rituale werden an bestimmten Orten zu bestimmten Zeiten gemacht. Diese Rituale sind, wenn sie gegen gewöhnlichen Menschen gerichtet sind, in der Regel sehr erfolgreich. Diese Menschen sterben dann oder werden schwer krank. All jene, welche mit dem morphogenetischen Feld ausreichend verbunden sind, werden durch dieses geschützt. Dann prallt die durch das Ritual erzeugte Energie ab wie ein Wassertropfen an einem Lotus. Die Einweihungsrituale der Hexen sind die gleichen wie die der Freimaurer, so John Todd. Die „Covens“, die Hexenzirkel, sind über dem gesamten Planeten verbreitet und stehen untereinander in regem Kontakt. Insbesondere die weiblichen Covens in England und den USA sind sehr wegen ihrer Macht gefürchtet. Um jemanden zu liquidieren brauchen sie keinen Killer auf der physischen Ebene; sie arbeiten überwiegend feinstofflich.

Schweiz blockiert Munitionslieferung an Ukraine (hier). „Deutsche Waffenlieferungen an die Ukraine werden einem Medienbericht zufolge auch durch ein Veto der Schweiz erschwert. Die Regierung in Bern habe die Weitergabe von in der Schweiz hergestellter Munition, die im Schützenpanzer Marder verwendet werde, durch Deutschland an die Ukraine verboten … Die Schweiz hat zwar die Sanktionen der Europäischen Union (EU) gegen Russland nach der Invasion in der Ukraine übernommen und ist damit von ihrer bisherigen Praxis abgewichen. Sie hat aber zugleich erklärt, ihre Neutralität erlaube keine Waffenlieferungen in Konfliktgebiete.“ Dann könnte Deutschland den Marder an die Ukraine liefern. Wenn ohne Munition kann niemand damit Unsinn anrichten. Die Neutralität ist vorgeschoben, denn wenn die Schweiz bei den Sanktionen mitmacht, ist sie nicht mehr neutral. Also wirken im Hintergrund andere Kräfte und Gründe.

widerspruch

EU einigt sich auf Gesetz gegen Hass und Hetze im Internet (hier). „Unsere neuen Regeln werden die Online-Nutzer schützen, die freie Meinungsäußerung gewährleisten und den Unternehmen neue Möglichkeiten eröffnen.« „Unter anderem soll der DSA [„Digitaler Servise Act“] sicherstellen, daß illegale Inhalte wie Hassrede schneller aus dem Netz entfernt, schädliche Desinformation und Kriegspropaganda weniger geteilt und auf Onlinemarktplätzen weniger gefälschte Produkte verkauft werden.“ Wie nett von denen. Dann gibt es noch mehr Zensur – wenn das überhaupt noch möglich ist. Was Desinformation oder sog. Haßrede ist, bestimmen sie alleine. Diese Leute sind von niemandem gewählt, schwadronieren aber über „Demokratie“. Das kommt davon, wenn man Souveränität abgiebt.

kaltes wasser

„Menschen krepieren im Quarantäne-Knast“: Der Zero-Covid-Abgrund von Shanghai (hier). „Auch wenn die Pekinger Staatsführung die extremen und totalitären Maßnahmen im Rahmen ihres gespenstischen Zero-Covid-Lockdowns in Shanghai lockert – wohl vor allem wegen der sich abzeichnenden wirtschaftlichen Schadfolgen für das chinesische KP-Regime -, bleiben die dortigen Zustände alptraumhaft. Zumal die Ausweitung vergleichbarer Lockdowns auch auf andere Mega-Cities des Landes weiter anhält … Wochenblick berichtete bereits in der vergangenen Woche über die verstörenden Zustände in der 26-Millionen-Einwohner-Metropole (siehe hier und vor allem hier), und beleuchtete dabei auch die mutmaßlichen eigentlichen Hintergründe des brachialen militärisch-polizeilichen Vorgehens gegen die eigene Bevölkerung.“ Die Zustände in einigen chinesischen Millionenmetropolen sind katastrophal: Panik, Hungersnot, Inhaftierungen und massenweise Selbstmorde. Es herrscht die blanke Angst, daß auch in Peking nun intensive „Säuberungen“ von Oppositionellen und Gegnern der extremen totalitären Coronamaßnahmen stattfinden werden. Je tiefer das Volk schläft, umso härtere Maßnahmen braucht es scheinbar: „Sobald jemand positiv ist, geht es ab in den Knast.

"Das Geheimnis von Veränderung besteht darin, 
alle Energie darauf zu konzentrieren,
Neues aufzubauen, statt Altes zu bekämpfen.
Sokrates

Nach Vorbild der Krim-Halbinsel – Selenskyi warnt vor russischem Referendum (hier). „Bereits Anfang März beschuldigt Präsident Selenskyj Russland, weitere Annexionen nach dem Vorbild der 2014 annektierten Krim-Halbinsel vornehmen zu wollen.“ Hier kann man stolpern: War es jetzt eine Annexion oder ein Referendum? Wikipedia: Annextion ist die ist die erzwungene (und einseitige) endgültige Eingliederung… Aber wenn die Bevölkerung mit überwältigender Mehrheit für einen Anschluß an Russland votiert, kann es keine Annektion sein.

alphabet 2

Rechts: sic!  ?

Düsseldorfs Ex-OB relativiert Kriegsverbrechen in Butscha – Thomas Geisel äußert sich zu Kritik an ihm (hier) „410 Zivilisten sind – nach ukrainischen Angaben – den Gräueltaten von Butscha zum Opfer gefallen. Selbstverständlich ist jedes zivile Opfer eines Krieges eine Tragödie und eines zu viel. Aber werden durch die ukrainische Genozid-Rhetorik nicht letztlich die Kriegsverbrechen von Srebrenica, My Lai und Babiyar (Babyn Jar), um nur einige zu nennen, und vielleicht auch die Bombennacht von Dresden, der angeblich 30 000 Menschen zum Opfer fielen, bagatellisiert?“ Dafür gab’s Haue. Das gleiche mediale und moralische Vorgehen, wie bei der Plandemie. Nur die kleinste Kritik zwischen den Zeilen, und schon kommt die Keule. Bei Dresden müssen wir mindestens noch eine „0“ dranhängen. Der Bericht hat Rafinesse, denn das Narrativ – der Russe ist böse und für Butscha verantwortlich – wird nicht angekratzt. Es gleicht der Aussage: Swei unt Swei ist funf.“ Über die Rechtschreibung wird diskutiert; nicht aber über die völlig falsche mathematische Aussage.

Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: „Ich bin der Faschismus.“ Nein, er wird sagen: „Ich rette euch vor einem Virus.“ (hier) „Da die Täter von heute ab morgen jegliche Beteiligung abstreiten werden, gilt es Beweisstücke zu sammeln, um den einen oder anderen Zivilisationsbruch der Vergessenheit zu entreißen. Dies gilt für Vorkommnisse in Deutschland, Österreich und der Schweiz … Die kundige Öffentlichkeit ist deshalb aufgerufen, eklatante Beispiele für Übergriffigkeiten, menschenverachtende Formulierungen und Drangsalierungen maßgeblicher Personen in Parlamenten, Behörden, Universitäten, berufsständischen Organisationen, Medien, Krankenhausverwaltungen und anderen Institutionen zur Registrierung und Publizierung anzumelden. Dies geschieht ganz einfach über dieses Web-Formular.“ Wer eklatante Verletzungen der Menschenreche zu berichten weiß, kann sie hier einsenden. die Seite wird angegriffen, daher ist es ratsam, sich den Link zu speichern und es öfters zu versuchen.

Petition an Disney: Hören Sie auf, die LGBTQ-Agenda zu fördern! (hier) „Disney ist die neue politische Kraft für die LGBTQ+-Agenda. Und besorgte Familien, wie Ihre und meine, sind ihre Gegner.“ Die Pervertierung und Frühsexualisierung unserer Kinder muß sofort gestoppt werden.

X22 Report vom 19.4.2022 – Durham gibt die MOAB frei – Bereit zum Spielen – Amerika wird wieder geeint sein – Episode 2755b (//odysee.com/@Qlobal-Change:6/2755b:a">hier)

chemanalyse
 
 
 
 

baeckerin 2

23.04.2022 - Einen wunderschönen guten Morgen! Nichts übertrifft eigene Erfahrung. Die Wasseruhr sollte ausgetauscht werden, der Termin wurde abgesagt. Der Mitarbeiter sei erkrankt. Beim Bäcker schon wieder eine neue Aushilfe, die gesamte Belegschaft sei nahezu dauerkrank. Die Aushilfe ist Gott sei Dank „ungeimpft“. Jetzt braucht man einen Termin bei der Zulassug. Online ausgefüllt (es wird alles immer komplizierter). Auch dieser Termin wurde verschoben; zu viele Mitarbeiter seien erkrankt. Dann zum Einkaufen gefahren. Der davor innerorts mit konstanten 40 km/h. Verzweifelt endlich überholt. Und? Natürlich alleine im Auto mit Maske (ohne Hut, der hat noch gefehlt). Der Dachdecker hat abgesagt, er fühle sich nicht wohl. Und fast täglich Lalü-lala. Sie werden es auf die harte Tour lernen…

Zu den Tagesereignissen; weitere Infos hier auf Telegram.

+++ Ukrainer ohne Schulabschluß dürfen in Deutschland studieren +++ die chinesische Millionenstadt Zhengchou geht als nächste Millionenstadt in einen totalen Lockdown +++ Panzerabwehrraketen des Typs Milan von Frankreich an die Ukraine geliefert +++

russalnd 2

CDU und CSU wollen Frage nach Waffenlieferungen im Bundestag klären (hier): „Die Union erhöht im Streit um die Lieferung schwerer Waffen den Druck auf Kanzler Scholz. Ein Antrag der Fraktion soll eine Bundestagsmehrheit für Lieferungen zeigen … Es gebe eine klare parlamentarische Mehrheit für die Lieferung schwerer Waffen. Grüne und FDP seien offensichtlich mehrheitlich, wenn nicht sogar vollständig dafür. In der SPD geben es auch gewichtige Stimmen.“

Die Abstimmung soll namentlich stattfinden. Sehr gut. Im Gegensatz zur Abstimmung über den Impfzwang gibt es hier gute Chancen für eine Mehrheit. Dann haben wir eine demokratische Abstimmung für oder gegen eine Kriegserklärung an Russland. Das ist, was es ist. Es ist gleichzeitig die Lösung für die derzeitige Pat-Situation.

Putin über den Verlauf der Militäroperation in der Ukraine:

UN-Chef Guterres reist zu Putin – Kreml greift neben Donbass nach Südukraine (hier):Aussagen eines Vertreters der russischen Militärführung offenbaren unterdessen das große Ziel einer Eroberung sowohl des Ostens als auch des Südens der Ukraine. Damit soll ein wichtiger Landweg – unter anderem zur Krim – gesichert werden … In der von der Republik Moldau abtrünnigen Region Transnistrien sind russische Truppen stationiert. Die Ukraine könnte so im Süden den Zugang zum Schwarzen Meer und damit zu den Weltmeeren insgesamt verlieren.“ In der dritten Phase werden die Russen offensichtlich dann über Odessa nach Transnistrien vorstoßen und so den Zugang der Ukraine vom Schwarzen Meer abschneiden. Damit sind über den Seeweg keine Waffen mehr in die Ukraine zu bringen. Aber zunächst ist die Befreiung des gesamten Donbass im Gange, welche bereits vor zwei Monaten von Russland als autonome, selbständige Staaten anerkannt wurden. Die Spekulation, daß die Russen am 9. Mai mit ihrer Operation fertig sind, ist daher unrealistisch. Putin hat Zeit und die nimmt er sich.

klagemauer 2

Klagemauer. Manchmal traut man seinen Augen nicht… Und auf einmal geht ein Licht auf.

UK-Desaster: 92 Prozent der Covid-Toten geimpft (hier). „Mehr als 80 Prozent der Covid Infektionen betreffen Geimpfte, bei Todesfällen ist die Rate noch verheerender … Im Covid-Bericht vom 17. März 22 steht, daß fast alle Covid-Toten des letzten Monats geimpft waren, ja sogar geboostert. Mehr als 80 Prozent der Toten waren über 70 Jahre, davon wieder 75 Prozent über 80 Jahre … Die britische Regierung sieht aber keinen Zusammenhang.“ Natürlich sehen sie den Zusammenhang, aber sie schauen weg und die Medien verschweigen es. Leider hilft solche Information nicht, die Schlafenden brauchen eine rustikale Therapie.

"Wenn aber jemand mit dem Wissen erleuchtet ist, 
durch das die Unwissenheit zerstört wird,
dann offenbart sein Wissen alles,
ebenso wie die Sonne am Tage alles erleuchtet."

Bhagavad-Gita 5.16

Ist es wichtig? Ja, es ist sehr wichtig. Die Red. erwähnte es bereits:

Hier reden direkt betroffene Ukrainer aus eigener Erfahrung

 

Mehrwertsteuer runter auf 0? – Sozialverband-Chefin: „Der Alltag ist für viele Menschen kaum mehr finanzierbar“ (hier): „Erste Verbände verlangen eine komplette Mehrwertsteuerbefreiung für bestimmte Produkte …  Zustimmung gibt es vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin).“

Das klingt auf den ersten Blick gut. Aber die Firma Bundesrepublik braucht dringend Geld. Geld für den Krieg in der Ukraine, Geld für die Asylanten, Geld für Geschenke in aller Welt, Geld für „Impfungen“, Geld für Gender-Lehrstühle usw.

Schiffe-Stau in Shanghai, Teuer-Schock bei uns! –  Experte: In Deutschland drohen „weitere Preissteigerungen und leere Regale“ (hier; Bza.) und hier: „Vor dem Hafen der chinesischen Metropole warten Hunderte Frachter, können nichts liefern, nicht beladen werden – mit heftigen Folgen auch für uns in Deutschland!“

Selbst der Mainstream warnt. Wir sind geistig und äußerlich auf alles vorbereitet. Es scheint, daß es das Ziel von der lichtvollen wie der dunklen Seite ist, die Weltwirtschaft kollabieren zu lassen. Doch die kommenden Ereignisse sollten uns nicht aus unserem Gleichgewicht bringen. Das Neue kann nur aufgebaut werden, wenn das Alte zerstört ist.

kurse

Die Sanktionen beginnen zu wirken…  ? Euro und Dollar auf Talfahrt.

Kommentar des russischen Botschafters in Deutschland Sergej Netschajew zur Lage in der Ukraine (hier): „Im Zusammenhang mit der militärischen Sonderoperation, die von Russland zum Schutz der Donbass-Bevölkerung durchgeführt wird, herrscht im westlichen Informationsraum de facto ein Medientotalitarismus. Vermittelt wird nur die Position des Kiewer Regimes. Abweichende Standpunkte werden nicht zugelassen … Der Volkswehr des Donbass und den russischen Streitkräften werden Taten zugeschrieben, die sie nicht begangen haben. Verschwiegen werden Verbrechen, die von der ukrainischen Armee während der aktuell laufenden Spezialoperation und in den letzten acht Jahren im Donbass verübt wurden und den Tod von ca. 14 Tausend Bewohnern von Donezk und Lugansk forderten. Ausdrücklich nicht hinnehmbar ist die himmelsschreiende Alltagsrussophobie, die im Westen nie gekannte Ausmaße annimmt.“

Guter Artikel von „Volldraht“. Doch langsam beginnen die Menschen zu erkennen, daß alles gelogen sein könnte: Die Massenmedien – Zeitungen, Fernsehsender und Radiokanäle – schreiben Monat für Monat neue Verluste. Dies ist ein gutes Zeichen. Hier die Zahlen für die gesamte Presse in Deutschland.

BidenLeaks Teil 4: Wie Joe Biden und George Soros nach dem Maidan in der Ukraine Milliarden verdient haben

Putin-Unterstützer koordinieren Propaganda gegen den Westen auf Telegram (hier). „Kreml-Propagandisten koordinieren über den Messenger Telegram Troll-Aktivitäten gegen deutsche und europäische Spitzenpolitiker. Zu diesem Schluss kommt eine Analyse des »Disinformation Situation Center«, in dem sich Nichtregierungsorganisationen aus der EU und der Ukraine zusammengetan haben … In den Telegram-Gruppen wird den Trollen erklärt, was sie den genannten Politikern und Medien schicken sollen, inklusive Links zu deren Profilen. Darunter finden sich etwa Fotos und Videos mit der Behauptung, die Gräueltaten von Butscha nahe Kiew hätten nicht stattgefunden oder seien von der ukrainischen Armee begangen worden … »Die Taktiken von Putins Propagandamaschinerie sind spätestens bekannt, seit sich Russland in den US-Wahlkampf von 2016 einmischte«, sagt Felix Kartte, Experte von Reset…“

Das sich Russland in den US-Wahlkampf eingemischt habe, wurde inzwischen hinlänglich als klare Falsch-Nachricht widerlegt. Wenn sich (Soros-)NGOs und die Ukraine zusammentun um zu erklären, was Desinformation ist und was nicht, wissen wir, woran wir sind. Und wir lernen abermals: Telegram ist böse.

Weltklimarat fordert Verdunklung der Sonne. (Alles halbe Sachen; sie sollte ganz weg)

Krank durch 5G: Ärzte schlagen Alarm – Was hat 5G mit den Plänen der Künstlichen Intelligenz zu tun? (hier). „Kritiker warnen seit Jahren vor 5G Strahlung. Vieles wurde als Verschwörungstheorie abgetan, doch immer mehr Ärzte und Wissenschaftler warnen vor den Langzeitfolgen der hochfrequenten Mikrowellenstrahlung.“

Die gesundheitlichen Folgen sind u.a. Kopfschmerzen, Müdigkeit, Tinnitus, Reizbarkeit, Schlaflosigkeit und verminderte Konzentration, zudem wurden negative Auswirkungen auf Herz und Nervensystem nachgewiesen. Weiterhin wirkt die Strahlung karzinogen. Wir haben bisher keine Erfahrung über die mittel- und langfristigen Auswirkungen der experimentellen graphenoxidhaltigen Genmanipulation in Verbindung mit 5G, so Prof. Edinger. Diese Kombination kann hämorrhagische Diathesen auslösen. Desweiteren schwächt 5G unser Immunsystem und Energiefeld, daher werden wir empfänglich für jede Art von Krankheiten. Sind vielleicht diese neuartigen Covid-Varianten die bereits von Lauterbach und Co. prophezeit wurden nicht auf (neuartige) „Viren“ sondern vielmehr auf die 5G Strahung in Verbindung mit der Gen-Spritze zurück zu führen? Es gibt eine Interaktion zwischen mehrfach „geimpften“ und 5G. Zumindest über Bluetooth sind die Impfungen klar nachweisbar.

X22 Report vom 18.4.2022 – Der Vorhang wird zurückgezogen – Es ist Zeit, aufzuwachen – Spieltheorie – Episode 2754b (//odysee.com/@Qlobal-Change:6/X22-2754b:f">hier).

„Z“ im Profilbild bei WhatsApp; gedeutet als Sympathiebekundung für den Angriffskrieg… Wenn aber die Zivilisten dadurch im Donbass geschützt werden? Laboratorien mit tödlichen Erregern vernichtet werden? Der Kinderhandel beendet wird? Die Korruption ein Ende findet. Der Soros-Putsch rückgängig gemacht wird? Die dortigen Nazis bekämpft werden?

 

 

swastika

22.04.2022 - Einen schönen guten Morgen! Zelensky ist Jude, Kolomoisky ist Jude. Diese unterstützen die extrem nationalistischen Asow und Aidar-Bataillone. Etliche von ihnen haben das Swastika auftätowiert und lassen sich auch mit solchen Flaggen ablichten. (Wobei das Swastika ein uraltes atlantischens Symbol darstellt, welches sich häufig im Buddhismus und Hinduismus wiederfindet.) So muß man sich fragen, wieso Juden Nazis unterstützen und sie finanzieren. Das scheint widersprüchlich. Aber nur, wenn wir nicht unterscheiden zwischen echten Juden und khasarischen Juden. Für die kasarischen Juden sind Kriegsverbrechen wie Menschenopfer. Es sind Satanisten, welche dadurch ihren Gott verehren. Wie die westliche Elite auch. Jetzt kämpfen sie um ihr Kernland.

Zu den Tagesereignissen; weitere Infos hier auf Telegram.

+++ Söder will die Kinderimpfungen widerstandslos und schnell durchsetzen +++ Flixbus fährt Schaulustige in die Ukraine +++ DOJ und SEC leiten „gemeinsame Untersuchung“ gegen Elon Musk ein +++

vignette 671x1024

Weitere Lieferungen versprochen – Kiew darf auf mehr Artilleriegeschütze hoffen (hier): „Neben Großbritannien wollen auch die USA und Kanada mehr Artilleriegeschütze in das Land schicken.“

Schweden, Polen und Finnland liefern bereits. So wird die Ukraine mit Waffen vollgepumpt. Im Grunde hilft das nur der Rüstungsindustrie, da die Ukraine gegen Rusland absolut chancenlos ist. Die in den Massenmedien verbreitete Ansicht, daß die Ukraine Russland besiegen könnte, ist reine Augenwischerei und eine absurde Annahme.

Deutschland plant mit Slowenien Ringtausch schwerer Waffen für die Ukraine (hier): „Ein Ringtausch zwischen Deutschland und Slowenien soll dafür sorgen, dass die Ukraine mit schweren Waffen versorgt wird. Der Nato-Verbündete soll dabei den noch in der Sowjetunion entwickelten T-72-Kampfpanzer an Kiew liefern, wie die Nachrichtenagenturen AFP und dpa aus Regierungskreisen erfuhren. Im Gegenzug bekommt die slowenische Armee dafür den Schützenpanzer Marder sowie den Radpanzer Fuchs aus Deutschland.“

Die Lieferung soll zügig über die Bühne gehen, da die Russen ihre Offensive am Donbass bereits begonnen haben. Scholz will nicht direkt liefern, denn das wäre zu gefährlich. Scholz versucht jeden Trick.

Hier sagt Annalena Baerbock, was kommenden Winter auf uns zukommt.

Indien und China werden die für Europa gedachten Kontingente aufkaufen. Und Europa? Europa wird unter den eigenen Sanktionen zusammenbrechen. Keine Kohle, kein Öl und kein Gas. Alles wird auf Null reduziert. Es ist Irrsinn, aber es gehört zum Plan:

Video-Player
 
 
00:00
00:28
 
 
 

Putin sagt Sturm auf Stahlwerk in Mariupol ab – und ordnet Blockade an (hier): „Nun behauptet Russland, Mariupol eingenommen zu haben. Dies gilt allerdings nicht für ein Stahlwerk, in dem sich ukrainische Soldaten verschanzt haben und in dem sich immer noch Zivilisten aufhalten. Pläne, das Asowstal-Werk in Mariupols Industriegebiet einzunehmen, würden nicht mehr umgesetzt, sagte nun der russische Präsident Wladimir Putin. Die Anlage solle aber derartig blockiert werden, daß noch nicht mal mehr eine Fliege durchkomme…“

Eine weise Entscheidung. Das Stahlwerk ist atomsicher unterbunkert. Giftgas werden sie nicht einsetzen, denn dies ist verboten und würde die Zivilisten gefährden. Während die MSM von „Geflüchteten“ sprechen, sind es wohl eher Geiseln. Denn warum sollten Zivilisten ausgerechnet in den am härtesten umkämpften Ort flüchten? Das macht keinen Sinn. Zivilisten gehen gewöhnlich raus aus der Kampfzone und nicht rein. Angeblich gibt es strikte Anweisung, sich nicht zu ergeben. Warum also stark befestigte Anlagen erobern? Generalfeldmarschall Falkenhayn hat im ersten Weltkrieg als Nachfolger von Moltke den Fehler gemacht, Verdun erobern zu wollen. „Wir lassen den Franzmann dort ausbluten.“ Ausgeblutet sind auch die Deutschen; knapp eine Million Tote insgesamt auf engstem Raum. Alleine im Dorf Fleury gab es fünf Tote pro Quadratmeter. Stark befestigte Verteidigungsanlagen sollte man großräumig umgehen. Was Asowstal angeht: Der Hunger wird sie bald herauskriechen lassen.

35 Tonnen Kokain gefunden – Ermittler nehmen mehrere mutmaßliche Drogenschmuggler fest (hier).

35 Tonnen! Da kann man schon mal eine Party schmeißen. Vor allem, wenn man das Zeug verkauft hat.

„Bei einem internationalen Einsatz gegen Drogenschmuggler sind in Deutschland, Belgien und den Niederlanden etwa zehn Verdächtige festgenommen worden … Die Ermittlungen stehen den Angaben zufolge im Zusammenhang mit mehreren Rekordfunden von Kokain. Dazu soll eine Lieferung von 16 Tonnen zählen, die am 12. Februar 2021 in Hamburg beschlagnahmt wurde. Kurz darauf seien in Antwerpen erst 7,7 Tonnen Kokain und Anfang April vergangenen Jahres 10,9 Tonnen Kokain gefunden worden.“

Diese Gelder fließen in sog. „Black Budgeds“ und werden weltweit dazu verwendet, D.U.M.B.s zu bauen. Oder „Black Ops“ zu finanzieren, Operationen unter falscher Flagge. Es ist eine gute Nachricht, denn es bedeutet einen Milliardenverlust für die dunkle Seite.

Die Deutsche Flagge (der Firma Bundesrepublik) wurde abgehängt und statt dessen eine ukrainische Flagge gehißt. Man könnte noch die Regenbogenfahne hissen. Willkommen in Schland!

Video-Player
 
 
00:00
00:28
 
 
 

Auszug aus dem Buch: Völkerrechtliche Verträge
(14. Auflage 2016, Verlag: Beck-Texte im dtv – Seite 228):

Die „Schulpflicht“ im völkerrechtlichen Sinne ist eher eine 
„Bildungspflicht“ als eine „Schulpflicht“
.
Durchgesetzt wird diese durch einen „physischen Schul-
Gebäudeaufenthaltszwang + Veranstaltungszwang“ =
Freiheitsentzug durch Zwang (Gefahr/Gefährdung für das Wohl).
Im völkerrechtlichen Sinne gibt es keinen „physischen
Schul-Gebäudeaufenthaltszwang + Veranstaltungszwang“
in Form einer „Schulpflicht“. Diese Art der Durchsetzung
stellte einen Verstoß gegen Artikel 13 (4) des Internationalen
Pakts über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte
vom 19. Dezember 1966 dar: „Keine Bestimmung dieses Artikels
darf dahin ausgelegt werden, daß sie die Freiheit natürlicher
oder juristischer Personen beeinträchtigt, ...“ und ist
somit ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

Das Menschenrecht „Recht auf Bildung“ wird mit einem „Schulzwang = physischer Schul-Gebäudeaufenthaltszwang + Veranstaltungszwang“ durchgesetzt, wobei sich das menschliche Wesen nicht in und/oder unter einem Zwang „voll“ entfalten kann. Volle Entfaltung bedeutet „frei“ und wird erst erreicht, wenn der Mensch ein Umfeld hat, indem er/sie Freiheit, Freisein, Selbstbestimmung, Selbststeuerung und Selbstverantwortung erfahren und gelebt werden kann.

"Viele Kinder haben schwer erziehbare Eltern."
                           Jean-Jaques Rousseau

TAPI: Gas Pipeline Projekt.

Europa hat auch hier den Anschluß versäumt. Die geopolitische Landschaft verändert sich deutlich. Wir werden ohne Energie dastehen. Dadurch kann sich die Freie Energie hier endlich durchsetzen. Der Druck dazu muß aufgebaut werden. Es muß aleso erst schlimmer werden, bevor es besser wird.

59.800 Abonnenten
TAPI Gas Pipeline entschlüsselt als Turkmenistan - Afghanistan - Pakistan - Indien Gas Pipeline. Nach dem die USA und NATO aus dem Afghanistan abgezogen sind, hat sich die neue Regierung Afghanistans das Projekt angeschaut und das Projekt TAPI wird zusammen mit Russland und China weiter entwickelt.

Große TV-Debatte in Frankreich – Le Pen: „Sanktionen gegen Russland sind enorm schädlich“ (hier): „Le Pen spricht sich für einen Austritt Frankreichs aus der NATO-Militärstruktur aus … Warum sie aber in Wirklichkeit eine große Hoffnung für Millionen für Franzosen ist, das wurde erst gestern wieder in der TV-Debatte zwischen ihr und dem Amtsinhaber Emmanuel Macron deutlich. Als letzterer ihr gestern vorhielt, sie wolle aus der EU austreten, antwortete Marine Le Pen:

„Ich will, daß die EU-Kommission die souveränen Nationen 
endlich wieder akzeptiert.“

Ihren vielleicht größten Trump [Steht so im Artikel] konnte Le Pen auf dem Gebiet der Rentenpolitik ausspielen. Hier betonte sie, bei einem Vorliegen von 42 Beitragsjahren an einem Renteneintrittsalter zwischen 60 und 62 Jahren festhalten zu wollen, während Macron das Renteneintrittsalter auf 65 Jahre erhöhen will. Außerdem äußerte Le Pen Zweifel an den Statistiken, laut denen die Arbeitslosenquote in Frankreich in den vergangenen Jahren von 9,6 Prozent auf 7,4 Prozent gesunken sei.“

Le Pen sagte weiter, daß Frankreich stellenweise in einer „regelrechten Barbarei“ versunken sein, die Kriminalität sei extrem hoch. Sie ist so unverschämt, daß sie Franzosen in Frankreich bevorzugen will was Arbeitsplatzvergabe und Sozialleistungen betrifft. Es sollten Referenden geben. Frankreich solle, wie es de Gaulle auch wollte, wieder eine unabhängige Nation werden. Würde Le Pen gewählt werden, würde es in ganz Europa deutliche Veränderungen geben. Daher wird sie bekämpft.

Ungewollte Bestätigung im Spiegel: Ukrainische Armee nutzt Zivilisten als menschliche Schutzschilde

Neues Zensur-Gesetz in Österreich in Kraft (hier): „Österreich hat seit Mittwoch das schärfste Zensurgesetz seit 1945. Mit 13. April wurde das „Audiovisuelle Mediendienste-Gesetz“ abgeändert, seit Donnerstag ist es in Kraft. Auf Betreiben der EU, die als „Sanktionsmaßnahmen“ gegen Russland „Russia Today“ oder „Sputnik“ in der Europäischen Union verboten hat. Österreich hat den „Feindsender-Paragraf“ nun wie von Brüssel erwünscht umgesetzt.“ Das ist noch nicht alles: „Das Gesetz gilt nicht nur im Rundfunkbereich, sondern auch online. Wer also – auch als Privatperson – in sozialen Medien Inhalte von RT oder Sputnik teilt, dem drohen Geldstrafen von bis zu 50.000 Euro … Ursula von der Leyen, EU-Chefin, sah den Schritt als nötig, um „giftige und schädliche Desinformationen in Europa“ zu untersagen.“ Bitte, bitte: „Eine Zensur findet nicht statt. auch der Red wurde wieder von youtube das letzte Video gesperrt. angeblich „Medizinische Falschinformation.“

Sie behandeln uns wie kleine Kinder, unfähig, selbst zu recherchieren und zu entscheiden, was stimmig ist und was nciht. Betreutes Denken eben. Von der Leyen wird sich dafür verantworten müssen.

Dokumentation über Bruno Gröning:

Zum Schlangengift in Impfungen – da es einige nicht glauben…

Die Verwendung von Schlangengift in Arzneimitteln ist keine „Verschwörungstheorie“. Es handelt sich um eine gängige Praxis, die die meisten Biowissenschaftler als den neuesten Stand der Arzneimittelforschung bezeichnen würden. Mit 20.000 Arten von Giftpeptiden wird experimentiert.  Schlangengift wird tatsächlich in großem Umfang als Ressource für die pharmazeutische Entwicklung verwendet wird (und das schon seit Jahrzehnten). Was Dr. Ardis behauptet hat, ist keine Science-Fiction. Es ist der Stand der Biowissenschaft im Jahr 2022. Jeder, der die „Schlangengift“-Theorie in Bezug auf die Behandlung von Covidien oder Impfstoffen abtut, ist völlig unwissend über die Ressourcen, die in den heutigen Arzneimittel-Entwicklungsprogrammen verwendet werden.

X22 Report vom 17.4.2022 – Eine tiefe, dunkle Welt wird aufgedeckt – Die Wahrheit ist nicht für jeden bestimmt – Episode 2753b (//odysee.com/@Qlobal-Change:6/X22-2753b:1">hier).

weichen 1

Zum Ausklang: Riders In the Sky – American Outlaws: Live at Nassau Coliseum (hier)

Einen fröhlichen Abend, erholsamen Tiefschlaf und einen schönen Sonntag.   ?