Zukunfsfahige Gemeinschafen bilden
pdf

Vortrag
und fur praktsch Interessierte am nächsten Tag ein Seminar mit Uwe Burka.
Vortrag: Freitag, 02. September 2022 um 19:00 Uhr bis ca. 21:00 Uhr
Wie begegnen wir den Herausforderungen? Impulsvortrag, Fragen & Austausch Ort Vortrag: Rudolf Steiner Schule Winterthur, Maienstrasse 15, 8406 Winterthur, Grosser Saal. >>Anreise<<
______________________________________________________________________
Seminar: Samstag, 03. September 2022 um 9:30 bis 16:30 Uhr
Thema: Wie setzen wir die Ideen praktsch um
Ort Seminar: Haus der Achtsamkeit, Tösstalstrasse 352, 8482 Sennhof (Winterthur).
Gemeinsames Mitagessen - Jeder bringt etwas mit für das Bufet.
Mitbenutzung von Küche und zwei WC. >>Anreise<<
Anmeldung: Möglichst bald via >>Formular<<
Ruckfragen bite an E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! :
______________________________________________________________________
Richtpreis: für Vortrag 20.- für Seminar 80.-
Die Veranstaltungen können auch einzeln gebucht werden.
(niemand soll wegen Geldmangel ausgeschlossen werden. Uwe Burka nimmt nur Reisekosten, der Rest geht in den Aufau
von neuen Gemeinschafen).
In dieser sich rapide verschlechternden globalen Situaton braucht es aktve Menschen, die zu-
kunfsfähige Arbeits-, Kultur- und Lebensformen entwickeln und realisieren wollen. Wir möch-
ten uns gerne mit allen Interessierten Menschen und Gruppen in der Region Winterthur auf den
Weg machen, ein solches Konzept zu erarbeiten und umzusetzen.
Vortrag Freitag, 02. September 2022 um 19:00 Uhr
Uwe Burka spricht von seinen praktschen Erfahrungen mit solidarischen-Stadt-Land-
Wirtschafs-Gemeinschafen, neuen Dorfgemeinschafen, der Notwendigkeit neuer Kultur-,
Sozial-, Gesundheits- und Bildungsformen, Schulterschluss von Bauernhöfen und Schulen und
menschenwurdigen Geldsystemen. In der anschließenden Frage- und Diskussionsrunde sehen
wir, wer sich fur eine bessere Welt praktsch engagieren möchte.
Seminar Samstag, 03. September 2022 um 9:30 bis 16:30 Uhr
Wie setzen wir konkret die Ideen praktsch um?
In dem Seminar am Samstag werden dann die praktschen Grundlagen zur Umsetzung der
zukunfsgerichteten Ideen unter Einbezug der Fragen der Teilnehmer vorgestellt und
besprochen.
Dieses Seminar richtet sich an alle aktven Menschen, welche praktsch am Aufau und
Vernetzung von Gemeinschafen in der Region Winterthur mitwirken möchten. Ebenfalls sind
Landwirte, Gartner, Lehrer, Handwerker und junge Menschen, die Ihr Berufsleben noch vor sich
haben, herzlich willkommen. Sehr interessant auch fur Investoren von soliden
Zukunfsprojekten.
UWE BURKA ist seit uber 30 Jahre ein internatonaler Berater
und Ausbilder fur sozial-ökologische Gemeinschafs-, Siedlungs-
und Stadtentwicklungen mit neuen Verrechnungs- und Wirt-
schafsformen. Als Mechaniker, biodyn. Landwirt und Sozialthe-
rapeut hat er zwei Dorfgemeinschafen mit Landwirtschaf, eini-
gen Handwerksbetrieben, Sozial- und Kultureinrichtungen sowie
einem neuen Geldsystem mitgegrundet und mitaufgebaut. Heute
hilf er in ganz Europa „Kulturoasen“ aufzubauen. Kulturkarawa-
nen und ein realbezogenes Verrechnungssystem werden diese
Zukunfsorte verbinden.
Sein vielgelesenes Buch „Jeder kann die Zukunf mitgestalten“ kann grats heruntergeladen
werden unter: www.aktvZUKUNFTsichern.com
Ein Interview mit Uwe zu Gemeinschafen: htps://www.youtube.com/watch?v=TAAA0Yy8mJg 
Wir freuen uns auf einen inspirierenden Austausch unter der Leitung von Uwe.
Herzliche Sommergrusse
Heinz, Initant
pdf