SBB: Lockvogelangebote für vergraulte GA-Kunden

Neuste Artikel:

«Lehrernetzwerk Schweiz» will die Maskenpflicht kippen

Der Verein reichte am Mittwoch eine Klage gegen die Maskenpflicht an Schulen im Kanton Aargau ein. Eine weitere folgt noch diese Woche in Zürich.

Skandalös: Hinweis auf Verfassung und «körperliche und geistige Unversehrtheit» verboten

Verkehrsbetriebe von Lugano lehnen die bezahlte Buswerbung mit einem Verfassungsartikel als politische Werbung ab.

Journalismus im Dienst der Macht

Die neue Chefin der Nachrichtenagentur Associated Press will über gewisse Themen nicht mehr diskutieren. Zum Beispiel über die Sicherheit der Covid-19-«Impfstoffe».

Wie Bill Gates die Gesundheitsbehörden gekapert hat

Eine Netzwerkanalyse zeigt den enormen Einfluss der Bill & Melinda Gates Foundation und weiterer mächtiger Akteure im Detail auf.

Die natürliche Immunität gegen Covid ist stark. Die politischen Entscheidungsträger scheinen Angst zu haben, dies zu sagen

Menschen, die Entscheidungen über die Gesundheit treffen, verdienen Ehrlichkeit von ihren Entscheidungsträgern. Von Marty Makary, Washington Post

Kärnten verzichtet als erstes Bundesland auf Impfungen an Schulen

Man wolle Konflikte nicht in die Schulen tragen, argumentierte Landessprecher Gerd Kurath.

In Zürcher Heimen und Spitälern gilt bald die Zertifikatspflicht

Die Zürcher Regierungsrätin Natalie Rickli verfügt im vorauseilenden Kadavergehorsam eine umfassende Zertifikatspflicht im Gesundheitswesen. Rickli ist auch «New Global Leader» des WEF.

Italien: Telegram löscht regierungskritische Gruppe mit über 40’000 Abonennten

Dies, weil Aktivisten mit Gewalt gegen Behördenmitglieder gedroht haben sollen.

New York: Nationalgarde soll ungeimpfte Mitarbeiter im Gesundheitswesen ersetzen

Dies hat Gouverneurin Kathy Hochul angekündigt. Auch zieht sie in Betracht, geimpfte Fachkräfte aus den Philippinen oder Irland einzusetzen.

Deshalb sind die vom RKI angegebenen Impfwirksamkeiten mit Sicherheit zu hoch

Die Behörde berücksichtigt bei ihren Berechnungen mehrere Faktoren nicht: Keine Beachtung schenkt das RKI den unvollständig Geimpften und Personen ohne Impfstatus. Auch die Nebenwirkungen werden vernachlässigt. Eine Analyse von Sternfried Müller

Was andre Medien melden

20 Minuten: Schüler ohne Maske müssen «gut sichtbare» Namenstäfelchen tragen

An der Kantonsschule Uster erhalten von der Maskenpflicht befreite Personen ein Namenstäfelchen, das sie gut sichtbar tragen müssen. Ein Schüler findet das nicht in Ordnung.

Berliner Zeitung: Razzia bei langjährigem Weggefährten von Olaf Scholz

Die Staatsanwaltschaft Köln führt bei Finanzbehörden und in Wohnräumen in Hamburg eine Razzia durch. Der Vorgang könnte auch für Olaf Scholz Folgen haben.

RT: Pulverisiert: Warum der Linken-Absturz bei der Bundestagswahl keine Überraschung war

Die Linke hat es geradeso in den Bundestag geschafft – wegen dreier Direktmandate. Der Einbruch löst bei den Anhängern Entsetzen aus. Doch wer so eklatant seinen sozialen Markenkern vernachlässigt und mit inkompetentem Personal eine zweite grüne Partei sein will, braucht sich darüber nicht zu wundern.

Rubikon: Die rote Linie

Mit der Ungeimpften-Diskriminierung ist das Ungeheuerliche zur Normalität geworden — auch weil sich der Widerstand dagegen in Grenzen hält.

Reitschuster: Hausarztpraxis verweigert Impfempfehlung

Die negativen Folgen der Corona-Impfungen lassen sich nicht mehr verleugnen – immer mehr Arztpraxen erleben diese täglich. Ein Hausarzt macht nun seine Zweifel öffentlich – und stellt die Impfungen in seiner Praxis ein.

Quiz der NZZ: Wie gut kennen Sie die Corona-Massnahmen der Schweiz?

Die häufig aktualisierten Massnahmen immer wieder für Verwirrung.

NachDenkSeiten: „YouTube löscht Kanäle von RT DE und Der Fehlende Part“

„Am Dienstagnachmittag löschte YouTube die Kanäle von RT DE und Der Fehlende Part wegen angeblicher ‚schwerer oder wiederholter‘ Verstöße gegen die Gemeinschaftsrichtlinien. Der Schritt erfolgte ohne jegliche Vorwarnung.“ Das meldet RT Deutsch am 28. September um 17:51 Uhr.

Tages-Anzeiger: Mehrheit will Ungeimpfte für Tests zahlen lassen

Erstmals zeigt sich, wie die Bevölkerung zu kostenpflichtigen Corona-Tests und zur ausgedehnten Zertifikatspflicht steht.

NZZ: Zürich spricht sich für längere Gnadenfrist bei kostenlosen Corona-Tests aus

Der Bund will Gratistests für Ungeimpfte nur noch bis Mitte Oktober erlauben. Der Zürcher Regierungsrat will dagegen gleiche Spielregeln für alle.

20 Minuten: Die Massnahmenkritiker wollen erneut illegal in Bern demonstrieren

«Berne we come back» – mit dieser Kampfansage drohen Gegnerinnen und Gegner des Zertifikats von nun an jeden Donnerstag in Bern demonstrieren zu wollen. Wird die Kapo erneut mit Wasserwerfer und Gummischrot auf sie warten?

Komitee Covid-Gesetz Nein: Bundesrat verbreitet Falschinformation und Propaganda

Der Bundesrat hat an seiner Medienkonferenz vom 27.09.21 zur Abstimmung über die Änderungen des Covid-19-Gesetzes auf Angstmache gesetzt.

Fortune Education: Harvard Business School geht nach Anstieg der COVID-19-Durchbruchs-Fälle online

"In den letzten Tagen haben wir einen stetigen Anstieg von Durchbruchsinfektionen unter unseren Studenten festgestellt, trotz hoher Impfraten und häufiger Tests", sagte HBS-Sprecher Mark Cautela am Montag in einer Erklärung.

Inside Paradeplatz: Airline Swiss ist gnadenlos. Impfen oder RAV

Die Swiss ist die erste Schweizer Grossfirma, die zum Halali auf Ungeimpfte bläst, indem sie ihr Flugpersonal zum Impfen verpflichtet.

Multipolar: Testpflicht an Schulen: Vorstufe zur Kinder-Impfpflicht?

Nach den Erfahrungen mit dem politischen Vorgehen in anderen Gesellschaftsfeldern muss davon ausgegangen werden, dass die Testpflicht ein entscheidender Schritt zur indirekten Impfpflicht für Kinder ist.

Nebelspalter: Covid-Referendum: Dem Bundesrat fehlt ein Plan B, das Referendumskomitee hat einen

Im November stimmt der Souverän ein zweites Mal über das Covid-Gesetz des Bundesrates ab. Guy Parmelin (SVP) und Alain Berset (SP) haben den Abstimmungskampf eröffnet. Darum geht es.

Reitschuster: Die erschreckende Impf-Bilanz meines Hausarztes

«Ich habe täglich fünf bis zehn Patienten mit Impfnebenwirkungen.»

Nau.ch: Corona-Lage in Spitälern entspannt sich

Nachdem die Ansteckungszahlen mit dem Coronavirus in der Schweiz rückläufig sind, entspannt sich auch etwas die Lage auf den Intensivstationen.

Die Ostschweiz: Wann begann der Niedergang der Freiheit?

Die Erosion der Freiheit begann nicht 2020, sondern 1989. – Zugegeben, eine gewagte These! Ausgerechnet das Jahr 1989, als der Westen den Sieg über den Kommunismus feierte, soll der Startschuss für den Niedergang der Freiheit gewesen sein?

Empfohlene Videos:


«Jetzt sind wir gefordert, als Menschen dafür einzustehen, dass wir auch Menschen bleiben dürfen.»

Der Hausarzt Andreas Heisler erzählt in einem Interview mit «kla.tv» von seinen Erlebnissen und seinen Projekten. (Mit Video)

Friedliche Kundgebung in Uster

Einzige Ausnahme bildete eine «Schikane» gegen das Fernsehteam vom ZDF, die es offenbar nie gegeben hat. (Mit Video)
 
© Corona Transition — 2021

 


View this email in your browser

Für ein NEIN brauchen wir DEINE Unterstützung:

  • Wir wehren uns gegen die Zensur und Diffamierungen im SonntagsBlick mit einem Inserat
  • Jetzt: E-Panels für die Bahnhöfe sponsern
  • Unsere Social-Media-Kanäle starten durch
  • Werde Teil der Social-Media-Kampagne

Wir wehren uns gegen die Zensur und Diffamierungen im SonntagsBlick!

Eine abscheuliche Diffamierungskampagne läuft zurzeit im SonntagsBlick. Das können wir so nicht stehen lassen. Aus diesem Grund haben wir ein Inserat vorbereitet, in dem wir solche hetzerischen Vergleiche entschieden zurückweisen und die haltlosen Anschuldigungen richtigstellen.

Sonntagszeitung und SonntagsBlick haben das Inserat zurückgewiesen. An Gegenargumenten ist man nicht interessiert. Andere Stimmen lässt man nicht zu Wort kommen.


 
Wir rufen euch dazu auf, Leserbriefe in höflicher Form an den Sonntagsblick und andere Medien zu schreiben. E-Mailadresse für Leserbriefe: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
In den kommenden Tagen werden wir ausserdem über Telegram Vorlagen für Leserbriefe veröffentlichen.
 
Jetzt: E-Panels für die Bahnhöfe sponsern!

Dass Zeitungen wie der SonntagsBlick und die Sonntagszeitung unsere Inserate ablehnen, erschwert den Abstimmungkampf. Umso mehr sind wir deshalb auf eure Unterstützung angewiesen.

In kürzester Zeit haben wir das Spendenziel für die Mega-Poster erreicht! Das ist ein gewaltiger Erfolg, der nur dank gemeinsamen Anstrengungen möglich war. Danke für eure Unterstützung! Schon bald werden unsere Blickfänger an den Schweizer Strassen stehen und die Menschen von einem NEIN zum gefährlichen Covid-Gesetz überzeugen.
 
Damit wir noch mehr Menschen erreichen, gibt es jetzt auch noch die Möglichkeit, digitale Mega-Poster für die Bahnhöfe zu sponsern. Unsere Botschaft soll nicht nur die Autofahrer erreichen, sondern auch die Pendler, die mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind. Unser Ziel ist, dass die Schweizer Bahnhöfe schon bald wie auf dem Beispielbild aussehen:
 


Geht dazu auf unsere Homepage und beteiligt euch unter «Mitmachen» oder klickt das obige Bild an und lasst euch weiterleiten zum neuen Sponsoring-Tool.
 
Gemeinsam gewinnen wir die Abstimmung!
 
HIER GEHT’S ZUM SPONSORING

Unsere Social-Media-Kanäle starten durch!


Schon Tausende haben unsere Kanäle auf Facebook, Instagram, Twitter und Youtube abonniert. Komm auch Du dazu. Like, kommentiere und teile unsere Beiträge, damit möglichst viele Menschen sie sehen!
Facebook
Twitter
YouTube
Instagram
Es lohnt sich: Auf den Social Media gibt es wichtige Informationen zur Abstimmung und Fakten-Checks, in denen wir falsche Aussagen richtigstellen. Ausserdem gibt es jeden Tag ein neues Bild zu sehen wie das folgende:



Werde Teil unserer Social-Media-Kampagne!

Neu habt ihr auch die Möglichkeit, Teil unserer Social-Media-Kampagne zu werden! Dazu braucht ihr nur auf unsere Homepage zu gehen. Unter «Mitmachen» könnt ihr dort ein eigenes Testimonial-Video aufnehmen, das wir dann über unsere Kanäle veröffentlichen werden.
 
Ziggeo
Erhebt eure Stimme! Mit einem kurzen, prägnanten Statement tragt ihr dazu bei, dass wir die Abstimmung gewinnen! Deshalb braucht es ein NEIN:
 
1. Ungeimpfte werden diskriminiert, es kommt zu einer Spaltung der Gesellschaft!
2. Es wird eine elektronische Massen-Überwachung der Bevölkerung eingeführt!
3. Einführung eines staatlichen Covid-Passes, womit ein indirekter Impfzwang entsteht!
4. Der Bundesrat erhält noch mehr Macht zur Verhängung von Covid-Massnahmen!

Hier findet ihr das vollständige Argumentarium
 
Argumentarium


Herzlichen Dank für deine Unterstützung

Das Kampagnenteam von Covidgesetz-nein.ch
 









 
 
 
 
 
 
 
View this email in your browser
 

Liebe POTler*innen

Am Samstag, 9.10.21, jäten wir erneut unseren gesäten* Nüsslisalat auf dem Gut Rheinau. Wir sind den ganzen Tag im Freien, jäten mit genügend Abstand zueinander und sichern so gemeinsam eine reiche Ernte für den Winter.Kinder sind herzlich willkommen und werden bei Bedarf von Janina gehütet.Wir treffen uns um 9:15 Uhr auf dem Gut Rheinau und werden mit Frischem vom Feld am Mittag verköstigt. Du bleibst, solange du Freude und Zeit hast.Mit der S12 verlässt du um 8:16 Uhr Zürich HB, kommst um 9:00 Uhr in Marthalen an und nimmst dort das Postauto nach Rheinau. Im Galgenbuck steigst du aus und läufst 3 Minuten zum Hof.Wir freuen uns auf dein Mittun!

Melde dich bei Interesse bei David: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 076 562 03 26Mit herzlichen Grüssen vom Gemüseteam auf Gut Rheinau
* Nur wenige Gemüsegärnter*innen bauen den jätintensiven, gesäten Nüsslisalat im Freiland an. Wir säen ihn, weil er so unglaublich viel leckerer schmeckt als jener auf Torf im Tunnel, und weil seine CO2-Bilanz um ein Vielfaches kleiner ist.
 




Zur Webansicht dieses Newsletters wechseln.

Image

Liebe Begeisterte von Urban Agriculture Basel

Bild: Alessandra Schmid

"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert." (Albert Einstein)

In diesem Sinne verabschieden wir uns von der bisherigen Form unseres Newsletters und arbeiten fleissig an der Veränderung. Wir freuen uns, Euch dann bald mit etwas Neuem wieder begrüssen zu dürfen.

Herzliche Grüsse

Alessandra und das UAB-Team

p.s. ebenfalls würden wir uns freuen, viele von Euch beim nächsten Online-Forum am 4. November 2021 sehen zu dürfen. Anmeldungen gerne Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Image

Welternährungstag 2021: Veranstaltungsreihe

Gesunde Ernährung ist heutzutage in aller Munde, gerechte Ernährung schon etwas weniger. Uns interessiert beides und vor allem, wie man diese kombinieren kann. Denn eine gesunde und gerechte Ernährung ist ein Menschenrecht aber von seiner Umsetzung sind wir noch weit entfernt. Deswegen veranstaltet Weltacker Schweiz mit Agrarinfo im Oktober die Event-Reihe: Gesunde, gerechte Ernährung für alle.

Wir widmen uns an drei Abenden unterschiedlichen Aspekten dieses Themas an unterschiedlichen Orten der Schweiz, nachdem am Nachmittag jeweils eine Führung auf einem nahegelegenen Weltacker stattgefunden hat. Mit dabei sind viele spannende Gäste auf dem Podium, wie Mathias Forster (Biostiftung), Anita Frehner (FIBL), Tina Goethe (Brot für Alle & WIDE), Benedikt Haerlin (Zukunftsstiftung Landwirtschaft, Berlin) und viele weitere.

Auch der Weltacker und die Markthalle sind dabei und zwar am 18. Oktober 2021. Alle weitere Infos hier.

 

Image

Dialog im Quartier: Basel isst nachhaltig

Du willst wissen, welche deiner Verhaltensänderungen am meisten für die Gesundheit des Planeten bewirkt und wie du dich überlisten kannst, um dich konsistent nachhaltig, gesund und genussvoll zu ernähren? In Basel isst nachhaltig finden wir in 4 Workshops Wege, unsere Ideen und Absichten in die Tat umzusetzen. Alle Infos zu den Daten und Inhalten hier.

 

Image

LITERATURTIPP: Praxisbuch Waldgarten - natürlicher Anbau mit Permakultur

Volker Kranz & Frederik Deemter; Haupt Verlag, 2021

Der Waldgarten ist ein Element der Permakultur, in dem Obst, Gemüse und Nüsse in einem waldähnlichen System angebaut werden. Als vielschichtige Ökosysteme bieten Waldgärten Nahrung, Energie, Biodiversität und Erholung nach den Mustern der Natur. Waldgärten eignen sich sowohl zur Selbstversorgung im Hausgarten als auch für große Gelände. Mit diesem Praxisratgeber vermitteln die Autoren ein ganzheitliches Verständnis für den Aufbau, die Funktionen und die Dynamiken in einem Waldgartensystem. Das Buch gibt praktische Hilfestellungen für die Planungsstrategien zum Aufbau eines Waldgartens. Anhand unterschiedlichster Standorte und Situationen werden die Prinzipien erklärt, nach denen Waldgärten in den gemäßigten Breiten konzipiert werden. Zudem werden über 100 Pflanzenarten beschrieben, die für einen Waldgarten geeignet sind, sowie alles rund um die Bewirtschaftung und Ernte. Ein Praxisbuch, das die Lücke zwischen neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und der praktischen Arbeit im Waldgarten schließt.

 

Anbau- und Arbeitskalender Oktober

Gemüse- und Kräutergarten

  • Noch kann geerntet werden: Endivien, Zuckerhutsalat, Pflücksalat, Knollenfenchel, Kohlrabi, Chinakohl, Brokkoli, Wirsing, Weisskohl, Rotkohl, Schwarzwurzel, Möhren, Rote Bete, Sellerie, Rettich und Radieschen, bei warmen Wetter auch noch Zucchini, Kürbis, Gurken und Tomaten
  • Ernten von heilkräftigen Wurzeln wie Baldrian, Beinwell und Engelwurz
  • Wenn Nachtfröste drohen Wintergemüse einlagern und kälteempfindliche Kräuter ins Haus holen, winterharten Gemüse bleiben im Beet
  • Kältetolerante Staudenkräuter pflanzen und durch teilen vermehren

Obstgarten

  • Ernte von Äpfel, Birnen, Quitten und Nüsse
  • Einlagern von unversehrtem Obst
  • Ende des Monats beginnt die Pflanzzeit für Gehölze und Beerensträucher, empfindliche Obstarten bzw. in rauen Lagen besser im Frühling pflanzen

by Marie Luise Kreuter

Image

Bild: Generationengarten

 

Image

Mitmachen und dabei sein? Wir haben noch hunderte Ideen und brauchen genau DICH! JETZT!

Hier 12 Vorschläge für ein Eintauchen...





Article image

FaLaCH: Newsletter Oktober

 

VEREINSINTERN

Vereinsversammlung und Austauschwochenende 12.-14.11.2021

Vom Fr, 12. bis Sonntag, 14.11.2021 findet das Austauschwochenende mit integrierter Vereinsversammlung statt.

Die Einladung folgt im Verlauf des Oktobers.

Karte Familienlandsitzvisionen

In jüngster Vergangenheit häuften sich die Anfragen an den Vorstand, ob es in der Schweiz schon Umsetzungen von der Familienlandsitzidee gibt.
Damit wir diese Frage öffentlich beantworten können, haben wir auf unserer Website eine Karte aufgeschaltet.
Die Karte ist aktuell noch leer und wartet auf Einträge: https://www.familienlandsitze.ch/wp/familienlandsitzvisionen/

Möchtest du deinen Ort / deine Familienlandsitzvision auf der Karte öffentlich publizieren?
Es ist auch möglich einen Eintrag anonym oder teilweise anonym zu publizieren.
Wir freuen uns auf deinen Eintrag.

Liebe Grüsse
Michael
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Siedlertreffs & Vereinsveranstaltungen

Siedlertreffs & Vereinsveranstaltungen  

Gerne würden wir die regelmässigen Siedlertreffs (jeweils am ersten Sonntag im Monat) wieder aufnehmen.

Für diese Siedlertreffs sind jedoch GastgeberInnen nötig. Hast du Lust, das Treffen bei dir zu machen? Dann melde dich gerne bei Rosalind Meister Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Herzlichen Dank! 

Für die Beantwortung von Fragen zu den Siedlertreffs ist Rosalind Meister (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zuständig.

Für die Eintragung in den Siedlungs-E-Mail-Verteiler bitten wir neu Interessierte, sich durch Ursula Kobe (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) in den Siedlungsverteiler aufnehmen zu lassen.

 

VEREINSEXTERN

Voranzeige: "Altrussisches Brauchtum der sakralen Handarbeit - Freitag 05. bis Sonntag 07.11.2021

Das verschobene Seminar "Altrussisches Brauchtum der sakralen Handarbeit" wird nun am Freitag 05. bis Sonntag 07.11.2021 stattfinden. Wir nähen gemeinsam Kleider, die das Energiefeld schützen, bewahren und stärken.
Anmeldungen und weitere Infos bei Vera Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

BETÄTIGUNGSFELDER VON VEREINSMITGLIEDERN/

NACHHALTIGE PROJEKTE

Beschreibung der Rubrik

Diese Rubrik "Betätigungsfelder von Vereinsmitgliedern/ Nachhaltige Projekte" soll Menschen, welche Mitglieder des Vereines Familienlandsitze Schweiz sind, eine Plattform bieten, um ihre Projekte und Tätigkeitsbereiche vorzustellen.

Wir hören stetig von interessanten Ideen, welche weitere Menschen im Verein ansprechen. Gebe auch Du Deiner Idee hier mehr Raum.

Wir freuen uns über kreative und zukunftsweisende Inhalte.

Liebe Grüsse

Michael

Deine Ideen kannst Du gerne an folgende Mail senden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

STETIGE ANMERKUNGEN

 
  • Siedlertreffen
    Bist du ein neuer oder eine neue NewsletterabonnentIn und bist interessiert, an einem Siedlertreffen teilzunehmen, wende dich bitte an Ursula Kobe (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Sie wird deine Mailadresse in den Siedlungsverteiler aufnehmen und so wirst du die Einladungen zu den Treffs ebenfalls erhalten.
  • Vereinsmediathek
    Der Verein hat eine interne Mediathek mit Büchern und Filmen, welche ausgeliehen werden können.
    Link: https://www.familienlandsitze.ch/wp/vereinsmediathek
    Passwort: falach8400
  • Fotogalerie
    Die Fotogalerie auf unserer Website Familienlandsitze Schweiz ist aufgeschaltet (in der deutschen Version) https://www.familienlandsitze.ch/wp/fotogalerie
    Es ist ein interner Bereich und durch Passwort: falach8400 zugänglich.
  • Anlässe
    Aktuelle Anlässe sind jeweils unter folgendem Link zu finden: https://www.familienlandsitze.ch/wp/anlaesse/
  • Vergangene Newsletter
    Die vergangenen Newsletter der letzten Monate findest du unter folgendem Link: https://www.familienlandsitze.ch/wp/newsletter-archiv/
    Passwort: falach8400
    Grund für das Passwort ist, dass die Information nicht ganz öffentlich ist, sondern wenigsten die Anmeldung zum Newsletter bedingt.

Alles Liebe und Gute für und auf unserer Erde.

 


 
 

Solawi-Rundbrief 09/2021

 
 

Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

Der Herbst ist da, kühler die Winde wehen, … bunte Blätter, reifende Kürbisse. Zeit zum Ernten, Zeit zum Danken. Wir hoffen eure Vorratslager füllen sich mit den Früchten der Erde, die mit so viel Mühe und Liebe gepflegt und angebaut worden sind, auf das wir im Winter gut versorgt sind.

Unverändert wächst die Solawi-Bewegung und unverändert werden viele Solawi-Gärtner*innen gesucht. Ein Solawi-Fachberatungstreffen hat stattgefunden und für Netzwerkmitglieder gibt es nun eine Umgebung für Videokonferenzen, die ab sofort genutzt werden kann.

Wissenswert sind außerdem neben sehr vielen wertvollen Veranstaltungsterminen und interessanten Stellenangeboten, zwei neue Solawi-Filme, Literaturtipps und eine neue Broschüre über neuste Entwicklungen der Gentechnik. Der Bodenrat startet und es werden Höfe gesucht für nachhaltigen Tourismus.

Wir danken Euch allen von Herzen für das gemeinsame Wirken an einer gemeinsamen Sache: einer Landwirtschaft mit Zukunft!

Wir wünschen viel Freude beim Lesen!

mit herzlichen Grüßen,
Katharina Kraiß, Meike Wessel und Michael Bakonyi
für das Netzwerk Solidarische Landwirtschaft

 

Aktuelles aus dem Netzwerk

Was uns beschäftigt hat: 

  • Wir haben bis Ende Oktober einen neuen Praktikanten (Joachim). Das ist super!
  • Kooperation mit dem Doku-Film „Ernet-teilen“
  • Fluthilfe
  • Internationale Projekte, an denen wir beteiligt sind (COACH, Salsifi)
  • Das Solawi-Selbstverständnis
  • Forschungsunterstützung und die geplante Datenerhebung
  • Öffentlichkeitsarbeit und Beteiligung an Veranstaltungen
  • Verstärkung der IT
  • Weitere Verbesserung unserer internen Kommunikationsstrukturen und Onboardingprozesse
  • Haushaltsplanung
  • Projektanträge für Fördergelder
  • Unsere Mitgliedschaft bei Urgengi (Bietrunde)
  • Sehr viele Bewerbungen auf unsere Stellenausschreibung (herzlichen Dank!) sowie das noch laufende Auswahlverfahren
  • Die aktive Unterstützung der selbstorganisierten Solawi-Gemüsebau-Ausbildungsgruppen, Vernetzung mit der biodynamischen freien Ausbildung und Beteiligung an der Überarbeitung der Pfrüfungsfragen der staatlichen Ausbildung
  • Die Vorbereitung des nächsten Live-Ratstreffens
  • Die nächsten Netzwerk-Tagungen

Ihr könnt uns jeder Zeit gerne Fragen stellen.
Tatkräftige und mitdenkende Unterstützung ist ebenfalls jederzeit willkommen!

Aktuell sind 368 Solawis und 85 Solawis in Gründung auf der Homepage gelistet.

Ab sofort für Mitglieder zum Test: Videokonferenzen

Wir freuen uns, ab sofort unseren Mitgliedern eine Umgebung für Videokonferenzen anbieten zu können! Diese können ab sofort genutzt werden um selbst Online Meetings im Rahmen der eigenen Solawis zu veranstalten.  Es besteht die herzliche Einladung die Videokonferenz-Software "Jitsi" auf... weiterlesen
 

Bericht Fachberatertagung

Organisiert vom FiBL konnten im September Fachberater*innen aus dem Netzwerk sowie externe Berater*innen an einer 2- tägigen Fachberaterfortbildung „Solidarische Landwirtschaft“ in Hessen teilnehmen. Nach der langen Coronapause war solch ein Präsenztreffen in vielerlei Hinsicht sehr wertvoll. Die... weiterlesen
     
 
     
 

SOLAWIS

Neue Solawis

14469 Potsdam – Solawi BAUERei Grube
55288 Spiesheim – SoLaWi Spiesheim

Neue Solawis in Gründung

09429 Wolkenstein – Wolkenstein
36286 Neuenstein – Heußner-Hof
54634 Bitburg – SoLaWi für Bit-Prüm
94078 Freyung – Solawi Wolfstein
Neue Solawi
     
 

JOBS UND AUSBILDUNGEN

Neue Angebote

01594 Riesa – Solawi-Gärtner/in (Gemüse) gesucht
04425 Sehlis – Solawi-Gärtner*In gesucht
21339 Lüneburg – 2 Solawi-Gemüsegärtner*innen (w/m/d) gesucht (20-30 Std.)
29664 Walsrode – Kreative Menschen gesucht für (Solawi-)Vielfaltsbetriebs-Aufbau
33154 Salzkotten-Scharmede – Solawi-Gärtner/in im Gemüsebau gesucht
38170 Dahlum – Solawi-Gärnter/in gesucht
49448 Brockum – Solawi-Gärtnerfamilie gesucht
55411 Bingen – 2 Solawi-Market-Gärtner/Innen gesucht - Selbständigkeit angeboten!
67434 Neustadt an der Weinstraße – SoLaWi Gärtner*in gesucht
81371 München – Solawi-Gärtner*In gesucht
81371 München – Solawi-Aushilfskraft für Nov. und Dez. 21 gesucht
82294 Spielberg – Ausbildungsplatz Solawi-Gärtner*in Gemüsebau
88048 Friedrichshafen – Solawi-Gemüsegärtner (m/w.d) gesucht
96187 Scheßlitz – Gärtner*in 10h- 20h für SoLaWi in Gründung gesucht

Neue Gesuche

Suche Mitarbeit auf vielfältigem Hof
Biodyn. Landwirt/Gärtner sucht freie Stelle
Gemüsegärtner sucht neue Herausforderung
Neues Gesuch Neues Angebot
     
 

LAND, HÖFE UND TECHNIK

Neue Angebote

07407 Rudolstadt – 55 ha Flächen zu Verpachten oder Verkaufen
27628 Hagen im Bremischen – (20 - 30 ha) Nachfolger gesucht
30952 Ronnenberg – 5.000 m² Gärtnereibetrieb
36286 Neuenstein – 16 ha Hof und Fläche
37000 Südniedersachsen – 7,3 ha Ökologisch bewirtschafteter Hof zu verpachten

Neue Gesuche

08223 Vogltandweit – Land für neue Solawi
65183 Wiesbaden – drei Hähne suchen neues Zuhause
65191 Wiesbaden – Pachtfläche in Wiesbaden
Neues Gesuch Neues Angebot
     
 
     
 

WISSENSWERTES

News

Neue Filme über Solawis zum Anschauen

"Man müsste mal" (Solawi Bonn) und "Wainfleet - rettet den samenfesten Blumenkohl" (Solawi Gartencoop Freiburg) weiterlesen

socialbnb sucht interessierte Höfe für einen nachhaltigen Tourismus

socialbnb will Organisationen durch einen nachhaltigen Tourismus unterstützen und ihnen so eine langfristige zusätzliche Einnahmequelle ermöglichen. weiterlesen

Initiative BODEN.BILDUNG für fruchtbare Böden: Bodenrat startet

Landwirt:innen unabhängig und praxisnah für eine ganzheitlichen Bodenbewirtschaftung begeistern und weiterbilden – das ist das Ziel der Initiative BODEN.BILDUNG. Mit dem Bodenrat, dem Beirat der von der Bioland Stiftung getragenen Initiative, übernehmen die Kooperationspartner Bioland e.V., Demeter... weiterlesen

Buchtipps zu Ernährungswende, Bodenfruchtbarkeit und Permakultur

Das OpenSource-Buch des Ernährungsrats Berlin ist da - "Berlin isst anders"! Natürlich spielen SoLaWis dabei eine zentrale Rolle // Praxishandbuch Bodenfruchtbarkeit - Humus verstehen | Direktsaat- und Mulchsysteme umsetzen | Klimakrise meistern // Letzter Ausweg: Permakultur weiterlesen

Neue Broschüre "Gene Drives: Die neue Dimension der Gentechnik ...

mit Anwendungen, Risiken und Regulierung" zum Download. Mit der Boschüre legt Save Our Seeds (SOS) die erste umfassende deutsche Publikation zum Thema GeneDrives vor. Sie bietet einen wissenschaftlich fundierten Überblick über die Funktionsweise von GeneDrive Systemen, ihre möglichen... weiterlesen

Stellenausschreibung Geschäftsführung Bioland Hessen

Bioland e.V. ist der führende Verband für biologischen Landbau in Deutschland und Südtirol mit neun Landesverbänden. Der Bioland Landesverband Hessen e.V. wächst und umfasst derzeit über 500 landwirtschaftliche Betriebe, Gärtnereien und Imkereien. weiterlesen

Ausschreibung Kampagnendirektor foodwatch Deutschland

Wir suchen ab sofort ein/e Leiter: in Kampagnen für foodwatch Deutschland. weiterlesen

Termine

Folgende Veranstaltungen wurden an uns herangetragen – fühlt Euch herzlich eingeladen, dort Solawi einzubringen oder Euch fortzubilden!

06.10.2021

Online- Stammtisch Hofübernahme der Kulturland eG

Die Kulturland-Genossenschaft lädt regelmäßig Exsitenzgründer*innen/ Hofsuchende ein, sich über die Möglichkeit der außerfamiliären Hofübergabe mit Hilfe der Kulturland eG zu informieren und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Es wird die erfolgreiche Hofübergabe von Hof Ries... weiterlesen
06.10.2021

Feldtag „Agroforstsysteme“

Einladung zum Feldtag „Agroforstsysteme“ und ihre naturschutzfachlichen Leistungen auf dem Demonstrationsbetrieb für Naturschutz in der Landwirtschaft in Brandenburg - Landwirtschaftsbetrieb Domin weiterlesen
07.10.2021

Digitales Beratungscafé "Förderung Kulturlandschaftsprogramm"

Welche Ziele verfolgt das Kulturlandschaftsprogramm (KULAP), was und wer wird gefördert, welche Voraussetzungen sind erforderlich, wie erfolgt die Antragstellung? weiterlesen
08.10.2021 – 10.10.2021

Seminare - Ackern für einen positiven Fußabdruck

4. Seminar: Lebendige Kreisläufe – Kompostwirtschaft und Nutztiersymbiosen in kleinbäuerlichen Strukturen weiterlesen
08.10.2021 – 17.10.2021

1. Online Permakultur Konferenz

Liebe Freunde & Kolleg:innen, Wir ‘leben in interessanten Zeiten’, in denen nachhaltige Lösungsansätze, ein positiver Spirit und eine gute Vernetzung wirklich wichtig sind! Vom 8. - 17.Oktober veranstalten mehrere Mitglieder des Europäischen Permakultur Netzwerks (EUPN) zum ersten Mal eine... weiterlesen
13.10.2021

Civil society contribution to socioeconomic cohesion ....

... and resilience in rural areas (online workshop) weiterlesen
14.10.2021 – 16.12.2021

7. Webinar-Reihe Aufbauende Landwirtschaft

10 Webinare = 10 Praktiker berichten weiterlesen
03.11.2021 – 22.02.2022

2. Vernetzungsreihe Marktgärtnerei

Inspirieren, austauschen und vernetzen, mit ExpertInnen aus der Marktgarten-Szene. Innerhalb von 8 Treffen bieten wir 8 Fachvorträge, Frage/Antwort-Runden und digitale Stammtische. Die Vernetzungsreihe richtet sich an alle Menschen, die sich intensiver mit dem Thema Marktgärtnerei (Market... weiterlesen
10.11.2021

Infoabend-Online: Wie funktioniert gemeinschaftlicher Landkauf?

Für alle, die schon einmal genauer wissen wollten, wie gemeinschaftlicher Landkauf und Hofübernahmen durch die Kulturland eG funktionieren. Wir stellen unsere Vision von einer neuen Allmende vor, mit deren Hilfe wir regionaleingebundenen, ökologisch wirtschaftenden Betrieben eine sichere Zukunft... weiterlesen
25.11.2021

„Dialogforum private Haushalte“ Thema Wirkung

Liebe Engagierte im Kampf gegen Lebensmittelverschwendung, Es ist soweit: Nach unserem tollen Treffen im Dialogforum im Juni 2021 möchten wir Sie gerne wieder einladen, um gemeinsam an Ideen und Maßnahmen zur Reduzierung von Lebensmittelverschwendung in privaten Haushalten zu arbeiten! Unser... weiterlesen
01.12.2021 – 02.12.2021

Hofgründerkurs

Dieser Kurs richtet sich an alle Menschen, die eine Existenzgründung in der Landwirtschaft planen und betriebswirtschaftliche Fragen dazu haben. Durch max. 6 TN gibt es die Möglichkeit der maßgeschneiderten Entwicklung ihres Projektes. Alle weiteren Infos hier weiterlesen
01.12.2021

Fachtagung „Alte Sorten, alte Rassen: regionale Wertschöpfung, ...

... biologische Vielfalt und heimisches Kulturgut“. Das nova-Institut und die Stiftung Rheinische Kulturlandschaft veranstalten in Zusammenarbeit mit dem Informations- und Koordinationszentrum biologische Vielfalt (IBV) und dem Kompetenzzentrum Ländliche Entwicklung der BLE die Fachtagung „Alte... weiterlesen
01.01.2022 – 01.12.2022

Heldenmarkt Termine 2022

Heldenmarkt-Termine 2022 auf einen Blick weiterlesen
     
 
     
 

SOLAWI-TERMINE

01.10.2021

Klima des Wandels "erfahren" mit dem Fahrradclub & der Solawi

EINLADUNG zum Umundu-Festival Dresden - Festival für nachhaltige Entwicklung (Fokusthema: "Klima des Wandels"). Radtour & Rundgang auf dem Hof der Solawi dein Hof (veranstaltet von der Solawi dein Hof und vom ADFC Dresden e. V.) weiterlesen
03.10.2021

Bodenfruchtbarkeitstag der Solidarischen Landwirtschaft Ravensburg

Der Bodenfruchtbarkeitsfonds und die Solidarische Landwirtschaft Ravensburg e.V. laden Sie ein, mehr über die Auswirkungen und Möglichkeiten von fruchtbaren Böden zu erfahren. Gemeinsam werden wir uns mit den Hintergründen, Notwendigkeiten und der gesellschaftlichen Verantwortung, sowie ganz... weiterlesen
06.10.2021

Solawi Regionalgruppentreffen der Region A-B-O

Liebe Solawistas der Region Allgäu-Bodensee-Oberschwaben. Nach einer langen Pause wollen wir euch wieder mal zu einem Solawi-Regio-Treffen einladen. In dem guten Jahr ohne Treffen ist einiges passiert. U.A. haben sich einige Solawis in unserer Region neu gegründet oder sind noch dabei. Bei manchen... weiterlesen
15.10.2021 – 17.10.2021

Öko-Junglandwirte-Tagung 2021: Stadt – Land – Zukunft

Welche Bilder gibt es zwischen dem Ideal der „Landlust“ vieler Städter und dem „Landfrust“ der vor allem jungen ländlichen Bevölkerung, die es in die Ballungszentren zieht? Der Ansatz der solidarischen Landwirtschaft steht exemplarisch für ein Modell des Zusammenhaltes zwischen Stadt und Land. weiterlesen
25.10.2021 – 03.11.2021

Register now for the 8th International CSA Symposium!

8th International CSA Symposium & Urgenci General Assembly weiterlesen
30.10.2021

Infotag: Solidarische Landwirtschaft (SoLaWi) in Contwig

Wir, der Biohof Böhler mit der SoLawi Bärental und Bioland Rheinland - Pfalz laden Sie ein! Zu einem Infotag über Landwirtschaft in einem neuen und zukunftsweisenden Konzept: Erzeuger*innen und Verbraucher*innen entwickeln gemeinsam den Preis für die Produkte. Regional, fair und transparent. Das... weiterlesen
12.11.2021 – 14.11.2021

Solawi-Herbsttagung des Netzwerks

Im Frühling und im Herbst findet jeweils ein Netzwerktreffen statt, in welchem alle Mitglieder und interessierte Menschen eingeladen sind, ihre Erfahrungen auszutauschen, gemeinsam in Arbeitsgruppen an aktuellen Fragestellungen zu arbeiten und sich in die strukturelle Arbeit des Netzwerks... weiterlesen
23.11.2021

Veranstaltung: Solidarische Landwirtschaft (Hamburg)

Solawi - Wirtschaftsgemeinschaft von Erzeuger*innen und Verbraucher*innen. Klaus Strüber wird die wesentlichen Merkmale, Herausforderungen und Chancen einer solidarischen Landwirtschaft aufzeigen. Er war jahrelang Demeter-Landwirt und hat selbst eine Solawi gegründet. Nun ist er freiberuflicher... weiterlesen
27.11.2021 – 28.11.2021

Diverse Förderlandschaft - Workshop für sächsische Solawis

Liebe sächsische SoLawis, wie die meisten von euch wissen, fand Ende Juni ein Treffen mit dem Landwirtschaftsministerium in Taucha statt. Das war spannend und hat ergeben, dass Ende diesen Jahres ein Wochenend-Workshop für die sächsischen Solawis seitens des SMEKUL organisiert wird. Thema wird die... weiterlesen

Hinweise zum Rundbrief

Nutzergenerierte Inhalte / Anzeigen im Rundbrief und auf der Homepage werden nicht redigiert. Ausnahmen bestätigen die Regel, wie z.B. kleinere Änderungen in den Überschriften zwecks einheitlicher Formatierung.

Wenn Ihr etwas Interessantes veröffentlichen oder die Redaktion gerne tatkräftig unterstützen möchtet, schreibt einfach an die Redaktion: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Die bisherigen Rundbriefe findet Ihr im Archiv.

 
 

© 2021 Netzwerk Solidarische Landwirtschaft     Kontakt  Impressum  Datenschutz  


 

Falls Sie keine Bilder sehen oder die Links nicht funktionieren, öffnen Sie die Nachricht in Ihrem Browser.

RT DE

Oktober 01, 2021, Freitag

Liebe Leser,

leider müssen wir unseren Newsletter diese Woche mit einer schlechten Nachricht in eigener Sache beginnen. Am Dienstagnachmittag hat YouTube die Kanäle von RT DE und Der Fehlende Part wegen angeblicher "schwerer oder wiederholter" Verstöße gegen die Gemeinschaftsrichtlinien gelöscht. Der Schritt erfolgte ohne jegliche Vorwarnung.

Damit verliert RT DE auf einen Schlag über 600.000 Abonnenten und mehr als 547 Millionen Zugriffe. Dieser willkürliche Akt von Zensur wurde mit Verstößen gegen die Richtlinien von Google und YouTube begründet. RT DE war von YouTube vorher wegen älterer, zurückliegender Beiträge zur Coronakrise verwarnt worden. YouTube gab bekannt, dass man auch weitere Beiträge löschen werde, die "medizinische Falschinformationen" verbreiten.

Eine Abklärung, ob die Beiträge von RT DE tatsächlich "medizinische Falschinformationen" verbreitet haben, oder einfach nur die gängige und scheinbar von allen Mainstreammedien akzeptierte Corona-Politik kritisch hinterfragen, würde den Rahmen dieses Textes sprengen. Wir gehen davon aus, dass es vielmehr darum geht, abweichende Meinungen innerhalb der Corona- und Impfdiskussion, wenn man es denn noch als Diskussion bezeichnen kann, mundtot zu machen. Die Rolle, die bei dieser Zensur Unternehmen wie Google, YouTube, Facebook oder Twitter, alles quasi Monopolisten, spielen, ist mehr als dünkelhaft. Doch eins ist sicher: Wir werden uns zu wehren wissen. Am Mittwoch machte das Fußballteam von Sheriff Tiraspol aus Transnistrien mit seinem Sieg bei Real Madrid deutlich, dass sich nicht immer nur die vermeintlich Großen und Mächtigen durchsetzen.

Nun wieder zurück zur Tagespolitik und somit zu dem großen Thema dieser Woche: die Bundestagswahlen 2021. Zwar gelang es der CDU am Ende doch noch, das Rennen spannender zu gestalten, als es die letzten Umfragen vor der Wahl vorhergesagt haben, doch an der deutlichen Niederlage der Union und ihres Kanzlerkandidaten Armin Laschet gibt es nichts zu rütteln. Die SPD unter Olaf Scholz sieht sich als Sieger, was de facto auch stimmt, doch auch sie ist von einstiger Größe weit entfernt. Nun dürfen FDP und Grüne entscheiden, wer Deutschland als Kanzler regieren darf – ein Novum für die bundesdeutsche Politikgeschichte. Der Ausgang ist offen. Auffällig bei diesen Wahlen waren auch das stagnieren der AFD und der, man kann es nicht anders beschreiben, Absturz der Linken. Vieles mag bei beiden Parteien auch den internen Streitigkeiten geschuldet sein. Eine Art Selbstzerfleischung links wie rechts, die dazu führt, dass sich die sogenannte "bürgerliche Mitte" entspannt zurücklehnen kann und trotz etlicher Pannen und Skandälchen am Ende doch triumphiert.

Jetzt aber wünschen wir Ihnen erst einmal eine spannende und hoffentlich erkenntnisreiche Lektüre mit unserem Newsletter!

Bleiben Sie uns auch weiterhin treu!

Ihre RT DE-Redaktion

Politische Zensur – oder: Wie der Westen das Denken beherrschen will

Politische Zensur – oder: Wie der Westen das Denken beherrschen will

Deutschland    29 Sep 2021

Facebook Twitter Telegram

Das Tochterunternehmen YouTube des Internetkonzerns Google löschte zwei RT DE-Kanäle wegen angeblichen Verbreitens medizinischer Fehlinformationen. Sachlich begründet wurde der Vorwurf nicht. Es geht um reine Machtdemonstration – um politische Zensur.

Lesen Sie mehr auf der Website

Schlagzeilen der Woche

ICS warnt: Globale Lieferketten stehen vor dem totalen "Systemzusammenbruch"

Ein neuer Brief, der diese Woche von mehreren internationalen Institutionen veröffentlicht wurde, warnt vor einem drohenden "Zusammenbruch des globalen Transportsystems", wenn die nationalen Regierungen nicht sofort Maßnahmen ergreifen, um die Situation zu verbessern. In der Zwischenzeit behaupten die Zentralbanker, dass... mehr

Facebook Twitter Telegram
 

Deutschland und RT DE – oder die Frage: Wer will den Frieden und wer ist im Krieg?

Eigentlich ist es völlig normal, dass Staaten Sender betreiben, die ihre Positionen darstellen. Das kann sogar zum Frieden beitragen. Trotzdem machen die Politik und die Medien in Deutschland vehement Front gegen RT DE. Sagt das etwas über RT DE? Oder... mehr

Facebook Twitter Telegram
 

Mit versteckter Kamera gefilmt: Wissenschaftler von Johnson & Johnson rät von eigenem Impfstoff ab

Die konservative US-Enthüllungsplattform Project Veritas hat ein Video-Interview mit versteckter Kamera veröffentlicht, in dem zwei Mitarbeiter von Johnson & Johnson – ein Wissenschaftler und ein Kundenbeauftragter – dem hauseigenen COVID-19-Impfstoff äußerst kritisch gegenüberstehen. "Kinder sollten diesen verdammten Impfstoff nicht bekommen",... mehr

Facebook Twitter Telegram
 

Geisterfahrer beim Zweiten? Wie das ZDF mit Desinformation "Fake News" von RT DE aufdecken wollte

Auch das ZDF-Nachrichtenformat "heute" widmete sich der Löschung der YouTube-Kanäle von RT DE. Um ebenfalls zu unterstreichen, dass bei RT DE Desinformation verbreitet werde, suchte man sich zwei Artikel aus dem Jahr 2020 heraus. Doch der Schuss ging nach hinten... mehr

Facebook Twitter Telegram
 

"Verbrechen an der Menschlichkeit" – Renommierter Wissenschaftler warnt vor Transhumanismus

Der Arzt und Wissenschaftler Karl Hecht blickt auf fast 100 Lebensjahre zurück. In seinem Berufsleben hat er sich mit vielen Fragen der Gesundheit beschäftigt. Eine seiner Lehren: Der Mensch braucht die Natur, um gesund zu sein. Deshalb lehnt der heute... mehr

Facebook Twitter Telegram
 

Wagenknecht zu RT-Löschung: YouTube und Facebook entscheiden jenseits demokratischer Kontrolle

Auch Sahra Wagenknecht hält die Löschung der Kanäle von RT DE für einen Schritt in die falsche Richtung. Sie sieht durch die Marktmacht von Plattformen wie YouTube oder Facebook die Meinungsfreiheit noch stärker bedroht als früher durch die Pressekonzentration. mehr

Facebook Twitter Telegram
 

Wahlanalyse: Scholz als "richtiger Mann zur richtigen Zeit" und selbstzerstörerische Linkspartei

Mit der Bundestagswahl am Sonntag ist "europäische Normalität" in der Bundespolitik eingekehrt. Das sagt der Berliner Politikwissenschaftler Erhard Crome vom "WeltTrends"-Institut für Internationale Politik im Interview. Er rechnet nicht mit grundlegenden Änderungen vor allem in der Außenpolitik. mehr

Facebook Twitter Telegram
 

RT-Chefin nennt Löschung der YouTube-Kanäle von RT DE "Medienkrieg" und fordert DW-Verbot

RT-Chefin Margarita Simonjan hat die Löschung zweier YouTube-Kanäle von RT DE kommentiert. Sie bezeichnete die Restriktion als einen von Deutschland erklärten "Medienkrieg" und forderte Gegenmaßnahmen. Deutsche öffentlich-rechtliche Medien in Russland könnten betroffen sein. mehr

Facebook Twitter Telegram
 

Russlands Medienaufsicht droht YouTube mit totalem Verbot wegen Sperrung von RT DE-Kanälen

Die russische Medienaufsichtsbehörde Roskomnadsor hat Google LLC, der Muttergesellschaft von YouTube LLC, ein klares Ultimatum gestellt und erklärt, dass dem Videostreaming-Giganten massive Einschränkungen drohen, wenn YouTube die Löschung der zwei Kanäle des deutschsprachigen Dienstes von RT nicht wieder aufhebt. mehr

Facebook Twitter Telegram
 

Fehlende Stimmzettel, stundenlange Wartezeiten: Chaos-Wahltag in Berlin

Den einen fehlten Stimmzettel, den anderen wurden die falschen geliefert, und obendrein gab es stundenlange Wartezeiten: Die Wahlen am Sonntag in Berlin sorgen bundesweit für Schlagzeilen. Grund dafür sind vor allem die chaotischen Zustände, die zeitweise in einigen Wahllokalen geherrscht... mehr

Facebook Twitter Telegram
 

Putin-Erdoğan-Gipfeltreffen: Türkische Schaukelpolitik und Annäherung an Russland

Der fluchtartige Abzug der US-Truppen aus Afghanistan und deren schrittweiser Abzug aus der Region sind ein geopolitischer Wendepunkt. Dieser wird die Türkei in naher Zukunft dazu zwingen, ihre Schaukelpolitik zu beenden und einen klaren Kurs zu fahren. mehr

Facebook Twitter Telegram
 

Medienbericht: Übersterblichkeit in Großbritannien als Folge der Corona-Politik

Die durch die COVID-19-Pandemie seit März 2020 verschobenen medizinischen Behandlungen führen derzeit in Großbritannien zu steigenden Sterbezahlen. Das berichtet die Zeitung "The Telegraph", die sich auf Ärzte beruft. Diese warnen zudem vor einem Anstieg der Grippefälle in Folge der Anti-Corona-Maßnahmen. mehr

Facebook Twitter Telegram
 

Gruppenkuscheln ohne Masken und Mindestabstand: SPD-Fraktion in der Kritik

Gut gelaunt ließen sich die künftigen Bundestagsabgeordneten der Sozialdemokraten für ein Gruppenbild ablichten. Eine Maske trug nur Karl Lauterbach – obwohl in den Räumen des Bundestags Maskenpflicht herrscht. Das sorgt nun in den sozialen Medien für Kritik. mehr

Facebook Twitter Telegram
 

Partei "Die Basis" erhält nur 1,35 Prozent der Stimmen – nun ist Ursachenforschung angesagt

Mit 1,35 Prozent verpasst Die Basis den Einzug in den Bundestag trotz manch prominenter Mitglieder und Fürsprecher deutlich. Manche Wähler vermuten Wahlbetrug, andere geben der Maskenpflicht in den Wahlräumen sowie der negativen Berichterstattung die Schuld am Ergebnis. mehr

Facebook Twitter Telegram
 

Notstand in New York: Fehlendes Gesundheitspersonal wegen Verweigerung von Zwangsimpfung

Während Zehntausende von Beschäftigten des Gesundheitswesens im US-Bundesstaat New York vom Verlust ihrer Anstellung bedroht sind, weil sie die heutige Frist für eine Zwangsimpfung gegen COVID-19 verstreichen ließen, erwägt die Gouverneurin des Staates, als Ausgleich für Engpässe medizinisches Personal aus... mehr

Facebook Twitter Telegram
 

Neue Aktion #allesaufdentisch fordert offenen Diskurs: Künstler und Wissenschaftler im Gespräch

Nach der Aktion #allesdichtmachen zahlreicher Schauspieler haben einige von ihnen nun eine neue gestartet: #allesaufdentisch. Die Initiatoren wollen einen "breitgefächerten, faktenbasierten, offenen und sachlichen Diskurs und auch eine ebensolche Auseinandersetzung" über die Corona-Krise. Die Videos dazu sind seit Donnerstag online. mehr

Facebook Twitter Telegram
 

Seltsame Ereignisse bei ARD: ÖR-Sender veröffentlicht Hochrechnung – zwei Tage vor der Wahl

Ein Versehen? Während der Ausstrahlung der ARD-Quizshow "Gefragt – Gejagt" tauchte plötzlich eine Hochrechnung für die Bundestagswahl auf. Die Veröffentlichung von Wahlergebnissen vor der eigentlichen Wahl war das perfekte Rezept für einen Shitstorm – der prompt folgte. mehr

Facebook Twitter Telegram
 

Lage eskaliert: Iran verlegt massiv Truppen an Grenze zu Aserbaidschan

Iran hat überraschend ein groß angelegtes Militärmanöver an der Grenze zu Aserbaidschan gestartet. Die Lage zwischen beiden Ländern verschärfte sich, als Aserbaidschan begann, Gebühren von iranischen Lastwagen auf einer Straße durch Südarmenien in Richtung Bergkarabach zu erheben. Iran glaubt, dass... mehr

Facebook Twitter Telegram
 

Gysi und Merz, Baerbock und Amthor – Tops und Flops beim Rennen um die Direktmandate

Die SPD hat bei den Bundestagswahlen nach Auszählung aller Stimmen den Kampf der Parteien für sich entschieden. Beim Rennen der Persönlichkeiten um die Direktmandate für den Einzug in das zweitgrößte Parlament der Welt gab es einige Überraschungen und Enttäuschungen. mehr

Facebook Twitter Telegram
 

Weitere Artikel

RT-Chefredakteurin Simonjan:
Russland

RT-Chefredakteurin Simonjan: "Kein normaler Mensch" glaubt an Redefreiheit in Deutschland

Die deutsche Presse habe in den letzten Monaten mehrmals berichtet, dass RT DE an zu viel Einfluss gewinne, sagte RT-Chefredakteurin Margarita Simonjan. Daher sei auch die Sperrung auf YouTube vorhersehbar gewesen. Die Frage sei nun, wie Russland darauf reagieren wird. more

Facebook Twitter Telegram
Corona-Ausschuss:
Gesellschaft

Corona-Ausschuss: "Sie haben von Anfang an bewusst Leute umgebracht"

Themen der 63. Sitzung der Stiftung Corona-Ausschuss waren die Nebenwirkungen der "Corona-Schutzimpfungen" sowie die offiziellen Protokolle zur Behandlung von Corona-Fällen. Des Weiteren ging es um psychologische Massenphänomene und totalitäre Systeme im Zusammenhang mit der Corona-Krise. more

Facebook Twitter Telegram
Sechzehn Jahre Merkel: Stillstand und bedrückendes Schweigen
Meinung

Sechzehn Jahre Merkel: Stillstand und bedrückendes Schweigen

Wie angenehm wäre es, Politiker zu hören, die einfach nüchtern bilanzieren: Wir haben soundso viel Wohnungen gebaut, die Renten erhöht, soundso viele Straßen erneuert... Aber wir haben Merkel, seit sechzehn Jahren. Und da wird nicht gebaut, verbessert oder erneuert, da... more

Facebook Twitter Telegram
Russland

"Um gutes Verhältnis zur Pressefreiheit zu beweisen" – Sacharowa drängt auf Sendelizenz für RT DE

Die Bundesregierung hat die von Moskau angekündigten "Gegenschläge gegen deutsche Medien" als Zeichen "keines guten Verhältnisses zur Pressefreiheit" verurteilt. Um darzulegen, dass man selbst ein gutes Verhältnis zur Pressefreiheit habe, solle Berlin RT DE eine Sendelizenz erteilen, so das russische... more

Facebook Twitter Telegram
Alexander Dugin über Ergebnisse der Bundestagswahl:
Deutschland

Alexander Dugin über Ergebnisse der Bundestagswahl: "Deutsche Politik ist vom Selbsthass geprägt"

Die am Sonntag stattgefundene Bundestagswahl setzt einen Schlussstrich unter die Ära Angela Merkel. Der russische Philosoph Alexander Dugin kommentiert in einem exklusiven Interview mit RT DE das Wahlergebnis und dessen Folgen für das russisch-deutsche Verhältnis. more

Facebook Twitter Telegram
Querdenker als Terroristen? Erinnerungen an den Deutschen Herbst
Meinung

Querdenker als Terroristen? Erinnerungen an den Deutschen Herbst

Wenn jetzt die Rede davon ist, Querdenker seien Terroristen, dann ist das wie eine Wiederholung des "Deutschen Herbstes" im Jahr 1977. Damals waren auch alle, die sich gegen die neuen Anti-Terror-Gesetze stellten, Terroristen – oder zumindest deren Freunde. more

Facebook Twitter Telegram
Pulverisiert: Warum der Linken-Absturz bei der Bundestagswahl keine Überraschung war
Meinung

Pulverisiert: Warum der Linken-Absturz bei der Bundestagswahl keine Überraschung war

Die Linke hat es geradeso in den Bundestag geschafft – wegen dreier Direktmandate. Der Einbruch löst bei den Anhängern Entsetzen aus. Doch wer so eklatant seinen sozialen Markenkern vernachlässigt und mit inkompetentem Personal eine zweite grüne Partei sein will, braucht... more

Facebook Twitter Telegram
Zapatisten auf Tournee in Europa
International

Zapatisten auf Tournee in Europa

Die Zapatisten, die linksgerichtete Rebellenbewegung aus Mexiko, statten Europa derzeit einen Besuch ab. Eine Delegation ist in diesen Tagen in Deutschland unterwegs. Dabei geht es um verschiedene Anliegen der Gruppe. Auch deutsche Waffenlieferanten können sich von ihrer Kritik angesprochen fühlen. more

Facebook Twitter Telegram
Willy Wimmer über Löschung von RT DE-Kanälen:
Europa

Willy Wimmer über Löschung von RT DE-Kanälen: "RT ist Bestandteil der europäischen Pressefreiheit"

Für den CDU-Politiker und ehemaligen Vizepräsidenten der Parlamentarischen Versammlung der OSZE, Willy Wimmer, ist die Löschung der RT DE-Kanäle bei YouTube ein "vergiftetes Geschenk zum Tag der deutschen Einheit". Die Bürger hingegen hätten ein Interesse daran, "dass RT zur deutschen... more

Facebook Twitter Telegram
Nach Merkels Vogelschrei: Kreative Mems in den Sozialen Netzwerken
Viral

Nach Merkels Vogelschrei: Kreative Mems in den Sozialen Netzwerken

Bei einem Besuch in einem Vogelpark wurde Angela Merkel vor wenigen Tagen von Papageien gebissen. Fotos ihres schmerzverzerrten Gesichts kursieren nun in bearbeiteter Form in den Sozialen Netzwerken. Die verschiedenen Deutungen von Merkels Schrei variieren dabei erheblich. more

Facebook Twitter Telegram

Videos

Video preview image

Deutschland   30 Sep 2021

Facebook Facebook Telegram

Angelas Rentenpläne | Comeback möglich? | Strippenzieher

Nicht einmal Angela Merkel kann sich vor der Rente schützen. Jetzt, wo 16 Jahre Kanzlerherrschaft ein Ende gefunden haben, gilt es, sich auf dem freien Markt der über 60-Jährigen zu beweisen und vor allem zu überleben. Das kann unsere ehemalige Kanzlerin doch, oder?

Video preview image

Gesellschaft   29 Sep 2021

Facebook Facebook Telegram

Russisch lernen mit Onkel Wowa | Privjet Matas!

Das Deutsche und das Russische haben viele Gemeinsamkeiten, die man auf den ersten Blick gar nicht vermuten mag. Onkel Wowa möchte jedem ein paar Basics mit an die Hand geben. Dazu hat er ein cleveres System entwickelt, um euren russischen Wortschatz nachhaltig aufzustocken. Wer noch etwas lernen möchte, sollte jetzt gut aufpassen! Wer von euch spricht Russisch?

Video preview image

Kurzclips   29 Sep 2021

Facebook Facebook Telegram

WikiLeaks-Chefredakteur zu CIA-Mordplänen gegen Julian Assange

Der Chefredakteur von WikiLeaks, Kristinn Hrafnsson, hat sich am Dienstag im Interview mit RT in Reykjavik zu den angeblichen CIA-Komplottplänen zur Entführung von Julian Assange geäußert.

Video preview image

Kurzclips   01 Okt 2021

Facebook Facebook Telegram

Slowenien: Tränengas und Wasserwerfer im Einsatz – Tausende protestieren gegen Corona- und Impfpolit

Die Polizei hat am Mittwoch in der slowenischen Hauptstadt Tränengas und Wasserwerfer gegen Tausende von Demonstranten eingesetzt, die sich gegen die strengen Corona-Maßnahmen Slowenien wehren. Die Demonstranten reagierten auf das gewaltsame Vorgehen der Polizei mit dem Werfen von Flaschen auf die Beamten.

Video preview image

Deutschland   01 Okt 2021

Facebook Facebook Telegram

Deutschland: CDU will mit Grünen und FDP Koalition bilden

Am Donnerstag sprach der Generalsekretär der CDU Paul Ziemiak in Berlin zur Presse. Er bestätigte, dass die Unionsparteien CDU/CSU der FDP und Bündnis 90/Die Grünen ein "Angebot" für Verhandlungen vorgelegt hätten, um nach Möglichkeit mit diesen eine "Jamaika-Koalition" zu bilden.

Video preview image

Kurzclips   01 Okt 2021

Facebook Facebook Telegram

Regierung wiegelt ab: Dennoch Panikkäufe an Tankstellen in England

Die britische Regierung wiegelt ab und behauptet, die Versorgung mit Benzin unter Kontrolle zu haben. Doch in London und weiteren Städten verlieren Autofahrer die Nerven. Lange Schlangen bilden sich an den Tankstellen, die noch geöffnet sind.

Video preview image

Kurzclips   30 Sep 2021

Facebook Facebook Telegram

Tornado in Kiel: Mehrere Verletzte

Mindestens vier Menschen wurden verletzt, als ein Tornado am Mittwoch die Ostseestadt Kiel heimsuchte. Am Institut für Meereskunde sollen mehrere Ruderer erfasst worden sein. Die Windhose wirbelte sie durcheinander, einige fielen ins Wasser. Es gab mehrere Verletzte.

Video preview image

Kurzclips   29 Sep 2021

Facebook Facebook Telegram

CSU-Vorsitzender Markus Söder gratuliert Olaf Scholz zum Wahlsieg

Auf einer kurzen Pressekonferenz am Dienstag holte CSU-Vorsitzender Markus Söder nach, was seitens der Union lange versäumt wurde: Er gratulierte Olaf Scholz zum Wahlsieg. Und sprach ihm die besten Chancen zu, Kanzler zu werden. Denn das Wahlergebnis müsse "anerkannt und respektiert" werden.

Lesen Sie mehr auf der Website
 

 

 

UNSER MITTELEUROPAMIT VEREINTEN KRÄFTEN FÜR EIN EUROPA DER VATERLÄNDER

 

Bitte helfen Sie uns beim Aufbau unserer Seite und empfehlen Sie
UNSER MITTELEUROPA an Freunde und Bekannte weiter - danke!

 
 
 
Malaysia: Regierung will Scharia weiter etablieren – 30 Jahre Haft für „Abfall vom Islam“
 
Malaysia: Regierung will Scharia weiter etablieren – 30 Jahre Haft für „Abfall vom Islam“

In Malaysia wurde eine Gesetzesnovelle angekündigt, die Christen und andere religiöse Minderheiten stark beunruhigt. Die jetzt von der Regierung präsentierte Beschlussvorlage würde der Scharia (islamisches Recht) erheblich mehr Einfluss auf die geltende Rechtsprechung verschaffen. Das hätte besonders für Christen muslimischer Herkunft weitreichende Konsequenzen. 30 Jahre Haft für Abfall vom Islam? Die vorgeschlagene Änderung mit dem […]

 
Weiterlesen
 
2021-10-01
 
 
 
Neueste Infos zum Corona-Wahn – Nach Tod einer 20-Jährigen: Slowenien setzt Impfungen mit Johnson & Johnson aus
 
Neueste Infos zum Corona-Wahn – Nach Tod einer 20-Jährigen: Slowenien setzt Impfungen mit Johnson & Johnson aus

Hier gibt es täglich neue Berichte rund um den Corona-Wahn. samt Opferbilanz.

 
Weiterlesen
 
2021-10-01
 
 
 
Sarkozy zu einem Jahr Gefängnis verurteilt, umgewandelt in elektronische Armfessel
 
Sarkozy zu einem Jahr Gefängnis verurteilt, umgewandelt in elektronische Armfessel

Nicolas Sarkozy, Präsident der Französischen Republik von 2007 bis 2012, wurde wegen illegaler Finanzierung seiner Präsidentschaftskampagne 2012 zu einem Jahr Gefängnis verurteilt. Die unter dem Namen „Bygmalion“ bekannte Untersuchung begann, nachdem die Ermittler festgestellt hatten, dass die Wahlkampfausgaben fast das Doppelte des gesetzlichen Limits betragen hatten.   Gestern erschien der ehemalige Präsident nicht zur Urteilsverlesung […]

 
Weiterlesen
 
2021-10-01
 
 
 
Poker in Ostasien – Korea zieht die Daumenschrauben an
 
Poker in Ostasien – Korea zieht die Daumenschrauben an

Eines muss man dem nordkoreanischen Regime lassen: Es versteht es meisterhaft die Daumenschrauben anzuziehen und dies nun schon seit gut zwei Jahrzehnten.

 
Weiterlesen
 
2021-10-01
 
 
 
Covid-Impfstoffe: Rumänien ermittelt gegen Ursula van der Leyen; mRNA-Impfstoffe werden immer unbeliebter
 
Covid-Impfstoffe: Rumänien ermittelt gegen Ursula van der Leyen; mRNA-Impfstoffe werden immer unbeliebter

Der Wille der Europäischen Union und einiger nationaler Regierungen, allen Europäern Massenimpfungen, einschließlich mRNA-Injektionen, aufzuzwingen, bricht angesichts des Widerstands der mittelosteuropäischen Länder zusammen, die wieder einmal an vorderster Front für die Grundfreiheiten und die Achtung ihrer souveränen Identität kämpfen. Die rumänische Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung über die Beschaffung des Covid-Impfstoffs eingeleitet und auch die Impfzentren […]

 
Weiterlesen
 
2021-10-01
 
 
 
Was in der Schweiz und anderswo berichtet wurde
 
Was in der Schweiz und anderswo berichtet wurde

Im Internetradio mitgehört und mitgeschrieben von Wilhelm Tell Afghanistan. Amerikas oberster General Mark Milley sprach mit seinem russischen Kollegen Valery Gerasimov über Nutzung russischer Stützpunkte in Zentralasien zur Bekämpfung terroristischer Bedrohungen. TRT.tr Albanien. Dr.med. von der Leyen verspricht in Tirana baldige EU-Mitgliedschaft. ORF.at Rückt Vereinigung mit dem Kosovo näher und den Brüdern und Schwestern in Nordmakedonien, Montenegro, ...

 
Weiterlesen
 
2021-10-01
 
 
 
Budapest: Viertklässler „profitieren“ von der LGBTQP-Sensibilisierung
 
Budapest: Viertklässler „profitieren“ von der LGBTQP-Sensibilisierung

In den letzten zwanzig Jahren sind verschiedene LGBTQP-Organisationen heimlich und unter Vermeidung von Regierungskontrollen in die Schulen eingedrungen und haben das Selbstbild von Hunderten, wenn nicht Tausenden von Kindern gezeichnet und vielleicht sogar ihr Leben dauerhaft ruiniert. An mehreren ungarischen Schulen gab es regelmäßig derartige „Sensibilisierungsveranstaltungen“. Der jüngste Fall, der erst vor kurzem ans Licht […]

 
Weiterlesen
 
2021-10-01
 
 
 
Warum heuer die Grippe wieder zurückkehren wird
 
Warum heuer die Grippe wieder zurückkehren wird

Dass unsere Prognosen rund um die sogenannte „Pandemie“ bis jetzt immer punktgenau zutrafen, hat nicht etwa damit zu tun, dass wir über hellseherische Fähigkeiten verfügen.

 
Weiterlesen
 
2021-09-30
 
 
 
Corona-Wahn in Bildern – Update täglich
 
Corona-Wahn in Bildern – Update täglich

Ein Bild sagt bekanntlich oft mehr als tausend Worte. Aus diesem Grund stellen wir ab Anfang Dezember 2020 täglich den Corona-Wahn bildlich dar.

 
Weiterlesen
 
2021-09-30
 
 
 
Susanna Ceccardi (Lega Salvini): “Die EU sollte die Europäer an die erste Stelle setzen!”
 
Susanna Ceccardi (Lega Salvini): “Die EU sollte die Europäer an die erste Stelle setzen!”

Susanna Ceccardi, EU-Abgeordnete der Lega, über den Kampf gegen die illegale Einwanderung, die Lehren aus Afghanistan­ und die Schwierigkeiten einer gemeinsamen Außenpolitik. Die illegale Migration über das Mittelmeer nach Italien hat in diesem Jahr stark zugenommen. Was sind die Ursachen? Susanna Ceccardi: Illegale Migration entsteht, wenn Länder nicht entschieden gegen Menschenhandel vorgehen. Und sie helfen den […]

 
Weiterlesen
 
2021-09-30