pdf

link doc

Zum Geleit:

Dies ist keine wissenschaftliche Arbeit, dies ist nur meine Meinung. Ich nenne zwar ein paar wenige möglicher Quellen, die aber nur als ein Einstieg in gewisse Themenbereiche verstanden werden sollten und nicht als Detailbelege zu meinen Hinweisen, die du auch Behauptungen nennen magst. Finde es selbst heraus, wenn du interessiert bist oder dich herausgefordert fühlst. Als mir ca. 2014 dämmerte, wie und vor allem in welch gigantischem Ausmaße wir belogen wurden und werden, nicht immer böswillig, folgerte für mich daraus, meine bisherige „Bildung“ radikal (Radix: Wurzel) zu hinterfragen. Ich will quasi alles neu lernen. Dies dauert an, führt mich bisweilen in die Irre (panta rhei - alles fließt) und macht dennoch auch Spaß, wenn es nicht gerade um die Hintergründe von Geo- und Gesellschaftspolitik geht.
Es gibt phantastische Sachen zu entdecken, die ich früher nicht für möglich gehalten hätte! In diesen, für die meisten Menschen unbekannten, aber dennoch zugänglichen Erkenntnissen steckt auch eine Chance für die Zukunft der fühlenden Wesen auf diesem Planeten.
Wenn wir sie denn auch nutzen. Am Ende gebe ich ein paar Tags dazu.
Doch in dieser Schrift geht es um das, was für uns existentiell gefährlich ist und unsere Freiheit bedroht, und uns auch geradezu entmenschlicht. Zudem ist so Einiges für den noch nicht „Aufgewachten“ in dieser Komprimierung starker Tobak. Und doch ist es nur die Spitze des Eisberges. Die Tragweite ist nur den wenigsten bewußt. Nun: Nur wer schlecht träumt, will auch aufwachen.
Dies hier ist nicht gerade niederschwellig und auch kein wirklich sanfter Weckruf. Sei's drum.

Gegenanzeige: Bei Dogma-und Ideologieaffiner Ambiguitätsintoleranz kann die Lektüre dieser Schrift zu akuter respiratorischer Insuffizienz sowie violenter Affektexpression führen!


Meinungsfreiheit setzt Meinung und Freiheit voraus!


Von der Ander-ung zur Mein-ung
.. zu kommen, ist möglich; durch autodidaktisch erworbenes Wissen: also, sich selbst aktiv zu informieren, statt sich manipulieren, indoktrinieren, anlügen und verblöden zu lassen. Ja, bei der Dummdreistigkeit, mit der die Masse genasführt wird, muß man geradezu von Verhöhnung sprechen!
Die Orwell’sche Dystopie (Schreckensvision) ist schon längst angekommen: Wir haben Haßwochen (alle Nase lang wird ein neues, künstliches und von der realen Wirklichkeit weit entferntes Feindbild aufgebaut), Neusprech (Political Correctness), Gedankenpolizei (z.B. Amadeu Antonio Stiftung unter Stasi-Leitung: Anetta Kahane/IM Victoria) und betreutes Denken bei transatlantischen Presstituierten im öffentlich-rechtlichen Verblödungsverstärker, permanente Überwachung (Big Brother NSA in Kooperation mit BND und VS (Verfassungsschutz), gläserne Patienten und Konsumenten; Bewegungsprofile. Und die zwangsfinanzierten (wir bezahlen für unsere Gehirnwäsche!) Medien als Wahrheitsministerium sondern weiterhin und in immer unverschämterem Maße ihre „Fake-News“ ab. Freie Meinungsäußerung und allzu kritische Fragen in der Öffentlichkeit führen zu schweren Repressalien: Diskreditierung (Eva Hermann, Daniele Ganser etc.), Berufsverbote, Kindesentzug (Inobhutnahme), Umerziehung (ECTR!) und Knast bis hin zu Mord (Kennedy, Barschel, Haider etc.). Durch den Lissabon-Vertrag ist mittlerweile die Todesstrafe durch die Hintertür wieder eingeführt worden. Der repressive, unterdrückende Einfluß des Staates, welcher schon lange keiner mehr ist, geschweige denn souverän (siehe GG), auf unsere Kinder beginnt immer früher, so daß intrinsisches, aus innerem Antrieb erwachsenes Lernen, die Voraussetzung für eine psychisch gesunde und eigenständige Weiterentwicklung, schon im Kindergarten (was für ein dummes Wort und welch schädliche Einrichtung in der gegenwärtigen Form, schlimmer noch Kita und Krabbelgruppe!) vergällt wird. Statt einer Bildungspflicht, die allein aus Selbsterhaltung a priori besteht, haben wir Schulzwang. So ziehen sich die Herrscher ihr kritikunfähiges und orientierungsloses Stimm- und Steuervieh heran. Der Abschaum, das ist der Dreck der oben schwimmt, fälschlicherweise Eliten genannt, setzt sich aus skrupellosen Psychopathen, Kinderschändern und  Kindermördern, euphemistisch Pädophile genannt, zusammen, die sich systembedingt, somit zwangsläufig in hierarchischen Strukturen, in den Führungsebenen sammeln. Krasse Aussage? Suche mal nach: Baseler Tierkreis, Sachsensumpf (wo die Opfer vor Gericht ihre Peiniger als Richter und Staatsanwälte vor sich haben), Dutroux und die toten Zeugen, der Fall Kampusch und der tote Kommissar, spanischer und norwegischer Pädoring, Bacha Bazi in Afghanistan und deutsche Politiker und Journalisten, Jimmy Savile (GB), die Vergangenheit? einiger Grünen-Politiker (warum wohl „Sexualerziehung“ schon für 5-jährige?), Pizzagate, spirit cooking, Satanismus im Vatikan und endlos so weiter.
Seit der „Umerziehung“ (re-education) durch die Alliierten, die nach Weltkrieg Teil II ihren Lauf nahm, trauen sich nur noch Wenige, kritische Fragen zu stellen, (10-15 Mio. tote Deutsche unter den „Befreiern“ zwischen 1945 und 1948!) weil auch das verboten ist (§ 130 StGB). Wenn aber vom Bildungsministerium mitfinanzierte Schlägertrupps (Antifa) den „Volkstod“ propagieren; „Deutschland verrecke!“ rufen und Bomber Harris herbeiwünschen, Claudia Roth mittendrin, dann ist das nicht Volksverhetzung? Oder Volkszersetzung?
„Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen „Ich bin der Faschismus“ Nein, er wird sagen: „Ich bin der Antifaschismus“ (François Bondy, jüdischer Germanist,  zitiert? so Ignazio Silone, einen schillernden italienischen Sozialisten) Und tatsächlich geht die Gefahr des Totalitarismus, anders als vor knapp hundert Jahren, heute von links aus.
Die Siedlungspolitik der offenen Grenzen trägt ihr Übriges zur Umvolkung bei. Ich bin weder Nationalist, geschweige denn Etatist. Bedrohte und verfolgte Menschen verdienen absolut unseren Schutz, aber so schaffen wir das eben nicht, was ja auch so gewollt zu sein scheint (Hooton-Plan). Vergewaltigungen und Ausschreitungen nehmen massiv zu, man betrachte sich die Kriminalstatistik (Ines Laufer hat eine sehr empfehlenswerte, gründliche Analyse der Polizeikriminalstatistik erstellt: fischundfleisch.com/ineslaufer/). Die jetzige Situation führt wahrscheinlich zu Bürgerkrieg. Oder sollte man von einem Invasionskrieg sprechen? Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, daß dieser angestrebt ist. Nicht nur Schäuble freut sich nach eigener Aussage über Unruhen; da ist es leichter „Veränderungen“ durchzusetzen.
 „Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung. Alles was wir brauchen ist die richtige, allumfassende Krise und die Nationen werden in die Neue Weltordnung einwilligen.“ (David Rockefeller im Juni 1991 auf der Bilderberger-Konferenz in Baden-Baden) George Soros mit seiner open-society-foundation wird sicher, wie auch bei den Farb-Revolutionen, den Anti-Trump-Bewegungen (merkwürdig, die waren doch mal ganz dicke!) oder jetzt aktuell in Ungarn nachhelfen. Solltest du den offensichtlichen Zusammenhang von Hochfinanz und Kriegen ansprechen oder das Apartheitsregime in Israel kritisch betrachten, wird dir „struktureller Antisemitismus“ vorgeworfen. Diese Keulen, auch Neo-Nazi, Verschwörungstheoretiker, Eso usw., nutzen sich langsam ab und befördern so geradezu die „alte“ Rechte (die damals wie heute gut mit Zionisten kolaborierten) oder Flatearther oder irgendwelche New-Age-Gurus. So wird auch eine sachliche Diskussion (Untersuchung) verhindert und es bleibt beim debattieren (nieder-schlagen). Es heißt Bundestagsdebatte und in „Elite“-Universitäten gibt es Debattierklubs; keine Diskussionskreise. Warum wohl, bzw.: wie doof ist das denn?
Und § 80 StGB (Vorbereitung eines Angriffskrieges) ist abgeschafft, § 129 (2) 1. StGB (Bildung einer kriminellen Vereinigung: Straffreiheit für politische Parteien) bleibt bestehen! Geht’s noch? Ist das kongruent? Schrecklicherweise ist es das. Kriegspropaganda, Hetze und Terrormeldungen, seien sie ausnahmsweise tatsachenbasiert oder wieder mal nach Script inszeniert, unter falscher Flagge (Charlie Hebdo) ausgeführt oder gänzlich frei erfunden, sind an der Tagesordnung. Und die unbedarfte, verängstigte Masse, toleriert (erträgt) einfach so mehr Verbote und „Sicherheitsgesetze“, also noch mehr Kontrolle und Einschränkungen und legitimiert dieses Regime auch noch an der Wahlurne! In einer repräsentativen Demokratie, welche eine Illusion ist, können Wahlen auch nichts ändern. Und auch wenn Sahra und Oskar bisweilen kluge Dinge sagen; es ist nicht die Politik der LINKEN, die zudem auch noch dem Genderwahn verfallen sind. Und die AFD, trotz eines weitgehend guten Programms, hält an Laufzeitveränderung für AKW’s fest und ist bei Gentechnik (GMO) und Fracking ungenügend kritisch. Zudem dienen sie sich, wie viele andere „rechte“ Politiker in Europa auch, bei dem israelischen Apartheitsregime an. (siehe dazu das Video von Mut zur Wahrheit über die neue Rechte auf Youtube) Die anderen großen Parteien sind, ich muß da leider ganz undifferenziert sagen: indiskutabel! Bis auf die PDV mehrheitlich in der Konsequenz Sozialisten, seien sie nun rot, braun, schwarz oder grün. Aber geh nur weiter wählen: Dann hast du auch jemanden, auf den du die Verantwortung schieben kannst, wenn du schon nicht selbst dein Dahinleben änderst. Angst ist nur eine der vielen Kontrollmechanismen neben den bekannten Divide et Impera und Problem-Reaktion-Lösung Schemata; Perversionen der Hegel'schen Dialektik. Auch ich war bis vor wenigen Jahren noch ein so genanntes „Schlafschaf“, das in seiner kleinen Welt, abgenervt von korrupter Politik, sich in seiner Komfortzone gesuhlt hat und in zwanghafter Vermeidung kognitiver Dissonanz, also das eigene Weltbild in Frage stellender Betrachtung dessen was ist, alles ignoriert, was unbequem ist. Unbequem sind vielen auch Gefühle. Auch davon schneiden wir uns immer mehr ab; wir sind ja so cool, so rational, so effizient! Ich kann die Abwehr und auch den unkritischen Mitläufer verstehen. Der Realität ins Auge zu schauen, ist oft eine große Belastung und kann durchaus auch beängstigend sein. Selbstverantwortung ist nun mal herausfordernd. Wir dürfen jedoch nicht den Kopf in den Sand stecken, sonst werden wir in den Arsch getreten. Angst hat uns alle korrumpiert, von frühester Kindheit an; (siehe H.W. Graf im NuoViso Interview). Korruption ist zu unserer zweiten Natur geworden. Es ist unsere Programmierung. Unreflektiert übernommene Dogmen machen viele gar zu Denunzianten und Verteidigern ihres eigenen Gefängnisses!
Als Kind hatten wir keine andere Möglichkeit, als denen zu vertrauen, von denen wir abhängig waren. Es war überlebenswichtig. Doch wer es schafft, trotz seiner Konditionierung erwachsen zu werden, hat es immer schwerer, wegzuschauen. Da bedarf es schon einer bewußten Anstrengung, den uns umgebenden Irrsinn nicht wahrnehmen zu wollen. Das nennt man dann Ignoranz! Pluralistisch wird diese, wenn auf die anderen gewartet wird, um selbst tätig zu werden.
Die Wahrheit, wenn sie denn überhaupt jemanden interessiert, drängt sich auch nicht gerade auf. Sie ist so wertvoll, daß es ein Heer von Lügen braucht, um sie zu schützen. So sagte es einst einer der größten Kriegsverbrecher der letzten 100 Jahre: Freimaurer Winston Churchill.
Es gibt nur eine Wahrheit. Wahrheit ist absolut, ebenso wie Freiheit und Liebe.
„Zur Wahrheit führt kein Pfad, und darin liegt ihre Schönheit; die Wahrheit ist etwas Lebendiges.“ (Jiddu Krishnamurti)
Da wir uns aufgrund unserer Bedingtheit (physisch, psychisch, kulturell etc.) ihr nur annähern können, ist die Suche danach oft mühsam und voller Fallstricke. Einer davon ist die Halbwahrheit. Darum ist es wichtig, Sachverhalte und Autoren differenziert zu betrachten. Ein Mindestmaß an Ambiguitätstoleranz ist unabdingbar. Keine der im Folgenden von mir empfohlenen Quellen hat in vollem Umfang Recht; Menschen machen Fehler. Teilweise widersprechen sie sich gar. Und nur, weil jemand gute Analysen zu einem Sachverhalt bringt, ist seine dargebotene Lösung nicht zwingend die Richtige. Und bei anderen Themen liegt er vielleicht völlig daneben. Darum: Selbst Denken!! Nicht einfach alles glauben, was da steht oder gesagt wird. Aber auch nicht gleich alles im Vorhinein ablehnen, weil du ein Haar in der Suppe findest, an dem du dich jetzt abarbeiten kannst oder weil es deinem bisherigen Weltbild widerspricht, welches du dir hart erarbeitet hast in Schule und Uni. Es war sicherlich sehr mühsam, so einen Schwachsinn, wie z.B. das kommunistische Manifest, den schon längst überholten Darwinismus (was nicht gleich Kreationismus bedeuten muß!), diese abstruse Idee eines anthropogenen Klimawandels oder die Illusion einer Demokratie (war ursprünglich nicht für ein ganzes Volk gedacht!) verstehen zu wollen; und jetzt war das alles umsonst? Insbesondere „Studierte“ haben große Schwierigkeiten, Positionen einzunehmen, die von der herrschenden Lehr-Meinung abweichen, sei es auch nur hypothetisch. Sie haben zu viel Zeit und Arbeit investiert und unterlagen zu lange der institutionellen Gehirnwäsche. Auf diesen schrägen Weltbildern beruht zudem oft ihre berufliche Existenz. Wo kommt denn dein Weltbild her? Wie entstehen denn Weltbilder, bzw. wer propagiert sie? Was ist ein Weltbild?
Recherchiere die dort gemachten Aussagen gründlich und ausführlich nach! Grabe tiefer!
Das, was du an der Oberfläche findest, oder finden sollst (Google-Algorithmen!), ist oft nicht das, was es zu sein scheint.
„Ein Irrtum ist viel leichter zu erkennen, als die Wahrheit zu finden. Jener liegt auf der Oberfläche. Damit läßt sich wohl fertig werden. Diese ruht in der Tiefe. Danach zu forschen, ist nicht jedermanns Sache“. (Goethe)
Du wirst Erstaunliches entdecken, wenn du auch die uns eingeimpften Grundannahmen in Frage stellst.
Viele Menschen wachen auf, laufen aber Gefahr, einfache und zu kurz gedachte Lösungen für komplexe Probleme zu akzeptieren. Und so rennen sie wieder irgendwelchen politischen Führern, Gurus und Ideologien hinterher, statt selbst zu denken. Was du tun kannst, kannst du in deinem direkten Umfeld tun; da rettest du die Welt. Deine kleine Welt! Und du bist nicht alleine. Wir sind mehr, als sie uns weismachen wollen!

Gerade, als die Raupe dachte, sie würde sterben, da wurde sie ein Schmetterling.

Es bringt nichts, an überkommenen Denkstrukturen festzuhalten. Versklavung findet durch unsere Anhaftung an dargebotenen Konzepten und Ideologien statt und durch deren kritiklose Akzeptanz.

Netzseiten (deutschsprachig)

 
Viaveto.de  - Logik, Plasmaversum und mehr

Matrixwissen.de  - Bewußtseinsforschung, sehr umfassend

Analitik.de  - politische Analysen mit Biß

Klapsmuehle-online.de  - ausführliche Medienkritik

Sott.net  - breites Spektrum, gute Serien z.B. über Psychopathie und Ponerologie!

Norberthaering.de  - Wirtschaft und Politik

Nuoviso.tv  - sehr gute Dokus! interessante Talks und Vorträge

Oliverjanich.de  -  gründliche Recherche, authentische, amüsante Vlogs auf YouTube

Hintergrund.de  - Magazin, mit ¼ jährlichen Heften: 22,-€/Jahr

Klimanotizen.de  - Klimagate, sehr ausgewogen

Freiwilligfrei.info  - Libertäre Plattform, österreichische Schule der Nationalökonomie

Wolfgang-waldner.com  - Neoliberalismus-Kritik, Nationalökonomie

Expresszeitung.com  - endlich ein ehrliches Printmedium! Abonnieren! 60,- €/Jahr

Elektrisches-universum.de  - Plasmakosmologie

Humanconnection.org  - aufstrebendes soziales Netwerk (facebook-Alternative) im Aufbau

Wissensmanufaktur.net  -  (Makro-)Ökonomie und mehr

Vineyardsaker.de  - gute Analysen, gute Kommentare, Trollfrei

Gemeinschaften.ch  - super Newsletter! - Die Perlen aus dem Netz!

Markus‘ Seite ist eine der differenziertesten und engagiertesten Seiten, die zu finden sind! Respekt!

Anonymousnews.ru  - aktuelles, ohne links-rechts Falle

Voltairenet.org  - internationales Pressenetz

Chemtrail.de  - gute Dokumentation und viel Belege (Dokumente)

Archive.org  -  mit wayback-machine! Bücher, Videos, Artikel, Audios. zensurfrei

Scribd.com  - ähnlich wie archive.org

Vho.org  - Tabuthema Geschichtsrevision, Vorsicht! sehr heikles Thema!

Fantomzeit.de  - Geschichtsfälschung hat eine lange Tradition!

Nachdenkseiten.de  - differenziert, gemäßigt (Willi Wimmer)

Oya-online.de  - Ökologie, Permakultur, Gemeinschaften, anders leben

Wahrheitsbewegung.net  -  Fundgrube für Selbst-denker

New.euro-med.dk  - Clexit, NWO, de + en

Kla.tv  -  Sehr übersichtlich, gut recherchiert: enorme Themenvielfalt!

Larsschall.com  -  wöchentliche Zusammenfassungen, international

Querdenken.tv  -  M.F. Vogt und Gäste

gueltigestimme.at  - Roland Düringer und Gäste

Bewusst.tv  - ungewöhnliche Gäste und Themen, mal was anderes!

N8chtwaechter.info  - breites Themenspektrum

Alexandrabader.wordpress.com  - (ceiberweiber) Klartext und Hintergrundinformation

Netzfrauen.org  -  eine weitere Seite von Frauen in der Trutherbewegung

Der-bondaffe.com  -  Finanzkartelle, Geld und Gold

info.kopp-verlag.de  - deviante Meinungen und unbequeme Fakten, frei publiziert

Alles-schallundrauch.blogspot.de  - deutschsprachiger Klassiker

Gesundheitlicheaufklaerung.de  - Gesundheit in Eigenverantwortung

Zentrum-der-gesundheit.de  - ganzheitliche Medizin

Sein.de  -  Spirituelles und Lebenskunst


Schau dich auch im Ausland um. Und dort auch auf alternativen Plattformen und ebenso auf den Seiten der Verbrecherorganisationen (Stratfor, CFR, NordAtlantischeTerrorOrganisation, ECTR, Club of Rome etc). Die sind oft bemerkenswert offen in ihren Aussagen. Einige der oben aufgeführten Seiten haben auch noch einen Youtube bzw Vimeo - Kanal (und umgekehrt); darum im folgenden nicht noch mal aufgeführt.
Nicht alle Themen sprechen dich gleichermaßen an oder erscheinen dir überhaupt relevant. Manches lehnst du vielleicht auch rundheraus ab. Du wirst möglicherweise andere Schlußfolgerungen ziehen. Super! Hauptsache, es sind deine und deine dir selbst gebildete Meinung, - die sich auch mit wachsendem Erkenntnisstand ändern darf.
Der Betrug ist so umfassend, daß 20 Leben nicht ausreichen, alles zu durchschauen. Es geht ja auch schon seit Tausenden von Jahren so. Dennoch solltest du die Augen und Ohren offenhalten.


YouTube / Vimeo – Kanäle

Sapere aude            grundsätzliche, logische, auch philosophische Fragen -Neuentdeckung!
Freemanaustria        Staatsverweigerung
Tom Whoknows        stimmt nachdenklich, sehr sympathisch. Der tut was!
Jasinna            jung, aufrüttelnd, differenziert, kreativ. Truther!
Antizensurkoalition        Audiatur et altera pars! Ein in Vergessenheit geratener Grundsatz
Wolfgang Brehm        Ein einfacher selbstdenkender Mann! Tolle Gedankengänge und ein Poet
Kai aus Hannover        wöchentliche Presseschau (Kaitag am Freitag) und Analysen
Kurz und klar            sehr kurze Impulse: instant truth
Gruppe 42            Vorträge und Interviews mit Niveau
SteuerXL            Voluntarismus, libertär, AnCap
Martin Sellner        Identitär, intelligent, dialogfähig
Mystica tv            Spirituelles - gepflegte Gespräche
Exopolitik            Robert geht das Thema sehr nüchtern, entspannt und auch humorvoll an
wake up bljat            da Frubi jetzt schon zum zweiten Mal gesperrt wurde, eine mögliche Alternative.
...
Filme

Matrix (es gibt eine gute Entschlüsselung von Mark Passio); Network; Operation Avalanche; the Village (das Dorf) (gute Interpretation von ViaVeto); Snowden; JFK; earthlings; Avatar; wag the dog; Thrive; Zeitgeist; Hellstorm; 1984 (von 1956); Höllenleben (3sat); innere Welten-äußere Welten (CosmicCine, wunderschön!); Der Manchurian Kandidat; Epos Dei (NuoViso); die Prophezeiungen von Celestine; ... Einige findest du auf YouTube; sonst: kinox.to und Konsorten (nur mit scriptblocker!) oder als DVD bei Kopp, Nuoviso usw..

Bücher

Armin Risi: Der radikale Mittelweg                Philosophie und vedische Mysterien Schule
Oliver Janich: Das Kapitalismuskomplott        auch sein Buch über die VS v. Europa
Edward Bernays: Propaganda (1928)            Public Relation, sehr erhellend
Gustave le Bon: Psychologie der Massen (1895)    Das Standardwerk zum Thema
Udo Ulfkotte: gekaufte Journalisten, Volkspädagogen    und seine anderen Bücher
Ron Smothermon: Drehbuch für Meisterschaft im Leben    sehr unbequem, geht an den Selbstbetrug
Clinton Callahan: die Kraft des bewußten Fühlens    Possibility Management, Taubheitsschwelle!
Aldous Huxley: schöne, neue Welt    wo die Reise hingehen soll. Gruselig
Daniele Ganser: illegale Kriege, Nato Geheimarmeen    Historiker, super Vorträge auf youtube!
Heiko Schrang: die Jahrhundertlüge 1 und 2    grober Abriß zu vielem, ein Einstieg
Judy Wood: where did the towers go?    beobachtete Fakten zum Inside-Job 9/11, Hammer!
Zbigniew Brzezinski: Die einzige Weltmacht    Amerikas Strategie der Vorherrschaft
...

Ein etymologisches oder Fremdwörter Buch können auch nicht schaden; Die deutsche Sprache ist sehr präzise. Andreas Popp (Wissensmanufaktur) kann dazu einiges sagen. Herrschaftssprache und Neusprech gibt es schon länger, und Etatisten (Staatsrechtler, OPPT usw.), die sich mit dem völkerrechtlichen, oder auch  see- und handelsrechtlichen Status (siehe: verfassungsgebende-versammlung.com oder die freeman-Bewegung von Joe Kreissl), nicht nur dieses Landes, und seiner Menschen, Personen und Sklaven (alles in „Personalunion“) intensiver beschäftigen wollen, wird in einem juristischen Wörterbuch interessante Dinge finden!
Es gibt nicht mehr viel Verlage, die Bücher mit devianten Inhalten vertreiben, manch Autor publiziert sein Buch im Eigenverlag, weil die Großen solch heiße Eisen nicht anfassen. Ein paar deutschsprachige sind: Kopp, Govinda, Mosquito, J.K. Fischer, FBV, Osiris, Omega, ...

Vorträge, Dokus, Artikel:

Rainer Mausfeld: Warum schweigen die Lämmer? Die Angst der Machteliten vor dem Volk (Seine Vorträge sind im Anbiß etwas trocken, strotzend von Fremdwörtern, erklären aber gut die „necessary illusion of democracy“ sowie das Meinungs- Empörungs- und Affektmanagement der herrschenden Klasse) Auch Rico Albrecht hat einen (leichter verständlichen) Vortrag dazu gehalten, wie wir manipuliert werden.
Tom WhoKnows: Toms Update #10 (Aktuelles zur Errichtung des totalitären Überwachungssystems und Desillusionierung der Trump-Fans)
PersonalPowerCoach: 10 Gründe, warum Trump und AFD gewinnen.
Expresszeitung: Der Artikel zu Kommunismus 2.0  (gut dargestellte Verbindung von Frankfurter Schule, Kulturmarxismus und 68er Milieutheorie als Wurzel dieser kranken und absurden Genderideologie)
Birgit Kelle: Gender GaGa
Jasinna: hypnotisierte Massen (5 Videos, wegen Zensur verteilt auf YouTube und Vimeo zum Thema Mind Control)
new.euro-med.dk: ein sehr ausführlicher Artikel mit weiterführenden Links zum Thema Clexit
kla.tv: Demokratiemissionare als Todesengel (über NGO's als Kriegstreiber)
Mark Passio: Natural Law (Aorelia Samantha arbeitet gerade an einer deutschen Übersetzung auf YouTube)

Es lohnt sich, auf YouTube auch mal die Videobeschreibungen und Kommentare zu lesen. Ich habe dort neben vielen Trollen auch schon gute weiterführende Hinweise gefunden. Und laß dich von manch reißerischem Titel nicht gleich abschrecken; oft halb so wild. Selbst Flatearther, Sternenanbeter und Religioten bringen mal gute Videos.
Sollte sich ein Video nicht abspielen lassen, helfen Proxtube, Ageless etc. oder setze ein ss vor Youtube in der Browserleiste (z.B.: https://www.ssyoutube.com/watch?v=fEpmGDokCXs)
Auch in Staatsfernsehen und Systempresse konntest du, zugegeben sehr, sehr selten und mit fallender Tendenz, - selbst die Anstalt (ZDF) spielt sich mittlerweile als Volkspädagoge auf und verbreitet Unwahrheiten! -, also eigentlich kaum bis gar nicht, halbwegs gute Beiträge finden. In der Vergangenheit gab es ab und zu gute Dokus z.B. auf 3sat, Arte und Phönix. Diese wurden dann aber erst spät nachts gezeigt. In den Feuilletons, die kaum einer liest, taucht noch sporadisch mal halbwegs Ehrliches auf. Diese Journalisten behalten ihren Job dann aber oft nicht mehr lang. Übrigens: eine der Berufsgruppen mit der höchsten Arbeitslosenquote! Es scheint noch ehrenwerte Journalisten zu geben.
Manchmal ist es schon fast belustigend, zu sehen, wie schlecht und durchschaubar gelogen wird. In ein paar Minuten Internetsuche ist vieles richtig gestellt. Auch wenn es nur oft nur drittrangige Ablenkungsmanöver sind (z.B.: Berlin Hoax, Zuschauerzahlen bei Trumps Antrittsrede etc.). Für Hintergrundrecherche mußt du schon etwas mehr Zeit aufwenden.
Es ist aber auch erschreckend, wie viele Leute es gibt, die immer und immer wiederholte Lügen einfach wiederkäuen. Na ja: Selbst Denken abtrainiert.  
„Es ist leichter eine Lüge zu glauben, die man schon hundertmal gehört hat, als die Wahrheit, die man noch nie gehört hat." (Robert Lynd)
Darum: „Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns herum immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. (J.W.v. Goethe)
Die wirklich relevanten Ereignisse werden im Massen-Narkotisierer gar nicht erst berichtet. Daher der Begriff: Lückenpresse.
Wer Fake-News systematisch verbreitet, der muß auch verhindern, daß sie als solche erkannt werden. Deshalb setzen sich etablierte Medienpropagandisten für Staatsschutz ein. Am Beispiel der NSU- (oder besser: Verfassungsschutz-) Affäre oder „islamistischer Terroranschläge“ (Charlie Hebdo) sehen wir, daß Berichterstattung die Aufmerksamkeit in Richtungen lenkt, die ein Aufdecken der wirklichen Umstände erschweren. Das ist weder Zufall noch Dummheit; Politik und System-Medien werden seit Jahrzehnten von Geheimdiensten und transatlantischen Seilschaften unterwandert und kontrolliert. Eine unvollständige Auflistung (gefunden auf Presselügenclub.blogspot.com):

Transatlantische Seilschaften in Europa:

Atlanik-Brücke e.V. (US-Lobbyverband und Denkfabrik, gegründet 1952 u.a. vom zionistischen Bankier Warburg und der ZEIT-Journalistin Dönhoff. Deutscher Ableger der Schwesterorganisation „American Council on Germany“. Manipuliert seit 1973 mit dem „Young Leader Programm“ gezielt aufstrebende Leute in Politik und Wirtschaft und bringt sie in führende Positionen (z.B.: Cem Özdemir). Führende Köpfe in Europa u.a. Friedrich Merz, Kai Diekmann, Thomas de Maiziere, Mathias Döpfner.)
Bilderberger Group (europäisch-amerikanische Denkfabrik, gegründet 1954, finanziert durch den CIA, führende Köpfe David Rockefeller, Henry Kissinger, Shepard Stone, maßgeblich mitverantwortlich für das Konstrukt der EUdSSR).
Trilaterale Kommission (US-amerikanische Denkfabrik, gegründet 1973 durch Rockefeller und andere führende Bilderberger, wegen ihres versteckten Einflusses auf die Weltpolitik der letzten 40 Jahre auch als „Schatten-Weltregierung“ bezeichnet, führende Köpfe in Europa Edelgard Bulmahn, Jean-Claude Trichet, Mario Monti, Klaus-Dieter Frankenberger FAZ).
Aspen Institute (US-amerikanische Denkfabrik, gegründet Ende der 1960er Jahre durch die Rockefeller-Clique, propagierte in den 1970er Jahren die „grüne“ Ideologie, geistiger Urheber der heutigen Weltklimadiktatur, finanziert weitere Denkfabriken wie den „Club of Rome“, hat Verbindungen zum WWF (World Wildlife Fund), forciert TTIP. Führende Köpfe u.a. Madelaine Albright (US-Kriegsfalken), Javier Solana (Ex-NATO-Chef).
German Marshall Fund (US-amerikanische Denkfabrik, gegründet in den 1970er Jahren durch Guido Goldman, den Sohn des Chefs der Jewish Claim Conference, Nathan Goldmann. Der GMF propagiert den „american way of life“ und ist darauf spezialisiert, Journalisten zu korrumpieren, wie wir Dank Udo Ulfkotte (gest. am 13.01.2017) wissen. Führende Köpfe neben Goldman: Henry Kissinger, Zbigniew Brzezinski, Richard Armitage, Thomas Kleine-Brockhoff (Redenschreiber des GMF für Gauck).
European Council on Foreign Relations (US-amerikanische Denkfabrik, gegründet 2007 durch den Wall Street Spekulanten George Soros. Der CIA-nahe Soros treibt ganze Staaten mit seinen Finanzmachenschaften in den Ruin und organisiert über seine NGOs Staatsstreiche, die, wie z.B. in der Ukraine oder Georgien als „Farbenrevolutionen“ bekannt wurden. Der ECFR ist der europäische CFR Ableger, der die EU-Politik zugunsten der US-Geopolitik beeinflussen soll. Führende Köpfe Alexander Graf Lambsdorff, Javier Solana, Joschka Fischer, Daniel Cohn-Bendit, Karl-Theodor zu Guttenberg, Cem Özdemir.

„Journalisten“ und Medienverantwortliche:

Aust, Stefan (Ex-Spiegel, Die Welt, Staatsschutz-Journalist, verbreitet Terror- und NSU Fake News für den „tiefen Staat“)
Bremer, Heiner (Ex-RTL Nachtmagazin, n-tv, Stern, US Lobby Atlantik-Brücke)
Busse, Dr. Nikolas (FAZ, US Lobby Atlantik-Brücke)
Diekmann, Kai (BILD, Ex-Chefredakteur, Leiter BILD-Gruppe, US Lobby Atlantik-Brücke, American Council on Germany)
Döpfner, Dr. Mathias (Springer-Verlag, Vorstandsvorsitzender, US Lobby Atlantik-Brücke)
Frankenberger, Klaus-Dieter (FAZ, US Lobby Atlantik-Brücke, Atlantische Initiative, Trilaterale Kommission, Münchner Sicherheitskonferenz)
Friedrichsen, Gisela (Spiegel, Staatsschutz-Journalistin, verbreitet NSU Fake News für den „tiefen Staat“)
Fromm, Rainer (ZDF, Staatsschutz-Journalist, verbreitet Fake News für den „tiefen Staat“ in Sachen NSU, Wehrsportgruppe Hoffmann etc.)
Gloger, Katja (Stern, US Lobby Atlantik-Brücke)
Hassel, Tina (ARD, Studio Washington, US Lobby Atlantik-Brücke)
Hoffmann, Christiane (Spiegel, FAZ, US Lobby Atlantik-Brücke)
Hombach, Bodo (WAZ-Mediengruppe, US Lobby Atlantik-Brücke)
Jobatey, Cherno (ZDF, Huffington Post, US Lobby Atlantik-Brücke)
Joffe, Josef (Die Zeit, Herausgeber, US Lobby Atlantik-Brücke, American Council on Germany, Aspen-Institut, Bilderberger Group, Trilaterale Kommission, Goldman-Sachs-Foundation, Münchner Sicherheitskonferenz)
Klasen-Bouvatier, Korinna (Antifa-Blatt Jungle World, US Lobby Atlantik-Brücke)
Kleber, Dr. Claus-Detlev (ZDF, Heute Journal, US Lobby Atlantik-Brücke, Aspen Institute)
Koll, Theo (ZDF Hauptstadtredaktion, US Lobby Atlantik-Brücke)
Kornelius, Stefan (Süddeutsche Zeitung, US Lobby Atlantik-Brücke, Deutsche Atlantische Gesellschaft, Münchner Sicherheitskonferenz, American Institute for Contemporary German Studies )
Laabs, Dirk (Ex-Spiegel, Staatsschutz-Journalist, verbreitet NSU Fake News für den „tiefen Staat“)
Leyendecker, Hans (Ex-Spiegel, Süddeutsche, SPD-naher Staatsschutzjournalist, führend im staatstragenden "Netzwerk Recherche" aktiv, verbreitet u.a. NSU Fake News für den „tiefen Staat“)
Marschall, von Christoph (Tagesspiegel, Deutschlandfunk, Cicero, US Lobby Atlantik-Brücke)
Marohn, Anna (NRD, Referentin von Intendant Lutz Marmor, US Lobby Atlantik-Brücke)
Mascolo, Georg (Ex-Spiegel, Süddeutsche Zeitung, NDR, WDR, US Lobby Atlantik-Brücke, Münchner Sicherheitskonferenz, Global Fellow)
Meurer, Friedbert (Deutschlandradio, US Lobby Atlantik-Brücke)
Mikich, Sonia (ARD, WDR, Monitor, US-Lobby Atlantik-Brücke)
Moser, Thomas (Telepolis, Staatsschutz-Journalist, verbreitet NSU Fake News für den „tiefen Staat“)
Naß, Matthias (Die Zeit, US Lobby Atlantik-Brücke, Bilderberger Group)
Nonnenmacher, Günther (FAZ, US Lobby Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik, International Institute for Strategic Studies, Valdai Discussion Club, Walther-Rathenau-Institut)
Ramelsberger, Anette (Süddeutsche Zeitung, Staatsschutz-Journalistin, verbreitet NSU Fake News für den „tiefen Staat“)
Ridderbusch, Katja (Die Welt, Handelsblatt, Spiegel, WDR, US Lobby Atlantik-Brücke)
Schmiese, Wulf (ZDF Moderator Morgenmagazin, US Lobby Atlantik-Brücke)
Schönenborn, Jörg (ARD, Chefredakteur WDR, US-Lobby Atlantik-Brücke)
Schraven, David (WAZ, TAZ, Ruhrbarone, Correctiv, von Machteliten gefördert um Hetze gegen rechts zu verbreiten, mit der Machtpolitik eng verflochten)
Schremper, Dr. Ralf (ProSiebenSat1, CFO, US Lobby Atlantik-Brücke)
Schulz, Tanjev (Süddeutsche Zeitung, System-Journalist, verbreitet NSU Fake News für den „tiefen Staat“)
Sommer, Theo (Die Zeit, Herausgeber, US Lobby Atlantik-Brücke)
Stürmer, Michael (Die Welt, US Lobby Atlantik-Brücke, European Council on Foreign Relations, Münchner Sicherheitskonferenz)
Sundermann, Tom (Die Zeit, Staatsschutz-Journalist, verbreitet NSU Fake News für den „tiefen Staat“)
Theveßen, Elmar (ZDF, Chefredakteur, sog. Terrorismusexperte, verbreitet Terror- und NSU Fake News)
Zamperoni, Ingo (ARD, Tagesthemen, Nachtmagazin, US Lobby Atlantik-Brücke)

Noch ein Wort zu Psiram (ehem. EsoWatch):
Viele der dort diskreditierten Menschen sind es wert, sie sich mal differenzierter, als die Agitatoren von Psiram es tun, zu betrachten. So gesehen, kann Psiram tatsächlich eine Quelle sein! Nicht über die Leute lesen und dann verurteilen, sondern zu diesen Leuten, mit offenem und auch kritischem Geist, hinhören! Und dann selbst unterscheiden.
Diese und andere pseudokritische und „postfaktische“ Diskreditierungsseiten wie z.B. Correktiv, Skeptiker, GWUP, Ruhrbarone, auch Wikipedia (siehe die Dokumentationen von Markus Fiedler) und die laufende Fake-News Kampagne dienen dazu, die Menschen davon abzubringen, (soziale) Medien zu nutzen, die der Propaganda des Establishments widersprechen. Seit es das Internet gibt, reichen Operationen wie damals Mockingbird eben alleine nicht mehr aus.
Auch bei den alternativen Medien gilt es, sie differenziert zu betrachten. Nur weil z.B. Trump oder Putin in der Systempresse in einer wirklich aberwitzigen Weise mit Dreck bekübelt werden, sollten sie deshalb jetzt nicht reflexartig als Heilsbringer dargestellt werden. Tilman Knechtels Schwarzbuch alternative Lügenpresse behandelt diese Reflexe. Die Trutherszene oder Wahrheitsbewegung hat die Aufgabe, hinter die Spiele zu schauen, nicht sie mitzuspielen.

Aus der Sklaverei in die Freiheit
.. gelangst du durch Selbstermächtigung. Niemand kann dich befreien; das kannst nur du selbst.

Ich wurde gefragt, was man denn nun tun könne; nur zu kritisieren bringe doch nichts voran.
Da zitiere ich mal Rudi Dutschke:

 „…..Es gilt  erst mal, ein Bewußtsein des Mißstandes zu schaffen. Jetzt nicht gleich fragen: gib doch die Antwort! Ein Dutschke will keine Antworten geben, das wäre genau die manipulative Antwort, die ich nicht zu geben bereit bin! Denn was soll es bedeuten, als einzelner Antworten zu geben, wenn die gesamtgesellschaftliche Bewußtlosigkeit bestehenbleibt?! Die muß durchbrochen werden…..“

Darum das Folgende nicht als Antworten auf die Frage verstehen. Ich selbst kriege nicht die Hälfte von dem Genannten hin! Und das ist für den Anfang o.k. Auch wenn ich mir mehr Konsequenz in meinem Handeln wünschte. Doch Fundamentalismus, Dogmatismus und andere Ismen helfen auch hier nicht weiter -nie und nirgendwo! Jeder nach seinen Möglichkeiten. Ein paar Schlußfolgerungen aus dem schon genannten selbständig, differenzierter, quer und weiter denken, die sich eigentlich von selbst ergeben. Es gibt immer eine Alternative!
„Aufklärung…
ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Mutes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen. - Habe Mut dich deines Verstandes zu bedienen! ist also der Wahlspruch der Aufklärung.“ – „Faulheit und Feigheit sind die Ursachen, warum ein so großer Teil der Menschen, nachdem sie die Natur längst von fremder Leitung freigesprochen (naturaliter majorennes), dennoch gerne zeitlebens unmündig bleiben und warum es Anderen so leicht wird, sich zu deren Vormündern aufzuwerfen. Es ist so bequem, unmündig zu sein. Habe ich ein Buch, das für mich Verstand hat, einen Seelsorger, der für mich Gewissen hat, einen Arzt, der für mich die Diät beurteilt, u.s.w., so brauche ich mich ja nicht selbst zu bemühen. Ich habe nicht nötig zu denken, wenn ich nur bezahlen kann. Andere werden das verdrießliche Geschäft schon für mich übernehmen. Daß der bei weitem größte Teil der Menschen den Schritt zur Mündigkeit, außer dem, daß er beschwerlich ist, auch für sehr gefährlich halte: dafür sorgen schon jene Vormünder, die die Oberaufsicht über sie gütigst auf sich genommen haben.“  (Immanuel Kant).
Und wie Rudi Dutschke schon sagte, braucht es das Bewußtsein einer Mehrheit, damit ein Impuls zu Veränderung sich überhaupt erst entfalten kann. Du alleine kannst am System nichts ändern; nur deine kleine Welt kannst du beeinflussen. Lerne, forsche und rede mit Menschen in deiner Umgebung. Jeder hat ein Recht auf deine Meinung! Wenn dein Gegenüber anfängt rumzubrüllen, weil du sein festbetoniertes Weltbild ankratzt, beruhige ihn wenn möglich; ansonsten rede übers Wetter oder seinen tollen Kaffee und lasse ihn da stehen, wo er ist. Es ist o.k. ...atme! Du kannst informative Artikel ausdrucken und verteilen oder an öffentlichen Plätzen (S-Bahn, Kneipe, Wartezimmer usw.) liegenlassen oder kurze, fundierte Richtigstellungen im Kiosk oder Supermarkt in die Hetzorgane Spiegel, Bild und Co schmuggeln. Du kannst beiläufig kleine „Teaser“ setzen indem du Dinge beim richtigen Namen nennst: US-Imperium, EU-Diktatur, Konzernschutzabkommen statt TTip, Kriegsminister, Angestellte und Firmen nicht Beamte und Behörden. Entlarve das Neusprech. Wenn du auch nur einen erreichst und der ist vielleicht sogar gut vernetzt, hat gar eine führende Position inne, sei es als Chef, Vereinsvorstand oder Lehrer, also: kann als Multiplikator wirken, hast du schon viel erreicht! „Darf es noch was sein?“ wirst du beim Bäcker gefragt. Weltfrieden, Meinungsfreiheit, eine Umarmung in dieser kalten Welt. Das läßt Menschen manchmal innehalten. Dir fällt sicher noch mehr ein.

2. Konsum

… ist das, wovon dieses System lebt und der Glaube daran ist das, was dich in diesem System gefangenhält. Brauchst du wirklich ein neues Handy oder sonst irgendein unnützes Schnickschnack? Du weißt, wo die Rohstoffe herkommen, wie deine vergiftete Kleidung von Kindern hergestellt wird, unter welch unsäglichem Leid Fleisch und Milch produziert werden (earthlings)! „Artgerechte Tierhaltung“ ist ein Widerspruch in sich, denn artgerecht heißt zumindest für ursprüngliche Tierarten immer freilebend, und Tier-Haltung heißt immer Gefangenschaft. Mehr als die Hälfte, der im Supermarkt angebotenen Füllstoffe, die euphemistisch Lebensmittel genannt werden, stammen von Nestlé und Proctor&Gamble, also von Monopolisten, die sich einen Scheiß um Umwelt und Sozialfragen scheren. Es gibt Repaircafés, Schenkkreise, Tauschbörsen, Zweithandläden. Du mußt nicht immer wegwerfen. Schon wenn du gut erhaltene Sachen mit einem Zettel „zu verschenken“ an die Straße stellst, entziehst du diesem System Energie. Und wenn du Neues kaufst, achte darauf, daß du nicht Opfer geplanter Obsoleszenz wirst (Doku-Tip: the story of stuff). Und lasse dich nicht von Green- oder Socialwashing beeindrucken. Informiere dich bei Freunden oder im Internet und kaufe beim lokalen Händler, nicht umgekehrt! Geiz ist eben nicht geil, sondern nur gierig! Was du geistig konsumierst ist von noch größerer Relevanz: die kranken Talk-Shows vermitteln einen Kommunikationsstil der einfach nur unterirdisch ist. Hollywoodfilme und auch Tatort und ähnliches solltest du dir nur anschauen, wenn du die sublimen (unterschwelligen) Botschaften und perfiden Absichten dahinter auch erkennen kannst. Bildungsprogramme sind Brainwash! Erkenne das. KIKA hatte schon Werbung für RFID-Chip Implantate auf seinem Kanal, sendet Kinderserien und Filme voll sublimer Botschaften (z.B.: Disney). FSK: 0 Jahre!! Welches Menschenbild wird so verbreitet? Läßt du deine Kinder so einen Dreck konsumieren? Nutze deinen geilen Flat Screen lieber als PC-Monitor (unter Linux, du mußt die Datenkrake nicht auch noch freiwillig fahrlässig mit Informationen versorgen, -ist zudem open-source).

3. Gesundheit

… ist Selbstverantwortung. Auch wenn heutzutage Nahrungsergänzungsmittel aufgrund der ausgelaugten Böden und dem damit verbundenen Rückgang im Vitamin- und Mineralstoffgehalt schon fast eine Notwendigkeit sind, wenn du dir dein Essen nicht selbst anbauen kannst, bitte hier sehr genau hinschauen! Der Codex Alimentarius erleichtert die Situation auch nicht gerade. Die lobbykontrollierte WHO hat ihren Namen schon lange nicht mehr verdient. Auf mit Glyphosat verseuchtem Gemüse in den Märkten muß ich nicht extra hinweisen. Auch bei Ernährung gilt: Weniger ist mehr. Ab und zu mal fasten tut gut! Ein leerer Magen setzt sehr heilsame Enzyme frei. Wenn du gesund bleiben willst, meide Ärzte, die nach 5 Minuten den Rezeptblock zücken. Die werden von der Pharmamafia geschult. Und die verdient nur, wenn du krank bist! Das fängt schon in den gesponserten Universitäten an. Frage deinen Arzt nach allen Maßnahmen, die er einleiten will und warum er das will, wie genau die Behandlung auf deinen Metabolismus, dein Nervensystem usw. wirkt, wenn er es denn überhaupt weiß! Trau dich, unbequem zu sein! Solltest du ein schweres Leiden haben, informiere dich eigenständig und gründlich! Bei mehreren Quellen. Hole eine zweite und dritte Meinung ein. Du solltest über deine Krankheit besser Bescheid wissen als dein Arzt. Gebe die Verantwortung nicht ab! Habe keine Angst vor Fachkongressen wie Spirit of Health, Akasha oder Back to Health und Lebensenergiekonferenz. Soviel Fachchinesisch wird da nicht gesprochen und du lernst die Begriffe recht schnell. Lasse dir nicht einreden, du wärst zu blöd dazu! Das stimmt einfach nicht. Und tatsächlich ist Heilung oft mit erstaunlich einfachen Mitteln zu erzielen: z.B. Natron, CBD, CDL, H2O2, Borax, Magnesiumsulfat, DMSO und viele andere alte Hausmittel und auch Algen und Kräuter! Mutter Natur hat uns alles in Fülle gegeben. Es ist recht schwierig, gute Heilpraktiker, Ärzte und wirkliche Heiler zu finden, die Mut haben und die dir auch helfen können; denn mehr sollen sie auch nicht: nur helfen. Du bestimmst den Kurs! Informiere dich umfassend über Impfungen bevor du deine Kinder oder dich vergiftest. Quecksilber und Aluminium in Thiomersal, ein Konservierungsstoff auch in Impfpräparaten, sind schwere Nervengifte. Fundierte Impfkritik ist im Wartezimmer äußerst selten zu finden. Und das Thema ist zu wichtig, als das ein einziger Referent oder Autor ausreicht, um eine bewußte Entscheidung diesbezüglich zu treffen.

4. Sozial

… ist, was glücklich macht. Vernetze dich! Nur gemeinsam sind wir stark. Gefälligkeitsketten, Kommunikation, GfK, SK-Prinzip, TA, Soziokratie, free hugs, Siedlergemeinschaften, das Gute im Menschen ansprechen, Verfall der Kulturen ist keine Vielfalt, Sufis, Ökodörfer, Dichter, Rumi, Spiegelneuronen, Freidenker oder Dogmatiker? Markus: „Gut zusammenarbeiten kann man nur mit Freidenkern, mit Fundis (Fundamentalisten) und Dogmatikern steht man spätestens beim ersten Konflikt am Berg, denn sie sind ziemlich konfliktunfähig. Sie sind stark traumatisiert. da sie den Kontakt zu sich selbst; zu ihrer Seele weitgehend verloren haben, klammern sie sich an ein Gerüst: Ideologie, Karriere, Religion, Ernährungslehre, Feminismus etc. 
Sobald ich ein Argument bringe, das sein Weltbild in Frage stellt, hat der Fundi das Gefühl, daß ich an seinem Stuhl säge, verteidigt er erbittert sein Gefängnis. Deshalb sind Ideologie-/Religionskriege die brutalsten.“
"Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: erstens durch nachdenken, das ist der edelste, zweitens durch nachahmen, das ist der leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der bitterste."
Konfuzius  - Da viele Menschen den leichtesten Weg gehen, denke nach und sei Vorbild!
Individual- vs. Massenpsychologie, Apoptose

5. Psychisch

The Work, BirthintoBeing, Meditation, Entspannung, kollektives Stockholm-Syndrom, Reflexdenken, Stammhirn, limbisches System, Selbstmitleid und Opferbewußtsein beenden. Der ICD/DSM (Diagnostic Source of Money) redet dir eine Krankheit ein, die eine natürliche Reaktion auf diese irrsinnige Welt ist. Auf „ADHS“, Depression, „Borderline-Syndrom“ usw. ist nicht mit Psychopharmaka zu reagieren, sondern mit menschlicher Zuwendung. Psychohygiene, aber Kind nicht mit dem Bade ausschütten
"Unsere Gesellschaft wird von Verrückten geführt, für verrückte Ziele. Ich glaube wir werden von Wahnsinnigen gelenkt, zu einem wahnsinnigen Ende; und ich glaube, ich werde als Wahnsinniger eingesperrt, weil ich das sage. Das ist das wahnsinnige daran." (John Lennon)
Bejahungen, Meme, Dankbarkeit, Es ist nicht so, daß glückliche Menschen dankbar sind, sondern, daß dankbare Menschen glücklich sind. Mach mal Pause.
Spannungsfeld: Traumatisierung (betrayal-trauma) durch einfühlen (taubheitsschwelle) und Toleranzentwicklung durch Gewöhnung vs phänomenologischer Betrachtung der Dinge, die da sind, Meditation, 5 waves

6. Politik

…Polis-Stadtstaaten, Gemeinwesen, Politikaster, Hörstel dient sich bei den Rothschilds an, vorhandene Konzepte und Dialog (d.h.: durch das Wort, nicht: 2 Worte), vom Volk, sei unbequem(GEZ), Demos Dorf, Ponerologie, Psychopathie und der Sinn von Wahlen, NGO's und „Spontis“ im Dienste der Herrscher (Antifa, PussyRiot usw.) Privatrechtsgesellschaft statt Staatskontrolle
Mussolini: Faschismus fordere „Disziplin und eine Autorität, die in die Geister eindringt und darin unumstritten herrscht.“  Marx, Frankfurter Schule, Amadeu-Antonio-Stiftung, EU-Diktatur tun genau das, ist letztlich das Gleiche. Sammle Informationen, solange es noch geht! Sichere deine Daten (externe HDD bei Oma)

7. Wissenschaft und Technik

Spezielle vs. Allgemeine Relativitätstheorie, Freie Energie, Nicola Tesla, abiogenes Öl, verschwundene Patente, Intelligent Design, Plasmaversum, verbotene Archäologie, Epigenetik, Biophotonik, open-source statt Patente, Grenzwissenschaften näher betrachtet, holographisches, fraktales Universum, heilige Geometrie, heart-math-institute, psychophysikalische Observanten benötigen beide Sprachen, Burkhard Heim,

Denker, Forscher und Autoren:
Jiddu Krishnamurti, Eckhard Tolle, J.W. v. Goethe (Freimaurer), C.G. Jung, W. Shakespeare, William Blake, Friedrich Schiller, Immanuel Kant, Hans-Peter Dürr, Karl-Friedrich v. Weizsäcker, Alan Watts, Terence McKenna, Bruce Lipton, Tom Campbell, Michael Talbot, Gerald Hüther, Manfred Spitzer, Rupert Sheldrake, Axel Klitzke, Frank Erdmann, Dominique Görlitz, Dieter Broers, Christa Meves, Friedrich Nietzsche, Erich Fromm, Hermann Hesse, Marshal Rosenberg, Rumi, Rilke, Carlos A. Gebauer, Roland Baader  u.v.m.

ein paar Zitate (d.h.: aus dem Zusammenhang gerissene Aussagen: Nietzsches „Gott ist tot!“ war z.B. kein Postulat, sondern ein Klagen des Mannes mit der Laterne):

„Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.“
Napoleon zugeschrieben
"Menschen die hinsehen, statt wegzuschauen, die den Mund aufmachen, wo andere schweigen, die sich einmischen, wo andere sich heraus halten, die nicht nur im breiten Strom des Üblichen, sondern auch bewußt gegen den Strom schwimmen, die immer wieder mal bereit sind, selbst persönliche Nachteile in Kauf zu nehmen, um größere Nachteile für andere und für das Gemeinwesen zu verhindern, solche Menschen zeigen ZIVILCOURAGE."
Otto Herz
"Über eine gewonnene Erkenntnis sollte man sich mehr freuen als über eine verlorene Illusion."
Horst Friedrich
"Damit die bösen gewinnen, reicht es, wenn die guten nichts tun"
Edmund Börg
"Wenn Ihr Eure Augen nicht gebraucht, um zu sehen, werdet Ihr sie brauchen, um zu weinen."
Jean Paul Sartre
„Niemand ist hoffnungsloser versklavt als der, der fälschlich glaubt frei zu sein."
Johann Wolfgang von Goethe
"Immer, wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit, sich zu besinnen."
Mark Twain
"Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
"Wenige sind imstande, von den Vorurteilen der Umgebung abweichende Meinungen gelassen auszusprechen, die meisten sind sogar unfähig, überhaupt zu solchen Meinungen zu gelangen."
"Wenn die meisten sich schon armseliger Kleider und Möbel schämen, wieviel mehr sollten wir uns da erst armseliger Ideen und Weltanschauungen schämen."
Albert Einstein
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht."
Kurt Tucholsky
"Man kann das ganze Volk eine Zeitlang täuschen und man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen, aber man kann nicht das ganze Volk die ganze Zeit täuschen." 
Abraham Lincoln
"Nur die kleinen Geheimnisse müssen beschützt werden. Die großen werden von der Ungläubigkeit der Öffentlichkeit geheimgehalten."
Marshall McCluhan
"Nichts wird so leicht für Übertreibung gehalten, wie die Schilderung der reinen Wahrheit."
Joseph Conrad
"Man erkennt den Irrtum daran, daß alle Welt ihn teilt."
Jean Giraudoux
"This system will collapse, if we refuse to buy what they are selling - their ideas, their version of history, their wars, their weapons, their notion of inevitability. Remember this: We are many and they are few. They need us more, than we need them."
(Arundhati Roy)

Libertär statt neoliberal – identitär statt nationalistisch – spirituell statt religiotisch

Letztlich bist nur Du wahr! (Das ist jetzt nicht solipsistisch gemeint!) Höre auf dein Herz und deine Intuition!

Welche Religion ich bekenne? Keine von allen die Du mir nennst. Und warum keine? - Aus Religion! (Friedrich Schiller)


Es gibt Bewegungen, die Lösungen suchen und teilweise gute Ansätze haben; auch gute Aktionen starten. Die Kooperations- und Dialogbereitschaft ist nicht immer gegeben.


Freemanbewegung: Staatsverweigerung aus geistig-sittlichen Gründen (Naturrecht), radikales Herangehen, jedoch vor allem individuell ausgerichtet, eher sezessiv, schon fast ein spiritueller Weg, wenn man die juristische Detailklauberei wegläßt.

Libertäre Bewegung: radikale Staatskritik aus freiheitlichen und ökonomischen Gründen, starke Diskutanten, kompetent und dialogbereit. Die Partei der Vernunft (PDV) ist noch sehr klein

Friedensbewegung: ob es die Alten schaffen, über ihren eigenen Schatten zu springen um mit links und rechts zu kooperieren? Die Montags-Mahnwachen könnten das am ehesten.

Transformales Netz: ist neu, ganzheitlich, undogmatisch. das notwendige Bewußtsein und know-how ist da. gute Netzwerkerinnen.

Identitäre Bewegung: schnell wachsend, großes Potential. das politische Bewußtsein ist da, viel Praxis, kooperationsfähig.

Deutsche Mitte: weitgehend gutes radikales Programm. Schwachpunkte: Ein-Mann-Show (Christof Hörstel), keine realistische Islamkritik, viel heiße Luft

Wissensmanufaktur: viel know-how, aber klein. viel Theorie, wenig Praxis.

TransitionTown: viel Praxis in vielen Bereichen, vielversprechendes Aktionsnetzwerk mit Schwerpunkt auf lokale Projekte

Permakultur Bewegung: groß, viel Praxis, wenig politisches Bewußtsein.

Einprozent: AfD-nahes Netzwerk, Hauptthema: Merkel- und Migrationskritik, ob sie kooperationsfähig sind?

mehr Demokratie: Bürgerentscheide, Verfassung und Dezentralisierung. Sonst kein erkennbares Programm

Attac: marxistisch, ideologieaffin, ohne ökonomischen Sachverstand. ob sie mit Libertären und Identitären kooperieren könnten ist fraglich.

wir haben es satt: großes Bauern Bündnis gegen Agrarkonzerne, partikular

Ökodörfer: wenig politisches Bewußtsein, wenn dann eher dogmatische Altlinke. ob sie mit Patrioten kooperieren könnten ist fraglich.

AfD: groß. Ökologie, NATO-Mitgiedschaft und Geldsystem sind leider kaum Thema. Als Systempartei schon unterwandert und zerstritten. Ob sie mit Andersdenkenden kooperieren könnten ist somit fraglich.

Der Tierfreund, dem es wirklich um das Wohl des Tieres geht, der setzt sich ein für die Erhaltung und Wiederherstellung gesunder Lebensräume für freilebende Tiere und wendet sich gegen Verkauf und Aufzucht von Tieren, die nur in Gefangenschaft existieren können. Tierquälerei beginnt mit der Tierhaltung!

"Du bist anderer Meinung als ich und ich werde dein Recht dazu bis in den Tod verteidigen."
-Nicolas de Largillière (aka Voltaire)